Stellungnahme der Bildungsdirektion Salzburg zur 4. Covid 19 Gentherapie

Von: Xxxxxxr <[email protected]
Gesendet: Montag, 4. Juli 2022 14:40
An: [email protected][email protected][email protected][email protected][email protected][email protected][email protected]; office <[email protected]>; [email protected]
Betreff: Impfung

Sehr geehrter Bildungsdirektor, sehr geehrte Bildungsdirektorin! 

Die Politik und diverse Behörden behaupten, die Impfung für Kleinkinder, Vorschulkinder, Kinder und Jugendlichen wäre „sicher“.  Original-Zitat: Die für Kinder und Jugendliche zugelassenen Impfstoffe sind sicher und hoch effektiv.

Dies wollen wir schriftlich und mit Übernahme aller Schäden inkl. Haftungsübernahme einfordern. 

Bitte daher im Ihre Rückmeldung dazu. 

Schöne Grüße

 

 

Von: XXXXX Xxxxx [mailto:[email protected]
Gesendet: Montag, 4. Juli 2022 15:xx
An: ‘[email protected]’ <[email protected]>
Betreff: WG: Impfung

 

Sehr geehrter Herr Xxxxxxx

bezugnehmend auf Ihre E-Mail zur Corona-Schutzimpfung darf auf die Expertinnen und Experten aus der Medizin/Wissenschaft verwiesen werden, da nur diese eine entsprechende Stellungnahme abgeben können. Die Impfentscheidung und somit die Verantwortung für Kinder obliegt den Erziehungsberechtigten.

Mit freundlichen Grüßen

Lxxxx Xxxxxx

Bildungsdirektion für Salzburg

Stabstelle – Kommunikation, Organisationsentwicklung und Schulpartnerschaft

Büro Bildungsdirektor

Mag. Lxxx Exxx, MIM MBA Leitung

+43 662 8083 –1054

Mozartplatz 8-10, 5010 Salzburg, Österreich

bildung-sbg.gv.at

Hinweis zum Datenschutz:

http://www.bildung-sbg.gv.at/datenschutz/

 

 

Facebook
WhatsApp
Twitter
Telegram
Email
Pinterest
Facebook
WhatsApp
Twitter
Telegram
Email
VK

BLEIB INFORMIERT

Anmeldung zum Newsletter

Felder mit * sind auszufüllen.

So kannst du uns unterstützen!