Skrupellos? Impf-Werbung in Wiener Kindergarten!

Wie „anders“ Wien wirklich ist, beweisen die Wiener Kinderfreunde. Denn die SPÖ-Vorfeldorganisation ist sich nicht zu schade, mithilfe eines uns vorliegenden Flyers augenscheinliche Lügen über die Covid-19-Impfung zu verbreiten. Da wird etwa behauptet die Corona-Impfung hätte keinerlei Nebenwirkungen,  Kinder müssten vermehrt auf Intensivstationen behandelt werden und deshalb wird schon mal Müttern geraten, ihre 1,5 jährigen Kindern präventiv spritzen zu lassen.