MEGA-Demo in Wien am 10. September 2022 – Impftrauerzug und Patriotenmarsch

Der Patriotenmarsch hat das kolossale Versagen der österreichischen Regierung und den entsprechenden Schaden für Land und Leute zum Thema. Mit Martin Rutter an der Spitze geht es von der Wiedner Hauptstraße  Richtung Innenstadt. Der Marsch stellt eine Aufforderung an die Regierung dar, endlich ins Handeln zu kommen und nicht weiter tatenlos zuzusehen, wie sich die Dinge zuspitzen. Als Folge der rasanten Teuerung auf dem Lebensmittel- und Energiesektor  kommt es zu einer existenzgefährdenden Verarmung der Bevölkerung, die nicht mehr weiter hingenommen werden darf. Die heimische Wirtschaft befindet sich auf einer Talfahrt und viele Arbeitsplätze sind in Gefahr. Es bedarf dringender Lösungen für dieses Problem.  Es geht aber noch um weit mehr. Österreicher sorgen sich um die Einschränkung von Grund- und Freiheitsrechten, die Neutralität des Landes, die immer wieder in Frage gestellt wird, um die Einmischung in den Ukraine Krieg und die Russlandsanktionen, die bei weiten Teilen der Bevölkerung keine Zustimmung finden.