Künstliche Intelligenz – Renewal Bio erzeugt synthetische Embryone

Renewal Bio gibt den erfolgreichen Abschluss eines Experiments zur Züchtung von Nagetierembryos unter Verwendung von Stammzellen und einer künstlichen Gebärmutter bekannt. Die Mäuseembryos entwickeln Blutgefäße, ein schlagendes Herz und es bildet sich ein Gehirn aus, so die MIT Technology Review. Das israelische Biotech-Unternehmen veröffentlichte die Ergebnisse seines Experiments in der Zeitschrift Cell. Dies ist das erste Mal, dass ein synthetischer Embryo ohne die Verwendung von Spermien, Eizellen oder Gebärmutter in einem so fortgeschrittenen Stadium erzeugt und erhalten wurde.