• 01 August 2022 (50 messages)
  • @5575568765 #177556 04:50, 01 Aug. 2022
    Deutschland PLZ 732..Busfahrerin im Bus zusammen gebrochen nach Vorbereitungsdienst plötzlich und unerwartet heute morgen. Dreimal geimpft. Gott sei Dank ohne Fahrgäste und nicht mitten auf der Fahrt. Vor Fahrantritt der Zusammenbruch. Vom RTW abgeholt ins Krankenhaus
  • @wagner23 #177557 05:03, 01 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1254471563 #177558 05:04, 01 Aug. 2022
    bei 2 bekannten längst ausgeheilte hep c plötzlich wieder da ...freund abends wie immer ins bett u morgens nicht mehr aufgewacht ...mutter einer bekannten herzinfarkt - tot ...nachbarin herzprobleme ...nachbar gürtelrose ....bekannte ausgeheilter lungenkrebs wieder da u bereits verstorben ...freund plötzlich kehlkopfkrebs ...nach 4 monaten spital mit schlauch im hals, vor paar wo gestorben ......bekannter hiv seit zig jahren ....nie probl ...plötzlich voll ausgebrochen .....nur noch auf 2 krücken unterwegs .....jetzt schon länger nicht mehr gesehen ??? ...wien ...pfizer u johnsen
  • @1647995549 #177559 05:05, 01 Aug. 2022
    Offizielle staatliche Impfschäden - Meldemöglichkeiten:

    ÖSTERREICH:
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    https://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    DEUTSCHLAND:
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    https://www.mwgfd.de/meldestelle-impfschaeden/

    SCHWEIZ:
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home.html

    https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/gesund-leben/gesundheitsfoerderung-und-praevention/impfungen-prophylaxe/informationen-fachleute-gesundheitspersonal/unerwuenschte-impferscheinungen.html
  • @wagner23 #177562 07:05, 01 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    www.impfopfer.info informiert
  • @wagner23 #177563 07:05, 01 Aug. 2022
  • @wagner23 #177564 07:05, 01 Aug. 2022
  • @wagner23 #177565 07:05, 01 Aug. 2022
  • @wagner23 #177566 07:05, 01 Aug. 2022
  • @Diana10041977 #177567 07:55, 01 Aug. 2022
    46xxx Oberhausen

    Text von einer Bekannten.
    3x geimpft, 38 Jahre alt.
    Seit Januar krankgeschrieben.

    "Sooo ... habe eine akute Entzündung im Gehirn. Bekomme jetzt eine Kortison Therapie 5 Tage lang.
    MS können die noch nicht ganz ausschließen, aber sind guter Dinge, dass es vom fehlgeleiteten Immunsystem durch den Covid Erreger kommt 😊
    Muss aber alle 6 Monate zum MS Test."
  • @Diana10041977 #177568 07:57, 01 Aug. 2022
    46xxx Oberhausen

    Text von einer anderen Bekannten. Ihr Vater liegt seit Februar im Krankenhaus.
    3x geimpft.

    "Ja bei dem ist auch alles ganz brutal. Von akutem Nierenversagen über Blutvergiftung, Überlaufblase, Atemausetzer in der Nacht, Vorhofflimmern, Blutungen aus dem Darm, V.a. Prostata Karzinom mit Metastase in die BWS, über Abszess an der Wirbelsäule ist, was aber inzwischen operiert ist, alles dabei😔🙈"
  • @Diana10041977 #177569 08:02, 01 Aug. 2022
    46xxx Oberhausen

    Text von einer Freundin.
    36 Jahre alt.
    3x gespritzt, nach 2. und 3. Impfung schon Nebenwirkungen gehabt, jeweils 2 Wochen dafür krankgeschrieben. Dann bekam sie im Oktober 2021 Corona, mit KEINEM leichten Verlauf.
    3 Wochen positiv getestet, danach nicht mehr arbeitsfähig.
    Wird jetzt auf Longcovid behandelt. Reha wurde abgelehnt.

    "Ach ich bin doch auch ein Totalschaden 😂👍🏽 ... komm nicht in die 2 Etage hoch, ohne ein Sauerstoffzelt zu brauchen. Wird auch nicht mehr besser 👌🏽"
  • @5492103003 #177570 08:13, 01 Aug. 2022
    53 junge Frau 27 bekam 3💉 wusste nicht das sie schwanger ist, Baby muss in der 35 Woche geholt werden es nimmt nicht mehr zu. Die ganze Gebärmutter voller Zysten, hat noch nie mit so was zu tun. Sie sagt das kommt von der Impfung, Ärzte dürfen nichts sagen.
  • @1426287867 #177575 09:10, 01 Aug. 2022
    Muss mich leider aus 48231 Warendorf zurückmelden. Mann, ca 40 Jahre, Krankenhausmitarbeiter in Kardiologie, Selbstmord wegen Impfzwang. Frau. ca 45 nach Impfung(?) plötzliche Ohnmachtsanfälle, bricht auf der Straße mehrmals unerwartet zusammen....Ärzte sind ratlos.....!keine! Hilfe....
  • @Zizomalake #177577 09:47, 01 Aug. 2022
    Hallo meine Mutter würde 3 mal geimpft und seit dem hat Sie Probleme mit schnappatmung wo man denkt Sie fällt gleich in Ohnmacht hatte jemand hier die selben Probleme
  • @Jak2509 #177578 09:55, 01 Aug. 2022
    Hier werden keine Fragen beantwortet ‼️‼️ Fragen stellen bitte in der Diskussionsgruppe
  • @wagner23 #177579 10:00, 01 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1337704498 #177580 10:24, 01 Aug. 2022
    1.) Putzfrau (Mitte 30) in der Firma. mind. 2-fach gepimpft. Keine Ahnung mit welchem Zeug. Nach Jahren treuer Dienste kommt sie nicht mehr. Gürtelrose im Gesicht. Raum 72
    2.) Kollege (40) 3-fach womit weiss ich nicht. Hustet minütlich vor sich hin. Hat Ausschlag am Kopf bekommen. Wesensveränderung festgestellt
    3.) Freundin (Ende 20) in der Schwangerschaft doppelt gepimpft. Kind kam heile raus aber hat Ödem im Bauch bekommen. muss operiert werden. Doppelt oder dreifach
    4.) Freund (28) hat plötzlich Nierenstein. Fieber bekommen, Entzündungswerte im Körper. Antibiotika bekommen.
    5.) Schwiegermutter (65) Herzprobleme extrem verschärft nach dritter Biont. / kommt kaum die Treppe rauf. Hat Angst. Bringt es mit Impfung in Verbindung. Jetzt Ärztemarathon.
  • @wagner23 #177594 16:58, 01 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1415777472 #177595 17:15, 01 Aug. 2022
    Kollegin von meiner Freundin, 48J, Wassereinlagerung im Körper, Samstag Nacht am Herzinfarkt verstorben. 3xgeimpft, keine Ahnung mit was. PLZ 247.......
  • @1653577905 #177596 17:19, 01 Aug. 2022
    23568 Freundin 3x BT Gürtelrose im Gesicht
  • @1146601656 #177598 17:34, 01 Aug. 2022
    56.. Österreich: mein Vater 72 Jahre, 3fach geimpft mit Pfizer, sehr sportlich und fit, keine Vorerkrankungen -> plötzlich Hirneinblutungen, dadurch Symptome wie Schlaganfall! Ursache unbehandelte Hypertonie.
    Geht ihm wieder gut mit täglich 5 Tabletten!
    Er überlegt jetzt zumindest ob er sich die 4. Impfung nicht sparen soll!
  • @5058822995 #177600 17:39, 01 Aug. 2022
    Marl 45772 Mein Enkel 16 J. 2 mal geimpft. Liegt seit Freitag im Krankenhaus, mit einer Herz- Muskelentzündung. Meine Tochter hat den Arzt gefragt , ob es mit der Impfung zusammen hängen kann . Er sagte, das es nicht auszuschließen ist. Ich bin ungeimpft.
  • @1077275837 #177602 17:44, 01 Aug. 2022
    Wir haben wieder zwei Todesfälle im engeren Umfeld zu beklagen. Der Bruder einer Freundin lebte in Schleswig Holstein. Er wurde nur 42 Jahre alt. Nach der Drecksimpfung lag er für vier Wochen auf der Intensivstation mit einer Vielzahl an Symptomen. Gestern ist er verstorben.
  • @1077275837 #177603 17:45, 01 Aug. 2022
    In der Oststeiermark Frau 46 Jahre alt, Tante einer Nachbarin von uns, sagte am Morgen zu ihrem Sohn sie habe die Nacht schlecht geschlafen. Der Sohn ging weg und als er wiederkam, fand er seine Mutter tot im Badezimmer.
  • @2019764217 #177604 17:49, 01 Aug. 2022
    Oberösterreich 4210
    Meine Oma 88, war immer eine gesunde rüstige Frau. 3×💉wahrscheinlich alle 3 mit biondreck. Hatte vor 10 Jahren einen kleinen Schlaganfall ohne körperliche u geistige Folgen. Hatte gestern einen Schlaganfall u hat heuer schon zum zweiten mal Korona. Diesesmal wissen wir noch nicht, wie weit sie dann ein Pflegefall sein wird
  • @1088493210 #177609 18:07, 01 Aug. 2022
    Bekannte, PLZ 15.... D, ca 30 Jahre, immer etwas übergewichtig, hat sich zweimal in der Schwangerschaft mit BT spritzen lassen. Sie hat die ganze Schwangerschaft gelitten und schon währenddessen abgenommen, so dass sie am Ende weniger wog, als zu Beginn der Schwangerschaft. Der Kleine ist jetzt 5 Monate und sie wiegt mittlerweile über 40 Kilo weniger als vor der Schwangerschaft. Sie meint, dass ihr Körper wohl keine Kohlenhydrate und Fett mehr verstoffwechseln kann. Der Kleine scheint ok. Sie erwähnte zum Schluss nur, dass sie mit ihm zum MRT muss um auszuschließen, dass er keine Wasseransammlungen im Kopf hat.
  • @1077275837 #177613 18:12, 01 Aug. 2022
    Der Onkel meines Mannes starb letztes Jahr um Ostern herum, da liegt sogar der Obduktionsbericht vor. Beinvenen, Hirnvenen, Lungenvenenthrombosen. Biondreck Pfizer. Da ist soweit ich weiß sogar die Chargennummer bekannt, Da hat die Familie sich nicht mehr impfen lassen.
  • @740998168 #177615 18:22, 01 Aug. 2022
    Familienmitglied, weiblich, Norddeutschland, 60j, 2mal geimpft (eventuell auch 3 mal), fühlt sich seit kurzem morgens richtig unwohl: schlapp, kraftlos und abtriebslos. Morgen Termin beim Hausarzt.
  • Meine Schwiegertochter das gleiche ,jetzt nach blutwäsche geht es ihr besser . PLZ 18
  • @FreeMind69 #177620 18:58, 01 Aug. 2022
    Ich hab leider wieder etwas zu berichten. Die beste Freundin meiner Mom wohnt in NRW. Sie ist mindestens zweimal mit Biondreck geimpft. Schon letztes Jahr hat sie kurz nach der zweiten Impfung einen Schlaganfall erlitten. Die Ärzte konnten gerade noch ihr Leben retten. Vorhin hat sie bei meiner Mom angerufen und berichtet, dass sie drei Wochen im Krankenhaus war, mit einer Herzmuskelentzündung. Sie wird jetzt zu Hause von ihren beiden Enkelinnen versorgt. Sie kann nicht so viel machen, weil sie sich noch ziemlich schwach fühlt.
  • @Anjaimmerda70 #177622 19:31, 01 Aug. 2022
    Meine liebe Freundin
    Leider drei mal gestochen. Mit Bion… .Letzer Buuuuster Anfang Dezember 21 . Jetzt schwer an Brustkrebs erkrankt. Kein Hormonabhängiger Tumor. Dafür Triple X sehr aggressiv und streut schnell
  • @1072122646 #177623 19:36, 01 Aug. 2022
    Mein Bruder, 3fa h geimpft, Lungenkrebs mit Metastasen im Gehirn. Die starken Kopfschmerzen kamen sehr schnell nach der 3. Spritze.
  • @Kleeblaettchen123 #177624 19:41, 01 Aug. 2022
    236..Nachbarin, 3.x im Dez 21, Raucherin, innerhalb von 3 Wochen von Diagnose bis Tod an Lungenkrebs mit Metastasen im Gehirn gestorben. Es wird kein Zusammenhang gesehen.
  • @1305151393 #177627 20:08, 01 Aug. 2022
    D73529 Mein Vater, 3x BT, hat jetzt Termin beim Urologen, weil die Prostata „Werte“ nicht in Ordnung sind…
    mal sehen, was der Arzt findet, von der Impfung kann es ja nicht sein🤷🏼‍♀️😉
  • @1301943413 #177628 20:16, 01 Aug. 2022
    Hey, 3 fach gespritzte (50) hat jetzt Eiterungen an der Zahnwurzel. Muss wahrscheinlich gezogen werden. Der Zahn wurde schonmal vor Jahren Wurzelbehandelt.

    Genau das gleiche hatte mein Nachbar auch (29) nach seinen 2 gentherapien.
  • @1647995549 #177630 20:26, 01 Aug. 2022
    ❌❌ AN ALLE❌❌

    Wir fertigen gerade eine Datenbank von der Impfopfer.info Gruppe an!
    Es gibt über 35.000 Einträge!

    Um uns die Arbeit zu erleichtern, würde ich euch bitten, jeden Fall einzeln zu posten, weil wir alle Posts händisch rauskopieren müssen.

    Wer noch mithelfen will, kann sich gerne bei mir melden!
    @LaFidelina
    ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
  • @1647995549 #177631 20:27, 01 Aug. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @1132904616 #177633 20:32, 01 Aug. 2022
    PLZ 41... Ein guter Freund 52 Jahre. Immer top fit gewesen, keine Vorerkrankungen. Im Frebruar nach langer Gegenwehr 2x Biontech erhalten da Druck in der Firma (Tätigkeit im Kundendienst) und von Ehefrau zu hoch. Vor 3 Wochen an Corona erkrankt. Im Verlauf nach 9 Tagen über Rückenschmerzen und Luftnot geklagt. 2Tage später telefonisch nicht zu erreichen - haben ihn tot im Bett aufgefunden. Ich vermute eine Lungenembolie. Obduktion wurde von der Ehefrau ( in Norddeutschland lebende Impffanatikerin) abgelehnt. Wir sind immer noch erschüttert.
  • @Kleinkati_xyz #177634 20:33, 01 Aug. 2022
    DE 794.. Mann, Mitte 60 mit versch. Vorerkrankungen (ist. Herz, Adipositas) 4x gepickt, letzte Anfang Jahr mit was weiß ich nicht. Liegt nach tagelangem Durchfall und schlimmen Bauchschmerzen auf der Intensivstation.

    Jugendliche, 14 Jahre, 2x gepikt, Stoff unbekannt (letzte Ende 21) wurde ein gutartiger Tumor am Knöchel entfernt. Dieser war so groß wie ein Wachtelei.

    Frau, 44 seit der 1. Impfung (Herbst 21) leidet sie an Zyklusanomalien (heftige Schmerzen und immer den halben Zyklus lang).
  • @KarelCl63 #177636 20:37, 01 Aug. 2022
    Niederösterreich, Frau aus Nachbarort, ca 40 Jahre, 3 x gespritzt, Knochenkrebs...vorher gesund
  • @KarelCl63 #177637 20:41, 01 Aug. 2022
    NÖ, anderer Nachbarort, Mai 2022, Frau, 55J, 4 Tage nach 3. Spritze mit Herzmuskelentzündung ins KH, keine Vorerkrankungen
  • @KarelCl63 #177638 20:44, 01 Aug. 2022
    Freundin einer Bekannten, ca 60 J, Wien, Nierentumor nach 3. Spritze, Massivst-OP, Wundheilung schlecht, Bauch riesig geschwollen
  • @KarelCl63 #177639 20:47, 01 Aug. 2022
    Bekannte einer Arbeitskollegin, NÖ, ca 50J, schwer beeinträchtigende, anhaltende Gelenksentzündungen nach 3. Spritze
  • @KarelCl63 #177641 20:49, 01 Aug. 2022
    Ex-Arbeitskollege, NÖ, ca 65J, seit 3. Spritze keine Kraft mehr in Fingern, kann nicht mal Faust machen, Hausarbeiten nur sehr schwer möglich
  • @KarelCl63 #177642 20:51, 01 Aug. 2022
    Frau, Umkreis, NÖ, 65j, neu aufgetretener Brustkrebs kurz nach 3. Spritze
  • @KarelCl63 #177644 20:55, 01 Aug. 2022
    Junger Mann, 17J, NÖ, aus Umgebung, 3xgespritzt, gesundheitliche Probleme, KH, eigene Aussage: schlechte Blutwerte wie nach Herzinfarkt festgestellt!
  • @KarelCl63 #177647 20:58, 01 Aug. 2022
    Bericht einer Arbeitskollegin: ihr bekannter junger Mann, 33J, Wien, am Massagetisch plötzlich verstorben! 3x gespritzt
  • @KarelCl63 #177648 21:02, 01 Aug. 2022
    Frau, ca 40, NÖ, Umgebung, Tuberkuloseausbruch nach 3. Spritze...ohne Kontakt zu TBC-Kranken! Arzt: schlafende Infektion einer Asienreise vor 20 Jahren...
  • @DerBessereProphet #177649 21:03, 01 Aug. 2022
    1. Fall:

    * D-77...
    * Weiblich/93 Jahre/meine Mutter
    * Vorerkrankungen altersentsprechend.
    * 4 x BioNtech (1. Ende Februar 2021, 2. Mai 2021, 3. Dezember 2021, 4. März 2022). Chargennummern nicht bekannt.
    * Schäden: Nach der ersten Gentherapie Lungenentzündung. Später dann Hautausschläge am ganzen Körper mit furchtbarem Juckreiz, so daß sie sich blutig kratzt (hatte zuvor nie Hautprobleme). Hinzu kommt ein unerträglicher Juckreiz (vorwiegend abends und nachts) an Stellen, die keinerlei Rötungen/Ausschläge zeigen. Unerträgliche wandernde Rückenschmerzen (ein Klassiker nach der Gentherapie und meiner Meinung nach auf eine bei bildgebenden Verfahren unsichtbare Entzündung des Knochenmarks zurückzuführen), bei denen Schmerzmittel kaum helfen. Röntgen und CT des Rückens ohne Befund. Ich habe ihrem Arzt gesagt, daß sie anstatt bis zu 15 Schmerztabletten pro Tag mit einem Morphiumpflaster besser fährt, was nun auch der Fall ist. Ferner Wasser in der Lunge (KH) und in den Beinen. Gesicht total eingefallen und verändert. Extreme Wortfindungsstörungen und Abgeschlagenheit. Plötzlich auftretender beidseitiger (!) Leistenbruch bei einer Rollstuhlfahrererin. Ihre Diabetis (bisher 3 mal tagsüber und 1 mal Nachtinsulin) ist faktisch verschwunden. Stattdessen starke Schwankungen, des Blutzuckerspiegels und Blutzuckerwerte unter 100, die man nur mit Gabe von viel Schokolade mühsam auf über 100 bringen kann.
  • 02 August 2022 (53 messages)
  • Bei drei Kollegen,alle stolz geboostert war es vor einigen Wochen auch , Kollege,26j hat 4 Zähne an einem Tag raus, Kollegin 62 auch einer raus, demnächst der zweite, andere Kollegin,55j einer raus. Alle, soweit ich weiß alles biontech und ein Booster Moderna. 255..
  • Eine kollegin,ein hufschmied und mein ex auch das selbe.Verlieren ihre zähne.
  • @wagner23 #177667 05:27, 02 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1710756356 #177668 05:43, 02 Aug. 2022
    Ö, 8....
    20 Jahre, 3x Pfizer, schlechte Leberwerte (trinkt nicht, auch keine Tabletteneinnahme),,, schlechte Nierenwerte, zu wenig weisse Blutkörperchen
  • @Klartexterin1 #177670 05:57, 02 Aug. 2022
    D-Franken
    Junge Frau, 29 Jahre, nach der 2. 💉 3 Schlaganfälle. Ihr geht’s aber wieder ganz gut.
  • @Klartexterin1 #177671 05:58, 02 Aug. 2022
    D-Franken
    Anderer Kollege, 36 Jahre, nach der 2. 💉 Schlaganfall, halbseitig links gelähmt, wird wohl nicht mehr diensttauglich.
  • @1941915159 #177673 06:30, 02 Aug. 2022
    Gerade eben Anruf bekommen. Nächste Kundin verstorben 😒 vor ca 3 Wochen, bei unserem Termin schlief sie ein.ich bekam sie äußerst schlecht wach. Dachte da schon sie wäre tot😱. Nachdem sie nach ca. 5min wieder da war,hatte sie Pupillen wie n Uhu u stand komplette neben sich. Ihre Beine wackelte wie espenlaub. Sehr kurzatmig. Am Samstag verstorben. Vorerkrankt an Krebs 3mal verseucht.plz 39340
    Es ist mittlerweile die 12. Kundin seit September 21..Sonst verstorben mir im Schnitt 1 im Jahr...OMG!!!! Kundin war 51 Jahre...
  • @DerBessereProphet #177677 06:43, 02 Aug. 2022
    2. Fall

    * D-77...
    * Weiblich/65 Jahre/engster Familienkreis
    * Vorerkrankungen altersentsprechend.
    * 3 x BioNtech, letzte davon Ende November 21 Chargennummern nicht bekannt.
    * Schäden: Traten verstärkt und zeitnah nach der 3. Injektion auf. In beiden Füße solche Schmerzen, daß sie nur noch maximal 200 Meter laufen kann. Beide Füße müßten operiert werden. / Starke wiederkehrende Kopfschmerzen. Röntgen und CD des Kopfes ohne Befund. / Beide Unterarme ploetzlich Gefühlsstörungen. Diagnose: Polyneurophatie/Seit vielen Monaten Durchfall/Immer wiederkehrender starker Husten seit Monaten/Furchtbarer Juckreiz meist abends und nachts an Stellen, die keinerlei Rötungen/Ausschläge zeigen/ Wandernde Rücken- und Schulterschmerzen/Sehr stark flächig angeschwollene Schilddrüse (einseitig)
  • @Ka_t_hy #177678 06:45, 02 Aug. 2022
    39...von Bekanntem Bruder im Urlaub plötzlich und unerwartet gestorben, er war 38 jahre alt. 3 mal geimpft, mit was weiß ich leider nicht.
  • @1138960702 #177679 07:02, 02 Aug. 2022
    NÖ, 2700: Klassenkamerad, letztes Jahr 50, nach der 2. Pimpfung, dunkler Hautttyp - Hautkrebs, OP. Kommt von einem USA Urlaub vor Jahrzehnten. Heuer im Frühjahr wieder Klassentreffen: er, extrem abgenommen, Grund: alle Zähne entfernen müssen nach Entzündung, konnte nichts essen. Kommt vom Sport in der Jugend (Fußball) 🙈
  • @1138960702 #177680 07:09, 02 Aug. 2022
    NÖ 2700: Kollege Mitte 50, schlank, Nichtraucher, auf gesunde Ernährung bedacht. Nach dritter Spritze Beinvenenthrombose. Nachdem sein Bauch schon blau war vor lauter Spritzen, plötzlich extrem hoher Blutdruck, von den Medikamenten hat er alle möglichen Nebenwirkungen. Kann kaum noch schlafen wegen Druck in der Brust. Nächster Kollege, Mitte 50, sportlich, Nichtraucher: Beinvenenthrombose, muss ebenfalls Heparin spritzen. Nächster Kollege, Mitte 50, leichte Diabetes: Zucker Entgleisungen, regelmäßig Krankenstand. Alle 3x gepiekst.
  • @Mannemann #177682 07:15, 02 Aug. 2022
    84…. Bekannter, selbständiger Elektriker mind. 2x geschlumpft. Ca. 55 Jahre. 6 Zähne mussten gezogen werden und hat sich gleich danach 6 Implantate machen lassen.
  • @Jak2509 #177684 07:50, 02 Aug. 2022
    Bitte über jeden Impfgeschädigten einzeln berichten
  • @Jak2509 #177685 07:50, 02 Aug. 2022
    ❌❌ AN ALLE❌❌

    Wir fertigen gerade eine Datenbank von der Impfopfer.info Gruppe an!
    Es gibt über 35.000 Einträge!

    Um uns die Arbeit zu erleichtern, würde ich euch bitten, jeden Fall einzeln zu posten, weil wir alle Posts händisch rauskopieren müssen.

    Wer noch mithelfen will, kann sich gerne bei mir melden!
    @LaFidelina
    ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
  • @1411188027 #177686 07:56, 02 Aug. 2022
    Frau von meinen nachbarn 3x geimpft ständig krank am ganzen Körper ausschlag siehst aus wie gürtelrose tirol
  • @1301752213 #177688 08:06, 02 Aug. 2022
    16303
    Wir haben gestern den Großcousin meines Mannes besucht, 81 Jahre. Er hat in diesem Jahr gleich 3 seiner Familienmitglieder verloren:
    Im Mai den eigenen Sohn, 59 Jahre, wie oft gespritzt, weiß ich leider nicht. Er bekam am ganzen Körper einen fürchterlichen Ausschlag, war deshalb in Behandlung. Eines Abends legt er sich ins Bett und wird morgens tot entdeckt.
    Sein Bruder, 78 Jahre, wie oft und mit was gespritzt, weiß ich leider nicht, auch verstorben.
    Und seine Lebensgefährtin, 75 +.
    Ihm selbst geht es gesundheitlich sehr schlecht, hat ständig Atemnot, bekam Herzkatheter, Diabetes aber schon vor der Spritze.
  • @1372081655 #177695 08:50, 02 Aug. 2022
    Berlin, bei meinem Vater, 83, fällt Zahnprotese.der zahnknochen ist einfach geschmolzen, Zahnarzt erstaunt darüber. Papa muss nun Haftcreme benutzen. Er ust bereits 4x biontec geimpft, erster märz 21, letzer April 22
  • @1037108551 #177697 09:44, 02 Aug. 2022
    Plz 17419
    Schulkamerad 65.
    3x gei. womit unbek.
    Mai22 Starke Bauchschmerzen. Verdacht auf Blinddarmentzündung. Sepsis Multiples Organversagen. Verstorben
  • @wagner23 #177698 09:45, 02 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1161191904 #177699 09:59, 02 Aug. 2022
    Habe eine Firma mit Ungeimpften in und erlebe so manches!
    Wien, war gerade bei meiner Nachbarin im Geschäft: Mutter 76 liegt im Sterben. Impffanatikerfamilie, total ängstlich. Traute mich nicht fragen Wieviele 💉Sie hatte 7 Jahre Ruhe mit Krebs nun Leber voll metastasiert seit ca einem dreiviertel Jahr diese neue Diagnose, OP, Chemo schlecht vertragen.

    Meine Schwiegermutter Köflach, Steiermark 3 x Pfizer, hatte keine Probleme. Anfang Juli plötzlich mehrere Tage total fertig, angeblich nicht positiv, seitdem Schmerzen am Herzen, kann kaum noch die Treppe hoch, lebt allein im Haus. Pflege kommt einmal die Woche und sagte ihr, sie solle keine 4. 💉nehmen. Hausärztin meint schon.
    Gestern treffe ich einen Bekannten, Wien, Männlich 50 Jahre, schon länger arbeitsunfähig nach burnout, war Pfleger, natürlich 3 x geimpft. Erzählt er ist ständig bei Ärzten. War auf Reha, dort eines Tages 7 h durchgeschlafen- tagsüber- so fertig- wacht auf- alles rundum Kotverschmiert-hat keine Erinnerung! Er hatte noch nie was von Impfschäden gehört!

    Wien, lieber Bekanner, Künstler. Männlich, 60, Impffanatiker auf Facebook, sehr durchtrainiert, hatte diverse Probleme immer privat bei Topärzten, zuletzt Magenprobleme nach dem Essen, wurde durchuntersucht, voller Metastasen, versuchen noch Chemo, sonst nur 4 Wochen Lebenschance. Er regelte schon seinen Nachlass. Ist seit einigen Wochen nicht mehr erreichbar.

    Wien, Handwerkskollegen einer Firma: alle geimpft, sicher laut Regierung x haben uns genervt mit der Impfung:
    1 Mitarbeiter männlich 62 in der Firma tot umgefallen bei Rauchpause. War drei Tage vorher beim Internisten wegen seinem Herz war alles ok.
    Chef, 60 brauchte dringend sofort einen Stent.
    Chefin, 50, Zysten in der Gebärmutter so gewachsen, Gebärmutterentfernung

    Wien, Tochter einer Kundin, Anfang 20, hat die Familie in die Nadel getrieben nach der 3. 💉schwere Gürtelrose, sie bereut es schon.
  • @1393172599 #177701 10:14, 02 Aug. 2022
    Stmk A. sohn eines arbeitskollegen ca 19 jahre alt. Wegen medizinstudiums im vorjahr impfen lassen. Ihm schoss tagelang hellrotes blut aus der nase und er hatte schlimmste kopfschmerzen. Zum glück gehts ihm eh schon länger wieder gut.. j & j
  • @1538491488 #177702 10:32, 02 Aug. 2022
    Cousin meines Vaters, Mitte 80, war zur jährlichen ambulanten Herzuntersuchung. Raus aus dem Krankenhaus, umgefallen, tot. Raum Dresden
  • @1294055173 #177704 10:37, 02 Aug. 2022
    Hallo zusammen,vorweg,Ich bin nicht geimpft.War bis heute weder krank noch positiv getestet.Freiwillig teste ich mich ehe nicht. Doch aus der Familie sind einige geimpft und gebooster. Nach dem 1.boostern stellte man bei einen Krebs in der Speiseröhre fest. Begründung vom Arzt,sie essen und trinken zu heiss??? Andere ist ständig krank überwiegend Halsentzündung. Meine jüngste Tochter,gerade einmal 20 Jahre, hat Kreislaufprobleme bei Wärme verstärkt,mit starkem Zittern und extreme Probleme mit der Menstruation,es schmiert und blutet zwischen.
  • @Tanjabubi #177707 10:53, 02 Aug. 2022
    D-PLZ 960.. Kollege hätte fast am Wochenende seine 30jährige Tochter verloren - Herzrasen und epileptische Anfälle, Zittern etc. Bekam kürzlich 2. Spritze. Hat kleines Kind Zuhause. Gott sei Dank hat sie es überlebt...
    Kunde des Kollegen bereits 2. Booster bekommen, dann bereits 5 Wochen in Folge Durchfall. Kollege sagte mir, ich kann stolz und froh sein, dass ich mich nicht impfen ließ. Er selbst fühlt sich seit seiner 2. Impfung im Winter 21/22 auch nicht mehr gut.
    Impfstoffe sind mir leider nicht bekannt.
  • @DerBessereProphet #177711 12:17, 02 Aug. 2022
    3. Fall

    * D-90...
    * Weiblich/70 Jahre/engster Familienkreis
    * Vorerkrankungen altersentsprechend.
    * 3 x BioNtech, letzte davon Dezember (?) 2021. Chargennummern nicht bekannt.
    * Schäden: Seit August 2021 Durchfall und schlechte Kontrolle über Stuhlgang. Trägt daher Windeln/Rückenschmerzen, die teilweise so schlimm sind, daß dann das morgendliche Anziehen nicht mehr allein möglich ist/ Ferner Schmerzen am ganzen Körper (Muskeln etc.)/ Blutzuckerentgleisungen nach oben/ Ärztemarathon. Einer sagte ihr, daß offensichtlich ihr "Immunsystem nicht mehr richtig funktioniert". / Keinerlei Einsicht in die sich geradezu aufdrängende Kausalität zwischen Spritzen einerseits und dem erst seitdem auftretenden Krankheitsgeschehen andererseits.
  • @1588710628 #177724 14:08, 02 Aug. 2022
    Deutschland 868. Verwandter 40 Jahre nach 3x BT innerhalb von 5 Monaten eine Glatze.
    Wächst such nichts mehr nach.
    Jetzt aktuell aneurysma mit Hirnblutung.
    Krankenhäuser und Ärzte waren tatenlos.
    Bis zum hubschrauber Einsatz.
    Liegt nun Neurochirurgie mit geöffnetem Schädel
  • @1253691358 #177732 14:59, 02 Aug. 2022
    584xx Neugeborenes mit Klompfuß eine Hand fehlt und der andere Arm nach hinten gebogen geboren. Beide Elternteile 3x gespritzt. In beiden Familien sonnst keine Behinderungen bekannt. Ob es was mit dem Spritzen zutun hat???
  • @1980446849 #177735 15:02, 02 Aug. 2022
    Bekannter, 79 Jahre alt: seit längerem Prostatakrebs, bisher nur unter Beobachtung, nach 1 x Astra und 2 x Pfizer wurde er nun behandlungsreif.

    Frau, Mitte 70, nach 2 x Moderna Gürtelrose und 2 kleine Schlaganfälle, Atemnot, graue Haut. Rasche Besserung aller Symptome durch Gerinnungshemmer.
  • @1402010969 #177740 15:42, 02 Aug. 2022
    Nrw .Vater meiner Freundin nach impfungen Schlaganfall und Herzmuskelentzündung. Sieht keinen Zusammenhang . Er sagt corona würde ihn töten, daher ist die Impfung für ihn lebenswichtig.
  • @1125393169 #177741 15:55, 02 Aug. 2022
    Meine beste Freundin hat seit über einem halben Jahr gesundheitliche Probleme. Es ging direkt nach dem Booster los. Ihr Immunsystem ist völlig zerbröselt und ihr Körper macht, was er will. Im Stundentakt. Ich habe hier bereits berichtet. Seit Samstag hat sie aus einer Klinik, in der sie 10 Tage war, die Diagnose CFS (einfach mal googeln, ist nix tolles) aufgrund der Impfung. Es ist also ein diagnostizierter anhaltender Impfschaden. Heute hat sich ihre Hausärztin geweigert (!!!), diesen an das PEI zu melden. Es wäre nur psychisch und wahrscheinlich ist der Aufwand viel zu groß. So, es gibt also keine Untererfassung der Schäden??? Ganz ehrlich, ich bin stinksauer. Auch andere Menschen, die ich kenne und die einen Impfschaden haben, wurden nicht gemeldet.
  • @Glueckskind16 #177744 16:02, 02 Aug. 2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte versucht nichts doppelt zu posten, nichts weiterzuleiten, zu verlinken - stattdessen nur Impfopfermeldungen aus erster Hand und am allerbesten ruhig etwas ausführlicher. Wenn bekannt ist, welcher Impfstoff, wie oft geimpft und die Chargennummer wäre auch wichtig.Jede Info zusätzlich ist gut, weil es gleichfalls Betroffenen das Nachempfinden erleichtert. Seht bitte ab von Beiträgen, die dann vom Admin-Team manuell gelöscht werden müssen. Diskussionen führt bitte gerne in der Impfopfer-Diskussions-Gruppe und hier nur Opfermeldungen.

    Wir sitzen alle im selben Boot - die Wahrheit kommt immer ans Licht - bleibt standhaft, liebevoll und offen für Neues
    Liebe Grüße euer Admin Team

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @Ktotojest #177746 16:15, 02 Aug. 2022
    459... Onkel geboostert mit biondreck 70 Jahre Netzhaut Ablösung Kurz drauf alle venenklappen defekt. Thrombose. Schmerzen in der leiste er sagt er spürt seine Beine nicht mehr sie seinen wie gelähmt gehören ihm nicht Mehr .Er kann jetzt nur noch kleine Strecken laufen. Innerhalb einer Stunde ist sein t Shirt komplett nass geschwitzt. Er ist total verwirrt kann sich nichts mehr merken .Und ist teils sehr aggressiv dann aber wieder sehr weinerlich wie ein kleiner Junge. Verhalten hat sich komplett geändert. Das Verhalten gleicht einer Demenz. Der Arzt hat Leber und Cholesterin die abgenommen er sagt er hätte doch nichts .Erst Ende August macht Frau Doktor ein großes Blutbild. Er kann sich von heute auf morgen nicht mehr erinnern sich geschweige den an Termine halten er ist vorher Marathon gelaufen war Kern gesund hatte keinerlei vorerkrankung .Kann nachts nicht mehr schlafen distanziert sich von der Familie er ist ein komplett anderer Mensch geworden
  • @5090373809 #177747 16:19, 02 Aug. 2022
    D 833.. heute Morgen erfahren, dass mein Kollege, m 38 Jahre, gestern Nachmittag einen Krampfanfall hatte und mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik gebracht wurde. Er ist stark, muskulös und war gestern Vormittag quietschfidel in der Arbeit. Er ist sicher 2x geimpft, ob geboostert weiß ich nicht, vermutlich ja. Stoff meines Wissens Biondreck. War anfangs gar nicht überzeugt, wollte aber wohl seine Ruhe haben und bei der Geburt seiner Tochter dabei sein dürfen. Keine Vorerkrankungen bekannt, es wurden ihm vor 2-3 Jahren lediglich Krampfadern operativ entfernt.
  • @engel6977 #177748 16:45, 02 Aug. 2022
    Meine Mutter 82 Jahre, 2 mal geimpft, ist jetzt genau ein Jahr her. Klagt neuerdings über Gleichgewichtsstörungen. Sie fällt plötzlich und weiß nicht warum. Kennt ihr auch so jmd, oder habt ihr solche Erfahrungen gemacht. Was hilft, was kann man da machen?
    Sonst ist sie immer kerngesund gewesen...
  • @wagner23 #177751 17:00, 02 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @737528522 #177752 17:42, 02 Aug. 2022
    OÖ - ehemalige Nachbarin 61 Jahre alt, war immer gesund, 2x geimpft (Impfstoff unbekannt), hat nun plötzlich Darmkrebs bekommen. Ist nun deshalb 3x operiert worden, wie es weiter geht ist noch unklar...
  • @1438884047 #177754 18:07, 02 Aug. 2022
    50259
    Heute von Friseurin erfahren :
    Kundin 39 Jahre auf der Treppe runter gefallen hat nun Platzwunde am Kopf und rechts kann sie nichts mehr hören …hat 💉💉💉
    Viele Kunden sagen Termin ab weil die Corona erkrankt sind natürlich 💉
  • @1268976139 #177755 18:12, 02 Aug. 2022
    Ich hab Entzündungen in den Gelenken bekommen 14 Tage nach Johnson, nur 1x geimpft, seit 1 Jahr schmerzen
    Heute mit einem Anwalt geredet, ich verklage den Impfarzt auf Schmerzensgeld, wer das auch machen möchte, einfach melden, dann geb ich euch den Kontakt vom Anwalt
    Stmk. Graz
  • @949533447 #177757 18:31, 02 Aug. 2022
    Die Tante einer Kundin sitzt seit. 3.Impfung im Rollstuhl.
    Meine Kundin hat sich ebenfalls 3x impfen lassen und für 3 Tage das Gefühl in den Beinen verloren.Sie hatte Angst, dass es genauso verläuft wie bei ihrer Tante. Zum Glück kam das Gefühl in den Beinen zurück. Ihre Oma ist auch kurz nach dem Booster gestorben.
  • @1647995549 #177758 18:31, 02 Aug. 2022
    Offizielle staatliche Impfschäden - Meldemöglichkeiten:

    ÖSTERREICH:
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    https://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    DEUTSCHLAND:
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    https://www.mwgfd.de/meldestelle-impfschaeden/

    SCHWEIZ:
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home.html

    https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/gesund-leben/gesundheitsfoerderung-und-praevention/impfungen-prophylaxe/informationen-fachleute-gesundheitspersonal/unerwuenschte-impferscheinungen.html
  • @949533447 #177761 18:34, 02 Aug. 2022
    Ein Bekannter hat seit seinen Impfungen an beiden Seiten des Halses riesige Lymphknoten bekommen, sodass sein Hals extrem dick aussah.Er liess sich soviel ich weiss einen Lymphknoten entnehmen.Jetzt wurde bei ihm eine seltene Form der Leukämie festgestellt.
  • @1440457559 #177771 18:40, 02 Aug. 2022
    DE 155 Mann aus der Nachbarschaft geimpft, Impfstoff nicht bekannt. Erst waren seine Eltern um die 80 Jahre , geimpft, an C. Erkrankt. Er ist dann auch schwer an Corona erkrankt, musste zu seinen Eltern ziehen, damit sie ihn betreuen können. Beide Hoden so stark geschwollen und geschmerzt, war nicht mehr in der Lage sich zu bewegen.
  • @Danny2021a #177772 18:47, 02 Aug. 2022
    Frau, 54, C19 Infektion 2020 mittelgradige Symptome. Danach 3 mal geboostert, 2022 Reinfektion, starke Symptome. DE 642XX, Biontec
  • @1647995549 #177775 18:52, 02 Aug. 2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte versucht nichts doppelt zu posten, nichts weiterzuleiten, zu verlinken - stattdessen nur Impfopfermeldungen aus erster Hand und am allerbesten ruhig etwas ausführlicher. Wenn bekannt ist, welcher Impfstoff, wie oft geimpft und die Chargennummer wäre auch wichtig.Jede Info zusätzlich ist gut, weil es gleichfalls Betroffenen das Nachempfinden erleichtert. Seht bitte ab von Beiträgen, die dann vom Admin-Team manuell gelöscht werden müssen. Diskussionen führt bitte gerne in der Impfopfer-Diskussions-Gruppe und hier nur Opfermeldungen.

    Wir sitzen alle im selben Boot - die Wahrheit kommt immer ans Licht - bleibt standhaft, liebevoll und offen für Neues
    Liebe Grüße euer Admin Team

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • 💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @1440457559 #177778 19:05, 02 Aug. 2022
    DE 1534 Heute nach einiger Zeit eine Bekannte getroffen, 3 💉 , 78 Jahre, war nach den Impfungen schwer erkrankt, hat jetzt wieder fast 2 Wochen gelegen. Konnte nicht richtig essen und trinken. Starke Schweißausbrüche nachts bis zu 7 mal. Sieht im Gesicht total fahl aus, rotgeäderte Augen, komische Pupillen.
    Ich höre immer mehr im Umfeld. Es ist traurig. Die Betroffenen wollen es nicht realisieren.
  • @1402010969 #177784 19:41, 02 Aug. 2022
    Nrw .Vater meiner Freundin nach impfungen Schlaganfall und Herzmuskelentzündung. Sieht keinen Zusammenhang . Er sagt corona würde ihn töten, daher ist die Impfung für ihn lebenswichtig. Ganz vergessen der impfstoff war bei allen dreien biontech. Schlaganfall und Entzündung traten nach 2. Impfung auf, booster gab es trotzdem. Ärztin riet dazu.
  • @5179733972 #177789 19:58, 02 Aug. 2022
    Bamberg:
    Vater einer Kollegin, 64 Jahre alt, dreimal gespritzt, beide Herzklappen zerstört. Hat gestern zwei neue eingesetzt bekommen, OP im Klinikum Heidelberg zum Glück überstanden. War vorher fit und sportlich, ging in den Alpen wandern.
  • @5179733972 #177790 20:00, 02 Aug. 2022
    PLZ 69...

    Sohn einer Sekretärin bei uns, Ende 20, Entzündung der Herzkranzgefäße. Dreimal gespritzt
  • @1385404196 #177792 20:54, 02 Aug. 2022
    Die Angst der Menschen ist enorm, aber was sie erwartet wenn sie das PRÄPERAT nehmen ist verheerend!!! Unser Mitarbeiter hatte ein Blutgerinnsel IM Herzen! Hat es überlebt! Herzinfarkte passieren NORMALERWEISE nur durch Verkalkung!!! PLZ 59 und das wäre nicht der einzige Fall! Frau von einem Freund, Schlaganfall!!! Sie hatte Hausarbeit gemacht, ist in den Keller zur Wäsche, umgefallen! Schlaganfall, kann wieder essen, wenig sprechen! Waren vorher Halle gesund! Ich hätte da noch andere Geschichten! Beide Fälle würden nicht gemeldet!!!
  • @1212427549 #177793 20:57, 02 Aug. 2022
    Habe heute erfahren, dass eine ältere Frau (Mitte 50, 1+2 BT im Mai 21, 3. BT im Dez 21) plötzlich manche Lebensmittel, insbesondere Alkohol nicht mehr trinken kann. War immer eine große Weinliebhaberin, geht jetzt nicht mehr, bekommt starke Magenschmerzen davon. Klagt immer über stechende Schmerzen im Magenbereich. Kann auch nicht mehr gut bergauf gehen, wird kurzatmig. Das Gesicht ist sehr grau und fahl geworden kurz nach 2. BT, ist sehr schnell stark gealtert. Sieht aus wie 70. Hat starken Drang das Erbe zu regeln.
    Auch der ältere Sohn (Mitte 30, 1x J&J) klagt über Magenschmerzen, hat ständig Gastritis! Es wurde Blut abgenommen, eine Magenspiegelung soll folgen.
    Der jüngere Sohn (30, 3x BT) hat Entgleisungen bei seinen Allergien und ständig schmerzende und teils leicht geschwollene Gelenke.

    Ältere Frau (60, 3x BT) fühlt sich uralt, sehr graues und fahles Gesicht, hängende Haut, stark gealtert, war früher eifrige Schwimmerin, wagt sich wegen Müdigkeit und körperlichen Schmerzen nicht mehr ins Wasser.
    Alles in D-94...
  • @1774015956 #177794 21:03, 02 Aug. 2022
    Hab hier schon vor längerer Zeit über meinen Mann, 48 Jahre, (1x Astra, 1x Moderna ) geimpft und über seine Mutter (3x Biontech) geimpft geschrieben. Mein Mann schlagartig schlechte Leberwerte sowie Rheumathoide Arthritis welche sich einfach nicht behandeln lässt nach einem Jahr Tabletten und Spritzen. Seine Mutter wurde einige Tage nach dem Booster in der Wohnung tot aufgefunden.
    Ende März 2022, der Schwiegervater einer Freundin tot im Auto vorgefunden. 69 Jahre, 3x Biontech geimpft, Vorerkrankungen mir nicht bekannt.
    Ende Mai 2022, Sportfreund (51 Jahre) meines Mannes, einfach beim Sport zusammengebrochen. 3x geimpft, mit was weiß ich leider nicht. Geräte wurden ca. 12 Stunden nach dem Vorfall abgeschaltet. Obduktion: Loch im Herz und Lungenentzündung.
    Freundin, 44 Jahre, 3x Biontech geimpft und trotzdem Corona bekommen, seitdem Herzprobleme und Tumor im Kopf. Freundin, 43 Jahre, 3x Biontech geimpft, trotzdem mit Corona infiziert (sehr stark) Schilddrüsenwerte explodieren, Ärzte wissen nicht weshalb.
    Ihr Mann, 44 Jahre, 3x Biontech geimpft, nimmt plötzlich Bluthochdrucktabletten. Sachsen Anhalt, Raum Halle
  • @2063383772 #177797 21:27, 02 Aug. 2022
    Ich möchte auch nochmal berichten:
    1. Von meiner Tante hab ich schon mal berichtet, direkt nach Booster über 200 Blutdruck, nicht stabilisiert, starke Nasenblutung RW, mit einmal Schrumpfnieren, plötzlich Loch im Herz (immer regelmäßig zur Kontrolle gewesen), nach 5 Monaten Booster, Diagnose Arzt Demenz, kann sich nichts mehr merken, Kontentrationsstörung, Wortfindungsstörungen, MRT ergab mehrere Einblutung im Hirn, Ärzte sind ratlos und haben sie erstmal wieder nach Hause geschickt. Ich habe sie versucht zu warnen, das sie sich schnellsten weiter kontrollieren lassen muss, ist aber Gläubige der Schulmedizin. Ich vermute sie wird bald einen Hirnschlag erleiden 😏 Sachsen Anhalt

    2. Guter Bekannter im Ort - 73 Jahre Thüringen, ziemlich gleicher Verlauf wie meine Tante, Dezember 2021, 2 Spritzen Art epileptische Anfälle, Aussetzer, es wurde ein Aneurysma im Kopf später festgestellt, ca 5 Monate später, Gedächtnisstörungen, Kontentrationsstörung, Wortfindungsstörungen (Diagnose Arzt, Demenz), seine Frau hat es mir erzählt und ich habe sie gebeten, zu überlegen ob es von der Impfung kommen könnte und etwas im Kopf drücken könnte, vor 4 Wochen bekam ich die Nachricht, er liegt mit Hirnschlag in Jena 😒.

    3. Mein Onkel 3x geimpft, Sachsen Anhalt, nach erster Gleichgewichtsstörung, nach der 3. hat es sich verschlimmert mit Schwindel, kurz nach Booster schwerer Corona Verlauf auf Intensivstation, 6 Monate später Darmblutung OP und es kann ihn immer wieder passieren. In dem kleinen Dorf auffällig viele Nierenschäden, Krebs und Thrombosen!

    4. Kundin ca 64 Jahre, Thüringen nach der 2. Spritze direkt nach 48h, Ausfall sämtlicher Sinnesorgane, Bewusstsein verloren RW, Krankenhaus keine Diagnose, hat einen Hörschaden jetzt und kann nur noch mit Hörgeräten etwas hören. Sie selber hat die Ärzte gefragt, ob es von der Impfung kam, laut Ärzte möglich. Hat sich trotz des erlebten die 3. geben lassen. 5 Monate später am Hals einen Knoten, als sie mir das erzählte, ahnte ich schon sie wird nach dem Krankenhausaufenthalt mit schlechten Nachrichten kommen. Aktuell: Lymphknotenkrebs, bösartig. Wird jetzt durchgecheckt, wie weit er schon gestreut hat. Ich befürchte nichts gutes!

    5. Kundin Thüringen, 3× geimpft, schon nach der ersten starke Kopfschmerzen, die zweite kam Schwindel und Gleichgewichtsstörung dazu, 3. Bluthochdruck Entgleisung, Schwindel, Erbrechen, schon 3× vom RW abgeholt wurden.

    6. Kind 8 Jahre, nach 2. Impfung Fieber, Durchfall, jetzt Diabetes, Kaliummangel (der Körper kann kein Kalium mehr speichern) und Autoimmunerkrankung, diese kann nur vererbt werden wenn beide Elternteile diesen Gendefekt haben - Eltern haben diesen aber nicht 😓!!!

    7. Mann einer Kundin, nach 2. Spritze mehrere Wochen verkrampfte Hände, 3. Spritze das Gleiche wieder, starke Rückenschmerzen nach 3 Monaten
    Schmerzen, Diagnose Lungenkrebs nicht heilbar. Thüringen

    8. Bekannter von Kollegin 57 Jahre, Wittenberg, nach Booster mehrere Wochen starke Rückenschmerzen, hat auf dem Sofa geschlafen, weil er seine Frau nicht stören wollte, weil er vor Schmerzen nicht schlafen konnte, nächsten Morgen plötzlich und unerwartet verstorben. Die Frau wollte ein Obduktion, in Deutschland muss das der Hausarzt beantragen, dieser hat gesagt es kann alles obduziert werden, außer auf die Corona Impfung (Biotech) 😳. Seine Frau hat aufgegeben, weil sie wusste sie wird den Kampf gegen den Arzt verlieren!

    Meine engste Familie/engster Freundeskreis ist ungeimpft, wir haben alle Corona gehabt und unser Immunsystem vorher gestärkt. Ich bin so froh, dass wir seelisch diesen Druck standhaft geblieben sind!

    Ich könnte noch mehr berichten, von Haarausfall, Brustkrebs, Schlaganfall. Es ist einfach nur erschreckend, vorallem weil es im engen Umkreis soviele sind, aber fast Alle sehen keinen Zusammenhang zur Impfung oder wollen es nicht wahr haben, da sie sich alle freiwillig dafür entschieden haben, dieses Experiment mit zu machen 😖.
  • 03 August 2022 (31 messages)
  • @wagner23 #177809 05:02, 03 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @2012049675 #177813 06:35, 03 Aug. 2022
    D-58453 Gerade von einer Bekannten erfahren. Sohn Mitte 50( mindestens zwei💉, was keine Ahnung) am Herzen operiert worden. Nach monatelanger Schwäche Loch im Herz entdeckt. War wohl schon seit Geburt da, hat nur nie einer gemerkt🤨
  • @1128970932 #177814 07:02, 03 Aug. 2022
    Ich hatte dieses Jahr berichtet über meine Kollegin 42 Jahre alt lebt gesund und bekam nach der 2 ten Impfung Lungenembolie.Sie war 4 Monate krank und kam zurück mit der Eingliederung.Gestern hatte sie beim Kardiologen ein Termin zur Nachuntersuchung und man hat ihr gesagt;,es sind immer häufiger gesunde Junge Menschen mit der Impfung am Herzen erkrankt.Ich kenne 2 Frauen(3 Impfungen)die jetzt an Krebs erkrankten,war vorher nicht bekannt da sie regelmäßig zur Blutuntersuchung gingen.Dann eine 34 Jährige litt an einer Geweben Schwäche,hatte am Kopf ein Aneurysma bei der 3 ten Impfung am 17.1.22 verstarb sie am 11.2.22 ob all die 3 Fällen mit der Impfung Zusammenhängen weiß ich nicht.
    68782
  • @Trillian17 #177816 07:55, 03 Aug. 2022
    PLZ 87... Schwager 57 J., leicht übergewichtig, sonst gesund. Vor 2 Jahren Knieendoprothese bekommen, problemloser Verlauf. Jetzt nach 3. x BT Endoprothese entzündet und abgestoßen. Orthopäde kann es sich nicht erklären. Weiterer Verlauf und Behandlung unklar.
  • @1608256413 #177817 08:33, 03 Aug. 2022
    PLZ 350.. Meine Freundin, 39 Jahre, hat starke Herzprobleme, ist kaum belastbar,nimmt jetzt Herzmedikamente! Vorher sportlich und gesund. Seit der letzten Corona Infektion (hatte es 2x). Ist mindestens 2x geimpft, keine Ahnung mit was. Das schlimme: das liegt nicht an der Impfung! Ist long Covid!! 🤦‍♀️
  • @1791782674 #177819 08:46, 03 Aug. 2022
    Im Herbst alle zur 3 4 Impfung muss verhindert werden.

    35 j. W.
    Kigagruppenleitung 3 x lungenembolie jetzt immer Lungenspray

    39 j. M.
    2 x jetzt Herzmuskelschwäche

    19 j. W. SENIORENBTREUERIN
    2 X JETZT HERZMUSKELSCHWÄCHE betablogger Nehmen.
    Arzt mein wäre normal bei Jungen Menschen?

    69 j. M.
    Im Seniorenheim trotz schlechte Verfassung geimpft!
    2x morgens geimpft. Nachmittag tot!

    67 j. W.
    Offenes Bein behandelt.
    2x gespritzt. Woche später tot
  • @2117314070 #177829 09:52, 03 Aug. 2022
    Es gibt keinen schlechteren Präsidenten!
    NEIN zu VDB!!!

    Sag deine Meinung zum grünen Globalisten mit deinem Profilbild.

    Trotz dutzendfacher Verfassungsbrüche hat er die Regierung mit grüner Beteiligung weder aufgelöst noch ermahnt!

    Eine Aktion von direktdemokratisch.jetzt
  • @1530156955 #177832 09:58, 03 Aug. 2022
    D 74 aus der Nachbarschaft weiblich mitte 60 nach der 3. Spritze im Februar 2022 mit biontech Corona Ausbruch innerhalb von 8 Stunden. Ganze Familie angesteckt, leichter Verlauf, die Impfstofffreien der Familie nach drei Tagen wieder fit, die anderen nach ca 14 Tagen. Im Mai plötzlich Problem mit dem Darm OP notwendig. Vor 3 Wochen Kontrolluntersuchung wegen früherer Brustkrebserkrankung vor ca. 20 Jahren ohne Befund.
    Letzte Woche Untersuchung der Lunge wegen starkem Husten ohne Befund, jedoch Tumor in der Brust zurück.
  • @wagner23 #177833 10:01, 03 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @wagner23 #177840 10:37, 03 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    www.impfopfer.info informiert
  • @wagner23 #177841 10:37, 03 Aug. 2022
  • @wagner23 #177842 10:37, 03 Aug. 2022
  • @wagner23 #177843 10:37, 03 Aug. 2022
  • @wagner23 #177844 10:37, 03 Aug. 2022
  • @1364485253 #177859 12:23, 03 Aug. 2022
    🇩🇪 Plz 833..
    Mein Bekannter (38), im Frühjahr 2021 2x Biontech. Boosterung war angeblich bis jetzt nicht nötig, da er im Dezember 2021 dann an Corona erkrankte. Gestern plötzlicher Krampfanfall, für einige Minuten nicht mehr ansprechbar, keine Atmung mehr, starrer Blick, lag da wie ein Brett, mit den Armen machte er roboterähnliche Bewegungen, Speichelfluss und Erbrechen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde er dann ins Krankenhaus gebracht. Bis zum jetzigen Zeitpunkt nach komplettem Check-up haben die keinerlei Diagnose. Er ist Gott sei Dank soweit wieder hergestellt. Angeblich wurde er gefragt, ob er gegen Corona geimpft ist.
    Nur mal so nachgedacht: 15 min vor dem Anfall, also auf der Heimfahrt von der Arbeit, wäre er noch mit dem Auto auf einer sehr stark befahrenen Landstraße unterwegs gewesen.
    Vielleicht auch noch interessant: In nächster Nähe zu seinem Arbeitsplatz steht ein 5G Sendemast und ich höre fast täglich Rettungswagen die in dieser Region unterwegs sind.
  • @1666098384 #177861 12:33, 03 Aug. 2022
    Augsburg, hatte davon schon berichtet der Schwager meiner Tante, über 80 Jahre, 3 mal Biontech, letzten Herbst nach der zweiten Spritze Thrombose im Fuß, mußte operiert werden. Heute mußte er wieder ins Krankenhaus, weil er wieder eine Thrombose im Fuß hat.
  • @Alyetta1951 #177869 14:00, 03 Aug. 2022
    D 37... Niedersachsen. Frau (71) eines guten Freundes 3x Kreuzgentherapiert, bisher gesund und agil, vorgestern, von eben auf jetzt Schlaganfall mit Erinnerungs- , Sprach- und Denkleistungsverlust. Wusste absolut nichts mehr von dem, was vorher war. Krankenhauseinweisung. Dort inzwischen stabilisiert.
    Liegt natürlich nicht an den Spritzen.
  • @5290301592 #177876 15:38, 03 Aug. 2022
    67*** heute Morgen verstarb ein Bekannter plötzlich und unerwartet. 73, außer Arthrose im Knie keine Vorerkrankungen bekannt. Dafür völlig hysterische Angst vor C19 und mindestens 3fach gespiked. Ich gehe aber von 4fach aus. Gestern noch auf dem Traktor gesessen, heute schon tot.
  • @786403986 #177878 15:58, 03 Aug. 2022
    Mann meiner Tante ist gestorben im 80. Lebensjahr. War kerngesund, nahm nie Medikamente...Ca. 2 Monate nach der 2. Impfung bekam er eine extrem schmerzhafte halbseitige Gesichtslähmung - sodass er nicht mal essen konnte. Dann verlor er das Auge (wurde amputiert!!!) an dieser Seite und glz. ging der Turbokrebs im ganzen Körper los. Leidenszeit ca, 1 Jahr...Er wurde voriges Jahr im Herbst nicht mal ins Spital gelassen (hielt die Schmerzen nicht mehr aus), weil er nur 2x geimpft war!!!!!
  • @wagner23 #177883 17:01, 03 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • Das wurde einem Kollegen von mir auch gesagt 🤬 hatte nach dem Booster zwei Monate später einen Schlaganfall und ein Loch im Herzen wurde entdeckt, der Schlaganfall kämme vom Loch im Herzen der er laut Arzt seit Geburt hat 🥴
  • @BrigitteRosemarie #177889 18:36, 03 Aug. 2022
    Bekannter, 70 Jahre, 2x geimpft mit Pfizer. 4 Wochen nach der 1.Impfung einen Tumor , gutartig im Kleinhirn, wurde operiert. Energetisch sehr schwach, immer wieder Beschwerden wie Schwindel, Blutdruckschwankungen, Probleme mit der Durchblutung, Hitze macht ihm mehr zu schaffen als vor den Impfungen. Seit ein paar Tagen Gehunsicherheit/ ständig sturzgefährdet
  • Bitte ergänzen, ob und wie oft geimpft. Danke. Admin
  • @Gianni_Marin #177893 18:59, 03 Aug. 2022
    PLZ60… Azubi, 22 Jahre alt , 3x biontech, wurde vom Kollegen bewusstlos im Keller gefunden wo er Schrauben holen sollte.. hatte Glück 🍀 da Kollegen nach 10 Minuten nachschauten wo er blieb, sofort Krankenwagen gerufen und ins Krankenhaus gefahren.
    Heute erfahren das er eine Herzmuskelentzündung hat😞
    Fällt erstmal ein paar Wochen aus.
  • Nachtrag Impffolgen aller Bediensteten einer Praxis:
    Aufgeführt in Erstmeldung 8 Personen am 12.7.22:
    2. Anmeldung, nun 4. Dosis Phizer vor 3 Wochen als absolute Impfbeführworterin, nun seit 10 Tagen beständig zunenmende Schmerzen im Körper und Gelenken, konnte heute kaum arbeiten lässt sich auf Rheuma testen.
    3. Milder Coronaverlauf nimmt viele Nahrungsergänzungsmittel.
    4. Hatte Corona, nimmt viele Nahrungsergänzungsmittel, milder Verlauf.
    5. War schwanger, heute Fehlgeburt in der 9. Woche.
    6. war schwanger, nun vor 4 Wochen 4. Impfung für unkomplizierten AIDA Urlaub, nun Fehlgeburt vor 2 Wochen.
  • @971582690 #177904 20:14, 03 Aug. 2022
    Mein Vater, 80 Jahre, PLZ 275 letztes Jahr im Sommer noch 2-3 mal die Woche bei meiner Schwester stundenlang mit Freude im Garten gearbeitet! Sein Parkinson hatte er sehr gut im Griff. Nach der 2. Impfung (Biondreck) hatte er Herzprobleme. Ergebnis total verengte Herzkranzgefäße. Er sollte Stents bekommen. Nicht mehr möglich! Op im Dezember 2021! 4 Bypässe bekommen. Aortenaneurysma seit 20 Jahren. Wurde jährlich kontrolliert und es lag nie eine medizinische Indikation vor! Nun musste es dringend operiert werden. Alle gut verlaufen und er war nach der Reha fit! Ab zum Hausarzt! Er gab ihm den Booster und 1 Woche später die Grippeimpfung. Seitdem war er 3x im Krankenhaus. Er wird immer ohnmächtig. Im Krankenhaus wird immer festgestellt, dass er viel zu wenig Blut hat! Dann bekommt er Blutkonserven (wahrscheinlich von Geimpften), es wird eine Magen/Darm-Spiegelung gemacht (3x schon) und er wird nach Hause geschickt bis zum nächsten Mal! Hausarzt weiß jetzt auch nicht weiter, redet aber schon von 4. Impfung! Mein Vater lässt sich nicht mehr impfen. Aber ich befürchte es ist zu spät! Er ist jetzt ein uralter Mann, total krumm, kann nur noch mit Stock laufen und hat überall Schmerzen! Parkinson ist auch explodiert. Letztes Jahr nur ein bisschen zittern im Arm, jetzt zittert der ganze Mensch! 🥲🥲🥲
  • @1410163501 #177905 20:36, 03 Aug. 2022
    Verwandtschaft in Italien, alle 3x geimpft (womit weiß ich leider nicht):
    71 w, laufend Schwindel, Blitze in den Augen, Schwäche, war immer fit, 65 w, extreme Sehschwäche, schwarzen Punkt in den Augen, 64 w, extremer Gewichtsverlust, laufend schmerzende Beine, 59 m, vorher Bandscheibenvorfall sehr gut, noch nicht ganz verheilt, plötzlich Zustand wie am Anfang, 73 m, vor Impfung Herzinfarkt, nach Impfung Schlaganfall und fast blind. Restliche Familienmitglieder alle geimpft, hatten fast alle Covid, mit teils mittelschweren Verlauf. Man kann sie auf die Impfung ansprechen und die Vermutung, dass die Erkrankungen mit der Impfung in Zusammenhang stehen besteht fast bei allen.
  • @cris_py07 #177906 20:37, 03 Aug. 2022
    PLZ 82000 Mutter2fach geimpft mit BT,6Wochen nach Impfung erhöhte LDH Werte, Darmbluten,im CT dann Pankreas ca.diagnostiziert,vorgestern verstorben.
  • Auch meine Mutter (88), 2mal Biontech in Februar und März 2021, danach mehrfache unerklärliche Stürze, und seither Schwindel, Gleichgewichtsstörungen und extreme Schwäche. Tipps hab ich leider keine 😔
  • @1299468685 #177909 21:01, 03 Aug. 2022
    PLZ 672XX weiblich Ende 50 Jahre mindestens dreimal geimpft.
    Ich meine einmal Astra, danach Biontek und oder Moderna.
    Seit dem starke Probleme mit den Zähnen. Etliche mussten gezogen werden bzw. halten nicht mehr.
    Schlafprobleme und ständig müde und kaputt. Ihr ist häufig Schwindelig. Sie sagt selbst das sie Gedächtnisprobleme hat und Ihre Augen Komisch aussehen außerdem hat sie Kopfdruck und Ihre Fontanelle hätte sich verändert. Sie ist zwar mit Fahrrad gestürzt aber nicht auf den Kopf gefallen.
    Arzt nimmt sie nicht ernst. Muss jetzt auch neu Mittel gegen Bluthochdruck nehmen.
    Ist vor erkrankt mit COPD und Übergewichtig.
    Für mich hört sich das alles nicht gut an. 🥲
    Ich glaube nicht das sie den Zusammenhang sieht.
    Ich habe ihr geraten eine Long COVID Klinik zu suchen.
  • D- 864...
    Mein Schwiegervater (82 J) auch mit Parkinson Diagnose. Es ist seit Jahren ganz langsam bergab gegangen. Für ihn und die Familie relativ gut verkraftbar.
    Wurde 3x mit Bio geimpft und seit Frühjahr ist ein rasanter und herzzerreißender
    Zerfall zu sehen 😢 er sagt selbst, dass er nicht versteht, warum es jetzt so schnell geht. Zusammenhang zur Impfung wird definitiv keiner gesehen ( vielleicht bilde ich mir das alles auch nur ein?)

    ( Ergänzung: zu 3x biontec kamen noch Grippeschutz und Pneumokokken Impfung oben drauf)
  • 04 August 2022 (39 messages)
  • @wagner23 #177924 04:59, 04 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1853544056 #177930 07:10, 04 Aug. 2022
    D - Stuttgart, Arbeitskollege m., erkrankt in Nov 21 arbeitsunfähig. 100% geimpft, mit was kann ich nicht sagen. Starb im Juni 22 mit der Diagnose Creuzfeld-Jakob. Er wurde an diesem Tag 50 Jahre 😞.
  • @842975437 #177931 07:30, 04 Aug. 2022
    Meine Mutter, 84 Jahre alt, vor eine Woche 4. Biondreck bekommen. Mehrere Sehnenrisse in ihrer rechten Arm, ein paar Mal die Venen in ihre Augen geplatzt. Sie wohnt in einem Altersheim in Rumänien, hätte sie auf mich gehört wäre alles anders gewesen. Sie weiß dass diese Dreckplörren ihr gesundheitlich schaden, aber sie möchte nicht mehr auf dieser Welt sein.Ich hoffe dass ich noch die Gelegenheit habe, sie umarmen zu können bevor sie geht😭
  • @Wynreina #177934 08:13, 04 Aug. 2022
    D 97: Nachbar 61, war immer fit und sportlich, ist jetzt zur Reha.
    Da die ganze Familie im öffentlichen oder Gesundheits Bereich arbeitet: alle komplett 3 x durch geimpft, mit was weiß ich aber nicht. (Die Oma hat mir eben berichtet.)
    Er hat seit einem Jahr etwa extrem hohen Blutdruck, hört schlechter, braucht jetzt ein Hörgerät. Dazu Atem Aussetzer, jetzt muß er nachts auch noch eine Sauerstoff Maske tragen.
    Er wird wohl nicht die noch geplanten Jahre bis zur Rente arbeiten gehen, sondern in Frührente.
    Zitat Oma: wir verstehen das nicht, der war doch immer so fit!
    Dann hat sie weiter berichtet, sie selber hatte Corona, und es gar nicht bemerkt, obwohl auch dreimal geimpft!
  • @5039450412 #177938 08:48, 04 Aug. 2022
    275.. Bremerhaven
    Ehemalige Haushaltshilfe ist seit dem 4. Stich ständig krank u.a. Lungenentzündung, erhebliche Leistungseinschränkungen pp
  • @2044975908 #177939 08:54, 04 Aug. 2022
    ❌❌ AN ALLE❌❌

    Wir fertigen gerade eine Datenbank von der Impfopfer.info Gruppe an!
    Es gibt über 35.000 Einträge!

    Um uns die Arbeit zu erleichtern, würde ich euch bitten, jeden Fall einzeln zu posten, weil wir alle Posts händisch rauskopieren müssen.

    Wer noch mithelfen will, kann sich gerne bei mir melden!
    @LaFidelina
    ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
  • @2044975908 #177940 08:55, 04 Aug. 2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte versucht nichts doppelt zu posten, nichts weiterzuleiten, zu verlinken - stattdessen nur Impfopfermeldungen aus erster Hand und am allerbesten ruhig etwas ausführlicher. Wenn bekannt ist, welcher Impfstoff, wie oft geimpft und die Chargennummer wäre auch wichtig.Jede Info zusätzlich ist gut, weil es gleichfalls Betroffenen das Nachempfinden erleichtert. Seht bitte ab von Beiträgen, die dann vom Admin-Team manuell gelöscht werden müssen. Diskussionen führt bitte gerne in der Impfopfer-Diskussions-Gruppe und hier nur Opfermeldungen.

    Wir sitzen alle im selben Boot - die Wahrheit kommt immer ans Licht - bleibt standhaft, liebevoll und offen für Neues
    Liebe Grüße euer Admin Team

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @922249131 #177941 08:56, 04 Aug. 2022
    Ich habe gerade mit einer sehr guten Freundin (ca.30) gesprochen, welche sich gerade im letzten Schwangerschaftsdrittel befindet. Es wurden nun wohl Auffälligkeiten im Ultraschall festgestellt. Verdickungen der Darmschlingen an zwei Stellen, welche Atresien darstellen könnten. Durch zwei Ärzte inzwischen bestätigt. Wird weiter beobachtet und hat, falls es sich verschlimmert eine OP gleich nach Entbindung zur Folge. Meiner Recherche nach kann eine Unterversorgung mit Blut der entsprechenden Areale (Ischämie) in der Schwangerschaft die mögliche Ursache sein. Sie wurde vor der Schwangerschaft zwei Mal mit biontech geimpft. Sie hat bereits ein gesundes Kind. Kann natürlich auch einfach ein unglücklicher Zufall sein. Ich werde weiter berichten.
  • @1998355008 #177942 09:01, 04 Aug. 2022
    D 27… Frau 41 kern gesund und sportlich… 1 💉 Johnson 2021 ob weitere unbekannt, plötzlich Brustkrebs, OP danach Chemo
  • @Tintenblut #177944 09:06, 04 Aug. 2022
    D26-guter Freund 72 hatte vor Jahren Krebs danach alles gut nun gestern getroffen im Juni Untersuchung gehabt Krebs wieder zurück Metastasen im Sklett zusätzlich! 3× Junkfood und wir haben ihm vorher soviele Berichte gezeigt 😞
  • @zzzu11 #177945 09:10, 04 Aug. 2022
    Heute das letzte Geleit für einen Kollegen, 50 Jahre alt. Plötzlich unerwartet verstorben, hinterlässt Frau und zwei Kinder. Dreimal geimpft mit BioNTech und Moderna in Kombi. Schon der dritte Kollege, der innerhalb des letzten HalbenJahres verstorben ist. Alle drei noch tätig im Dienst. Wir sind circa 900 Mitarbeiter.
  • @1124103666 #177951 09:20, 04 Aug. 2022
    Die Mutter meiner Freundin, Mitte 70 hat seit letzten Herbst starke Magen-Darm Beschwerden bis hin zur Inkontinenz. Um überhaupt noch ein bisschen Lebensqualität zu haben, wurde sogar das Tragen einer Windel in Betracht gezogen, weil nicht mal ein Spaziergang möglich war. Die Dame ist zwar etwas übergewichtig jedoch ansonsten Fit und gesund und kümmert sich um Ihre ganzen Angelegenheiten allein. Seit Beginn der Beschwerden mehrmalige KH Einweisungen weil es richtig extrem war und Sie nichts mehr behalten hat. Es wurde eine plötzliche Lebensmittelunverträglichkeit in den Raum geworfen und ansonsten im blauen herumgestochert ohne wirkliche Diagnose. Gestern schreibt mir meine Freundin, (Oberärztin auf der Kardiologie und voll pro Impfe) dass bei Ihrer Mutter ein Lebermetastasierender Neuroendokriner Tumor festgestellt wurde. Die histologischen Befunde seien eindeutig. Jetzt steht eine Chemo an. In der Familie liegt hierfür ganz sicher KEINE genetische Vorbelastung vor. Dass dieses CA sehr selten ist, lässt sich einfach nachlesen.... die Mutter ist mindestens 3x gespritzt, wahrscheinlich mit BT weil das nach Aussage meiner Freundin "der gute Stoff" sei. Ein Zusammenhang darf nicht mal angedacht werden weil sonst der verbale Hammer folgt. Mal sehen wie die Sache endet.... DE Landkreis Passau
  • @Burgfrett #177952 09:32, 04 Aug. 2022
    Mein Lebensgefährte,letztes Jahr 2x geimpft, ist nun wöchentlich irgendwie krank,schlapp,müde,oft Halsschmerz. Nun bemerke ich, das er wohl auch Geruchs und Geschmacksstörungen bekommt. Sachen aus dem Kühlschrank schmecken chemisch,der Kühlschrank rieche chemisch. Ich Ungeimpft rieche und schmecke da Nichts.
  • @wagner23 #177958 10:07, 04 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1596065306 #177960 10:47, 04 Aug. 2022
    Ich hab jetzt auch mehrere Fälle im Familien und engen Bekanntenkteis 😢
    DE-37
    Ich betreue seit 15 Jahren einen Mann jetzt 70 j
    Bis auf seine Zwänge und Angststörungen nie groß was gehabt. Mitlerweile 3x 💉💉💉 mit Biontech. 1 Spritze keine Nebenwirkungen gemerkt, 2 impfung letztes Jahr Juli, 24 Std später abends nach dem die Pflege weg gegangen ist Schüttelfrost zittern am ganzen Körper und dann ohnmächtig vom Stuhl gefallen. Wurde erst am nächsten Tag um 10 Uhr im Wohnzimmer auf dem Boden liegend ganz verwirrt vorgefunden. Hatte Halluzinationen erzählte von einer Frau die ihn vom Stuhl schmiss und küchenschränke umgeworfen hat und und und. Natürlich stande alles noch wie es war. Es hat gedauert bis er sich wieder gefangen hat... gerufene notarzt hat nur paar Untersuchungen gemacht aber nicht mitgenommen. Ich fragte ob das eine Nebenwirkung von der Impfung wäre, wurde gleich verneint. Hausarzt hat da auch keinen Zusammenhang gesehen. Chargen nummer der Impfung war eine von den toxischen, hab gleich nachgeschaut. naja er hat sich trotzdem noch mal impfen lassen dieses jahr Januar. Danach war keine direkten Nebenwirkungen. Aber ich merkte wie er immer müder wird.... graue gesichtsfarbe kann nicht mehr weit laufen, starke luftprpbleme beim Laufen so das viele Pausen bei kleinen wegen gemacht werden musste usw. bis er immer wieder nachts starke luftnot hatte. wir waren beim Hausarzt der hat nur abgehört, Lunge, herz, und Blutdruck gemessen mehr nicht. der HA hat es einfach abgetan und gesagt er solle mehr trinken. ES wurde immer schlimmer... er klagte über Nacken und Schulter schmerzen und Hatte immer och ab und zu luftnot... Wieder beim Hausarzt , der ihn zum orthopäden schicken wollte. Es käme bestimmt vom Rücken.
    Wir sind dann einfach in die Uniklinik zur Notaufnahme. tja Ende vom Lied... schwere Herzisuffizien etwas Wasser in der Lunge. Hat 4 stents bekommen und bekommt in 3 Wochen noch einen gesetzt. Muss jetzt ein Berg Tabletten nehmen. Die anderen Fälle schreibe ich später. Traurig was gerade in meinem Umfeld abgeht.. Ich habe Angst um meine engsten Familienangehörigen. Schwester Mutter alle geimpft nur ich nicht.
  • @2012049675 #177966 12:08, 04 Aug. 2022
    Gerade durch eine Freundin erfahren . Gemeinsam Bekannte, vor über 10 Jahren Brustkrebs gehabt, letztes Jahr Anfang Januar offiziell von den Ärzten als gesund erklärt worden. Dann Ende Januar erst💉Astra, dann noch zwei weitere ( weiß aber nicht mehr genau wann und womit), Ende Mai diesen Jahres mit schwersten Schmerzen ins Krankenhaus. Komplett voller Krebs, selbst im Gehirn. Wurde jetzt bis zum Ende zu Hause palliativ versorgt 🙏
  • @5376428817 #177968 12:15, 04 Aug. 2022
    Ehemaliger Arbeitskollege, 73 J, vorher 2x Herzinfarkt und Asthma gehabt. Ein aufgewecker, liebenswürdiger und herzlicher Mensch. Als „Risikopazient“ 3x mit Biondreck 💉. Nach jeder💉 wurde er immer schwächer und schwächer, hatte starker Atemnot, immer wackeliger an den Beinen. Vorher war er schon immer schlank, hat aber so stark abgenommen, dass er nur Haut und Knochen war. Grauer, fahler Teint im Gesicht, Mühe beim Reden. Ohne Sauerstoffflasche konnte er keinen Schritt mehr machen. Letzte Woche verstorben....
  • @Mila_Stoerenfried #177974 12:45, 04 Aug. 2022
    Toi, toi, toi. Schwägerin meiner Nachbarin 57. Schlaganfall, tot, nicht obduziert. Sohn meiner Fahrerin vom Behindertenbus war fettleibig und hatte multiple Gesundheitsprobleme. Johnson&Johnson, plötzlich enorme Wassereinlagerungen im ganzen Körper, Koma, tot ca. Mitte 40 nicht obduziert. Arbeitskollege meines Mannes 61 Jahre hat sich in der Firma impfen lassen, vermutlich BioNTech, Herzinfarkt, tot nicht obduziert. Anderer Kollege 42, auch in der Firma geimpft. Turbo Magenkrebs, tot, nicht obduziert. Nachbarin hatte Gebährmutterkrebs. Totaloperation. Chemo und Kannabis ging aufwärts, dann BioNTech und der Krebs war turbomässig wieder da, tot, nicht obduziert. Innerhalb eines halben Jahres sind die Schwiegerelten meines Gassi-geh-Freundes gestorben. Sie 86 er 89. Bei ihr waren die Trombozyten im Keller. Keine Obduktion. Die Fahrerin des Behindertenbusse ist schon mehrmals bewußtlos geworden. Einmal beim Rasenmähen. Das Ding fiel auf ihr drauf und hat ihr ein paar Rippen gebrochen. Johnson&Johnson. Jetzt ist sie wieder krankgeschrieben. Ich habe Angst, meine Tochter in den Bus zu setzen. Was, wenn sie während der Fahrt ohnmächtig wird? Wir ungeimpft hatten Corona. Bei mir war es ein Schnupfen, mein Mann hatte Gliederschmerzen, meine Tochter war Symptomfrei und mein Schwager 4-Fach geimpft kämpfte 3 Tage lang mit 40 C Fieber um‘s Überleben. Im Pandemiejahr 2020 kannte ich nur 2 Coronafälle auf unserem Dorf. Jetzt hat es fast alle Geimpften erwischt und zwar heftig.
    38279
  • @1768429420 #177977 13:37, 04 Aug. 2022
    Bekannte im Familienkreis. Raum Berlin Steglitz. 83 Jährige Frau, 2x geimpft mit Biontech, die 3 Impfung wurde von ihr verweigert - weil sie ihren Gesundheitszustand mit der Impfung in Verbindung brachte. Top fit immer zu Fuß, keinerlei Erkrankungen außer jahrelangen vorhandenen Tinnitus. Wann geimpft wurde, kann ich nicht sagen.

    Nach der 1 Impfung verschlimmerte sich der Tinnitus, wurde von dort an nicht mehr besser. Nach der 2 Impfung einige Wochen danach, plötzlicher Hüftbruch ohne Sturz - wollte nicht mehr richtig verheilen. Nach Monaten wurde beim MRT festgestellt, im ganzen Körper Metastasen. Sie baute binnen einiger Wochen danach plötzlich schnell ab, wurde zum Pflegefall. Alleine waschen und pinkeln war nicht mehr möglich. Gestern in der Nacht verstorben, Ärzte waren ratlos. Die Dame wohnte bis zu letzt alleine und sorgte bis sie zum Pflegefall wurde, für sich selbst. Aber die Pflegestufe ist jetzt beantragt...
  • Habe jetzt die Todesursache bekommen :
    Herzbeuteltamponade durch Zerschichtung der Aorta
    Die Spikeproteine haben zugeschlagen für mich eindeutig
  • @1360881847 #177981 15:35, 04 Aug. 2022
    D26...
    Bekannte, 3x Biodreck, 60 Jahre, immer fit, saß morgens tot im Sessel
  • @1968256480 #177985 15:50, 04 Aug. 2022
    NRW Raum 40...
    Bis jetzt min. 5 Personen aus dem Bekanntenkreis... plötzlich und unerwartet...
    Sonst alles dabei.
    Blasenentzündungen, Blasenkrebs, Prostatakrebs, Turbokrebs, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen vom feinsten..., Ausschlag, Lähmung...
    Ein Fall, Halswirbelbruch nach Sturz. Halskrause 6 Wochen lang bis zur Heilung. Heute Kontrolle. Halswirbel sind nicht zusammen gewachsen, sondern haben angefangen sich aufzulösen. OP steht bevor.
    Säugling, Mutter in der Schwangerschaft gespritzt, sehr oft im KH wegen Anfällen.
    Vom guten Stoff war alles dabei, Astra, Bion, Modern...
    In keinem Fall kommen die Ärzte auch nur ansatzweise auf die Idee das es mit der Impfung zusammenhängt.
  • @wagner23 #178010 16:20, 04 Aug. 2022
  • @wagner23 #178011 16:20, 04 Aug. 2022
  • @wagner23 #178012 16:20, 04 Aug. 2022
  • @wagner23 #178013 16:20, 04 Aug. 2022
  • @wagner23 #178014 16:20, 04 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    www.impfopfer.info informiert
  • @KassHIOBandra #178016 16:25, 04 Aug. 2022
    PLZ D 99...
    Nachbar auf der einen Seite, m, 66, Stoff weiß ich nicht, hat sich nach überstandener Erkrankung (daheim, ohne KH-Aufenthalt) die Spritzen geholt, weil er "sowas nicht nochmal mitmachen will" 🤦🏻‍♀,
    Jetzt war er schon drei Mal im KH wegen immenser Schwäche, Herzklabastern und Atemproblemen. Hat drei Stents gesetzt bekommen und soll nochmal drei kriegen. Obs dadurch besser geworden ist, kann er noch nicht sagen (demzufolge kann es nicht viel besser sein).
  • @wagner23 #178020 16:56, 04 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @789863245 #178028 18:43, 04 Aug. 2022
    PLZ 34.... D
    57 Jahre, Mann aus Freundeskreis, Kfz-Mechaniker. 1. Stich Johnson /Sommer 21

    2.Stich von der Goldgrube im Dezember 21.

    Januar 22 Schlaganfall, bis nächstes Jahr August krank geschrieben.

    War schon scharf auf die nächste jetzt im Herbst.

    Ich hoffe ich konnte es ihm heute ausreden, nachdem ich ihm diesen Kanal hier zeigte.

    Seine Reaktion darauf... Ach du scheiße....so viele?
  • @1327468710 #178035 19:16, 04 Aug. 2022
    Mein Sohn 36 Jahre alt hat sich letztes Jahr im.August einmal mit Johnson und Johnson i.pfen lassen. Zwei Monate später unerklärbare heftigste Nackenschmerzen wir dachten es wäre ein Bandscheibenvorfall was sich aber Gott sei Dank nicht bestätigt hat ..jetzt seit ein paar Tagen schläft ihm immer wieder das rechte Bein ein und die rechten Finger wollen nicht so richtig greifen wie er das möchte....ka nn so etwas von der Impfung kommen ?
  • @sonsofthewidow #178037 19:24, 04 Aug. 2022
    76000 Stiefvater (84) 3x injeziert: Nach 2. Stich, herzklappenprobleme, OP und Austausch. Dann 3. Stich: Herzschrittmacher. Jetzt seit 1 Jahr 25 kg abgenommen. Latent aggressiv, geistig verwirrt. Vor Impfung noch fast Vollzeit im Management berufstätig beim TÜV Süd. Stärker Verfall sichtbar und Aufzehrung. Hat Angst.
  • @1212427549 #178043 20:10, 04 Aug. 2022
    Älterer Herr, Anfang 80, vollst. gespritzt, Stoff unbekannt, wurde von seiner Lebensgefährtin morgens mit merkwürdig verdrehten Augen im Bett liegend vorgefunden. Er sprach noch einen Satz und streckte den Arm nach seiner Lebensgefährtin aus. Sackte dann plötzlich sofort tot zusammen. Reanimation erfolglos! 😢
    Deutschland, 94..., vor wenigen Tagen passiert.

    Update: Habe gerade noch erfahren, dass es ihm und seiner Lebensgefährtin seit den Spritzen nicht mehr gut gegangen hat. Kurzatmig, verminderte Leistungsfähigkeit, sind stark gealtert. Er war immer bis ins hohe Alter ein Bär von einem Mann.
  • @HessenBalkan #178047 20:16, 04 Aug. 2022
    PLZ 345.. ,weibl. 65J., vor 10 Jahren Brustkrebs, war für geheilt erklärt, jetzt nach 4 Impfungen Rückenschmerzen gehabt, ins Krankenhaus und dort Metastasen in Lunge und Wirbelsäule festgestellt. Die Boosters waren Pfizer, die anderen weiss ich nicht genau.
  • Meine Schwester auch mit Johnson&Johnson geimpft, hat eine lahme Hand, kann nicht mehr greifen.
  • @1209668962 #178060 21:33, 04 Aug. 2022
    DE, 886.., Schwiegereltern meiner Freundin. Er 91, sie 86. Beide fit. Er Zimmermann, war täglich noch etwas in der Werkstatt und im Wald. Sie fuhr 4 x die Woche mit dem ebike, war mitvuns nich beim Wandern. Letztes Jahr beide 3 x Goldgrube. Sie seit ein paar Monaten immer verwirrter so dass er meint sie muss bald ins Heim weil sie nix mehr blickt. Er, ein stattlicher Zimmermann, hat so stark abgenommen und läuft gerückt am Stock. Meine Freundin meint, wenn das so weiter geht, erlebtcer das Jahresende nicht mehr. Ok, sie sind alt. Aber so ein schneller Verfall bei beiden ist schon auffallend.
  • @1629627105 #178061 21:34, 04 Aug. 2022
    Ende Juni, die Schwester einer guten Bekannten von mir. 55, angeblich Asthmaanfall beim Schwimmen, wurde nicht obduziert, das sei angeblich pietätlos.
  • @1085585840 #178062 21:38, 04 Aug. 2022
    PLZ 60 w. über 70 J.
    3 x Goldgrube /Bion. geboostert im Dezember 21 , Gürtelrose 💉 und Grippe 💉warscheinlich auch noch geben lassen. Blutzuckerwerte sind erhöht, seit 3 Monaten massive Schmerzen beim Laufen, wird nicht besser, jeder Schritt schmerzt, laut Hausarzt ist es Arthrose und es ist halt so im Alter. Hat jetzt Physiotherapie. Des öfteren massiver Durchfall vom normalen Essen . Will nichts über Impfschäden hören 🤷‍♀.
  • 05 August 2022 (45 messages)
  • @Jesusfolger #178071 05:02, 05 Aug. 2022
    25126 Ehemalige Arbeitskollegin 70 3mal womit weiß ich nicht aber sehr krank sie sagte die 3 💉da wäre sie am ganzen Körper gelähmt und musste ins Krankenhaus (ihr Mann sagte die 4 muss noch rein).Freundin 55 Jahre eine 💉nach drei Tagen Tod. Schwiegertochter 2 💉Nierenbecken Entzündung. Schwiegermutter Krebs nach der 3💉muss die 4 haben weil Tochter angemeldet. Nachbarin nach der 2 tot.
  • @wagner23 #178072 05:02, 05 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • 💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @Kleinkati_xyz #178078 06:29, 05 Aug. 2022
    79… Gestern hat mir ne Arzthelferin einer Impfpraxis erzählt, dass sie und ihre 4 Arbeitskolleginnen (zwischen 30 und 50 Jahre alt) alle (!) seit dem Booster mit Biontech (alle drei 💉Biontech) im November 2021 an extremen Zyklusstörungen (extreme Blutungen) leiden, die ersten drei Monate, war es wie in einer Schlachterei- sie haben ihrem Chef nun gesagt, ne vierte Spritze gibts nicht! 2 davon hatten wohl in den ersten 3 Wochen dazu durchgängig Kopfweh….
  • @Roma_4_ever #178085 06:59, 05 Aug. 2022
    Raum 68, 52-jähriger, 2 mal Biontech, dann im Dezember Booster mit Moderna. Hat seit 20 Jahren immer mal Hautprobleme aber immer so, dass es nicht schlimm wurde und wieder verschwand. Ende Januar hat sich dann 1/3 seiner Haut am Körper entzündet. Geht nicht weg, unerträgliche Schmerzen (noch immer jetzt im August). Cortison etc. helfen nicht.... 32-Jähriger, Booster im Dezember, Biontech alles. Krebsdiagnose im April. 60-Jährige 2 mal Biontech, 2 Spritze November rum. Hatte seit 5 Jahren ihren Zucker voll im Griff, kam wieder zurück, dazu massive Darmentzündung mit durchlässigen Darm. Macht seit einem 1/2 Jahr damit rum. Jetzt wird es langsam besser. Weiß dass es von der Spritze kommt, hat sich auch beruflichen Gründen impfen lassen müssen. Kollegin im Dezember, 3 Spritze plus Grippeimpfung an einem Tag 🙈 Kam zur Arbeit, umgekippt, 3 Monate Koma mit Beatmung und allem drum und dran. Noch nicht wieder da, weiß nicht wie es ihr jetzt geht. Alle Geimpfte in meiner Umgebung hängen mit Corona Infektionen 2 Wochen rum. Meine Mom (83) und ich (beide ohne 💉) hatten einen Tag etwas Gliederschmerzen und schlapp fühlen, 2 Tage Kopfweh und 2 Tage Halsweh und dann war es schlagartig fertig. Ich hatte noch nie so viele kranke Menschen um mich wie jetzt. 😭
  • @1881791599 #178090 07:11, 05 Aug. 2022
    ⚠️⚠️ Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen
    beschreibt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren. 🌹

    Diese Gruppe dient alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und deren Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN, die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️

    Zum Meinungsaustausch bitte hier:
    ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @1482073545 #178091 07:28, 05 Aug. 2022
    Meine Freundin, 65 Jahre, Bayern 83122, vorerkrankt an Blasenkrebs, arbeitete aber noch, im Februar 22 das erste Mal gespritzt, womit?, und im Februar 22 gestorben ...
  • @820488357 #178092 07:50, 05 Aug. 2022
    D 681xx männlich, junge 36 Jahre, athletisch, sportlich und keinerlei Vorerkrankungen. 1. Johnson & J. im April 2021, 2. Moderna im Oktober 2021. Im Jahr 2022 nun schon 3 Arbeitsunfälle erlitten. Unkonzentriert, jedoch beim dritten ist er einfach ganz normal einen Randstein hoch gegangen, OHNE Probleme, doch schlagartig Schmerzen in der Wade. Diagnose: Muskelriss mit sehr starken Einblutungen. Das war vor 5 Wochen. Die Einblutung konnte nicht abgesaugt werden, geleartiges, dickes Blut. Der Muskelriss soll verheilt sein, jedoch die starken Einblutungen sind trotz Physio seit 3 Wochen, immer noch im Bein. OP ist angedacht.
    Andere Nachbarin, w. 58 J. sportlich ohne Vorerkrankung, 3x Pfizer, ebenfalls zwei Unfälle, allerdings bei ihr mit Sturz, sie kann sich nicht erklären wieso sie gestürzt ist, da waren nie Hindernisse.
    Komisch bei allen beiden ist, dass sie sich kurz nach den Unfällen es nie erklären konnten, wie das passiert sein soll, doch keine 2 Wochen später sagen beide, sie seien über was drüber gestolpert. Je mehr Zeit vergeht, desto größer und schlimmer werden die Hindernisse in deren Erzählungen. Das ist sehr spuky finde ich!
  • @1383750007 #178098 09:24, 05 Aug. 2022
    D49xxx, Arbeitskollege ca 65 , seit 1 1/2 J in Rente, geimpft sicher komplett, nach 3 Monaten Kampf gegen Turbo - Magenkrebs verloren...
  • @Suse1961 #178100 10:00, 05 Aug. 2022
    In 31 niedersachsen Mein Vater 4 fach geimpft grippeimpfung gürtelroseimpfung...82jahre war topfit....schlaganfall elephtische Anfälle...op am kopf....jetzt im hospitz ...er ist austherapiert last ärzte
  • @wagner23 #178102 10:03, 05 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @5178116196 #178105 10:37, 05 Aug. 2022
    D PLZ 19 62-jährige nach Impfung Bauchspeicheldrüsenkrebs, 9 Wochen nach Diagnose verstorben
  • Berlin
    Meine Mutter (63J)und Tante (61J)2x gepikst (Johnson&Johnson, Moderna) seid dem haben beide immer abwechselnd starke Schmerzen in den Armen und Beinen. Die sind wohl so stark das dann nichts mehr geht. Kommt natürlich vom Wind oder von den Klimaanlagen. Außerdem ist mir bei meiner Mutter Hautausschlag an den Füßen aufgefallen. Meiner anderen Tante(57J) (die selbe bikse) musste ein paar Wochen nach der 2 impfe ins Kkh wegen der Galle. Mann meiner Schwester (ist beim Bund bis jetzt 3x gepikst, mit was keine Ahnung) musste auch wegen der Galle operiert werden. Schwiegertochter 15 J. 2x gepikst ( keine Ahnung mit was) danach Atemprobleme, Hautauschlag an den Händen. Seither Leitungsarm. Alle sind sehr schnell zickig, war vor dem Piks nicht so krass wie jetzt. Meine Mutter und Schwiegertochter wollen sich nicht mehr piksen lassen. Bei meinen Tanten weiß ich es nicht.
  • @1209668962 #178112 12:04, 05 Aug. 2022
    DE, 886...meine Schwester 2 x gepiekst mit Biontech, beide in 2021.
    Sie hatte Herpes, und Gürtelrose und 2 x heftig Corona.
    Jedenfalls weiss sie nun dass sie angelogen wurde. Sie ist sehr wütend auf das Kasperleteater um Klabautermann. In ihren Körper kommt keine Impfung oder sonstiges Gen Gedöns....
  • @1354707847 #178115 12:11, 05 Aug. 2022
    Frau mit 60 top fit Sportlerin entwickelt nach der Booster Impfung rasch fortschreitenden Alzheimer.
  • @1354707847 #178116 12:13, 05 Aug. 2022
    Junge Frau 38 nach der 3. Impfung an den Händen offene Stellen die nicht heilen.
  • @1881791599 #178121 12:55, 05 Aug. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @1443937037 #178122 13:29, 05 Aug. 2022
    Arbeitskollege 30Jahre M, 3x Pfizer, keine vorerkrankung 3380
    schon 4 mal stich im Herz bekommen und für kurze Zeit nicht atmen können.
    Er sagt es ist seit der 3.Impfung
  • @silviastefani #178124 13:37, 05 Aug. 2022
    766xx Freundin meiner Schwester ca 65 mindestens 💉💉💉.. Krebsvorerkrankung ganz gut im Griff gehabt, jetzt Herzprobleme. Hätte gestern einen Stand bekommen sollen, bei der OP plötzlich Herzmuskel gerissen. Die 2. OP hat sie leider nicht geschafft. Natürlich sind die Vorerkrankungen schuld, sagen die Ärzte! Ständig reißen Herzmuskel beim setzen von Stands. 😔
    Alle Warnungen waren vergeblich… 😔😔
  • @1181367609 #178126 14:01, 05 Aug. 2022
    D-96xxx » Kundin, Ende 30, 4x therapiert, Stoff? Vermutlich von jedem mal etwas, nun bereits seit 7! Wochen zu Hause, Corinna. Völlig fertig, nicht belastbar, nicht arbeitsfähig. Zusammenhang wird langsam erahnt, da Ungeschlumpfte im Umfeld nur Schnupfen haben wenn positiv, Geschlumpften zieht es jedoch regelrecht die Beine weg.
  • @2075501898 #178127 14:31, 05 Aug. 2022
    PLZ48... Nachbar von meinem Chef, 58, nach 3. Impfung Herzmuskelentzündung, wütend, lässt sich nicht mehr impfen.
  • @2075501898 #178128 14:33, 05 Aug. 2022
    PLZ48...Freund meines Bruders, um die 50, Lungenembolie nach 2. Impfung
  • @2075501898 #178129 14:36, 05 Aug. 2022
    PLZ48... Arbeitskollege meines Bruders, um die 50, Herzprobleme nach 2. Impfung, Hausarzt: Kann von der Impfung kommen
  • @2075501898 #178131 14:38, 05 Aug. 2022
    PLZ48... Freundin, 56, Gürtelrose nach 2.Impfung, 4 Wochen krankgeschrieben, Hausärztin :Hat nichts mit der Impfung zu tun, Zufall.
  • @2075501898 #178132 14:40, 05 Aug. 2022
    PLZ48...Kunde, 50, Herzinfarkt nach 2.Impfung
  • @2075501898 #178133 14:42, 05 Aug. 2022
    PLZ48... Kundin, 55, blutunterlaufendes Auge, Zähne entzündet, 3x geimpft
  • @695924908 #178138 14:54, 05 Aug. 2022
    Postleitzahl 68… Eine Freundin (59) hat mich heute angesprochen, weil ich selbst schwer Rheuma habe und mich damit auskenne.

    Sie hat (zufällig?) seit der zweiten Spritze ständig eingeschlafene Finger, die auch ganz Pelzig werden. Sie denkt es ist Rheuma. (Karpatunnel wurde schon vom Neurologen ausgeschlossen.)

    Ich vermute eher, dass es von der Spritze ausgelöst wurde. Hat das noch jemand beobachtet nach dem Spritzen bei irgend wem?

    Sie hatte erst Astra, dann BioNTech, die 3. hat sie auch seit kurzem
  • @WanderersC77 #178140 15:02, 05 Aug. 2022
    Alter Bekannter 48 Jahre alt ,erst sich gegen Grippe impfen lassen keine 2 Monate danach mit BT und Moderna 1/2 Spritze geben lassen jetzt ca etwas mehr als ein Jahr danach ,Hirntumor entdeckt und zum Glück ,erfolgreich operiert worden ! Er denkt auch das es mit den Impfungen zu tun hat,weil er davor Kerngesund war . D/6039X
  • Hier werden keine Fragen beantwortet ‼️ Bitte Fragen in der Diskussionsgruppe stellen
  • @SilentBlessing #178146 16:01, 05 Aug. 2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte versucht nichts doppelt zu posten, nichts weiterzuleiten, zu verlinken - stattdessen nur Impfopfermeldungen aus erster Hand und am allerbesten ruhig etwas ausführlicher. Wenn bekannt ist, welcher Impfstoff, wie oft geimpft und die Chargennummer wäre auch wichtig.Jede Info zusätzlich ist gut, weil es gleichfalls Betroffenen das Nachempfinden erleichtert. Seht bitte ab von Beiträgen, die dann vom Admin-Team manuell gelöscht werden müssen. Diskussionen führt bitte gerne in der Impfopfer-Diskussions-Gruppe und hier nur Opfermeldungen.

    Wir sitzen alle im selben Boot - die Wahrheit kommt immer ans Licht - bleibt standhaft, liebevoll und offen für Neues
    Liebe Grüße euer Admin Team

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @421956230 #178147 16:17, 05 Aug. 2022
    PLZ 76, Freund (45 m), 1x JJ charge XD974 im Mai 2021 (Pfleger), Dezember 2021 komplett zusammengebrochen, Schüttelfrost, konnte sich kaum noch bewegen, hat es gerade noch geschafft den Notruf zu wählen.
    Ein paar Wochen hatte er sich extrem schwach gefühlt, danach wieder normal.
    Ärzte sehen keinen Zusammenhang, er jedoch meint es liegt 100% an der Spritze.
  • @1816716155 #178149 16:55, 05 Aug. 2022
    Mein Vater in BB 163...Ich berichtete schon.3× Biotech.Schlaganfall ,Herzrythmusstörungen, .Nach der 3.Pimpfe nun Wasser im Fuß, medipflichtige Diabetes,plötzlich Gallensteine( liegt der Zeit im Kh).Sollte heute entlassen werden aber dann stellte man etwas an der Leber fest. Sein Augenweiß ist innerhalb von zwei Tagen gelb,die Haut im Gesicht ebenso.Bekannte aus der Straße berichtete mir heute: ihr Mann,bereits vorerkrankt mit COPD ( bekam schon Sauerstoff) ließ sich im letzten September 1×mit Johnson pimpfen,weil er seinen Sohn besuchen wollte. Seine Erkrankung verschlechterte sich rapide,gestorben im Dezember 21.
  • @wagner23 #178150 16:56, 05 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    www.impfopfer.info informiert
  • @wagner23 #178151 16:56, 05 Aug. 2022
  • @wagner23 #178152 16:56, 05 Aug. 2022
  • @wagner23 #178153 16:56, 05 Aug. 2022
  • @wagner23 #178154 16:56, 05 Aug. 2022
  • @wagner23 #178155 17:04, 05 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @500262401 #178156 17:23, 05 Aug. 2022
    Ich möchte noch mal wieder von 2 Fällen berichten. Erster Fall 25.. w 63jahre 3💉💉💉biondreck ständig Schwindel Übelkeit und Kopfschmerzen. Nun nach 1 1/2 Wochen Krank kam sie wieder. Geht so ... nach 3 Std arbeiten berichtet sie bekommt sie Atemnot wenn sie zu schnell macht. Untersuchungen laufen ( komplett Pogramm auch Darm und Magenspiegelung da sie vor 13 Jahren Darmkrebs hatte) hoff es ist nicht wieder ausgebrochen 🙏
    2 Personen ebenfalls 25... 43 Jahre hatte vor gutem Jahr ne Knie OP war da schon 2 mal mit Biondreck behandelt ist bis heute nicht ausgeheilt. Läuft immer noch nicht normal. Ärzte meinen könnte mal bis zu 2 Jahre dauern ( hatte aber vor ca 5 Jahren das andere Knie operieren lassen und was dann nach 7 Wochen wieder fit) nun hat sie seit paar Tagen auf einem Auge Sehverlust und ziehen und Zucken im Auge. 👁 doc wollte sie gleich einweisen was sie ablehnte. Ging gleich darauf zum Neurologen der sofort ein MRT veranlassen lies... ein Tag später in 60km Entfernung ein Termin bekommen. Ergebnis bekommt sie Montag. Auch hier drücke ich die Daumen 🙏sie tippt auf Stress🤨beide Personen voll hinter der💉💉💉🤷‍♀️
  • @I_r_i_s17 #178160 18:53, 05 Aug. 2022
    Raum 31......die Freundin meiner Tochter (12 J jung) wurde trotz überstandener Infektion 1x mit Biontec geimpft. Das Mädel hat seit einem Jahr ihre Menstruation und bis zur 💉 alles pünktlich u problemlos. Jetzt seit 5 Monaten, nach der 💉, hat das Mädchen manches Mal bis zu 4 Wochen ihre Blutung, dann 14 Tage Ruhe und erneut 😔. Mutter war vorstellig beim FA, es sei nichts auffälliges zu finden und sie bekommt nun Eisen Tabletten. Sollte die Menstruation weiter so lange dauern, dann demnächst eine Hormonebehandlung. Ihren Sohn liess sie ebenfalls spritzen (6 J jung)
  • @1748123882 #178163 19:02, 05 Aug. 2022
    DE, 74...vor einigen Tagen erfahren: ehemaliger Schulkamerad, 54, Dozent an einer Uni, 3x gespritzt, Stoff unbekannt, Herzinfarkt, tot. So traurig.
  • @1563937590 #178166 19:44, 05 Aug. 2022
    Kollege, ca 50 Jahre, womit geimpft ?? Schuppenflechte am Bein
    Kollegin auch 3x geimpft, 2 Stends am Herzen, jetzt massive Darmprobleme, MRT erfolgte, Auswertung ausstehend. Hat aber auch eine vollständige Wesensveränderung , stellt das selbst fest....Zusammenhang mit Impfung... undenklich
  • @1536118620 #178168 20:21, 05 Aug. 2022
    D, 17… Ein guter Bekannter (55 J.) vorerkrankt an Lungenkrebs. Die Behandlung hat gut angeschlagen. Anfang des Jahres 3. 💉 erhalten um Behandlung im KH zu bekommen. Erwähnte dann schon, dass er keine Weitere nehmen wird, weil es ihm danach nicht gut ging. Vor ein paar Tagen ging es ihm plötzlich schlecht. Liegt jetzt im KH auf Intensiv mit einem Hämatom an der Leber. Ärzte sind ratlos und haben keine Erklärung, wie sich das ohne äußere Einwirkung bilden konnte. Drücken ganz fest die Daumen, dass es gut für ihn ausgeht 😢
  • @1432541220 #178169 20:26, 05 Aug. 2022
    Der nächste Kollege, Anfang 40, 2 oder 3 💉, Stoff nicht bekannt, liegt mit schwarzen Hautkrebs im KH. Prognose noch nicht bekannt. Bayern PLZ 93...
  • @1152570969 #178170 21:59, 05 Aug. 2022
    Fahrer , ein netter Kerl, immer positiv, 48 Jahre aus Sachsen. Gestern berichtete er mir auf meine Frage hin wie es ihm geht , das er im KH gewesen ist. Ihm wurde ein Hoden entfernt. Er hatte eine Geschwulst und konnte kaum noch laufen oder sitzen vor Schmerzen. Angeblich war der Hoden auch " angegriffen" deshalb die Entfernung. 3 x Biontech, die letzte denke ich Anfang des Jahres. Er hat mir nicht geglaubt das es von der Impfung kam 😞
  • 06 August 2022 (53 messages)
  • @wagner23 #178174 05:00, 06 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @Swaaney #178176 05:40, 06 Aug. 2022
    PLZ 24.. Schwägerin, war in Remission nach der dritten Spritze, Krebs zurück, Lunge voll Wasser , Tod nach 3 Monaten, sie war 57 j.
  • @Swaaney #178177 05:42, 06 Aug. 2022
    PLZ 21… zwei Schwestern beide nach der 2 .Spritze Gürtelrose, wollen sich nicht mehr spritzen lassen bei Anfang 40.
  • @Swaaney #178178 05:45, 06 Aug. 2022
    PLZ 21.. Schwiegermutter , 3 mal gespritzt, Rheumaschübe, ihr Mann auch 3 mal, starke Diabetes, Blutveränderungen, braucht jetzt OP , weiß nicht genau warum, OP abgesagt weil Arzt krank, beide Anfang 70 Jahre
  • @Swaaney #178179 05:49, 06 Aug. 2022
    PLZ 21 Kumpel 52 Jahre, 2 mal geimpft, Herzrhythmusstörungen, jetzt positiv getestet , wie seine Frau Anfang 50 J. beide krank zuhause… er weiß es, und will sich nicht nochmal impfen lassen
  • @Swaaney #178180 05:52, 06 Aug. 2022
    PLZ 21… mein Chef,56 J. wollte sich nicht spritzen lassen, seine Frau hat ihn überredet nach der ersten Spritze, Thrombose hinterm Auge … will keine mehr
  • @Swaaney #178183 06:02, 06 Aug. 2022
    PLZ 21… Nachbarin 72j. , 3 mal gespritzt, seit der ersten Schwindel/ Müdigkeit , zweite, dritte… Ahnt nichts. Wird schlimmer
  • Betreff: Hoden

    Auch mein Kusenk hatte große Probleme mit einem Hoden.

    Auch er hatte sehr starke Schmerzen und es stand, so wie er sagt, "Spitz auf Knopf", dass ihm der Hoden entfernt werden musste.

    Mein Kusenk ist 57 Jahre alt, Spritzfanatiker und schiebt die Probleme auf eine vorhergegangene Leistenbruch-OP.

    Er wohnt im PLZ-Bereich 911....

    Ich weiß allerdings nicht, womit und wie oft er sich hat spritzen lassen.
    Da er aber ein Spritzfanatiker ist, nehme ich an, dass er sich auf jeden Fall schon drei "geholt" hat.

    Was mir besonders auffällt: Die Spritzen sollen ja dazu beitragen, die Anzahl der Menschen zu reduzieren.

    Könnte es sein, dass sie deswegen bei Männern auf die Hoden gehen und bei Frauen Zyklusprobleme machen?
  • @1881791599 #178185 06:03, 06 Aug. 2022
    Liebe User, hier in dieser Gruppe geht es einzig und allein um Impfschäden, die durch die Corona Impfstoffe verursacht wurden ‼️‼️

    Liebe Grüße
    euer Admin Team
  • @1235611193 #178186 06:20, 06 Aug. 2022
    Raum 818.., nach meiner 2. Impfung im Juni 2021 (w/62 Jahre) mit Biontec kam es im direkten Zusammenhang mit der Impfung zum Platzen von Äderchen in meinem rechten Auge, meine Lymphknoten -ich wusste bis zu diesem Zeitpunkt gar nicht, wo sich überall im Körper Lymphknoten befanden- waren ein halbes Jahr tw. hühnereigroß geschwollen. Noch heute leide ich an Schüben einer Psoriasis, vorwiegend an Beinen und Armen. Ich hatte einmal einen Ausbruch der Psoriasis vor 20 Jahren, die innerhalb von vier Wochen wieder bis zur Impfung verschwunden war. Ich bin unsagbar wütend, das ich mich impfen ließ!
  • @Klupperl #178187 06:24, 06 Aug. 2022
    1 Bekannter geimpft mit was weiss ich nicht. Darmkrebs zurück, sieht nicht gut aus. Heute erfahren das er gestorben ist. 😪Weitere Bekannte sicher geimpft wie oft und mit was weis ich nicht. TURBOKREBS Magen. Ein Bekannter nach der Impfung Hodentumor.DE 942
  • @5482303053 #178188 06:29, 06 Aug. 2022
    371….D…mein Bruder hatte den Dachdecker da und bat um die Rechnung damit er noch vor dem Urlaub bezahlen kann. Antwort : oh, das schaffen wir nicht unsere Sekretärin,gleichzeitig Juniorchefin Anfang 50, im Büro zusammen gebrochen Verdacht auf Herzinfarkt.
    Frage: ist die geimpft? Antwort (ganz stolz) : natürlich, dreimal.
    Mein Bruder : na dann braucht ihr euch nicht wundern.
    Frage: Wieso?
    Mein Bruder: kriegt ihr nicht mit wie die alle reihenweise umfallen mit Herzinfarkt?
    Umgedreht und weg gegangen
  • @MeNicodemus #178189 06:29, 06 Aug. 2022
    Deutschland, 88.... Plz Gebiet. Tochter 33 Jahre, vermutlich Biontech Plörre.
    Guten Morgen zusammen. Unglücklicherweise ist meine Tochter 3fach geimpft. Sie machte es der Teilnahme am normalen Leben wegen. Und um so ihren Kindern weiter ein annähernd normales Leben bieten zu können. Kinder beide nicht geimpft. Will sie auf keinem Fall. Nun ein Jahr später hat sie große Probleme. Schmerzen im ganzen Körper, Nervenprobleme im Gesicht und des rechten Auges, allgemeines und dauerhaftes Unwohlsein. Nun war sie beim Arzt, der Borelliose diagnostizierte. Sie weiß allerdings von keinem Zeckenbiss. Nun steht MRT Kopf an und Nervenwasserentnahme an. Ich bin mir, gehe ich nach meiner Intuition, sicher das es Impfnebenwirkungen sind. Sie ist ständig müde, energielos, erschöpft und leidet sehr oft auch Kopfschmerzen, Schmerzen im Rücken, wochenlanges aussetzen der Periode, Sehnenschmerzen, vor allem in den Achillessehnen. Ich sprach die Impfungen vorsichtig an. Auch bei ihr gingen die Gedanken schon in diese Richtung, dass ihre Beschwerden damit zusammen hängen könnten. Vorwürfe bringen nichts. Ich habe allerdings Angst meine Tochter plötzlich und unerwartet zu verlieren. Es macht mich so traurig, bin nur noch fassungslos.
    Wirklich schlimm was abgeht.
  • @854493384 #178191 06:32, 06 Aug. 2022
    Bruder von Tochters Schwiegermutter. Frühjahr gesund. Dann durchgeimpft. Im Sommer Wasser in der Lunge. Zuerst Verdacht auf Corona. Test positiv. Beim Durchleuchten,Diagnose Turbo Lungenkrebs (Nichtraucher) Chemo wirkt nicht wirklich. Im Herbst dann Schlaganfall (Beifahrer) will aber immer noch selber fahren. (Künftiger Medizinischer Notfall???)
  • @Levisro #178192 06:32, 06 Aug. 2022
    Eine Kollegin ( 45 Jahre) hat sich bis Dezember 2021 3 mal spritzen lassen. Seit dem ist sie zuhause krank.
  • @5519770258 #178201 08:12, 06 Aug. 2022
    DE, 56..., mein Vater 65 J. wie ich letzten Sommer 2x mit Biontech (FE6975 und 1F030A) geimpft. Er hat bereits am ersten Tag nach der 1. Impfung zuerst als Nebenwirkungen sehr starke Müdigkeit (auch tagsüber), starke Schmerzen am Kopf, starke Schmerzen an verschiedenen Körperstellen. Dann kam bei ihm bald darauf starker Juckreiz mit roten großen pickelartigen Ausschlag auf der Haut am fast ganzen Körper. Er war mehrmals bisher zu 2 verschiedenen Hautärzten und hat viele teure Cremen und Lotionen ausprobiert. Hautprobleme brachten ihn öfters psychisch und öfters schlaflos sehr in Verzweiflung und musste daher vor Kurzem die Notaufnahme aufsuchen. Er musste im 09/2021 aufgrund plötzlich sehr starken Bauchschmerzen für 3 Tage ins Krankenhaus, Gallensteine, Magenentzündung. Statt sich operieren zu lassen und evtl. wegen schwachen Immunsystem zu sterben, leitete er Gallensteine selbst mithilfe einer Heilpraktikerin aus. Die Problematik mit dem Gallenproblem ist schon mal soweit behoben. Aber sein Magen ist weiter empfindlich bis sehr empfindlich. Mein Vater hat bei einer weiteren Heilpraktikerin speziellen Bluttest gemacht, Ergebnis stark verklebte und veränderte roten Blutkörperchen, schlechten Immunwerte. Er ist seit den Impfungen täglich sehr müde, fertig mit den Nerven wegen meinen Problemen nach den beiden Impfungen, er verträgt auch bestimmte Medikamente und Nahrungsmittel seitdem schlechter als vorher, schwitzt noch mehr als sonst. Er hat auch große Angst vor Boosterimpfungen.
  • @402169688 #178211 09:50, 06 Aug. 2022
    Mein Onkel aus Stuttgart, 3-4. Gestochen. Gürtelrose im Gesicht. Vorheriger Fahrradunfall unabhängig von den Spritzen, aber Genesung dauert schon ewig.
  • @2117314070 #178214 10:07, 06 Aug. 2022
    🇦🇹 Martin Rutter 🇦🇹 Hammeraussage von einer ausgebildeten dt. Fachkraft
    (30 Jahre im Gesundheitswesen) verfasst:

    „Unter all den Impfstoffen, die ich in meinem Leben kennengelernt habe
    (Diphtherie, Tetanus, Masern, Röteln, Pocken, Hepatitis, Meningitis und Tuberkulose),
    möchte ich noch Grippe und Lungenentzündung hinzufügen.

    Ich habe noch NIE "einen Impfstoff" gesehen, der mich gezwungen hätte, eine Maske zu tragen UND
    dabei auch noch Abstand zu halten,
    AUCH wenn ich vollständig geimpft bin.

    Ich habe noch NIE, weder in der Ausbildung noch im Berufsleben
    von einem Impfstoff gehört,
    bei dem die Krankheit auch nach der Impfung weiterverbreitet werden kann.

    Ich habe noch NIE zuvor im Zusammenhang mit Immunisierung von "Belohnungen, Rabatten oder Anreizen" gehört für diejenigen, die sich immunisieren lassen. Und ich musste noch NIE Diskriminierung
    für diejenigen mitansehen, die es nicht taten.

    Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen, der die Beziehung zwischen Familie, Kollegen, Nachbarn und Freunden bedrohte.

    Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen, der den Lebensunterhalt,
    die Arbeit oder das Leben anderer bedrohte.

    Ich habe noch NIE einen Impfstoff gesehen, der es einem 12-Jährigen ermöglichen würde, sich über die Zustimmung der Eltern hinwegzusetzen, oder der Familienmitglieder von ihren Angehörigen in Seniorenheimen fernhält.

    Nach allem, was ich oben aufgelistet habe, habe ich noch NIE einen Impfstoff wie diesen gesehen, der die Gesellschaft diskriminiert, spaltet und verurteilt..

    Es ist ein starker Impfstoff, nicht wahr!?

    Er macht nämlich ALL diese Dinge,
    außer die Immunisierung, für die er gedacht war.

    Wenn wir nach der Impfung
    immer wieder einen Booster benötigen und wenn wir nach vollständiger Impfung immer noch einen negativen Test brauchen,
    und wenn wir nach der Impfung
    immer noch eine Maske tragen müssen, und wenn wir nach der Impfung immer noch ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, wenn wir erkranken,
    obwohl wir vollständig geimpft sind,
    DANN werden wir wahrscheinlich
    früher oder später erkennen:

    "Es ist an der Zeit,
    dass wir zugeben,
    betrogen worden zu sein."

    Unterstütze jetzt unseren Einsatz:
    👀 Folge HIER diesem Kanal
    💪 Hilf aktiv mit - melde dich an
    🔥 Unterstütze uns JETZT
  • @wagner23 #178216 10:15, 06 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1621379246 #178217 10:50, 06 Aug. 2022
    Eine Kundin von mir (29 Jahre )die Ich schon über 10 Jahre kenne , hatte nach der 💉die Lymphe angeschwollen. Jetzt hatte Sie Lymphknotenkrebs , und es war ein schnellwachsender Krebs. Die Ärzte sagten es ist sehr ungewöhnlich und selten das ein Krebs so schnell wächst . Sie war vorher gesund, keine Vorerkrankungen und auch nicht in der Familie gab es soetwas noch nicht in der Richtung, Sie ist ein sportlicher Typ , Sie raucht und trinkt nicht . Das tat mir unfassbar leid . Die Ärzte konnten nicht sagen woran es liegt . Die Therapie schlug bis jetzt gut an und Sie wurde operiert. Jetzt muss zu hoffen sein , das nichts mehr kommt 🙁
  • @1621379246 #178218 10:52, 06 Aug. 2022
    Von einer guten Freundin die Mama hatte drei Wochen nach 💉 einen Hirnschlag, leider verstorben 😭 keiner der Familie denkt darüber nach ob es einen Zusammenhang geben könnte . Ich versteh das nicht 😓ich hätte das untersuchen lassen .
  • @1254394984 #178220 11:11, 06 Aug. 2022
    PLZ 740
    Ein Nachbar (40j) vor der impfe kerngesund, 3x gespritzt AstraZeneca sehr oft erkältet, jetzt im KH, erstmal Verdacht auf Herpes im Auge, Sehkraft fast null. Starke Medikamente mit Antibiotika haben nicht angeschlagen, jetzt liegt er in Tübingen weil man näher untersuchen muss, was es ist 😥
    Aber sehr interessant ist es, er hat vor einer Woche seinen 4 jährigen Hund begraben müssen, weil er einen Turbokrebs hatte.
    Als ich es erfahren habe, dachte ich sofort an die Impfung, weil der Nachbar eine ebenso 3x gemumpte Ehefrau hat.

    Eine weitere Bekannte (36j) hatte ebenso direkt nach der 3spritze Augen und allgemein gesundheitliche Probleme.
    Jetzt aber meint sie, es geht ihr gut.
    Keiner von beiden glaubt, dass es von der Spritze kommt.
  • @Kimaro2020 #178222 12:09, 06 Aug. 2022
    52156 gerade Nachbarschafts treffen .
    Frau von einem Nachbarn plötzlich tot 67 Jahre C Gen geimpft , vorher gesund .
    Blutung im Kopf, habe den Mann auf die Impfung angesprochen, hab gesagt das es wohl davon gekommen ist ,wurde sofort abgewunken .
  • @1298293967 #178223 12:30, 06 Aug. 2022
    Mehrere Verwandte u. Bekannte, alle mind. 3x gespritzt, haben jetzt vor kurzem C bekommen, alle mit Sehstörungen wie z. B. Doppelbilder sehen, der Mann meiner besten Freundin musste sogar wg. Verdacht auf Schlaganfall ins KH, dort konnte man sich seinen Zustand nicht erklären, nach 1 Woche m. Diagnose Lähmung ds Sehnervs aus Kh entlassen. Mir ist klar, dass das v. Im..pf...e kommt, wird jedoch vehement abgestritten.
  • @mkl1960 #178224 12:41, 06 Aug. 2022
    In unserem Betrieb führt eine aus zwei Mann, Chef und Mitarbeiter, bestehende Firma regelmäßig technische Wartungsarbeiten durch. Der Mitarbeiter ist dreimal geimpft, der Chef ist nicht geimpft. Den Chef traf ich gestern, er erzählte, sein langjähriger Mitarbeiter, etwa 60 Jahre alt, sei nie krank gewesen. Das habe sich in diesem Jahr drastisch geändert. Ständig habe er irgend etwas und falle aus. Auch bringe er nicht annähernd mehr die gewohnte Leistung, er könne sich schlecht konzentrieren und ermüde rasch. Der Chef führt das ohne weiteres auf die Impfungen zurück, und er ist froh, daß er geweigert hat. Er fragte mich: hattest Du in den letzten zwei Jahren Corona? Nein, antwortete ich. Ich auch nicht, sagte er. Sein Mitarbeiter hingegen zweimal. 24...
  • @1333662578 #178225 12:51, 06 Aug. 2022
    Meine kollegin 3 mal geimpft, akkut ohrenschmerzen, so schlimm das sie 2 monate deswegen daheim war. 99085 erfurt, 3 mal biondreck...
    Viele kollegen im haus, probleme mit der luft, auch alle 3 fach gesumpft... 1 mal biondreck und 2 mal astra... Viele merken langsam das es an der spritze liegt... 90 prozent in unserem heim sind geimpft... Das böse erwachen kommt jetzt... 99085 erfurt.
  • @956793185 #178228 13:54, 06 Aug. 2022
    Saarland. Ich hatte schon von meiner Mutter berichtet mit extremen Hautausschlag an den Unterschenkeln . Sie ist 86 Jahre alt, 4 mal gespritzt, mit was weiß ich nicht. Hatte vor 3 Wochen corona. Sie ist froh, dass sie geimpft ist, sonst hätte sie es nicht überstanden. Jede Diskussion unmöglich, dass es von der impfe kommt. Sie ist zwar jetzt negativ, leidet aber immer noch extrem an Schwäche , ist total platt, und die Ärztin kann angeblich nichts machen. Die Genesung kann angeblich ein paar Monate dauern . Ich bin nur noch sprachlos. Ich hab sie gefragt, ob sie sich keine Gedanken darüber macht, weil ich als ungeimpfte immer noch gesund bin. Ich hätte bisher einfach nur Glück gehabt. Jede Diskussion ist sinnlos und ich gebe es auf. Rennen bestimmt auch bald zur 5.
  • Freund der Nachbarin, alle Impfungen - Intensivstation mit Corona
  • @wagner23 #178233 14:29, 06 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    www.impfopfer.info informiert
  • @wagner23 #178234 14:29, 06 Aug. 2022
  • @wagner23 #178235 14:29, 06 Aug. 2022
  • @wagner23 #178236 14:29, 06 Aug. 2022
  • @wagner23 #178237 14:29, 06 Aug. 2022
  • @1173817785 #178238 15:00, 06 Aug. 2022
    PLZ 077 Unser Nachbar, 62, geimpft, trotzdem an Corona erkrankt. Im Mai Krebsdiagnose. Jetzt nach 3 Monaten Turbokrebs und an Organversagen gestorben.
  • @5519770258 #178240 15:09, 06 Aug. 2022
    DE, 56..., ich selbst 24 J., w., wurde gemeinsam mit meinem Vater damals im letzten Sommer 2021 2x mit Biontech (FE6975 und 1F030A) geimpft. Direkt noch am selben Tag bekam ich Oberarmschmerzen, extreme Müdigkeit (tagsüber) und starke Kopfschmerzen an der Stirn, was einige Tage anhielt. Ca. eine Woche später kam starker Juckreiz vor allem an Gliedmaßen, am Oberkörper, an Händen und Füßen mit roten pickelartigen Ausschlägen, welche beim Kratzen ziemlich stark bluteten. Ich war zum oft ersten Hautarzt, welcher mir teure Cremes, Lotionen und Tabletten verschrieb und bei mir erst Grasmilben, dann Juckknoten. Ende 09/2021 kamen starke innere brennende Schmerzen im Kopf dazu, welche jeden Tag meist 2-4 Stunden lang dauerten zum starken Juckreiz und starke Müdigkeit am Tag dazu. Seit Ende September 2021 leider arbeitsunfähig. 10/2021 war ich 2x zum ehem. Neurologen, zum jährl. Kontroll-MRT mit Ergebnis neuen Entzündungsherd zum ersten Mal seit Diagnosejahr 2016 mit Schrankenstörung im Gehirn. Kribbelnmissempfinden am rechten Fuß und Unterschenkel. Dann 5-tägige Kortisoninfusionen im Krankenhaus. Kopfbrennen für ca. 2 Wochen weg. Dann Mitte 11/2021 Kopfbrennen wieder täglich für einige Stunden da. 01/2022 erneut Krankenhausaufenthalt in der Neurologie, da Schmerzen schlimmer wurden. Mitte 02/2022 kein Lebenswillen mehr, 3,5 Monate langen Aufenthalt in einer Fachklinik. Dort in 03/2022 neuen MS-Schub mit 6 neuen Entzündungsherde im Gehirn mit Schrankenstörung und brennende Schmerzen und Taubheitsgefühl linkes Bein plus Fuß 3, an 2 Nächten Nierenschmerzen gehabt, lang Kortisoninfusionen und in 04/2022 1 weitere neuen Entzündungsherd im Gehirn mit starken Kribbeln an beiden Beinen bis zur vorübergehenden Taubheit beim schnellen Gehen, so 5 Tage lang nochmal Kortisoninfusionen. Kribbel-Problem an Beinen weiter da, starkes Kopfbrennen was in April und Mai nicht mehr da war, ist jetzt seit Mitte Juni wieder präsent, ich habe wie mein Vater laut Heilpraktikerins Blutergebnis stark verklebte rote Blutkörperchen und kaum mehr weiße Blutkörperchen. Hätte man sich vorher lieber gar nicht erst zu Impfungen wegen sozialen Druck hinreißen lassen. Lieber Mut zeigen und zu schlechten Impfungen ab jetzt Nein sagen.
  • @1998355008 #178241 15:10, 06 Aug. 2022
    D 27… Nachbarin ca 73 Jahre, habe sie lange nicht gesehen und gesprochen. Heute traf ich sie und sie erzählte mir dass sie eine NotOP hatte wegen einem Darmverschluss. Sie führt es tatsächlich auf ihre 2 💉💉 Biontech zurück. Letztes Jahr sich überreden lassen von ihrem Arzt. Eine 3 💉 lässt sie sich nicht geben
  • Kann ich leider von mir selbst bezeugen.
    Ich habe "nur" 2 Impfungen gehabt.
    Konzentrations Verlust, bis vor kurzem Gedächtnis Probleme.
    Schnell müde von eigentlich nichts.
    Februar waren die sch....Impfungen, und bis jetzt merke ich es.
    Es hatte damals ein Grund, aber ...nie wieder.
    Übrigens kenne ich nur Geimpften die ständig positiv sind, dass ist mir erspart geblieben.
  • @671306415 #178248 15:28, 06 Aug. 2022
    PLZ 683**. Jugendfreund meines Vaters, 81 Jahre, privatversichert und rennt alle paar Wochen zum Arzt. nach 1.Booster im Frühjahr 2022 Herzkammerflimmern und Rythmusstörungen entwickelt, Herz vorher unauffällig. Ende Juli 2022 Zusammenbruch mit Herzinfarkt, Krankenhaus, stabil, ist aber sehr abgemagert und erbricht Essen, Ärzte halten Operation der Gallenblase für erforderlich
  • @WithArmsWideOpen #178252 15:43, 06 Aug. 2022
    Bin immer noch berührt und geschockt was ich heute erleben müsste.
    Heute vor meinen Augen ein junger Mann plötzlich aufs Gesicht gefallen( Nase geblutet, wahrscheinlich auch gebrochen) ca 20 Jahre. Er hatte einen starken Zitteranfall, war 10 Minuten bewusstlos. Natürlich sofort Rettungswagen gerufen. Nürnberg 90…
  • @1965938515 #178254 15:56, 06 Aug. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @1965938515 #178255 15:58, 06 Aug. 2022
    Bitte dementsprechend Eure Beiträge noch nachträglich verbessern! Siehe oben! 👆
  • @949522360 #178258 16:30, 06 Aug. 2022
    Eine gute Bekannte von meinem Lebensgefährten starb vor drei Wochen. Diese Woche kam das Ergebnis der Obduktion. Sie erlitt in der Nacht einen Herzstillstand, mit 46 Jahren. Sie hinterlässt einen 20 jährigen Sohn. PLZ 387** geimpft ja, mit was weiß ich leider nicht
  • @1647995549 #178260 16:35, 06 Aug. 2022
    ⚠️⚠️ Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen
    beschreibt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren. 🌹

    Diese Gruppe dient alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und deren Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN, die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️

    Zum Meinungsaustausch bitte hier:
    ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @1290997947 #178261 16:43, 06 Aug. 2022
    Freundin, 40 J., 3x 💉, PLZ 84xxx, hat nun starke Menstruationsstörungen. Sie blutet sehr stark, was vorher nie der Fall war, hat aber auch noch nicht geäußert, dass sie einen Zusammenhang sieht. Ich spreche sie vorerst auch nicht darauf an.
  • @2117314070 #178262 16:44, 06 Aug. 2022
    🇦🇹 Martin Rutter 🇦🇹 Graphenoxid Vergiftung im Mineralwasser ?

    Falls du die Möglichkeit hast dies auch zu testen, insbesondere bei verschiedenen Produkten von multinationalen globalistischen Konzernen - sende dein positives Ergebnis an [email protected]

    Unterstütze jetzt unseren Einsatz:
    👀 Folge HIER diesem Kanal
    💪 Hilf aktiv mit - melde dich an
    🔥 Unterstütze uns JETZT
  • @Kraft456 #178275 20:08, 06 Aug. 2022
    3436 dreifach ge"impft" . Asthma, gut eingestellt. Fuß verstaucht beim Reitsturz, Wechselwirkung vermute ich mit dem verschriebenen Medikament. Plötzlich nächtlicher extrem Asthmaschub, Notaufnahme mit Reanimation. Viel Wasser in der Lunge. Verstorben. 29 Jahre, hatte das Leben noch vor sich !!!
  • @1967148548 #178276 20:14, 06 Aug. 2022
    478...Mutter, 71 Jahre, 3 x gespiked mit Biontech, topfit, macht täglich lange Radtouren. Heute beim Fahrradfahren mit Ebike schwer gefallen. Sie sagte, sie wurde plötzlich ganz müde. Kann sich dann an nichts mehr erinnern, hatte aber wohl Sekundenschlaf. Kann sich das nicht erklären. Hat Prellungen und Schürfwunden am ganzen Körper.

    Ihrer Schwester, Sportlehrerin, 65, 3 x gespiked, ist übrigens vor kurzem genau das gleiche passiert. Sie ist allerdings bei dem Sturz vom Ebike mit einem Auto zusammen geprallt. Konnte sich ebenfalls an nichts erinnern.
  • @1324556231 #178279 20:43, 06 Aug. 2022
    61xx Tirol. meine Mutter 4* geimpft mit Moderna, letzte Impfung vor ca. 14 Tagen. Nun Nesselfieber am gesamten Körper und Gewächs auf der Schulter. Aber unbelehrbar... :(
  • @Kimaro2020 #178280 20:53, 06 Aug. 2022
    Ex Freund meiner Tochter, gesund, Nichtraucher, kein Alkohol, sportlich 37 .
    Geimpft und jetzt Beinvenentrombose.
    Er lebt in Aachen
  • @1306175300 #178281 21:04, 06 Aug. 2022
    Nachbarin (38), mindestens drei Impfungen, hat alle paar Wochen Corona. Neuerdings mit blutigen Auswurf beim Husten.
    Sie sagt, es sei Long Covid. Einen Zusammenhang mit der Impfung belächelt sie.
    Na dann ..🤷 PLZ 35
  • @MeNicodemus #178283 21:21, 06 Aug. 2022
    Ich erinnere mich an einen Fall im Krankenhaus Bregenz. War dort wegen einem üblen Fahrradsturz (bin nicht geimpft und musste einem Auto ausweichen). Eine Dame vor mir, schätze so um die 65-70 Jahre. Hatte einen Auffahrunfall und erinnerte sich an nichts mehr. Ich fragte ob sie geimpt sei als wir draussen zusammen am warten waren. Ich wegen röntgen, sie wegen Schädel CT. Sie erzählte das sie bereits die 3 Impfung vor knapp 1 Monat gehabt hat. Einen Zusammenhang mit dem wegtreten beim Auto fahren hielt sie jedoch für unwahrscheinlich.
  • @1198646390 #178284 21:28, 06 Aug. 2022
    DE 45...
    Kollegin 28 hat seit der dritten 💉 ständig Husten und Räuspern (Nicht Raucherin), hat sich dieses Jahr auch das erstmal seit Jahren eine AU genommen.
  • @2068878646 #178286 21:59, 06 Aug. 2022
    In 09 Sachsen hatten mein Ex-Chef und sein Co, beide geboostert, bereits mehrfach Corona. Der Co hatte nach der Impfung Gürtelrose (davon habe ich berichtet) und nun aber auch spontan Beinbruch beim nur Treppensteigen. Sekretärinnen geboostert und immer wieder krank. Der Ge-johnsonte Hausmeister sogar ganz arg betroffen mit nun Wirbelsäulen-OP. Der klingt mit der Stimme auch nur noch rauh und ist seit 1 Jahr krank. Der ungeimpfte 2. Co-Chef ist bis heute quietsch-Corona-Frei und gesund.
  • 07 August 2022 (67 messages)
  • @1006532706 #178297 05:51, 07 Aug. 2022
    D, 38...,Bekannte 64 mittlerweile 4. Impfung. Keine Vorerkrankungen, Pfizer BT. Hat nach der 3. Darmkrebs bekommen. War sich nicht so sicher, ob sie die 4. nimmt, hab ihr davon abgeraten. Ihr Mutti ist meine Patientin, sie sagte mir, das der Krebs gestreut hat. Mittlerweile hatte die Bekannte auch Corona und musste ihre Chemo abbrechen. Vor kurzem wieder bei ihrer Mutter getroffen, da sagte sie zu mir, sie sei froh die 4. bekommen zu haben. Ich konnte es nicht glauben.
  • @1265853438 #178299 06:19, 07 Aug. 2022
    Hallo,

    eines vorweg. Ich bin im Bestattungswesen tätig und deshalb hautnah an den Geschichten dran.

    Die meisten sehen oder wollen keinen Zusammenhang mit den Schlumpfungen sehen…

    Aber ich habe so viele sich ähnelnde Todesverläufe bei den Ge…mpf … n gesehen, dass ich diesen Kanal aufmerksam verfolge und mich nun entschlossen habe, die aufzuschreiben, bei denen ich oder ein Angehöriger die Zusammenhänge gesehen hat. In meinem unmittelbaren Umfeld ist bisher – Gott sein Dank – nur ein Freund gestorben.
  • @1265853438 #178300 06:19, 07 Aug. 2022
    Fall 1 …
    147* Mann 57 Jahre, Krebs in 2020 entdeckt, behandelt und dieser war gut unter Kontrolle. Im Mai 2021 2. I… (Stoff unbekannt) und dann ging es steil bergab mit seinem Zustand. Der Krebs kam turbomäßig zurück, so dass er zwei Tage nach der 2. I… ins Hospiz überstellt wurde, wo er dann Ende Juli 2021 starb. P.s. ich durfte in der Rede sagen, dass nach der 2. C-Impfung sein Zustand rapide schlechter wurde…
  • @1265853438 #178301 06:20, 07 Aug. 2022
    Fall 2 …
    147* Mann 67 Jahre, Herzprobleme aber ansonsten für sein Alter normaler Gesundheitszustand laut Aussage seines Sohnes. 1. Stich Biontech und 2. Stich dann mit Moderna. (Frühjahr 2021) Danach Lungenentzündung, die nicht unter Kontrolle gebracht wurde. Der Tod trat Anfang Oktober 2021 ein. Sohn sieht Zusammenhang insofern, als das zwei „verschiedene Impfstoffe“ gegeben wurden und der Vater diese sich nicht vertragen hätten.
  • @1265853438 #178302 06:21, 07 Aug. 2022
    Fall 3
    147* Dame 84. Bis zur Impfung normaler Gesundheitszustand, lebte alleine und führte ihren Haushalt allein. War sehr auf Ordnung und Sauberkeit bedacht. Die Wohnung blitzte pikobello. 2fach … Stoff unbekannt … Nach eben 2ter I…. entwickelte sie unerklärliche Bauschmerzen, für die auch die Ärzte KEINE Erklärung hatten! 16 Wochen später war sie tot (Oktober 2021). Die Schwiegertochter sagte mir, dass sie überzeugt sei, dass es eben von den I…. kommt!
  • @1265853438 #178304 06:22, 07 Aug. 2022
    Fall 4
    168* Mann 59, topfit, fuhr jeden Tag Fahrrad – mehr als 25km. 2 Stiche mit Biontech im Herbst 2021. Anfang November lag er plötzlich und unerwartet tot im Bett. Familie vermutet die Impfung.
  • @1265853438 #178305 06:22, 07 Aug. 2022
    Fall 5
    16* Mann 64, normaler Gesundheitszustand baute gerade sein Haus und schleppten noch Möbel rein. 2fach geimpft im Frühjahr/Sommer 2021 (Stoff unbekannt). Plötzlich Anfang November 2021 Bachschmerzen im Urlaub. Diese wurden so stark, dass sie nach Hause fuhren und er sofort in Krankenhaus ging. Dort wurde Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium gefunden. Das war an einem Samstag, Am Dienstag darauf war er tot.
  • @1265853438 #178306 06:23, 07 Aug. 2022
    Fall 6
    393* Mann 67. Normaler Gesundheitszustand. 1. Impfung Nov/Dez 2021 2. Tage später. Aufgrund diagnostizierter Venenverschlüsse der Beckenvenen wurde eine OP angesetzt. Anfang Dezember 2021 2. Stich. Im Vorgespräch zur OP sprach die Ehefrau die Ärztin an, ob es denn überhaupt gut sei jetzt zu operieren. Ihr Mann hätte gerade vor 2 Tagen seine 2. Spritze bekommen. Die Ärztin sagte, dass das alles kein Problem sei. Er wachte Mitte Dezember 2021 nicht mehr aus der OP auf, verstarb auf dem OP-Tisch.
  • @1265853438 #178307 06:23, 07 Aug. 2022
    Fall 7
    39* Junge Frau 30. Sie war überzeugte Befürworterin der Impfung. Sie überzeugte auch ihre Familie sich impfen zu lassen. Sie selbst 2fach (Stoff unbekannt). Dann wurden Zysten am Eierstock per OP entfernt. Zu Hause brach sie im Bad zusammen und starb. Diagnose: tiefe Beinvenenthrombose….
  • @1265853438 #178308 06:24, 07 Aug. 2022
    Fall 8
    168* Dame 79, ersten beiden Stiche Biontech in 2021. Laut Aussage der Hinterbliebenen hat sie diese gut weggesteckt. Dann Boosterung mit Moderna im Januar 2022. Tochter fuhr sie zur Boosterung. Keine Probleme. Doch am nächsten Morgen fand die Nachbarin sie bewusstlos im Bett. 4 Tage nach der Boo… starb sie im Krankenhaus. Hier durfte ich in der Trauerfeier auch laut sagen, dass sie an der Impfung starb.
  • @1265853438 #178309 06:25, 07 Aug. 2022
    Fall 9
    393* Mann 83, in 2021 2fach geimpft und im Dezember 2021 geboostert. (Stoff unbekannt). Für seine 83 Jahre fit, denn er grub seinen Garten jedes Jahr noch um und versorgte sich und seine Familie mit allem was es im Garten so geben kann. Mitte/Ende Januar 2022 bricht er plötzlich auf dem Hof zusammen. Einige Tage später verstarb er im Krankenhaus.
  • @1265853438 #178310 06:25, 07 Aug. 2022
    Fall 10
    168* Frau 63, hatte schon länger gesundheitliche Probleme und ließ sich deshalb auf Anraten des Arztes 2mal impfen, um vor C geschützt zu sein (Stoff unbekannt). Danach verschlechterte sich ihr Zustand zusehenst und sie spukte Blut und hatte Blut im Stuhl und im Urin. Der Arzt sagte sie hätte eine schwere Gerinnungsstörung des Blutes. Erklären konnte er es nicht. Tod Anfang Februar 2022.
  • @1265853438 #178311 06:26, 07 Aug. 2022
    Fall 11
    147* Mann 62 war in sehr gutem Allgemeinzustand, hat noch körperlich schwer an seinem Haus und Hof gearbeitet. Er war in 2021 2fach geimpft worden. (Stoff unbekannt) Mitte Dezember 2021 erfolgte die Boosterung und 4 Wochen später brach er zu Hause mit starker Atemnot und plötzlichem Herzversagen zusammen und starb noch am selben Tag im Krankenhaus.
  • @1265853438 #178312 06:27, 07 Aug. 2022
    Fall 12
    393* Alte Dame von 91 Jahren. Bis dato ein für ihr Alter „normaler“ gesundheitlicher Zustand laut Aussage der Kinder. Sie war 90 Jahre lang nicht einmal im Krankenhaus! Nach der 2 Impfung (Stoff unbekannt) im Mai 2021 gingen die Herzrhythmusstörungen los. UND! Sie war wie ein anderer Mensch, sagten die Angehörigen. Sie rannte von Arzt zu Arzt wiesen immer wieder auf die Spritze hin und keiner wollte davon was hören. Das sind die „normalen Alterserscheinungen“. Doch, dass diese Dame ein Tag nach dem 2. Stich dann eine andere Frau war, ignorierten sie. Die Dame flehte ihre Kinder an, dass sie keinen 3. Pieks mehr haben will. Anfang Februar starb sie….Ich durfte laut sagen, dass sie Angehörigen die Spritzen vermuten ...
  • @1265853438 #178313 06:27, 07 Aug. 2022
    Fall 13
    393* Alte Dame von 85 Jahren. Bis Mai 2021 alleine im Haus gelebt, sich selbst versorgt. Ein Sturz führte zur Verschlechterung des Zustandes und dann folgten beide Stiche (Stoff unbekannt), um sie, wie gesagt wurde vor C zu schützen. Sie entwickelte eine rasante Leukämie, die sich auch die Ärzte nicht erklären konnten. Innerhalb von 2 Wochen nach Feststellung der Leukämie war sie tot. Das war im Februar 2022. Im März sollte sie geboostert werden.
  • @1265853438 #178314 06:28, 07 Aug. 2022
    Fall 14
    147* Mann 49 Jahre jung. Er ist ein sehr guter Freund von mir gewesen. Er selbst arbeitete im Altenheim und rief mich Anfang 2021 an und sagte: „Stell dir vor, die sterben gerade wie die Fliegen bei uns!“ Ich sagte: „C…?“. Er: „Nein alle geimppft…. Das Heim hat die Hälfte seiner Bewohner verloren innerhalb kurzer Zeit!“ Trotz dessen hat er sich Anfang diesen Jahres (2022) 2 x AstraZeneca geholt. Mitte Februar wurde er tot in seinem Bett gefunden….
  • @1265853438 #178315 06:28, 07 Aug. 2022
    Fall 15
    168* Dame von 89 Jahren, Vor 3 ½ Jahren einen Gehirntumor entdeckt. Sie war 4 mal geimpft (Stoff unbekannt). Am Abend vor ihrem Tod berichtete sie, dass ihr der Kopf platzt. Ende Februar tot…
  • @649192333 #178317 06:31, 07 Aug. 2022
    DE 53xxx, unser Versicherungsmensch, überzeugt von Massnahmen und gespritzt hat auch seinen Erwachsenen Kindern die Spritze dringend empfohlen. Seine Tochter hat daraufhin ihr Kind im 7. Monat verloren. Sie ist nun am Boden zerstört und er macht sich grosse Vorwürfe und macht auch die Spritze dafür verantwortlich. Mittlerweile redet er anders als noch vor 1 Jahr.
  • @1265853438 #178318 06:31, 07 Aug. 2022
    So, meine Lieben,

    das für´s erste...
    Bitte entschuldigt, dass ich die Hinterbliebenen nicht nach dem Stoff frage. In dem Schock, wo sich die meisten befinden, tut man das nicht. Doch manchmal sind die Gespräche so offen, dass ich danach fragen kann...

    Ich würde weiter schreiben und dokumentieren, wenn das gewünscht ist...

    Lieben Sonntag euch
  • @5080340140 #178320 06:34, 07 Aug. 2022
    D, 31....64jähriger männl Pat, in Anamnese Hypertonie, Dauermedikation mit Betablocker & Diuretikum, ca 2 Wochen nach dritter 💉💉💉
    Notaufnahme, V.a. Mesenterialinfarkt, OP, Verdachtsdiagnose bestätigt, nach 3 Wochen auf ITS verstorben.
  • @5015570548 #178321 06:52, 07 Aug. 2022
    Hallo, ich bin 47 Jahre alt und wurde letztes Jahr 2x mit Moderna geimpft. Nach der 1. Impfung waren die Lymphe geschwollen, so dass ich meinen Arm nicht mehr heben konnte. Ca.9 Tage danach, heißes Kribbeln im Hirn, Sprachprobleme, Sehstörungen, Bluthochdruck und starkes Muskelzittern am ganzen Körper. Ich kam ins Krankenhaus, CT- man fand nichts und hat mich nach Hause geschickt. Ich war so dumm und wollte nicht, dass die Impfung umsonst war und habe mich ein 2.x impfen lassen, für die Arbeit und weil ich immer noch dem Staat vertraut hatte. Die Regel blieb über 3 Monate aus, starker Haarausfall, Gedächtnisstörungen, Sprachprobleme, Taube Finger und Zehen, Stimmungsschwankungen . Zum ersten Mal in meinem Leben, dachte ich , ich müsste sterben. Es entwickelte sich ein Aneurysma. Als ich im Februar Kontakt mit 2 positiven Kollegen hatte, bekam ich meinen 2. Schub, so stark wie nach der Impfung.
    Antikörper haben sich rasant vermehrt. Autoantikörper Test - 5 von 6 positiv. Ebstein-Barr-Virus reaktiviert! Bekam 7 Wochen lang Cortison und habe mir Blutverdünner gespritzt. So langsam gehts mir etwas besser, bin noch sehr müde, habe noch immer Sehstörungen und Nerven Probleme,Zuckungen und verschiedene auftretende Schmerzen. Schlucke täglich 35 Vitamine und Aminosäuren, um mein Immunsystem wieder zu stärken! Was mich sehr traurig macht, ist : - von mehreren Ärzten nicht ernst genommen zu werden, dass der medizinische Dienst mir sogar rät, nicht den Ärzten zu sagen, dass die Probleme nach der Impfung auftraten, um Ernst genommen zu werden !
    - dass man alleine gelassen wird,
    - dass der Staat ungeimpfte gegen geimpfte aufhetzt
    - dass noch immer nicht zugegeben wird, dass die Impfung größeren Schaden zufügt
    - bekommen die Medien Geld vom Staat, um nur in eine Richtung zu berichten??? Was ist nur los mit dieser Welt????
    Ich wünsche allen Impfopfern viel Kraft sich selbst zu helfen.
  • Ich habe dir eine Nachricht geschrieben
  • @1160272231 #178330 08:03, 07 Aug. 2022
    Mein Kind ,36, dreimal geimpft ( letzte voriges Jahr, ich kann nicht sagen mit welchem Impfstoff, er redet mit mir nicht mehr darüber 😢) hat vor zwei Monaten Probleme mit der Luft beim Treppensteigen( schiebt diese auf seinen Burnout was er voriges Jahr hatte) . Es wurde ein Blutbild gemacht, wo auch u. a. festgestellt wurde das seine weißen Blutkörperchen an einer kritischen Stelle stehen. Wenn das eigene Kind betroffen ist, dann schmerzt es unendlich mehr als wenn es „ nur“ Bekannte oder Arbeitskollegen sind 😭, aber ich komme einfach nicht an ihn ran. Habe jetzt vorsichtig gefragt ob er sich weiter impfen lässt: seine Aussage; nicht geplant, aber ich hab das Gefühl das er weiter macht😭
  • @Carmen3541 #178333 08:19, 07 Aug. 2022
    Meine Tochter, 20 j., PLZ 354, keine Vorerkrankungen, 2x Astra 2/21 und 5/21, BT 2/22 gezwungen worden wegen Ausbildung an Uni Gießen 😡
    Seit letztem Herbst Dauerblutung, Gewichtszunahme, sehr oft krank, Migräne. Jetzt endlich Diagnose PCOS oder wie das heißt, Hormone durcheinander, Unfruchtbar, MRT zeigt Adenom (Tumor) an Hirnanhangdrüse. Insulinresistenz, beginnende Diabetis 2, und Corona 3/22 (leicht) und 8/22 (heftig mit Fieber) 👍 Super. Habe Angst meine Tochter zu verlieren.
    Langsam kommt Verdacht. Hausarzt bestätigte diesen 🙏 Bis Ausbildungsende 9/23 wirdbdie Uni sie noch ui weiteren nötigen. Werde Anwalt einschalten
  • Ich kann Sie sehr gut verstehen. Meine Tochter hat bereits eine Auto-Immunkrankheit. Sie ist nicht die Gesündeste. Drei mal ist sie geimpft und ich komm bis jetzt auch nicht an sie ran.
    Ich hab nur die eine und überlege mir jeden Tag was ich machen könnte und hoffe das es alles bald ans Tageslicht kommt. Bin auch wahnsinnig traurig.😢😢
  • @5142057930 #178335 08:28, 07 Aug. 2022
    Seither hatte ich in meinem Umfeld zwar Geimpfte, jedoch nichts von Nebenwirkungen bemerkt. Gestern war ich bei einer Geburtstagsfeier. Die Einschläge kommen nun doch näher. Ca. 13 Gäste, davon die meisten geimpft. PLZ 75. Zwei davon offensichtliche Nebenwirkungen. Aus den Erzählungen: Problem nach Impfung angefangen. Leider weiß ich nicht wie oft geimpft und nicht mit was. Eine 57 J. hat vollen Haarausfall und trägt Perücke. Die andere 54 J. hat vor der Impfung schon immer wieder Probleme mit Magen/Darm/Stuhlgang nach der 1. Impfung (arbeitet in einer Klinik) gings richtig los mit starken Durchfällen. Das hat sie jetzt wohl soweit im Griff. Seit einigen Wochen jedoch läuft sie an Krücken, war auch im Krankenhaus. Sie hat erwähnt, es sei was Neurologisches. Sie sehen Zusammenhang nicht.
  • @1881791599 #178337 08:35, 07 Aug. 2022
    ⚠️⚠️ Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen
    beschreibt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren. 🌹

    Diese Gruppe dient alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und deren Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN, die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️

    Zum Meinungsaustausch bitte hier:
    ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • Verstehe Dich total. Bin in der selben Situation. Mein ältester 35, 2 mal mit J.J. gespritzt. Postleitzahl 997. Versichert mir sich nicht mehr spritzen lassen. Bis jetzt öfters erkältet und seit Wochen eine Entzündung am Auge was nicht heilt. Ich weiß nicht, ob er mir alles berichtet. Will mich vielleicht nicht beunruhigen, was ich aber dennoch bin. Mein jüngster 32, Postleitzahl 261 angeblich bereits 4 Fach gespritzt, unbekannt. Habe seit über 15 Monaten keinen persönlichen Kontakt mehr zu ihm. Ist absolut überzeugt. Hinzu kommt das er auf meine liebe Schwiegertochter hört und ihr auch hörig ist. Sie ist Lehrein in einer Grundschule. Wenn ich allein daran denke, wie sie mit den Kindern umgeht was die Situation betrifft, Masken etc. könnte ich heulen. Ich weiß auch nicht wie es ihm geht. Mein Mann und ich sind sogar von der Hochzeit ausgeladen worden, weil wir giftfrei sind und auch bleiben werden. Komme was will. Nur über unsere Leichen. Ich wünsche Dir viel Kraft und Energie. Wollen wir hoffen, dass unsere Kinder es so einigermaßen überstehen und ihnen doch noch die Augen geöffnet werden.
  • @watzmann5 #178339 08:44, 07 Aug. 2022
    D 282..; Nachbarin 88 Jahre , 3 x therapiert mit AZ, dann Moderna und Biontech, nach der zweiten schwer heilende Haut-Stellen an Unterschenkeln und quälender Juckreiz. Jetzt Kur / Reha wegen zunehmenden Schmerzen an Knien und Hüften ( alle mit Gelenkersatz versorgt). Hab sie vorher vielfach gewarnt.....🤷🏽‍♀️.
  • @MichaelHightower #178340 09:09, 07 Aug. 2022
    D 73xxx - Meine Mutter (68) bekommt seit einiger Zeit Spritzen (feuchte Makuladegeneration). Hatte vorher NIE Probleme mit den Augen. Letzte Booster-Impfung November 2021. Alles reden bringt nichts: Bin halt Verschwörungstheoretiker. Sie hat Scheuklappen auf den Augen... :(
  • @1948738979 #178341 09:14, 07 Aug. 2022
    D 308xx – Wir hatten gestern nach drei Jahren wieder einmal ein Nachbarschaftsfest. Von 16 Teilnehmern waren 15 geboostert und von denen hatten in diesem Jahr drei Corona und davon zwei richtig übel, aber es wäre ja viel schlimmer ohne Impfung gekommen. Die Kinder eines Ehepaares sind völlig staatsgläubig, waren wochenlang übelst erkrankt. UND diese Verbrecher haben ihre 1 1/2 jährigen Zwillinge spritzen lassen, mit den erwartbaren Folgen. Womit haben diese armen Würmer solche Eltern verdient?
  • @1452788220 #178345 09:40, 07 Aug. 2022
    D 552xx - Meine Tochter, gerade 18, war voll für die Impfung. Hatte relativ früh, Juni/Juli '21 Biontec bekommen, weil mein Ex es unterstützte. Geboostert ist sie auch im Dez. '21. Ich hatte nichts unterschrieben. Jetzt hat man was mit dem Herz gefunden. Morgen werden weitere Untersuchungen gemacht. Wenn ich das in den Zusammenhang mit den Impfungen bringe, wiegeln sie ab. In meiner gesamten Familie besteht absolute Hörigkeit. Meine Argumente schiebt man in die Ecke "Coronaleugner". Es ist zum Verzweifeln.
  • Meine Schwägerin ebenfalls, sie hatte zuvor nie Probleme und muss nun alle vier Wochen (!!!) In beide Augen Spritzen bekommen
  • @wagner23 #178353 10:22, 07 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @BanditchenWesterwald #178354 10:22, 07 Aug. 2022
    PLZ 35 und 56.... in meinem Bekannten- und Kollegenkreis häufen sich unerklärliche Fälle von Schlaganfällen, Hauterkrankungen, Gewichtszunahmen, Sehschwächen bis Erblindung, Herzstillständen, schwere und nicht erklärbare Radunfälle..... alles im Detail wäre mir zu viel.... Aufklärungsversuche aufgegeben.... ich rate allen nur noch zum 1/4-jährlichen Schuss....
  • @1638317722 #178355 10:38, 07 Aug. 2022
    Südtirol. Mann (62) galt als gesund und fit, plötzlich und unerwartet an Herzversagen verstorben. Ich habe gehört, eine Autopsie wurde angeordnet, Ergebnisse sind mir nicht bekannt. Mann (48) plötzlich und unerwartet verstorben, angeblich innere Blutungen und Lungenentzündung. Autospie wurde angeordnet. Beide mindestens zweimal geimpft, vermutlich Biontech, da sie beim Weißen Kreuz waren. Frau (62), impfüberzeugt, plötzlich und unerwartet an Herzstillstand verstorben.
  • @1638317722 #178357 10:43, 07 Aug. 2022
    Südtirol. Frau Mitte 50, 3x geimpft und anfangs sehr überzeugt, jetzt nicht mehr. Klagt über ständige Müdigkeit. Alle ihre geimpften Arbeitskollegen und Bekannten haben seit der Impfung Probleme. Einzig ihr Bruder meinte, ihm würde nichts fehlen, was sie nicht glauben will, da dieser ja das gleiche Zeug gekriegt hätte. Das allein zeigt schon, wie häufig Nebenwirkungen sind, da sie es für unmöglich hält, dass ihm die Impfung nicht geschadet hat!!! Wenigstens ist sie aufgewacht. Ihre Schwägerin, auch dreifach geimpft, hatte sehr schwer Corona. Eigene Aussage: Diese Impfung hilft nicht. Und es stimmt nicht, dass sie keine Nebenwirkungen hat. Die Impfung macht das Immunsystem kaputt.
  • @1638317722 #178358 10:50, 07 Aug. 2022
    *mit Biontech geimpft, die dritte wahrscheinlich Moderna. In Südtirol wurde Moderna für den dritten Schuss verwendet. Beim ersten haben manche Astrazeneca gekriegt.
  • @Markus19710921 #178364 11:02, 07 Aug. 2022
    Aber wie muss man da vorgehen, ich habe zum Nikolaustag 2021 die erste Spritze moderna bekommen. Hatte dann Probleme mit dem Blutdruck (bestehen immer noch, vorgestern der Unterwert wieder Mal über 112) war dann zum Hausarzt und habe gefragt ob ich wegen der Blutdruck Probleme die zweite Spritze nehmen soll. Er meinte kein Problem, dann würde ich am 04 Januar 2022 das zweite Mal geimpft mit moderna und die Blutdruck Probleme wurden schlimmer. Nun war ich wegen Augenprobleme zum Augenarzt und da würde auch noch eine erhöhter Augendruck gemessen. Doppelt so hoch wie normal, um die 30.
    Ich kann es mir nur durch die Impfung erklären, war immer fit und immer aktiv. Mittlerweile liege ich meist um 21 Uhr im Bett und bin ausgepowert.
  • @1423681148 #178365 11:03, 07 Aug. 2022
    Raum 09... Bekannte Mitte 70. Vor sechs Jahren Gebärmutterkrebs. Gut behandelt. Vor zwei Jahren noch etwas kleines Verdächtiges entdeckt und behandelt. Bei den Kontrollen alles gut.
    Im Februar Booster, im Mai das Gehirn voller Metastasen. Vor drei Wochen verstorben.
  • @ChriViG #178366 11:04, 07 Aug. 2022
    Leider muss ich auch schon wieder etwas berichten, dieses mal geht es uns schon sehr nah. D- Baden-Württemberg 715, Großeltern meiner Tochter, beide ende 70. Komplett durchgeimpft, Stoff konnte ich nicht erfragen. Oma große Anhängerin von Medikamenten, da sie 40 Jahre lang Arzthelferin war. Vor kurzem ist sie völlig überraschend gestürzt, mit großer Platzwunde am Kopf.
    Der Opa hatte urplötzlich einen Tumor an der Brust. Vor über 14 Tage wurde das Ding raus operiert, seither heilt seine Wunde nicht mehr. Nach zwei Wochen immer noch starker Eiter, keine Wundheilung vorhanden. Er darf praktisch keinerlei Anstrengungen haben, muss im Bett liegen.
    Beide waren vor der Impfung sehr fit, sind bei Wind und Wetter jeden Tag spazieren gelaufen und im Sommer jeden Tag ne Stunde schwimmen im Freibad. Es tut mir so leid für meine Tochter (12), sie ist am Boden zerstört, da sie sehr an den beiden hängt 😔 somit erhöht es sich in meinem Umkreis auf 8 Leute mit Nebenwirkungen
  • @2117314070 #178367 11:13, 07 Aug. 2022
    🇦🇹 Martin Rutter 🇦🇹 Graphenoxid-Vergiftung im Mineralwasser ?

    Falls du die Möglichkeit hast, dies auch zu testen, insbesondere bei verschiedenen Produkten von multinationalen globalistischen Konzernen - sende dein positives Ergebnis an: [email protected]

    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Unterstütze jetzt unseren Einsatz:
    👀 Folge HIER diesem Kanal
    💪 Hilf aktiv mit - melde dich an
    🔥 Unterstütze uns JETZT
  • @Yvi0604 #178370 13:01, 07 Aug. 2022
    D 425xxx Arbeitskolle M 33 x mal Geimpft mit Moderna Probleme Blutdruck und ist sehr schnell Ausgepauert und immer wieder Erkältet ( davor war er richtig Fit und nie Krank.
    Kollege M 26 2x Moderna u. 1x Biontech Haarausfall und immer wieder erkältet.
    62 W 3 x oder schon die 4 Moderna Klagt jetzt über Schmerzen an der Schulter.
  • Nachtrag: das Jahr ist vorbei, die Kopfschmerzen noch da. Das Mädchen war 4 Wochen vergeblich in einer Schmerzklinik. Das Schuljahr muss sie wegen Fehlzeiten wiederholen. Die Familie hofft, dass das Mädchen wenigstens jetzt den Unterricht besuchen kann.
  • @buffy8309 #178377 14:01, 07 Aug. 2022
    D457 Arbeitskollegin Stiefvater ca 60 3xGeimpft Biontech und Moderna 2Stents am Herzen jetzt arbeitsunfähig.Schwiegervater um die 70Jahre Neurologische Schäden jetzt stationär 1xJohnson.
  • Bitte den Beitrag bearbeiten und das dazuschreiben
  • @1209668962 #178383 14:15, 07 Aug. 2022
    DE, 886..Hatte schon mal über meinen guten Bekannten berichtet. Totaler Impffanatiker, 4 x gespritzt mit dem Mercedes (Biontech). Er hatte nach der 4 eine schwere Lungenembolie von welcher er sich neuestens etwas erholt hatte. Soeben habe ich erfahren, dass er jetzt auch noch Speisenröhrenkrebs bekommen hat. Morgen soll die OP sein und danach Chemo und Bestrahlung. Er sieht keinen Zusammenhang. Anfang Juli feierten sie den Geburtstag der Frau. Ich war nicht mehr eingeladen, obwohl ich Trauzeugin war bei den beiden. Ich bin auch Patentante ihrer Tochter.
    Das hat mich zutiefst verletzt. Mein ganzes Leben kenne ich sie schon und habe ihr beigestanden in Freude und Schmerz. Als Ungeimpfte bin jetzt aus ihrem näheren Kreis rausgeflogen. Was da gesellschaftlich, familiär, freundschaftlich passiert ist nicht mehr nachvollziehbar.
    Ich bin über so viele Umstände und Zustände nur noch schockiert.
  • @2020212466 #178386 14:25, 07 Aug. 2022
    Mutter einer Bekannten meines Sohnes lebt in Ostfriesland. Ist von Beruf Lehrerin und natürlich voll geimpft und voll durch gebooostert mit der Drecks Impfung Plörre, welche weiss ich leider nicht. Fühlt sich schlapp und hat schon 20 kg abgenommen. Denkt ...sie leidet an Long Covid. Weil Sie trotz der 💉Corona bekommen hat. Dass sie aber einen Impfschaden hat....denkt sie überhaupt nicht.
  • @bolivarsim #178387 14:29, 07 Aug. 2022
    Die tochter von der Freundin von meinem Vater wurde mit gesichtslähmung im Krankenhaus eingeliefert. Sie wurde geimpft, weiss aber nicht womit. Dabei war die Mutter immer gegen impfungen und hat die Tochter noch nie geimpft. Ausgerechnet bei dieser Impfung musste sie durch soziale Druck nachgeben. Leider weiss ich nicht wie die Geschichte ausging da mein Vater nun mit ihr gestritten hat.
  • @1842537996 #178390 15:15, 07 Aug. 2022
    Bekannter, Anfang 50, etwa 1 Woche nach Booster (3x Biodreck), nach dem Aufwachen fast totale einseitige Erblindung. Thrombose im Auge!
    Im Krankenhaus sagte man ihm, hinter vorgehaltener Hand, dass man das seit den 💉 vermehrt sieht.
    Nach viel Kortison geht es ihm etwas besser, das Sehen ist aber nicht wieder wie vorher. Etwa 3 Monate her.
  • @2114787793 #178393 16:10, 07 Aug. 2022
    Wien/NÖ, mein neuer Gartennachbar hat mir erzählt, daß er 2x mit der Goldgrube geimpft worden ist. Bei der ersten Spritze hat er nichts Besonderes bemerkt. Nach der 2. Spritze, innerhalb von Stunden verwandelte sich sein ganzer Körper in eine einzige Entzündung mit höllischen Schmerzen. Ein Finger war dick geschwollen wie eine Bratwurst, jede kleineste Berührung hat ihm unsagbar geschmerzt. Im Krankenhaus hat man nichts gefunden, er wurde sogar von Ärzten blöd angemacht. Dieser Zustand hat Monate lang gedauert, mittlerweile sind die Symptome weg. Er läßt sich nie wieder impfen. Das traurige aber ist, daß sein Lebenspartner nach wie vor von der Impfung überzeugt ist.
  • @2114787793 #178395 16:20, 07 Aug. 2022
    NÖ: meine Klavierlehrerin hat sich aus beruflichen Gründen 3x spiken lassen, wahrscheinlich Goldgrube. Sie ist eine sehr zierliche, sehr schlanke Frau ca 48 Jahre. Bei meiner letzten Klavierstunde vergangenen Samstag war ich nur noch entsetzt. Sie hat als Vorerkrankung Schilddrüsenüberfunktion, jetzt hat sie, obwohl ohnehin so schlank, noch ganz viel abgenommen, ihre Gesichtsfarbe ist grau, es geht ihr nicht gut, sie ist nur noch müde. Sie will sich nicht mehr impfen lassen. Allerdings ist das Thema Impfen ganz heikel. Als ich wegen Shedding einmal fragte, ist sie ganz ungehalten geworden und hat sich sofort angegriffen gefühlt. Ob sie ihr aktuelles Unwohlsein/krank sein selbst auf die Impfung zurück führt, weiß ich nicht. Da sie sich sofort persönlich angegriffen fühlt, werde ich, wenn überhaupt, nur ganz vorsichtig etwas in diese Richtung sagen. Das Dilemma ist halt, daß sie auch betagte Menschen unterrichtet und sich daher impfen ließ, außerdem kommt sie aus einer Ärztefamilie, impf-pro, UND ihr Mann arbeitet beim ORF, wo faktisch ja ein Impfzwang herrscht. Man steht vor dem Dilemma Beruf = finanzielle Lebensgrundlage versus sich nicht impfen zu lassen, ganz schwierig zu lösen!
  • @wagner23 #178405 17:00, 07 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1757950657 #178409 17:12, 07 Aug. 2022
    Patientin von mir bekommt mit 50 Jahren auf einmal Epilepsie. Sehr ungewöhnlich. Natürlich nach der Impfung. Auf die Frage nach der Impfung gab es aggressive Reaktion und Kontaktabbruch.
  • @1621214914 #178414 18:25, 07 Aug. 2022
    ich habe ein arbeits kollege, er war kerngesund. kurz nach der Impfumg, das er ein Schlaganfall. Mann hat seine Arbeit und sein Fuehrerschein fuer 3 jahre entnommen.
  • @Samrush_bra #178422 19:00, 07 Aug. 2022
    D PLZ 27***
    Letzte Woche meinen Onkel (74) auf einer Familienfeier seit längerer Zeit wieder gesehen.
    Vor 2 Jahren hat er mich beschimpft und mir nichts Gutes gewünscht, als ich sagte, dass ich mich niemals gegen C. impfen lassen werde.
    Er, mindestens 3mal gepikt, wenn nicht sogar 4 mal, kaum wieder zu erkennen.
    Wortfindungsstörungen, stottert beim Sprechen, keine flüssige Sprache mehr. Als hätte er einen Schlaganfall gehabt, oder beginnende Demenz 😒
    Habe enge Familienmitglieder darauf angesprochen, dass es möglicherweise Weise von der Pimpe kommen könnte, wurde sofort abgeblockt. Liegt am Alter, war wohl ein leichter Schlaganfall, aber die Spritze niemals..
    Es ist zum Verzweifeln 😪
  • @Lightworker1971 #178423 19:02, 07 Aug. 2022
    Schwager 66 ..geboostert im Januar mit was weiss ich nicht.
    In den letzten 2 Wochen massive Herzprobleme..und mehrere Schlaganfälle. Locked in Sydrom..kann nur noch die Augen bewegen. War vor den Impfungen fit..Landwirt..
    Familie will nichts von einem Impfschaden hören.
    94...Bayern

    Meine Mutter 86.. 3 Mal geimpft
    2 davon Biontech ..Booster weiss ich nicht.
    Demenz und körperlicher Verfall seit den Impfungen im Januar 2021..
    Pflegefall
    94...Bayern
  • Von meiner Schwester ein bekannter überzeugter impfbefürworter ( Herzprobleme) Mitte 40 bekam vor seinen 5 Jährigen Zwillingen plötzlich einen epileptischen Anfall. Vorher noch nie gehabt.
    3x Biotech
    Berlin
  • @5075875245 #178430 20:09, 07 Aug. 2022
    Mein Mann 44 hat nach erster Pfizer Impfung nach 4 Tagen schwere Gehirnhautentzündung bekommen,
    ein halbes Jahr darauf plötzlich Drehschwindel, lange starke Kopfschmerzen, er war vorher nie krank, keine Vorerkrankungen, hat top Blutwerte, er lässt sich nie wieder impfen.
  • @1740257309 #178431 20:35, 07 Aug. 2022
    Italien, meine Freundin, 41 J. in der 8. Woche schwanger, Vorsorgeuntersuchungen in Ordnung. Zwei Wochen nach booster Kind verloren. Sieht den Zusammenhang, hat sich impfen lassen, um weiter als selbständige Tierärztin arbeiten zu können
  • Eine Kundin, 🇩🇪165..,ca 75, das gleiche, schwere Wortfindungsstörung, ist völlig verzweifelt, weil sie es merkt, kenne sie viele Jahre, es kam plötzlich letztes Jahr... Arzt sagt, Demenz, vor zwei Monaten das vierte Mal 💉, mit was weiss ich nicht! Schreiben kann sie auch nicht mehr richtig Dreimal mit schweren Schmerzen im Krankenhaus, Galle entfernt, danach Gallensteine, jetzt hat sie schwer C, ihr Mann auch!
  • @692668159 #178437 21:02, 07 Aug. 2022
    Bekannte von mir, 29 J., muss jetzt ins KH, Gallen-OP plus 6 cm-Zyste am Eierstock, Eierstock muss mit raus, muss schnell gewachsen sein, 3 mal Bio gespiked, zuletzt Anfang des Jahres, D 26….
  • @1294943644 #178439 21:12, 07 Aug. 2022
    D 503 es ist soweit, der Erste den ich kenne, der gerade im Sterben liegt. Alter Arbeitskollege 3xgespritz, Leberkrebs und schon überall Metastasen in anderen Organen, wie ich hörte ging alles sehr schnell und er wird auch nicht mehr lange haben. Meine Nachbarin 3x evtl schon 4x gespritzt, unbeschreibliche Rückenschmerzen, teilweise keine Streckung der Wirbelsäule mehr möglich, dazu Ausfälle in einem Bein, welches wie verrückt kribbelt und brennt, wie sie sagt. Die gleiche Nachbarin hatte 2x Corona, Brustkrebs, und einen leichten Schlaganfall.
  • @1389511153 #178443 21:28, 07 Aug. 2022
    D PLZ 71
    Meine Freundin, 47, 2fach geimpft und geboostert, hatte plötzlich tagelang schwere Darmblutungen. Wurde ins Krankenhaus überwiesen. Dort alles durchgecheckt. Durchblutungsstörungen. Ärzte können sich nicht erklären, woher es kommt🙊. Ich hab sie auf die Impfungen hingewiesen und wie das Blut von Geimpften aussieht. Mal schauen, was sie daraus macht.
  • @692668159 #178444 21:29, 07 Aug. 2022
    Mein Vaters Gesundheitszustand hat sich nach der 3. massiv verschlechtert, altersentsprechend war er soweit fit vorher, jetzt spielt die Schilddrüse verrückt, er hat ein Lungenfibrose und ein Blasentumor wurde diagnostiziert, Impfung zuerst mit Astra, danach Moderna, danach Biontec, D 39…
  • @692668159 #178446 21:32, 07 Aug. 2022
    Mein Onkel, 79 J., zweimal Schlaganfallsymptomatik, ständig Schwindel und Benommenheit, dadurch gestürzt und Schenkelhalsfraktur, jetzt noch Magendurchbruch, war vor einem Jahr noch total fit! Jetzt ist die Prognose sehr schlecht. Viermal geimpft.
  • @692668159 #178447 21:35, 07 Aug. 2022
    Nachbar meiner Schwiegermutter, Anfang 60, schnellwachsender Hirntumor, Metastasen im Bauchraum, liegt in den letzten Zügen, 3-Fach geimpft, D 26…
  • 08 August 2022 (36 messages)
  • @wagner23 #178463 05:01, 08 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @5046467407 #178466 05:30, 08 Aug. 2022
    Südpolen. Bekannte hat erzählt, in der Firma, wo sein Sohn arbeitet, haben zwei geimpfte Mitarbeiter Kreislaufprobleme( Bluthochdruck, Pulsentgleisungen) nach der Impfung entwickelt. Womit und wie oft ???
  • @1426287867 #178467 05:33, 08 Aug. 2022
    Wieder aus Warendorf, 48231, Nachbar meiner Eltern, ca 60 Jahre, 3 mal Bio, Leberkrebs an 3 Stellen der Leber(Nikrosen?), ist bisher noch topfit, aber tieftraurig....hatte trotz Impfe auch C , aber schwer!
  • @Kraft456 #178471 07:24, 08 Aug. 2022
    3436 Gestern von einer Nachbarin erfahren. Knapp 80 jähriger Mann, dreifach befüllt, lag wegen Polio im Krankenhaus. Befüllungsstoff unbekannt.
  • @1881791599 #178479 08:01, 08 Aug. 2022
    ⚠️⚠️ Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen
    beschreibt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren. 🌹

    Diese Gruppe dient alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und deren Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN, die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️

    Zum Meinungsaustausch bitte hier:
    ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @Baerbele2501 #178481 08:47, 08 Aug. 2022
    Mein Nachbar kam ins KH. War zwei Wochen drin, entließ sich selber und wollte nicht mehr dort bleiben. Polizei holte ihn aus seiner Wohnung! Dann wieder zwei Wochen im KH. Seine Freundin erzählte mir, dass sie denkt, dass dass die Impfungen sind. Er hatte voerher nur ein wenig Zucker (Tabletten). Nun war er total abgemagert, sass im Rollstuhl. Freundin sagte mir, er bekam 6 Krankheiten. Weiß leider nicht welche. Dann sagte sie, dass die Ärzte sagten, sie können nichts mehr tun und er würde in eine Spezialklinik kommen...sie ist Brasilianerin, er deutsch. Ich dachte mit Schreck, wird doch kein Hospiz sein. Vorgestern stellte ich ihm gelbe Rosen ans Grab. Bin traurig, wir verstanden uns gut. Er, nur 61 Jahre geworden, lebenslustiger Biker aus Frankfurt/M.
  • @Baerbele2501 #178483 08:52, 08 Aug. 2022
    Eine Nachbarin ihr Chef hat Herzprobleme.4 mal gepiekst. Taubheit fing im Fruß an und geht jetzt bis unters Knie. Arzt sagt, warscheinlich Schuh zu eng geschnürrt....mal sehen, wie es weitergeht....
  • In Frankfurt/M 45 Jahre.
  • @Swaaney #178485 08:54, 08 Aug. 2022
    PLZ 21, Bekannter j. 54 letzte Impfung ( Dritte Biontek) im Herbst 2021 jetzt Thrombose im Bein , ganz dick , voll Wasser , Arzt sagt das bleibt für immer.
  • @senkrecht_bleiben #178486 09:00, 08 Aug. 2022
    PLZ 50996 Nächster Fall von Gürtelrose im Bekanntenkreis (mittlerweile der 4te. Fall) . Fast immer rd. 2 Monate nach der 3. Biontechspritze großflächig am Oberkörper oder im Gesicht.
  • @Swaaney #178487 09:02, 08 Aug. 2022
    PLZ 21… Bekannte 47 j. 3 mal gepiekst , verstopfe Lymphgefäße, schmerzen im ganzen Körper , Hautausschlag, seit 1 Jahr krank, Arm bis in die Finger taub ( links) , ging zum Arzt, konnten ihr nicht helfen außer schwarzen Hautkrebs zu finden, wurde entfernt. Nächste Woche Termin bei Neurologen
  • @1075127478 #178488 09:10, 08 Aug. 2022
    D- PLZ 97 mein Bruder meldet mir gerade, ein mir sehr gut bekannter Bauer, 58 Jahre, 3 fach 💉, leider weiß ich nicht welche Plörre, liegt heute früh tot im Bett, Null Vorerkrankung, topfit, einfach weg aus vorbei. Verdammt, merkt denn keiner was, ich habe am WE viele weiter Horrormeldungen gehört in Gesprächen, grauenhaft.
  • @Boerdie21 #178490 09:40, 08 Aug. 2022
    Bawü:
    Jan21 - Freund (Anfang 50) aus Jugendtagen hatte seine Beziehungen spielen lassen um schnell an Impfung zu kommen -
    starb an Herzinfarkt plötzlich und unerwartet

    April 21: Jugendfreund Mitte 50 verstorben, war geimpft - hatte Vorerkrankungen

    Mai 21 : Kollegin 40 - eine Frau wie ein Baum - kommt nicht mehr zur Arbeit - lag morgens tot im Bett

    Mai 21 : Mutter einer Zahnarzthelferin im Pflegeheim nach Impfung verstorben - sie hätte sich verschluckt und wäre daran erstickt

    Mai 21 : Nachbarin meiner Freundin, 60, sportlich topfit - wird tot in ihrem Badezimmer gefunden nach ca 1 Woche - hatte sich heimlich impfen lassen

    Juni21 : Cousine eines Freundes Mitte 50 - plötzlich und unerwartet - war vorerkrankt

    Freundin meiner Mutter ca 85, Turbo-Hirnkrebs - innerhalb von 2 Wochen nach Impfe verstorben

    3 Kumpels meiner Freundin ihres Mannes im Laufe 2021 an Krebs verstorben - alle Ende 50

    DJ aus dem Bekanntenkreis / Mitte 50 / Juni 22 plötzlich und unerwartet verstorben - mit Sicherheit geimpft

    Läuft .
  • @wagner23 #178492 09:58, 08 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1758015307 #178494 10:36, 08 Aug. 2022
    PLZ 924..
    48 jähriger nach Impfe (mit was weiß ich nicht) Schlaganfall. Liegt jetzt im Altenheim, halbseitig gelähmt - Pflegefall
  • @Birgit6565 #178496 10:54, 08 Aug. 2022
    PLZ 48...
    Junge Frau, etwas über 30, sehr früh mit Astra geimpft, da sie Arzthelferin ist. Erzählte, sie habe gedacht, sie muss sterben (2 Tage lang), aber war sich sicher, dass dadurch die Impfung "gut angeschlagen" habe. Zweite Impfung Biontech, danach rasende Kopfschmerzen. Der Neurologe meinte, das sei nach den Impfungen gar nicht mal so selten...
    Nach 5 Monaten dieser Extremkopfschmerzen (sie meinte, jeden Morgen und über den Tag ein paar Ibos, damit sie irgendwie arbeiten konnte, und nur noch aufs Bett warten), versuchte der Arzt Betablocker, und siehe da, die Kopfschmerzen verschwanden. In dieser Zeit ließ sie sich auch noch den Booster setzen (ich verstehe die Menschen nicht!). Immer wenn sie versuchte, die Betablocker abzusetzen, waren die Kopfschmerzen direkt wieder da. Die Betablocker nimmt sie jetzt auch schon irgendwie 1 Jahr.
    Trotzdem warb sie weiterhin im Bekanntenkreis für die Impfung!
    Als sie sich dann mit Covid Infizierte, war sie schwer enttäuscht, vor Allem, weil sie etliche Wochen brauchte, um ganz wieder bei Kräften zu sein.
  • @STONI2 #178502 12:52, 08 Aug. 2022
    Auch von mir eine Nachmeldung...
    Gute Bekannte Oberbayern.
    54 Jahre, 3x gespritzt mit Biontec... jetzt zusätzlich zun Brustkrebs wurde ein weiterer Tumor (nicht Brust) entdeckt.
    Wärend der Bestrahlung (Brust) wurde ihr angeraten sich den 4. Buster zu holen.
    SEUFZT, nicht nachgefragt ob
    Sie es getan hat.
    Keine Energie mehr, nimmt nur noch ab. 😥 und ja, ich hatte Sie vor der Ersten Spritze schon gewarnt...
  • @Jak2509 #178507 14:29, 08 Aug. 2022
    🍃🌸🍃 Liebe Mitglieder 🍃🌼🍃

    Unser Admin Team braucht Unterstützung! Die Gruppe wächst, die Beiträge werden mehr und wir wollen euch natürlich auch weiterhin den Service einer gut betreuten Gruppe bieten. Deswegen, wenn du Zeit übrig hast, gerne im Team arbeitest und in dieser Bewegung mitwirken willst, einfach melden unter:
    @Silvia_Wien

    🕊 Nur Gemeinsam sind wir stark 💪
  • @wagner23 #178512 15:00, 08 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    www.impfopfer.info informiert
  • @wagner23 #178513 15:00, 08 Aug. 2022
  • @wagner23 #178514 15:00, 08 Aug. 2022
  • @wagner23 #178515 15:00, 08 Aug. 2022
  • @wagner23 #178516 15:00, 08 Aug. 2022
  • @C_H_R_I_S0502 #178517 15:01, 08 Aug. 2022
    Mein 60-Jähriger Vater: Am gleichen Tag der Booster-Impfung von Biontech: Herzrasen und Schweißanfälle sowie starke Kopfschmerzen. Kurze Zeit später: Eine Woche lang neurologische Ausfälle, die sich darin zeigten, dass er nicht mehr normal gehen konnte. Nun quälen ihn Ekzeme am Arm, die er nicht mehr in den Griff bekommt.

    Meine 83-Jährige Oma - ebenfalls nach der Booster-Impfung von Biontech: Neurologische Ausfälle, die dazu führten, dass sie öfter zusammensackte.

    Beide lassen sich nicht mehr impfen.

    Mein 84-Jähriger Opa nach seiner Booster-Biontech-Impfung: Herzklappeninsuffizienz (wenn ich das so nennen kann). Er hätte im August diesen Jahres operiert werden sollen, verstarb jedoch im Juli nach der Herz-Diagnose kurze Zeit nach einem Schlaganfall.
  • @HeiBele #178519 15:11, 08 Aug. 2022
    PLZ 746 meine Schwester, 63 Jahre, auf jedenfall geimpft, hatte Hirnblutung, nach Krankenhausaufenthalt wird sie jetzt (vorübergehend?) Zu Hause gepflegt
  • @1859048213 #178521 15:31, 08 Aug. 2022
    D 907... Mein Mann heimlich von mir, hat sich letztes Jahr 2× impfen lassen, seit dem Potenz Probleme, Herpes und sein Neurodermitis ist schlimmer geworden....
    Meine Tochter, hat gestern ihren alten (therapierten) Klassenkameraden getroffen, er (17j.) erlitt letztes Jahr, an einem Herzinfarkt, ist 5 Mon. von der Schule ausgefallen, hat einen H. Schrittmacher bekommen und dadurch 50% Behinderung....
  • @Mooohni #178531 16:20, 08 Aug. 2022
    Bruder meiner Schwägerin 58J. immer sportlich und gesundheitsbewusst, brauchte nach 3. Spritze 2 Herzbeipässe, nach 4. Spritze hatte er nach Wespenstich anaphylaktischen Schock, hatte Glück, dass ihn jemand beim Umfallen auffing und erstversorgte. Vorher keine Allergien auf irgendwas.

    Deutschland 83.....
  • @889308116 #178533 16:44, 08 Aug. 2022
    Gute Bekannte, 44 Jahre alt, gesund, keine Vorerkrankungen, ließ sich aufgrund Druck von der Arbeitsstelle widerwillig impfen.

    Kurz nach der zweiten Impfung morgens tot im Bett gelegen. Pathologischen Befund: Gehirnschlag aufgrund Blutgerinnsel.

    Vor zwei Wochen war die Beerdigung....

    D-779xx
  • @wagner23 #178534 16:45, 08 Aug. 2022
    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!

    Rette Menschenleben durch die Dokumentation deines Falles. Melde dich jetzt unter [email protected]
  • @1432541220 #178540 18:57, 08 Aug. 2022
    Heute erfahren aus einem Nachbardorf, ein 58 jähriger Arzt wurde Tod in seinem Garten aufgefunden. Wieviel von welchem Gift nicht bekannt, plötzlich und unerwartet. Bayern 93...
  • @1278767474 #178541 19:12, 08 Aug. 2022
    479.. NRW, Kollege; 32, übergewichtig und mit hohen Blutdruck, hatte Delta Corona ohne Probleme überstanden, danach 2 Impfungen (womit keine Ahnung), hat er nun dauerhaften Schwindel, so stark, das er die sitzende Tätigkeit abbrechen muss. Erste Untersuchungen haben kein Ergebnis gebracht. Blutdruck ist nicht schuld. CT Termin vom Kopf steht an.
    Seine Mutter, 58, vorerkrankt mit Krebs, aber gut im Griff, ist vor 10 Wochen plötzlich und unerwartet verstorben. Er hat sie tot im Wohnzimmer liegend gefunden.

    Ein zweiter Kollege, 60, hat nach der 3. Impfung 2x Biodreck. Booster mit Moderna, starke Rückenschmerzen, bis hin zum Kribbeln im Bein. Er nimmt täglich Schmerzmittel. MRT hat ergeben, es ist nicht der vermutete Bandscheibenvorfall. Überweisung zum Neurologen ist erfolgt, Termin steht noch aus. Entzündungswerte sind deutlich erhöht. Jetzt hatte er Corona. Heftige zwei Wochen Krankheitssymptome, mit Atemnot, Husten bis zum Erbrechen, etc. … jetzt hat er LongCovid u d pfeift wie eine Danpflock.
    Seine Mutter , 87, hat mit der 2. Impfung geistig deutlich gebaut. Mit der dritten hat es sich weiter beschleunigt, mit Wesensveränderung und nun mit nicht heilenden Hautausschlägen und Wasser in den Beinen. Sie muss nun aus der eigenen Wohnung raus ins Pflegeheim. Er kann sie nicht mehr weiter betreuen, er hat selber zu starke gesundheitliche Probleme und sie zu sehr abgebaut.
  • Arbeitskollege von mir (61 Jahre) - 3 x BioNtech, im Januar diverse Untersuchungen weil sein Herz nicht den Rhythmus hält, kein Problem zu finden, keine Ahnung welche Medikamente bekommen, heute Krankmeldung wegen Gürtelrose, Rheinland Pfalz/Germoney
  • @402169688 #178545 19:41, 08 Aug. 2022
    Leiter der Kardiologie in der Uniklinik 010
    3x geimpft. Erzählte gestern, dass er nach der 3. vergrößerte Lymphknoten hatte, nicht mehr laufen konnte und Sorge hatte selbst eine Myokarditis bekommen zu haben. Sein Personal hätte wohl nach der 3. generell stärkere Nebenwirkungen. Auf die Aussage, dass jetzt 4x jährlich gespritzt werden soll, meinte er: 1x jährlich ja, aber nicht mehr.
  • @1125393169 #178546 20:44, 08 Aug. 2022
    Heute hat sich mir eine Kollegin (Anfang 50, immer gesund gewesen) anvertraut, als ich von Impfschäden in meinem Bekanntenkreis erzählt habe.
    Nach ihrer ersten Impfung hat sie einen leichten Pilz bekommen. Ich wollte nicht näher nachfragen, auch nicht, welchen Stoff sie bekommen hat. Nach der zweiten Impfung ist der Pilz plötzlich ausgeartet und kein Mittel hilft. Sie sieht im Gegensatz zu allen Ärzten, die sie aufgesucht hat, den Zusammenhang und lässt sich nicht mehr impfen.
    In dem Gespräch ging es auch um eine Bekannte von ihr. Nach der zweiten Spritze lag diese 8 Wochen im Koma. Klage/Schmerzensgeldforderung läuft wohl schon. Auch hier ist mir der Stoff nicht bekannt.
    D, Plz 73...
  • @sahiyena #178547 20:50, 08 Aug. 2022
    2 Mädels 30 aus unserem Bekanntenreis geimpft geboostert- beide haben im 3. Monat ihr Baby verloren

    Weitere Bekannte rd 80 hatte sich nach ihrem Nierenleiden vor rd 2 Jahren wieder erholt - 4 Tage nach dem boostern ging’s ins Krankenhaus- verstarb lt Ärzten an schweren Nierenleiden - Behandlung mit Beatmungsgerät?

    Mandant von mir rd 30 mit herzentzündung eine Woche nach der Impfung mit Krankenwagen in die Notaufnahme in die Uni - am selben Tag mit hohen Dosen Antibiotika heimgeschickt man könne nicht helfen - 5 Tage später mit Thrombose wieder in die Klinik

    Kollegin Anfang 20 - 5 Tage nach dem boostern in beiden Beinen Thrombose- lt Arzt kommt vom Übergewicht was sie schon seit Jahren hat - Tipp abnehmen 🤔

    Nachbarin seit dem boostern immer wieder Probleme mit Thrombose- Lt Arzt sie ist bei ihren radunfall zu heftig mit beiden Füßen auf den Boden gekommen 🤔

    Bekanntenkreis Mädel ca 30 wollte heiraten vor den Impfungen noch beim Frauenarzt- 4 Wochen nach dem boostern faustgroße geschwulst in der Brust - Baby war geplant 😨

    Arbeitskollegin Ca 4 Wochen nach dem boostern starke Schmerzen im unterleib- eigentlich war ein Baby geplant - jetzt befindet sich dort etwas was da nicht hingehört - krümmt sich vor Schmerzen nächste Untersuchung in der Klinik frühestens 9 Wochen eher noch länger 😰

    Bekannter 70 hat nach dem boostern ca 5 Tage einen Schlaganfall unerklärlich

    Wenn ich frage dann bekomm ich zu hören ich bin schuld das sie eine Maske tragen müssen oder oder - es ist so traurig und sie freuen sich schon auf die nächste Spritze und schimpfen über mich weil ich so ein ignorant bin 😨
  • @Grell_Pastell #178548 21:02, 08 Aug. 2022
    Kein Einzelfall, aber ich möchte es trotzdem hier posten, weil es mir aufgefallen ist:
    Ich kenne inzwischen mehrere junge Menschen, die seit der Tupfung ständig Bindehautentzündung haben und ich meine tatsächlich eine Entzündung, die einfach nicht vergeht, auch nicht nach Monaten. Ich kann keinen einzelnen Fall nennen, ich möchte es aber dennoch hier schreiben, weil es sicher 10 junge Leute in meinem unmittelbaren Bekannenkreis betrifft. Soweit es mir bekannt ist, wurden alle gepfizert.
    Kennzahlt 1010.
  • 09 August 2022 (52 messages)
  • @Monemuh #178574 05:50, 09 Aug. 2022
    Dame,Anfang 60/NRW.
    Berichtet dass sie nun an beiden Augen Op wegen grauem Star benötigt.
    Schiebt es auf ihre Schulter-Op und ihren Diabetes,sieht keinen Zusammenhang.
    Erklärt mir,dass sie sogar 4x Spritze abgeholt hat!
    Hab ihr alles Gute gewünscht und dass ja bald nr 5,6,7 usw kommen…..🙄🙄🙄
  • Südtirol. Kenne einen älteren Mann Ende 60, der auch jedes Mal rote und entzündete Augen hat, wenn ich ihn sehe. Und das schon seit fast einem Jahr. Dreimal geimpft. Mit Biontech und Moderna.
  • @wagner23 #178576 06:11, 09 Aug. 2022
  • @1352685976 #178578 06:30, 09 Aug. 2022
    Gerade hat ein alter Freund (53 Jahre, Raum Dortmund) von seinem Leiden erzählt: 2 Impfungen (welches Gift weiß ich nicht)
    - Herzrasen, hoher Blutdruck
    - später unheimliche Schmerzen im Nierenbereich
    - konnte kein Essen mehr bei sich behalten, deshalb Gewichtsverlust auf unter 50 kg
    - Ärzte halten es für psychosomatisch
    - dann findet doch jemand beim Ultraschall etwas Auffälliges
    - Tumor an einer Niere, mit Milz verwachsen? Drückt auf den Magen
    Jetzt hat mein Freund also eine Niere weniger. Er glaubt, dass es an der Impfung liegt, will keine weitere Spritze.
    Ich bat ihn, es dem Paul-Ehrlich-Institut zu melden.
  • @2062421086 #178580 06:39, 09 Aug. 2022
    Ich 21 Jahre hab seit meiner zweiten biontech Impfung Grüner Star. Wurde im Krankenhaus diagnostiziert..bin ein Leben lang auf Augentropfen angewiesen
  • @Jak2509 #178582 07:21, 09 Aug. 2022
  • @ruth_lechner #178585 07:39, 09 Aug. 2022
    Mitarbeiter um die 40, geboostert (keine Ahnung was), Schlaganfall, seit drei Wochen im Koma
  • @2097385646 #178586 07:51, 09 Aug. 2022
    DE, 45, junger Mann, kunde, geboostert, seitdel anfälliges immunsystem, bereut die plörre
  • @buffy8309 #178588 08:10, 09 Aug. 2022
    DE 457 Arbeitskollegin Anfang 50 3x Spritzhtherapie Goldgrube hat nie oder selten Infekte hatte jetzt Corona Ba5 ihr ging es sehr schlecht hat Blut gespuckt und sich übergeben massive Halsschmerzen und Kreislaufprobleme war sehr verwundert darüber weil spritzüberzeugt.
  • @buffy8309 #178591 08:14, 09 Aug. 2022
    DE Bekannte ca 32 3xGoldgrube jetzt Untersuchungen stationär auf der Onkologie da die Knochen angefressen sind plötzlich....Update folgt.....Autoimunreaktion
  • @Luxus4beiner #178593 08:32, 09 Aug. 2022
    Meine Schwester (42), zwei mal geimpft mit Biontech. Seit der zweiten Impfung Allergie gegen Ibu, Aspirin und Antibiotika. Lässt sich nicht mehr impfen. Am Anfang der Impferei hatte ich einen bösen Streit mit meiner Schwester, weil ich sie vor den Impfungen warnte. Mittlerweile sieht sie selbst, dass die Plörre nichts bringt.

    Meine direkte Nachbarin/Freundin (40), Kindergärtnerin, hat sich 3 mal impfen lassen, Biontech... seit dem ständig starke Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und extreme Reaktion auf Mückenstiche.

    Arbeitskollegen meines Mannes (+- 50) seit der dritten Impfung nur 1 Woche gearbeitet, jetzt ständig krank. Extreme Kopfschmerzen und ständig Grippe/Corona. Würde sich wahrscheinlich wieder impfen lassen.

    Der Sohn einer Kundin (14) mit Vorerkrankungen der Niere, liegt im Krankenhaus und muss an die Dialyse. Rasante Verschlechterung der Grunderkrankung. 3fach geimpft auf eigenen Wunsch. Ich weiß nicht, ob es die Mutter mit der Impfung in Verbindung bringt.

    Alle in Hessen.... es ist so traurig.
  • DE NRW 457 Mann einer guten Bekannten ca 63 Jahre grauer Star und Knochenschmerzen sowie massive Herzrythmusstörungen und Bluthochdruck nach 3xBiodreck.
  • @1137644724 #178596 09:04, 09 Aug. 2022
    74- Heute einen langjährigen Bekannten 37 Jahre alt getroffen 3 fach geimpft (2x biotech, dritte mal unbekannt)
    Er hatte keine kurze Hose an und somit waren seine Unterschenkel zu sehen, der Mann hat seit der ersten Spritze Wassereinlagerungen in den Unterschenkeln, seine Waden sind nun 3 spitzen fast so dick wie die Oberschenkel und seine Socken schneiten richtig ins aufgeschwollene Fleisch ein.
    Hat aber nix mit der Impfung zu tun, laut seiner Aussage und dass er schon 4x corona hatte auch nicht 🤣👍
  • @Bad_Ems_Forum #178597 09:13, 09 Aug. 2022
    Nachbarin, doppelt geimpft und geboostert, blutrote Flecken vor allem an den Armen, Tremor in Armen und Beinen, Bluthochdruck, Fatigue.
    Zwei Krankenhausaufenthalte, sie bekam eine Kur mit speziellen Spritzen, 3 Stück pro Kur mit zeitlichem Abstand dazwischen, 3000€ pro Spritze.
    Ärzte lehnten es ab, dies als Impfschaden zu melden, obwohl diese Symptome erst nach der Impfung auftraten.
    PLZ 56130
  • @Bad_Ems_Forum #178598 09:15, 09 Aug. 2022
    Alte Dame, nach der zweiten Impfung zuerst schwere Beine, klagte die wollen nicht mehr so, schließlich Herzinfarkt.
    PLZ 56130
  • @Bad_Ems_Forum #178599 09:16, 09 Aug. 2022
    Junge frischgebackene Mutter, ließ sich einen Monat nach der Entbindung impfen, Entzündung des Milchdrüsengewebes, konnte daraufhin das Baby nicht mehr stillen. Kind hat seitdem ständig Bauchweh.
    Ärzte sagen, es hätte nichts mit der Impfung zu tun.
    PLZ 56130
  • @Bad_Ems_Forum #178600 09:17, 09 Aug. 2022
    Junge Frau nach Impfungen: Lymphknotenentzündung
    PLZ 56130
  • @740998168 #178601 09:17, 09 Aug. 2022
    Bekannter berichtete mir über seine Mutter, 71 J, (achtet sehr auf ihre Gesundheit und sieht aus wie 50 Jahre), Raum Frankfurt am Main, 2 mal geimpft, nach zweiter Impfung Probleme mit Kreislauf, Blutdruck. Arzt habe gesagt, es liege sehr wahrscheinlich an Impfung, das dürfe der Arzt aber nicht laut sagen, sonst bekäme er Ärger. Wie viel Wahrheit hinter diesen Aussagen steht, kann ich nicht einschätzen.
  • @Bad_Ems_Forum #178602 09:19, 09 Aug. 2022
    Frau zwischen 50 und 60 Jahre alt, nach der 2. Impfung:
    Faustdicke Einblutung in den rechten Fuß, passte wochenlang in keinen Schuh. Nie zuvor so etwas jemals gehabt, hat sich nicht gestoßen oder verletzt. Ärzte sagen, es hätte nichts mit der Impfung zu tun. PLZ 82194
  • @Bad_Ems_Forum #178603 09:20, 09 Aug. 2022
    Frau mittleren Alters nach Impfungen: Kniegelenksentzündung.
    PLZ 56130
  • @Bad_Ems_Forum #178604 09:21, 09 Aug. 2022
    Frau mittleren Alters nach Impfungen:
    Monatelang Erkältungssymptome und Husten. PLZ 56130
  • @Bad_Ems_Forum #178605 09:22, 09 Aug. 2022
    Von zwei Bekannten wurde mir unabhängig voneinander jeweils von mehreren Todesfällen nach Impfung berichtet. PLZ 56130
  • @Bad_Ems_Forum #178606 09:23, 09 Aug. 2022
    Ein Mann mittleren Alters berichtete nach Impfung von J&J von höllischen Schmerzen nach der Impfung, die mehrere Tage anhielten. Will sich seitdem nichts mehr geben lassen, weil es so furchtbar war.
  • @ElisaItalien #178608 09:26, 09 Aug. 2022
    Raum Wien
    Eine Bekannte schickte mir folgendes:

    Hallo,bin voll😡auf diese ganze Mörderregierung ,meine Nichte 2x geimpft hat gestern ihr Baby bekommen und es ist schrecklich er hat offene Füße, er hat sechs Finger die Füße sind 9 cm groß und der Kopf fast 36 cm ,...sonst wissen wir noch nix ,hoffen das wenigstens die Organe in Ordnung sind .
    Die Mutter hatte auch eine Plazenta Bipartita.......
  • @Ramona_T #178609 09:39, 09 Aug. 2022
    Ich könnte leider in Bekanntschaft über vielen sagen , erwähne aber die letzte
    Raum Bad.-Bad. Weiblich , 42 J. , hatte morgens wie eine subite Tod , körp. Starre , keine Vitale Zeichen mehr für Paar min. …im KH haben die nichts diagnostiziert, kein Schlaganfall oder Herzattacke.
    Aber ich versteh nicht wie wollt ihr die Opfer sichtbar machen, man kommt noch nicht mal in den Diskussionen Kanal , und meldet sich. Wenn man schweigt kann nicht gehört werden.
  • @1099534360 #178610 09:48, 09 Aug. 2022
    Eine kundin von mir, 39 Jahre jung 3 Kinder 2 davon unter 4 j. Immer gesund. Letzen Sommer impfen lassen (2 mal mit bion.) linke seite. Jetzt brustkrebs der bereits gestreut hat ebenfalls links😔
  • @Isera3 #178611 10:29, 09 Aug. 2022
    Ehemalige Arbeitskollegin, sehr impfkonform, natürlich 3x geimpft, 50 Jahre, jetzt Brustkrebs
  • @Irmi64 #178612 10:33, 09 Aug. 2022
    5020 Freundin 52, immer gesund, nach 3 x B.Dreck Dickdarmkrebs mit Lebermetastasen und Lungenembolie.
  • @1457601084 #178616 10:51, 09 Aug. 2022
    1180 Wien, gute Bekannte, 65, sieht (noch) 10 Jahre jünger aus, Topfit, schlank, immer gesund , Reiterin, 3mal gespiked (Stoff unbekannt) , sehr starke Nebenwirkungen nach der 2. und 3. Genmanipulation, es ging Ihr sehr schlecht über Wochen hat Sie gesagt. Sieht den Zusammenhang, wird sich die 4. Spritze aber wsl auch holen …“weiß halt so ist“….
  • @wagner23 #178617 10:59, 09 Aug. 2022
  • @Infosuchend #178620 11:28, 09 Aug. 2022
    -Mann, Mitte 40 hat meinem Schwiegervater (hat mit dem Mann zusammengearbeitet) erzählt, dass er im Krankenhaus war, weil er irgendwie sein Bein hinterher gezogen hat. Er hat das selbst nicht mitbekommen. Es ist seiner Frau aufgefallen, die wohl Anwältin ist und einige Fälle von Impfopfern vertritt.
    - Er sagte wohl, dass er keinen Booster mehr will. Keine Ahnung ob es sich da um die 3 oder die 4 geht. Impfstoff leider unbekannt.
    -Der Mann sieht einen Zusammenhang zur Impfung.
    - Dem Mann haben sie eine Spritze ins Bein gestochen, um zu testen, ob die Nerven funktionieren, war wohl eine EMG. Sie haben ihm wohl auch ein EEG noch gemacht (Er hat das als Stromschläge am Kopf beschrieben).
    - was dabei rauskam weiß ich nicht, ergänze es falls mir noch mehr berichtet wird.
    - 388xx Deutschland
  • @1092184235 #178621 11:29, 09 Aug. 2022
    Habe gestern meine Halbschwester nach einem Jahr wieder gesehen. Ich habe mich erschrocken 😨 sie sieht schrecklich aus. Bleich, gelbgrau, mega Augenringe und total abgemagert. Sie hat sich letztes Jahr 2 mal vergiften lassen. Vor 3 Wochen ist sie ohnmächtig umgefallen, Blutdruck im Keller. Hat sich untersuchen lassen, angeblich alles in Ordnung. Ist klar, sie ist eine wandelnde Leiche, furchtbar
    730.. , 27 Jahre
  • @1194089326 #178623 11:36, 09 Aug. 2022
    Arbeitskollege 63
    3 x ge…
    Vor 5 Wochen an C Erkrankung, kein leichter Verlauf
    letzte Woche bei Spaziergang gestorben, Herzinfarkt.
    PLZ 53…
  • @Jak2509 #178631 13:15, 09 Aug. 2022
    🍃🌸🍃 Liebe Mitglieder 🍃🌼🍃

    Unser Admin Team braucht Unterstützung! Die Gruppe wächst, die Beiträge werden mehr und wir wollen euch natürlich auch weiterhin den Service einer gut betreuten Gruppe bieten. Deswegen, wenn du Zeit übrig hast, gerne im Team arbeitest und in dieser Bewegung mitwirken willst, einfach melden unter:
    @Silvia_Wien

    🕊 Nur Gemeinsam sind wir stark 💪
  • @998702793 #178632 13:28, 09 Aug. 2022
    Kollegin der Schwägerin. 48 Jahre, dreifach geimpft ( womit keine Ahnung), mit Bauch- und Rückenmerzen zum Hausarzt, Stützkorsett, nach einigen Tagen Schmerz unerträglich. Ins KH. Gesamte Wirbelsäule mit Metastasen besetzt. Ärzte geben ihr noch einige Wochen nach Chemo, Raum Hamburg
  • @2021975716 #178634 13:35, 09 Aug. 2022
    Eine Bekannte, 17 Jahre, geimpft womit und wie oft nicht bekannt, leidet jetzt an Krebs und bekommt Chemo.
  • @Anni_Ku #178638 14:09, 09 Aug. 2022
    Region 85***
    Freundin, Mitte 50, 2* Biontech, klagt über Kribbeln sowie Taubheitsgefühle in der Hand. Sie meint, es kommt von einem Unfall, den sie vor vier Jahren hatte.
    Sie kennt meine Einstellung zu den Spritzen. Eine Meinung habe ich mir gespart...
  • @1448870936 #178645 14:29, 09 Aug. 2022
    Deutschland PLZ 85 Arzt (Anfang 70) leidet nach seinem Booster im Januar mit Moderna an Fibromyalgie und kann nur noch mit Cortison den Tag überstehen! Er bereut es zutiefst der Impfpropaganda vertraut zu haben. Versucht nun alles erdenklich mögliche, den Impfstoff auszuleiten.
  • Der Vater eines Freundes ist gestern gestorben, er war viermal gespritzt, mit was weiß ich nicht, vor einer Woche hatte er bereits eine Gangunsicherheit, fiel hin, hatte sich was gebrochen, während der Untersuchung beim Arzt konnte dieser feststellen, dass er nicht ganz bei sich war, es wurde dann ein Verschluss an einer Halsvene festgestellt und behoben, es wurde dann sofort eine Pflegestufe eingeleitet, eine Woche später, also gestern verstorben an LUNGENEMBOLIE, passiert im Raum 35...HEssen
  • @GT_ontour #178651 14:47, 09 Aug. 2022
    Nachbarin, gebürtig aus Hannover, hat nach Jansen Impfung Haarausfall gehabt. Dann Thrombose, Marcumar. Jetzt Polycythaemia vera. Muss zweiwöchentlich Spritzen bekommen die tausende Euro kosten um einen Verlauf zu verhindern der tödlich endet mit Blutkrebs. Ich traute mich sie nicht anzusprechen ob das von der Impfung kommen kann, sie sind totale Impfbefürworter. Ihr Mann Schwindelattacken und Blutdruckschwankungen
  • @GT_ontour #178652 14:48, 09 Aug. 2022
    Schwiegervater - seit der dritten Biontech Impfung Blutdruckschwankungen, Kribbeln in den Armen.
  • @1965938515 #178654 15:17, 09 Aug. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @Jak2509 #178657 15:34, 09 Aug. 2022
  • @1725142030 #178660 16:14, 09 Aug. 2022
    Ein Kollege (30 Jahre alt) von mir hat sich auf sein Kind gefreut. Frühgeburt im 7. Monat und das Kind ist einen halben Tag nach der Geburt gestorben. Er ist mindestens zweimal mit Biontech geimpft. Von seiner Frau weiß ich leider nichts.
    Kanton Zürich, Schweiz
  • @RaDaGoN #178661 16:17, 09 Aug. 2022
    Wien
    Arbeitskollege, 21 Jahre jung. Hatte nach der 3. Spritze einen Herzstillstand. Mittlerweile gehts ihm offenbar ganz gut, hat aber Monate gebraucht um wieder richtig auf die Beine zu kommen.

    Seine ganze Familie angeblich direkt nach der 3. an Corona erkrankt. Klassiker.
  • @Stef_149 #178668 17:43, 09 Aug. 2022
    PLZ 750XX Nachbar 60, geimpft, (wie oft weiß ich nicht) am Krebs gestorben. Hatte zuvor ne Prostata OP, stark an Gewicht verloren.
  • @QN900011 #178671 17:54, 09 Aug. 2022
    Bawü- Karlsruhe.

    Meine Patentante, Mitte 80, starke Impfbefürworterin und eine der Ersten, die sich in 2021 glücklich impfen ließen, ist heute verstorben.
    😔😪

    Nähere Informationen habe ich nicht, nur, dass es rapide bergab ging in den letzten Monaten.

    Vermutlich hat sie, da gleich zu Beginn der Impfserie geimpft, die 3., möglicherweise 4. Injektion erhalten.

    Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass sie am Alter starb, jedoch auffällig ist, dass sie immer noch sehr fit war bis dato.

    Ich hätte sie gerne nocheinmal gesehen.

    Ich bin traurig.
  • Meine Schwiegermutter hatte mir vor paar Tagen erzählt, dass mein Schwiegervater seinen großen Zehen nicht bewegen kann und schreckliche Schmerzen an dem Zeh hat.
    - 2x Moderna, will keine 3
    - durch viele Gespräche ist ihm bewusst, dass es viele Nebenwirkungen gibt, aber vermutlich denkt er bei seinen Beschwerden nicht daran.
    Er sagt immer, dass nicht alles von der Impfung kommen muss.
    - 388xx DE
  • Ich hatte hier schon geschrieben, das meine Schwägerin ihr Baby in der 28. Woche mit Notkaiserschnitt zur Welt bringen musste. Schwerste Schwangerschaftsvergiftung, sehr ungewöhnlich für Erstschwangerschaft für diesen frühen Zeitpunkt. Baby wog 900g. Hat sich aber überlebt und gut entwickelt. Sie ist als Krankenschwester 3x mit Biodreck geimpft. Booster erfolgte im Nov 21, direkt in die Frühschwangerschaft hinein. Allerdings hatte sie im März 22 noch Corona.

    Heute erzählt mein Mann, das eine Kollegin von ihrer Freundin berichtet hat, das diese wegen schwerer Schwangerschaftsvergiftung ihr Baby im 7. Monat zur Welt gebracht hat…

    Kam uns doch bekannt vor 😢. Weitere Details nicht bekannt. NRW 47…
  • @1542394071 #178683 19:53, 09 Aug. 2022
    Ein guter Bekannter von mir. Hab Ihn einige Monate nicht mehr gesehen. Nach der 3. Spritze von seiner Hausärztin bestätigt Gürtelrose in der linken Gesichtshälfte. Er wird mit diversen Medikamenten behandelt. Leidet unter ständigen Schmerzen. Seine Hausärztin (impft nicht!!!!!!!) versucht ihr Möglichstes, um seine Schmerzen zu lindern.
  • @1197314445 #178686 20:49, 09 Aug. 2022
    Gerade erfahren,😰meine Schwester plötzlich Krebs 69 Jahre , sehr sportlich, nie krank 🤧 und plötzlich Krebs, leider geimpft, mit welchen Gift , weiß ich leider nicht, Niederösterreich 😰
  • @5010961331 #178688 21:11, 09 Aug. 2022
    Meine Schwester Mitte 50, 3x Bion
    Plz 97
    Immer viel Sport gemacht, jetzt zu schlapp
    Oft stechender Kopfschmerz. Liegt an der HWS und die Ohren müssen Mal gereinigt werden ….

    Kumpel 57
    Plötzlich Lungen Ca mit Metastasen
    Raum Hannover
    2x Bion
    Meldet sich nicht mehr bei mir. Ich hatte ihn gewarnt
  • 10 August 2022 (45 messages)
  • @mkl1960 #178700 05:20, 10 Aug. 2022
    Gerade betrat eine junge Kollegin Anfang 20 die Dienststelle. Sie hatte bereits im Januar geklagt, Weihnachten sei für sie ausgefallen, der Booster habe sie für zwei Wochen umgehauen, sie verbrachte die Zeit im Bett. Einige Monate später erzählte sie mir, sie erwäge die vierte Impfung. Eben verlangte sie von mir eine FFP2 Maske. Ich fragte, was sie damit will. Sie antwortete, sie habe in den Sommerferien "ganz schlimm Corona gehabt", noch immer tue ihr Bein weh. Sie ist tatsächlich bereits vierfach geimpft. Ich versuchte, ihr ins Gewissen zu reden, sagte ihr: ich bin 62, bin weder geimpft, noch habe ich Nebenwirkungen oder Corona gehabt. Ob es etwas nützt? 24...
  • @1333662578 #178702 05:43, 10 Aug. 2022
    Plz. 99085..wieder eine kollegin im kh gelandet... Vereiterte eierstöcke.. 3 mal biondreck...ärzte sind ratlos... Woher es wohl kommt... Ich musste nich nachdenken... So zieht sich das in letzter zeit durch unser heim... Nach und nach kommt jetzt das personal..
  • @1245447424 #178705 06:09, 10 Aug. 2022
    Bekannte, 60 Jahre, 2x Biontech, jetzt Thrombose im Bein.
  • @1245447424 #178706 06:12, 10 Aug. 2022
    Freundin meiner Mutter, sehr sportlich, 79 Jahre, Impfstoff unbekannt, letzten Monat Brustkrebs links, Brust amputiert.
    Auserdem Aneurysma der Aorta.
  • @5376428817 #178708 06:19, 10 Aug. 2022
    Kundin, 70-75J, sportlich, schlank, viel draussen im Garten, nach 3x Biondreck (letzte im Dez.21) klagt sie über Bauchschmerzen. Vor 2 Wochen NotOP. Darmverschluss. Laut dem Arzt ist der Darm sehr porös. Die Nähte haben nicht gehalten, 2 Tage später gerissen. Weitere Not OP. Inzwischen eine unbekannte Masse neben dem operierten Darm entdeckt. Weitere Untersuchungen laufen. Kundin inzwischen am Rande der Depression...
  • @1224901210 #178711 06:50, 10 Aug. 2022
    Bekannte,Plz 653.schon berichtet Impfbefurworterin,nach ersten zwei💉Kreislauprobleme,denke hat jetzt die 3💉,jetzt Magen-Darmpr.und hat jetzt so einmal die Woche Blitze vor Augen,was so 20 Min.anhällt,dann beginnt ein Druck im Kopf,der mit leichten Kopfschmerzen endet,denkt es käme von ihrem Hashimoto,was sich auch noch verschlimmert hat.Habe ihr gesagt,dass viele Menschen die geimpft sind diese Symptome haben,hat sie wenigstens etwas nachdenklich gemacht!
    Waren in Urlaub in Meran,Kellner hat erzählt,seit der ersten💉Kreislauprobleme,keiner hat ihn aufgeklärt,macht auf keinen Fall weiter.Sein Sohn ist gerade in Reha,Herzmuskelentzündung nach 2💉.
    Zweiter Abend,fällt vor dem Speisesaal ein Mann um,Rettung hat ihn mitgenommen,Herzinfarkt!Servicekraft,nicht 💉hat uns erzählt,das wäre schon der zweite Mann innerhalb eines Jahres mit Herzinfarkt, der andere ist leider im Hotel verstorben!
  • @Jak2509 #178712 07:05, 10 Aug. 2022
  • @ohhhtopia #178714 07:33, 10 Aug. 2022
    Gestern erfahren. Die Frau von einem Freund liegt nach Schlaganfall im KH im Koma.Nach 8 stündiger OP hat anscheinend noch offene Schädeldecke. Wahrscheinlich Klumpenbildung. 2 fach geimpft, weiß aber nicht was. Um die 40.

    Wenn Sie es schafft, weiß man nicht ob sie ohne Behinderung sein wird. Wir beten für sie.

    Möge Gott die Täter ihrer gerechten Strafe zuführen.
  • Nachtrag, Schwiegervater hat das ganze Skelett, also Brustkorb, Wirbelsäule, Hüfte....Knie...alle Knochen voller Metastasen.....er ist komplett verkrebst. Er meint - das hat er vielleicht schon seit 20 Jahren...hat es wegen dem vielen Ausdauersport nur nicht bemerkt. Und er denkt, er kann damit noch gute 3 Jahre leben.....dann wäre 87, dass wäre ok für ihn....ich fürchte, er erlebt Weihnachten nicht mehr....und nein, er denkt nicht, dass es von der 3 fach Plörre kommt...er ist halt alt..plz D60
  • @Xelina #178719 08:31, 10 Aug. 2022
    Die Pflegerin meiner Mutter, selber ungeimpft, hat mir erzählt, dass ihr Mann sich hat impfen lassen. Alter Mitte 40, war gesund und hat jetzt Herzprobleme. Sieht aber ein, dass es einen Zusammenhang mit der Impfung gibt. Eine Freundin von ihr, 45 Jahre, hatte schweren Schlaganfall nach der Impfung. PLZ 49XXX
  • @1831661718 #178720 08:37, 10 Aug. 2022
    Wurde Multiorganversagen nach impfung beobachtet? Hier mit todesfolge. Hamburg 72 jahre.
  • Ja! Nachbar in 121…., 65 J alt. Zusammenhang wird von der Familie abgestritten.
  • Ja bei uns im Bekannten Kreis mehrere Leute nach der Impfung an Multi Organversagen gestorben. Alle von Mitte 50 bis 69
  • @Jak2509 #178729 09:41, 10 Aug. 2022
    🍃🌸🍃 Liebe Mitglieder 🍃🌼🍃

    Unser Admin Team braucht Unterstützung! Die Gruppe wächst, die Beiträge werden mehr und wir wollen euch natürlich auch weiterhin den Service einer gut betreuten Gruppe bieten. Deswegen, wenn du Zeit übrig hast, gerne im Team arbeitest und in dieser Bewegung mitwirken willst, einfach melden unter:
    @Silvia_Wien

    🕊 Nur Gemeinsam sind wir stark 💪
  • @Kleinkati_xyz #178736 12:47, 10 Aug. 2022
    79… hier explodieren grade die Krebsfälle im Bekanntenkreis!
    Der Bruder meiner Schwiegermutter (Ende 60) 3x geimpft, mit was weiß ich leider nicht - Lymphdrüsenkrebs.
    Bekannter meiner Schwiegermutter (Mitte 60) 3 mal 💉, leider auch unbekannt mit was auch Lymphdrüsenkrebs
    Freundin meiner Schwiegermutter (Ende 50) 3x 💉- Stoff auch unbekannt, Brustkrebs (von ihrem Mann hab ich schon berichtet, Tumor im Rücken)
    Tochter (15) einer Kundin, doppelt 💉 - auch unbekannt mit was, gutartiger Tumor am Sprunggelenk
  • PLZ 603.. Ja, mein Rechtsanwalt, Anfang 40, nach der 1. Impfung (welcher Giftstoff?) 2 Tage später auf Intensivstation mit Nierenversagen, Leber... Dialysezeit... dann wieder Intensivstation und ins Koma gefallen. Sehe gerade Kanzlei ist in Abwicklung, befürchte das Schlimmste.

    Höre gerade von einem Freund, dass der Anwalt im Mai verstorben ist. 😭
  • Ja, Patientin ca. 75 Jahre, immer fit und sportlich gewesen, mit unspezifischen kardialen Symptomen auf Intensiv gekommen, binnen 24h fulminante Verschlechterung, MOV, Exitus.
  • @692668159 #178741 13:18, 10 Aug. 2022
    Bei der Mutter meiner Kollegin das Gleiche: Mitte 60, zwei Tage nach 2. Impfung. V.a. Meningitis, dann Nierenversagen, Dialyse, Organversagen, in weniger als einer Woche verstorben. D 26….
  • Bitte ergänzen ob und falls möglich womit geimpft. Danke Admin
  • @milaG78 #178747 13:58, 10 Aug. 2022
    Meine Mutter ist 73 Jahre alt und lebt in der Ukraine, Region Sumy. Eine sehr aktive Frau, trieb Sport, sang im Chor.
    August 2021 hatte 2 Astrozenek-Impfungen. Anfang September hatte er einen Mikroschlag, einen Sturz, einen Schädelbruch. Ging kaum aus. Das Gehör wurde schlecht, geht kaum noch. Er glaubt nicht an den Zusammenhang mit der Impfung seiner Probleme. Anfang Februar habe ich einen Pfizer-Booster gemacht. Seit zwei Monaten gab es starke Kopfschmerzen, Gedächtnisstörungen.

    Schwiegervater Klassenkamerad 69 Jahre alt, Pfizer 1 und 2 im Dezember 2021. Schlaganfall, geht praktisch nicht.

    Der Architekt unserer Stadt wird im September 2021 68 Jahre alt Pfizer. Im Oktober, Thrombose der Beine, starb.

    Mein Freund, wir gehen zusammen ins Fitness, 40 Jahre alt. Im Oktober, November 2021 2 Pfizer-Impfungen. Im Januar eine Operation zur Entfernung der Gallenblase. Nicht mit Impfung verbunden. Er sagt, dass sich nach der Operation die Lebensqualität verschlechterte, verschiedene Krankheiten angegriffen wurden.

    Ich persönlich glaube, dass diese Impfung als das schlimmste Verbrechen gegen die Menschlichkeit in die Geschichte eingehen wird. So viel Trauer in jeder Familie, das kann nicht ungestraft bleiben.
  • @Carmen3541 #178749 14:25, 10 Aug. 2022
    D 354 Freundin, 56j. 2x BT 12/21 und 1/22, neueings Allergie auf Haarfarbe mit großen Placken auf Kopfhaut, seit 6 Wochen "Mückenstiche" am ganzen Körper die wahnsinnig jucken. Kaum ist ein neuer da fangen alle wieder an. Schlaflose Nächte. Kortison spritzen vom Hausarzt, halt je 2 Tage, Hautarzt gab Antihistaminika, darauf wahnsinnige Kopfschmerzen, kein Schmerzmittel half, Slabe gegen Windpocken half.
    Ihr Schwester 54j, 3x BT, nach Booster im Oktober Dauerinfektion der Schmerzen und Blut in Harnwegen, kein Antibiotikum hilft, Blasenspiegelung, sämtliche Untersuchungen, nichts zu finden, psychisch am Ende.
    Das selbe w. 46j. 2x BT, seit Nov nicht heilbare Harnwegsinfekte. Keinen Befund möglich. Dauergast bei Ärzten und Krankenhaus.
    3 Freunde, Mitte 50, kurz nach Booster jeweils Diagnose Diabetes 2, vorher nie was gehabt, Herzprobleme , Gelenke, müde und erschöpft.
    2 Patienten, über 80, nach Booster Schwindel, Stürze, Knochenbrüche, beide kurz nacheinander verstorben.
    Fortschreitende Demenz bei vielen beobachtet. Sehen keinen Zusammenhang 🤷‍♀
  • @petersonse #178751 14:46, 10 Aug. 2022
    Hallo
    Mein Vater war nur Zucker krank. Alt 78 Jahre.
    5 Tage Nach der booster Impfung biotec.
    3 Monate komma.
    Ende der Geschichte.
    -Linke herzflügel kaputt.
    -Blindheit
    Fuße sind tot und kann nicht gehen.
    -angeschwollen Beine.
    -ein Virus in der Lunge und nicht corona virus.
    -wassereinlagerung.
    -Blut wurde mehr mals ausgetauscht..

    Was kann ich jetzt tun damit ich eine Beschwerde mache.

    Mit freundlichen Grüßen Kalle
  • @5189503052 #178755 14:52, 10 Aug. 2022
    Frau 86 vorher keine Nirenschwäche bekannt. Im Krankenhaus wurde dann festgestellt 2 Zysten an den Nieren. 2 mal geimpft
  • @5111420194 #178756 15:44, 10 Aug. 2022
    Ich bin 33 Jahre jung und habe nach der der Impfung für 2 Monate keine Periode gehabt. Später war die Periode sehr seltsam. Am 14.07.22 ging ich dann zur Gynäkologin und habe die Diagnose bekommen; Gelbkörperschwäche, sehr wahrscheinlich kann ich jetzt nicht schwanger werden!! Ich bin schockiert über diese Diagnose da ich vorher gesund war, ich betreue die Impfung soooo sehr😭😭
  • @Jak2509 #178759 15:49, 10 Aug. 2022
  • @Jak2509 #178760 15:51, 10 Aug. 2022
    🍃🌸🍃 Liebe Mitglieder 🍃🌼🍃

    Unser Admin Team braucht Unterstützung! Die Gruppe wächst, die Beiträge werden mehr und wir wollen euch natürlich auch weiterhin den Service einer gut betreuten Gruppe bieten. Deswegen, wenn du Zeit übrig hast, gerne im Team arbeitest und in dieser Bewegung mitwirken willst, einfach melden unter:
    @Silvia_Wien

    🕊 Nur Gemeinsam sind wir stark 💪
  • @1579337561 #178763 16:08, 10 Aug. 2022
    Eine Lehrerin ca 40 hatte kurz vor den Sommerferien 2021 ein Anorysma ( und ist ins Wachkoma gefallen. ( kurz nach 2. Impfung - wahrscheinlich Astra Zenica) .Mittlerweile Schwerstpflegefall in einer Einrichtung .. wir kennen so viele mit heftigsten Nebenwirkungen und fast alle die mehrfach geimpft sind hatten mittlerweile Corona und immer sehr doll und lange .
  • @suzanko #178766 16:19, 10 Aug. 2022
    Meine liebe Mama (56) ist 6 Wochen nach der zweiten Impfung gestorben. Anorysma an der Hauptschlagader neben dem Herzen . Sie war eine gesunde Frau und hatte nie irgendwelche Beschwerden oder Krankheiten!!!
  • @2044975908 #178768 16:22, 10 Aug. 2022
    An alle Mitglieder, die ihre lieben Angehörigen verloren haben. Wir können nicht das Leid aus der Welt schaffen und auch nicht euren Schmerz lindern, den ihr empfindet. Das einzige was wir tun können ist, mit euch zu fühlen und euch unser aufrichtiges Beileid 💐 auszudrücken. Alles Liebe ❤️ euer Admin Team
  • @wagner23 #178776 16:45, 10 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!
  • @Bonnie17 #178780 16:52, 10 Aug. 2022
    Zwei Freundinnen meiner Tochter, beide durchgeimpft haben jetzt Blut im Stuhl und gegen damit zum Arzt. 53332
    Nähere Angaben kann ich noch nicht machen. Versuche sie aber zu bekommen
  • @FleckyPanther #178782 17:01, 10 Aug. 2022
    ORT 100.. Mein 50jähriger Arbeitskollege, hat sich auf drängen seiner Frau , für Urlaub und Arbeitsplatzsicherung der Frau 3x Impfen lassen (2×Biontec &1× Moderna) , war zwischenzeitlich mehrfach erkrankt, hat nun Nebenwirkungserscheinungen , wie Augenbrennen und Juckende Stellen am ganzen Körper, was beim Dienstlichen Autofahren in Manchen Situationen sehr Unwohlige Gefühle bei Mitfahrern führt. Ztw Kontrollverluste über die Situationen und oft aggressive Ausbrüche. Sonst ist der Kollege sehr Friedlich & will sich nicht mehr weitere Impfungen zuführen lassen.

    PLZ 14... ein befreundetes Pärchen (32 &34 j) haben sich als Systemrelevant ( kleiner Verkaufsladen)eintragen lassen, beide 3x geimpft (mit was, k.A.) Sie hatte leicht Impfnebenwirkungen, Erkrankte zwischendurch schon mehrmsls, Er hat jetzt halbseitige Lähmung mit Tinitus und Schwindelanfälle.
  • @wagner23 #178783 17:02, 10 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!
  • @wagner23 #178784 17:02, 10 Aug. 2022
  • @wagner23 #178785 17:02, 10 Aug. 2022
  • @wagner23 #178786 17:02, 10 Aug. 2022
  • @wagner23 #178787 17:02, 10 Aug. 2022
  • @Klartexterin1 #178789 17:10, 10 Aug. 2022
    D-39444, Mann, 57 Jahre, 3x 💉💉💉, verstarb am 05.08.2022. Metastasen im Kopf, Lunge etc. Es ging innerhalb von 3 Wochen bergab.
  • Meine Mutter hatte nach der 2. Impfung (Biontech) auch Blut im Stuhl. Diagnose war dann akute Gastritis.
    Sieht keinen Zusammenhang. Seit der ersten hat sie einen großen roten Fleck am Oberarm, in den geimpft wurde.
    (Berlin)
  • @Nordica61 #178800 19:48, 10 Aug. 2022
    D-17489 Meine Cousine (71J.) nach 2. Impfung BT, Lungenkrebs. Chemo und Bestrahlung bekommen. Danach kurzzeitig Besserung. Boosterung auch noch gemacht. Vor einigen Wochen konnte sie plötzlich nicht mehr laufen. Wirbelsäule voller Metastasen. Liegt nun im Endstadium im Hospiz. Hatte sie inständig gewarnt aber sie hat ihrer Hausärztin und den Medien geglaubt. Bringt es auch nicht mit Giftspritzen in Verbindung. Einfach nur traurig.
  • @1275950137 #178802 20:05, 10 Aug. 2022
    PLZ 163.. mein Vater 65 Jahre , hat sich 2xImpfen lassen mit Biondreck ( 2 Impf war im Mai) , weil er Chef einer Firma ist , so seine Begründung bzw. seine Ärztin hat ihn dazu überedet, da er Immunschwäche hat ( 2× vor Impfung Sepsis)...seit 2 Wochen nun Krankgeschrieben, es geht ihm immer wieder schlecht .. erst Wasser in den Beinen , dann Schmerzen in den Gelenken, dann beim Kardiologen Herz o.k. ,aktuell Taubheit in den Füßen, Darmentzündung( Antibiotika 4 Tage), kribbeln in den Beinen,starke Schmerzen in den Fussgelenken kann nicht mehr laufen , Fieber und Übelkeit, jetzt sind wir gerade mit ihm ins Krankenhaus gefahren..abwarten.[ausserdem meinte die HausÄrztin C..ona hätte ihr geholfen ihre neue Praxis zum laufen zu bringen 😡.. besser hätte es nicht laufen können, sie muss ja schließlich auch noch ihr Haus ab bezahlen... ]
  • @713093403 #178811 21:07, 10 Aug. 2022
    Ich muss leider auch meinen 2ten Todesfall 2x biondreck melden...meine Omi 82 ist heute Nacht verstorben....hatte blutende hemoriden und deshalb kaum noch genug Blut...kam Sonntag ins KH bekam zwei Bluttransfusion sollte eigentlich heute entlassen werden und ist letzte Nacht verstorben....hatte vorher bereits stark mit Schwindel zu tun und Haarausfall... innerhalb eines Jahres nach den Impfungen hat sie extrem abgebaut und ist 20jahre gealtert....bin sehr traurig, hatte sie so vor der Impfung gewarnt...
  • Könnten Sie bitte noch Alter und Geschlecht ergänzen! Danke! Admin
  • @1001966858 #178816 21:30, 10 Aug. 2022
    Bekannte , weiblich circa 72 ..
    zunächst Kopfschmerzen, dann sepsis und MultiOrgan Versagen ..
    3x geimpft ..
  • @1342532297 #178825 21:48, 10 Aug. 2022
    In Montenegro: Mann von Reiseleiterin, Anfang 40, Mega Angst vor Corona, 3 x BT, Thrombose, beide Füße amputiert …
  • 11 August 2022 (34 messages)
  • @wagner23 #178834 05:02, 11 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!
  • @1031165172 #178835 05:48, 11 Aug. 2022
    D 350XX Physiotherapeut, ca. 58 Jahre alt, von einem Freund 3x geimpft nach der zweiten angeschwollene Hand auf der Impfseite über mehrere Wochen nach der dritten Impfung Thrombose im linken Bein. Er sieht den Zusammenhang.
  • @1928817184 #178838 06:31, 11 Aug. 2022
    D 66606, Frau, 42, 2x geimpft, da Lehrerin, 2 kleine Kinder,
    Brustkrebs aggressive Form, man kann nicht mehr operieren, nur noch bestrahlen, hat schon gestreut, wollte sich eigentlich nicht impfen lassen, hat dem Druck nachgegeben ,
    Freundin und Kollegin am Ende,
    lässt sich nicht mehr impfen,
    Ist seitdem auch wieder netter zu mir, hatte ja immer gewarnt davor. Wurde ausgegrenzt.
  • @Realdana23 #178839 06:46, 11 Aug. 2022
    Bin gerade im Urlaub in Bosnien und total entsetzt: Cousine, 48, beim Frühstück einfach vom Stuhl gefallen, Schwindel, Schmerzen im Rücken, ihre Töchter, 17 und 22, beide plötzlich umgekippt, Periodenprobleme, jetzt angeblich wieder ok. Wirken alle bedrückt.
    Tante, 56, Blut im Stuhl, wurde gerade operiert, Bekannte ihre Töchter: 18 und 10, beide zur gleichen Zeit in ihren Zimmern in Ohnmacht gefallen, jetzt Corona, Fieber, Schwindel und Übelkeit…
    Alle im Sommer 21 das letzte Mal geimpft, alle mit dem „guten Zeug“ Biondreck! Alle haben Angst , verdrängen jedoch. Ich sag nix mehr, habe ausdrücklich und intensiv gebettelt, sich nicht impfen zu lassen…vergeblich🥺
    Kann jetzt nur hilflos zuschauen…
  • @Jak2509 #178840 06:50, 11 Aug. 2022
  • Schwiegermutter,85J geboostert ist aktuell wegen Schmerzen in den Gelenken, und in den Nerven-Muskelbahnen,Schwindel Hautveränderungen und Herz-Blutdruck in der Rheumaklinik weil auch noch extreme Rheumawerte festgestellt wurden,streitet den Zusammennhang zur Spritze ab,leidet und ist uneinsichtig,Ärzte Götter in weiß...
  • @1174989745 #178842 08:06, 11 Aug. 2022
    🍃🌸🍃 Liebe Mitglieder 🍃🌼🍃

    Unser Admin Team braucht Unterstützung! Die Gruppe wächst, die Beiträge werden mehr und wir wollen euch natürlich auch weiterhin den Service einer gut betreuten Gruppe bieten. Deswegen, wenn du Zeit übrig hast, gerne im Team arbeitest und in dieser Bewegung mitwirken willst, einfach melden unter: @Jak2509

    Hilf bei der Analyse der Impfopfer Berichte mit melde dich bei yyy

    Werde Lebensretter, fordere hier Impfopfer Info Material an xxx

    🕊 NUR Gemeinsam sind wir stark 💪
  • None
  • @wagner23 #178848 10:00, 11 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!
  • Von meinem Cousin die Frau hat auch nach 1 Impfung Hörverlust einseitig. Den Stoff weiß ich nicht...die war 3 Wochen im Krankenhaus, dann zu Hause 3 Wochen krankgeschrieben müsste starke Medikamente einnehmen. Hat aktuell 30% Gehör nur zurück. Verbindung zu Spritze haben die im Krankenhaus bevor untersucht wurde sofort verneint.
  • @1563834183 #178857 11:51, 11 Aug. 2022
    D- 89281, Nachbar männlich/ ca. Anfang 70 J. Hatte vor 7 Jahren Darmkrebs, voll ausgeheilt. Seit ca. 1 Jahr erneut Darmkrebs, Chemotherapie macht ihn total fertig. 3x ( vermutlich Biontec ). Ob er einen Zusammenhang sieht ist fraglich. Er ärgert sich jedoch,dass nach 2 💉nicht Schluss war und man immer wieder " hinspringen" muss.
  • Ja.
    Eine junge Kollegin von mir (D-63xxx, Anfang 20, 3x geimpft, danach recht heftig an Corona erkrankt - "ich hatte noch nie eine so schlimme Grippe", sieht einen Zusammenhang zu den Spritzen) - Ende Juni meldet sie sich krank, war veim Arzt, weil sie plötzlich schlecht hört und Unwohlsein, 1-2 Wochen später hohe Blutdrücke (wie gesagt junges Mädchen und auch sehr schlank und gesund)
    Ging 1-2 Wochen, dann plötzlich Magen-Darm-Probleme, konnte nichts mehr essen und trinken kam mit Dehydrierung ins Krankenhaus.
    Dort hat man einen Keim festgestellt (welchen weiß ich nicht, muss was ganz Seltenes sein)
    Jetzt die Tage habe ich sie angeschrieben und gefragt wie es ihr geht - sie arbeitet wieder, ist aber noch nicht wieder ganz die Alte "braucht Zeit, bin noch sehr schlapp und kann auch noch nicht alles wieder essen"
  • @1563834183 #178859 11:55, 11 Aug. 2022
    D- 89281 Freundin einer Bekannten, weiblich/ Mitte 30 hatte Zwillinge bekommen. Erste Schwangerschaft vor ca. 5 Jahren lief Problemlos. Jetzige S- schaft lief nicht so problemlos. Musste ei e Zeit lang liegen, Zwillinge mussten dann im 7. Monat geholt werden. Mutter mindestens 2x ge...( vermutlich Biontec ), ob während der S- schaft weiß ich nicht.
  • @Lilithfee #178861 12:00, 11 Aug. 2022
    D63303, Bekannte 85 Jahre, bisher äussetst fit, hat nach 4. Gentherapie (Stoff?) heftige Krampfadern mit Thrombosen im rechten Unterschenkel entwickelt. Vorher keine Krampfadern gehabt. Infolge der Thrombose ist eine Vene geplatzt, war mehrere Tage notfallmäßig im KH. Kann sich nicht erklären, warum. Muss jetzt Blutverdünner nehmen und hat überall blaue Flecken...
  • @Mutmacherbleiben #178873 13:49, 11 Aug. 2022
    D BaWü
    Kenne 6 Frauen (alle mindestens 2 mal geimpft) die insgesamt 8 Fehlgeburten erlitten. Eine davon ist jetzt wieder im 6. Monat, hoffentlich geht es diesmal gut...
  • @1343655272 #178877 14:39, 11 Aug. 2022
    Schwiegermutter 64, meines Sohnes, mit verschiedenen Vorerkrankungen im Juni 4. Giftplörre, welche ???. Erzählt, was ihr in den letzten Wochen so passiert ist....unter anderem ...ist sie mit ihrem 9 Monate alten Enkelsohn über eine Stufe geflogen. Der kleine hatte sich vorher den oberkiefer aufgehauen und blutete stark. Sie konnte es sich nicht erklären, warum sie hingefallen ist.Ist sonst immer sehr tritt sicher gewesen. Hat sich dabei den rechten Ellbogen gesplittert. Ist mittlerweile wieder schmerzfrei. Desweiteren gießt sie sich größere Menge heisse Marmelade über die Hand.da Deckel des Glasses nicht richtig verschlossen ist. Schneidet sich mit Schere beim Fußnägel schneiden massiv in den Finger, etc. Sagt, sie sei in letzter Zeit nicht mehr ganz bei sich. ! Zeigte mehrere blaue Flecken an den Beinen, wo sie nicht weiß, wo diese jetzt plötzlich herkommen.??? Sagen tue ich nichts mehr. Sie hat mir immer so über den Mund gefahren und mich ausgegrenzt. Sie ist immer bei den 1. Tupfunngen dabei gewesen. DE 97....bin so wütend auf alle, die ursächlich die Menschen schädigen und/oder töten. Hoffe, die ausgleichende Gerechtigkeit wird sie bald ereilen.
  • @Warntjen #178879 14:43, 11 Aug. 2022
    PLZ 1 Ich kenne 2 Frauen mit Fehlgeburten (und dazu eine, die einfach nicht schwanger wird)
  • Bitte ergänzen, ob geimpft, wenn möglich auch noch wie oft womit, auch wäre Alter der Frauen noch von Interesse. Danke dein Adminteam
  • @Ka_t_hy #178884 15:23, 11 Aug. 2022
    Plz 39...bekannte 31, 3 mal gespritzt wurde erst ewig nicht schwanger jetzt hat sie eine frühgeburt gehabt. Kind ist soweit inordnung.
  • @1725142030 #178885 15:24, 11 Aug. 2022
    Ein Bekannter (57 Jahre)von mir hat seit der zweiten Biontechimpfung letztes Jahr zwei faustgroße blutunterlaufene Flecken an den Schienbeinen. Er sagt, es seien Lymphödeme und das sei erblich, aber das sieht anders aus. Kanton ZH Schweiz
  • @Glueckskind16 #178892 15:51, 11 Aug. 2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte versucht nichts doppelt zu posten, nichts weiterzuleiten, zu verlinken - stattdessen nur Impfopfermeldungen aus erster Hand und am allerbesten ruhig etwas ausführlicher. Wenn bekannt ist, welcher Impfstoff, wie oft geimpft und die Chargennummer wäre auch wichtig.Jede Info zusätzlich ist gut, weil es gleichfalls Betroffenen das Nachempfinden erleichtert. Seht bitte ab von Beiträgen, die dann vom Admin-Team manuell gelöscht werden müssen. Diskussionen führt bitte gerne in der Impfopfer-Diskussions-Gruppe und hier nur Opfermeldungen.

    Wir sitzen alle im selben Boot - die Wahrheit kommt immer ans Licht - bleibt standhaft, liebevoll und offen für Neues
    Liebe Grüße euer Admin Team

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @2042789402 #178894 16:07, 11 Aug. 2022
    Kollegin, 55 Jahre, 2 x mit Biontech geimpft. Nach der 2. Impfung ständig Kopfschmerzen und Sehstörungen. War beim Arzt, da sie selbst davon überzeugt ist einen Impfschaden erlitten zu haben. Aussage vom Arzt: Es sei kein Impfschaden und besser als an Corona zu erkranken! Sohn einer anderen Kollegin, 23 Jahre, 3 x mit Biontech geimpft , hat seit der 3. Impfung Herzrasen und Bluthochdruck. Kollegin, 61 Jahre, im Dezember an Hirnblutung verstorben war geimpft, Impfstoff ist mir nicht bekannt. Der Sohn einer Bekannten ist im April an einer Hirnblutung verstorben, 26 Jahre, war geimpft, Impfstoff ist mir nicht bekannt. PLZ 22...
  • @Jak2509 #178896 16:22, 11 Aug. 2022
  • @wagner23 #178900 17:01, 11 Aug. 2022
    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern

    💉IMPFEN TÖTET ☠️
    www.impfopfer.info
    35.000 Impfopfer Berichte
    können nicht irren!
  • @973659060 #178905 17:26, 11 Aug. 2022
    Tochter einer Freundin, 29 und junge Mutter, nach 2. Dosis Probleme mit geschwollenem Hals, Luftnot, geschwollenen Lympfknoten - jetzt Lymphdrüsenkrebs, Chemo startet nächste Woche…😪
    Die Mutter der jungen Frau, also meine Freundin, 55, hatte über Wochen einen Herpes im Gesicht: von Nase über Kinn in Mund und Nase hinein und nicht aufzuhalten… ich habe so etwas noch nie gesehen…🥺
    Eine andere Freundin, 60, seit Woche schwere Blasenentzündung, keine Antibiose hilft und es wird eine nach der anderen ausprobiert…😡
    Ihr Mann, 60, schwere Kieferentzündung, mehrere Zähne gezogen und kein Antibiotikum hat geholfen…🥺
    Ich kenne noch andere Fälle - alle im Raum 497…..😪 Sorte kenne ich leider nicht.
  • @1305151393 #178906 17:28, 11 Aug. 2022
    update Freund von Oma:
    offene Beine sind immer noch offen, jetzt stimmen auch offiziell die Blutwerte nicht mehr, mind3xBt
    2496x DE
  • @2117314070 #178908 17:56, 11 Aug. 2022
    🇦🇹 Martin Rutter 🇦🇹 Und nun bekommen wir schwarz auf weiß, wie die Politmarionetten uns betrügen!

    Quelle zum Artikel: https://www.heute.at/s/fuer-politiker-gefaelscht-wiener-impfbetrueger-ist-frei-100221830

    Unterstütze jetzt unseren Einsatz:
    👀 Folge HIER diesem Kanal
    💪 Hilf aktiv mit - melde dich an
    🔥 Unterstütze uns JETZT
  • @827249180 #178911 19:09, 11 Aug. 2022
    Dresden, Meine Mutti, 63 Jahre
    Leider melde ich mich heute auch, meine Mutter im Sommer 21 Johnson bekommen, Dezember 21 schwer an Covid erkrankt anschließend Ärztemarathon, lief mit Sauerstoff und angeblich nun Herz und Lunge geschädigt, nun hat sie sich auf Anraten vom Kardiologen Uni Leipzig mit Biontec am 27.7.22 impfen lassen, liegt mit Lungenembolie in der Klinik in Dresden, hat begriffen und weint bitterlich, bereut zutiefst!! Krankenschwester hat mir bestätigt, dass es von der Impfung ausgeht.
    Ein Verbrechen an der Menschheit!!
    Ich bin so traurig und so sauer 😢
  • 165...Frau 39, I'm letzten halben Jahr, drei Abgänge in 6 bis 10 SW, zweimal 💉mit was weiß ich leider nicht, sagt was nicht sein soll ist eben so, Partner nicht 💉, sie bringen es aber nicht in Zusammenhang.
    Ihre Mutter, vier mal💉, Moderna, 71 J, beim Walken einfach nach vorne umgeklappt, kurze Ohnmacht, Daumen gebrochen, weiss nicht wie das passieren konnte, dachte ihr ist jemand von Gruppe hin den Hacken getreten, was die Truppe verneint! War wenigstens nachdenklich...