• 25 June 2022 (38 messages)
  • @Glueckskind16 #172360 07:05, 25 Jun. 2022
    Liebe User, hier in dieser Gruppe geht es einzig und allein um Impfschäden, die durch die Corona Impfstoffe verursacht wurden ‼️‼️

    Liebe Grüße
    euer Admin Team
  • @5040185236 #172365 07:52, 25 Jun. 2022
    D-544 ,Rheinland-Pfalz Schwiegermutter 62 J. Anfang Jan.22 Booster bekommen (weiss nicht welches Gift)3 Wochen später zuhause zusammen geklappt, Hirnanerysma und Schlaganfall liegt seit 1 Woche als Pflegefall im Pflegeheim
  • @Klartexterin1 #172367 07:59, 25 Jun. 2022
    D-Bayern, 9061x
    Vater des Freundes meines Sohnes
    3x💉💉💉 in den USA (wo sie zuvor lebten), seit ein paar Tagen Halsschmerzen und liegt nun gerade mit 40 Grad Fieber flach.
    Die beiden älteren Kinder, Tochter 12 Jahre und Sohn 9 Jahre sind ebenfalls bereits 3x 💉💉💉, da das für den Schulbesuch in den USA Pflicht war. Die beiden jüngsten 5 und 6 Jahre sind derzeit noch nicht „geimpft“. Werden die Eltern aber sicher noch tun, weil sie mir nicht glauben, was ich zu dem Thema sage. 😪
  • @1432541220 #172376 10:39, 25 Jun. 2022
    Arbeitskollege Anfang 60, generell kritisch, ABER hat doch das Toxin genommen weil er sonst als Musiker nebenbei nicht mehr auftreten kann. Jetzt so ca 3 oder 4 Monate später wochenlang krank wg Magenschleimhaut Problemen mit KH Aufenthalt. Ist jetzt auf Schonkost. Ist zwar wieder im Dienst aber gut geht's ihm nicht. Zu mir sagt er diesbezüglich nix mehr weil er weiß das ich Recht habe. Und das ist erst der Anfang. Ich habs ihm gesagt, mach das nicht 🤷‍♂
  • @1851022604 #172378 11:12, 25 Jun. 2022
    PLZ 71… Patient drei Wochen nach Impfung mit Biondreck erst Thrombose dann Lungenembolie. Knapp überlebt .
  • @2125137540 #172379 11:21, 25 Jun. 2022
    Kollege Niederösterreich natürlich geimpft, nicht gefragt mit was...um die 56 zirka... plötzlich Thrombose um Bein... noch nie zuvor Probleme gehabt laut ihm, bissl bummeliger, aber war er auch schon immer... Zusammenhang mit Impfung bestreitet er wehement, das ist nur, weil er sich nicht genug bewegt...ist Facharbeiter und den ganzen Tag auf den Beinen... als man sagte... naja, bist ja ganzen Tag auf den Beinen...er nanana... aber das sei nicht die richtige Bewegung und weil er keine richtige Bewegung macht, darum passieren so Dinge
  • @Lydia24 #172381 11:39, 25 Jun. 2022
    Bayern, Mann, 61, 4. Stich Anfang Juni, jetzt roter Ausschlag an den Armen. Wundert sich, was das wohl ist
    ..
  • @Shinesunmoon1 #172383 11:41, 25 Jun. 2022
    Ehemalige Affäre meines damaligen Mannes, 47 j, mind 3 mal mit Biondreck gespritzt, völlig gesund, legte sich vor 2 Wochen auf die Couch und wurde dann Std später von ihrem Mann gefunden. Nichts mehr zu machen trotz Hubschrauber. Angeblich Herzinfarkt. Ist ja völlig normal mit 47. Keiner stellt Zusammenhang her. Oö 44..
  • @1848293951 #172385 11:57, 25 Jun. 2022
    Patient mitte 80 hat ganz stolz erzählt, dass er heute die vierte Spritze bekommen wird.
    Eine Woche später frage ich wie es ihm geht.
    Er sagt gar nicht gut seit der vierten Spritze.
    Ich denke er wird bald immer stärker in sich zusammen fallen. Er ist nach einer Woche schon total kraftlos
  • @1358612541 #172390 12:06, 25 Jun. 2022
    D 2.... Hamburg
    Unser Nachbar, 57, aktiv und fit, 3x BionT., nach zweitem Stich rapider Einbruch bei körperlicher Anstrengung, 4 Wo. nach drittem Stich schwerste Beschwerden u. Diagnose: Tumore in Leber, Niere u Bauchspeicheldrüse.
    6 Monate später... tot :-((((
    Sooo traurig...
    Ob Zusammenhänge zur Impfung bestehen, lässt sich noch nicht sagen. Aber für alle offensichtlich waren die plötzlichen Leistungseinbrüche nach Stich Nr.2
  • @1457601084 #172392 12:37, 25 Jun. 2022
    Wien, Bekannte 24 J., 3 mal gespiked mit Unbekannt , zeitgleich HPV geimpft (!!), plötzlich auffälliger PAP Befund , wurde operiert, Histologischer Befund noch nicht da.
    Außerdem Haarausfall.
  • @SusieBond #172394 12:51, 25 Jun. 2022
    Kreis D-907.. Eine berufliche Mitarbeiterin erzählt mir gestern (24.6.) von ihrer Freundin, mehrfach geimpft (mit was, weiß ich nicht). Freundin ist Anwältin, war Super-Überfliegerin gewesen mit Abi von 0,7 - ist vermutlich im Alter der Mitarbeiterin, also ca. 55 Jahre. Jetzt hat sie eine Riesenzellarteriitis (chronische Entzündung der großen und mittleren Arterien in Kopf, Nacken und Oberkörper). Die Schläfenarterien schwellen bei ihr stark an und es besteht die Gefahr der Erblindung.
  • @5018489418 #172397 13:13, 25 Jun. 2022
    Ö-4020
    Arbeitskollege, männlich, 49j. Wurde zur Spritze gedrängt. Wollte eigentlich nicht. Nach erster Injektion Stimme weg. 2 Wochen nach zweiter "Impfung" in der Arbeit plötzlich starke Übelkeit + Schwindel. Angeblich Viren im Ohr.
    Ö-4240 Frau, 70, ebenfalls zur Impfung gedrängt wegen Friseur und Kühlschrank. Zwei Impfungen, Abstand ein Monat, danach schwer depressiv. äußerst schwach. Nach 3 Mon Besserung.
  • @SusaWahl #172398 13:18, 25 Jun. 2022
    Gestern im Geschäft ruft mich eine Kundin 57 an, sie hätte starke Gesundheitliche Einschränkungen. Schlaganfall, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gleichgewichtsstörungen...bekommt einen Schwerbehindertenausweis. 2x geim....

    Neffe 38, nach 2 mal Impfung, im Kino mit epileptischen Anfall umgefallen. Dadurch Autofahrverbot. Kam gleich in die Uniklinik. Hat natürlich nix mit der Spritze zutun. Alles d
  • @UFO20xx #172401 13:40, 25 Jun. 2022
    89-jährige an Turbokrebs verstorben. Bis 2020 noch Auto gefahren und für das Alter ziemlich fit. Coronapanik! Wegen Beinschmerzen in Klinik, dort wurden mehrere unbemerkt Herzinfarkte festgestellt. Stentversorgung per Katheter gut überstanden.
    Dann hat sie sehnsüchtig auf die Impfung gewartet. Danach bekam sie vermehrt Bauchschmerzen. KH-Aufenthalte mehrfach ergebnislos. Nach Booster erneut im Jan. 22 KH: Krebs im Endstadium, Körper voller Metastasen. Im KH ohne äußere Einwirkung Bein gebrochen. Anfang Mai ins Pflegeheim, 3 Wochen danach verstorben.
    PLZ 29...
  • @1906417919 #172402 14:05, 25 Jun. 2022
    Bekannter meiner Schwester. 72 Jahre. Großer Impfbefürworter, also bestimmt 3 oder schon vier mal geimpft. Hielt viel auf seinen fitten Körper. Fiel gestern wie ein Sach von der Leiter. Schlaganfall. Im Krankenhaus verstorben. 91... Bayern
  • @2063143922 #172403 14:20, 25 Jun. 2022
    Tante geimpft wie oft weiß ich nicht ob 2 oder 3 mal aber hatte gestern auch einen. Herzinfarkt Raum Pforzheim
  • @taeubchen4 #172404 14:31, 25 Jun. 2022
    PlZ 904xx

    Weibl., 70 J., 3 x Biont., Vorerkrankungen, braucht seit gefühlt unmittelbar nach dem 3. PIEKS (war glaube ich anfangs diesen Jahres) permanent Sauerstoff, seit dem auch ständig Nierenprobleme, Antibiotika halfen nichts oder nur bedingt, jetzt Blut im Urin, Krankenhauseinweisung, vermuten Krebs oder einen Tumor (Untersuchungen noch ausstehend)
  • @BtheauthenticU #172409 15:26, 25 Jun. 2022
    🇨🇭Frau 63 aus Aargau => hat 2× moderna Giftspritze, 2te. anfangs Mai letzten Jahres gekriegt, Oktober bekam sie Turbo🧠krebs aus dem Nichts. Wurde von mehrerer Sensenmänner in weißen Kittel falsch behandelt. Jetzt vegetiert sie alleine daheim weil ihre skrupellose kaltblütig berechnende ich-bezogene opportunistische tochter kein Vorteil bei der Pflege ihrer Mutter sieht.

    Man auch aus Aargau 67 jährig, 2× moderna Giftspritze, Mai 2021 erhalten 3 Monate danach in der Wohnung tot aufgefunden. Plötzlich und unerwartet verstorben.

    Frau 65 jährig, auch in Aargau wohnhaft, arbeitet schwarz als Mittäterin an den GENOZID in der sie 💉🧟🧟‍♀️zombies🧟‍♂️ spritzt. Seit ihrer Giftspritze 2× moderna im Juni 2021, hat sie unerklärliche Schmerzen am ganzen Körper + ihr Denkvermögen hat sich gravierend verschlechtert.sie war schon nicht die hellste + inkompetent noch dazu. Aber seit der 💉💉 ist es schlimmer mit Ihrer Dummheit geworden. Solche Leute werden in 💉zentren in der Schweiz angestellt um die Giftspritze zu verabreichen.
  • @1965938515 #172418 16:40, 25 Jun. 2022
    Bitte nur Impfschäden einstellen! Admin
  • @Esschneit #172419 16:52, 25 Jun. 2022
    D-Sachsen-Elsterberg:
    Unsere Gartennachbarin (Anfang 70, mehrfach geimpft) hat im Herbst zu meiner Mutti (77, ungeimpft) gesagt "warum lasst ihr euch denn nicht impfen?!!"
    Gestern sagte die Nachbarin zur Mutti "seid bloß froh, dass ihr euch nicht impfen lassen habt"...sie (sportlich) hat extrem abgenommen und hat Depressionen, die behandelt werden. Der Sohn (40, mehrfach geimpft) hatte im Winter eine Hirnvenenthrombose, ist aber wieder soweit fit.
  • @1383895273 #172420 17:51, 25 Jun. 2022
    Heute habe ich in EKZ mit einer Frau, die dort arbeitet, mich unterhaltet.Sie hat mir erzählt , sie ist geboostert, und trotzdem hat sie im Februar Corina bekommen. Sie war 3 Wochen lang im Bett und bis jetzt hustet sie ständig. Sie hat sich sehr krank gefühlt und die Husten hat sie noch. Sie sagte sie fühlt sich verarscht und sie wird nie wieder andere Impfung spritzen lassen. Sie erzählte , dass alle Mitarbeiter in ihre Firma, obwohl sie geimpft sind, Corina bekommen haben. Raum 933...DE.
  • @1438884047 #172424 19:34, 25 Jun. 2022
    NRW
    Nachbarn arbeiten im Sanitätshaus
    Mussten sich alle 3fach impfen lassen !
    Drei sind gleichzeitig an Corona erkrankt !
    Chefs mussten einspringen sonst hätten sie den Laden zumachen müssen
    Eine war mehr als 10 Tage krank . Sie hatte hohes Fieber Gliederschmerzen , wahnsinnige Halsschmerzen und die Zunge war weiß ..sowas hatte sie noch nie gesehen

    Andere Nachbarin auch 3 fach 2x Astra 1x Biot.
    Hatte schon von schwarzen Hautkrebs berichtet wurde jetzt operiert (Stirn und Nase ) da sie immer gelben Auswurf hat !
    Hat seitdem keinen Geschmackssinn mehr !

    Andere Nachbarin erzählte das viele ältere Nachbarn meist Männer ( älter ) plötzlich verstorben sind !
    Die halbe Reihenhaus Straße ist verstorben !
  • @zzzu11 #172425 19:37, 25 Jun. 2022
    422xx Wuppertal, Bekannte Ende 50.
    4x mal geimpft unterschiedliche Typen (Pfizer und Moderna). Hat nun Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Aussichten sind düster. Die ewigen Jagdgründe winken. Ist einfach nur noch traurig.
  • @senkrecht_bleiben #172428 19:42, 25 Jun. 2022
    Chefin (51) meiner Schwester: 4-fach gespritzt, nach Nr 3 und 4 anhaltendes Unwohlsein, Probleme einen 8 Std Arbeitstag zu leisten. Vor 4 Wochen Covid positiv mit spürbaren Nebenwirkungen, nach 2 Wochen erster negativer Test. Heute immer noch krankgeschrieben, kommt nicht aus dem Bett, Unwohlsein, keine Kraft wie sie selbst sagt, Schwindelgefühl. PLZ 509
  • @1438884047 #172432 19:51, 25 Jun. 2022
    NRW
    Meine gute Freundin
    3 fach mit was weiß ich nicht
    hatte sich wegen ihrer alten Mutter impfen lassen (Mutter im März verstorben 😔)
    Freundin hatte Ostern corona
    sie hat immer noch heftigen Reizhusten (Nichtraucherin )
    nimmt deswegen Cortison
    Ihr Mann hat zahnimplatate die immer entzündet sind …läuft ständig zum Zahnarzt (3fach )
  • @5150133937 #172439 20:45, 25 Jun. 2022
    Von meiner Tochter die Freundin ihre Mutter hat seit der 2.IMPFUNG Kribbeln in den Händen und der Vater seit dem Boostern schlimme Schmerzen bei der Leber und im Bauch, kann nicht liegen oder sitzen vor Schmerzen!Steht die ganze Nacht auf! Alter um die 60 beide! Pfizer OÖ
  • @MirMir025 #172441 20:53, 25 Jun. 2022
    Arbeitskollege 40, 3x gepompft biondreck, keine Kraft mehr im Bein und Tinnitus, er sagt Gewitter im Gehirn dazu.. vorher keine Probleme sportlich.. jetzt ständig beim Arzt.. PLZ 707..
  • @5150133937 #172450 21:00, 25 Jun. 2022
    Der Freund meines Schwiegersohnes 23 Jahre hat nach dem Boostern grosse Beulen im Gesicht und Hals bekommen(ist sicher Krebs!) und Lähmung am Arm! Pfizer OÖ mir tun alle furchtbar leid!😔
  • @732235978 #172464 21:26, 25 Jun. 2022
    Sind gerade von Freunden gekommen. Beide sind nur noch erschöpft. Wir treffen uns ca.1 mal im Monat. Jedes mal hat er körperliche Probleme und fühlt sich nicht gut. Heute erwähnte er, dass er nicht die vierte Impfung möchte. Seine Aussage war, dass irgendetwas mit der Impfung nicht stimmt. Bin nicht auf das Thema eingegangen. Sind überzeugte Befürworter der Impfung gewesen.
    Deutschland 28325
  • 26 June 2022 (28 messages)
  • @SueKedi #172477 06:56, 26 Jun. 2022
    Klient in der Familienberatung, Anfang 40, 3 x gespritzt, Substanz unbekannt, sitzt nun mit Dauerhüsteln 1 x pro Sekunde in den Gesprächen. PLZ 63xxx.
  • Mein Nachbar hustet seit Aug. Letzten Jahres.. es haben soviele diesen komischen Husten , seine Tochter trägt Stützstrümpfe (26) wegen Thrombose an beiden Beinen.. ist krankgeschrieben seit 2 Monaten.. PLZ 81xxx , 2x
  • @Roosinante #172479 07:00, 26 Jun. 2022
    Arbeitskollegin, 61, gerade 3 Tage in der aktiven Altersteilzeit, erleidet Lungenembolie und stirbt. Es heißt, wegen der Genspritze.
  • @1417635895 #172481 07:25, 26 Jun. 2022
    Raum 60... ich hatte vor wenigen Wochen von einer schwangeren Arbeitskollegin berichtet. Stand war, dass die Schwangerschaft bis zum 7. Monat völlig normal verlief, dann plötzlich die Nachricht, dass bei dem Kind ein Gen-Defekt vorliegt. Jetzt weitere 2 Wochen später ist nun das Kind verloren. Womit geimpft ...unbekannt. Aber aus persönlicher Unterhaltung weißich dass sie 3x geimpft ist.
  • 💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @1647995549 #172483 07:44, 26 Jun. 2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte versucht nichts doppelt zu posten, nichts weiterzuleiten, zu verlinken - stattdessen nur Impfopfermeldungen aus erster Hand und am allerbesten ruhig etwas ausführlicher. Wenn bekannt ist, welcher Impfstoff, wie oft geimpft und die Chargennummer wäre auch wichtig.Jede Info zusätzlich ist gut, weil es gleichfalls Betroffenen das Nachempfinden erleichtert. Seht bitte ab von Beiträgen, die dann vom Admin-Team manuell gelöscht werden müssen. Diskussionen führt bitte gerne in der Impfopfer-Diskussions-Gruppe und hier nur Opfermeldungen.

    Wir sitzen alle im selben Boot - die Wahrheit kommt immer ans Licht - bleibt standhaft, liebevoll und offen für Neues
    Liebe Grüße euer Admin Team

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @2129354855 #172487 08:02, 26 Jun. 2022
    D-255 Die Mutter eines Schulfreundes meines Sohnes (Ende 50, 3x💉) hat vor einem Jahr eine Thrombose im Auge bekommen und ist jetzt fast erblindet und sehr depressiv. Einer der beiden erwachsenen Söhne wohnt noch zu Hause, eigentlich ist sie ein Pflegefall (vorher gesellschaftlich engagiert, voll im Job und auf jeder Feier). Sie hatte sehr starke Kopfschmerzen, da sie aber (seit kurzem ohne Partner) ihren neuen Job nicht riskieren wollte ist sie weiterhin zur Arbeit gegangen. Zwar auch zum Arzt, aber der hat es offenbar nicht erkannt oder nicht so ernst genommen. Der Sehnerv regeneriert sich offenbar nicht.
  • @836123895 #172488 08:22, 26 Jun. 2022
    Zweite Arbeitskollegin im direkten Umfeld an Brustkrebs erkrankt.
    Beide mit 1x Astra 2x bion
    Von den beiden hatte eine vor kurzem auch Corona
    PLZ 372..
  • @LittleSuzie #172489 08:23, 26 Jun. 2022
    D-BaWü, Freund, m 51 J, Diabetes, 3xBion. wenige Wo nach Boost Schwäche, Kurzatmigkeit, Schmerzen inArm/Brust, Herzinfarkt und 3 Stents.
    BaWü, w 54, fit, nach Booster überall Schmerzen, hohes Fieber, AugenOP wegen drohender Blindheit.
    D-Pfalz, Familienangehöriger, m 53 J, sportlich u gesund, 3xBion., nach 3 Monaten Schmerzen im Arm, Herzinfarkt, auch 3 Stents.
    Alle überzeugt von Alterserscheinungen.
  • @CvomLand #172493 08:35, 26 Jun. 2022
    D-NRW
    Im dorf: Frau Ende 50 hat massiv abgebaut (3x bionplörre) , sieht aus wie ein Schatten ihrer selbst. Dann massive rückenschmerzen, ist freiwillig (!!) deswegen ins Krankenhaus gegangen. Dort wurde festgestellt dass sie 3 Wirbel gebrochen hat. Laut Ärzten Osteoporose
    Andere Frau (min. 3x 💉) ausm erweiterten Bekanntenkreis kurz vor der Rente vor 3 oder 4 Wochen Krebs diagnostiziert der schon gestreut hatte. Letzte Untersuchung im November war ohne Befund. Letzte Woche operiert und aus der Narkose aufgewacht, alles war in Ordnung. Der Ehemann war beruhigt und fährt nach Hause, dann eine halbe Stunde später der Anruf dass sie an einer thrombose verstorben ist.
    Beide Fälle lassen mich fassungslos zurück
  • @Noriam16 #172494 08:37, 26 Jun. 2022
    Man hört hier NRW 48... im. Allgemeinen weniger Herzinfarkt und Schlaganfall... die älteren fallen um...86 j 4x BT Ohnmacht div Prellungen, Schädelverletzungen nur noch Schwindel und Gangstörungen.. aber es ist eben das Alter.. andere Bekannte 84 4x BT fällt immerv wieder um darf nicht mehr Autofahren oder alleine laufen nur noch per Taxi.. man hört im Umfeld meiner Eltern zwischen 70 u. 80 j viele Fälle von Blasen, Nieten und Prostata Ca. Männlich und weiblich alle 3 bis 4c BT. Aktuell männlich 66 j Prostata Ca. Männlich 76 j Ebenfalls...Frau 68j Blasen krebs.. alle BT 3x
  • @Schullerin #172500 09:18, 26 Jun. 2022
    Vorarlberg: Nachbarin 3 mal geimpft. Vermutlich mit BT. Jetzt in Quarantäne da Corona positiv getestet. Ist froh das sie geimpft ist und keinen schweren Verlauf hat 🤦‍♀️
    Arbeitskollegin: 41 Jahre 3 mal geimpft mit BT. Ist nur noch krank. Bekommt kaum Luft und sie meinte. Ich habe das Gefühl ich verbrenne innerlich. Seit Freitag im Krankenstand wegen Unsagbaren Zahnschmerzen. Das Unterkiefer entzündet. Ist auch sehr aggressiv geworden.
    Arbeitskollegin: 24 Jahre 3 mal geimpft mit BT geimpft. Starke Kopfschmerzen. War schon im Krankenhaus MRT Untersuchung. Ohne Befund. Dann Eierstockentzündung und mit Medikamenten wieder in den Griff bekommen. Sie sieht aber den Zusammenhang mit der Impfung.
    Unser Opa: 69 Jahre 3 mal geimpft mit BT. Nichtraucher und 2 mal die Woche Tischtennis gespielt und nur mit dem Fahrrad unterwegs. Ist im März einfach Tot umgefallen.
    Alle geimpften um mich herum Husten und jammern das sich so müde und ausgelaugt sind. Ausser eine sieht keiner einen Zusammenhang mit der Impfung 🤦‍♀️
  • @1886388359 #172511 10:00, 26 Jun. 2022
    Hallo, meine Mutter ist am 12. Mai an einer Thrombose im Herzen gestorben durch die Impfung genau ein halbes Jahr später. Sie war vorher kerngesund. Bin echt noch sehr traurig. Sie war meine beste Freundin.
  • @2044975908 #172515 10:16, 26 Jun. 2022
    An alle Mitglieder, die ihre lieben Angehörigen verloren haben. Wir können nicht das Leid aus der Welt schaffen und auch nicht euren Schmerz lindern, den ihr empfindet. Das einzige was wir tun können ist, mit euch zu fühlen und euch unser aufrichtiges Beileid 💐 auszudrücken. Alles Liebe ❤️ euer Admin Team
  • @1196391036 #172528 13:06, 26 Jun. 2022
    D-Aachen
    Mein Mann 58
    0 Vorerkrankungen
    Keine Medikamente
    Sportlich
    NR Nichttrinker
    Hirnschlag
    Bisher keine Diagnose, woher es kommt.
    1 Astra
    1 Moderna
    1 Biontec

    Er wird wieder genesen
  • @1495667605 #172539 15:13, 26 Jun. 2022
    Hallo, ich hatte schon vor einiger Zeit von meinem Vater 78 (07407 Thüringen) berichtet. 3xScheiße... Hat sich gespritzt um OP`s am Herzen machen zu lassen! Beginn Martyrium 08/21 - nicht erkannte Sepsis, Folge Amputation große Zeh, Dann ging es ganz gut. 12/21 Oberschenkelhalsbruch, nachdem ihm plötzlich Wirr im Kopf wurde. Stetig bleibender, starker Schmerz. Ärzte wissen nicht woher der Schmerz kommt, da OP Oberschenkel gut verlaufen ist. Immer stärker werdender Schmerz Rücken. Antibiotikum nach Feststellung hoher Entzündungswerte. Stetiger Wechsel zu Hause/ Notaufnahme(KH)... Verabreichen starker Schmerzmittel, sowie weiterhin über viele Wochen Antibiotika. Im Krankenhaus plötzlich Lungenentzündung/ Not-OP Galle entfernt. Entdecken des möglichen Entzündungsherdes an der Wirbelsäule. OP- Entfernung des entzündeten Gewebes. Besserung vom Schmerzempfinden. Jetzt innerhalb einer Woche Anzeichen einer Demenz. Wirres Gerede, Gedanken viele Jahrzehnte zurück, körperlicher Verfall, Vergessen von Alltagsgeschehen, wirrer/starrer Blick. Es war gar keine Tendenz dahin zu erkennen. Alles ging ganz schnell. In der Geriatrie tippt man auf Dehydrieren, Krankenhauskoller, welcher zu seinem Jetzt-Zustand führte. DAS GLAUBE ICH NICHT. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt, bzgl. TurboDemenz o.ä.??? Danke
  • Die Freundin meiner Mama hat ähnliches durch:
    Eine Woche nach 1. Spritze verwirrt, 3 Tage später OP, Zehe war abgefault. Sie hatte zudem eine Lungenentzündung. Und Sepsis.
    Später 2 Stürze, einer davon Genick. Trotzdem mit Mitte 80 überlebt, wieder OP. Jetzt mit schlimmer Demenz im Heim. Unerträglich. Sie gehörte quasi zur Familie. Und vegetiert nun im Pflegeheim. 😣
  • @schoscho24 #172541 15:52, 26 Jun. 2022
    D-77xxx
    Meine Ex-Frau (70), nach erster Umpfing Lähmungen in den Beinen, konnte nicht mehr nach draußen gehen. Nach dem 2. Pieks zusätzlich Artikulationsstörungen - konnte nicht mehr aussprechen, was sie dachte. Danach Einweisung in ein Pflegeheim - wenige Wochen später tot.
    Am 9. Mai beerdigt.
    Angeblich wurde dort noch ALS diagnostiziert - eine langsam fortschreitende Krankheit, die nach Diagnose im Durchschnitt 3-12 Jahre bis zum Exitus braucht.
    Also auch hier ein TURBO-Effekt??
  • @871649121 #172543 16:14, 26 Jun. 2022
    D-97xxx Krankenschwester doppelt gespritzt, in der Schwangerschaft geboosert. Kind kam nun mit Leukämie zur Welt, nach wenigen Wochen hatte das Baby auch noch einen Schlaganfall! 😭
  • @5079331394 #172545 16:20, 26 Jun. 2022
    D93 das mit der Turbodemenz habe ich von einem Kollegen meiner Tochter erlebt. Dessen Vater (um die 70 und zuvor fit und sportliche) ist innerhalb weniger Wochen (6) erkrankt und verstorben. Mit dem behandelnden Arzt und einem Anwalt haben die Hinterbliebenen versucht, dieses als Impfschaden beim PEI zu melden. Dies War mit großen Schwierigkeiten verbunden.
  • @1004833238 #172546 16:25, 26 Jun. 2022
    Junge sportliche Frau, 24 Jahre, 3x geimpft (2× Biontech und 1x Moderna) erbricht seit Wochen alles, was sie zu sich nimmt. Hausarzttermin hat sie erst für August 2022 bekommen. Nun fällt sie seit einer Woche auch ständig um, bewusstlos, blaue Flecke von den Stürzen, schwere Kopfschmerzen nach Stürzen auf den Kopf. Heute Nacht lag sie wieder bewusstlos im Wohnzimmer. Sie weiß nie, wann und wie es passiert - erinnert sich nicht, wie sie an diese Orte (Wohnzimmer, Bad , Küche) gekommen ist ... ihre Mitbewohnerin hat sie gefunden.
    Es ist ihr unangenehm, will keinen Rettungswagen und erträgt das Dauererbrechen, die Stürze und den Brainfog. Sie fühlt sich miserable, aber der Gedankengang, dass diese unerklärlichen Stürze überall im Umfeld zunehmen und eventuell etwas mit den Spritzen zu tun haben - nein, sie und ihre Kollegen und Freunde blenden das völlig aus. D-Ludwigshafen.
  • @Maria_Osttirol #172547 16:36, 26 Jun. 2022
    Tirol, Frau 72, 3 x geschlumpft, schwere Gürtelrose, anschließend Herzinfarkt.
  • @5286458769 #172550 17:13, 26 Jun. 2022
    Mein Bruder geimft kerngesund vorher Nichtraucher sportlich nicht getrunken verstorben vor drei wochen
  • Eine alte Dame (sicher 80 rum) in der Nachbarschaft hatte nach dem Booster plötzlich auch eine riesige Beule im Halsbereich bekommen Wuchs rasant. Nach Biopsie nun die Nachricht: bösartig!
    Bayern 861xx
    Impfstoffe unbekannt
  • @1411243042 #172554 17:46, 26 Jun. 2022
    Mein Schwiegervater mit Vorerkrankungen hat nach jeder Sprize massiv abgebaut...Wassereinlagerungen, Lungenembolie, jetzt Tot. Arbeitskollege 40 Jahre, ein Bär von Mann, wurde nach der zweiten Spritze mit über 200 Blutdruck mit Notarzt in die Klinik gebracht. Jetzt muss er ständig Blutdrucksenker nehmen. Zwei Monate später, Trombosen in den Beinen. Anderer Kollege 30 Jahre, hat seit der Spitze Probleme mit den Augen und Konzentrationsprobleme. Insgesamt erscheint mir, das Geimpfte sehr viel Schwerer und länger Erkranken. Bei mir war es nicht Mal eine leichte Erkältung und nach 5 Tagen wider negative.
  • @1400865251 #172563 19:48, 26 Jun. 2022
    Mein Onkel 57 geboostert starke magenprobleme (magenschleimhautentzündung entwickelt) dann plötzlich gutartige Krebs der wegoperiert werden musste. Danach dann OP am Bein danach eine Thrombose. Nun 4te Impfung. Nierenversagen. Eine Niere muss raus und die andere tut ihm wohl auch weh wobei da laut Ärzte alles ok sein soll mit der anderen Niere. Sieht absolut kein Zusammenhang mit der Impfung genauso wie Frau und Tochter. Sind alles impfbefürworter.
    Davor war er kerngesund
  • @1815409215 #172567 20:29, 26 Jun. 2022
    Hab auch mal wieder Drei.

    1. Junge Frau (um die 19) 2-3x 💉, vermutlich Bio, an C. erkrankt, mittlerweile wieder genesen, Raum FB 63…

    2. Mann (Mitte 30) aktuell 2 positive Schnelltests, PCR steht aus, bestimmt 3x💉, vermutlich Bio, Raum VB

    3. Mann (Anfang 50) 3x 💉 und vermutlich auch Booster, vermutlich Bio, C-Paniker, jetzt ebenfalls erkrankt, Raum VB

    Ich kenne mittlerweile ne Menge Leute die C. hatten/haben, auch teilweise mehrfach, aber keiner davon is ohne💉

    Aber natürlich denkt da keiner dran das die 💉 das vielleicht begünstigt hat. 🤦🏽‍♀️

    Ich warte immernoch drauf das ichs mal bekomm. 🤔
    Ein wenig eingeschnappt bin schon. 😕🙈😉
  • @1994841863 #172569 20:36, 26 Jun. 2022
    Unser Bekannter Mitte 70 immer mit Hobby Oldtimer beschäftigt. Fährt selber so ein tolles Teil ganz stolz. Hat im Club jetzt Treffen für Sonntag mit organisiert und sich darauf gefreut. Er ist natürlich auch 3 Mal geimpft. Nun ist er auf dem Fahrrad ohnmächtig geworden und hat sich bei dem Fall von Rad das Becken gebrochen. Er liegt nun im KH und das Oldtimer Treffen findet ohne ihn und sei tolles Auto statt.
    Thüringen 997. ..
  • 27 June 2022 (55 messages)
  • PLZ 73 : Ein befreundeter Kollege Mobiler Dienst ( Altenpflege)hat beobachtet das es nach den "Schlumpfungen" vermehrt zu Turbo Demenz und Verwirrtheitszuständen kommt. All diese Menschen hatten davor keinerlei Demenz Anzeichen...meine eigenen Beobachtungen betr.Schwiegermutter (83)meiner Freundin, nach "Schlumpfung"vermehrt Wassereinlagerung in den Beinen.Entwicklung von plötzlicher Herzinsuffizienz, andauernd Blasenentzündungen.
    Dem besten Freund meines Mannes hat es 5 Tage nach dem 3.ten Schuß das Gehirn "verblasen". Zeigt Anzeichen von plötzlicher Demenz ( ärztl.abgeklärt, MRT Kopf o.B.). Kann sich nichts mehr merken, erzählt in ständigen Wiederholungen. Sieht einen direkten Zusammenhang mit der Impfung. Kein Arzt möchte etwas davon wissen!
    Meine Mutter hatte nach 2.tem Schuß 1 Woche massive Atemnot m. Ohnmachtsanfällen. Meine Schwester 5 Monate nach 2.tem Schuß an den großen Extremitäten Petechien ( Einblutungen ). Arzt erklärte das sei psychisch !!!!
    Alle gemeinsam leiden zudem unter Dauer Erschöpfung. Alle wurden mit Bio-N-Tech geschlumpft. Alle PLZ 73...
  • @1647995549 #172587 04:48, 27 Jun. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @1647995549 #172588 04:50, 27 Jun. 2022
    ⚠️⚠️ Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen
    beschreibt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren. 🌹

    Diese Gruppe dient alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und deren Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN, die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️

    Zum Meinungsaustausch bitte hier:
    ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • Anhang:
    Freund meines Mannes 58 Jahre,
    Mutter 69 Jahre,
    Schwester 37Jahre
    Keine Altersklasse bleibt verschont !
  • @5049659325 #172592 05:24, 27 Jun. 2022
    Mein Mann 37, 2 mal geimpft (John und ich glaube bio-n-tech)im März 22 corona, hat aus beruflichen Gründen einmal im Jahr belastungsekage ohne Befund, ist vor 4 Wochen mit schlachanfall is kh, wo sie ein Loch im ❤️ gefunden haben( von Geburt an unentdeckt) aus dem ein Blutgerinnsel einen schlachanfafall ausgelöst hat, weiter in Behandlung,PLZ 18... , sein Opa ü80 ( 3 bis 4 mal 💉) dritte war Dezember denke alle bio-n-tech, hatte vor 6wochen probleme beim Wasser lassen und schwere fieberschübe, Kollegin 58 ( 3 💉 denke bio-n-tech) hat im rechten Bein durchblutgsstörung ,Krampfadern gezogen, jetzt Wasser Einlagerung und schwere rückenprobleme, Kollegin 35 (3 💉 denke bio-n-tech) Fieber und Schwäche erscheinungen
  • @1941915159 #172597 06:40, 27 Jun. 2022
    PLZ 39340 ,Kunde v mir Schlaganfall, 2mal verseucht..jetzt reha
  • 32657 mein Arbeitskollege genau das Gleiche.
    3 mal geimpft auch mit Biondreck. 🙏
  • @1941915159 #172603 07:40, 27 Jun. 2022
    PLZ 39340 ,meine Mama Mitte 60 alle 2 Tage Durchfall, 3 mal verseucht😕
  • @Swastica59 #172604 07:51, 27 Jun. 2022
    06112 ehemaliger Arbeitskollege von mir mitte 50 J. voller Stolz dreimal Jauche verabreicht bekommen letztes Jahr angefangen weiß nur nicht von welcher Hexenküche, hab permanent versucht ihn abzuhalten, hat nix genützt, seit einigen Wochen Schmerzen im linken Arm deshalb krank geschrieben, nun kommen noch Rückenschmerzen und laufend Brechreiz mit Kotzen dazu und dass schlimme ist - er hat seinen 20 Järigen Sohn mit in diese Scheiße reingeritten
  • @SabsiTweensMom #172606 08:43, 27 Jun. 2022
    Ich weiss nicht ob die Impfung daran schuld ist, aber ich vermute sehr da meine alles geliebte Tochter noch Jung ist. Sie ist 16 Jahre, hatte die 3 Impfung Anfang des Jahres. Jetzt wurde sie Notoperiert. Ihr Eierstock wurde ihr entfernt. Grund : eine 7 cm gross Zyste......Ich habe mein Ex immer davon gewarnt. Aber nein, er hörte ja nicht und selbst jetzt glaubt er nicht dass die Impfung schuld ist.
  • @DagmarSchultheis #172607 08:52, 27 Jun. 2022
    Meine Tochter (46) hat sich leider auch 2x Spritzen lassen. Seit einigen Wochen hat Sie im linken Arm massiv Beschwerden (Arzt sagt Entzündung). Hautarzt hat weißen Krebs diagnostiziert & Sie hat einen ganz roten Brustkorb. Ich kann leider mit Ihr darüber NICHT reden. 🥵 Sie sieht leider auch keinen Zusammenhang mit der Impfung. Habe Angst um Sie
  • @1405026496 #172615 10:24, 27 Jun. 2022
    Die Frau (45 ) meines Cousins musste sich spritzen (BT)lassen Druck des Chefs sonst Kündigung. Kurz danach Schmerzen am ganzen Körper. Diagnose Fibromyalgie kann ohne Morphiumpflaster nicht mehr sein. Jetzt seit 1 Jahr krankgeschrieben und die Kündigung kam ins Haus.😡

    Mein Bruder (54) 3× geimpft mit BT bekam beschwerden. Kraftlos in den Beinen. Konnte kein Stift mehr halten und sprach merkwürdig. Verdacht Schlaganfall..nur bedingt bestätigt da ein stiller festgestellt wurde und jetzige Diagnose MS.

    Mein anderer Bruder (52) 3 ×geimpft mit BT bekam starker Schwindel und Übelkeit bei Blutuntersuchung kam raus das ein Nierenwert nicht stimmt..plötzlicher hoher Blutdruck (190/120 /101) nicht erklärbar,Schwankungen des Kreislaufs weitere Untersuchungen stehen an.

    Alle aus BW 77....
  • @1467571034 #172621 11:10, 27 Jun. 2022
    Meine Mama, 3x Biontech,
    Schmerzen in allen Gelenken, ähnlich wie Rheumaschübe, nach jeder Dosis wurde es schlimmer. Konnte sie leider nicht von der Genspritze abhalten, sie war davor fit mit ihren 74 Jahren, jetzt ist sie verstorben, plötzlicher Herzstillsand, PLZ 06844
  • @1585461062 #172622 11:13, 27 Jun. 2022
    Gute Freundin von mir, München, 61 Jahre, hat im Januar ihren Mann wenige Wochen nach dem Booster verloren. Lungenembolie. (Ich hatte es hier bereits berichtet). Heute schreibt sie mir, dass sie schwer an Gürtelrose erkrankt ist. Sie wurde auch im Dezember geboostert. Womit weiß ich nicht.
  • @Maria_Osttirol #172623 11:14, 27 Jun. 2022
    Tirol... Bekannte, ca. 60, geschlumpft, hatte Gürtelrose so stark, "das wünsche ich niemandem", sagte sie zu mir.
  • @1278513257 #172626 11:38, 27 Jun. 2022
    Bruder,3oder 4Mal geimpft,mit was weiss ich nicht.Gürtelrose.
    Freundin 2mal geimpft,schleppt sich nur noch durch die Tage. Impfstoff weiss ich nicht.
    Steyr Land, Oberösterreich.
  • @1173808190 #172630 12:26, 27 Jun. 2022
    Süddeutschland
    nach 2. Impf.
    1. Frau 75 J Schlaganfall+akute Leukämie = verstorben
    2. Frau 50 Jahre tot im Bad gefunden
    3. Frau 60 J tot im Hausflur
    4. Frau 80 JNierenprobleme OP, Thrombose, Embolie= 10 T nach 2. Impf. verstorben
    5. Frau 75 J Herzstillstand Autounfall- jetzt Herzschrittmacher
    6. Mann 42 J Herzinfarkt verstorben
    7. Mann 44 J Bluthochdruck, Pulsrasen, Tinnitus
    8. Mann 55 Bluthochdruck, Pulsrasen, Rhythmusstörungen
    9. Frau 17J Zyklusstörung

    Ich kenne drei Personen die Corona hatten, alle wieder wohlauf
    ——————————-
    Kann meine obige Meldung um 1 Fall ergänzen
    10. Frau Anfang 70 vorerkrankt mit COPD 5 Tage nach 2. Impfung verstorben
    ————————————————-
    Kann meine obige Meldung wieder um 4 Fälle ergänzen
    11. Mann Mitte 50 fühlte sich frühmorgens schlecht, wollte ins nur wenige Meter entfernte KKH laufen, starb auf einer Bank auf dem Weg dahin, seine Kinder sind jetzt Vollwaisen
    12. Frau 58J seit der Impfg. starke Müdigkeit
    13. Mann 31J starker Hautausschlag, Arzt sagt kommt von Impf.
    14. Mann 57J Herzinfarkt im Urlaub vorher top-fit, tot
    ——————————————
    Kann meine obige Meldung wieder um 1 Fall ergänzen
    15. 17J Epilepsie erstmalig seit der Impf, muss Schule abbrechen

    alle in meinem direkten Bekanntenkreis
    das macht mir Angst
    nicht ein Fall davon wurde gemeldet
    —————————————————————-
    Kenne jetzt 5 Personen die Corona hatten
    Ehepaar knapp 60J, sie geimpft, er nicht, beide haben es überstanden, er war schneller wieder fit
    ———————————————————
    Erzählung aus Bekanntenkreis:
    In Hausarztpraxis derzeit (Anf. Okt 21) nur Coronakranke mit leichtem Verlauf, wie Erkältung
    dafür aber nach Impfung Schäden wie MS, Todesfälle (obduziert und nachweislich), GBS, Blutdruckentgleisung
    andere Praxis, 2 Todesfälle, Schlaganfall, Herzinfarkt
    Ehepaar über 90J Coronakrank letztes Jahr, haben beide überstanden und leben heute noch, nicht geimpft, andere Heimbew. geimpft, sind viele gestorben
    2 Personen haben direkt nach der Impfung Diabetes bekommen
    19 J Hirnvenenthrombose mehrmonatiger Krankenhausaufenthalt
    Zahnarztpraxis: weder Personal noch Patienten haben sich bisher angesteckt
    Kieferothopäd. Praxis: auch hier, weder Personal noch Patienten haben sich bisher angesteckt
    ———————————————————
    Ja und ich kenne auch viele, die "nur" die normalen Nebenwirkungen hatten oder auch gar nichts hatten;
    es scheint wie bei der Krankheit selbst zu sein, manche erwischt es und manche nicht, ein Gesetz dafür lässt sich nicht erkennen,
    aber dennoch habe ich nach alldem mehr Angst vor der Impfung als vor der Erkrankung
    UPDATE: Viele von denen sind jetzt krankgeschrieben
    —————————————————
    Frau 47J seit Booster vor 3 Tagen, hohes Fieber und Krankheitsgefühl. schlapp
    —————————————————————————-
    Update: Mai 2022
    Mittlerweile kann ich die geboosterten Corona-Erkrankten in meinem Umfeld gar nicht mehr zählen, mein großer ungeimpfter Bekanntenkreis ist bisher gesund
    Physiotherapeutin berichtet von 2 Frauen, 50 und 30 Jahre die jeweils nach Impfschaden bei ihr in Behandlung sind, eine mit Schlaganfall eine mit Muskelschwäche/-zittern
    ———————-
    16. Frau 17J geboostert immer wieder Zittern, Bluthochdruck, Schwindel, Atemnot, blaue Flecken an den Beinen ohne sich gestoßen zu haben
    17. Mann 61 J geimpft beim Tauchen Herzinfarkt, tot
    18. Mann 59 J geboostert + Coronainf. anhaltende Atemnot
    19. Mädch. 13J nach 2. Impf. Rheuma
    —————————————-
    Ärztin berichtet
    Mann um die 70 J geboostert, Gesichtslähmung 2 Tage nach Impf
    Frau um die 30 J geboostert sportl. gesund, jetzt Brustkrebs auf Impfseite
    —————-
    Erzählung Bekanntenkreis
    - Frau Anfang 40 Nebenwirkung nach Impfung Gürtelrose an Kopf und Auge
    - Frau Anfang 40J Herzmuskelentzündung
    - Frau Anf. 60J rheumatoide Arthritis nach Impf.
    - Mann 39J Leukämie nach 4. Impfung
    - Frau über 80J Verschlechterung Epilepsie nach 2. Impfung
  • @1048032421 #172633 12:41, 27 Jun. 2022
    595.. Mann meiner Freundin, 67, Booster im Dezember, Turbokrebs mit Metastasen überall, austherapiert, bekommt nur mehr Morphium. Würde sich die 4. Spritze auch noch abholen! Sieht keinerlei Zusammenhang!
    Meine Freundin ist die einzige in deren Familie, die nicht gespritzt ist....sie sagt, sie würde gelyncht werden vom Umfeld, wenn sie etwas dagegen sagen würde.
  • @Magenta_007 #172634 12:42, 27 Jun. 2022
    Eine Freundin von mir (44), 3x gespritzt (Pfizer) hatte jetzt sehr schlimm Corona, Geschmacksverlust mit Durchfall und Taubheitsgefühl am Impfarm, chron. Erschöpfung - ein Verwandter von mir (54) 3x gespritzt hatte Corona mit schlimmen Verlauf, einen Monat später akutes Nierenversagen, er hängt jetzt an der Dialyse. Alle im Stadtgebiet von München
  • @balticview #172635 12:42, 27 Jun. 2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte versucht nichts doppelt zu posten, nichts weiterzuleiten, zu verlinken - stattdessen nur Impfopfermeldungen aus erster Hand und am allerbesten ruhig etwas ausführlicher. Wenn bekannt ist, welcher Impfstoff, wie oft geimpft und die Chargennummer wäre auch wichtig.Jede Info zusätzlich ist gut, weil es gleichfalls Betroffenen das Nachempfinden erleichtert. Seht bitte ab von Beiträgen, die dann vom Admin-Team manuell gelöscht werden müssen. Diskussionen führt bitte gerne in der Impfopfer-Diskussions-Gruppe und hier nur Opfermeldungen.

    Wir sitzen alle im selben Boot - die Wahrheit kommt immer ans Licht - bleibt standhaft, liebevoll und offen für Neues
    Liebe Grüße euer Admin Team

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @benjaminmuellerchen #172639 13:07, 27 Jun. 2022
    Bekannter, 3x Update, Lungenentzündung, Nierenversagen, Muskelfaßerschäden. 58 Jahre alt. Unklare Zukunft.
    Andere Bekannte, seit 3x Update Nervenentzündung am gesamten Körper. Wird als Updateschaden erwogen.
    Bekannter nach 2x Update 5 Tage erblindet.
    Viele schweigen über die Folgen.
  • @2140437380 #172642 13:18, 27 Jun. 2022
    Ich möchte jetzt auch die Impfschäden in meinem nahen Umfeld bekanntgeben. Meine Stiefschwester 52 Jahre jung, 2 Kinder, 2 mal Biontech (sehr gefährliche Chargen) plötzlich riesiger Gehirntumor, hat angeblich nur mehr wenige Monate zu leben, derzeit Bestrahlung. Mein Mann 58 Jahre jung, 2 mal Biontech (gefährliche Chargen) 4 Monate schwere Bauchkrämpfe, Durchfall etc. schlechte Leberwerte, hoher Vergiftungsgrad. Mein Vater 78 Jahre alt, 3 mal Moderna (rel. harmlose Chargen) Muskelschmerzen. Bekannte 65 Jahre alt, 3 mal Moderna Tumor hinter dem Auge. Meine Stiefmutter 76 Jahre alt, 3 mal Moderna, ständig Glieder- und Muskelschmerzen.
  • @1523305858 #172643 13:23, 27 Jun. 2022
    Bayern 83… Kunde- 64Jahre -meines Mannes 2x Biontech- hat Herzkatheter dieser musste entfernt werden, da er sich entzündet hat- Ärzte sagten selber- kommt von der Impfung
  • @939206977 #172644 13:30, 27 Jun. 2022
    Der Nachbar meiner Mutter, 79, vor 3. Impfung leichte Lungenprobleme. 2 Wochen nach der 3. Impfung abends ins Krankenhaus gekommen wegen Bronchitis. Die Ärzte meinten, 3 Tage Antibiotika, dann wäre es wieder ok. In der Nacht verstorben. PLZ 38…
  • @1786861469 #172647 13:55, 27 Jun. 2022
    Meine Nachbarin, um die 50 hat am 28.7.21 ihre erste Giftspritze bekommen. 2h später wurde sie vom Notarzt bewusstlos noch auf dem Parkplatz des Impfzentrums aus ihrem Auto gezogen. Danach folgten massiver Ausschlag am ganzen Körper. Ihr Arzt wollte sie später nicht zum 2. Mal impfen da sie krank war. Ein anderer Arzt hat Blut abgenommen und gesagt alles gut, sie könnte geimpft werden. Nach der zweiten Impfung ging es denn richtig los. Seitdem massiver Schwindel und Atemnot. War bis heute in 9 verschiedenen Krankenhäusern. Keiner findet was. Nun hat es doch ein Arzt den impfschaden ausgesprochen. Sie sieht nun auch endlich den Zusammenhang mit der Impfung. Es macht mich so wütend was sie den Menschen hier antun. Ich bleibe weiterhin ungeimpft! Kreis Segeberg PLZ 24632...
  • @2044975908 #172649 14:06, 27 Jun. 2022
    ⚠️⚠️ Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen
    beschreibt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren. 🌹

    Diese Gruppe dient alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und deren Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN, die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️

    Zum Meinungsaustausch bitte hier:
    ⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️⬇️

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @5080340140 #172650 14:25, 27 Jun. 2022
    PFK, 39J, D 30...., auf einem Auge erblindet, 1xAstra, 1x Biondreck, 1x Morderna.
  • Kollegin (die mit Atemproblemen). Kurz vor Weihnachten die 3te, Stoff (mir) unbekannt, danach 3 Monate Krankenstand, Wasser in der Lunge und Herzschäden (genaue Diagnose mir nicht bekannt). Wird ihr restliches lebenlang 7 Tabletten nehmen müssen wegen Herzschädigung. Arzt hat über impfnebenwirkung gesprochen, aber schriftlich hat Sie es nicht. Möchte keine 4te
  • @LisaLu89 #172660 15:07, 27 Jun. 2022
    Sachsen 012**, guter Freund von meinem Freund und mir hat nach der 2.Impfung immer wieder mal Herzstechen angegeben.Ist das erste mal letztes Jahr im Sommer mit J&J gepimpt worden und im Dezember weis ich nicht mit welchen Impfstoff...da ja für J&J auf einmal die 1 Impfung nicht gereicht hat...nach dem traten diese Symptome immer mal auf,er war beim Arzt im Mai zum Check Up und Röntgen,da war alles komischerweise in Ordnung...jetzt liegt er im KH ,mit was weis ich leider nicht,musste von seinem Chef wiederbelebt werden....sagte auch immer zu mir warum ich mich in der Pflege nicht impfen lasse. Für mich hat es definitiv mit der Impfung zu tun,für Ihn wahrscheinlich nicht.
  • @1976336940 #172662 15:43, 27 Jun. 2022
    Meine Freundin 73, immer gesund, ganz stolz 3x geimpft, jetzt kann sie alles machen stist an Leukämie
  • @FairdenkerBS #172663 15:46, 27 Jun. 2022
    www.impfopfer.info informiert

    Immer offensichtlicher sind die Zusammenhänge zwischen Impfung, Herzinfarkt, Thrombosen und andere Krankheiten.

    👉 Hier zur Telegram Gruppe

    👉 Hier das Impfopfer Internet-Archiv

    👉 Hier Aufklärungsmaterial zu Impfschäden anfordern www.impfopfer.info informiert
  • @FairdenkerBS #172664 15:46, 27 Jun. 2022
  • @FairdenkerBS #172665 15:46, 27 Jun. 2022
  • @FairdenkerBS #172666 15:46, 27 Jun. 2022
  • @FairdenkerBS #172667 15:46, 27 Jun. 2022
  • @871691775 #172670 16:16, 27 Jun. 2022
    69..., junger Mann ca. 25, geboostert, Rückengelenk plötzlich entzündet und Becken ausgerenkt
  • @1458124535 #172672 16:27, 27 Jun. 2022
    Ich schreibe aus Hessen, meine Schwiegertochter 3 mal gepiegst, erst Margenschmerzen, jetzt erbricht sie Blut,.
  • Hoffentlich nur ein "Geschwür", das aufgebrochen ist, wie beim Nachbarn meiner Eltern, 75J, 3x gespritzt 84.. Steiermark
  • @m_72_l #172676 17:20, 27 Jun. 2022
    D-922xx Frau Ende 40, "kreuzgeimpft" und geboostert (Mittel unbekannt), hat seit einem Monat Gürtelrose auch im Gesicht. Sie schiebt es auf häusliche Probleme (Scheidungskrieg, pubertierende Kinder), das dadurch geschwächte Immunsystem und sieht natürlich keinen Zusammenhang.
  • @1453257132 #172683 18:06, 27 Jun. 2022
    Heute mit meinem ehemaligem Arbeitskollegen telefoniert, 50 Jahre alt natürlich 4 fach geimpft. Corona zehn Tage lang mit schwersten Symptomen, Fieber, Schüttelfrost, hat nach 6 Tagen versucht in seinem Garten Blumen zu gießen, sagt selber nach einer Kanne Wasser, musste er sich hinsetzen und ist auf dem Stuhl eingeschlafen. Absoluter Sportler, trinkt nicht, raucht nicht, ist eigentlich immer fit gewesen. Nach zehn Tagen hört er sich an, als hätte er gerade einen Tag Erkältung hinter sich. 59457 Werl in Nordrheinwestfalen. Natürlich kommt es nicht von der Impfung, er sagt, hätte ich keine Impfung bekommen, wäre es viel schlimmer gewesen. Er sollte Lotto spielen, da ist die Chance größer
  • @5071119187 #172690 18:49, 27 Jun. 2022
    Viele Kollegen von mir sind betroffen kreis 643..
    Alle 3x geimpft mit was allem weis ich nicht, der Großteil biontec.

    Eine hat einen gutartigen hirntumor entwickelt und verlor Milch mit ende 40.

    Eine hat sich beim bücken die Rippe gebrochen gehabt. Ihr Mann hat innerhalb eines Jahres 2 Tumore bekommen.

    Eine hat Zysten im hals die operativ entfernt werden müssen.

    Viele sind dauerhaft stark erkältet, was sie vorher nie waren.

    Eine hat seit dem extreme unterleib Schmerzen und fällt dann aus. Auch neu bei ihr.

    Immer wieder haben sie Corona, alleine heute 2 trotz Impfung.

    Im Allgemeinen fühlen sie sich sehr schlapp und angeschlagen.

    Der Großteil sieht einen Zusammenhang, andere leider nicht und gehen zur 4. 😔
  • @Glueckskind16 #172694 18:56, 27 Jun. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @1859497994 #172695 18:59, 27 Jun. 2022
    Und wieder eine Meldung. PLZ 448.., Schwiegermutter letztes Jahr 1. & 2. Spritze danach Ärzte Marathon. Ständig erkältet, Probleme mit den Nasennebenhöhlen. Jetzt vor 2 Wochen hat sie sich den Booster geholt. Seit gestern starke Nierenschmerzen und Dauer Müde. Ging heute zum Arzt, er hat sofort eine Einweisung ins Krankenhaus ausgestellt.
    💉 Stoff unbekannt ich vermute Biondreck.
  • @2129354855 #172696 19:24, 27 Jun. 2022
    D-255 Eine Bekannte vom Sport (Ende 50, sehr ängstlich, trägt fast überall FFP2, war durchgehend beim Sport, deshalb gehe ich von 2-3 💉 aus) hat einen großen blauen Fleck auf der Innenseite des Handgelenks, ohne sich gestoßen zu haben. Hat selbst einen Schreck bekommen, als sie das gesehen hat.
  • @Firechilli #172701 19:45, 27 Jun. 2022
    751 Eine Auszubildende von uns letztes Jahr Corona, später geboostert, weiß nich mit was, seit 3 Monaten krank geschrieben.

    Frau von Kollege, 3 Impfungen, Lungenentzündung und Rippenfellentzündung nach nr 2, allergischer Schock und Rheuma nach nr 3. Letzte Nacht Blut erbrochen.

    Frau von anderem Arbeitskollege nach 3. Impfe Immunsystem völlig kaputt, kann seit 4 Monaten nicht mehr arbeiten.

    Alles heute erfahren.

    Vorher schon von 3 anderen Kollegen berichtet, einer davon Pflegefall nach 2. Impfung Biondreck.
  • @mYtine1 #172703 19:51, 27 Jun. 2022
    Schon vor langer Zeit berichtet
    Frau Hirntumor ( geboostert) alles gut überstanden. Darf jetzt zur Leberfleckentfernung antreten, Verdacht Krebs.

    Berlin
  • @Zenobia117 #172704 19:54, 27 Jun. 2022
    261... NIEDERSACHSEN
    Heute ist im Sportunterricht ein Mädchen 14 J. kollabiert. Laut Aussage meiner Tochter hatte ihre Mitschülerin auf einmal keine Luft mehr bekommen, wurde mit dem Krankenwagen abtransportiert. Da ziemlich viele Schüler im November und Dezember den Impfbus vor der Schule besucht haben, gehe ich davon aus, dass das Mädchen geimpft war.

    Meine Tochter erzählte außerdem von einem befreundeten Mitschüler 15 J., der ganz sicher 2x geimpft ist - dieser fehlt ständig wegen Kopfschmerzen und ist Dauergast bei Ärzten, die nix finden.
    Das macht mich so traurig. Ich mag den Jungen sehr.

    Mein Sohn 10 J. erzählte von seinem Freund 9 J., der wohl niemals Kinder haben könne. Dieser muss demnächst operiert werden, weil er "innere Blutungen" im Hoden hätte. Sein Kumpel ist definitiv geimpft, da beide Elternteile staatstreue Diener in der Bundeswehr sind und sie natürlich Solidarität zeigen. Außerdem wollen sie die Großeltern schützen. Deren Katze hat übrigens plötzlich ein Nierenleiden und will nix mehr fressen.
    Von kranken Haustieren höre ich in letzter Zeit auch vermehrt.
    Möglicherweise Shedding!?

    Eine Freundin von mir erzählte von einem 11jährigen geimpften Mädchen in der Nachbarschaft, dass in letzter Zeit ständig über Luftnot klagt. Sportlerin, hatte sonst nie Beschwerden.

    Einer meiner Mitarbeiter 52 J. auf Minijob-Basis, der hauptberuflich als Patientenbetreuer im Krankenhaus arbeitet, 3x geimpft (Astra und 2x Biondreck) hat Probleme mit den Nieren und erzählte mir von seinem "Long-Covid" Leiden: Atembeschwerden, kraftlos, müde immerzu... Außerdem plauderte er aus dem Nähkästchen: etliche Ärzte und Pfleger im Krankenhaus krank, ganze Stationen müssen geschlossen werden, etliche OPs werden verschoben, auf einer anderen Station haben sich alle mit Covid angesteckt. Ich fragte dann, ob sie denn wirklich krank sind oder lediglich positiv getestet wurden. Seine Antwort: die Patienten haben positive Tests, aber keine Symptome. Auf den Intensivstationen liegen übrigens nur adipöse Menschen mit Covid, hauptsächlich geimpft.

    Eine andere Mitarbeiterin 28 J. liegt seit dem Wochenende ebenfalls im Krankenhaus, Durchfall seit Tagen, 3x geimpft Biondreck.

    Unsere Nachbarin, über 80 J., 4x geimpft, baut körperlich total ab, klagt über Rücken, war sonst viel im Garten und per Fahrrad unterwegs. Wird jetzt schnell müde - kann evtl auch am Alter liegen.

    Achja, der Schulleiter meiner Tochter fehlt seit über einer Woche - hat Covid, ist natürlich geimpft.
  • @kornbluemchen #172706 20:12, 27 Jun. 2022
    Gerade haben mehrere Urlauber ihre gemieteten Ferienwohnungen storniert, wegen Schlaganfall und Lungenembolie. Die andere Partie wegen undifinierbarem Krankheitsbild.
    Ich meinte : Nach Impfung?
    Kurzes überlegen am Telefon, dann kam die Antwort: sie werden staunen, dass stimmt. Ein paar Tage nach der Impfung ging es los.
    Mein Vater Schlaganfall nach der 4. 🙈Impfung. Hier fuhren am Sonntag keine Züge, alle Zugführer sind krank. Das ist erst der Anfang.
  • @1471701029 #172707 20:17, 27 Jun. 2022
    PLZ 89
    Schon der 4. in meinem Bekannten Kreis ( natürlich 3 mal mit Biontech geimpft) der jetzt eine sehr schwere Mandelentzündung hat.
  • PLZ 49
    Meine Freundin, hatte nie Infekte, da beruflich den ganzen Tag draußen. Drei Mal mit Biontech behandelt.... Erst bei einer Hüft OP der Knochen gebrochen... Passiert lt. Arzt nur sehr selten... Okay... Ob Zusammenhang besteht? Aber nun hat sie ständig Erkältung, plötzlich Sonnenallergie, der Heuschnupfen ist stärker denn je und heute berichtete sie, dass sie Vaginalherpes hat....
    Zusammenhang wird nicht gesehen, man würde auch die 4. nehmen... Bin gespannt, was noch kommt....
  • @5004392946 #172714 20:52, 27 Jun. 2022
    Arbeitskollege 30 Jahre nach Impfung Kieferentzündung, Bekannter 40 Jahre das gleiche PLZ 66... habe gehört, dass hier in der Uniklinik eine Studie läuft Impfnebenwirkung Kieferentzündung
  • @1209668962 #172716 20:57, 27 Jun. 2022
    Ba Wü, 886..
    Vor ca 2 Wochen hatte ich von meinem ehemaligen Chef berichtet. 64 Jahre alt, vor 3 Jahren in Frührente. Wollte reisen und das Leben geniessen. War schlank, sportlich und total fit. Wegen Reisen dann impfen lassen, mit welcher Giftspritze weiss ich nicht. Nach der 3. dann Turbokrebs bekommen. Heute die Todessnzeige gelesen. Morgen ist die Beerdigung.
    Mir graut es vor der Zukunft. Was passiert im Herbst/Winter wenn die 4. Und 5. Spritze angedroht bzw empfohlen wird?
    Warum durchschauen das nur so wenige?
  • @firebibi #172717 21:21, 27 Jun. 2022
    Meine Cousine wohnt in Aachen und ist 70 Jahre alt. Sie ist medizingläubig und hat sich im letzten Jahr 💉💉💉 abgeholt. Welchen Stoff es für sie gab, weiß ich nicht. Heute habe ich erfahren, daß sie an Krebs erkrankt ist. Sie hatte vor 20 Jahren eine Brustkrebserkrankung besiegt.
  • @679228695 #172721 21:33, 27 Jun. 2022
    D 69...
    Ich war heute auf einem Geburtstag. Von den Gästen waren 2 Anwesende 3 x BT gespritzt.
    Eine Frau mit 78 die bisher groß, drahtig und sehr agil war. Vor ein paar Wochen C mit schlimmen Symptomen und vergangene Woche Lungenentzündung jetzt Antibiotika. Sie läuft gebückt und sieht sehr sehr schlecht aus.
    Eine 68 jährige die C infiziert war mit milden Symptomen aber seither immer müde, schlapp und antriebslos. Und bisher nicht diagnostizierte Herz und Lungenprobleme. Sie verweigert die Vierte welche ihr die Hausärztin unbedingt geben wollte.
    Ein Gast ist gar nicht erschienen da sie mit heftigen Grippesymptomen flach liegt und vor Wochen heftig C. Sie ist geimpft mit JJ.
    Allgemein sehen alle davon um Jahre gealtert aus.

    Und meine Freundin von der ich hier schon berichtet habe, 2 x BT muß morgen ins Krankenhaus und bekommt eine ganz spezielle Koloskopie bei einem Spezialisten da eine normale Koloskopie abgebrochen werden musste da der Darm total verdreht ist. Seit Monaten ständige Übelkeit mit Erbrechen und Durchfall, 9 Kilo Gewicht verloren.
  • @firebibi #172722 21:36, 27 Jun. 2022
    Ein Bekannter, Raum Bochum, ca. 60 Jahre alt, hat sich ebenfalls dreimal 💉💉💉 im letzten Jahr. Er hatte schon im Sept. 2021 sehr stark abgenommen und in diesem Jahr mehrere Klinikaufenthalte. Weil er nichts mehr schlucken konnte, wurde zweimal sein Hals ausgeschabt, angeblich waren dort Vernarbungen. Vor vier Wochen wurde dann Zungenmuskelkrebs festgestellt. Er bekommt nun das übliche Verfahren, Chemo und Bestrahlungen und wird künstlich ernährt.
  • 28 June 2022 (42 messages)
  • @1090832923 #172728 04:52, 28 Jun. 2022
    Meine Schwester (47) 2x Biodreck klagt seit 2. Brühe über Luftnot und Rückenschmerzen und mein Schwager (48) 1x Biodreck und 1x Moderna, war nach der 2. Brühe laufend beim Arzt weil der Darm Probleme machte. Er hatte Verstopfung und Schmerzen, so dass nur die stärksten Abführmittel halfen. Außerdem hat er wahnsinnige Muskelschmerzen und Rückenschmerzen. Meine Schwester hat endlich ende Juli einen Lungenfacharzttermin.... Sie wollen im Oktober nach Amerika. Ich bin gespannt ob sie sich die 3. Plörre noch abholen. Zum Zutrauen wäre es ihnen 😡... Bayern 851xx
  • @1941230251 #172743 06:20, 28 Jun. 2022
    64.....von meiner Arbeitskollegin (absolut überzeugte Impfbefürworterin, hat es bei jedem versucht der nein zur Genspritze gesagt hat, sogar mit Videos und Gesprächen) ihr Partner plötzlich Rückenprobleme (3x biondreck) . Steht unter Schmerzmittel, wird sehr wahrscheinlich operiert.... Sieht keinen Zusammenhang. Sie selbst ist auch öfter krank.
  • @Rockybella1313 #172744 06:21, 28 Jun. 2022
    Gestern eine Dame getroffen, sie hatte vor zig Jahren mal Brustkrebs, aber besiegt. Hat sich Impfen lassen, gestern sie beim Einkaufen getrofften, sie klagte über ungewöhnlichen Druck im Kopf und wahnsinnig Kopfschmerzen, sie meint das wird wieder. Es war keine Antenne. PlZ 28...
  • @1346854787 #172746 07:17, 28 Jun. 2022
    D-Gießen/Frankfurt am Main
    TV-Star Paco Steinbeck, 47, im Juni 2022 Herzinfarkt, bei Wiederbelebung 2 facher Rippenbruch, in KH erneuter Herzinfarkt, im künstlerischen Koma.
    Von Impf ist mit größerer Wahrscheinlichkeit auszugehen.
  • @1385377385 #172747 07:33, 28 Jun. 2022
    016..DE, habe schon Mal von einer Kollegin, Mitte 40, geschrieben,, der es nach der 3.Sprize schlecht geht, wahrscheinlich Biontech , sie war nie krank, war seit Anfang des Jahres nun zum 3. Mal im Krankenhaus, wegen Luftnot, soll was allergisches sein, evtl. ..bekommt Prednisolon und soll nun in eine Lungenfachklinik,3.Impfung auch wegen Impfpflicht im Gesundheitswesen. Ein anderer Bekannter, 63, auch 3 x gespritzt, hat nun plötzlich Kribbeln und Taubheit in den Händen, auch Darmbeschwerden, hatte vor 2 Jahren Darmkrebs, wird nun im Krankenhaus zum x.. Mal durchgecheckt..Ursache für Beschwerden wurden bisher nicht gefunden!
  • @2044975908 #172753 08:00, 28 Jun. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @118726720 #172754 08:07, 28 Jun. 2022
    Freundin, in 44....60 Jahre, 3 × Bion, hat massiven Rheumaschub und Entzündungen im Körper, wartet auf Termin im KK, niemand kann sich Entzündung erklären, aktuell wurde Zyste am Zahn entfernt. Sieht keinen Zusammenhang zur Spritze.
  • @1090832923 #172757 08:24, 28 Jun. 2022
    Meine Nachbarin (58) hatte nach der 2.Spritze sehr hohes Fieber das nicht mehr runter ging. Sie mußte eine Woche im Krankenhaus bleiben mit dem Verdacht auf Hirnhautentzündung und wer weiß was noch alles. Nach einer Woche Antibiotikum ging es dann endlich runter. Jetzt hat sie Schmerzen im Fingergelenk. Sie war im MRT und da wurde eine Entzündung festgestellt. Das war allerdings schon vor etwa 3 oder 4 Monaten. Wird nicht besser. Keiner weiß woher es kommt 🥴.... 3x Biodreck... 8512x
  • @1910754667 #172758 08:24, 28 Jun. 2022
    PLZ 23..., Patientin 45 Jahre, Juni 2xBT, Dezember BT, Anfang Januar Beinschwellung, Diagnose: Lungenarterienembolie, jetzt Verdacht auf Hirntumor
  • @Tombiker #172759 08:32, 28 Jun. 2022
    Beste Freund in meiner Tante gebooster 62j nun ganz plötzlich verstorben. Zuvor absolut gesund
  • @m_72_l #172760 08:52, 28 Jun. 2022
    D-922nn Mann Mitte 60 (Asthmatiker, 4fach Biontech) und Frau Ende 40 (3fach Biontech, Sportlerin) haben seit ein paar Tagen hämatomartige große Flecken im Gesicht. Sehen aus wie nach einer Prügelei. Gespräch über Impfschäden ist mit ihnen unmöglich, aber sie wissen wohl, wo die Ursache liegt.
  • @1137644724 #172763 09:17, 28 Jun. 2022
    DE-74
    Gestern morgen meinen Bekannten getroffen 38 Jahre, doppelt geimpft und geboostert.
    Kam mir am Bahnhof entgegen mit der berühmten „Patienten Eigentum“ Tasche und einem Armband vom KH. Wurde soeben entlassen. Der Junge hat in nicht mal 4 Wochen ca 30Kg abgenommen, seine Haut ist total gräulich und er klagt andauern über Schmerzen im Magen Bereich.
    Nächste Woche hat er eine Biopsie vor sich.
    Angesprochen auf den impfstatuts, kommt nur „ das hat nix damit zu tun“
    Der Hammer wie man denen beim Verfall zusehen kann.
  • @Linchen2244 #172764 09:18, 28 Jun. 2022
    Wieder ich :(
    Wien 1040
    Liebe Kundin von mir 49, 2x gespritzt (nicht bekannt womit)
    Ihre Tante(selbst nicht spritzwillig!) berichtete mir heute.
    Sie bekam die erste Spritze und seitdem extremer Gewichtsverlust auf 39kg. Sehr geschwächt. Zweite 💉musste trotzdem sein, weil ja "so wichtig". Seitdem Schwindel und Ohrensausen. Weiter abgebaut.
    Letzte Woche Sturz nach Schwindelanfall, Schulterbruch, Spital. Am nächsten Tag an Organversagen verstorben.

    Kunde 80, 3x 💉 Biont. Sehr fit und rüstig.
    Ein paar Tage nach 3. ging er früh mit Übelkeit aufs WC, erbach Blut, Zusammenbruch. Frau Pflegefall hat es irgendwie geschafft den Sohn zu erreichen. Nach knapp einer Stunde mit der Rettung ins Spital - Magenwand gerissen. Er hat es überstanden. Frau ist mittlerweile verstorben.
  • @1346854787 #172768 09:57, 28 Jun. 2022
    D-46483
    Gestern jungen Aphganen, Familienvater, geschätzt 30, mit Frau und 3 kleinen Kindern nach einigen Monaten zum zweiten Mal privat im Gespräch wieder getroffen, aus Flüchtlingsunterkunft in 46483 Wesel, dort sehr wahrscheinlich Impfpflicht für die Insassen. Ich traf ihn beim ersten Mal wegen Lebensmitteln, die ich ihm schenkte. Kaum wiedererkannt, war sekundenlang unsicher, ob er es auch wirklich war nach meinem Ansprechen: Gesicht grau-pfahl, leicht angeschwollen, wie grauer Ton mit Rissen drin, Gesicht überzogen mit Falten, besonders Stirn. Ich war sprachlos und entsetzt. Er sah vor Monaten völlig anders aus, dem Alter entsprechend. Er ist Raucher.
  • @5076000252 #172770 10:10, 28 Jun. 2022
    DE 57
    Ein Kollege meines Mannes. 58 Jahre alt, 3 mal geimpft, welcher weiß ich nicht. Morgens mit dem Fahrrad zur ArbeitMärz 2022. Fällt einfach vom Rad, tot . Wird obduziert. Lungenembolie.
    Ein Kollege von mir 58 Jahre , nach er zweiten💉, letzen Sommer, Sepsis. Im November 2021 dann der Booster, alle Biontec, Thrombose im Februar. Im März dann Corona, kein milder Verlauf. Sagt : es gibt keine vierte 🤷‍♀️.
    Eine Kollegin,64 Jahre. Alle drei 💉bis November 2021. Seid Januar 2022 Probleme mit den Zähnen,Kiefer , bis heute Entzündungen dort. Immer wieder Antibiotika. Bekam im Februar Corona, schwerer Verlauf, lag im Krankenhaus, unter anderem hoher Blutdruck, hohen Puls, ohne Belastung. Immer wieder Wassereinlagerungen in den Knöchel. Fühlt sich ewig schlapp.
    Beschwerden blieben bis jetzt.
    Sagt,die 💉nehme ich nicht mehr 🤷‍♀️.Alles Biontec
    Eine Bekannte ,53 Jahre,drei mal Biontec bis Ende 2021. Im Januar Blutdruck von 230/120 . Hoher Blutdruck war bekannt, allerdings medikamentös gut eingestellt. Im Juni 2022 Gürtelrose, dass zweite mal innerhalb von 1.5 Jahren.
    Weitere Bekannte mit Hypertonie nach Impfung .
    Eine gute Bekannte,56 Jahre, letzte💉, Booster, alles Moderna, November 2021 . Februar nach Routine Mammographie. Brustkrebs.
    Habe in der Zeit von Februar bis Mai von sieben Frauen mitbekommen, alle zwischen 50 und 60 Jahren , Diagnose Brustkrebs. Weiß nicht von allen, ob sie geimpft wurden, Ist aber von auszugehen.
    Ganz frisch erfahren, der frühere Freund meiner Tochter,35 Jahre , Hodenkrebs. Anfang 2020 hatte er Corona. Bis Ende letzten Jahres alle drei 💉bekommen. Womit weiß ich nicht.
    Alles zum verzweifeln 😞.
  • @5219813291 #172775 10:51, 28 Jun. 2022
    DE weiblich ca 63 nach Impfung plötzlich Krebs an der Wirbelsäule dann kam jetzt noch gürtelrose dazu. Zeitraum zwischen Impfung und Ausbruch weiss ich nicht. Ich denke ein paar Monate. 17139 De männlich 2021 Thrombose in bein und Lunge ca 40 17139 De meine Mutter fühlt sich nach dritter Impfung schlecht. Kommt morgens nicht hoch 66. Sie hat auch von Nebenwirkungen bei ihren Bekannten erzählt. Meine Frau frisuren erzählt ständig was das jemand im salon sitzt und über Beschwerden klagt. Von leicht bis sehr stark.
  • @1026153375 #172778 11:59, 28 Jun. 2022
    Saß gestern im Wartezimmer und habe das Gespräch 2 älterer Damen mitbekommen. Die um die es ging war 75 und sah sehr fertig aus.
    Wurde vor Ostern geboostert (mit was weiß ich nicht), seit dem bauen ihre Beine ab, extreme Blutzucker Schwankungen, hatte sie vorher nie, ärztin meint ist "plötzlich" wetterabhängig 🤣. Sie ist skeptisch. Sehr kurzatmig kann kaum noch zum Arzt laufen, muss alles mit dem Auto machen. Fragt sich ob sie sich die 4te Dosis holen soll, da fraglich ob es von der Impfung kommt (ihre Worte). Immunaufbau spritzen bringen garnichts, es wird alles nur immer schlimmer. War noch nie so krank 🙈

    Deutschland 750..
  • @1719068386 #172780 12:52, 28 Jun. 2022
    Freundin von Kollegen, voriges Jahr brav geimpft (beide termingerecht, damit man sorglos und problemlos in Urlaub fahren kann), mittlerweile 3x Biondreck. Heurige Urlaub wird abgesagt, wegen Thrombose ihrerseits. Lapidare Erklärung "sie ist halt auch schon 50",AT, Stmk, 897*
  • @Malibu8989 #172782 12:56, 28 Jun. 2022
    Plz 82...
    Cousin 50 J 3 Spritzen Mod&Biontech immer schwächer geworden abgemagert- teils Gedächtnisverlust- vor 4 Wochen tot in der Wohnung gefunden Herzkreiskaufversagen😔.
    Beste Freundin 45J.
    1×JJ 1x Biontech 💉
    schwach müde Gelenkschmerzen Magendarmblutungen bis zur Notoperation. Jetzt nur noch Zuhause.
    Hatte vorher nichts. !!
  • @sheila397 #172784 13:04, 28 Jun. 2022
    PLZ 28
    Freund von Kollegin Ende 20 - 3 x Bio. - macht jetzt Umschulung- kann nicht mehr körperlich arbeiten weil er plötzlich so viele Allergien hat…
  • @Klartexterin1 #172787 13:54, 28 Jun. 2022
    D-Hildesheim PLZ 31134

    Eine Putzfrau hier im "Be(t)reuten Wohnen" (sie stammt aus Kasachstan) schilderte mir die folgende Situation:

    Sie (inzwischen 2 x "geimpft") hatte 2 Thrombosen (jeweils in engem zeitlichen Zusammenhang mit den "Giftspritzen"), sie kann den Job kaum noch bewältigen, ist matt & permanent müde.

    Der Krebs - eigentlich seit zwei Jahren überstanden - ist zurück. Inzwischen hat sie wohl bemerkt, dass all diese negativen Auswirkungen auf die "Impfpflicht im Gesundheitswesen" zurückzuführen sind? Auf jeden Fall wird sie sich nicht mehr "impfen" lassen und somit auch nicht VIERTELJÄHRLICH "boostern" lassen.

    Bald ist sie (hoffentlich erlebt sie das) in Rente! Betrag nach 25 Jahren Arbeit: 281,00 EURO.
  • @545103070 #172791 14:40, 28 Jun. 2022
    D-58739 Wickede(Ruhr)

    Meine Mutter (64 Jahre) genau ein Jahr nach ihrer zweiten Impfung(Biontech) letzten Mittwoch verstorben. Vermutlich Herzinfarkt in der Nacht bekommen, mein Vater hat sie am nächsten Morgen gefunden - Blut lief aus der Nase. Vorerkrankung COPD, allerdings ging es ihr (vor den Impfungen) relativ gut. Die dritte Spritze wollte sie schon nicht mehr. Um 2016 rum hatte sie schon eine Grippeimpfung bekommen die sie sehr schlecht vertragen hat.

    Ein Arbeitskollege aus Sri Lanka (27 Jahre) gestern Herzinfarkt auf der Arbeit bekommen. Ich weiss das er mind. 2x über die Arbeit mit Biondreck geimpft worden war.

    Ein LKW Fahrer aus Holland(~60 Jahre) der wöchtenlich bei uns zur Arbeit kam ist letzte Woche plötzlich verstorben..hatte im Schlaf einen Herzinfarkt. Da LKW Fahrer, sicher geimpft..wobei ich das nicht bestätigen kann.

    Ein sehr guter Kumpel von mir(30 Jahre) Letztes Jahr im September mit J&J geimpft, im Nov. dann auf der Kirmes zusammengebrochen. Im Januar die zweite Moderna bekommen, einen Monat danach tauber unterer Rücken. Danach wurden die Beine taub, manchmal auch der obere Rücken und der Kiefer. Rennt von Arzt zu Arzt, jetzt Donnerstag hat er endlich einen Termin beim Endokrinologen bekommen. Nachdem ich das komplette Jahr vehement auf ihn eingeredet habe vermutet er langsam auch einen Zusammenhang zur Impfung(keine Vorerkrankung).
    Sein Bruder (23 Jahre) Übergewicht, hat vor ca. 3 Monaten die Galle entfernt bekommen...auch mind. 2x geimpft mit was weiß ich nicht.
  • @JonnyTruth #172793 14:47, 28 Jun. 2022
    Schwägerin 57 3x Graphenoxid Spritze, 2 Thrombosen, Turbokrebs, Tot, Schwager trotz oder wegen Spritzen Corona
  • @Liebeistdieantwort #172794 14:58, 28 Jun. 2022
    Gärtner von Freunden kam nicht zum Arbeiten, hatte mit 40 einen Herzschrittmacher, war aber sonst fit.....die mutter hat dann nachgesehen, er lag tot in der Wohnung...der Herzschrittmacher funktionierte noch. Woran er verstorben ist, wissen sie nicht. 515 D

    Meine Mutter schon 70 geht turnen, dort sind die meisten Gespritzt, eine arbeitete auch im Testzentrum, jetzt sah meine Mutter sie nach paar Monaten wieder und erzählte mir, wie erschreckend am verfallen diese Dame ist. Auch 515

    Man sieht den Verfall den Menschen an. Es ist echt extrem, und das es nur an Lockdown etc liegt, nicht erklärbar. Da meine Eltern nicht diesen Verfall haben.
  • @1049879808 #172795 15:07, 28 Jun. 2022
    Bekannt circa 60 Jahre nach Booster Lungenembolie und Thrombose. Ging nochmal gut. Überlebt.
  • @5575568765 #172796 15:19, 28 Jun. 2022
    BW 73...Kollege 60, Booster Dezember 2021. Tiefe Thrombosen in Beinen Mikrothromben in Lunge Lebensgefahr. Gerade noch gerettet. Thrombosen in Lungengefäßen hätte ein jüngerer nicht überlebt. Anderer Kollege 62 gestorben 2 Schlaganfälle und Lungenembolie nach Booster
  • @Glueckskind16 #172806 17:01, 28 Jun. 2022
    Liebe User, hier in dieser Gruppe geht es einzig und allein um Impfschäden, die durch die Corona Impfstoffe verursacht wurden ‼️‼️

    Liebe Grüße
    euer Admin Team
  • @Glueckskind16 #172815 18:27, 28 Jun. 2022
    Zu den Fragen, was mit den Berichten hier passiert:

    Die Meldungen dienen der freien Entscheidungsfindung pro /contra Impfung und sind ein Zeitldokument.
    Sie werden außerdem archiviert.
    Mehr geht leider nicht, denn juristisch zählt nur der Einzelfall, der vor Gericht viel genauer dargelegt werden muß, als es auf dem Kanal "Impfopfer.." geschieht und geschehen kann.
    Außerdem werden viele der Berichte veröffentlicht, natürlich ohne den Namen des Berichterstatters
    Auch sind diese Berichte auf unserer Homepage zu lesen.

    www.impfopfer.info
  • @2121099590 #172822 19:21, 28 Jun. 2022
    Ein 41 jähriger Musizierfreund eines sehr gutes Freundes von mir hatte 3 Wochen nach der xten Impfung wegen Darmbeschwerden (auch typisch) eine Darmspiegelung. Während dieser ist er an einem Herzinfarkt gestorben.
  • @Panuski31 #172824 19:40, 28 Jun. 2022
    Bekannter Raum Baden w. PLZ 70 Mann 39 Jahre alt (Biontech-bullshit)) nach erster Spritze Geschmacksverlust....dauert ein bisschen sagten Ärzte. Dann die zweite Spritze dauerhafter Geschmacksverlust und Psychose weil ihm keiner helfen konnte. Dann Reha weil noch andere Probleme wie Long Covid hinzukamen. Dann wurde ihm gesagt dass es evtl besser wird wenn er die dritte nimmt und sein Geschmackssinn zurückkommt. Hat er dann gemacht.........hallloooo. jetzt ist alles noch viel schlimmer. 100% berufsunfähig hat als Koch gearbeitet
  • @2040872621 #172825 19:45, 28 Jun. 2022
    Raum 93xxx
    Männlich, ca. 45 Jahre.
    3 Biontech...
    Wollte solidarisch sein, bei erster Impfe.
    Dann wegen Druck in Arbeit, Freizeit, 3 Kinder... 2. und 3.

    Kann sich nichts mehr merken, muss alles aufschreiben oder ins Handy diktieren...von heute auf morgen, könnte sich echt alles merken.
    Sieht Zusammenhang, sagt ist unglaublich.
  • @ElkePpunkt #172826 19:46, 28 Jun. 2022
    Familie und Bekanntenkreis in D 73*** alle geboostert: Zwei Frauen Abgang, eine Schlaganfall und keinen Schluckreflex mehr. Ein junger Vater Mitte 30 erst Herzmuskelentzündung, zwei Monate später heftig Corona.
  • @LE_Hannah #172827 19:51, 28 Jun. 2022
    Die Verlobte eines alten Schulfreundes hat ihr Baby verloren. Schon während der Schwangerschaft sind Organschäden festgestellt worden, ein Wasserkopf und eine nicht ausgebildete Lunge. Das Kleine hat nur wenige Tage nach der Geburt überlebt. Alle sind am Boden zerstört. Soweit ich weiß, waren beide Eltern geimpft, womit kann ich nicht sagen. PLZ 04***
  • @1298559411 #172828 19:55, 28 Jun. 2022
    Arbeitskollegin Mitte 50 nach 3. schlumpfung mit Biontech Herzrhythmusstörungen, hoher Blutdruck und unkonzentriert - sieht keinen Zusammenhang .. PLZ 82
  • @2116362316 #172830 20:07, 28 Jun. 2022
    Bekannte mit 39 Jahren letzte woche im Volksfestzelt am plötzlichen herztod verstorben. Geimpft mit was weiss ich nicht. Aber geimpft. Wurde obduziert. Ich find das alles schrecklich
  • @Ma_Ria_W #172833 20:29, 28 Jun. 2022
    PLZ 979..
    Meine Schwester (57)hat jetzt schon wochenlang starken Husten und Hustenanfälle in der Nacht und starker Nachtschweiß. Zwei oder drei mal BioNTech.
    Mein Neffe, auch drei Impfungen, hat mit 33 einen Hörsturz. Hört auf einem Ohr nichts mehr. Kann das eine Nebenwirkung sein?
  • Kann sein, Sohn (17) einer Bekannten hat das auch lies sich im November 💉mit BionT. Einmal und nie wieder. HNO sprach von Nebenwirkung der 💉, will es aber nicht bestätigen.
  • @Landei13 #172840 21:11, 28 Jun. 2022
    D-73XXX und Umgebung:
    💉alter Bekannter, 49J., 2h nach 2. Biondreck Unwohlsein, kurz darauf Herzinfarkt, lebt jetzt wieder bei Mutter, sieht Zusammenhang, psychisch stark angeschlagen
    💉 meine Mutter, 67J., sah 6 Monate nach 2x Biondreck plötzlich aus wie eine Leiche, ständig Stimmbandentzündung; 3. 💉 Mode-RNA, 2 Monate später völliger optischer Verfall; unerträglich aggressiv und kognitiv eingeschränkt, dememtiert Zusammenhänge selbst nach Sturz von Fahrrad nach Ohnmacht (E-Bike, "Anstrengung")
    💉 Mann meiner Mutter, 74, sofort nach 1. Biondreck wie verwandelt, lallt in seinen aggressivst-bösartigsten Wutausbrüchen wie besoffen; nach 2. Biondreck Fußfesseln rot und geschwollen, Augen massivst entzündet, kognitiv stark verfallen, sieht keinen Zusammenhang, nach Mode-RNA-Booster die typischen gelb-grün-blassen Areale an Kopf und Gesicht, völlige Wesensveränderung, unerträglich geworden
    💉 ehem. Arbeitskollege, OP-Pfleger, berichtet über kollabierenden Oberarzt im Dienst, Herzinfarkt, sieht nichts, wie abgeschaltet; ganzes Team ständig krank, am Rotzen und Husten, alle geimpft
    💉 ganze geimpfte Nachbarschaft hatte "C.", die 'schlimmere Variante'
    💉 generell sehen Leute schlecht aus, der beißende Geruch dieser Menschen scheint aber besser zu werden?
    Überall dieser krasse Husten, Plakat einer Radiologie-Praxis, die dringend Mitarbeiter sucht...
    ... ehem. geimpfte Klinik-Kollegen teils vom Wahnsinn gezeichnet, völlig veränderte Züge, um 20 Jahre gealtert, blass...
    💉 Freund meines Vaters, med. Personal, nach 2💉💉 weiße Finger und Bein schlecht durchblutet, wurde wohl besser
    💉 Freund von Vater, Schlaganfall, kommt von Thailand nach D zum Kurieren
    💉 Kollege von Vater, extrem schneller Krebs unter Achsel innerhalb Wochen, ist nicht mehr erreichbar, lebt in Ostdeutschland
    💉 Schwiegermutter, 3x Biondreck, Schmerzen am Oberschenkel, wieder besser, sagt nach Booster "es ist nicht mehr wie vorher", stark gealtert... "die Impfungen tun dem Körper nicht gut"

    Viele Menschen sind nicht mehr braun, meiden wohl die Sonne, wechseln die Gesichtsfarbe teilweise im Minutentakt, Nachbarin krächzt seit Wochen, ach, es ist wirklich schlimm und vermutlich fängt es jetzt erst an mit den Folgen des zerstörten?!? Immunsystems... hoffentlich ist das nur ein Alptraum 🙏

    Bitte steht den Menschen bei, die Blockade, das alles erkennen zu können schützt die Seelen derjenigen...
    Bitte gebt dem Einzelfall keine zusätzliche Belastung durch gedankliche Energie, denkt positiv, aber bereitet Euch vor... es ist erst der Sommer nach der Boosterei 🙏

    Leider ist das nur ein kleiner Teil meiner Erfahrungen, das Bild wird leider klarer... man möchte es wegschieben, aber es kommt täglich ins Bewusstsein 🙈

    Oft Impfstoff unbekannt, sorry, ich hoffe, dennoch etwas beitragen zu können, an dem andere Menschen Parallelen erkennen und evtl. etwas konsruktiv bewirken können 🙏
  • @918974613 #172841 21:12, 28 Jun. 2022
    PLZ 502..,Mann, 41 Jahre geboostert mit „Moderna“, Hautausschlag im Gesicht und extremes Herzrasen, vorher noch nie gehabt. 🤮
    War von einer Impfung nie überzeugt, beruflich bedingt musste er sich das Gift spritzen lassen.
  • @ChrisDagme #172844 21:30, 28 Jun. 2022
    Südbayern, Bekannter ca. 50 Stimmbandlähmung nach 3 Tagen Fieber mit C-pos. Test. Bekam 2 Portionen im letzten Jahr.
  • @buffy8309 #172847 21:34, 28 Jun. 2022
    Update Schwiegervater 78 Lymphom Krebs hat gestreut bekommt jetzt sofort Antikörper Therapie und 1xim Monat Chemo.4xBiontech (Lymphom Ausbruch nach der 2.Biontech)Vorher nur Gicht sonst top fit.Jetzt ein Schatten seiner selbst 457Gelsenkirchen NRW
  • @buffy8309 #172851 21:52, 28 Jun. 2022
    Nochmal 457
    Von einer Freundin Arbeitskollegin MTA im Labor 4xgepikst Gürtelrose direkt nach dem 4.Pieks.
    2.Bewohnerin verstorben hat abgebaut nach der 3.Pimpung und
    dann kurz nach der 4.Pimpung war es sehr schnell Berg abgegangen.
    Es sind viele auf der Station die rapide nach der 4. abbauen körperlich sowie wie geistig.Die Bewohner sind sehr schnell reizbar und reagieren schnell aggressiv .
  • 29 June 2022 (46 messages)
  • Mein Bruder nach Booster Tinnitus bekommen. Ein Ohr war schon vorher betroffen. Nun auf beiden Ohren.
  • @1538491488 #172866 05:06, 29 Jun. 2022
    Bekannte von Bekannten, extrem impfaffin und militant gegenüber Impfskeptikern, beide geimpft, das neugeborene Kind der beiden hat einen nicht operierbaren Herzklappenfehler und ist auch noch geistig geschädigt. Raum 010... Das nimmt jetzt wohl richtig Fahrt auf
  • @Glueckskind16 #172867 05:06, 29 Jun. 2022
    Liebe Mitglieder,

    bitte versucht nichts doppelt zu posten, nichts weiterzuleiten, zu verlinken - stattdessen nur Impfopfermeldungen aus erster Hand und am allerbesten ruhig etwas ausführlicher. Wenn bekannt ist, welcher Impfstoff, wie oft geimpft und die Chargennummer wäre auch wichtig.Jede Info zusätzlich ist gut, weil es gleichfalls Betroffenen das Nachempfinden erleichtert. Seht bitte ab von Beiträgen, die dann vom Admin-Team manuell gelöscht werden müssen. Diskussionen führt bitte gerne in der Impfopfer-Diskussions-Gruppe und hier nur Opfermeldungen.

    Wir sitzen alle im selben Boot - die Wahrheit kommt immer ans Licht - bleibt standhaft, liebevoll und offen für Neues
    Liebe Grüße euer Admin Team

    https://t.me/+4x0BeZNv1JUzYjVk
  • @Aentschel #172868 05:30, 29 Jun. 2022
    PLZ 10..., Schwiegermutter, 82 J. nach 2. Moderna Spritze, Wirbel gebrochen ohne äußere Einwirkung, Frau von Chef, 52 J. 2x gespritzt mit unbekannt schwere Gürtelrose, Lebensgefährte, 56J. 3 x mit Astra, Biondreck und Moderna unerträglicher Juckreiz auf gesamten Rücken, Schwägerin, 60 J. nicht mehr belastbar nach 3x unbekannt, muss sich nach jeder Anstrengung erst einmal hinlegen, Schmerzen in Impfschulter und Hals/Nackenbereich, Kollegin, 55 J. nach 3x Biondreck Dauerhusten, C Infektion mit mittelschwerem Verlauf, starkes Schwitzen ...
  • @Stefgre #172872 06:06, 29 Jun. 2022
    Schwester einer Bekannten, 36 Jahre, Raum Nürnberg, wie oft und mit was beglückt?: Totgeburt 3 Tage vorm Entbindungstermin

    Tochter einer Kollegin, ~30 Jahre, Raum Nürnberg, 2x beglückt: Totgeburt im 7. Monat

    Aussage einer Hebamme: würde am Liebsten keine Gespritzten mehr annehmen.... es gibt nur Probleme während und nach der Geburt

    Neffe einer Kollegin, 8 Wochen: Gallenwege haben sich "zersetzt", Leber wurde durch diesen Prozess und den Gallenstau schwer geschädigt, Baby braucht zeitnah eine Lebertransplantation 😳😱,
    Mutter 3x beglückt (die dritte Dosis vermutlich in der SS)
    Natürlich wird kein Zusammenhang gesehen 😢
  • @Seelenbekantschaft #172874 07:06, 29 Jun. 2022
    Muss auch einen Nachtrag machen,Schwiegertochter nicht mit einem Zuckerwert von 200,sondern mit 400 noch selbstständig ins Krankenhaus gelaufen,hatte es nur auf Grund von Blasenproblemen gemerkt.Nach über einer Woche spritzen,ist er jetzt auf 150 gesunken.Hatte gleich nach 2💉sämtliche Bänder am Knöchel gerissen,danach Depri-Phase.Mein Sohn unge.💉möchte den Zusammenhang nicht sehen,da er Angst um sie hat!
    Zwei Arbeitskollegen beide💉meines Mannes,der eine muss wahrscheinlich aufhören zu arbeiten,da er nicht mehr Leistungsfähig ist und die Hitze,die von den Maschinen erzeugt wird nicht mehr erträgt,der andere K.bekommt beim Arbeiten ständig keine Luft mehr,bei ihm sieht der Arzt die Verbindung zur 💉.
  • @TI00NA #172884 07:53, 29 Jun. 2022
    Raum 934
    Die Schwester meiner Schwägerin, Beamte, 45 Jahre alt, schlank, sportlich, geboostert hatte einen Schlaganfall während dem Radfahren. Halbseitig gelähmt aber zumindest ist das Hirn nicht Matsch.

    Tante meines Mannes ebenfalls geboostert ist einfach umgefallen beim Laufen, Blackout - darf jetzt nicht mehr Autofahren 6 monate. Sie wissen nicht woher das kommt, es kann aber jederzeit wieder vorkommen - so der Arzt. Sie hat aber kein Problem sich auch noch eine 4. 💉 Geben zu lassen 🙈
  • @LMAA1984 #172887 08:09, 29 Jun. 2022
    ICH PLZ 91... 2x 💉 o.B.!
    Vier Wochen nach Booster💉 beide Oberschenkel vorne und seitlich taub mit Kribbeln, Zehen stundenweise taub. Jede Nacht massive Schmerzen in der rechten Leiste!
    Hoffentlich kommt nicht noch mehr.
  • @1189009767 #172893 09:15, 29 Jun. 2022
    Von Freundin die Tante Raum München, 62 Jahre 3x💉 war zuvor kern gesund. konnte 3 Wochen lang nichts mehr essen, dann zum Arzt, Herzklappen funktionieren nichht mehr Richtig Not OP, zusätzlich Blutsepsis liegt nun im Koma.
  • @1895123830 #172895 09:55, 29 Jun. 2022
    31655 Schwiegertochter 3x biodreck Corona mit leichtem Verlauf, jetzt zum ersten Mal im Leben Herpes, arbeitet in der Pflege, hat dem Druck nicht standgehalten
    Meine Schwester Herzmuskelentzündung, Schmerzen in Füßen, Hüften und Schultern. 2 x Astra+ genesen (schweren Verlauf gehabt), meint es könne nicht von der Spritze kommen, weil die zu lange her sei. 🙈 Überlegt noch wegen Booster 🙊
    242.. Schwager zum wiederholten Mal Hautkrebs (hatte er vorher auch schon, Zusammenhang fraglich), andere Schwester alle paar Wochen Blasenentzündung, Migräne kommt noch häufiger, beide 3 Spritzen 2xastra, Booster weiß ich nicht welche Suppe
  • @corinna3006 #172896 10:16, 29 Jun. 2022
    28327 nach dem Bruder mit Rippenbruch ( berichtete) nun auch der Vater mit gebrochenem Handgelenk, 72 j. Ganze Familie mindestens geboostert mit biondreck.
  • @A00911 #172899 10:42, 29 Jun. 2022
    Freundin von mir.. Kinder jeweils 2 mal geimpft mit Pfizer..

    Im Dezember 2021/Jan 2022

    Heute schreibt sie mir dass sie bis vor 3 Tagen in der Kinderklinik war stationär mit der kleinen Tochter..
    (4 jahre)..

    Verdacht auf Lungenentzündung und Angina.

    Der junge (7 jahre) war bereits stark krank.

    😪😪

    DE 40....
  • @1755517395 #172923 14:02, 29 Jun. 2022
    Freundin, 35Jahre mit Schlaganfall ins KH im März auf Intensiv. Nach 1 Woche entlassen, ohne Ursachenbegründung. 2x letztes Jahr "geimpft", obwohl Dialysepatientin. Wurde unter Druck gesetzt sich "impfen " zu lassen, sonst eventuell keine Dialyse. Seitdem immer Müdigkeit, schuppige Haut und Haarausfall. Die Ärzte schweigen. Sie wird keine weitere "Impfung " zulassen.
    Ehemaliger Arbeitgeber seit Wochen in KH. Schwere, wiederholte Entzündungen. Ärzte schweigen. Ist 3× "geimpft"!
    Alle "geimpften" Freunde und Bekannte haben/hatten Corona.
    'Impfung"?Eher gehe ich in den Knast!Never!!!!
  • @726848603 #172924 14:06, 29 Jun. 2022
    Freundin meiner Tochter 21 Jahre alt.Körperlich normal und fitt gewesen. 3 x geimpft. Seit der Impfung ständig krank. Mandelentzündung hat oft schwere füsse. Mit kribbeln. Fühlt sich seit dem nicht mehr gut.
    PLZ 91634 . Sieht natürlich keinen Zusammenhang. 😢
  • @Dianachen1 #172928 15:32, 29 Jun. 2022
    D, Thüringen 99, Bekannter meines Mannes. Er m, ca.30, Vorerkrankung unbek., letztes Jahr im Mai 2021 erste Spritze Astra Zeneca bekommen. 1 Woche starke Kopfschmerzen, ins KH gegangen, Sinusvenenthrombose,Not OP, verstorben.
  • @862484506 #172930 15:41, 29 Jun. 2022
    Süddeutschland: Gerade erfahren. 65 jähriger Bekannter der vor 3 Wochen an Organversagen starb, hatte sich 2 Wochen vor seinem Tod impfen lassen.
  • @Badnightmare85 #172931 15:54, 29 Jun. 2022
    BaWü 74 -Dies ist mein 2ter Beitrag: Mitschüler meines Mannes etwa Mitte/Ende 30 3x biontech Myokarditis und kleiner Schlaganfall kann die Weiterbildung nicht abschließen ist erst mal länger krank
    Der Bruder seines Klassenkameraden auch 3fach geimpft vermutlich biontech aktuell im KH mit Myokarditis
    Vor kurzem Pat auf Station 30er Jahrgang aus dem Pflegeheim Beckenfraktur nach Sturz 4fach geimpft in der Todesbescheinigung steht Lungenembolie als Totesursache. Innerhalb einer Woche 2 Pat. Anfang 40 mit Herzinfarkt, der eine von beiden war auf jeden Fall 3fach geimpft und starker Raucher, bei dem anderen weiß ich nicht ob er geimpft war. Die Krebsdiagnosen häufen sich auch, vor allem bei jungen Patienten....
  • @Gudi55 #172933 16:07, 29 Jun. 2022
    Österreich, 9..., Frau Mitte 50 3fach💉 (ich glaube Biontec), hatte nach jeder 💉eine starke Müdigkeit über Wochen, Verschlechterung ihres Allgemeinzustandes, und Tunnelblick, kommt kaum mehr aus dem Bett, starke Schmerzen in den Knochen. Wartet gerade auf das Ergebnis der Probeentnahme und Blutuntersuchung, da sich die Situation nicht verbessert.

    30 jähriger nach 1. Impfung mit Johnson, Herzinfarkt, blockiert bis 40 pro Minute. Evt. braucht er einen Herzschrittmacher. Er war zuvor Sportler, kann gerade noch walken und baut langsam auf. Hoffentlich erholt er sich. Beide sehen den Zusammenhang mit der Impfung. Sein Freund ebenfalls ca. 30, 1 fach 💉 (Johnson), hatte zwei Wochen nach der Impfung eine Myocarditis.
  • @Corinna0711 #172934 16:19, 29 Jun. 2022
    Österreich, Ein Bekannter gerade Mal 30, ich glaube 3x gepimpft mit was auch immer. Wollte nicht nachfragen weil er auch überzeugt ist. War immer Sportler, Fußballer und Trainer bei den Skifahrern. Ist ständig schlapp, hatte natürlich Corona und eine mega Lungenentzündung. Jetzt hat er Schatten auf der Lunge, darf nicht mehr sporteln. Was mich aber nachdenklich gestimmt hat, waren seine gelben Augen 😓 es macht mich so traurig zusehen zu müssen, wie Leute die einen am Herzen liegen, sich so zugrunde richten lassen 😞
  • @1311067190 #172936 16:38, 29 Jun. 2022
    317.. Niedersachsen, Meine Mutter, 86, im Betreuten Wohnen, geistig klar, trinkt genug, 3 x Biontech, nach Booster eines Morgens verwirrt aufgewacht, wusste und konnte gar nichts mehr, Personal rief Krankenwagen, zig Untersuchungen im KH Diagnose: Elektrolythaushaltentgleisung, Bluthochdrucknotfall. Anschließend Venenentzündung Oberschenkel. Zwei Monate später nach Mittagsschlaf plötzlich stärker Sehverlust einseitig, lt. Augenarzt Einblutung ins Auge. Reagiert auf meine Hinweise bezüglich Impffolgen aggressiv.
  • @Manamausi #172938 17:23, 29 Jun. 2022
    D-31…gerade mit meiner 87 jährigen Mutter 6 Stunden in der Notaufnahme gewesen…Ende vom Lied, sie liegt jetzt mit Schlaganfall- und Herzinsuffizienz Diagnose auf der Intensiv; jetzt soll nach der Ursache gesucht werden…die kann ich ihnen sagen…3x🩼🩼🩼seitdem geht es rapide bergab und beide Elternteile wundern sich, dass es ihnen seit einem Dreiviertel Jahr gesundheitlich immer schlechter geht; beide mit Biontec…mein Vater sogar schon 4x…und er würde die 5. und 6. auch sofort nehmen…mit ihnen darüber reden, ist unmöglich.
  • @Zwillingtwo #172947 18:59, 29 Jun. 2022
    Berlin: Ich berichte auch mal wieder, meine Schwiegertochter 15J. 2x geschlumpft (Moderna und Biontech) wurde von der Mutter dazu gedrängt. Ausschlag am ganzen Körper überwiegend an den Händen, hatte ein Abszess im Mund zeither in Behandlung und immer wieder Probleme damit (Wunden heilen schlecht) hat sich sehr verändert. Könnte natürlich auch am Alter liegen.
    Kolleginnen auf Arbeit sind häufig krank. 1 22J. hat seit dem Booster ständig übergroße Abszesse (beidseitig Brüste und an den Innenschenkeln) 1 Kolleginnen 56J. geboostert und 58J. 2 mal geschlumpft seit dem beide zu hohe Cholesterinwerte und zu hohen Blutdruck. Die Geboosterte hatte das Epstein-Barr-Virus oder hat es noch (hat Freitag das Testergebnis per Telefon bekommen) ist am abklingen und auch nicht mehr ansteckend aber das dauert wohl noch. (Hatte wohl auch einen leichten Verlauf) War jetzt 1 Woche Arbeiten davor schon 5 W. krank gewesen wegen einer Entzündung der Schulter seit der 2 Schlumpfung hat Sie auch immer wieder mit dem Rücken Probleme . Andere Kollegin hat ein künstliches Kniegelenk (seit 2 Jahren) vorher keine Probleme seit der Schlumpfung wieder Probleme hat auch an anderen Köperstellen (Ferse, Hüfte, Rücken) Entzündungen, weitere Untersuchungen stehen noch an. Meine kl. Chefin hat seit dem Booster mit dauer Durchfall und Magenprobleme zu leiden. Lässt sich aber die 4 Pikse geben weil Sie denkt da Sie noch kein positives Testergebnis von C. hatte das es Ihr hilft. Ich arbeite in einer Kita und ich weiß von 2 Vätern und 1 Mutter die Ihr Kind nicht mehr aufwachsen sehen können. Keine Ahnung was da war, nur soviel das Sie nicht mehr wach geworden sind. Andere Kollegen wo ich es nicht weiß was mit denen ist rennen von einen Arzttermin zum anderen (Chirurgen, Kardiologen, Zahnarzt, Hautarzt usw.) Aber es kommt nicht von dem Piks.....kann ja sein, aber komisch ist es schon, das bei den Leuten die fast nie krank waren jetzt eins zum anderen kommt.
  • @Samrush_bra #172950 19:13, 29 Jun. 2022
    D 27***
    Heute auf der Baustelle.
    Junger Monteur, schätze ihn auf Anfang 30, schlank und augenscheinlich durch trainiert, keuchte schon, als er die kleine Treppe zur Wohnung hoch lief.
    Er musste noch 4 mal hoch und runter, um sein Werkzeug und das Arbeitsmaterial zu holen.
    Danach setzte er sich erstmal und stöhnte rum. Außerdem leichter Husten und Schnupfen.
    Nachmittags hörte ich ein Gespräch mit seinem Kollegen, er habe wohl "Long Covid" 🧐
    Ich weiß, daß dieser Monteur geimpft ist. Habe letztes Jahr mit ihm zusammen in einer Wohnung gearbeitet und ein Telefongespräch mitbekommen, er rief seinen Arzt an und hat um einen Termin für die 📌gebeten.
  • @886575646 #172952 19:15, 29 Jun. 2022
    Gerade von meiner Tochter gehört, der Schwager ihrer Arbeitskollegin 57 J in der Nacht von Vorgestern zu gestern an
    Herzversagen gestorben. Die Arbeitskollegin 55 J absolute Impfgläubige, erschüttert aber nicht wissen wollen. So kann man ein Volk auch wehrlos machen.
  • @Glueckskind16 #172953 19:16, 29 Jun. 2022
  • @1261311155 #172958 19:30, 29 Jun. 2022
    PLZ 605..
    Mann 78 genesen bis 10 / 21 dann bt am 9.12 Vorerkrankungen , 01/22 plötzlich Herzschrittmacher nötig, danach Wirbelsäulenentzündungen ohne Ende seit 6 wochen im KKH Keim Autoimmunerkrankung und Blutgerinnsel im Hirn und plötzlich Pilz an der Lunge - sieht schlecht aus..
  • @DilekB777 #172959 19:36, 29 Jun. 2022
    PLZ 605.. Junge Frau, 24, nach der zweiten Spritze lange Zeit Herzschmerzen und dann plötzlich verstorben: Herzinfarkt.
  • @832717323 #172960 19:47, 29 Jun. 2022
    Raum Oberpfalz Bayern 92
    Und dann noch kurdistan
    Eine Kollegin 3 fach mit Biondreck geimpft , 6 Zähne unter Eiter wurden alle gezogen 59 Jahre
    Anderer Kollege 45 Jahre Herzrhythmusstörungen
    Chef 57 zu hohe Leukozytenwerte und ihm ist immer übel und Kreislauf Entzündungswerte zu hoch und finden nichts , 3 mal Biondreck
    Kumpel 40 Jahre , Unbeweglichkeit aller Gelenke , Steifheit , Evtl morbus bechterew , 3 mal Biondreck, seine Mutter 84 Jahre Bauchspeicheldrüsenkrebs inkl ultra gestreut, vorher top fit, 3 mal Biondreck
    Bekannter 31 Jahre Hodenkrebs, Impfung unbekannt
    Bekannter 87 Jahre , 4 mal Biondreck, plötzlich umgefallen und redet nichts mehr und ist im Wesen total anders
    Baby des Bruder meines Freundes ist nach 2 Tagen plötzlich gestorben, Eltern 3 mal Biondreck
    Kollegin 39 Jahre schwanger , Kind hat HLHS den schwersten Herzfehler den es gibt , 3 mal biondreck
    Schwester meines Hausarztes Entzündungen im Mund , Impfstoff unbekannt
    Viele sind mehrfach erkrankt und langzeit krank . Alle blass im Gesicht und kraftlos .
  • @1910754667 #172962 19:50, 29 Jun. 2022
    PLZ 19..., Mitschüler meines Sohnes, 14 Jahre, 2x geimpft im Januar, seitdem Gelenkprobleme, Rückenschmerzen und dauerhaft müde, viel krank und sportunfähig, Verdacht auf Rheuma
  • @5435326511 #172964 20:10, 29 Jun. 2022
    Mitschüler von mir ,12 Jahre , bei der 2 Impfung Herzrhythmusstörung bekommen , und lässt sich dann noch boostern
  • @5016342158 #172965 20:10, 29 Jun. 2022
    Heute von eine Kollegin erfahren: ihre Tochter, um die 30, plötzlich auf dem Weg zu WC umgefallen, bewusstlos, dadurch 2 grosse Wunden die genäht werden mussten. Sie kann sich an nichts erinnern, früher nie Problemen gehabt oder Krankheiten. Ich habe sie gefragt: „ Geimpft?“. wie erwartet die Antwort: „ Ja, natürlich“. Keine weitere Fragen . Zusätzlich, von meine Kollegin, 23 Jahre, 💉💉💉, wieder krank, Halsentzündung, Schwäche. Tut einfach weh so was zu sehen.
  • @768390480 #172968 20:20, 29 Jun. 2022
    Der Großcousin einer Freundin, in den 20ern, mind. 2x gepikst, einfach umgefallen, tot, keine bekannten Vorerkrankungen.
  • @mYtine1 #172970 20:24, 29 Jun. 2022
    Vom Bekannten erfahren
    Heute Fußball treffen mit Eltern und Co.
    Teenie ca. 11 Jahre hundert pro geimpft. Klagte nach dem Spiel über Herzschmerzen
    😢
    Berlin
  • @692668159 #172972 20:34, 29 Jun. 2022
    Arbeitskollegin Mitte 20, vor gut drei Monaten, ein paar Monate nach der Impfe MS diagnostiziert. Hat gerade einen Schub mit Lähmungserscheinungen Arme und Beine. Zuvor kerngesund. Kann vom Stress kommen, meint der Arzt 😵‍💫
  • @Leo_Br #172973 20:34, 29 Jun. 2022
    336xx Bielefeld, Arbeitskollege M21, 3x Biontech
    Erst hat sich die Haut von seinen Fußsohlen gelöst, dann die Lippen, jetzt von den Handinnenflächen
  • @manuelaseega #172974 20:36, 29 Jun. 2022
    Bekannte 33, endlich nach 3 Jahren schwanger geworden, 3 x gespritzt mit was, weiß ich nicht. Gestern Ultraschalltermin mit ihrem Mann. Der Fötus ist tot in der 13. Woche. Jetzt wird bis zu 2 Wochen gewartet, das der Fötus abgeht, ansonsten Ausschabung. D-33...
  • @1897424489 #172976 20:39, 29 Jun. 2022
    2120 heute auf Bank, ca 50 jährige angestellte muss ganz plötzlich und fluchtartig den kassenbereich verlassen, weil ihr völlig unvorhergesehen Übel und schwindlig war. Sie war ganz gelb im Gesicht. Kam von einer Sekunde auf die andere. Ihrem Sohn erging es vor einigen Tagen angeblich ebenso. 100 pro 3x
  • @yumi7ko #172977 20:46, 29 Jun. 2022
    hab heute mit einer freundin (73j.) aus D-82 gesprochen. 3x biodreck, hat seit der ersten spritze sehr starke Rückenschmerzen, reha brachte nichts, jetzt, nach der dritten, dazu noch eine entzündung am fuß. sieht den zusammenhang. 4. will sie nicht mehr. versucht nun soviel möglich mit hilfe einer hp auszuleiten. war vorher fit wie turnschuh.
    sie war mit ihrer schwester aus düsseldorf in urlaub, die hatte während der zeit eine sehr schmerzhafte gürtelrose, ist auch gengespritzt und weiß, dass die spritze die ursache ist.
  • @aufgewacht2015 #172978 20:49, 29 Jun. 2022
    D -73... Mann 49J. Vorher gesund, sehr sportlich, schlank. 20Tage nach 1. Impfung im Mai21 mit BT , Beschwerden die als "Culitis Ulcerosa" diagnostiziert wurden. Seitdem ständig Schübe, Gewichtsverlust. etc. Nicht heilbar! Ärzte schließen Zusammenhang nicht aus, ist aber natürlich nicht beweisbar...
  • @Margot_HL #172979 20:50, 29 Jun. 2022
    Ich arbeite in einem großen Krankenhaus,bin die einzige auf meine Station die nicht geimpft ist.

    Momentan sind so viele krank (Personal)!!!!
    Meine Arbeitskollegin,3 mal 💉,seit 14 Tagen positiv,überall Schmerzen,kann kaum laufen!!!
  • @bettinak #172981 20:53, 29 Jun. 2022
    D-721 Schwester, 3x biodreck, seit heute stationär auf Neurologie, multiple Entzündliche Herde im Kopf, Sehstörungen, V.a. MS
  • @CarS0911 #172983 21:03, 29 Jun. 2022
    D-79576 mein Nachbar, 3x Drecksimpfung (unbekannt) liegt seit Samstag in Basel(Ch) im Unispital, wegen Atemnot/Lungenentzündung+Covid positiv.
    Wurde kurz ins künstliche Koma versetzt. Ist aktuell immernoch Intubiert aber zum Glück wach und atmet von selbst 😢
  • @5009423413 #172985 21:19, 29 Jun. 2022
    D-974
    Frau 74 J. mind. 3x geimpft, nie geraucht, Lungenkrebs und andere Krankheiten plötzlich ausgebrochen.

    Frau 37 Jahre 2x biontech, Am zweiten Tag nach der 2. Impfung Bluterguss im Auge, Zykluss seitdem unregelmäßig. Ständig müde und hat Rückenschmerzen, meiner Meinung nach, waren diese Beschwerden vor der Impfung nicht so ausgeprägt.

    Arbeitskollege, ca. 50 Jahre, wahrscheinlich 3x geimpft, hatte Gürtelrose. War 3 Wochen krankgeschrieben und muss jetzt immunaufbauende Medikamente einnehmen. Seine Ärztin sagte zu ihm, es kann nach Corona Impfung oder Corona Infektion kommen.

    Mann, 67 Jahre, 2x biontech, dritte Moderna. Nach der dritten Impfung mehrere Wochen immer wieder Schwindel.
  • @SK33346 #172987 21:34, 29 Jun. 2022
    KS,
    Mann Stm Zeltweg 2 + Buster kann nicht mehr weit gehen u bekommt nicht mehr gut Luft sagt aber es hat nichts mit den Impfungen zu tun is ungefähr 70
  • DE 269.....2 bekannte, vor der schwangerschaft geimpft, 2 mal, keine ahnung mit was, beide im fünften monat ihr baby verloren
  • 30 June 2022 (54 messages)
  • @1470927415 #173010 04:03, 30 Jun. 2022
    D-076.. Junge Frau (23 J.), 1x in 11/2021 therapiert mit J&J. Wochen später noch Impfarm, Einstichstelle heiß und verhärtet. In 02/2022 Corinna, schwerer Verlauf. In 04/2022 schwanger geworden. Baby verloren in 8. SSW, keine Herztöne. Arzt sagt, unbekannte Bakterien in der Gebärmutter. Antibiotikum verschrieben.
  • @1945841982 #173012 05:41, 30 Jun. 2022
    Serbien-guter Freund 3x mit Sputnik geimpft, bei der 3. Impfung gleich mit die Grippeimpfung bekommen, war immer müde, muss jetzt ins Krankenhaus, da er jetzt Herzprobleme hat und er sich sehr schlecht fühlt
  • @Susi1202 #173013 05:56, 30 Jun. 2022
    Unser Mechaniker, knappe 50, ich glaube 3x geimpft (2x sicher), mit was weiß ich nicht, kann zeitweise nicht mal mehr das Werkzeug halten, da er starke Gelenkschmerzen in den Händen hat. Er sagte, dass die Gelenkschmerzen immer schlimmer werden. Ö, 3500
  • @1417635895 #173014 06:16, 30 Jun. 2022
    60...Kollegin, mitte 40 im Mai 2021 erste und zweite 💉, danach Gürtelrose. Seitdem immer wieder krank, u.a. starke Rückenschmerzen ohne ersichtlichen Grund. Aktuell aeit 2 Wochen krank kommt nicht mehr aus dem Bett. Mache mir echt Sorgen. Ob sie Zusamnenhang sieht? Ich denke nein. Giftstoff unbekannt.
  • @1522782011 #173016 06:18, 30 Jun. 2022
    Mann 57 Raucher, regelmäßig Alkohol, 2 x geschlumpft Myokardinfarkt Herzstillszand nachts um halb eins PLZ 80803
  • Mechaniker bei uns: 40 Jahre nach 2ten Impfung Leukämie. 20 Kilo abgenommen, Chemo bekommen, erst gings besser jetzt geht es wieder abwärts. Er weiß, dass es von der Plörre kommt und sein Ende in Sicht ist. Sein junger Kumpel ebenfalls schwer erkrankt, natürlich auch "geplörrt"! Zwei herzliche, super fleißige Menschen einfach weggespri.... Die Hölle wartet bereits auf die Verantwortlichen!
  • @Pappielon #173022 07:00, 30 Jun. 2022
    221xx
    Bruder einer Bekannten wegen Lungenproblem im künstlichem Koma, meine Enkelin 13 Jahre mehrfach in Ohnmacht, ein Enkel 13 Jahre, Sportler luftprobleme und starke Ausschläge mit üblem Juckreiz, die auch recht schnell wieder vergehen.
    Welches Gift jeweils kann ich nicht sagen.
  • @1282784176 #173023 07:11, 30 Jun. 2022
    67xxx Motorrad-Kumpel von uns, ~60 J., 2 oder 3 💉 in 2021 (keine Ahnung welche Plörre). Erst Gürtelrose im Gesicht, später Not-OP wegen Wirbelsäule nach wochenlangen Rückenschmerzen, knapp der Querschnittslähmung entgangen.
    Zusammenhang wird nicht gesehen, obwohl seine Frau bei nem Arzt als Sprechstundenhilfe arbeitet und über die enorm vielen Patienten entsetzt ist...
  • @1809781245 #173027 08:12, 30 Jun. 2022
    Meine Mutter hat seit der Impfung taube Finger. Ich konnte sie trotz aller Anstrengung nicht davon abhalten. Wenn Jemand diese Problematik kennt und eine Lösung dafür hat, schreibt mich gerne persönlich an. Danke.
    Alter: 64 Ort: Flensburg
    1x Astra Zeneca 1x Biontech
  • @1881791599 #173029 08:16, 30 Jun. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • Update zu meinem Onkel aus DE94...
    Kann mittlerweile den Kopf nicht mehr halten. Füttern und trinken deutlich erschwert. Sitzen und liegen verursacht unerträgliche Schmerzen! 😭 Wird wohl nicht mehr lange dauern bis er nicht mehr schlucken kann und das Atmen nicht mehr funktioniert.

    Allein hier habe ich jetzt von 2 weiteren Betroffenen erfahren, denen es eben so ergeht:

    Junger Mann, 26, 2x, Stoff weiß ich nicht. Sitzt jetzt ebenfalls im Rollstuhl, Beine funktionieren nicht mehr, Arme und Hände fast nicht mehr zu gebrauchen. Ebenfalls Diagnose ALS, auf Schlumpfung angesprochen reagiert der Arzt nicht. Er hat aber selber recherchiert und ist überzeugt dass es daher kommt. War vorher kerngesund und sportlich, keine Vorerkrankungen.

    Mädchen, ca. 15 Jahre alt, auf Drängen der Mutter 2x, Stoff unbekannt, konnte nach der 2. nicht mehr gehen, jetzt lassen die Hände nach. Diagnose ALS, vorher kerngesund und ohne Vorerkrankungen. Habe nur durch Zufall davon erfahren, die Mutter schämt sich für ihr Kind. 🤬

    Es sind bestimmt noch mehr, aber die Leute trauen sich nicht zu reden.
    Ich musste den Begriff ALS erst mal googeln, sowas gab es hier noch nie und plötzlich werden die Fälle hier immer mehr?!
    Mein Vater meinte neulich das wär ein Gen-Defekt. Aber was ist wohl in den Spritzen drin? Die Leute stammen jedenfalls alle aus gesunden Familien ohne vorherige Fälle von ALS oder sonstigen Krankheiten.

    Was auch auffällt: immer traten die ersten Lähmungserscheinungen bei diesen Fällen nach der 2. auf!
  • Update: Mein Vater ist im Mai22 verstorben. Anfang April ist er das 1x im Garten aus unerklärliche Grund gestürzt. Musste Genäht werden: die Haut am Arm hat sich "weggeschoben". Eine Woche später ist er vom Sofa gefallen, konnte nicht mehr atmen. Zuerst dachten wir Rippe gebrochen. Er kam ins Krankenhaus. Eine Ursache konnte nicht gefunden werden. Cortison und Antibiotika haben nicht viel gebracht. Mit Verdachsdiagnose Lungen-CA nach 3 Wochen entlassen und eine Woche später verstorben.
    D-977.. 2 biontech geimpft okt.21
    Erwähnenswert: der Arzt beim Ausstellen der "Sterbedokumentation" hat, als es darum ging die Ursache einzutragen, eine Unterlage zwischen Orginal und Durchlag eingelegt, mit dem Hinweis, das es der Gesetzgeber so verlangt.
  • @Jak2509 #173033 08:41, 30 Jun. 2022
    Liebe User, hier in dieser Gruppe geht es einzig und allein um Impfschäden, die durch die Corona Impfstoffe verursacht wurden ‼️‼️

    Liebe Grüße
    euer Admin Team
  • @Jak2509 #173034 08:43, 30 Jun. 2022
    Alle Beiträge, wo nicht dabei steht, ob die Personen geimpft sind, werden ausnahmslos gelöscht ‼️‼️
  • @984470483 #173036 08:47, 30 Jun. 2022
    Schulfreund von meinem Sohn, 30 Jahre alt, letztes Jahr geimpft mit Pfizer, danach covid gehabt und bis heute krank geschrieben. Diagnose Longcovid. 21635.
  • @1212427549 #173038 08:57, 30 Jun. 2022
    DE94...

    Freund von uns, Ende 30, topfit, Handwerker, Nichtraucher, Vater eines Kindes, erkrankte vor etwa 2 Jahren an Lungenkrebs, Antikörper-Therapie erfolgreich, Lungenkrebs „eingekapselt“ und durch Immunsystem in Schach gehalten.

    Musste sich 21 stechen lassen, wie oft und womit sagte er nicht, er hätte sonst seine Behandlungen nicht erhalten!!!!!
    Im Frühjahr 22 war noch alles ok, Krebs eingekapselt und unverändert.
    Gestern plötzlich starke Kopfschmerzen gehabt, ins KH gegangen, da wurde Metastasen überall, auch überall im Gehirn festgestellt.
  • Nachtrag: Mann meiner Mutter hat unklare Schmerzen, Verdacht lag zunächst bei Ischias, nichts hilft. Stimmung miserabel.
    Freundin von Kumpel, wie so viele Geimpfte, dauermüde.
    Schwager, CH, 3x ModeRNA, war die ersten beiden Male stark angeschlagen. Jetzt wie ein Roboter aber plötzliches seelisches Erwachen bei unseren Kindern am Telefon.
    Nachbar mäht wie besessen in Schutzanzug mit großer Mähsense im Wohngebiet, letztes Jahr Scheibe unseres Baggers und seine Fensterscheibe zerstört, er weiß es, unser Pickup (Neidproblem) steht jetzt da, grinsend mäht er (halb Gras, halb Steine)... dazu dieses wahnsinnige Grinsen 🙈
    Nur Beten und Barmherzigkeit und Gottvertrauen beschützt uns 🙏

    @Nina: finde Deine Nachricht leider nicht mehr, nur kurz Vorschau gesehen
  • @1585461062 #173054 10:27, 30 Jun. 2022
    Simone:
    Meine Praktikantin, gerade 18 geworden, Ottobrunn bei München, einmal geimpft, gerade auch zum 3. Mal an Corona erkrankt. Zwischendrin hatte sie das Pfeiffersches Drüsenfieber, im April diesen Jahres. Sie legt sich jeden Tag in der Pause für eine Stunde zum Mittagschlaf hin! Totale Erschöpfung!
  • @5012336287 #173055 10:28, 30 Jun. 2022
    Bemerhaven, Vater (82) meiner Kollegin. Ich habe lange überlegt ob ich diesen Fall berichte. Die ganze Familie total Befürworter. Alle 4x geimpft.
    Der Vater meiner Kollegin hatte mal Blasenkrebs und war starker Raucher. Sonst war er immer top fit und lebte mit seiner Frau immer im Sommer im Wald wo alles selbst gemacht werden musste also Holz hacken usw. Im Sommer 21 wurde wieder Krebs in der Blase entdeckt. Nach der 2. Impfung mit Biontech. Gut erstmal nicht ungewöhnliches da er es ja schonmal hatte. Ist dann in KH für die Untersuchungen da wurde dann festgestellt das auch etwas mit dem Herzen ist. Es müssen Stands gelegt werden. Das wurde dann vorgezogen und gemacht. Dann weiter im CT wurden dann Schatten auf der Lunge entdeckt. Biopsie usw. Diagnose Lungenkrebs hinzu kam mit Metastasierung in der Leber. Chemo und Bestrahlung ein Intervall. Erneute Untersuchungen. Nicht kleiner geworden aber auch nicht größer. Dann im Dezember den Booster abgeholt. Zunehmende Verschlechterung des Allgemeinzustandes. Krebs ist größer geworden. Weiter Chemo und Bestrahlung. Ständige Fieber Schübe sowie schlechtere Sauerstoffsättigung. Im April dann die 4. Impfung. Nun Palliativ Chemo, dauerhafte Sauerstoff Zufuhr. Aktuelles Ergebnis der letzten Bronchoskopie kommt morgen und wie es dann weiter geht. Ja es kann sei. Das diese schon geschlummert hatte in Ihm. Dennoch glaube ich das die Spritzen es beschleunigt haben.

    HH. Mann (78) einer Kundin von mir, im März 22 Booster geholt (alle 3 Biontech) bekam im April eine schwere Gürtelrose im Gesicht und im Mai C mit eher milden Verlauf. Gürtelrose abgeheilt hat, dennoch schlimmer Scherzen kann nicht auf der Linken Seite liegen sowie auf dem Rücken. Nimmt starkes Schmerzmittel und noch andere Medikament. Arzt meint mindest für Einjahr oder wenn er Pech hat für immer und es wird nie wieder weg gehen.

    Bremen. Kundin ca. 55 Vorerkrankt, kurzdarm, Nierengewchädigt, 3x geimpft (mit was genau weiß ich nicht. Kurz nach der 3. Impfe extreme Entgleisung Nieren arbeiten nicht richtig. Benommenheit kaum ansprechbar. 10 Tage Intensiv. Sieht Zusammenhang, denn laut ihrer Aussage ist seit dem alles schlimmer. Ihr Mann nach der 3. Spritze Schlaganfall. Zum Glück keinen bleibenden Schäden. arbeitet wieder. Sieht den Zusammenhang kommen keine weiteren mehr in Frage.

    Bundesländer S-H, HH: Beruflich bedingt komme ich durch sehr viele Krankenhäuser und Pflegeheime. Überall das gleich. Hoher Krankenstand beim Personal. OPs können nicht durchgeführt werden. Stationen müssen geschlossen werden. Alle geimpft 3 auf jedenfall bis hin zur 4. verschieden Ursachen C, allgemeine Schwäche usw. Personal darf nichts sagen wird ihnen von der Leitung verboten sonst Kündigung. Es ist so offensichtlich, das diese große Experimente funktioniert. Und das Ziel erreicht. Doch die Leute schweigen. Die Ärzte die Pflege. Alle haben Angst, Angst um Ihren Job.

    HH im Pflegeheim gestern gewesen: plötzlich Polizei und Bestatter. Bei Nachfrage: Bewohnerin plötzlich und erwartet gestorben in der Nacht am Tag davor total fit und wie immer. 4. geimpft.
    Allgemein die Bewohner die ich gestern so gesehen haben alle sehen sehr schlecht aus. Inklusive des Personals. Müde ausgelaugt grau.
  • @2044975908 #173057 10:45, 30 Jun. 2022
    Alle Beiträge, wo nicht dabei steht, ob die Personen geimpft sind, werden ausnahmslos gelöscht ‼️‼️
  • @Simone_80 #173060 10:53, 30 Jun. 2022
    22xxx hamburg. guter freund eines bekannten. der bekannte ist mitte 30, alter seines freundes weiß ich nicht: drei tage nach 2. impfung schlaganfall. 1 jahr danach gehirntumor. bringt es mit der impfung in verbindung.
  • @2025167696 #173066 11:23, 30 Jun. 2022
    D- 22 , die Lehrerin meiner Tochter, Mitte 30 , hat sich das 4 mal impfen lassen. Danach starke Nebenwirkungen , musste 1 Woche im KH bleiben. Hat starke Medikamente bekommen. Kann weder Lärm noch Stress ab....
  • @1586768817 #173067 11:26, 30 Jun. 2022
    Ein bekannter von mir (23) ist im Juli 2021, 4 Tage nach der 2 Impfung , tod in der Badewanne gefunden worden .
    1 Impfung: J&J
    2 Impfung: Pfizer
  • @Malibu8989 #173069 11:30, 30 Jun. 2022
    Ich kenne mittlerweile 4 Menschen in meim Umfeld die zeitnah nach Impfungen Corona bekommen haben.
    Alter 8J 35J 55J 49J
    Meine Nachbarin hat 8 Tage nach Pfizer Gürtelrose bekommen
    Ihr Mann Gehirnschlag beide 66J alt.
  • @1591838306 #173070 11:49, 30 Jun. 2022
    Mein Bruder ist mit Astrazeneca und Biontech geimpft und Anfangs des Jahres mit Moderna geboostert. Im Mai dann Diagnose Blasenkrebs.
  • @Kathimausi #173071 11:55, 30 Jun. 2022
    Ich wieder. 392.. Sachsen-Anhalt.
    Mein Neffe, 31, 3x 💉💉💉ich glaube BT. Hat seit dem extrem Probleme mit dem Blutdruck.
  • @DanMan1987 #173073 11:58, 30 Jun. 2022
    D-22... Gespräch im Bus mitgehört. Junge Frau anfang 20 erzählte ihrer ca. gleichatrigen Freundin, dass sie sich besser nicht impfen lassen sollte, da sie und ihre Mutter nach 3. C-Spritze ( Hersteller unbekannt) immer wieder über Schmerzen im Brustraum, Herzstechen und massive körperliche Schwäche, bishin zur zeitweisen Arbeitsunfähigkeit klagen.

    Die junge Frau war bis dahin Mitarbeiterin in einem Impfzentrum.
  • @1185304751 #173074 11:58, 30 Jun. 2022
    Freund von uns: 3 Stunden nach der Biontech Booster gestorben. 5 Jahre hat er auf ein Spenderherz gewartet. Wieso musste man ihn noch Impfen und Boostern? Er war eh krank. Hat uns allen den Boden unter den Füßen weggezogen. Uniklinik Düsseldorf schweigt.
  • @2119014496 #173075 11:58, 30 Jun. 2022
    Vater meiner Freundin in Ffm, über 70, top fit und alleinlebend, nach der 2. Spritze Schlaganfall, ins KH, noch bevor er seine Reha antreten konnte, plötzlich gestorben. Keine Impfschadenmeldung. Freundin in 861... auf Anraten des Arztes, Grippe-, Mengingitis-, und auch noch dir Coronaimpfe hinterher, da sie chron. Erkrankung Diabetes hat, sofort schwoll der gepikste Arm an, blieb wochenlang kraftlos, als das vorbei war, konnte sie auf ihren schmerzenden Fußsohlen kaum mehr laufen ... Arztbesuche, Reha, nichts hat bis heute, Monate dannach, geholfen, sie selber bringt es nur mit ihrer Vorerkrankung in Verbindung, die Ärzte ebenso.
  • @786403986 #173076 11:59, 30 Jun. 2022
    Freundin 3x geimpft pfizer hatte vor 2 Wochen Gebärmutterentfernung (seit Impfungen Dauerblutungen...)
  • @Corinna0711 #173078 12:00, 30 Jun. 2022
    Wiederum 2 ganz liebe Bekannte aus Österr. Haben sich der Arbeit wegen 3x spritzen lassen. Weiß nicht womit. Jedoch wollten beide nicht und haben den Druck nicht mehr Stand gehalten. Sie hat ihren Blutdruck nicht mehr unter Kontrolle. Ist jetzt mit 4 oder 5 diversen Medikamenten halbwegs gut eingestellt. Er, ständig krank. Wissen nicht woher. seit kurzem schmerzen ihm seine Fersen und sie finden nix. Davir war er 4 oder 5 Wochen im krankenstand weil er sich nicht mehr erholt hat. Sie sagen beide es käme von der Impfung und sie lassen sich sicher nichtwhr impfen 😞
  • @1987388851 #173081 12:29, 30 Jun. 2022
    PLZ 257..
    Meine Schwiegermutter (61 J.) läuft schon immer sehr steif. Hat eine schiefe Hüfte.
    Im Januar gab es den Booster, vermute Biontech, seitdem verstärkte Schmerzen in den Beinen. Nun kam heraus, dass sie neue Zähne benötigt, weil sich ihr Kieferknochen zurückbildet.
    Sie sieht in Hinblick auf die starkschmerzenden Beine einen Zusammenhang zur Impfung und wird sich kein 4. Mal impfen lassen. So ihre Aussage.
    Mal gucken was im Herbst kommt 🙈
  • @1561356532 #173085 13:23, 30 Jun. 2022
    Schwiegermutter 79 Jahre 2x geimpft,seit der 2ten Impfung ging es mit ihr stetig bergab. War vor der Impfung eigentlich gesund bis auf Makuladegeneration .
    Keinen Antrieb . Im Spätsommer Lungenentzündung.Eine Woche Krankenhausaufenthalt.Danach 1 Woche zu Hause.Entzündungswerte im Blut immer hoch.Anschließend 3 Wochen im Krankenhaus.
    Wieder Lungenentzündung. Nimmt sei dem zig Medikamente und bekommt auch Sauerstoff.Im Winter x Blasenentzündungen. Schlafstörungen,Drehschwindel.Mindestens 12 kg abgenommen.
    Jammert das sie schlechter hört und sieht . War wegen der Augen auch in der Klinik.Ärzte konnten keine Verschlechterung feststellen..Zwischendurch auch leicht Demenz. Vor ein paar Wochen in der Nacht beim Toilettengang plötzlich umgekippt.War eine Weile bewusstlos.Als sie zu sich kam wusste sie nichts
    mehr.Musste sich mit letzter Kraft auf allen vieren ins Bett ziehen.

    Nichte 32 Jahre immer Gesund,seit der Impfung schon 3 Thrombosen. Psychisch stark angeschlagen. Musste auch deswegen behandelt werden. Äußerte sich einmal bei mir,dass sie glaubt wegen der Impfung solche Gesundheitlichen Probleme zu haben.
    Auch ihre Ärztin konnte dies nicht verneinen.
    Lies sich trotzdem den Booster spritzen,da die Ärzte ihr wegen der andauernden Thrombosegefahr dazu rieten. Was soll man dazu noch großartiges sagen? Einfach nicht zu helfen!!!

    Ehepaar,sie 93 zig ,er 92 zig Jahre.
    Ließen sich auf drängen ihrer Tochter Impfen.
    Sie am gleichen Tag verstorben,er nicht ganz drei Wochen später.
    Waren für ihr Alter eigentlich gut beieinander.
    99 Jähriger auch körperlich und geistig sehr fit für sein Alter,1 Stunde nach der Impfung Schüttelfrost,dann Fieber ,den nächsten Tag tot.

    Junge Dorfbewohner,ließ sich letztes Jahr auf drück ihrer Firma Impfen.
    Nach einiger Zeit am Gehsteig zusammengebrochen. Plötzlich aufgetretener Schwindel und konnte auch nichts mehr sehen.Wurde in die Klinik geliefert.

    Könnte noch Stundenlang von Leuten berichten die Probleme durch diesen Impfdreck haben…..
  • @1021747997 #173089 14:24, 30 Jun. 2022
    95...Oberfranken
    Meine Freundin 3 Fach geimpft mit BioNTech bekam vor sieben Wochen ihr Baby, heute bei der U2 wurde festgestellt das die Hüftpfanne fehlt😢muss per MRT noch abgeklärt werden.
  • @JaBaJa24 #173093 15:16, 30 Jun. 2022
    Mein Partner, Ende 50, sportlich, Nichtraucher, 3x, hat plötzlich einen großen Nierenstein.
  • Genau das Gleiche habe ich von einer Frau um die 60 gehört, selbst Ärztin, jetzt großer Nierenstein, der nach Legen von Katheter operativ entfernt werden muss in 2/3 Wochen
  • @2044975908 #173101 16:23, 30 Jun. 2022
    💥 Liebe Gruppenmitglieder!💥

    Wir bitten Euch um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die 💉Opfer dieser Verbrechen an uns Menschen.

    Wir benötigen dazu in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Vielen Dank für Deine Mitarbeit zur Aufklärung - Euer Adminteam ✊🙏
  • @1659962263 #173103 17:01, 30 Jun. 2022
    35390, weiblich, 60 Jahre, keine Vorerkrankungen. Geimpft im Juni 2021 mit Johnson, habe meine Schwester im November tod auf ihrer Couch gefunden. Tiefe Beinvenenthrombose und Lungenembolie. Arzt meinte, als ich ihm sagte dass es bestimmt durch die Impfung ist. Nein, das ist zu lange her.. 😢😭
  • @842975437 #173104 17:09, 30 Jun. 2022
    Die Mutter einer Kollegin, 80 Jahre alt, plötzlich und unerwartet im Krankenhaus verstorben. Wenigstens 2× gentherapiert, seit eine Weile Magen und Darm Beschwerden Dortmund, NRW
  • @2117314070 #173108 17:45, 30 Jun. 2022
  • @1673859075 #173113 18:05, 30 Jun. 2022
    Ein Patient von mir Jahrgang 1963 , ein Mann wie ein Baum,
    April 21 Astra zeneca. Unmittelbar seitdem Herzprobleme, muss nun blutdrucksenkende Medis nehmen.Im November 21 moderna verschlimmert Herz-Kreislauf Situation.
    Danach kein Booster mehr.
    Im Moment nachts Ruhepuls 102 , hoher Blutdruck, Termin beim Kardiologen.
    Meniskus OP. Fühlt sich kraftlos.
  • @1941915159 #173115 18:12, 30 Jun. 2022
    Plz39340, Mama von Kundin, mindestens.2mal verseucht , seit letzten Donnerstag Lungenentzündung ,seither im künstlichem Koma
  • Baden Württemberg
  • @1128102591 #173119 18:31, 30 Jun. 2022
    ❌❌ AN ALLE❌❌

    Wir fertigen gerade eine Datenbank von der Impfopfer.info Gruppe an!
    Es gibt über 35.000 Einträge!

    Um uns die Arbeit zu erleichtern, würde ich euch bitten, jeden Fall einzeln zu posten, weil wir alle Posts händisch heraus kopieren müssen.

    Wer noch mithelfen will, kann sich gerne bei mir melden!
    @LaFidelina
    ❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️
  • @1330300413 #173121 18:57, 30 Jun. 2022
    1.Ehemaliger Arbeitskollege(ca.60) geimpft Herzinfarkt
    2.Bekannte (46)Lungenprobleme
    3.Bekannte Influencerin(39) 3 Mal gespritzt ,seit Januar enorme gesundheitliche Probleme.Sehr oft Kopfschmerzen,unkonzentriert,Schlapp und stàndig múde.
    4.Freund (15)von meinem Sohn,2 oder 3Mal gespritzt.Oft Durchfall,jetzt seit einiger Zeit starke Gelenkschmerzen.Múde,Antrieblos.
    5.Bekannte(ca.47)Tumor ist wieder zurück.
  • @johannredskull #173122 19:00, 30 Jun. 2022
    Schwippschwager, Anfang 50, 3 x vergiftet (weiß nicht womit), Herzinfarkt bekommen. Stents gesetzt und auf Reha. Sein altes Leben wird er nie mehr zurückbekommen. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    D-97199
  • @2117314070 #173125 19:25, 30 Jun. 2022
    🇦🇹Martin Rutter🇦🇹 deckt auf:

    👍🏻 Aufgrund des großen Interesses hier noch einmal das Video in kleinerem Format, speziell fürs leichtere Weiterleiten am Handy. Vielleicht schafft es auch jemand, dies per Link in WhatsApp hineinzubringen/ zirkulieren zu lassen. Bitte zahlreich teilen!

    ❗️❗️❗️“Zerstörung“ der „unabhängigen“ Experten: Der Beweis, warum die Bundesregierung zurücktreten muss!
    Sind wirklich alle "politischen Experten" käuflich?
    Quelle: Netzfund

    Wichtig: unbedingt WEITERLEITEN!
    Der Beweis, wie manche Experten Geld von der Pharma-Industrie bekommen, jedoch von der käuflichen Lügenpresse und den Politmarionetten als vollkommen unabhängig dargestellt werden.

    Bleib auch bei Telegram-Zensur informiert
    👉 JETZT beim Newsletter/Rundbrief anmelden:
    https://www.direktdemokratisch.jetzt/newsletter-anmeldung/

    🇦🇹Unterstütze jetzt unsere Arbeit
    📢 Folge mir auf Telegram: https://t.me/MartinRutter
    🙏🏻Gott mit uns, wir mit ihm.
  • Kollegin wird grad wieder auf Arbeit eingegliedert. 2x 2 Stunden pro Woche. Kann aber nicht regelmäßig kommen, weil ihr "Long Covid" zu schaffen macht. Permanente Schmerzen...

    Meine Chefin, 0123...seit Wochen daheim, langjährige Knieprobleme treten verstärkt auf, nach Booster, sie vermutet selbst Long- Covid... weil vor der Spikung wochenlange Covid- Erkrankung.
    Nicht mehr belastbar (56 Jahre) und irgendwie komisch drauf gewesen
  • @845707168 #173128 19:47, 30 Jun. 2022
    34134 ehemalige Kollegin 2 mal gepikst dann heftig c. bekommen . Sie sagt selber Seit dem piks nur noch krank ganz schlimmen Husten, sie hat das Gefühl ihr zerreißt es die Lunge. Müde und Energielos Seit 1.5 neuen Arbeitgeber schon das 3. Mal krank
  • @1424232953 #173129 19:54, 30 Jun. 2022
    70188 Frau von Kollege, Mitte 50, 3x mit Biontech (soviel ich weiss) Hatte ca. 1 Jahr vor der Spritze Brustkrebs. Schien gut überstanden. Dann paar Monate nach der ersten Impfung "Metastase" im Gehirn, wurde operativ entfernt, dann kam noch eine seltsame Zyste oder was ähnliches in der Gebärmutter. Dann jetzt im Juni 22 wieder eine "Metastase oder ähnliches im Gehirn....Kennt jemand auch solche Fälle?
  • @880710771 #173137 21:26, 30 Jun. 2022
    Graz
    2 x Moderna ende 2021
    1x Covid 19 Feb. 2022
    Im Juni 2022 Herzinfarkt.
  • @1083861610 #173138 21:27, 30 Jun. 2022
    telegram ist ja auch für die ein Verschwörer Treffpunkt, wurde ja oft genug drüber geschrieben und die Jünger glauben das !! meine Tochter und meinen Ex gerade stark Corona beide 3 x geföhnt biondreck Tochter sagt sie hat die 4 verpasst sonst hätte sie es nicht bekommen 🙈
  • @5079331394 #173139 21:29, 30 Jun. 2022
    D934 ein guter Bekannter von mir, den ich seit vielen Jahren kenne, 65 Jahre, Unternehmer, immer fit und freundlich. Hat nach der 1. Impfung (weiß nicht welches Mittel) den ersten Rheumaschub, nach der 2. einen weiteren Schub. Seitdem manifestiert und in Behandlung bei Spezialisten. Zusätzlich kann man einen äußeren Verfall beobachten. Er selbst erkennt ganz klar den Zusammenhang zur Impfung, denn er kennt mittlerweile noch weitere identische Fälle in unserer Kleinstadt. Er glaubt aber, dass man für das Allgemeinwohl sich impfen lassen muss. Er bezeichnet seinen Zustand als statistischen Zufall. Schade
  • @heiltv #173140 21:34, 30 Jun. 2022
    Raum 53, 52 Jahre alt, 3 mal geimpft (womit weiß ich jetzt nicht) —>Diagnose: Polymyalgia rheumatica
    vorher gesund!