• 01 January 2022 (107 messages)
  • @1778159496 #125731 08:21, 01 Jan. 2022
    Mein Papa, knapp über 60, früher viel geraucht, sportlich, vorletztes Jahr grossen Tumor im Hals entfernt bekommen und Jod-Therapie im Anschluss. 1 Jahr nun her. Vorgestern Anruf nach Untersuchung - Tumormaker hoch. Ende Februar /März wieder KH Marburg. 2x Biontec - eigentlich wollte er keine 3. - aber wer weiss was die Ärzte raten und auf wen er hören wird. Das Impf-Thema wird ausgelassen bei all dem - weil es ja (zu wenige) wirklich nachweisen können / möchten / in Verbindung bringen...
  • @1214515983 #125732 08:22, 01 Jan. 2022
    Gerade erfahren. Mein Nachbar frisch geboostert und am 31.12 Schlaganfall.
  • @1752791911 #125735 08:28, 01 Jan. 2022
    Tante 81 aus Berlin bisher Tablettenfrei und fit nach 2x Biontech jetzt Brustkrebs
  • @1223595804 #125736 08:29, 01 Jan. 2022
    Gestern beim Arzt:
    Die Chefin (Frau des Arztes) erzählt mir von einem Mann (60), der täglich mit dem Fahrrad zu seinem Arbeitsplatz Fa. Schmelzer / Waldershof fuhr. Die Kollegen bewunderten seine FItness und Ausdauer. Nach der 2. Impfung Herzinfarkt, Sturz von Fahrrad und gestorben.
  • @1869801589 #125738 08:31, 01 Jan. 2022
    Ein Freund von mir aus England , genauer Impfstoff unbekannt, Alter ca. 65 Jahre. Er hat mir am 06.12.2021 geschrieben, dass er 3 mal geimpft wurde. Schon nach der zweiten Spritze kriegte er den grauen Star und musste ins Spital. Jetzt wurde er am Jahresende mit Herzinfarkt ins Spital eingeliefert und ein Stent musste eingesetzt werden. Er ist noch nicht über den Berg. Vorher gesund.
  • @drea1976 #125740 08:51, 01 Jan. 2022
    Cousin samt Familie 2 mal geimpft samt Booster jetzt zum Dritten mal Corona positiv und krank. Von einen Freund von mir. Sind wohl mit den Nerven komplett runter.
    Deutschland
  • @1559789186 #125752 09:23, 01 Jan. 2022
    Mein Papa hat sich vor 5 Wochen das dritte Mal impfen lassen.
    Erst wurde er schwindlig, dann viel er um, Blut kam ihm aus Nase und Mund.
    Er stand noch selbst auf, setzte sich auf die Couch, wollte wehement nicht ins Krankenhaus.
    Die Rettung wurde trotzdem gerufen.
    Es ging ihm zunehmend schlechter, und ein CT zeigte das er eine Hirn Blutung hatte.
    Nach drei Wochen Koma, operieren war unmöglich, starb er vor 3 Tagen.
    Todesursache,, Corona!
    Jeder der bei diesen Scheiss mitmacht, soll ungebremst zur Hölle fahren.
    Salzburg
  • @2129933386 #125764 09:49, 01 Jan. 2022
    Ältere Mutter von Bekannten- innerhalb weniger Tage Hirnvenenthrombose- Sturz- halbseitig gelähmt - Pflegefall- sie persönlich ist froh geboostert zu sein, und nicht Corona zu haben🙈Manipulation pur🙈🙏😥
  • @972534579 #125765 09:51, 01 Jan. 2022
    Ich war vor 3 Wochen in der Wohnung meines Sohnes er war zur Reha ( impfnebenwirkungen - 6 Monate krank nach 1. Impfung , geht jetzt wöchentlich zu einem Psychiater den er privat zahlt, damit er den Druck aushält, will keine Impfung mehr
    Beim Besuch hörte ich zufällig wie die Rettung kam, seine Nachbarin abzuholen- 61 Jahre hatte mal Lungenkrebs war aber ausgeheilt
    Der Sanitäter fragte nach dem impfstatus - wurde gerade zum 3.mal geimpft, so die Antwort. Sie bekam kaum Luft und wurde ins KH gefahren. Gestern rief mein Sohn an, dass sie plötzlich verstorben ist.
  • @1347360543 #125772 10:03, 01 Jan. 2022
    Mein Cousin, 35J, mit Btech geimpft, ich meine im September, klagte erst über leichten Druck in der Brust und zu wenig Luft sowie Müdigkeit, (genau das gleiche berichteten mir 2 Kundinnen, bereits hier reingeschrieben). Jetzt hat er sehr stark abgenommen.

    Gute Freundin, 38J, im August geimpft mit Btech, hatte keine richtige Periode bekommen, leichte Blutungen, die 16 Tage dauerten.
  • @TOWANDAAAA #125773 10:06, 01 Jan. 2022
    Die Bekannte von ner Freundin war 75 aber noch topfit und gesund...kurz nach den 💉💉 erst Gürtelrose...dann Schlaganfall...TOT‼️
  • @1028103882 #125775 10:19, 01 Jan. 2022
    Der Schwiegervater meiner Schwester ist vorgestern ohne iwelche Vorzeichen tot umgefallen. Er wird obduziert, es wird eine Herzvenenthrombose vermutet. War 65 Jahre alt, geimpft und geboostert. Wien.
  • @1725412014 #125780 10:24, 01 Jan. 2022
    Bekannter, 51, genesen geimpft, Stoff unbekannt. War gesund und stand voll im Beruf. Ist jetzt bettlägeriger Pflegefall. Mitteldeutschland
  • @2133055275 #125781 10:26, 01 Jan. 2022
    D-56XXX
    Schwiegervater meiner ❤-Freundin (Mitte 70) hat abends noch Nikolausgeschenke für die Enkel gebracht und ist am nächsten Tag nicht mehr aufgewacht. 5 Tage nach Booster...🤔
  • @1730957475 #125783 10:31, 01 Jan. 2022
    Möchte noch ergänzen zum Tod meiner Mutter.Wurde mir erst klar,als ich es hier grade gelesen habe……seit der 💉konnte sie auch immer schlechter sehen,in kürzester Zeit hatte sich ein grauer Star entwickelt 😢
  • @UnsupportedUser64Bot #125784 b o t 10:37, 01 Jan. 2022
    D-49... Bei meiner Nachbarin (80) hat sich auch in kurzer Zeit nach der 2. Spritze (Biondreck) Grauer Star gebildet...Augenklinik sagt 'Da kann man nichts machen'...Nachbarin hat sich fürs Essen gehen Booster lassen...
  • @1853544056 #125786 10:40, 01 Jan. 2022
    D-516.., alte Dame im Haus 72 und ihre Tochter 49, beide doppelt geimpft und an Corona erkrankt. 14 Tage Quarantäne mit leichtem Verlauf. Biontech und Astrazeneca. Ich bin nicht geimpft und gesund. Sie sagte aber, ich solle mich doch endlich impfen lassen! Dann wäre auch ich geschützt. 🧐 Leider erschließt sich mir der Sinn dieser Impfung nicht ☺️. Jeder mit normalem Menschenverstand würde Wirkung und Nutzen anzweifeln. Nicht jedoch diese extrem manipulierte Masse!
  • @1222452481 #125794 10:58, 01 Jan. 2022
    Bitte nicht kommentieren. Wird direkt gelöscht. Danke!
  • @TOWANDAAAA #125796 10:59, 01 Jan. 2022
    Die Mutter von ner Bekannten meiner Freundin ist kurz nach der 💉💉gestorben.

    Und der Sohn ihrer Nachbarin auch.
  • @fanfiegermaine #125798 11:12, 01 Jan. 2022
    Meine Mutter gespritzt in September. Seitdem nur noch krank, Herz, Lunge, Diabetes. Gestern Nacht gestorben (91)
  • @1261916480 #125799 11:13, 01 Jan. 2022
    Raum Ansbach: Ein sehr guter Freund, ca. 50, dreifach geimpft musste wegen Kurzatmigkeit und Herzbeschwerden ins Krankenhaus. Die überweisende Ärztin vermutete Impfnebenwirkung. Im Krankenhaus haben sie ihm das leider ausgeredet, es sei nur Eisenmangel, weil er zu viel Kaffee und Tee drinkt. Er bekam Bluttransfusion. Er sagt mir nicht, welchen Impfstoff er bekam, weil er weiß, dass ich gegen diese Impfung bin. Ich bin überzeugt, dass das mit der Impfung zu tun hat. — Weiß jemand ob andere Eisenmangel als Nebenwirkung haben?
  • @balticview #125816 11:48, 01 Jan. 2022
    Raum Lübeck: Tochter der Nachbarin, ca. 40 Jahre, wahrscheinlich mit Vorerkrankungen, plötzlich "umgefallen" - tot. Giftstoffe sowie Zeitpunkt der Verabreichung nicht bekannt.
  • @Poosemuckel #125818 11:51, 01 Jan. 2022
    An alle Admins hier in dieser Gruppe ! Danke für Ihre Arbeit und Zeit und auf ein spannendes 2022! 🤗
  • ‼️‼️❤️❤️❤️❤️‼️‼️
  • @Jak2509 #125820 11:54, 01 Jan. 2022
    Danke 🙏 auch wir Admins wünschen euch ein schöneres, gesundes neues Jahr ❤️🍀🍀
  • @Gabriele_77 #125822 11:56, 01 Jan. 2022
    Der Vater meiner Freundin der ein grottenschlecht Blutbild hat nach der zweiten Spritze,ich hatte berichtet dass sie auf plötzliche Leukämie getippt hatten,ist vorgestern beim Arzt zusammengebrochen. Warum sieht keiner die Zusammenhänge bei den Ärzten? Dann wäre der Spuk im Handumdrehen vorbei!
  • @1616780350 #125825 12:03, 01 Jan. 2022
    Freundin (70) meiner Mutter wird frisch geboostert zum Hausarzt zitiert, weil die Entzündungswerte auf einmal so hoch sind. 🙄
  • @794822907 #125828 12:06, 01 Jan. 2022
    Liebe Leute, bitte schreibt zu Euren Berichten Land und Postleitzahl dazu.
  • @1588640784 #125831 12:11, 01 Jan. 2022
    Wir waren gestern zu Besuch bei Freunden die wir lange nicht gesehen hatten. Alle 4 geboostert. (Mosbach, Bawü) Der Vater Bandscheibenvorfall nach 3 💉kann sein linkes Bein nur noch zu 50%benutzen, Mutter extrem schlapp und müde, die beiden Söhne stark abgenommen. Vorher fast 100kg jetzt nur noch 68. Erzählen sie mir stolz. Hat aber alles nichts mit der Impfung zu tun. 🙈Mein Mann und ich sind entsetzt.
  • @1903348544 #125833 12:16, 01 Jan. 2022
    Gerade von meiner Schwägerin (3x biontech) erfahren, dass sie nächste Woche wegen plötzlicher Herzprobleme operiert wird. Sieht natürlich keinen Zusammenhang zur Impfung.
    Die Familie ihres Sohnes war Weihnachten c positiv, obwohl Eltern frisch geboostert. Kinder bis auf den mittleren auch positiv, teils ohne Symptome. PLZ 60-D
  • @1954172949 #125834 12:16, 01 Jan. 2022
    D-94xxx Schwiegervater eines Arbeitskollegen war wegen Herzmuskelenzündung im Krankenhaus war doppelt mit Biontech geimpft.
  • @Binebinemaus #125836 12:19, 01 Jan. 2022
    Mitte 2021 Freundin meiner Mutter (74), ab ins Krankenhaus
    Blasenentzündung mit Blutvergiftung, Blutsättigung
    weit unter normal. ( Überlebt )
    Cousin (30) ab ins Krankenhaus, bis heute keine Ergebnisse.
    Lag mehrere Tage dort. ( Überlebt )
    Sein Sohn (5) konnte nicht mehr hören, Polypen entfernt
    und ? Ohr geweitet ?
    Meine Tante, seine Mutter (60) hatte immer etwas Artrose
    in der Schulter. Jetzt heißt es von Seiten der Ärzte
    „So etwas haben wir nicht einmal bei 80 jährigen gesehen“
    Bekommt evtl. ein Neues Schultergelenk, traut sich aber
    keiner ran, weil ?!, wo befestigen.
    Meine Tante (81) nach längerem Unwohlsein am 1. Weihnachts-
    tag verstorben.
    Mein Cousin (60), lebt in Süd Afrika, er hat einen Schlaganfall erlitten
    und bekommt ständig Epileptische-Anfälle.
    Seine Frau (? 58) hat Lymphknotenkrebs. Werden ins Pflegeheim
    gehen müssen. Da zu weit weg von der Familie.
    Nachbarin meiner Mutter (85) immer aktiv und mobil,
    hat keine Sehfähigkeit mehr.
    Meine Gesamte Familie ist geimpft,geimpft und geboostert.
    Könnte noch mehr anfügen, …..
    Keiner von ihnen sieht einen Zusammenhang zur Impfung.
    PLZ 402..
  • @1655851387 #125843 12:41, 01 Jan. 2022
    Ein alter bekannter berichtete mir grade das er am 8.1.22 ins Krankenhaus muss um operiert zu werden. Seine darmpropleme haben sich verschlechtert. Er würde letztes Jahr mit biondreck gefixt. Seine Augen sind auch ganz schlecht geworden, trotz dicken Brillengläsern. Der zweite Schuss erfolgt wohl im Februar. Früher sollte er nicht gefixt werden.
    Raum Mainz - Bingen

    Fall zwei in 554xx Nachbarin meiner Mutter mußte wohl gestern Abend noch ins Krankenhaus. Sie hatte auch immer ein paar darmpfobleme die sich jetzt ganz übel vermehren. Zwei Mal wurde sie schon gestochen. Ihr mann hat schon den booster. Ob sie schon bereits hat weiß ich nicht. Könnte es mir jedoch vorstellen aufgrund der häftigkeit ihrer darmpropleme. Doch eine Verbindung zur pimpfung stellt hier niemand her
  • 6020 Innsbruck
  • Bei meiner Schwiegermutter das gleiche Entzündungswerte hoch angeblich jetzt Rheuma sehr steif beim gehen vor einer Woche das drittemal geboostert mit Biontech
  • @G0ds_Child #125855 12:59, 01 Jan. 2022
    Bei uns gab's in der Familie einen Turbokrebsfall. Weiblich, Ende 60, im Frühjahr noch bei der Krebsnachsorge. Ca. 20 Jahre krebsfrei, damals Mammakarzinom erfolgreich entfernt. Im Sommer mit biontech spritzen lassen, im Dezember wurde ein Lungentumor entdeckt. Dann folgte der Booster und der Krebs ist innerhalb einer Woche regelrecht explodiert. Metastasen im Hirn, Knochen, Bauchraum, alles voll.
    Von Diagnose bis zum Tod sind nur 3 Wochen vergangen.
    Wie ist das möglich?
  • Bandscheibenvorfall und linkes taubes Bein hat meine Schwester auch. Ich sehe sehr viele Nebenwirkungen täglich. Aber Bandscheibenvorfall kann ich jetzt der Impfung nicht zuordnen?
  • @1020850321 #125865 13:14, 01 Jan. 2022
    Universitätsklinikum Magdeburg, Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Hans-Joachim Heintze, gibt kurz vor Weihnachten 2021 an alle Mitarbeiter ein Merkblatt heraus, in welchem die Impfpflicht zum 15.03 2022 festgeschrieben wurde. Damit ignoriert dieser "Mediziner" die bei Impfungen festgestellten gesundheitlichen Nebenwirkungen bis hin zum Tod. Ich selbst habe in meinem persönlichen Bekanntenkreis im Dezember 2021 insgesamt mehrere Freunde nach den Impfungen im Sommer/Herbst 2021 3x mit Herzinfarkt,1x Wegoperation von Zehen, 1xVorfall der Gebärmutter und 1xtot feststellen müssen, keiner führt dies auf die Impfungen zurück. PLZ 06... und 039... Meine liebe Nachbarin ist seitdem apathisch, ständig müde, willenlos. Ich hatte schon im Oktober über mehrere Todesfälle im persönlichen Bekanntenkreis geschrieben.
  • @YvetteThiede #125866 13:15, 01 Jan. 2022
    30.12.ebenfalls 2. piecks 1. mit j und j und 2. mit moderna gestern grippeähnliche symptome musste von arbeit heimgeschickt werden und heute hämernde kopfweh , schüttelfrost und fühlt sich so krank wie noch nie im leben. 3. piecks kommt wohl nicht mehr in frage. hamburg
  • @1313093734 #125869 13:21, 01 Jan. 2022
    Meine Nachbarin, alte Dame 91, noch total fit im Kopf, 3x in der Woche kam die ambulante Pflege zu ihr. Sie war auch noch körperlich halbwegs fit, brauchte ab und an den Rollator.
    Ihre Tochter drängte sie zum Pieks (Sorte weiß ich nicht).
    Einen Tag nach dem kleinen Pieks 💉ging es los. Sie hatte Durchfall ohne Ende, nix half. Das ganze ging 14 Tage , sie wurde von Tag zu Tag schwächer ,bettlägersich,, und schrie und jammerte bei Berührungen. Ihr Herz schlug weiter ,sie wollte noch nicht sterben😭 ,sie bekam 1 Woche Morphium . Sie ist qualvoll verstorben. Die Angehörigen, bringen es nicht mit der💉in Verbindung. PLZ 39
  • @UnsupportedUser64Bot #125870 b o t 13:23, 01 Jan. 2022
    Meine Schwegerin nach der zweiten 💉 ist schon zum zweiten Mal im Spital wegen Herzprobleme, und hatte gestern eine Herzinfarkt. Sonst gesunde Frau.
  • @896534772 #125874 13:30, 01 Jan. 2022
    PLZ D- 492.. (Nachbarn an unserer CP- Parzelle), sie, 78, 2x BT, ob Booster: keine Ahnung, nehme es aber stark an, weil Impfbefürworter, lag vor Weihnachten im KH, neue Schulter bekommen.
  • @1994841863 #125879 13:49, 01 Jan. 2022
    Hier in Thüringen unser Angestellter , seine Mutter, vor Weihnachten gebostert . 2 Tage später Schlaganfall und jetzt Pflegefall . Vor Weihnachten noch Bett in Pflegeheim besorgt.
  • Ich kannte auch 2 Menschen, 81 und 59 Jahre alt, die kurz nach der 2. Impfe einen Banscheibenvorfall hatten. Erst OP, dann Reha, danach Booster, und jetzt tot. D 63...
  • Auch Raum 554** Bekannter Mitte vierzig hat sich Ende letzten Jahres zweifach piksen lassen. Allerdings laut seiner Aussage „nur“ um notwendige Untersuchungen im Krankenhaus durchführen zu können. Er hatte vor Jahren wohl Darmkrebs gehabt. Da er wieder große Verdauungsprobleme (vor dem piksen) hat, wollte er das im KH abklären lassen. Sein Arzt hat ihn „aufgeklärt“, dass es besser sei, wenn er „geschützt“ sei, da die Gefahr im KH ja doch sehr groß sei was abzubekommen…. Na jedenfalls ist bei ihm mittlerweile die Angst so groß angesteckt zu werden, dass…. Vorher voll ablehnend gegenüber dem unbekannten Stoff gewesen….
    Aber nun zu dem Zwischenergebnis: nach dem ersten Piks haben sich die Verdauungsprobleme noch mehr verschlechtert. Nach dem zweiten sogar so dramatisch (seine Aussage) dass er vom Kloschüssel nicht mehr runter kommt und inzwischen 8 Kilo abgenommen hat. Er meinte, das wäre ein schöner Nebeneffekt 🤔. Boostern will er sich aber nicht mehr.

    Ansonsten kann ich hier in meinem näheren Umfeld viele der hier beschriebenen Nebenwirkungen bestätigen. Angeschwollene faustdicke Lymphknoten, Sehbeschwerden/Augenentzündungen, Lungenkrebs, erschwerte Atmung, Herz-Kreislauf, Muskel/Nervenschmerzen usw usw bis hin zum Tod nach…. Auch ist es so, dass die meisten Betroffenen keinen Zusammenhang *mit sehen wollen/können.
  • @1954172949 #125886 14:14, 01 Jan. 2022
    Habe einen Nebenjob im Hausnotruf hatte diesen Sommer einen Alarm ohne Meldung. Bin hingefahren die Frau ca. 80 Jahre alt lag tot am Boden Impfausweis lag noch im Rollator. Sofort mit Reanimation begonnen und Hilfe gerufen First Responder übernahmen aber die Frau war nichtmehr zu retten. Meine erste Tote in diesen Job seit 4 Jahren. Vermutung der Notärztin war Herzinfarkt oder Lungenembolie. Zusammenhang mit der Impfung wurde nicht gezogen.

    D 94...
  • @896534772 #125887 14:14, 01 Jan. 2022
    Neuer Fall (D 4834..), der nix mit nix tun hat: gerade geimpfte liebe Arbeitskollegin getroffen: Beule am Kopf, rot unterlaufener Augapfel, Arthrose in den Knochen, es bahnt sich ein Bandscheibenvorfall an... Sie möchte in 16 Monaten in Rente gehen...
  • @Fridushinja #125888 14:23, 01 Jan. 2022
    An alle Admins in dieser Gruppe: danke für die herausragende Arbeit hier, es ist sehr wertvoll, was sie leisten❤️👍👍❤️ und an die ganze Gruppe ein frohes Neues voller Licht, Liebe und bleibt wach😘🥰
  • ohja, Bürgermeister, 59J. alt, in einer hessischen Kleinstadt Ende November, nach dem Sport Herzinfarkt, montags geboostert worden, also 3. Impfung, in der gleichen Woche freitags dann plötzlich tot, obwohl er vorher immer gesund war. Also 5 Tage nach Boosterung. Das scheint echt gefährlich zu sein.
  • @1871680425 #125892 14:55, 01 Jan. 2022
    Mein Sohn ist seit einem halben Jahr geimpft und ist bis jetzt 4 mal krank ( Fieber und Husten )gewesen und eine Schürfwunde brauchte 3 Wochen bis sie verschorfte, das kannte ich alles nicht bei ihm, er war immer sehr robust und ganz selten krank.
  • @1377901559 #125896 15:15, 01 Jan. 2022
    Eine Kollegin hatte nach der 1. Impfung Gürtelrose und erzählte, dass sie dachte sie müsse sterben, ihr ganzer Körper hat geschmerzt, hat sich mittlerweile dennoch Nr. 3 geholt.
    Andere Kollegin, war jahrelang Krebsfrei, nach der 2. Impfung ist der Krebs nun wieder da.
    Etliche Kollegen hatten Corona, allerdings ausschließlich die Geimpften, viele Ausfälle diesen Herbst,und etliche hats wirklich heftig erwischt.
    Keiner führt je etwas auf die Impfung zurück, jeder einzelne erzählt stolz vom Boostertermin! 😔
    NÖ, 2700
  • Bei dem Mann meiner Freundin wurde eine Woche nach der 2.Impfung im Juni Lympfdrüsenkrebs diagnostiziert. Im Oktober ist er verstorben.
  • @1542863384 #125901 15:40, 01 Jan. 2022
    Meine Mama im Juni 2021 die zweite Spritze Moderna bekommen. Im November 2021 folgende Diagnosen: Bluthochdruck, Sauerstoffunterversorgung im Gehirn mit unwiderruflichen Schädigungen, ähnlich einer Demenz. Ist jetzt mit 66 Jahren ein Pflegefall. Vor einem Jahr noch Kern gesund.
    Bereich Sachsen-Anhalt
  • @1569383313 #125902 15:40, 01 Jan. 2022
    Ein sehr guter Freund hat 3 Familienmitglieder verloren, alle ungefähr 3-4 Wochen nach der 1 oder 2 Impfung, 2 mal Herzinfarkt 1 mal Hirnschlag
    Ein anderer Freund liegt momentan im Krankenhaus, durch 3 Wochen nach der Impfung hat er richtige Rheumatische Anfälle, Gelenk Schmerzen und sehr erhöhte Leber und Entzündungswerte!
  • @1226455967 #125908 15:47, 01 Jan. 2022
    Wir waren gerade bei der Schwiegermutter 83. Sie hat nach der 2. Impfung eine Nekrose am linken Unterschenkel entwickelt der halbe Unterschenkel ist verfressen. Hat sich trotzdem am Donnerstag 30.12.21 boostern lassen (Moderna)
    ....Sie hatte jetzt gestern Abend einen komplett Ausfall. Sie ist spät abends auf der Toilette zu sich gekommen und hat da erst realisiert, dass Sie offensichtlich ins Waschbecken erbrochen hat, ohne ihren Rollator unterwegs warund ohne das Licht an zuschalten. Außerdem hatte Sie immer noch die Tageskleidung, anstatt der Nachtkleidung an. Ihre letzte Erinnerung ist halb acht abends...ihr fehlen mehrere Stunden...Sie vermutet den Zusammenhang mit der Impfung und hat große Angst.

    Dritter Bericht über meine Kollegen
    Meine mit Moderna geboosterten (1. Astra 2. Biontech) Kollegen geht es auch schlecht. Sie berichten über Schüttelfrost, Übelkeit und Erbrechen, Fieber, Schmerzen im ganzen Körper, taube Fingerspitzen. Sie haben dunkle Augenringe, fahle Haut und sehen generell krank aus ...

    Eine (63)hat extreme Gedächnislücken und kann nach vielen Jahren plötzlich die Kasse nicht mehr anmelden und hat Schwierigkeiten bei der Abrechnung...
    Deutschland/BW/ Kreis Reutlingen
  • @2011013962 #125918 16:08, 01 Jan. 2022
    Ich war am Donnerstag bei einer guten Kundin, Anfang 60, sportlich und Topform.
    Sie wirkte blass und kraftlos auf mich. Als ich sie fragte ob es ihr nicht gut ginge , bekam ich folgende Antwort: Seit den Impfungen geht es ihr nicht besonders, sie ist ständig müde und ihre Beine und Arme schmerzen!
    Im Herbst mit corminaty von biontech geimpft!
    Als ich ihr das Video mit den Dunkelfeld Mikroskop übermittelt habe war sie völlig geschockt!
    Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat sie Thrombosen .
    Ich bin gespannt wie ihr Arzt reagieren wird!
  • @SE9LF #125921 16:23, 01 Jan. 2022
    Wer diskutieren möchte:

    Hier rein
    https://t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk
  • @immenland2020 #125923 16:34, 01 Jan. 2022
    Eine Freundin erzählt mir, dass ihre jüngere Schwester im Sommer 2021 einen Tag nach der 2. Impfung an Hirnblutungen verstorben ist. Keine Meldung durch die Ärzte - keine Obduktion. Hat ja sicher nichts mit der Impfung zu tun 🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️
  • @CvomLand #125928 16:54, 01 Jan. 2022
    Weitere Berichte aus NRW
    Bekannter war kurz nach Weihnachten im Krankenhaus weil extremes Herzrasen (190er puls nach Frühstück mit Kamillentee, typische Histaminreaktionen, organisch alles in Ordnung, es wurde Panikattacke diagnostiziert) . Corona krank im letzten Winter, im Sommer j&j, im November booster mit biontech. Keine Meldung
    Anderer bekannter seit 5 oder 6 Jahren bekannte COPD, Sauerstoff notwendig, aber nicht dauerhaft. Seit dem booster vor 5 oder 6 Wochen deutliche verschlechterung und dauerhaft Sauerstoff notwendig, geht Montag ins Krankenhaus
    Weiter bekannter seit der 2.ten impfe deutlich verstärkte allergie (sonst nur im Sommer, gut im Griff, aber jetzt schon starke Reaktion auf frühblüher (??)) und dauerhaft kalte Hände und Füße. Will keine weitere impfe.
    Von dem ein Verwandter 2 Wochen nach der impfe mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus, dort 2 Stunden später verstorben. Mehr Infos hab ich dazu nicht. Zusammenhang wird gesehen.
  • @1663028832 #125930 17:07, 01 Jan. 2022
    Meine Schwester, gepimpt mit Astrazeneca im Juli und Aug. 21, PLZ 694 BW, hat im Dez.21 eine Netzhautablösung an einem Auge und musste notfallmäßig operiert werden. Sie und ihr Mann haben diesen Monat Termin zum Boostern.
  • @Juudy55 #125931 17:09, 01 Jan. 2022
    Unser Nachbar, 57, ohne Vorerkrankung 1 Woche nach der 1. Impfung "plötzlich und unerwartet" verstorben. Im Krankenhaus, Arzt stand daneben. Lt Obduktion hat es sein Herz quasi zerrissen.
  • @1445077828 #125933 17:22, 01 Jan. 2022
    Meine Nachbarin,60J gesund und Vollzeit Arbeitnehmerin, verstarb im Juni 21 nach der 2. ASTRA Z. Injektion mut 3 Hirnaneurysmen in Folge in der Uniklinik. Zugegebenermaßen Impftod.
  • @JM_002020 #125936 17:27, 01 Jan. 2022
    Sohn meiner Nachbarin,ca 50 Jahre, nach Johnson und Johnson, sehr großer Gallenstein und zusätzlich Nabelbruch. Hätte ich nie in Verbindung gebracht, schreibe ich nur,weil ich es hier sehr häufig las.😳 16.....Brandenburg , er wurde operiert und hat sich nach 3 Wochen noch nicht erholt. Immer wieder schmerzen und Verhärtungen im Bauch ,an der Narbe
  • @2015460787 #125944 17:42, 01 Jan. 2022
    Eine Dame erzählte letztes Jahr, sie hatte nach der Impfung 8 Wochen lang durchgehend Kopfschmerzen gehabt! Impfstoff weiß ich nicht mehr.
  • @1247601415 #125946 17:47, 01 Jan. 2022
    DE-8147X
    Meiner liebe Nachbarin (85) unter mir, dreifach vergiftet (BioNTech), geht es überhaupt nicht gut. Sie leidet unter extremem Schwindel (trotz Vertigoheel), stürzt oft, hat in kürzester Zeit über 20 Kilo abgenommen (Krebs?), Wasser in den Beinen wegen plötzlicher Herzprobleme‼️ (war immer fit und munter) und ist zu schwach, um ein paar Meter zu gehen
  • @rauperls #125947 17:48, 01 Jan. 2022
    14 jährige Downsyndrom in den Sommerferien (August)2.Impfung erhalten (Biontec)kurz vor Weihnachten Bauchschmerzen und Verhärtung am Nabel. Diagnose Nabelbruch, Op erfolgte, Bete das nicht noch mehr passiert 🥺D:86
  • @897166845 #125948 17:48, 01 Jan. 2022
    Meiner Schulfreundin ihr Sohn gerade mal 23 Jahre alt, fit gewesen nichts mit dem Herzen gehabt, seit der zweiten Impfung Kammerflimmern Vorhofflimmern und einige Male im Herzzentrum mit Defibrillator behandelt worden, zwei meiner besten Freundinnen alle zweifach geimpft, haben alle sechs bis acht Wochen schwere Erkältungen mit Nebenhöhlen Erkrankung und Magen-Darm-Probleme
  • @1731727813 #125956 18:02, 01 Jan. 2022
    Meine Oma, COPD, nach dem Booster plötzlich deutliche Verschlechterung. Reden war kaum mehr möglich, dann mit Atemnot ins Krankenhaus, Bericht habe ich noch nicht erhalten. Beim Durchchecken noch Gallensteine entdeckt. Erwähne das, weil das hier schon öfters geschildert wurde.

    Bekannte hatte sich während der Schwangerschaft impfen lassen (sie selbst top fit) vier Tage vor Geburt hörte das Herz des Kindes auf zu schlagen. Sternenkind geworden. Höre von solchen Fällen öfters.
  • @1573497664 #125958 18:03, 01 Jan. 2022
    Arbeitskollegin mittleren Alters hat wenige Wochen nach dem 2. Shot einen massiven Krebsausbruch im Körper bekommen, ist ins Koma gefallen und ist letztendlich durch einen Zytokinsturm mit multiblen Organversagen gestorben. Aus dem Raum Kassel
  • @1945559708 #125961 18:06, 01 Jan. 2022
    Mein Sohn hat nach der 2 Impfung immer starke Rückenschmerzen. Muss starke Schmerzmittel nehmen.
  • Heute gehört: bekannte Gürtelrose und andere Lähmungen
  • @2077855621 #125964 18:20, 01 Jan. 2022
    Über meine Mama hab ich schon geschrien, Dritter Stich, volé pfeiffersches drüsenfiebr, 6 wochen schlimm krank, 30 prozent Luft, Wasser in der lunge.Wird nicht mehr gscheit.. Jetzt noch meine Tante, Brustkrebs vor Jahren besiegt, jetzt wieder da, Schwester darmentzündung.,geht nicht weg. Natürlich alle doppelt und dreifach geimpft. Es ist ein Jahrhundert verbrechen. Wir müssen es stoppen
  • Ja war bei Schwiegermutter ebenso. Ganz plötzlich schlechtes Blutbild und Zahnsusfall. Bekam ebenfalls Eisen Infusion dann war es besser. Jetzt nach dem Booster konnte sie schlecht auf eim Auge sehen ist erkältet und hat dicke Fuesse 76185. Ihre Nachbarin Mitte 70 Guertelrose und Schlaganfall. Niemand bringt es mit der I.. In Zusammenhang. Fragt, warum wir - genesen vor 2 Monaten - uns nicht endlich impfen lassen.
  • Kenne auch eine mit COPD hatte Corona UND Grippeimpfung am gleichen Tag gekriegt (!!) bekam am selben Abend so schlecht Luft wie nochnie und brauchte eine Cortisonspritze
  • @1320282981 #125973 18:44, 01 Jan. 2022
    habe vor 3 tagen meine booster impfung bekommen. liege jetzt seit gestern im KH weil ich einen so schweren corona verlauf habe...
  • @Haasi87 #125978 18:55, 01 Jan. 2022
    Meine Schwester, 28 Jahre alt, hat sich im November die 1. Impfung geholt, 3 Tage darauf war sie positiv (sie hat sich bei ihrer Kollegin angesteckt, ich hätte ihr geraten, sie soll mit dem impfen warten, sie bekommt es sicher noch🙃), sie hat sich nach Weihnachten Blut abnehmen lassen, weil sie eine „Bauchgrippe“ hatte, der Arzt ist drauf gekommen, dass die weißen Blutkörperchen abgenommen haben - meine Schwester meint, das kommt sicher von ihrem ständigen krank sein oder von ihrer Corona-Infektion - nicht von der Impfung 🙄
    Seit Weihnachten ist sie ständig krank, der Hausarzt sagt, es sei ein Super-Virus (bauchgrippe vorbei fängt Angina an zu kommen usw.)
  • @NettiMR #125983 19:02, 01 Jan. 2022
    Schwager & Schwägerin, beide Mitte 50, beide wollten sich eig. nicht impfen lassen, waren ein Jahr lang standhaft, dann eingeknickt „um die Eltern (alle Ü80) zu schützen!“ (Biontech)
    Kein Druck vom AG da beide selbstständig.
    Eben kam die Info, beide in Quarantäne da an Covid erkrankt, mit jeweils einmal moderatem und einmal heftigerem Verlauf.
    Raum 35 in Hessen.
  • @UnsupportedUser64Bot #125992 b o t 19:22, 01 Jan. 2022
    Bei uns auch wieder ein Fall: Schwägerin nach Booster trotz 2 jähriger Menopause plötzlich so starke Blutungen, dass sie zur Noraufnahme muss. Nach Ausschabung, die nichts gebracht hat, jetzt Total OP, 56 Jahre, PLZ 4
  • Meine Nachbarin hat mindestens die zweite Impfung, hat auch blaue Zehen, die eventuell amputiert werden müssen.
    D 16
  • @998526745 #125998 19:35, 01 Jan. 2022
    Frau 46 adipös, nicht Insulinpflichtiger Diabetes und schilddrüsenunterfunktion. Seit booster Impfung funktionseinschränkung des impfarmes mit schwellung und Schmerz bis in den thorakalen Bereich, Rötung Hitze und schwellung um die Injektionsstelle
  • @AnHe80 #126006 19:45, 01 Jan. 2022
    Meine Kollegin(56) wurde am Mittwoch geboostert. Seitdem Rückenschmerzen und Kopfschmerzen. Schläft auch schlecht,hat aber nichts mit der Impfung zutun. Ich ahne böses und hoffe sehr das es sich nicht bewahrheitet.
  • @JesusCrises #126034 20:24, 01 Jan. 2022
    Vorgesetzter meiner Frau, 11/12 Tage nach der 3. Impfung Hirnblutung bekommen. Liegt seit dem im Koma. Alter 40-45 Jahre. Impfstoff unbekannt.
  • @UnsupportedUser64Bot #126035 b o t 20:27, 01 Jan. 2022
    Hallo zusammen... Es ist sehr erschreckend was man hier so liest. Ich könnte einfach nur noch weinen, da ich es auch selbst erlebt habe. Meine Stiefvati hatte sich im Februar impfen lassen. Innerhalb von zwei Tagen ging es ihm schon nicht gut. Brustenge, Schmerzen und Luftnot. Hatte sich dann im Krankenhaus untersuchen lassen. Verdacht auf Herzinfarkt,aber nach Aussagen des Arztes war alles okay. Mit diesem Herzen könne sehr alt werden. Er sollte seine Schmerzen "weg atmen". Fünf Tage später ist er einfach zusammengebrochen und war Tod . Er hatte einen Herzinfarkt laut des Arztes. Es war alles so furchtbar.
  • @1255227491 #126038 20:32, 01 Jan. 2022
    Ein 49jähriger Bekannter von mir, der immer gesund war und keine Vorerkrankungen gehabt hatte, brach weinge Wochen nach der 2. Impfung (weiß nicht welcher Hersteller) zusammen. Er kam ins Krankenhaus und wurde am Herzen notoperiert. Danach lag er eine Weile im Koma bevor er starb. Die Ärzte sagten, sein Herz sei völlig zerstört gewesen, das hätte er auch mit der OP nich tüberleben können. Es wurde behauptet, er habe einen Herzfehler gehabt. Komisch bloß, dass er 49 Jahre davon nicht das Geringste bemerkt hatte.
  • @1209326278 #126039 20:32, 01 Jan. 2022
    Mein Vater doppelt geimpft, kam wegen Herzinsuffizienz ins KH!
    Nach dem 2 Tag positiv auf Corona getestet, bekam auch einen schweren Verlauf und liegt seit dem 3 Wochen mit Sauerstoff, Wasser in der Lunge, Herzprobleme kaum Ansprechbar im KH!
    Ist seit 3 Wochen positiv🤦‍♀️
    Kärnten 9872
  • Ja meine Arbeitskollegin 3 x geimpft hat Seither schweren Eisenmangel bekommt jede Woche Infusionen. Einen Zusammenhang mit der Impfung streitet sie ab
  • @michaelsch1 #126043 20:42, 01 Jan. 2022
    Freund meiner Eltern, 83, fit , grosses Haus und Garten versorgt. Lag morgens tot im Bett. War im September . 2 Impfungen . Obduktion ergab mehrere stille Herzinfarkte in den letzten Monaten
    PLZ 926.. Bayern
  • Eine Frau bei uns im Haus. Ca 80 Jahre, hat sich impfen lassen, weil sonst ihre Kinder nicht mehr gekommen wären. Vier Stunden nach der Impfung begannen die Probleme im rechten Auge. Nächsten Tag zum Arzt gegangen. Der konnte nichts finden , aber kannte das Problem schon von Patienten in seiner Praxis. Zwei Tage später war sie dann auf dem rechten Auge blind. Sie holt sich keine mehr und der Arzt hat auch von abgeraten. Ihr Leben geht vor, auch wenn sie dann ihre Kinder nicht mehr sehen kann. Sie ist stinksauer auf sich.
    Das muss aufhören!!!
  • @UnsupportedUser64Bot #126045 b o t 20:43, 01 Jan. 2022
    Sohn 21, seit zweiter Biontech Impfung Herzrhythmusstörungen (EKG, Ursache unbekannt, Arzt wiegelt ab, wäre in dem Alter normal).
    Schwiegervater 73, seit zweiter Impfung plötzlich auftretende Allergien und Blutdruckprobleme (Lebensmittelallergie, Arzt meint liegt am Alter)
    Schwägerin seit kurzem andauernde Migräne (CT ohne Befund) - Astrazeneca Impfung im Sommer 2021. Bayern
  • @1053713649 #126046 20:49, 01 Jan. 2022
    Ich habe mich in November mit biondreck impfen lassen weil ich alleinerziehende bin und nicht zum Schwimmen öffentlichen Leben teilnehmen konnte. Einige tage später so starke Grippe und herpesausbruch in der Nase. 2 Impfung am 10.12. Bekommen noch schlimmere Grippe und Schleim der nicht weg geht 2. Tage nach der Gentherapie Herzmuskelentzündung ging nach 3 Tagen weg, nein besser gesagt in den Kopf gewandert. Dauer Druck im Kopf und Ohr. Mich würde es nicht wundern wenn ich jederzeit einen Schlaganfall bekommen würde. Es ist alles furchtbar. Wenn ich nicht meine Tochter hätte so wäre der plötzliche Tod nur eine Erleichterung von diesem Alptraum namens Erde. Hamburg
  • @Duke_of_Saxony #126047 20:50, 01 Jan. 2022
    Netzfund

    "Ich muss Euch etwas erzählen: Ich bin jetzt 4 Wochen mit Corona gelegen. Mittelschwerer Verlauf. Atemprobleme, Reizhusten, ausgetrocknete Schleimhäute, Kopfschmerzen usw. All inn. So würde das offiziell heissen, hätte ich mich testen lassen und wäre dran gestorben, dann natürlich wäre ich zu Corona Toten gezählt worden.
    Aber, ich habe mich nicht testen lassen.
    Ich war bei 3 verschiedenen Ärzten. Blut Test: Erhöhte Lympozyten. Diagnose also Virus, da keine Entzündung sichtbar.
    Gehen Sie nach Hause und trinken Sie viel Tee und Vitamin C!
    Nach 4 Wochen immer noch starke Schmerzen in der Brust. Trotz Antidepressiva (die halfen etwas) brachte ich mich nicht mehr über den Alltag.
    Dann in eine Zürcher Klinik - von der ich wusste sie sind Ganzheitlich unterwegs. Diagnose,
    jetzt haltet Euch fest:
    Pilz Infektion, innere Organe befallen!
    Obere Atemwege von Aspergillus Pilz und der Rest Candida. Übertragungsgrund: MASKE!
    Habe seit Montag ein Medi und es geht endlich besser!
    Aber auf was ich hinaus möchte:
    1) Ich hätte sterben können, wäre der Pilz ins Blut gelangt hätte ich Sepsis gehabt.
    2) Ärzte trotz ihrer Ausbildung und dem Wissen, dass es Pilzinfektionen gibt mich nicht mal angeschaut haben, wegen Corona Panik!
    3) Die Symptome von inneren Pilzinfektionen finde ich IDENTISCH mit Corona, ausser Fieber.
    4) Wäre ich in's Spital gegangen, hätte man mich weg gesperrt und ins Koma gelegt.

    Ich schreibe Euch um Euch zu informieren, falls es jemand ähnlich ergeht: Bitte vergesst Pilze nicht.
    Die Maske begünstigt Sporenentwicklung"
  • @VZ1800 #126048 20:52, 01 Jan. 2022
    Mein Nachbar 86 Jahre und fit gewesen, er hat seine Frau gepflegt und alles alleine erledigt. Er wurde im Februar 2021 das erste mal mit biontech gespritzt und im März das zweite mal. Seitdem konnte ich seinen geistigen und körperlichen Zerfall beobachten, er war zunehmend verwirrt und sehr abgemagert zusätzlich diese graue gelbe Hautfarbe wie bei Leichen, im Herbst 2021 hatte er plötzlich mit offenen Füßen und blutvergiftung zu tun er konnte kaum laufen, im November war er wieder wegen blutvergiftung und den offenen Füßen im Krankenhaus und ist am 24.11.21 verstorben. Seine Frau ist nun fast hilflos ohne ihn, er hat leider an das Gute in dieser Spritze geglaubt und hat es mit seinem Leben bezahlt, das ist so traurig.

    Der Vater meiner Tochter hat seit den biontech spritzen einen extremen Tinnitus und Zysten im Gehirn. Er hat sich operieren lassen aber der Tinnitus ist immer noch da und durch die Operation hat er neurologische Schäden bekommen. Er wollte und will sich deshalb andauernd umbringen weil ihn das so belastet aber mit der Impfung bringt er das nicht in Verbindung. Ein Mensch der beruflich oft in den USA war ist nun ein halber Pflegefall und ein psychisches Wrack.

    Eine Mitschülerin meiner Tochter , die Frau ist älter und macht eine Umschulung, deren 15 jähriger Sohn hat nach biontech spritzen nun epileptische Anfälle.
    Ein anderer junger Mann aus der Klasse liegt nach der dritten Spritze in der Klink und ist seit Tagen nicht mehr zu erreichen, wenn die Schule wieder los geht wissen wir wohl mehr.
    Eine Lehrerin hatte während der Musikstunde plötzlich am Klavier inne gehalten und sagte nur noch es gehe ihr gerade ganz schlecht, die Schüler haben sie auf den Boden gelegt und Hilfe geholt, die Lehrerin hatte starke Herz schmerzen und neurologische Ausfälle. Sie wurde vom herbeirufenden RTW versorgt und in die klink gebracht, seitdem wird der Vorfall tot geschwiegen in der Schule und niemand weis wie es der jungen Lehrerin ca. 30 Jahre alt, geht.
  • @152632073 #126053 21:05, 01 Jan. 2022
    Mein Bruder geimpft mit Johnson 3 Wochen neurologische Intensivstation mit Morphium großflächige Nervenentzündung muss immer noch Schmerzmittel nehmen. 6 Monate her. DE-312..
  • @1624849444 #126054 21:05, 01 Jan. 2022
    Kenne jetzt wieder einige Fälle:

    1. Bekannter (31) ein Monat nach 2 x BT plötzlich Corona bekommen, hat seine Oma (76) angesteckt, sie ungeimpft, leichter Verlauf..

    2. Tochter (20) von einem Bekannten, im Sommer 2 x BT, jetzt plötzlich an drei Stellen schwarzer Hautkrebs, wurde am 17.12. operiert..

    3. Freundin (44) von meiner Freundin, im Frühjahr 2 x BT, dann ca. 20 kg abgenommen, jetzt starke Atemnot wegen vergrößerter Schilddrüse (schon länger Probleme), es wurden mehrere verdächtige Knoten entdeckt und sie wird nächste Woche operiert..

    4. Vater (75) von meiner Freundin, im Sommer 2 x BT, jetzt bei einer Untersuchung verkalkte Herzarterien entdeckt, wurde operiert und Stents eingesetzt..

    5. Freund (31) kommt nach 2 x BT bei leichter Belastung schnell außer Atem und hat Herzrasen, vorher gesund..

    6. Freundin (44) hat seit 1 x JJ immer wieder Kribbeln im Impfarm..

    Alles Wien/Nö
  • @BeryllGW #126057 21:18, 01 Jan. 2022
    Update:
    Ehepaar aus der Verwandtschaft ist nach Boost auf Klinikrundreise: offenes Bein wird schlimmer, bei beiden schlimme Rückenschmerzen, ca 80 Jahre, Flensburg
  • @1949796171 #126059 21:21, 01 Jan. 2022
    Mein Kollege ( ca 54 Jahre alt ) seit 2ter Impfung Schlafstörungen.
  • @Elatana #126070 21:44, 01 Jan. 2022
    Ehepaar zwischen 55 und 60. Er ungeimpft.
    Sie 2. Spritze im August. Im Dezember Booster 💉
    Zu Weihnachten an Lungenembolie gestorben.
  • @1336353664 #126074 21:50, 01 Jan. 2022
    Freundin meiner Schwester 3x geimpft, alter ca 38 Jahre alt Aneurysma,... Bei OP gestorben.
    Ort Salzburg
  • @2061788984 #126077 21:53, 01 Jan. 2022
    Guter Bekannter von mir ca. 4 Wochen nach Impfung Augeninfarkt. Seitdem dauerhaft auf rechtem Auge blind. Ein weiterer sofort nach Impfung is Koma gefallen. Kam in Uni Regensburg. Nach geraumer Zeit Thrombozytopenie diagnostiziert = Immunsystem vernichtet Thrombozyten.
  • @Janksu #126079 21:58, 01 Jan. 2022
    Bekannte von uns, 2x unbekannt, Sommer + Herbst, Booster:?/ Er : 72 topfit, plötzlich Grauen Star, OP, trotzdem Brille! Mal sehen was noch kommt! Sie : noch nichts! Plz: 156xx
  • @1543461089 #126083 22:08, 01 Jan. 2022
    Mein Partner Seit Nov geboostert BT. Hat extreme Schlafprobleme, ohne Medis geht gar nichts. Jetzt Diagnose Diabetes und Bluthochdruck. Bin gespannt was noch alles kommt.
  • @1225841616 #126085 22:11, 01 Jan. 2022
    Schwester eines Freundes, 36 Jahre alt, Krankenschwester, geimpft, mit was weiß ich nicht, schon immer starke Kopfschmerzen gehabt, weiter nicht darüber nachgedacht. Erst als halbseitige Lähmung und Blindheit dazu kam = Krankenhaus ❗️Trombose im Kopf festgestellt, das volle Programm, OP und ablassen von Hirnwasser. Heute immernoch blind und nur noch 5-10%-ige Hoffnung, dass sie je wieder sehen wird. Bringen es mit Impfung nicht in Verbindung. 🤷‍♀
    Ort: MD
  • @1611402494 #126091 22:29, 01 Jan. 2022
    Meine beste Freundin wurde zweimal mit astrazenika geimpft.
    Nach der zweiten Impfung. bekam sie Wochen danach eine Blasenentzündung ; diese dauerte 6 Wochen an . Erschöpft sein und Müdigkeit sind alltäglicher Begleiter .
    Sie möchte sich trotzdem boostern lassen .

    Mein Papa (55)hatte nach der zweiten Impfung . Eine schwere Gürtelrose im Gesicht .
    Jetzt leidet er plötzlich an zu hohen Blutdruck.

    Meine Mama (55)sieht schlecht aus und wirkt oft sehr verwirrt seid der 3. Impfung im November.

    Meine Halbschwester( 12 )ist doppelt geimpft .
    Seid dem stark depressiv . Ritzt sich die Arme und ist für mich nicht mehr wiederzuerkennen .😔

    Mein biologischer Vater (58) hat 18kg abgenommen und sieht sehr sehr schlecht aus .

    Eine Freundin(28) von uns hat nach ihrer zweiten Impfung , starke Bauchschmerzen , Übelkeit , Schwindel . Sie ist ins Krankenhaus . Die Ärzte haben nichts gefunden .
    Sie war zwei Tage da und wurde dann wieder entlassen .
    Drei Wochen später bekam sie eine Magenschleimhautentzündung.

    Die Nachbarin meiner Schwester (40) hat seid der zweiten Impfung mit biontech , Blaue Strieben(Ausschlag) an beiden Armen die stark Jucken .
    Sie traten direkt nach der Impfung auf und hallten schon drei Wochen an .
  • @1131472540 #126092 22:31, 01 Jan. 2022
    Bekannter (52) meiner Tante, ansich fit und gesund, gestern schwerer Herzinfarkt, zweimal Reanimation, kurzzeitig Koma, aktueller Stand nicht bekannt, ganz sicher doppelt geimpft, sehr wahrscheinlich auch geboostert ....

    hat natürlich nix mit der Genspritze zu tun...

    PLZ 73...
  • @sister_n_0 #126093 22:33, 01 Jan. 2022
    Gesundes neues Jahr wünsche ich allen. Die zuständige Wundschwester unseres Heimes ist schon seid ca 3 Wochen krank. Gestern habe ich erfahren das sie Lymphdrüsenkrebs. Sie ist vollständig geimpft. Ab 5.1.beginnt ihre Chemo. PLZ 14
  • @1354558318 #126098 22:45, 01 Jan. 2022
    Frau meines besten Freundes. 6 Wochen nach der 2. Impfung im August. Multibles Organversagen. Vor allem Leber, Niere, Lungeninfarkt, Herzmuskelentzündung. Die Ärzte tippten auf eine Autoimunreaktion konnten aber nichts genaues finden. Das Vaccin schlossen sie damals aus. Zuvor war die Frau gesund. Nach 8 Wochen Krankenhaus in die heimischen Pflege entlassen. Leidet seit 9 Wochen an Neuropathie. Kann nicht mehr gehen. Inzwischen hat einer der behandelnden Ärzte eingeräumt, dass ein Bezug zu Impfung seiner Meinung nach nicht auszuschließen ist, da im Krankenhaus mehrere Patienten mit sonderbaren Autoimunähnlichen Symptomen liegen. Aber er darf das nicht offiziell äußern.
  • @1316022452 #126100 22:51, 01 Jan. 2022
    1. Arbeitskollegin (51) bekam 1 x Astrazeneca im Mai, 2.Spritze erfolgte mit BionTech. Nach 1.Spritze eine Woche lang Kopfschmerzen. Nach der 2.Spritze schilderte sie mir von Kribbeln im Impfarm und Taubheitsgefühl bis zu den Fingerspitzen. Wochen später außerdem unerträgliche Schmerzen im Nacken und Rücken. Beim MRT wurde ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert. Wurde operiert, mit starken Schmerzmitteln, Morphium über Wasser gehalten..dann Reha..noch kein Ende der Schmerzen in Sicht. Weiß nicht, ob sie sich die 3.Spritze holt. Denke, sie will keinen Zusammenhang sehen. PLZ *73

    2. Die Tochter eines guten Freundes berichtete mir über die Freundin (22) seiner Tochter, diese habe seit 9 Monate keine Menstruationsblutung mehr (2 x geimpft).

    3. Ehemalige Arbeitskollegin berichtete mir, ihr Patenonkel (50, fit wie ein Turnschuh, 2 x geimpft) sei beim Joggen im Wald 2 Wochen nach der 2. 💉 umgekippt. Tod durch Herzinfarkt. Was macht meine ehemalige Arbeitskollegin? Lässt sich daraufhin mit J&J impfen.
  • 02 January 2022 (106 messages)
  • @Friedulin_Froehlich #126133 06:12, 02 Jan. 2022
    Freund meiner Tochter, 22 Jahre alt, sportlich aktiv, Raucher. Vor ca. vier Wochen Booster mit Biontech. Er fühlte sich gleich nach der Injektion nicht ganz fit und es stellten sich schmerzen in seinem Arm ein, in welchen nicht injeziert wurde. Sein Hausarzt diagnostizierte oberflächlich eine Entzündung und räumte ein, dass diese von der Impfung käme. Nach einer weiteren Woche nochmal Hausarzt weil der Arm nach wie vor schmerzte. Dieser meinte, kann zwei Wochen dauern. An Sylvester hat er sich nun sein Bein verletzt, sodass wir gestern im KH waren. Dort hat er auch seinen Schmerz im Arm angesprochen und nach einem MRT und weiteren Untersuchungen wurde ein Erguss mit ordentlicher Herzmuskelentzündung festgestellt. Er hat starke wasserwinlagerungen am Herzen! Auch dort stellten die Ärzte fest, dass es sich um einen Impfschaden handelt. Ich werde es definitiv mit ihm nach seiner Entlassung bei PEI melden. PLZ.: 51143 Köln
  • @2019546673 #126136 06:31, 02 Jan. 2022
    Ich wollte euch auch von meinen Erfahrungen im Umkreis berichten.

    Erster Fall: sich 2. Impfung geben lassen, 6 Wochen später tot gefunden in Wohnung (Herzinfarkt) es wurde kein Zusammenhang gesehen

    Zweiter fall: 2 Woche nach Impfung, OP und auf OP Tisch gestorben/ kann natürlich auch andere Gründe haben

    3. Und 4. Fall: Myokarditis bekommen

    5. Fall nach 1. Impfung abgeklappt / Beobachtung im Krankenhaus bis zum Abend, Symptome bei Entlassung, als ob alles langsamer ist, vergesslich und Wort Findung Störung, Herzrasen und Unwohlsein , nach zweite Impfung sehr hohes Fieber ...... Hat sich dann auch die Grippe Impfung geben lassen und die hat es dann gar nicht gut vertragen.

    6. Fall: nach 2. Impfung paar Tage später seit dem Dauer krank/ wenige Tage gesund / Blut bei urinieren (war vor Jahren schon Mal ist aber jetzt wieder aufgetreten) Blasenspiegelung im Januar .....
    Grippeschutz soll jetzt auch noch kommen.

    Meldungen sind nicht geschehen soweit ich weiss.

    Alles Fälle in Sachsen Anhalt
  • @1709520582 #126147 07:04, 02 Jan. 2022
    Aus meinem Freundes,-Verwandten-und Bekanntenkreis:
    1. Fall: Nach Impfung Herzmuskelentzündung -Krankenhaus, stark abgenommen, sieht aus wie der Tod (m/60)

    2. 3. 4. Fall: starke Wesensveränderung. Sehr Aggressives, arrogantes und provozierendes Verhalten. Erkenne die Personen kaum wieder. Bei einem klingt es wieder etwas ab. Es ist sehr traurig. Kann mich nur (teilweise) von den Betroffenen abwenden, belastet einen nur selber, wirst sonst wegen nix angegangen,. (m/40,62,61)

    5. Fall: nach vollständiger Impfung, starke und langanhaltende Gürtelrose (m/58)

    6. Fall: plötzlich extremer Bluthochdruck, (w/53)

    7. Fall: Augen massiv angeschwollen, rötlich juckend (w/61)

    Impfstoffe: Moderna, Biontech, J-J. Teilweise Kreuzimpfungen. Nur einer erkennt einen Zusammenhang. Es ist sehr erschreckend und bereitet mir große Sorgen. Raum 70..
  • @1239082786 #126150 07:13, 02 Jan. 2022
    Meine oma hatte im november 2020 corona, sie wurde mit magem darm ins kh eingeliefert, dort positic getestet, kam nach hause u erholte sich gut! Hatte sich während des jahres immer die Antikörper bestimmen lassen und die hatten sich verdreifacht!! Nachdem meine tante so lange auf sie eingeredet hat, sie solle sich endlich impfen lassen, hat sie sich am 26.11. mit biontec impfen lassen! 3 tage!!! Später rote punkte an den Füßen, da kam dann nur als Antwort, kommt nicht von der Impfung, ist weil sie alt ist! Meine Schwester sagte das dann der pflegerin u die sagte sofort zum arzt! Sie hat jetzt einen rotlauf, der nach 3 wöchiger Antibiotikabehandlung immer noch nicht besser ist, einen braunen fleck am fuß der seit 3 wochen um 7 cm größer geworden ist! Ich habe das sofort als Nebenwirkung gemeldet, wir hoffen dass sie sich die 2 nicht geben lässt, aber sie sieht keinen Zusammenhang, wobei man dazu sagen muss, dass sie vom kopf her die letzten 3 wochen extrem abgebaut hat! Wir hoffen das beste
  • @Karin_mdKvR #126156 07:29, 02 Jan. 2022
    Ich habe den Tod meines Vaters mit vielen Wochen Verspätung erst beim PEI gemeldet, Grund war, er ist obduziert worden, das Ergebnis hat ewig auf sich warten lassen.

    Hier hatte ich ihn mit Schlaganfall, Leukämie, Lungenentzündung und trombozytopenie gemeldet. Die Obduktion ergab später allerdings die Todesursache Herzinfarkt und Lungenembolie und tausend anderes... Obduktionen scheinen nochmal ganz andere Ergebnisse zu bringen.

    Eine weitere Nebenwirkung bei Nachbarn: sportlicher Diabetiker Anfang 60 muss seit 3 Monaten sich nun spritzen, er ist ganz sicher mehrfach geimpft. Also starke Verschlechterung der Diabetes. Anfang der Woche wäre er an unterzuckerung gestorben, wenn er alleine zu Hause gewesen wäre. Notarzt wurde von seiner Frau gerufen.
  • Ich finde auch dass diese Fälle gemeldet werden sollten. Aber es ist halt schwierig, wenn die Betroffenen selbst es gar nicht wollen bzw es überhaupt nicht mit der Impfung in Zusammenhang bringen, da es ja auch meistens die Ärzte nicht machen.
    So wie bei meinem Schwiegervater (82). Er ist geboostert und hatte nicht lange danach einen Augeninfarkt und ist nun blind am linken Auge.
  • Die schlimmen Erlebnisse meiner Freundin nach ihrer Impfung mit massiven gesundheitlichen Folgen reißen nicht ab. Nachdem sie selbst mit einer Thrombose, mit Schwindel, Gelenkschmerzen in Schüben mit jetziger Diagnose „Lupus“ geschlagen ist, hatte ihre Mama Inder Nacht von Donnerstag zu Freitag einen Schlaganfall und liegt nun auf ITS. Sie hat heraus gefunden, dass die Mama sich am Montag (drei Tage vorher) hat beim Hausarzt boostern lassen.
  • @Sternchentaler #126171 07:54, 02 Jan. 2022
    Frau,80, kerngesund, jeden Tag mit den Hunden spaziert, war 3 Tage nach der Impfung, gelähmt, Beine usw. und muss seither gepflegt werden.
  • @Nichtaufgeben #126181 08:01, 02 Jan. 2022
    Ein Bekannter , vor kurzem Bossterimpfung , jetzt sehr schwer an Corona erkrankt ...
  • Das ist nicht so einfach einen Arzt zu finden,der krank schreibt Meine Hausärztin impft in ihrer Praxis was das Zeug hält, was erzählt man denn als gesunder Mensch dann solch einer Ärztin Ich bin fast 61 Jahre und relativ fit und möchte es so gerne noch ein paar Jahre bleiben.In meinem Bekanntenkreis gibt es auch 2 Fälle,eine hatte eine Woche lang Symptome eines Apoplexes, die sich dann glücklicherweise zurück gebildet haben und mein Bekannter hat nach 1 Monat einen Apoplex erlitten ,er kâmpft noch mit den Folgen. In der Gruppe vom Pflegepersonal bin ich schon drin, danke euch.
  • @808910414 #126201 08:21, 02 Jan. 2022
    2 x geimpft letzte Impfung am 11 August meine Tochter auch seit dem Tochter ständig krank erkältet Antibiotika usw ich hänge seit November mit Erkältung geht nicht weg Immunsystem total kaputt da braucht keiner mehr zu kommen und zu Boostern
  • @Danroeder #126209 08:25, 02 Jan. 2022
    Sry das ist von einem bekannten.
    Habe das auf meiner eigenen Seite auch gepostet.

    Frohes Neues euch allen. So nun das was ich in den letzten 6 Tagen erlebt und fast nicht überlebt hätte. Ich habe mich Zwangshalber ( Familie, Job) am 13,12,2021mit Moderne Erstimpfen lassen. 44 Jahre kerngesund ,keine Vorerkrankungen alle Standard Impfungen. Ich habe den Covid Impfstoffen skeptisch gegenüber gestanden, viele Ärzte,Labore selbst befragt,teils mit guten ,teils mit Handvordem Mund Aussagen. Am 2ten Tag nach Erstimpfung bekam ich weder Hände noch Füsse warm, Dauerkopfschmerzen. Nach Rücksprache mit zuständigen,,Personen " solle ich mal nicht Schwarzsehen,Aspirin oder Ibo einnehmen, gesagt getan. Am 27.12.2021 erlitt ich innerhalb 5 Minuten einen Herzinfarkt, 2.13min war ich nicht mehr auf dieser Welt. Das schnelle Handeln meiner Nachbarin,der Rettungsdienst,welcher in Recordzeit wohl kam,verdanke ich mein Leben. So,ich wachte auf in einer top Klinik für Kardiologie, insgesamt 5 Stends wurden mir gesetzt. ALLE Adern und Venen,sprechen für Top gesundes Blutbahnbild,die Annorissmen der Herzaorten nicht zu erklären. Ich bin geschockt. Mein Leben zerstört. In den Intensivkliniken ist NULL STRESS,KEINER STIRBT IN DIESER KLINIK GRUPPE AN COVID. Es wurden viele Corona Patienten behandelt,aber keiner starb. Keiner steht dazu ,da Ueänge angedroht werden. WAS STIMMT MIT DEUTSCHLAND NICHT? SEOD IHR VOLLKOMMEN GEHIRNLOS? SELBST ERLEBT,WER JETZT NOCH GLAUBT ES GEHT UM ,,GESUNDHEIT" ,HAT DEFINITIV DEN VERSTAND VERLOREN. Ich bitte alle Freunde und Bekannten das zu teilen. Ich erlaube es jedem.
  • @Jak2509 #126219 08:33, 02 Jan. 2022
    Hier bitte nicht diskutieren ‼️‼️
  • @Jak2509 #126221 08:34, 02 Jan. 2022
    ⚠️Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️
  • @1493044507 #126225 08:47, 02 Jan. 2022
    Eine Freundin von mir arbeitet in einem Büro. Ihr Kollege, 50 Jahre, fitter Junggeselle, war am Montag den 27.12.2021 zur 3. BT IMPFUNG boostern. Danach ging er nach Hause und setzte sich ins Wohnzimmer auf die Couch. Am Folgetag, erschien er, völlig untypisch für Ihn, nicht auf Arbeit. Telefonisch nicht zu erreichen, machten sich Kollegen auf den Weg zu ihm, wurden aber nicht hereingelassen. Klingeln und klopfen blieb ungehört. Daraufhin ließ man mit Hilfe der Polizei die Wohnung öffnen. Nun fand man ihn, zusammengesackt, auf der Couch. Laut Überlieferung Herzinfarkt.
  • @B_i_n_e_l_e #126231 08:53, 02 Jan. 2022
    Von meiner Trauzeugin die Familie ihres Mannes:
    Vor ein paar Jahren ist die Frau mit 42 an Krebs gestorben, vor ca 5 Jahren deren Tochter ganz plötzlich wegen Herz mit 14 Jahren. Letzte Woche war die Beerdigung des Vaters mit 53 Jahren. Booster und nicht mehr aufgewacht.
    Raum Rosenheim
  • @Sunnny14 #126236 09:05, 02 Jan. 2022
    Ich musste mir von Verwandten bisher immer vorhalten lassen, dass ja die Impfungen bei allen aus der Verwandtschaft völlig problemlos sind, warum ich mich denn nicht impfen lasse, es gäbe doch keine Langzeitnebenwirkungen... Nun kommt raus: meine Schwester, 52, hat seit dem Booster (BT, vorher 2x Moderna) dauerhaft Tinnitus, was sie vorher nie hatte....
    Kollege meines Mannes (3x geimpft): mehrere Wo krank, es kam raus: massive Herzprobleme (Arrhythmien).
    Bei beiden Meldung Fehlanzeige, hätte man auch ohne Impfung bekommen. PLZ 38
  • @NiFi80 #126239 09:10, 02 Jan. 2022
    Meine Schwiegermutter (60) leidet schon seit 5 Jahren an einer Autoimmunerkrankung (Pyoderma Gangränosum) aber trotzdem wurde sie 3× mit Biontech geimpft. Seit ein paar Tagen hat sie viele kleine Einblutungen an den Armen und am Hals.
    Meinem Schwiegervater seine Diabetes spricht nur noch sehr schlecht auf Insulin an (3x geimpft).
    Entferntem Verwandten mussten jetzt Gallensteine entfernt werden.
    Bayern Plz 93...
    In meinem Umkreis ist fast jeder geimpft, aber Gott sei Dank ist noch nichts schlimmeres passiert
  • @Angie742406 #126241 09:13, 02 Jan. 2022
    Hallo, mein Lebensgefährter ist 2mal geimpft, hat nach seiner 2. IMPFUNG Gürtelrose und anschließend Atemnot und Herzmuskel entzündung. 3 Krankenhäuser nichts gefunden. Dann zum Privaten Arzt und die Diagnose gefunden! Er lässt sich nicht mehr Impfen
    Aus Salzburg
  • @franz_haunold #126243 09:17, 02 Jan. 2022
    Mein Rechtsanwalt und seine Frau haben sich samstags boostern lassen. Ihr ging es direkt danach schlecht und das wurde auch nicht besser. Am Montag ist sie mit dem Stuhl morgens umgefallen und war bewusstlos. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren. Er und sein Sohn haben ihre Tasche gepackt und sind ins KH gefahren. Während des Gesprächs mit dem Arzt ist sie verstorben. Todesursache Lungenembolie. Die Kripo hat ermittelt und mit dem RKI und PEI gesprochen. Dort sah man keinen Zusammenhang mit der Impfung und hat von einer Obduktion abgeraten
  • Keine Obduktion spätestens dann hätte ich gesagt jetzt erst Recht gerade als Anwalt hat man es dann in der Hand 🤚
  • @1114999393 #126253 09:37, 02 Jan. 2022
    Oma von freund 1. Impfung herzinfarkt 2 wochen nach impfung
  • Meiner Schwester ist genauso passiert ,aber in Italien lebt Sie ,und noc imm Krankenhaus ,sber das Schlimmste hat sie überstanden
  • @1953557758 #126255 09:42, 02 Jan. 2022
    Ich kenne so viele Nebenwirkungen und nur 2 wurden offiziell gemeldet..
    1 transverdale Myelitis
    1 Magendarmbeschwerden und 2 mal eitige Mandelentzündung(jedesmal Antibiotikum)
    1plötzlicher Todesfall 14 Jähriges Mädchen(kerngesund) 😢
    1 Todesfall jünger Mann 20 lag Tod im Bett plötzlich & unerwartet
    4 mal Gürtelrose I'm Gesicht mit Gesichtslämung
    3 mal Absesse mit OP im Krankenhaus
    1 mal Lungenembolie
    1mal Thrombose
    1 mal Haariss im Halswirbel
    1mal Parkinson
    Verschlimmerung epeleptischer Anfälle
    2 Stürze
    2 Zähne verloren Entzündungen und Zysten
    Kopfschmerzen seit 8 Wochen(keine Ursache kann gefunden werden)
    Fußpilz& Nagelpilz Verschlimmerung
    Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen und total krank nach Impfungen
    3 MAL
    Schmerzen in den GELENKEN
    HPV Abstrich plötzlich positiv alle 3 Monate zur Überwachung
    2 mal Herzrhytmus Störungen mit nun regelmäßiger Kontrolle
    Mehrere Familien trotz Impfungen corona positiv, liegt an nicht vorhandenem Booster🙄🙄🙄3 mal
    Hautjucken und Ausschläge
    Alle tun das als normal ab???
    Nur 2 wurden gemeldet.. Das ist einfach unglaublich..
    Kenne dahingehend einen Todesfall durch corona, 1 Welle aber alt und vorerkrankt..
    Alle anderen haben corona gut weggesteckt, auch ohne Impfung..
    Nun 1 Familie omicron, Eltern geimpft.. soviel dazu...
  • @Zenobia117 #126256 09:43, 02 Jan. 2022
    Schulfreundin meiner Tochter (14), hat ihr gestern geschrieben, dass sie im Krankenhaus liegt. Schlaganfall. 🙄
  • @1888816317 #126267 10:01, 02 Jan. 2022
    Mein Vater 61j, nach 1. Pfizer 3,5 Wochen später Schlaganfall, 2. Pfizer erfolgte nach 6 Wochen und Anfang Dezember folgte Moderna. Plötzlich bekam er einen schnellwachsenden Unterkiefertumor und stark geschwollene Lymphknoten. In einer Woche über 3cm gewachsen und er wächst rasant weiter. Im Sommer wurde alles durchgecheckt und da war noch nichts. Hat natürlich alles nichts mit der Impfung zutun. 🤮
  • @1572488657 #126273 10:06, 02 Jan. 2022
    Am Donnerstag gleich 2 Fälle von plötzlichem Sehverlust nach Moderna Booster . 1x Netzhaut Ablösung beidseits, direkte Einweisung nach Göttingen und 1x Verdacht auf Verschluss mit Folge Behandlung in der kommenden Woche😔und paralleler Abklärung beim Kardiologen. Beide im Alter 49 und 56
  • @1314296385 #126276 10:11, 02 Jan. 2022
    Mein guter Freund 30 j. Soweit gesund. 1. Impfung BT nur schmerzen im Arm. 2.Impfung BT nachts Atemnot, körperschmerzen ( er dachte er stirbt)
    Am nächsten Tag Ganzkörper Ausschlag; 24 Stunden später in der Notaufnahme Oberschenkel Doppel so dick angeschwollen , rot, heiß und hart konnte nicht mehr laufen wurde operiert ..
    Arzt meine: wenn er paar Stunden später gekommen wäre hätten sie das Bein amputieren müssen… was er genau hatte weis ich nicht. Würde abgetan auf keinen Fall Impfung .. schon in der Notaufnahme! Hellseher anscheinend! 65187 Wiesbaden
  • @1921493040 #126281 10:25, 02 Jan. 2022
    Meine Oma und Opa haben sich vor 2 Wochen den Booster abgeholt ...meine Tante hat sie hinterrücks wieder hingeschleift ...gestern konnte mein Opa nicht sprechen und danach eine Zeitlang nur noch verrwirrt reden ..Verdacht auf Schlaganfall... meine Oma hat ganz komische stellen auf der Haut sie ist seit der erst Impfung innerhalb von einer Woche dement geworden sie war davor immer top fit ...ihre Wunden am Bein heilen nicht mehr zu es wird immer schlimmer 😭
  • Jeder kann Nebenwirkungen melden!!!!! Meine Mama ist nach den Spritzen zum Pflegefall geworden. Ich habe es selbst gemeldet
  • @UnsupportedUser64Bot #126286 b o t 10:37, 02 Jan. 2022
    Ich habe seit der spritze nur Probleme Mittlerweile ein halbes jahr!

    Habest es bei Youtube auch veröffentlicht. Link in meinem Profil
  • @sorryaber_nein #126293 10:49, 02 Jan. 2022
    Aus dem Bekanntenkreis: junge Frau (24) nach der Impfung mit Verdacht auf Herzinfarkt im KH. PLZ 094
  • Meine grosseltern haben mir beim letzten Telefonat ganz stolz erzählt das der Hausarzt extra zu Ihnen kommt, um zu boostern. Alle damaligen Aufklarungsversuche waren damals auf Taube Ohren gestoßen. Beim letzten Besuch war Opa schwer in die Demenz gerutscht, Oma hatte verwaschenene Sprache und konnte kaum laufen. Sicherlich unbehandelte Schlaganfälle.
    Da sie in einem anderen Bundesland leben hab ich derzeit nur telefonischen Kontakt aber es klingt als würde es immer schlimmer werden. Es wird kein Zusammenhang gesehen. Ich warte nur auf die Anrufe, dass etwas schlimmes passiert.
  • @1736763994 #126297 11:00, 02 Jan. 2022
    Bekannte, 38 J. keine Vorerkrankungen, 2x geimpft, Impfstoff unbekannt. Klagts über Wochen über Probleme mit dem Ohr, Wange taub, Unwohlsein, Kopfschmerzen, welche bis in die Beine zogen - liegt nun mit Hirnhautentzündung im Krankenhaus.
  • @Jak2509 #126299 11:07, 02 Jan. 2022
    Peter Ganz interviewt den Impfgeschädigten Michael in Ingolstadt am 30.12.2021
  • @1057400721 #126302 11:13, 02 Jan. 2022
    meine chefin hat sich boostern lassen kurz darauf übelkeit erbrechen kann kaum was bei sich behalten durchfall kopf und gliederschmerzen müdichkeit alter 45 aus dem raum nürtingen geboostert mit moderna
  • @1746367176 #126307 11:25, 02 Jan. 2022
    Ich (21,weiblich) seit Impfung (J&J) (08.11.2021) Ausbleiben der Regel
  • @dyjenoe #126313 11:34, 02 Jan. 2022
    3 Fälle aus der Umgebung Zürich, CH.
    alle geimpft.
    - Mann ca.34, wurde Ende November, im Bett tot aufgefunden.
    Herzstillstand.
    - Mann ca.60, im November Halbes Jahr nach der Impfung. Hirntumor. Jetzt in Reha. (Impfschaden wird abgestritten)
    - Mann ca. 60, am 24.12.21, Plötzlicher Tod durch Herzstillstand. (Er hatte als einziger erkannt, dass es ihm wegen der Impfung nicht mehr gut ging. „Burnout“ im Vorfeld.)
  • @1415377207 #126314 11:36, 02 Jan. 2022
    Mir ist aktuell bekannt:
    Eine Dame, 74, nach Zweitimpfung hypertensive Krise und länger mit grippeartigen Symptomen flachgelegen.
    Einmal männlich, 37, nach der Impfung mehrfach kurzzeitiger Verlust der Gefähigkeit und Schwindel.
    Einmal männlich 49 nach Booster, stechender Kopfschmerz, Herzrasen, brennen in der Lunge, tagelang Abgeschlagenheit.
    Einmal männlich 47 nach Booster tagelang grippeähnliche Symptome und stechender Kopfschmerz.
    Aus einem Nachbarort, m 24, einige Tage nach Impfung zusammengebrochen, Blutung aus den Ohren, Vermutung auf Hirnblutung, Reanimation, kurz darauf Tod festgestellt.
    Nachbarin, w56, tagelang hohes Fieber, Kopfschmerzen
    Alles PLZ Bereich 85...
  • Meine Mutter hatte nie Eisenmangel...bekam kurz vor Weihnachten Infusion da Wert total abgestürzt... Kontrolle und Booster im Januar
  • Gerade vor Silvester Besuch gehabt. W.31 Jahre alt. August geimpft Pfizer. Oktober Nieren Steine OP. Habe Blutwerte gesehen. Vor OP Hämoglobin 5 😱.
  • Meine Mutter hat auch seit der 2 Impfung plötzlich einen nierenstein bekommen :/
  • @Elli_Blumberg #126325 12:16, 02 Jan. 2022
    Meine Oma (ü 80) hatte im Februar 21 Corona, alles gut überstanden. Im September mit Biontech vergiftet, nun seit einigen Wochen Atemprobleme und Bruststechen. Havelland.
    Meine Stiefoma (ü 90, war noch fit) hatte 10 Tage nach der ersten (Moderna) eine Lungenembolie und eine Thrombose im Bein, kurz nach der zweiten verstorben nach Sturz mit starken Blutungen durch die Blutverdünner. 16356
  • @2140569640 #126326 12:18, 02 Jan. 2022
    Eine Freundin von mir (25) hat nach der 2. Impfung plötzlich Neurodermitis bekommen. Wird immer schlimmer. Hatte vorher noch nie Probleme mit der Haut.
  • @503132848 #126327 12:19, 02 Jan. 2022
    Kollegin alter mitte 50 PLZ 537... Impfung 1+2 biontech 3.moderna(Anfang Dez) Sie schreibt:
    Ich hatte bzw habe Herz-Kreislauf Probleme, bin so grade um einen KH-Aufenthalt drum herum gekommen und war die letzte Woche deshalb nicht „in Urlaub“, sondern krank geschrieben. Es ist allerdings wieder besser geworden(kein ungewöhnlich hoher Blutdruck mehr), aber ich kann mich nicht wirklich anstrengen und gerate bei Treppen oder leichten Anstiegen total außer Atem und mein Herz gerät „gefühlsmäßig“ völlig außer Kontrolle…bzw der Puls…Da ich mich seit der Impfung schon nicht richtig fit gefühlt habe und das Ganze seinen Lauf nahm, werde ich jetzt sowohl im Hinblick darauf, als auch auf meine Erkrankung der Schilddrüse genauer untersucht.
  • @1366387710 #126343 13:17, 02 Jan. 2022
    Mein Onkel ist in zeitlicher Folge der mRNA- Impfung mehrfach ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nach letzter Versorgung im September 2021- Notbeatmung, Blutgerinnsel in der Lunge, Lungenembolie verstorben.
  • @NF1600 #126348 13:38, 02 Jan. 2022
    Bekannter 38 doppelt geimpft. Hat Fieber bekommen, kam ins Krankenhaus, Diagnose Blutvergiftung. Auf die Frage woher das kommt, kam die Gegenfrage: Sind Sie geimpft? Auf seine Antwort, ja, kam nur…. Sie sind nicht der Erste mit der Nebenwirkung. Raum 75
  • @804592572 #126351 13:47, 02 Jan. 2022
    Bekannte, 17 Jahre, 2x geimpft, Impfstoff unbekannt, Raum 40...
    Sehprobleme Re Auge, plötzlich aufgetreten.. Stationärer Krankenhausaufenthalt mit Liquorprobe, Resultat.. Sie hatte ihren ersten MS-Schub..
    Das gleiche bei einer Bekannten von ihr.. Zufälle gibts😢
  • @1170618971 #126352 13:53, 02 Jan. 2022
    Mein Nachbar, 28 Jahre, 2x astra Dreck, Herzstillstand😡😥
  • @1642769265 #126353 13:54, 02 Jan. 2022
    Mein Mitarbeiter 58 Jahre hat sich soeben krank gemeldet, vor ca. 8 Monaten mit Biontec geimpft, nun vor 2 Tagen angeblich Blinddarm Durchbruch.
  • @2031297854 #126355 14:00, 02 Jan. 2022
    Arbeitskollege meines Mannes rief gerade an. Hat sich wegen Drück von der Arbeit impfen lassen... 1 Biontech+ 2 moderna am 8 Dezember bekommen. Am 9 Dezember fand im seine Frau bewusstlos auf dem Boden. Wurde mit Hubschrauber ins Klinik Kassel gebracht, wo er im Komma 2 Wochen lang lag.
    Wo er aufwachte sagte im Krankenschwester das er ein Glückspilz ist es zu überleben. Jezt ist er Dialysepflichtig...und kann nicht mehr arbeiten.
  • @engelgeschenke #126360 14:05, 02 Jan. 2022
    Schwägerin 50 Jahre, im Spätsommer 2. Spritze BioNTech, in der Woche vor Weihnachten in die Neurologie eingeliefert, linke Seite Fascialesparese, Herpes Zoster im Ohr, Schwindel und Zahnwurzelentzündung. Keine Besserung der Lähmung bisher, Schwindel kommt angeblich von den Medikamenten. Hat nichts mit der Spikung zu tun, ist alles stressinduziert!? Eine Lähmung??? Sie wollten es mir verschweigen, weil ich als einzig Ungeimpfte sonst eine Impfnebenwirkung vermutet hätte... Wurde nicht gemeldet. Deutschland, Niedersachsen
  • @1266998500 #126361 14:08, 02 Jan. 2022
    Mutter 55J verstarb kurz nach der dritten Spritze.
    Onkel eines Freundes, verstarb ebenfalls kurz nach der dritten Spritze...

    Im Umfeld passieren viele Stürze. Viele Husten schon mindestens 14 Tage, viele sehen müde aus.
  • @816073377 #126370 14:40, 02 Jan. 2022
    Ich habe in Unna am 31.12.21 eine Bekannte im Bus getroffen. Sie hat vor Kurzem ihren 84jährigen Vater tot in seiner Wohnung gefunden. Er hatte Herzerkrankungen und hat die 2te Impfung nicht vertragen, so berichtete sie, in Tränen aufgelöst. Wenige Tage darauf ist er dann gestorben. Er lag wohl 2 Tage tot in seiner Wohnung.
  • @1519984158 #126373 14:51, 02 Jan. 2022
    Tante (82) in Kärnten (9871 Seeboden), war immer fit und fidel. Im Mai und Juni die ersten beiden Spritzen bekommen, seit dem gehts bergab. Tiefblaue Flecken an den Beinen, Knie-OP, Rollator, Pflegefall mit 24h-Fachkraft.
  • @1358317226 #126385 15:12, 02 Jan. 2022
    Nachbar von meinem Vater schwer herzkrank und 14 Tage nach der Impfung tot. Herzinfarkt.

    Beste Freund dessen Freundin seines Vaters ebenfalls 14 Tage nach der Impfung Schlaganfall. Sitzt jetzt im Rollstuhl.
    Und Bruder von meinem Freund der Nachbar (ich meine Mitte 20) auf jeden Fall noch recht jung, ein Tag nach der Impfung tot. Wurde obduziert: 80 prozentige Wahrscheinlichkeit Impfung.

    Freund dessen Mutter 4 Tage nach der Impfung tot. Hatte vor 8 Jahren mal Krebs gehabt, eigentlich alles in Ordnung, guter Verlauf, und plötzlich unerwartet nachts Impfung gestorben. Genau Todesursache hatte ich aber nicht nachgefragt.

    Bekannter Arbeitskollegen dessen Mutter nach der Impfung tot. Alter und Zeitraum habe ich vergessen.

    Vor einigen Wochen kam die Mutter meiner Tochter zu mir nach Hause, sie hatte gerade eine alte Freundin auf dem Spielplatz getroffen, diese hat erzählt, dass sie jemand (in welcher Beziehung sie zu ihm standen weiß ich nicht mehr) zum Flughafen gefahren hatte. Dieser hatte über Herzschmerzen geklagt. Hatte sich ein Tag vorher impfen lassen, und hatte von der Impfung abgeraten. Ist dann kurz darauf verstorben

    (Deutschlandweit)
  • Unser Physiotherapeut auch .. Nierensteine und Nierenkolik. Lag im Krankenhaus.
    Mutter eines Freundes hat Nebennierenkrebs bekommen.
  • @1449723851 #126389 15:23, 02 Jan. 2022
    Heinsberg. 3 Herzinfarkte davon 2 Tod. Alle um die 50 und vorher gesund. Waren sportlich unterwegs. Impfstoff unbekannt
  • @2142699497 #126391 15:26, 02 Jan. 2022
    Stieftochter von Nachbarn um die 30 Jahre, geimpft, vor Weihnachten Herzschrittmacher erhalten, vorher nie Probleme mit dem Herzen oder ähnlichen gehabt. Ärzte finden keine Ursache. Raum Dresden
  • Ja, andauernden Husten haben alle meine Patienten
  • @NettiMR #126406 16:07, 02 Jan. 2022
    Liebe Freundin, anfang 50, Impfstoff unbekannt, hat seit der „Impfung“ nicht endende Blutungen, obwohl vorher schon im Klimakterium. Gynäkologe will den Zusammenhang mit der Impfung nicht ausschließen, sie ist sich mittlerweile sicher, daß es davon kommt. Raum Hessen.
  • @1598059047 #126418 16:13, 02 Jan. 2022
    [Weitergeleitet von ❌🇦🇹✌️Ossy✌️🇦🇹❌]
    ⚠️Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️
  • @1215040208 #126421 16:19, 02 Jan. 2022
    Meine Freundin Kribbeln in Armen und Beinen, Schwindel, Rückenprobleme, abwechselnd Heul- und Aggressionsprobleme. Brüllt fremde Leute an, durchgehend erkältet.
    Ihre Mutter Wasser im Bauch, durchgehende Blasenentzündung, Ausschabung.
    Meine Tante körperliche Probleme, bisher topfit mit 66.
    Der Freund von meinem Freund liegt im Koma seit Monaten.
    Keiner sieht einen Zusammenhang.
  • @1598059047 #126424 16:29, 02 Jan. 2022
    Bitte schreibt euch per PN, falls Fragen auftauchen oder wechselt in die Diskussionsgruppe!🙏❤️
  • @1712438520 #126426 16:35, 02 Jan. 2022
    Heute erfahren, 41 jährige junge Osteopathin für mein Pferd, Physiotherapeutin und Pilates Trainerin, schlank, durchtrainiert und achtet sehr auf ihre Ernährung. Hatte wenige Tage nach der 2. Injektion tauben und kribbelnden Arm. Hat geistesgegenwärtig (da sie die Anzeichen durch ihre Ausbildung zu Genüge kennt) sofort Notarzt gerufen, Schlaganfall! Ob sie den Zusammenhang erkennt, weis ich nicht, da mir eine gemeinsame Bekannte dies heute erzählt hat. Denke aber schon.
  • @1036229780 #126428 16:50, 02 Jan. 2022
    Arbeitskollegen meines Mannes, 40, sportlich durchtrainiert, Nichtraucher, gesunde Ernährung stirbt 2 Tage nach Impfung mit Biontech. Totenschein wurde mit "Herzinfarkt" ausgestellt. Genauere Untersuchungen wurden nicht gemacht.
  • @michaelsch1 #126440 17:17, 02 Jan. 2022
    Voll fitter Typ, knapp 40, 2 x BT. Kam 3 Monate nicht wirklich mehr in Gang nach 2. Impfung. Ständig müde, kaputt. Obwohl vorher Fitness Studio, muskulöser Typ, 1,90 gross, gut trainiert. Booster lässt er sich nicht mehr geben. Hat schnauze voll. Böblingen
  • @Gabriele_77 #126462 17:47, 02 Jan. 2022
    Eine befreundete Ärztin sehr impdüberzeugt,sagte mir dass eine gemeinsame Freundin auf der Klinik mit Corona liegt und Vorhofflimmern hat. Jetzt stellte sich heraus, dass die gemeinsame Freundin (Impfgegnetin)zwar Corona hatte und dann aber erst draufkam,dass sie schon vorher massive Herzprobleme hatte. Corona gut überstanden! Muss jetzt aber ihr Herz endlich medizinisch behandeln lassen. Soweit zu den " Missverständnissen"
  • @mampfimampf #126468 17:48, 02 Jan. 2022
    20 jähriges Mädchen aufgrund von Druck des Arbeitgebers geimpft. Nach der 2 spritze (Biondreck) ist ihr Bauch so aufgebläht, dass viele gedacht haben sie wäre schwanger. Das alles 2 Wochen nach der 2. Impfung. Ihr Arzt hat keinen Zusammenhang gesehen. Nach vielen Untersuchungen, wurde die Diagnose gestellt, dass sie fett Organe bekommen hat. Wo sie nicht weiss wann dies weggeht. Trotzdem hat sie sich jetzt Boostern lassen.
  • @Cloudi139 #126471 17:49, 02 Jan. 2022
    Heute schrieb mir meine Freundin dass sie sich nun doch hat impfen lassen, da sie es mit 2 kleinen Kindern und Vollzeitjob nicht schafft sich ab dem 15.1. täglich offiziell testen zu lassen um zur Arbeit zu „dürfen“ (in Luxemburg ab 15.1. Pflicht). Jetzt liegt sie als Anfang 30 jährige ohne Vorerkrankungen mit Herzrhythmusstörungen im Krankenhaus.
    Der kardio hat gesagt entweder wird es jetzt durch die medikamente besser oder falls nicht bekommt sie einen beipass.

    Mein Mann hat seit 8 Wochen massive Probleme mit seiner Lunge. Ärzte sprechen andauernd von Long covid…Problem ist nur…er hatte gar kein covid 🤨. Auch hier liegt die Vermutung sehr nah, dass es auf Grund der impf plürre ist.

    Der beste Freund meines Mannes, Herzinfarkt. Die Symptome die dazu geführt haben fingen 2 Wochen nach der Impfung an und, oh Wunder, die Ärzte sehen keinen Zusammenhang.

    Ich bin einfach nur wütend, traurig, sauer und was auch immer!!! Ich kenne mehr Leute die auf Grund der Impfung einen Schaden davon getragen haben als dass jemand Long covid folgen oder gar Tod erlitten hat…
    Wann hört das auf??????
  • @1041256140 #126492 18:11, 02 Jan. 2022
    Mann, 40, beruflich meistens im Freien, Johnsen im Sommer, seitdem ständig krank, akute schwere Augenentzündung, DE, Hessen
  • @1831661718 #126501 18:19, 02 Jan. 2022
    Arbeitskollegin beinvenenthrombose nach Booster.
  • Interessant.Habe eine Mitarbeiterin unter 30 Jahre die jetzt auch eine Leberverfettung mit Adenomen hat. Sonst gesund und Veganerin.
  • @1785089959 #126549 18:56, 02 Jan. 2022
    Der Onkel meines Mannes 67 Jahre soweit gesund ist 2 Wochen nach der 1.Impfung gestorben. Todes Ursache Herzinfarkt die Frau und Sohn geimpft sehen nicht so ganz richtig den Zusammenhang mit Impfung.

    Die Tante (nicht geimpft, 73 Jahre )meines Mannes ist mit Atemnot ins Krankenhaus gekommen nach Corona, man fand eine Thrombose bei ihr.

    Ihr Mann (nicht geimpft, 74 Jahre, Vorerkrankungen hatte 1 jahr davor Herzinfarkt, seit dem immer wieder Atem Probleme) paar Tage vor ihr im Krankenhaus gelandet wegen Atemnot Probleme mit Lunge auch er hatte Corona. Angesteckt haben sie sich offensichtlich von ihrer Tochter die sich impfen lies und Corona bekam. Er wurde an ein Beatmungsgerät angeschlossen und sogar ins künstliche Koma gelegt. Wegen Unachtsamkeit/ unsauberer Arbeit der Schwestern/Ärzte haben sie ihm Bakterien oder Virus (weiß nicht mehr genau was es war) mit dem anbringen der Schläuche ins Blut reingebracht. Haben es sogar zugegeben und sich entschuldigt, kommt auch immer seltener vor Fehler einzugestehen. Haben vor und nachher Bilder seiner Lunge dem Sohn gezeigt nach dem Beatmungsgerät war seine Lunge komplett geschädigt und irreparable die Aussage der Ärzte angeblich Corona hat seine Lunge in so ein Zustand gebracht 🤔🙄 und der hätte keine Chance zu überleben und sie wollen die Geräte abschalten. Ende der Geschichte nach mehreren Wochen Krankenhaus Aufenthalt die Tante Glück gehabt kam nach Hause und ihr man verstarb. Raum Hessen Nähe Darmstadt
  • Ich habe mich auch wegen Arbeit impfen lassen. Stehe aber sicher nicht dahinter. Jetzt nicht und auch nicht in einem Jahr. Aber ich hatte wochenlang Kreuzschmerzen nach der 2. Impfung und musste 3 x zum Arzt Infusion holen gegen die Schmerzen. Auch mein Arzt meinte, dass es von der Impfung sein kann.
  • @1445162324 #126568 19:09, 02 Jan. 2022
    HIER IST KEINE DISKUSSIONSGRUPPE!!!!!
  • @1519984158 #126571 19:13, 02 Jan. 2022
    Bayern, 83043, Tochter (17) meiner Freundin, hatte nach der 1. Spritze im Herbst starke Grippesymptome, nach der 2. Spritze zwei Wochen heftige Nierenschmerzen und dunkles Blut im Urin... Impf-Stoff ist mir unbekannt.
  • @724625535 #126583 20:10, 02 Jan. 2022
    Bekannter Maler u. Anstreichen 52J. Nach Booster Trombosen im Unterschenkel bekommen, seine Frau 6 T. Nach Booster gestorben, keine Raucher, k. Körperlichen Vorerkrankunugen
  • @1302929510 #126584 20:13, 02 Jan. 2022
    Heute erfahren! 17 jährige Bankangestellte von meiner Bank! War lange Standhaft! Hat sich dann doch Pimpen lassen wegen Dauerterror der Bank! 3 Woche danach wegen extremen Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert worden! In der Nacht hatte sie einen Herzstillstand! Seit dem liegt sie im Tiefschlaf! Aus Oberösterreicher- Mühlviertel!
  • @2026567013 #126586 20:16, 02 Jan. 2022
    PLZ 90763
    Mein Vater ist vor 6 Wochen nach der Boosterimpfung mit Biontech, 5 Tage nach der Impfung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gekommen.
    Totaler Kreislaufzusammenbruch, Harnwegsinfektion und eine Sepsis. Am gleichen Abend ist er noch auf der Intensivstation verstorben.
  • Eine Patientin, DE 753xx, vor 3 Wo mit Biont. auf mehrfachen Wunsch mit halber Dosis geboostert. Dienstagmittag Geburtstag gefeiert, um 16 Uhr plötzlich stärkste Bauchschmerzen. Einweisung KH, 2 Tage später verstorben. Vermutlich Mesenterialinfarkt und konsekutives Multiorganversagen im septischen Schock.
  • @2136906916 #126589 20:18, 02 Jan. 2022
    Mein Mann 33
    1 Impfung sehr starke Husten grippe Symptome
    2 Impfung wieder das selbe
    Und jetzt leidet er an Schweißausbrüchen ständig.
    Er hat sich aus Angst seine Familie nicht mehr zu versorgen können (4 kinder, Haus, Hof)
    Impfen lassen.....
    Habe sehr viel Angst dass er noch was entwickelt🥺
  • @1025051819 #126591 20:19, 02 Jan. 2022
    Eine junge Frau, 29 Jahre, Impfstoff weiß ich nicht, Booster bekommen, 5 Tage später tod.
  • @1128102591 #126594 20:30, 02 Jan. 2022
    NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/die-enteignungsplaene-der-eu/

    👉NEWSLETTER👈 anmelden
    Leben retten Werbung verteilen 💪
  • @ZinsiBine #126597 20:36, 02 Jan. 2022
    Eine Freundin 40 Jahre ca 5 Tage nach Booster Gehörsturz, geht aber davon aus weil sie viel Stress hatte. Mehrere Kunden erzählen mir das sie nicht mehr fit sind seit der Impfung und nicht mehr so die Leistung bringen gerade Treppen steigen ect.
  • @1071692965 #126603 20:50, 02 Jan. 2022
    1210 Wien Nachricht von einer Bekannten an mich, 55 J.,,,,,, Hello, Mir geht's nicht ganz so gut. Hatte nach der 1 Impfung mit Astra genau 3 Wochen danach einen Schlaganfall. Habe noch Sichteinschränkungen, ansonsten alles soweit ok. Ich darf halt seit Mai 2021 nicht Auto fahren, ich hoffe auf baldige positive Ergebnisse. Ich bin nur froh, daß ich schnell im KH war, und dadurch Schlimmeres verhindert wurde. Glg...
  • @979762782 #126608 21:24, 02 Jan. 2022
    Pflegeheim in Tirol, bis zum impffreien Februar 2021 keine Verstorbenen mit C. 1. IMPFUNG, 7 GESTORBEN,
    2. IMPFUNG, WEITERE 8 VERSTORBEN. Auf die Frage eines Pflegers an den Pflegeheim Leiter: das kann ja wohl nur die Impfung sein? Antwort: Nein, das ist die südafrikanische Murante🙈
  • @UnsupportedUser64Bot #126612 b o t 21:31, 02 Jan. 2022
    Schreckliches zu berichten meine Freunde!
    Tante vor 21 Tagen geimpft worden, seither nur noch dünnschiss aber von allerfeinster sahne. bin letzens 3h zu besuch gewesen, ungelogen ist die dame 8 mal auf die toilette gesprintet. nach eigener aussage von ihr ist es seit der impfung so.
    Ihr Intimbereich ist brereits total wund. aber natürlich sagt unser impfbefürwortender arzt kein zusammenjang mit impfung.
  • @taeubchen4 #126619 21:39, 02 Jan. 2022
    Bekannter, 2 mal mit biontec, booster am 29.12.21 mit moderna, 50 Jahre alt, Schlaganfall - seit 01.01.2022 auf insensiv. Liegt an impfe? Nein! Raucher - das ist der Ausschlag/Verdacht. Vorher fit. Nie irgendwelche gravierende befunde bei Vorsorgeuntersuchungen. Psyche angekratzt. Viel draußen. Viel in der Natur. Viel mit dem Rad unterwegs😕 - bayern
  • @979762782 #126620 21:40, 02 Jan. 2022
    Freundin, 54 Jahre ,
    2 x 'geschlumpft' , seither Herzmuskelentzündung und kraftlos.
  • @Linsenweisheit #126622 21:44, 02 Jan. 2022
    Junger Mann, 24, 2 Tage nach Impfung gestorben.
    Es kommt nichts in den Medien.
    Bereits der dritte mir bekannte Todesfall nach Impfung im Umkreis von 80km bei jungen Menschen.
    Anfang Dezember zwei junge Frauen, beide 17.
    Alles Schweiz, Kanton SG.
    Alle 3 Fälle werden unter Teppich gekehrt.
    Todesanzeigen in allen 3 Fällen nur durch Arbeitgeber. Im 2 Fällen nur online.
  • Wir kennen so einen Fall... 2x gepimpt.... Wochen später speiseröhrenriss.... Blut gespuckt imm schwall in der Arbeit...
    hat such jetzt boostern lassen
  • @Nicole_ac #126635 21:57, 02 Jan. 2022
    Eine Bekannte (40) hat 3 Wochen nach dem Boostern einen Darminfarkt. Die Ärzte sehen natürlich keinen Zusammenhang. NRW
  • @1039421262 #126644 22:03, 02 Jan. 2022
    Schwiegermama, 81 Jahre, vor 9 Jahren aggressiver Brustkrebs... sehr gut überstanden... Januar 21 1. Schlumpfung... wurde immer schwächer... konnte nicht mal mehr bis zum Briefkasten gehen... Einweisung KH.. Leukozyten utopisch hoch... Metastasen in der Leber... fast 3 Wochen Aufenthalt... danach pflegestufe 2... sieht keinen Zusammenhang mit dem Gift... termingerecht 2. Schlumpfung... ging so... 3 Wochen vor Weihnachten boostern...es geht ihr schlecht!!
    Ehemaliger Nachbar, gerade 50 geworden, im Sommer 21 2. Impf., 2 Stunden später zuhause tot zusammengebrochen.. lag 4 h in der eigenen Diele bevor er abgeholt wurde... Lungenembolie, keine Vorerkrankungen.
    Chef meines Mannes 2 Wochen vor Weihnachten 2. Impf.., wenige Tage später nachts Schlaganfall.. 41 Jahre... keine Vorerkrankungen... jetzt Reha...
    Das ist doch alles nicht normal!!!!

    Alles Sachsen Anhalt
  • @1128102591 #126645 22:05, 02 Jan. 2022
    https://www.direktdemokratisch.jetzt/megademo/

    Es gibt jetzt eine Übersicht über alle in Österreich gemeldeten Kundgebungen und Demos. Direkt auf unserer Website!

    DEMOVORANKÜNDIGUNGEN BITTE AN @Leder5trumpf SENDEN !

    ❌❌❌❌❌❌❌❌❌❌❌❌

    NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK
    ❌❌❌❌❌❌❌❌❌❌❌❌
  • @2050039811 #126646 22:05, 02 Jan. 2022
    Aus der Schweiz:
    Eine Freundin, 27J., seit der 2. Impfung heftige Genitalherpes, keine Vorerkrankungen, sonst gesund, keine wechselnden Partner, hat einen Freund. Ihre Frauenärztin konnte sich das plötzliche Auftreten auch nicht erklären... muss wohl an der Impfung liegen. Sie kriegt es nicht mehr weg.

    Andere Freundin, 29J., 2. Moderna im August, hatte jetzt Corona. Heftige Kopfschmerzen, Geschmackssinn verloren und auch nicht zurück.

    Bekannte meiner Mutter, ca. 55J., nach 2. Impfung am nächsten Tag tot im Bett aufgefunden worden.

    Tochter einer Bekannten meiner Mutter arbeitet als Pflegerin im Frauenspital: berichtet über tägliche Fehlgeburten (!!!) bei geimpften Frauen.
  • @Herzelinde #126647 22:20, 02 Jan. 2022
    Nachbarin 55 Jahre / PLZ 40XXX / nach erster Impfung, paar Tage später -> blind 😔
  • @KindvonGott #126649 22:26, 02 Jan. 2022
    Ich bin sehr stolz, auf jeden Einzelnen hier, der den Mut hat, aufzustehen, die Wahrheit zu sprechen und sich nicht verängstigen zu lassen.
    WIR SIND VIELE!
    GOTT SEGNE EUCH. ❤️
    BLEIBT STARK.

    Meine gesamte Familie ist geboostert und wird immer aggressiver mir gegenüber. 😢
    Ich bin die einzige Ungeimpfte.
    Der Druck ist enorm.
    Ich wurde jetzt praktisch geächtet, meine Eltern (80/87) wollen am liebsten, dass ich sie gar nicht mehr besuchen komme. 🥺
    Ich bemerke mit Erschrecken, dass sie sich immer mehr verändern.
    Vorher hatten wir ein sehr inniges Verhältnis. 😔
    Eine Wesensveränderung (psychisch/ seelisch) der geschlumpften ist nicht von der Hand zu weisen.
    Mein Vater, vorher geistig hellwach, ist plötzlich sehr verwirrt. Meine Mutter wird schnell laut, weint oft.
  • @1640984318 #126651 22:32, 02 Jan. 2022
    Tirol / Gastronomiebetrieb
    Zwei Angestellte machen eine "lustiges" Video!!! Bei der einen, gerade das 2 x geimpft hält das magnetische Namensschild auf der Haut während bei der anderen (nicht geimpft) das Schild NICHT hält!!!
    Video soll irgendwo im Internet sein!
    Kurze Zeit später klagt die Geimpfte über Übelkeit und sie wolle nach Hause gehen und sich nieder legen.
    Doch die Arbeitskolleginen lassen sie nicht, versorgen sie mit kühlen Getränken und frischer Luft!
    Einer weiteren Arbeitskollegin fallen die blauen Lippen der Geimpften auf, worauf die sofort den Notarzt verständigt!
    Der hängt sie sofort an Infusionen und sie wird mit Blaulicht und Sirenen ins KH eingeliefert!!!
    Mehr Infos habe ich nicht!
  • @SenoritaGwenola #126658 22:44, 02 Jan. 2022
    Ich hatte selbst vor einigen Tagen über meine Probleme nach der 1. und einzigen Impfung berichtet. Meine Eltern (75 und 66) haben sich am 22. bzw. 28.12. boostern lassen. Meine Mutter hat jetzt geschwollene Knöchel und hat selbst gesagt, dass sie sehr aggressiv geworden ist und sie alles stört. Mein Vater vergisst, was man ihm vor 10 Minuten erzählt hat… Mein Freund (40) hat sich Neujahr boostern lassen. Dem geht es jetzt richtig mies. Schüttelfrost, Appetitverlust, Schmerzen am ganzen Körper… Ich hoffe, dass dieser ganze Rotz bald ein Ende hat!!! Es wird immer offensichtlicher alles…
  • @1090832923 #126659 22:46, 02 Jan. 2022
    Eine sehr gute Bekannte hatte plötzlich sehr hohe Entzündungswerte und hohes Fieber. Sie wurde ein paar Mal ohnmächtig, auch noch im Rettunswagen paar Mal.... Sie ist 3x gespritzt.. Die Ärzte sagen dass sie sich wahrscheinlich einen Virus eingefangen hat und dass ihr Kreislauf dann einfach schlapp gemacht hat 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️
  • @1491966571 #126660 22:50, 02 Jan. 2022
    Meine Mama hat jetzt nach ihrer boosterung ein schlimm entzündetes Auge...
  • @KindvonGott #126661 22:53, 02 Jan. 2022
    Eine Nachbarin von mir, alleinerziehend, zwei volljährige Kinder, erzählte, dass ihr Neffe nach der Impfung komplett gelähmt war, kein Gefühl mehr im Körper hatte und nur noch mit den Augen zwinkern konnte. Er wurde auch beatmet.
    Er bekommt jetzt langsam das Gefühl in den Armen zurück, ist aber weiterhin gelähmt.
    Sie und Ihre Kinder wollen sich deshalb auf gar keinen Fall 💉 lassen. Sie sind sehr verstört deshalb.
  • 03 January 2022 (108 messages)
  • @1128102591 #126683 00:22, 03 Jan. 2022
    MEGADEMO 8.1.2022 WIEN

    💪Es.ist.höchste.Zeit.💪

    KOMM.AUCH.DU.

    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
    NUR GEMEINSAM
    SIND WIR STARK
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹

    Email Newsletter anmelden👇
    https://www.direktdemokratisch.jetzt/newsletter-signup/
  • @Bxx64 #126705 06:02, 03 Jan. 2022
    Meine Tante 77 Jahre ist an einem Aneuyrisma nachdem sie die dritte Impfung erhalten hat verstorben.
  • @UnsupportedUser64Bot #126707 b o t 06:15, 03 Jan. 2022
    Ich hatte nach der 2 imfgung Nebenwirkungen wie kreislauf Übelkeit und schwundel Müdigkeit 1 Tag, der 2 Tag Extreme luftnot also der booster kommt nicht mehr bei mir rein . Und das war im August habe bis heute schwere Beine und bin oft müde weiß aber nicht wovon .
  • Ja das mach ich auch grad durch
    Momentan kann ich nicht lange auf den Beinen bleiben und das ging erst nach der Impfung los…
    Boostern lass ich mich definitiv nicht mehr…
  • @SabinePea #126710 06:23, 03 Jan. 2022
    Eine ehemals gute Bekannte, die ich gestern traf erzählte, dass sie sich nach der zweiten Spritze drei Monate lang richtig krank gefühlt habe. Impfstoff hat sie erwähnt, habe ich aber vergessen, weil ich so geschockt war.
  • @Rabija_p #126713 06:46, 03 Jan. 2022
    Mein Bruder, vor 3 Wochen geboostert biontech, angeschwollen im Gesicht sah ser krank aus 39 Jahre absolut keine vorerkrankungen , gestern wider ganzes Gesicht gerötet aus heiterem Himmel, sieht natürlich kein Zusammenhang
  • @Ullili73 #126717 07:06, 03 Jan. 2022
    Tante meines Schwagers, zwar 92 Jahre, lebte aber noch alleine, 3 Tage nach dem Booster, daheim mehrfach hingefallen, Krankenhaus, OP an der Blase, da plötzlich Krebs, als Pflegefall ins Altersheim, dort unter starken Schmerzen vor Weihnachten verstorben.
    Mein Onkel 80 Jahre, vor ca. 8 Jahren Blasenkrebs überstanden, jetzt geboostert, muss jetzt Anfang Januar ins Kh, es wird erneut Krebs vermutet.
    Impfstoff bei beiden unbekannt.
  • @1441016984 #126723 07:23, 03 Jan. 2022
    Eine Freundin hat mir vor zwei Wochen erzählt
    erzählt, dass ihre Schwägerin sie angerufen hat und ihr erzählt hat , dass ihre ganze Familie den Kontakt abgebrochen hat , weil sie ungeimpft ist .Gestern erzählte sie mir , dass ihre Schwägerin gestorben ist .Sie hat sich impfen lassen .Ein paar Tage später hatte sie einen Schlaganfall , Herzinfarkt und Nierenversagen und ist gestern gestorben .
    ,
  • @1497871020 #126729 07:33, 03 Jan. 2022
    Erfurt,ein Kollege doppelt geimpft tot ,hatte Orientierung verloren ging es sehr schlecht . Geboostert weiss ich nicht
  • @MBrigitte #126733 07:48, 03 Jan. 2022
    Meine beste Freundin 46 Jahre Stewardess doppelt geimpft und geboostert mit Biontech muss nächste Woche zum Cardiologen wegen Herzproblemen 😢
  • @1505781272 #126736 08:02, 03 Jan. 2022
    Bekannter 52. Mehrere autoimmun Krankheiten und viele andere Leiden. Wurde nach 2 MRNA Pimpf mit einem Vektor geimpft da er keine Antikörper entwickelte. Hat viele neurologische Probleme bekommen und jetzt eine MEGA Gürtelrose. Gesamte Brust und Rücken befallen. Aber NICHTS hat mit der Impfung zu tun.
  • @1539431915 #126738 08:15, 03 Jan. 2022
    2 Wochen nach der 2 biodreck Impfung Gesichts Hälfte gelähmt,,, jünger Mann,, ob es noch mal weg geht weiß er nicht.
  • @1703645168 #126740 08:20, 03 Jan. 2022
    Bei meine Mann aktuell auf der Arbeit: Abteilung komplett positiv bis auf meinem Mann (ungeimpft) und eine junge Kollegin (ebenfalls ungeimpft)
    Teils milde Symptome aber eben auch 2 heftige Verläufe. Alle mindestens 2x geimpft, die beiden mit schlimmen Symptomen wohl sogar geboostert.
  • @heartchers #126746 08:35, 03 Jan. 2022
    Lebe in einem Autisten Wohnheim mit 17 Bewohnern, bin ungeimpft.

    PS: Alle 3 fach geimpft (Moderna & Biontech, inklusive Booster)
    Mein Nachbar (25-30 Jahre) hat vor Weihnachten angefangen zu Husten direkt nach der Impfung. Hab ihn ständig husten gehört.

    2 Mitarbeiter (Alter unbekannt) in meinem Wohnheim, jetzt auch aktuell fangen an heftig zu husten, es wird auch immer deutlicher bei mir ... das war vor der impfung noch nicht so ganz gravierend. (Raum: NRW - Germany)
  • @UnsupportedUser64Bot #126748 b o t 08:42, 03 Jan. 2022
    Onkel mit Familie (30-60J) 2x geimpft. Alle Corona bekommen. Der Onkel richtig schwer, musste im Sitzen schlafen, weil er nicht richtig atmen konnte plus Gürtelrose IM Auge. (Österreich)
  • @Simen_on_tour #126753 08:56, 03 Jan. 2022
    Bekannter Impfung mit Johnson (29-30). Mit Verdacht auf Herzinfarkt in die Klinik.
    Dort haben sie nichts gefunden...
    Das ist jetzt der dritte Fall von dem ich höre. Immer junge Männer zwischen 20 und 35.
    Bei den anderen beiden haben die Ärzte klein laut zugegeben das es von der Impfung kommen könnte.
    Als Impfschaden wird es trotzdem nicht registriert. Weil von Corona hätten sie das auch bekommen können....
  • @Bianca2707 #126762 09:17, 03 Jan. 2022
    Meine Schwägerin hatte im November eine schwere Entzündung am Dickdarm, so dass ein Teil des Darms entfernt werden musste und sie beinahe gestorben wäre. Der behandelnde Arzt sagte, dass dies ein sehr rätselhaftes Krankheitsbild sei, das er so noch nicht kannte, nun aber innerhalb von einer Woche zweimal gesehen habe.

    Ich äußerte gegenüber meiner Nichte den Verdacht, dass ein Zusammenhang mit der Impfung bestehen könnte, weil im Coronaausschuss ein ganz ähnlicher Fall besprochen wurde, der inzwischen als Impfschaden anerkannt worden ist.
    Meine Nichte war aufgrund meiner Äußerungen extrem erbost.

    Nun ist sie schwanger und hat ein Hämatom neben der Fruchthöhle. Eine Ursache dafür können Gerinnungsstörungen sein. Und nun ratet mal, welches die häufigste unerwünschte Nebenwirkung der Impfungen ist? Gerinnungsstörungen! Aber es hat natürlich nichts mit gar nichts zu tun 🥴
  • @810719123 #126767 09:31, 03 Jan. 2022
    Arbeitskollegin (30) hatte bereits vor Drittstich Kopfschmerzen und Schmerzen im Brustbereich. Nach Drittstich (3xMod) wurde beides schlimmer. Ging zum Arzt und hat laut Aussagen des Arztes viel zu hohe Entzündungswerte. Beginnt jetzt mit Antibiotikatherapie.
  • @1128102591 #126768 09:32, 03 Jan. 2022
    💪👇👇DARUM brauchen WIR
    jeden auf der Demo 👇👇💪

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/warum-sind-demonstrationen-so-wichtig-darum-brauchen-wir-dich-2/

    NUR.GEMEINSAM.SIND.
    WIR.STARK.
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
  • @1022313262 #126769 09:35, 03 Jan. 2022
    Schwiegermutter zweimal Astra Zeneca bekommen: 2 Wochen nach der zweiten Spritze starke Kopfschmerzen, und Probleme mit dem Laufen (starke Schmerzen in einem Bein) es hat sich zwei Wochen später herausgestellt dass sie eine Beinthrombose und einen Schlaganfall hatte. Das war im August. Nun kam noch Gedächtnisverlust und unkontrolliertes Zittern dazu . Neurologisch wurde es nochmal abgeklärt. Kommt natürlich nicht von der Impfung.

    Tochter zweimal Biontec bekommen im Herbst. 4 Wochen nach der zweiten Impfung sehr starke Grippe bekommen. Und aktuell auch stark erkältet, dazu Lippenherpes
  • @1192259270 #126772 09:40, 03 Jan. 2022
    12. Fall in meinem Umfeld : Freundin meiner Mutter, 2mal geimpft, mit was?, Diagnose Lyphdruesenkrebs
  • Bei meinem Vater das gleiche... die Metastasen sind innerhalb 8 Wochen überall...
  • @1253962783 #126785 10:22, 03 Jan. 2022
    In letzter Zeit höre ich immer mehr von zt. heftigen Nebenwirkung durch die Verschiedenen C Impfungen.
    Bekannter von uns 14 Tage nach der ersten Impfung Halsschlagader zu 90% zu und leichter Schlaganfall. Er schreibt aber ihm hat keine Impfung was ausgemacht.
    Freundin meiner Frau hatte nach der Impfung Wochenlang Regelblutung, ihre Töchter möchte Sie nicht I lassen aber den Sohn mit ca. 12 Jahren schon.
  • @731021450 #126793 10:45, 03 Jan. 2022
    Hallo, lebe in den USA, hier nicht anderst. Ich helfe seit 7 Jahren ein älteres Ehepaar. Die Frau hatte Unterleibskrebs,bekam Chemo,war wieder ok. Nach der 2.Impfung kam der Krebs überraschend sehr schnell zurück. Sie ist vor 2 Wochen verstorben.
  • @2138574911 #126794 10:45, 03 Jan. 2022
    Bin Friseuse, haben seit längerem festgestellt das alle die schon länger 💉 sind, mit Haarausfall probleme haben, und die Haarstruktur sich sehr verändert
  • @1218231985 #126795 10:52, 03 Jan. 2022
    Freundin 40, geboostert. Seit dem Booster schon 2x im KKH. Das erste Mal waren es unsägliche Nierenschmerzen aus dem Nichts, 8 Tage nach dem Booster. Dann 3 Wochen später klappte sie zusammen. Sie sagte mit ihrem Herz stimmte was nicht. Ihr Mann konnte Minuten lang keinen Puls mehr an ihr finden. Er ist Ersthelfer und weiß was er tut. Also Notarzt und KKH. Sie fanden in beiden Fällen keine Ursache und schicken sie wieder heim. Sie sagen es sei Stress bedingt. Kein Zusammenhang mit der Boosterung wird gesehen.

    Andere Freundin 45, seit 2. Schlumpfung Dauerkopfschmerzen. Seit 3 Monaten gehen die nicht weg. Nichts hilft.
  • Meine Mutter hatte eine Woche nach der Boosterung auch Haarausfall. Und es hört nicht auf. Sie leidet sehr darunter.
  • @930298517 #126802 11:04, 03 Jan. 2022
    Morgen zusammen.

    Bei einem Bekannten hat sich die Ex-Frau im Spätherbst letzten Jahres 2021 mit Bi $ treck, die Erste geben lassen.

    Die Frau ist 55 Jahre jung war topfit, raucht nicht, trinkt kein Alkohol und ernährt sich seit Jahren Gesund und treibt Sport.

    So jetzt zum Verlauf nach dem Stich, der ersten GEN-Therapie.

    Noch vor Ort 15 Minuten nach der Behandlung, wurde erst ihre linke Körperseite taub, dann bekam SIE als Sie sich meldet einen Eisbeutel, diesen legte Sie auf ihre Brust, Sie spührte den Eisbeutel schon garnicht mehr.

    Kurz darauf wurde Sie mit eine Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren.

    Lag dann 1,5 Wochen im Krankenhaus Diagnose Schlaganfall.

    Und jetzt kommt die größte Sache allerzeiten.

    Es ging dem Hausarzt darum eine Impfunfähigkeitsbescheinigung für seine Patientin beantragen zu können.

    Sie war dann bei ihrem Hausarzt, dieser rief während Sie dabei war bei dem Behandelten Arzt vom Krankenhaus an.

    Und fragte:,, Wo den der Arztbrief sei und Er (der Hausarzt), ja einen Zusammenhang zwischen der Impfung und dem Schlaganfall sehe, da seine Patientin sonst Gesund sei.

    !!UND JETZT KOMMT ES!!

    Der Arzt vom Krankenhaus.

    ,,Es kann kein kausaler (also direkter) Zusammenhang zwischen Impfung und Schlaganfall nachgewissen werden, mit 55 Jahren kann das mal vorkommen.

    Dann rief der Hausarzt nachdem er merkte das sein Kollege vom Krankenhaus nicht einlenken wollte beim Gesundheitsamt an und wollte für seine Patientin besagte Impfunfähigkeitsbescheinigung beantragen.

    Was wurde am anderem Ende gesagt: ,,Da der behandelnden Arzt vom Krankenhaus keinen kein kausaler (also direkten) Zusammenhang zwischen Impfung und Schlaganfall nachgewissen werden kann, könne man nicht's machen."

    So ziemlich langer Text ich weiß, nur wollte den kompletten Verlauf darlegen um zu zeigen wie wohl teilweise mit Schäden umgegangen wird.
  • @976643581 #126811 11:09, 03 Jan. 2022
    Hallöchen zusammen.
    11/2020 Corona positiv. Mittelschwerer Verlauf. Prophylaktisch ASS 100 eingenommen. Wortfindungsschwierigkeiten u Bluthochdruck. Vom Arzt beschwatzen lassen das dieses nur eine Impfung regulieren könnte. ICH SCHAF.
    Zum 2. Stationär im KH gelegen mit Intensivmedizinischer Behandlung. 2 mal war es der Darm. 1. Heftiges Bluten...2. Starke Entzündung. CRP Wert war ums 47 fache erhöht.
    Nach einem Gespräch mit meiner Freundin, die ebenfalls hier vertreten ist, ist es mir dann wie Schuppen von den Augen gefallen.

    Meine Tante, 81, 6 Wochen nach der Impfung an einem Darminfarkt gestorben.
    Die Tochter meiner Cousine, 2 fach geimpft, schwanger, Hämatom an der Gebärmutter.
  • @SE9LF #126814 11:11, 03 Jan. 2022
    Wer diskutieren möchte:

    Hier rein
    https://t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk
  • @2129354855 #126819 11:13, 03 Jan. 2022
    Meine Kollegin (2x 💉, eigentlich sehr robust, seitdem dauererkältet) ist positiv getestet und mit ihr alle neun Freunde (2-3x 💉), die privat gefeiert haben. Nur der einzige, genesene unge 💉te, ist (noch) negativ getestet und völlig gesund.
  • @Anwa16 #126823 11:15, 03 Jan. 2022
    Meine Neffe 24...direkt nach dem Booster...Pfeifferisches Drüsenfieber....eine ganze gute Bekannte 14 Tage nach dem Booster 5 rote grosse Flecken am Körper ...ihr Ehemann riesige Blutansammlung unter der Zunge..lila Zunge...direkt nach dem boostern haben beide 2 Tage total flach gelegen...
  • @1572488657 #126827 11:17, 03 Jan. 2022
    Oh man, ja die Darm Blutungen und Herpes/ Gürtelrose sind auch sehr vermehrt😔
  • Meine Schwester... Eine Woche nach Boostern... Schwarze Zunge.
    Und sie klagt, dass sie immer schlechter sieht. Kann kaum noch am Computer arbeiten. Sicht verschwimmt ständig.
  • @1073366794 #126838 11:29, 03 Jan. 2022
    Guten morgen, nun melde ich mich zum zweiten mal aus dem Landkreis Northeim.
    Leider sind auch hier die Auswirkungen der Impfung zu sehen.
    Mein Onkel aus Dortmund. lag mit Wasser in der Lunge im Krankenhaus. Wurde mit RTW. abgeholt hatte 40 * C Fieber . In seinem Bein löste sich eine alte Narbe einer Arterie auf , wo er mal einen Stent hatte. Keiner wusste warum . Hat nun fast 2 Monate gedauert das es ihm einigermaßen besser geht . Nun hat er sich den Booster und die Grippe Impfung geholt.
    Dann hier bei uns , Ältere Dame , vorher fit ,vor 30 Jahren mal Brustkrebs, ausgeheilt seitdem nichts mehr . Plötzlich Nierenbeckenentzündung . 2 Impfungen BPf. Im Krankenhaus 3 Impfung. Plötzlich Bakterien im Bauch keiner weiß warum und wieso. Jetzt immer mehr Geistig verwirrt. Sieht schlecht aus . Tante aus Celle plötzlich Bandscheibenvorfall. Cousine schlechte Blutwerte . Ex Mann 40*c Fieber, schlechte Blutwerte , Krankenhaus . Hat sich selbst entlassen nimmt Antibiotika. Alle haben mindestens 2 💉💉 Impfstoffe sind immer Biontech,Pfeiser . Wann weiß ich leider bei den anderen nicht.
    Dann gibt es noch viele mit Wesensveränderung ,sie sin Agressiv und wollen unbedingt das man sich Impfen lässt.
    Dann noch in der Klasse meines Sohnes ein Mädchen mit 1 💉 16 Jahre , Herzmuskel Entzündung. Lehrerin Sehr vergesslich und verwirrt .
    Ich könnte noch viel mehr aufzählen . Es nimmt wohl kein Ende .
    Leider haben alle hier aufgezählten keine Verbindung mit der Impfung in Erwägung gezogen,wenn man diese herstellt wir man als Verschwörungstheoretiker beschimpft.
    Ich bin so unendlich traurig was auf der Welt los ist.
  • Ich bin auch Friseurin und würde behaupten 95 % meiner Kunden sind geimpft.. Das mit dem extremen Haarausfall habe ich auch festgestellt.. Bei etlichen Kunden ist der Krebs zurück und au h sonst beobachte ich viele Symptome die sie vor der Impfung nicht hatten...
  • @1523342910 #126855 11:46, 03 Jan. 2022
    Meine Tante, 74, sportlich, fit, Anfang Dez. geboostert, seit der Impfung Dauerentzündung Hüfte...gestern Einweisung KH, Hüfte bricht in sich zusammen, komplett entzündet...Mittwoch wird sie operiert- Hüftprothese
    Klinik Arzt fragte mich, mit was sie alles geimpft ist 🤔 sagte 2x Astra und jetzt Moderna PLZ 73....
  • @UnsupportedUser64Bot #126857 b o t 11:51, 03 Jan. 2022
    Eine Freundin von mir 38 Jahre alt (1. Astra, 2. Biont.) bekam nach dem Biont. Booster Herpes im Mund. PLZ D 674xx.
    Meine Mutter 61 Jahre alt, bekam nach der 2. Biont. 3 Wochen lang extreme Magen-Darm Beschwerden. PLZ D 674xx.
    Mein Exmann 40 Jahre alt bekam nach der 2. Impfung einen dicken angeschwollenen rechten Fuß PLZ D 777xx.
    Mein Arbeitskollege 55 Jahre alt, nach der 2. Spritze Husten, hält schon 8 Monate an D PLZ 777xx
  • @1849894599 #126863 12:01, 03 Jan. 2022
    Hallo, hab auch einige Beobachtungen gemacht.
    Deutschland 940..
    Heute in der Arbeit mein Chef kurz vor Weihnachten Geboostert, Impfstoff weiß ich leider nicht. Ersten zwei Tage sehr hohes Fieber, jetzt kurz nach Weihnachten Bandscheibenvorfall. Sehr sportlich, sonst immer gesund und schlank.
    Arbeitskollege anfang 20 immer erkältet. Innerhalb zwei Monaten schon 3mal Krank geschrieben.
    Anderer Kollege Ende 30 Schwindelanfälle vier Wochen nicht in der Arbeit und noch so einiges. Ich und 6 Kollegen nicht geimpft, gesund keine Probleme.
  • @2068878646 #126872 12:29, 03 Jan. 2022
    Ich bekam gestern erzählt, dass eine geimpfte Seniorin, vor zig zig Jahren den Krebs überwand, neulich stürzte (Becken hin) und im KH festgestellt wurde, dass der Krebs zurück ist. Ihr bleibt nur der Weg ins Hospiz.
  • @1421431986 #126877 12:35, 03 Jan. 2022
    [Weitergeleitet von ❌🇦🇹✌️Ossy✌️🇦🇹❌]
    ⚠️Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️
  • @1421431986 #126880 12:38, 03 Jan. 2022
    Offizielle staatliche Impfschäden - Meldemöglichkeiten:

    ÖSTERREICH:
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    https://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    DEUTSCHLAND:
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    https://www.mwgfd.de/meldestelle-impftod/

    SCHWEIZ:
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home.html

    https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/gesund-leben/gesundheitsfoerderung-und-praevention/impfungen-prophylaxe/informationen-fachleute-gesundheitspersonal/unerwuenschte-impferscheinungen.html
  • @2079355458 #126887 12:52, 03 Jan. 2022
    der Mann meiner Freundin 56 Jahre alt.Sportlich, gesund. 1.Impf.Johnson + Johnson, dann vor ca.4 Wochen mit Biontec geboostert. Vor ca.7 Tagen, totaler Zusammenbruch des Immunsystems.War 3 Tage total geschwächt.Jetzt geht's ihm langsam wieder besser.
    Sind angeblich aber keine Impfnebenwirkungen.Stressbedingter Zusammennbruch, sagt der Arzt.Plz.795....
  • Meine Frau ist auch Friseurin.. sagt genau das gleiche.. hat auch vor Weihnachten noch einen Stammkunden nach Booster Impfung verloren..
  • Ich bin auch Friseurin, bestätigte auch , dass meine Kunden extremen Haarausfall haben und die Haarstruktur, extrem verändert ist!!!
  • @Jak2509 #126902 13:30, 03 Jan. 2022
    [Weitergeleitet von ❌🇦🇹✌️Ossy✌️🇦🇹❌]
    ⚠️Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️
  • @Jak2509 #126904 13:30, 03 Jan. 2022
    Hier könnt ihr diskutieren
  • @888276595 #126910 13:45, 03 Jan. 2022
    Hallo ihr Lieben ich melde mich aus 46117….Meine Eltern sind beide schon seit 5 Wochen krank.. Heiserkeit/ Gliederschmerzen/Schüttelfrost & bei meinem Vater wurde heute im Krankenhaus eine Lungenentzündung fest gestellt. Mein Vater ist auch nicht mehr belastbar seitdem. Er läuft 10 Meter und bekommt sehr schwer Luft, beide um die 60 Jahre alt, Beide Doppelgeimpft mit Biontech. Sie Haben mich vor 1 Woche angesteckt. Hatte für 3-4 Tage ein wenig husten und Schnupfen & heute ist bei mir alles wieder gut soweit. Nur habe ich das Gefühl das es bei den beiden immer schlimmer wird. Ich bin übrigens ungeimpft
  • @Sassett_02 #126911 13:46, 03 Jan. 2022
    Mein Bruder 45, letztes Jahr gespritzt, Booster weiß ich nicht. Hatte im September Corona, jetzt wieder sehr erkältet, irgendwie ständig krank. Nürnberg 90...

    Nachbarstochter 16, 2x Biontech, sehr erkältet 87...

    Von einem Bekannten ist der Papa gestorben, 71, vor Spritzen sehr fit, sportlich, gesund, dann Schwindel, Stürze, nix gefunden, Zustand wurde immer schlechter. Nach Hause mitgenommen, damit er wenigstens unter Angehörigen gehen konnte.
  • @1128102591 #126915 14:01, 03 Jan. 2022
    🇦🇹Informiere DICH 🇦🇹

    💪👇JETZT 👇💪
    🇦🇹🇦🇹 aktiv werden🇦🇹🇦🇹

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/werde-aktiv/
  • Mein Mitbewohner verliert auch extrem viele Haare seit booster. Er trägt nun immer ne baseball cap. Ich mach meistens den Abfluss sauber und bin jedes mal schockiert.
  • @julfan73 #126919 14:08, 03 Jan. 2022
    Eine Freundin meiner 15 jährigen Tochter hat Atemprobleme und Magenschmerzen seit der Impfung. (Biontec)Eine Freundin meiner Mutter kreisrunden Haarausfall(Biontec). Eine andere erfuhr eine extreme Verschlechterung ihrer Makulardegeneration. Am Gymnasium meiner Kinder ist ein 14 jähriges Mädchen gestorben. Ich weiß aber nicht zu 100% ob sie wirklich geimpft wurde. Allerdings lag sie morgens tot im Bett und das ist ja bei einer Jugendlichen seltsam. Weiterhin habe ich von einigen gehört, die nach der Impfung tot umgefallen sind, auch ein Hautarzt aus unserer Stadt. Mutter einer Kollegin hat jetzt Leberkrebs, es war unklar was es war. Sie musste sich boostern lassen für weitere Untersuchungen, jetzt sind es zwei Tumore. Postleitzahl 5..........
  • @1342601884 #126924 14:16, 03 Jan. 2022
    Ich kenne einen 80 jährigen Mann ,der total fit war und auf einmal aus dem Nichts heraus akutes Nierenversagen hatte und jetzt dreimal die Woche zur Dialyse muss.
  • @329520937 #126927 14:24, 03 Jan. 2022
    Freundin meiner Tochter, nach 2. Biontech , Suizidversuch. 14 Jahre alt.
  • @chripa6 #126929 14:32, 03 Jan. 2022
    Mein Kumpel (33) wurde am 22.12.21 geboostert! Lag bis gestern mit extremen bauchschmerzen, Krämpfen, Durchfall und Übelkeit im Bett! Extrem viel geschlafen! Silvester und seinen geburtstag ging gar nichts! Hat er alles "verschlafen" Seit heute geht es ihm einigermaßen! Ich hatte schreckliche angst um ihn! Er schiebt es auf die tage davor, wo er ja "üppig" gegessen hat!
    Klar... Ist ja sonst nie passiert, das man üppig gegessen hat! Auf den booster würde es es allerdings niemals zurückführen!
  • @1459274270 #126930 14:34, 03 Jan. 2022
    Gerade habe ich gehört, ein Nachbar circa 60 J.(Doppelt geimpft) Physiotherapeut lag tot zwischen den Feiertagen in seinem Haus. - Sad but true!
  • @1342601884 #126931 14:37, 03 Jan. 2022
    Ein anderer Mann,auch um die 80 ,auch total fit ,schlank, immer gute Gesichtsfarbe ,hat aus dem Nichts heraus einen Schlaganfall.
  • @fr4ntic79 #126933 14:40, 03 Jan. 2022
    Mein Nachbar (ein Freund von mir) (37) 2 mal BionTech (vermutlich auch schon Booster erhalten) wurde mit einem Wert von 8‼️‼️ Blutplättchen lebensbedrohlich ins Krankenhaus eingeliefert! Er hatte wirklich Glück und hat es überlebt! Ärzte haben ihm gesagt, dass es durch ein Medikament (natürlich nicht durch die Impfung) verursacht wurde! Es stimmt natürlich, dass es Medikamente gibt, die das auslösen können (sogar Aspirin ‼️) dennoch wird nicht nachgeforscht, ob es nicht vielleicht doch an der Impfung lag! Jetzt kann er sich jeden Tag spritzen und 1x pro Woche ins KH!
    A-2…
  • @Jak2509 #126941 14:46, 03 Jan. 2022
    Hier bitte nicht diskutieren ‼️‼️
  • Thrombozytopenie ist eine Autoimmunreaktion - u.a. auf die Impfung.
    Hatte ich vor 15 Jahren nach meiner ZWEITEN (und letzten) Grippeschutzimpfung.
  • @Marion70 #126943 14:49, 03 Jan. 2022
    Gerade mit gutem Freund getroffen; 32, absolut überzeugter Impf- und Maßnahmen Fan; frisch geboostert; ganz nebenbei erzählte er mir von seiner Brustmuskelentzündung…..auf diese Brustmuskelentzündung führt der Arzt die plötzliche Atemnot zurück, die er mehrmals in einer Woche empfand; Blutwerte ok; zur Sicherheit wird nächste Woche ein EKG macht. Jaja, diese Brustmuskeln🙈
  • @chripa6 #126944 14:51, 03 Jan. 2022
    Ich Ergotherapeutin und beobachte bei meinen Patienten müde, schlapp und immer weniger leistungsfähig sind! Mit jeder spritze etwas mehr! Sie sind Dauererkältet und bekommen diese nicht weg! Normalerweise dürften diese keine Therapie mehr bekommen, da sie ja Erkältungssymptome haben. Ist mir aber egal!
    Patienten berichten von Schlaganfällen nach der Impfung! Enorme verschlechterungen ihrer Grunderkrankungen! Plötzliches auftreten neuer probleme (z. B. Haut) Und auch wenn es nicht die impfung ist... So ist die psyche nicht vom Körper trennbar! Die ganzen Maßnahmen tragen dann enorm dazu bei, das es den leuten extrem schlecht geht! Habe jeden tag weinende patienten im behandlungszimmer! Schrecklich!
    Eine Arbeitskollegin hat nach der 2ten impfung Probleme mit dem Mittelohr (Gleichgewichtsprobleme) kann nicht sitzen oder stehen! Seit 2 Monaten krank geschrieben!
  • @1521522185 #126948 15:04, 03 Jan. 2022
    Bekannte von mir in Holland, ins Krankenhaus aufgenommen weil sie zu wenig Sauerstoff ins Blut hatte. "Saturatie" heißt das auf Holländisch. Auf Corona getestet, und sie war negativ. Impfstoff unbekannt.
  • @Chrissie_M #126953 15:17, 03 Jan. 2022
    Mein lieber Nachbar (70): Gesundenuntersuchung im Frühling: topfit, dann die ersten zwei Spritzen, über den Sommer unerwartet Herzprobleme, Herz OP notwendig. „Aber nur mit Booster!“ sagte der Professor…, drei Wochen danach Hirntumor, vor einer Woche verstorben. Die völlig geschockte und durchgespritzte Großfamilie denkt sicher nicht an eine Impffolge …. Ich kann es leider nicht melden…
  • @2067694855 #126978 16:04, 03 Jan. 2022
    Mein eigener Freund 34 verschwieg mir seine Impfungen mit Moderna, habe zufällig seinen Impfausweis gefunden. Nach der 1 Spritze hatte er plötzlich starke bauchkrämpfe, erbrechen und Durchfall, die Symptome hatte er etwa eine Woche und konnte auch nichts essen. Nach der 2. Spritze hatte er Blutungen im Hirn. Die Ärzte sehen keinen Zusammenhang mit den spritzen und er selbst auch nicht. Seine Mutter etwa 60 Jahre alt hatte nach der 2. Spritze extremen Bluthochdruck PLZ: 69..
    Anderer Fall: Die Mutter meines Kumpels (60 Jahre) ist nach der 1. Spritze am helligten Tag auf der Straße zusammengebrochen. Dessen Vater auf intensiv gelandet. PLZ: 72..
  • @1452452121 #126979 16:07, 03 Jan. 2022
    Meine Bekannte:
    Seit der Impfung im August, 3x Blasenentzündung mit 10 Tage 2x Antibiotika ... da brauch ich nicht mehr sagen, wie gut das ihrer Verdauung getan hat...Fieberblasen in Kolonne ca. 3Wochen lang, Asthmahusten, welchen sie 12 Jahre nicht mehr hatte, ist auch wieder zurück.......sie hat morgen einen Termin beim Arzt und lässt sich beraten, wie sie ihr Immunsystem wieder zurück bekommt😔
  • @Biene124 #127001 17:01, 03 Jan. 2022
    Meine TeilnahmenInnen, Frau 63 Jahre alt, 3x geimpf/ geboostert. Sie hat plötzlich ihre Knochenmark Krebs bekommen.

    Frau, 65, 3x geimpft / gebosstert. Schwindelanfall und Gleichgewicht sind fruchtbare.

    Herr, 58, 3x geimpft, er hat sein geschwollen Knie und seine schlechte gelbe Zähne....
  • @5059498719 #127008 17:18, 03 Jan. 2022
    Hab auch einen Fall.
    Meine Frau war am 10.11.21 im Krankenhaus weil sie Vorgespräch hatte wegen dem Keiser schnitt. Da hat sie auch eine Frau kennen gelernt mit Zwillinge die war da in der 35ssw. Die Frau hat sich einen Tag vor dem geplanten Keiser schnitt noch Impfen lassen! ( meiner Frau wurde das auch angeboten, allerdings abgelehnt.)Am nächsten Tag hab ich meine Frau natürlich bekleidet zur Geburt unserem 2 Kindes, und später haben wir die Frau wieder getroffen bzw ich ihren Mann. Der war ganz geschockt und wir haben über unsere Kinder gesprochen, dan sagte er mir das einer von denn Zwillingen Probleme hat und beide auf der Intensiv ligen weil seine Frau in der Nacht Blutungen bekommen hat. Dabei war in denn letzten 35ssw alles OK und er sagt nur das sie beide einen Fehler gemacht haben, dann ist er aufgestanden und weggelaufen 😭. Am nächsten Tag hat meine Frau und ich unseren Sohn besucht auf der Intensiv da er mit dem Sauerstoff etwas Probleme hatte.
    Neben unserem Sohn lag auch der eine Zwilling von denn Eltern, die sind dazu gekommen und die Mutter ist zusammen gebrochen und sagte :Oliver es tut mir so leid deine Mama ist so dumm und hat einen großen Fehler gemacht. Ich mußte dann raus gehen das ging mir zu nahe.
    Am 2 Tag der Geburt waren wir wieder bei unserem Sohn, die Schwester meinte zu uns wir können nur 30 min bleiben da hier eine Operation stattfindet. Dann kämmen die Eltern von Oliver und uns war klar wer eine OP bekommt, der kleine hatte auch Blutungen die nicht aufgehört haben!!!. Das ist auch das letzte Mal wo wir die Familie gesehen haben 😭
  • Das allergleiche bei meinem Vermieter. 2. Spritze und dann urplötzlich nierenversagen. Muss jetzt auch 3 mal die Woche zur Dialyse und hat ne schwere gesichtsrose mit Augenbeteiligung bekommen. Vorher fit und nix gehabt
  • @2127980473 #127017 17:51, 03 Jan. 2022
    Gürtelrose kenne ich 2 Kollegen nach 2 bzw. 3. Impfung. Scheint häufig zu sein als Nebenwirkung. Erklärbar , dass Impfung Immunsystem voll nach unten zieht. Herpes Zoster, Guertelrose, ist seit Windpocken vorhanden und kann ausbrechen .
  • @jostreinert #127018 17:52, 03 Jan. 2022
    Meine Oma und mein Opa waren gegen die Impfung. Mein Opa ist auf die Dialyse angewiesen und im Diaylsezentrum hat man ihn auf freiwilliger Basis doch von der Impfung überzeugt (Ohne Impfung keine Dialyse). Kurz danach die Diagnose Parkinson. Nicht MRT-bestätigt, da er aufgrund seinen Morbus Bechterew nicht in den MRT kann.
    Trotzdem Einstellung auf Parkinson Medikamente. Oma und Opa hatten das Gefühl, das tute ihm nicht gut. Arzt sieht es anders.
    Dann die freiwillige Boosterung (musst du nicht machen, aber dann müssen wir dir die Dialyse nicht mehr anbieten).
    Keine Woche später stürzt Opa im Flur und bricht sich mehrere Rippen.
    Seit 19.12. im KKH. Einmal am Tag Besuch von Oma für 1 Stunde, WENN getestet.
    Dort bekommt er andere Parkinson-Medikamente (3-fache Dosis wie sich später rausstellt). Dazu auch noch nett gemeinte Opiate zu den anderen Schmerzmitteln dazu. Opa baut ab. Nichts geht mehr. Verwirrt, Aussetzer, Krampfen, etc.
    Kein Zusammenhang zur Medikation oder Impfung. Oma verkennt die Tatsache, dass Opa einfach alt ist.
    1 Woche später, nach langem Kampf endlich einen Oberarzt zu sehen (war alles während der Weihnachtsfeiertage) stellt sich raus: Parkinson-Medikamente heftig überdosiert, Opiate in dem Alter mit Schmerzmittel nicht zumutbar. Aber die Pfleger durften ja nix machen. Ohne Oberarzt.
    Meine Mama und ihre Schwester flippen quasi aus Zuhause, sind fassungslos über die Situation: "Das grenzt an Körperverletzung!"
    Mittlerweile sind die Medikamente neu eingestellt und mein Opa kommt langsam zurück zu seinem Sein.
    Am 14.12. waren noch alle gemeinsam seinen Geburtstag beim Frühstück feiern, ein geistig wacher Mann. 2 Wochen später ist von ihm nichts mehr übrig!
    Meine Oma muss ihn nächste Woche ins Pflegeheim geben.
    Wasser hat er übrigens auch nur bekommen, wenn sie ihm das Wasser gegeben hat. Von einem zum nächsten Besuch stand das Wasser noch genauso da wie am Vortag: 24 Stunden vorher!!
  • @5041312523 #127028 18:10, 03 Jan. 2022
    Meine Mutter 60 Jahre. 2 Wochen nach der 1 Impfung mit Astr. Gürtelrose bekommen. Die Ärzte sagen kommt nicht von der Impfung.

    Mein Stiefvater 62 Jahre. Nach der 1 Impfung mit Biont. 3 Stunden später vor dem Einkaufszentrum zusammen gebrochen
    - kerngesund hatte 2 Wochen vorher ein Kompletten Check beim Arzt!
    -Reanimation
    -Hirnblutung , mehrere Gefäße geplatzt
    - noch immer große Körperliche Probleme (8 Monate) her.
    Ärzte schreiben Ihm nichts bekommt kein Attest.

    Meine Schwester 38 Jahre. Nach der 1 Impfung ständige Unterleibsschmerzen und Blutungen.
  • Meine Frau hat nach der zweiten Biontech Injektion eine Gütelrose erhalten.

    Die erste Ärztin... Das kommt eindeutig von der Injektion. Hat auch aufgeklärt.

    Heute ein Arzt.
    Das kommt nicht von der Injektion.
    Keine Ahnung...
  • @MeMaViC #127034 18:23, 03 Jan. 2022
    1. Herzrhythmusstörung
    2. 2xHerzinfarkt
    3. Blutarmut
    4. Sehstörung, Periode extrem
    5. Gedächtnisprobleme
    6. 3x Schlaganfall
    7. Krebs
    8. Verschlechterung der Allergie
    9. Ständig Entzündungen
    10. 3x Corona eingefangen (davon 1 tot)
    11. Gesichtsrose

    Impfstoffe unbekannt
  • @WanderersC77 #127040 18:32, 03 Jan. 2022
    Freund 57 ,Rank und schlank,Radfahrer aber auch Regelmäßiger Bier Genießer . Hat sich wiederwillig impfen lassen, (Impfgift ,unbekannt aber wir sind dran es heraus zu finden ) dann ist er 2 Tage nach der Impfung einfach nicht mehr aufgewacht 🥺! 60385
  • @Peter1894 #127042 18:43, 03 Jan. 2022
    Meine Frau hat sich auf Druck in ihrer Arbeit impfen lassen zweimal Pfizer seitdem massiv Herzprobleme, morgen Untersuchung im Spital
  • @Sibyl_2020 #127054 18:59, 03 Jan. 2022
    Best Buddie (59; 2x mit Moderna geimpft) hat vor 2 Wochen seine Diagnose „Hautkrebs“ erhalten.
    Ein Zusammenhang mit der Impfung wird vom Onkologen nicht geprüft.
    Mein Kollege ist nun unsicher, ob er sich boostern lassen soll…
    Ich sagte nur „ich habe keine Lust auf deine Beerdigung zu gehn“.
  • @102738769 #127055 18:59, 03 Jan. 2022
    Die Tochter einer Arbeitskollegin arbeitet als Krankenschwester in einer großen Klinik in Hessen.
    Hat erzählt, dass lauter geboosterte eingeliefert werden und teilweise auch versterben.
  • @5047110973 #127067 19:11, 03 Jan. 2022
    Meine Tante bekam nach deerr 2. Dosis erhöhte leberwerte. Gamagt lag bei 1000. sie lag im kh. Heut gehts ihr solala. Sie sprach mit ihrem Arzt über eine Bescheinigung das sie nen Schaden bekommen hat durch die Impfung ob er ihr was ausstellen kann. Er sagte, er muss Strafe zahlen sobald er sowas bescheinigt. Bis zu tausende von Euro und Lizenzentzug. Sie arbeitet auch noch als Krankenschwester. Sie würde auch kein Geld mehr vom Amt bekommen. Sie ist total verzweifelz. Weiß aber das die 3. sie töten würde.
  • @Ilona1955 #127068 19:12, 03 Jan. 2022
    Meine Tochter 50 am 3 Dezember geboostert. Keine vorerkrankung schrieb mir das ihre 4 vorderzähne wackeln und sie Haarausfall hätte. Zahnarzt sagte es wäre Vererbung. Habe nichts gesagt und mir ( ungeimpft 66 Jahre) meinen Teil gedacht fange ich mit dem impfthema an spricht sie nicht mehr mit mir und wird aggressiv was sie vorher nicht war traurig. Habe Angst um mein Kind was noch kommen wird
  • @Moni0345 #127070 19:13, 03 Jan. 2022
    Meine Nachbarin, geboostert- nun plötzlich Augen gerötet, sieht teilweise schlecht, Art Tunnel-Blick.....
  • @Jak2509 #127073 19:15, 03 Jan. 2022
    Hier werden keine Fragen gestellt und nicht diskutiert ‼️‼️
  • @DreamTheaterFan #127077 19:20, 03 Jan. 2022
    Freund(28) komplett geimpft, gerade eben auf Corona positiv getestet. Heute den ganzen Tag übel im Bett. In kürzester Zeit 9 positiv von 12 Mitarbeitern in einen bekannten Unternehmen.
    2 Meister und Azubi (wohl negativ) arbeiten weiter. 453..
  • @1509167326 #127087 19:37, 03 Jan. 2022
    Bekannte aus Wien: nach der 2. Impfung bekam sie Schmerzen in der Brust, Kopfschmerzen und hat seitdem Herzrhythmusstörungen.
  • @1415377207 #127090 19:41, 03 Jan. 2022
    Heute erfahren: männlich. Ca 50, Landkreis Landshut. Nach Booster akute Lähmung beider Arme. Liegt im Krankenhaus
  • Geht mir auch so das ich Angst um meine Kinder habe!! Eine Tochter hat nach der Booster Impfung durchgehend ihre Blutung (3Monate)schon! Die andere Tochter 2× geimpft verliert sehr viel an Gewicht!!😥😥😥
  • @1849894599 #127094 19:46, 03 Jan. 2022
    Arbeitskollegin Ende November Booster erhalten, hatte kurze Zeit darauf ständig Rückenschmerzen. Ihr wurden Massagen und Physio verschrieben, was aber keine Besserung brachte. Schmerzen wurden immer stärker. Letzten Mittwoch waren die Schmerzen so schlimm, daß sie ins KH musste und ihr dann die Gallenblase entfernt wurde. Bayern PLZ 940..
  • @1318795544 #127097 20:01, 03 Jan. 2022
    Nachbar 52 hatte vor kurzem seinen Booster. Jetzt multiple Knochenbrüche.
  • Kann man in der PEI Datenbank selbst machen

    Tante (62) 3x Biontech

    Zahnausfall Schneidezähne total locker.
    Haarausfall

    Onkel (63) 3x Biontech

    Blaue Nase… 🤔
  • @2068878646 #127102 20:13, 03 Jan. 2022
    Schwiegermutter Herzstechen lange noch nach der 2. Impfung
  • @1034772490 #127103 20:17, 03 Jan. 2022
    PLZ 33....
    Mann 49j. Nach Boxster Kiefervereiterung Not OP
    PLZ 33.....
    Frau 85 j. Nach Booster massive Gallenprobleme, Kolliken, Krhs.
  • @886660464 #127107 20:24, 03 Jan. 2022
    Heute erfahren:

    Cousine (ca. 50) hatte am Tag nach dem Booster bei der Arbeit Wortfindungsstörungen, wurde dann vom Chef nach Hause geschickt und bekam dort starke Grippesymptome.

    Bei einem Freund (45) meiner Schwester wurde eine halbe Stunde (!!) nach der 1. Impfung eine Gesichtshälfte taub und heiß. Im Krankenhaus sagte man, Verdacht auf Schlaganfall. Die Krankenachwester sagte zu ihm: „Hätten Sie das bloß nicht gemacht. Hier kommen ständig Leute denen es so geht wie Ihnen. Aber die Oberärztin wird gleich kommen und sagen, dass es nichts mit der Impfung zu tun hat.“ So war es dann auch.
    Einen Schlaganfall hatte er nicht, aber das war vor drei Wochen und die eine Gesichtshälfte ist immer noch leicht taub. Kein Arzt möchte ihm eine Impfunfähigkeitsbescheinigung ausstellen.

    Deutschland, BW, PLZ 734XX
  • @402644296 #127110 20:30, 03 Jan. 2022
    Meine Frau (getrennt lebend), AT-69, hatte schon COPD. Nach Moderna im Juli und August wurde ein Gehirntumor diagnostiziert. Vor zwei Wochen kam Asthma dazu und heute Diabetes. Hatte vorher laufende Blutuntersuchungen mit jeweils besten Ergebnissen.
  • @NadjaMusik #127114 20:35, 03 Jan. 2022
    Ein bekannter (34) war nach der Booster Impfung gelähmt. Er hat eine Blutwäsche bekommen und jetzt geht es langsam Berg auf. Er kann schon paar Schritte wieder gehen. Er berichtet das im KH viele mit Nebenwirkungen des Schlumopfens leiden. Ein guter Freund hat das ganze öffentlich gemacht und in Zeitung Facebook ect. Gepostet. Es wurde alles gelöscht.
  • @Pdossi #127117 20:43, 03 Jan. 2022
    Die Frau von meinem Foliendrucker/Internet/ usw aus jöllenbeck.. ist gestorben.
    Sonntags und Donnerstag zuvor wurde sie geboostert. Sie war kerngesund und ist nur 54 Jahre alt geworden.. eine Autopsie wurde angeblich nicht gemacht.. sie ist einfach blau angelaufen und umgekippt 😳. Ich bin sprachlos.. Leider ist ihr Mann nicht in der Lage und auch nicht interessiert an Aufklärung😞.
    Es ist so heftig Peter..
  • @1322939181 #127118 20:48, 03 Jan. 2022
    Kenne gleich drei Fälle in einer Familie. Mann 63 ohne Vorerkrankungen, Verdacht auf Schlaganfall. Hat neurologische Probleme. Kribbeln. Taubheitsgefühle, Gesicht und Zunge. Freundin Hinrbluten. Nun halbseitig gelähmt. Schwester schwere Lungenemboilie. Alle zweifache Impfung. Andere Freundin seit booster Hautveränderung an Händen ähnlich Schuppenflechte. Unsichtbar wandernde und schmerzende stellen am Körper. Alles Zufall?
  • @1337605582 #127121 20:56, 03 Jan. 2022
    Freund hat danach blutschwaemmchen im Auge, was meinst hinter dem Auge verschwindet, aber auch manchmal am Oberlied hervortritt, Ärzte untersuchen nur, wollen aber keine OP machen, wissen nicht was es ist und woher, er selbst sieht auch keinen Zusammenhang...
    Außerdem ist er schnell müde.
  • @Cliopatra83 #127128 21:13, 03 Jan. 2022
    Eben eine Kollegin nach Dienstende heim gefahren.
    Thema Imgfung gehabt...
    Sie 30Jahre geimpft mit 💉 Astra hat seit der Impfung Schmerzen in der linken Hand,die den Arm hochziehen, bis hin zum Rücken. Verbindung zur Impfung wurde gesehen,lässt sich aber trotzdem jetzt bald boostern.
    99817 Eisenach
  • Ein junger Mann(30 Jahre), der aus dem KH entlassen wurde, erzählte mir(Taxifahrer) das ihm die Gallenblase entfernt wurde, ein paar Wochen nach der 2. Impfung.Ich sagte ob er nicht ein bisschen jung wäre für so eine OP. " Die Ärzte hätten sich auch gewundert " sagte er mir.
  • @2127980473 #127135 21:36, 03 Jan. 2022
    26 Jahre, bekannter. Frühjahr 1. Astra , hohes Fieber. 3 Tage lang. Nach der 2. Astra Magenprobleme. Dann kamen muskelzucken am ganzen Körper. Dauert bis heute an. Neurologe findet nix. Booster hat er jetzt verweigert. Ärzte und Opfer vermuten Zusammenhang mit der Impfung . Stuttgart. BaWü
  • @nawid1242 #127140 21:48, 03 Jan. 2022
    Ein Mann (32) in meiner Nachbarschaft hat eine Woche nach der dritten Impfung ein Herzinfarkt bekommen, hat zum Glück aber überlebt. Ärzte haben Zusammenhang mit Impfung ausgeschlossen
  • @690483157 #127144 21:52, 03 Jan. 2022
    3 x Plötzlich und unerwartet!!! 🙈
    Arztpraxis in der ungefähren Nähe zu Jena, Thüringen.
    Ich bin mit einer dortigen Arzthelferin befreundet.
    Sie sagte, es wären 3 ihrer männlichen Patienten, alle zwischen 55 und 59 Jahren an - hört, hört(!!!) Corona verstorben.
    Also so steht es in den Krankenhausunterlagen!!!
    SO FÄLSCHEN DIE KLINIKEN DIE TODESURSACHEN!
    Sie spielen ALLE mit! Auch diese Hausarztpraxis impft weiter??????
    Alle drei wurden 14 Tage vorher mit Biontech geimpft!
    Einer bekam Hirnblutungen, einer Herzinfarkt, die Ursache des Dritten wußte sie nicht mehr.
    Diese Symptome standen in den Berichten des KH-es an die Hausarztpraxis.
    Doch Potz Blitz!!! Die "wahre" Todesursache lautete
    CORONA!!!
    Bereits im Frühsommer 2021 erzählte sie mir, daß es drei Tote und 5 Schwerstkranke gab, die nie wieder gesund werden.
    Doch auch dort wird weiter geimpft??? 🤮
    Es ist so unglaublich, daß ich gerade meine, mich in einem völlig unwirklichen Horrorfilm zu befinden.
  • @1343655272 #127159 22:15, 03 Jan. 2022
    DE 974... meine Schwiegertochter, 2 Kinder 2 und 4, hat sich vor ca 2 Wochen boostern lassen. Heute beim Internisten : schlechte Blutwerte, miserable Leberwerte. ...sagt, die Leber sehe im Ultraschall grieselig aus!? Hat das jemand schon gehört
  • Das hat eine Freundin mir auch erzählt. Kreisrunder Haarausfall und das mit Mitte 30
  • @1178708130 #127174 22:46, 03 Jan. 2022
    Augeninfarkt nach Booster, kommt angeblich nicht von der Impfung
  • Nachbar 55 J. von meinem Bruder nach Impfung im Frühjahr 2021 hat Bauchschmerzen gehabt. Ging ins Krankenhaus..Blutversorgung der Leber war gestört. War geplant eine Art Bypass. Kurz vor OP verstorben. NRW. Stoff unbekannt.
  • 04 January 2022 (128 messages)
  • Bei einer Mitpatientin von mir wurden sehr schlechte Leberweerte festgestellt. Sie wurde gefragt, ob sie häufig Alkohol trinkt. Dies verneinte sie. Sie zerbrach sich den Kopf darüber, woher die schlechten Werte kommen. Auch so hat sie oft Magenschmerzen, fühlt sie sich oft müde und schlapp, obwohl sie ADHS hat und praktisch nur quasselt. Leberwerte wurden nach der 2. Impfung festgestellt, inzwischen ist sie gebootet.
  • @Dlx0815 #127210 05:29, 04 Jan. 2022
    Meine Schwester (2 x geimpft JJ und BT) letzteres vor 6 Wochen hat eine starke Schwellung der oder eines Lymphknoten am Hals mit starken Schmerzen. War im KH... sie sagte nur, wir werden halt alt. Von meinem Schwager der 1 Woche mit extremen Nervenschmerzen zuhause lag berichtete ich schon. Ihm geht es wieder gut. Meine Eltern beide 3 x geimpft hatten keine Probleme. ICH lasse mich jedenfalls NICHT Impfen

    D-Bayern
  • @794822907 #127214 05:41, 04 Jan. 2022
    Liebe Leute, bitte schreibt zu Euren Berichten das Land dazu und die Postleitzahl (zumindest die Anfangsziffern), danke 👍.
  • @Bembi_BumbleBee #127216 05:58, 04 Jan. 2022
    Meine Mutter ist 83. Sie hatte zuvor einen Herzinfarkt und zwei Schlaganfälle. Sie hatte sich davon aber gut erholt und konnte ohne Probleme spazieren gehen! Nach der doppelten Biontech „Impfung“ ist sie bettlägerig und hat nur noch Schmerzen. Sie kann nur noch mit Hilfe zum WC, aber ihre Wohnung nicht mehr verlassen. Sie kann kaum noch essen, sieht TV mit Inzidenzen täglich mit den ach so schlimmen Varianten. Nun hat sie keine Lust mehr zu leben. Krankenhausaufenthalt war eine Katastrophe. Überall leere Betten und das Essen konnte man nicht genießen. Krankenhaus war natürlich komplett unterbesetzt und die Schwestern unfreundlich. Traurig, was diese Nichtregierungsorganisation sich hier erlaubt. Ich bin fassungslos. (Meldung aus Berlin 134xx)
  • @1421431986 #127220 06:10, 04 Jan. 2022
    Offizielle staatliche Impfschäden - Meldemöglichkeiten:

    ÖSTERREICH:
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    https://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    DEUTSCHLAND:
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    https://www.mwgfd.de/meldestelle-impftod/

    SCHWEIZ:
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home.html

    https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/gesund-leben/gesundheitsfoerderung-und-praevention/impfungen-prophylaxe/informationen-fachleute-gesundheitspersonal/unerwuenschte-impferscheinungen.html
  • @881530250 #127227 06:48, 04 Jan. 2022
    66679 Saarland.
    Hausmeisterin, pfiffig immer unterwegs. War für 2 Blocks a 10 Wohnungen + Garten zuständig.
    Hatte im Sommer die 2. Impfung und hat seitdem sichtbar abgebaut. Ein Schatten von was sie war,psychisch und körperlich ein Wrack. Seit Dezember nicht mehr zuhause . Die Tochter hat ihr anscheinend irgendwo untergebracht und keiner weiß wie es ihr geht. Einfach weg.

    Meine Mama nicht geimpft hat in einem Jahr zum 2x Herpes, jetzt am Auge von die Maske, Augenarzt hat das bestätigt.
    Er vermutete erst eine Nebenwirkung der Impfung .
    Soviel dazu.
  • 53119 Bonn
  • @SteffiElli #127235 07:23, 04 Jan. 2022
    06... Thüringen
    Von einer Freundin und ihrem Mann sind beide Elternteile je jetzt zwischen 55 und 65 Jahre nacheinander verstorben. Alle hatten Krebs...wurden noch geimpft (leider keine Ahnung mit welchem C-Stoff) und dann ist der Krebs bei allen explodiert. Die Familie ist fix und alle...sehen zwar den Zusammenhang, wollen ihn aber nicht wahr haben
  • @SteffiElli #127241 07:42, 04 Jan. 2022
    06...Thüringen
    Mein Chef hat noch groß getönt nach seiner 2. Impfung...ihm sei ja noch kein Horn auf der Stirn gewachsen usw. Er war vorbelastet am Herzen...Zack Herzinfarkt...Ende Dezember wurde er ein 2. mal operiert
  • @SILVI77777 #127242 07:48, 04 Jan. 2022
    Von meinem Personalchef ist die Tochter 21 Jahre alt an der 2 Impfung gestorben, es ging so schnell .
    Sie bekam Krebs nach der ersten Impfung und der hat gestreut so schnell das sie nach der 2 Impfung gleich gestorben ist.

    Die Familie sieht keine Zusammenhänge ich schon , ich habe gelesen das die Impfung Krebs hervorgerufen soll , wir wären nie krank geworden die Impfungen machen uns krank und das ist der Plan, sie machen Impfungen, wir Impfen , werden krank und dann kommt eine Impfung oder ein neues Medikament genau für die Krankheit , sehr interessant , so geht das schon immer.

    Der Personalchef lässt sich jetzt Boostern, ich beobachte was weiter passiert
  • @1015705250 #127244 07:57, 04 Jan. 2022
    Mann, Anfang 50, seit 30 Jahren Herzklappenersatz (mechanisch), doppelt geimpft, vereiterter Kiefer, KH, OP, Koma…. PLZ 352… in D.

    Mann, Anf. 50, doppelt geimpft mit Moderna in Febr./ März 21, hat seit Monaten Durchfall. PLZ 451.. in D.

    Junge Frau, 24, nach 2 x Biontech laufend Infekte und dauerhaft Husten. PLZ 451 in D.

    Bewohnerin im Altenheim, über 80, dement, doppelt geimpft, Sturz, künstl. Hüfte eingebaut, Nebenbefund Brustkrebs bds., PLZ 471… in D.

    Kollegin, 45 J, nach doppelter Biontech im Frühjahr 21 autoimmuner Hashimoto, massives restless legs syndrom und Migräne.
  • @SteffiElli #127246 07:59, 04 Jan. 2022
    09 Bayern
    und auch eine meiner Schwestern, 39, MS, hat sich sumpfen lassen und zack, Aneurismen im Hirn, Ops...Seitdem is sie ne wandelnde Leiche...Sie war mal ne Kampfsportlerin...nun wirkt sie eher wie ne fast Hundertjährige... Für mich wirkt es, als ob GERADE bei Vorerkrankungen die Plörre genau an den Schwachstellen andockt...und es eskalieren lässt.
  • Kenne auch zwei die Plötzlich Krebs haben. Und bei einem zweiten vermutlich Augen Krebs. Es gibt ein Video von Bhakdi, wo er ganz gut erklärt warum es bei einigen zu Turbo Krebs kommen kann. Unter anderem auch Gürtelrose usw.
  • @KarlBu #127253 08:25, 04 Jan. 2022
    Bruder, 29, 2x BNT, für 3 Monate extreme Müdigkeit. Jetzt wieder okay. DE-46…
  • @842975437 #127255 08:27, 04 Jan. 2022
    Von Kollegin grade Nachricht bekommen:ihr Freund, 27 Jahre alt,im Dezember geboostert(Moderna). Heute Morgen 2 positive Schnelltests gehabt. Ihr Schnelltest negativ, auch geboostert(1. Plörre AstraZeneca, 2. Biontech, 3. Moderna). Mal schauen, was die PCR Ergebnisse zeigen. NRW, Dortmund
  • @1307129532 #127263 08:39, 04 Jan. 2022
    Der Freund meiner Schwester hat seine Boosterimpfung bekommen. Er hat jetzt überall Gliederschmerzen, hat da jemand Erfahrung mit bitte. Danke fürs Feedback
  • @1435188145 #127264 08:39, 04 Jan. 2022
    Junge Frau 35 Jahre,2 Impfungen an Corona erkrankt,dann Herzmuskelentzündung !
    Eine andere Frau nach der 3 Spritze Gürtelrose!
    Junger Mann 40 Jahre nach Impfung verstorben!
    Alles in Oberösterreich,dieses Verbrechen hört nicht auf!
  • @726848603 #127267 08:42, 04 Jan. 2022
    86... Landkreis Donau Riess.
    Im Nov. Sind laut Zeitung 18 Personen Anmit Corona verstorben.
    12 davon waren geimpft.
    6 davon ungeimpft.
  • @690483157 #127268 08:48, 04 Jan. 2022
    Eng bekannte Frau, 77 Jahre, war bereits leicht dement, nach erster Impfung im Frühsommer letzten Jahres erheblicher Demenzschub, der bis heute anhält. Welches Gift weiß ich nicht.
    Keine weitere Impfung.
    Thüringen, Nähe Gera.
  • @1426287867 #127269 08:52, 04 Jan. 2022
    Unser Nachbar, 70, sonst immer fit, jetzt, nach Booster, aufgeschwemmtes gelbes Gesicht, geschwollene Augenlider, schlapp, kurzatmig, depressiv, zu fast nichts mehr in der Lage. Baut massiv ab...48231 Warendorf
  • @1222452481 #127270 08:57, 04 Jan. 2022
    Bitte nutzt die Suchfunktion. Hier werden keine Fragen beantwortet.
  • @1453176133 #127282 09:19, 04 Jan. 2022
    Ein alter Schulfreund von mir wohnhaft in Polen. 3 mal geimpft und jetzt mit knapp 24 jahren lungenkrebs im Endstadium. Er kämpft jede minute um sein überleben. Sieht aber gottseidank einen zusammenhang mit der Impfung
  • @1484190335 #127285 09:22, 04 Jan. 2022
    Gestern hörte ich ein kollege von mir plötzlich eine hälfte Gesichtslähmung,der andere Herzprobleme.Geimpft sind die,geboostert weis ich nicht.
  • @1319961093 #127286 09:23, 04 Jan. 2022
    Bitte Land dazuschreiben!
    🙏🙏🙏
  • @Alitara52 #127290 09:27, 04 Jan. 2022
    69jähriger Bekannter, 28201 Bremen, lebt seit 6 Jahren mit Lungenkrebs. Therapie hat gut angeschlagen, Krebswachstum gestoppt. Jetzt nach Dreifachimpfung Krebsdurchbruch, gilt als austherapiert und wartet auf seinen Tod.
  • @1254814945 #127292 09:30, 04 Jan. 2022
    (meine Frau ist Pflegefachfrau)
    🔥
    CH-8722 Tannte ca. 75 nach 3. Impfung und Booster etwa 4h Schüttelfrost. Extrem schneller Gedächtnisabbau - grosser Haarausfall - Sie sieht wie eine halbe Leiche aus. Wie auf einen Schlag Artrose geschwollene linke Hand. (unüblich bei Rechtshänder) Musste wegen den starken Schmerzen starke Medikamente nehmen. Die andere Hand fängt jetzt auch an.
    Sie ist wie gebissen und will schon die 4. Impfung und Booster, die es gar noch nicht gibt in der Schweiz.

    🔥
    Bekannte (CH-8722 ca. 75 vor ca 5Mt) meiner Frau. 3 Tage nach Impfung, Halbseitenlähmung. Konnte nicht mehr sprechen. Sie fühlte sich miserabel mit Spitaleinweisung und empfand das dies von der Impfung sei. Als sich alles wieder normalisierte und man die Ärzte im Spital (freundlich) fragte, ob es ein zusammenhang zur Impfung geben könnte, wurde das sehr energisch und bestimmt abgeleht, als ob es nicht sein dürfte.

    🔥
    Meine Mutter (85 CH-8750) kann ebenfalls nicht genug geimpft und geboostert werden. Jetzt extrem starke Knieschmerzen wie angeworfen. Sie kann fast nicht mehr laufen. Starke Augenschmerzen, so dass sie kaum noch Nachrichten per Handy senden oder lesen kann obwohl sie früher stundenlang drann war, sogar wenn man auf besuch war.

    🔥
    Eine interessante Geschichte VOR der Zeit der Impfungen.
    Meine Mutter erzählte mir zufälligerweise, dass ein altes Ehepaar ca. 90 (Ärtzteehepaar) im Altersheim CH-8772 sich das Leben nehmen möchten und die Nahrung und Trinken bewusst verweigerten. (Das wird oft gemacht. Ist billigier als EXIT. Ich finde beides daneben) Das Ehepaar war
    laut den Aussagen meiner Mutter zu der Zeit den Altergebrechen entsprechend gesund aber einfach Lebenssatt.
    Meine Mutter war sehr traurig, weil sie den beiden sehr nah stand und so (noch lebend) Abschied nahm von ihnen. Von Corona war bei ihnen keine rede, die "Pandemie" war aber damals im vollem gange. ‼️

    Jetzt kommts:
    In der Todesanzeige stand, dass die beiden in der schrecklichen Pandemie zwei Coronaopfer seien. (Sohn ebenfalls Arzt)
    Ich fragte meine Mutter über diese seltsame Todesanzeige. Sie erkannte
    diese Wiedersprüche durch ihre Hintergrundinformation.
    Sie konnte mir keine Antwort darauf geben und war selber etwas erstaunt und verwirrt darüber.

    😀 So jetzt hab ich's.
    Nicht vergessen sonst wirst Du auch als Ungeimpfter depressiv:
    Lukas 21, 5-28 ....Wenn aber diese Dinge anfangen zu geschehen, so blickt auf und hebt eure Häupter empor, weil eure Erlösung naht.
    Es lohnt sich, den ganzen Abschnitt zu lesen.
    🙋‍♂️
  • @1128102591 #127305 10:15, 04 Jan. 2022
    https://www.direktdemokratisch.jetzt/ploetzlich-und-unerwartet-liste-der-toten-sportler-zum-download/

    💪Vereinsmitglieder werden💪

    👇👇👇👇👇👇👇👇

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/ich_unterstuetze_direkte_demokratie/

    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
    NUR GEMEINSAM SIND
    WIR STARK
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
  • @1132516874 #127312 10:38, 04 Jan. 2022
    Ein Bekannter bekam 14 Tage nach seiner 2ten Impfung einen Schlaganfall. Er selbst hält starrsinnig daran fest, dass hätte nichts mit der Impfung zu tun und rennt mit wehenden Fahnen und freudiger Erwartung seiner Booster Impfung entgegen. PLZ 64646 🤦🏻‍♀️🤷🏻‍♀️
  • Mein Onkel - 80 und topfit- hat sich impfen lassen ( J&J im Sommer) ,weil sein eigentlich C- impfkritischer Arzt ihm dazu geraten hat ( geringstes Übel) und um weiterhin am Seniorenturnen teilnehmen zu dürfen. Und wöchentlich in die Sauna gehen zu können. Vor 2 Jahren schwarzer Hautkrebs, aber angeblich komplett entfernt. Hat 2 Wochen vor seinem Tod noch kleine Bäume gefällt. Dann "Turbokrebs" - 1 Woche nach Diagnose verstorben.
    Der Arzt hat natürlich vorher keine D - Dimere getestet oder so 😡😡😡
    Bayern .
  • @5002485722 #127322 11:09, 04 Jan. 2022
    Mein Mann 34Jahre alt hat zuckt seltsam an der linken Hand und an den Beinen ist alles aufgetreten nach der Impfung ... ( Moderna) 1 Dosis er hat jetzt Angst
    Wir sind ratlos, da er eigentlich kerngesund ist müssen da aber noch zum Neurologen und ihn komplett untersuchen lassen.
    Plz 47...
  • @771371054 #127325 11:13, 04 Jan. 2022
    Schwiegermutter 56 nach J&J ständig Depressiv, extreme Gelenkschmerzen und Anzeichen von Demenz. Natürlich sagt sie es liegt nicht an der Impfung da ja die Tochter in der Schweiz auch geimpft ist und keine Nebenwirkungen hat. Stimmt aber so nicht. Die Tochter hat ständig Ausfälle im Gedächtnis und permanent Gelenkschmerzen.
  • @1735220732 #127327 11:19, 04 Jan. 2022
    Schwägerin U 50. Nach zweiter Impfung, Brustkrebs. Hat sich schnell noch Boostern lassen, dass sie vor ihrer OP am 12.01.22 geschützt ist. PLZ 360.... !😢
  • @EugenMolleknoll #127336 11:33, 04 Jan. 2022
    Mann Ende 50 Frühjahr geimpft 1 Spritze kurze Zeit später starke Rückenschmerzen, Prostatakrebs mit Streuung sehr aggressiv. Ließ sich aber trotzdem weiter impfen 2. Impfe und nun Booster
  • @1511459347 #127339 11:44, 04 Jan. 2022
    192...
    Altenheim in dem meine Frau arbeitet.Anderthakb Wochen nach der Booster Impfung plötzlich größerer Ausbruch.
  • Eine bekannte, 35 ohne vorerkrankung, hatte nach der 2. Impfung zuerst keine periode mehr, dann 3 wochen eine so starke dauerblutung, dass sie sogar blutkonserven brauchte.
  • @1170290053 #127342 11:53, 04 Jan. 2022
    Bekannter sagt, er hat ständig irgendwelche Symptome, hat sich sein Booster geholt….. keiner kommt auf die Impfung…ausser: vor vier Wochen noch zusammen am Tisch gesessen, dann booster und gestorben…. Nabu Kollege, schon älter, nach booster im Krankenhaus, hier wird die Impfung als Auslöser gesehen.. endlich..💪🏽💪🏽💪🏽
  • @941483977 #127356 12:28, 04 Jan. 2022
    🇹🇷Türkei. Guter Freund, 47, in letzter Zeit kalte Füße, Sodbrennen, Schmerzen im Arm, Kopfdruck. Wir kennen hier mehrere Menschen mit Impfschäden. Es wird ja auf einem Kanal behauptet, in der Türkei gäbe es sowas nicht. Totaler Blödsinn. In letzter Zeit häufiger Todesfälle durch Herzinfarkt. Das Problem, wie überall, sie bringen es nicht in Verbindung.
  • @jula85 #127357 12:30, 04 Jan. 2022
    Sohn eines Arbeitskollegen 12 Jahre, nach der 2 Impfung lähmungserscheinungen/taubheitsgefühl am Bein, wurde wohl Thrombose festgestellt,Not OP der kleine liegt noch auf Intensivstation und das ist alles über die Feiertage passiert 😔.
    Deutschland 273...
  • Meinen kurdischen Schwiegermutter ist das auch aufgefallen. Soviel junge Leute in der Türkei tot oder krank. Sie selber hatte nach der Impfung autoimmunreaktion, schwere gekenksentzündungen an beiden Händen, geschwollen bis zum Ellbogen. Sie konnte überhaupt nichts angreifen. 7 Monate später ist eine Hand immer noch teilweise geschwollen und schmerzt. Mittlerweile glaubt sie auch dass es von der Impfung ist
  • Mein Vater hatte kurz nach der BT Impfung eine linke geschwollene Hand, dass, war im August. Seitdem wechselt es zwischen linker und rechter Hand. Er hat Schmerzen in den Schultern und am Körper, kann die Hand nicht ballen. Er beschreibt es so, dass die Schmerzen ständig wandern. Im nahen Umfeld unserer Apotherkerin gab es zwei Todesfälle, nur wenige Tage nach der Impfung. Immer BT. Von Impfschäden nach Sinovac, haben wir noch nie was gehört.
  • @2111693085 #127370 13:09, 04 Jan. 2022
    Gerade von einem Freund gekommen:

    Vatta muss ins krankenhaus. Akut Schlaganfall gefährdet. Starke herzrhyhtmusstörungen. Arzt sagt er hätte zu dickes Blut.

    Historie
    Impfung (Astra + Biontech)vor ca. 6 Monaten
    Davor war bekannt:
    Prostatakrebs plus Lymphdrüsen
    Pankreas (Bauchspeicheldrüse)
    Beide in OPs nach der Impfung entfernt.
    Gestern in Ohnmacht gefallen.
    Jetzt Herzrythmusstörungen und lt. Arzt dickes Blut.
    Ist heute ins Krankenhaus gekommen.
  • @Robby79ad #127379 13:51, 04 Jan. 2022
    Habe heute meine Schwester getroffen... Sie ist Krankenschwester und vor ca 3 Wochen geboostert... Heute als die vorbei gekommen ist habe ich mich erschrocken... Die sieht aus wie ein Boxer der eine ordentliche Ladung auf die Augen bekommen hat... Total geschwollen der ganze augenbereich... Natürlich hat das nichts mit der Impfung zu tun... 😔
  • PLZ 83XXX
    Im Pflegeheim, in dem meine Mutter lebt ebenfalls!
    1,5 Wochen nach Booster, Ausbruch Corona... insgesamt 9 Menschen gestorben 😱
    Die einzigste Bewohnerin die nicht Corona hatte ist ungeimpft!
    Aussage Mama: wie gut dass ich geboostert bin, sonst wäre ich mit Sicherheit gestorben oder der Verlauf wäre viel schlimmer gewesen 🙈
  • @MarkusPilz #127383 14:11, 04 Jan. 2022
    Von meiner Mitarbeiterin die Mutter hatte schon Jahre lang Krebs, kein Wachstum laut Ärzte. Nach der 2ten Impfung hat Krebs plötzlich im ganzen Körper gestreut.... leider am 24.12.2021 nun im Alter von 66 verstorben.
  • @2127980473 #127384 14:11, 04 Jan. 2022
    Update: Nach 2 x astra im Mai hat 26 jähriger starkes muskel zucken seitdem . Ärzte finden nichts. Jetzt wurden ihn angeraten nach Ulm in eine Klinik zu gehen , die auf astra Schäden spezialisiert ist (Uni klinik?) . Nach 1. Impfung hatte er starkes Fieber 3 Tage. Nach 2. Impfung Darm- und Magenprobleme. Ärzte ubd Neurologe findet wegen muskelzucken nichts, keine Ursache. Halten die Impfung aber für ursächlich.
  • @1128102591 #127386 14:21, 04 Jan. 2022
    Informiere dich
    ❌❌❌❌❌❌❌❌
    https://www.direktdemokratisch.jetzt/blackout/
  • @1243696555 #127388 14:27, 04 Jan. 2022
    Meine Freundin ist 2x mit Biontek geimft ,nach der 2 Impfung war sie 2 Wochen sehr krank. Seit jetzt gut 4 Wochen hat sie erhöhte Entzündungswerte und wahrscheinlich eine Anemie, sie ist dauernd müde und nach Anstrengung braucht sie erst mal 1 Tag Pause- sie spricht aber jetzt schon von ihrer Boosterimpfung im Februar
  • Ich verstehe die Menschen nicht die nach sowas noch ne bosster nehmen sry.

    Ich selber nach einer starke Probleme. Und werde mit Sicherheit keine weiter nehmen.
  • @1614987795 #127391 14:35, 04 Jan. 2022
    Mein Mann, im Oktober gegen Grippe und im November gegen Covid gespritzt. Er ist ungewöhnlich müde, schlapp und wird jeden Tag aggressiver, kaum noch auszuhalten.
  • @1471701029 #127393 14:40, 04 Jan. 2022
    Freundin 38, doppelt mit biontech geimpft, hatte nach 2. Impfung große unterleibsprobleme, mit wochenlanger, sehr starker Blutung.
    Holt sich aber Ende Januar 2022 den Booster, denn ohne den darf sie ja nichts mehr…..PLZ 86
  • @5099120681 #127397 14:44, 04 Jan. 2022
    Nun möchte auch ich berichten, ein Ex Fussball Kollege, 54, am Morgen 1. Impfung, am Abend schlecht geworden und ins Krankenhaus, am nächsten Morgen Tod, seine Frau meinte, na ja, er war halt sehr verkühlt und übergewichtig, sieht keinen Zusammenhang zur Impfung, Impfstoff unbekannt
    Mann, 78, am Morgen Impfung, am Abend mit Herzversagen Tod, Impfung unbekannt, seine Frau und der Sohn geben der Impfung schuld, bleiben sicher ungeimpft, der Arzt meinte, das hat nichts mit der Impfung zu tun
    Meine Tante, 84, hatte Lympfdrüsenkrebs, nach Chemo ging es ihr wieder besser und die Blutwerte waren gut, danach 1 Impfung mit Biontech, auf drängen des Hausarzt unbedingt machen, Zustand verschlechtert sich, danach 2 Impfung mit Biontech, Zustand wird immer schlechter, muss ins Pflegeheim, nach 14 Tagen schmerzen die Zehen, ganz schlechte Blutwerte, ins Krankenhaus, die sagen Harnwegsinfekt, schmerzen weiten sich aus, ganzer Fuss schmerzt , danach ganzer Körper, Ärzte geben sie auf und la ssen sie einfach verhungern, nur Schmerzmittel bekommen. Ich meine, dass die Impfung das verursacht hat, die nächsten Verwandten streiten das ab, selbst alle 3 mal geimpft.
    PLZ 87
  • @1510055431 #127398 14:45, 04 Jan. 2022
    84jährige Tante im Altersheim 1020, Herzinfarkt 2 Tage nach 2ter Pfizer. Krankenhaus sagt es war angeblich kein Herzinfarkt, sie schiebt es auf ihr Alter. Wurde leider nicht gemeldet.
  • @ilkafischer #127400 14:46, 04 Jan. 2022
    Mein Kollege, 53, J&J, dann Auffrischung vor 2 Monaten, dann Grippeimpfung vor 1 Monat. Nimmt seit Jahren Blutdrucksenker, hat seit 10 Jahren Tinnitus. Er hat jetzt plötzlich niedrigen Blutdruck und starken Schwindel. Ist gestern nach Hause gegangen, weil es ihm sehr schlecht geht. Ich habe den Eindruck, dass viele, nicht alle, Geimpften im
    Gesicht aufgedunsen und speckig geworden sind. Konzentration lässt nach. Außerdem sind viele erkältet.
  • @Jak2509 #127402 14:48, 04 Jan. 2022
  • @Jak2509 #127403 14:48, 04 Jan. 2022
  • @Jak2509 #127404 14:48, 04 Jan. 2022
  • @Jak2509 #127405 14:48, 04 Jan. 2022
  • Ein guter Freund (55) hat auch Kreislaufprobleme, ca. 2 Monate nach der 2. Impfung. Immer mal wieder Schwindel, dann fällt er hin ... Ist schon 2 Monate krank geschrieben ... Der Arzt weiß nicht, warum 😳
  • @1818646635 #127414 14:53, 04 Jan. 2022
    Eine gute Freundin wurde vor 2 Wochen mit Moderna geboostert. Plötzlich wach geworden mit Druck auf den Ohren, piepen und Schwindel.
    Laut HNO war es wohl nur ein Propf im Ohr....
  • @720735216 #127418 14:58, 04 Jan. 2022
    Mein Kollege 63 J., Raum 676.. mit COPD, bekam wegen seiner Erkrankung vierteljährlich eine Blutuntersuchung. Die Werte waren immer Top. 4 Wochen nach seiner 1. Impfung wurde sein Blut wieder routinemäßig untersucht. Er musste sofort nach dem Ergebnis zum Onkologen. Jetzt hat er nicht nur COPD sondern auch Leukämie. Hat laut Onkologe natürlich nichts mit der Impfung zu tun.
  • @1555962230 #127419 15:00, 04 Jan. 2022
    Ein Freund von mir 70 Jahre 3mal Geimpft mit was weis ich nicht ist beim Abendessen zusammengebrochen, KH Diagnose er hat ein schwaches Herz braucht einen Herzschrittmacher bei der zweiten Untersuchung MR oder wie das heißt wieder ein Zusammenbruch einfach Ohnmächtig, Diagnose es liegt nicht am herz er kann nach Haus gehen, meine Frage könnte es an der Impfung liegen sagte der Arzt mit Sicherheit nicht ! "Naja er ist der Arzt er wird es ja wissen"
  • @Madaja04 #127420 15:02, 04 Jan. 2022
    Auch ich lese schon eine Weile mit und habe eine ganze Sammlung von Impfnebenwirkungen in unserem Umkreis 79...
    1. 2 Nachbarn und Chefin Ü60 undefinierbare Schmerzen in der Wirbelsäule
    2. Einer meiner Vorgesetzten ca. 55 für 5 Tage blind
    3. Meine Mutter 80 Schmerzen in den Füssen, Schwindel, ständige Bauchschmerzen, gesteigerte Ängste und Vergesslichkeit Biontec
    4. Kollegin 62 Schmerzen im Oberschenkel Moderna
    5. Kollegin 44 grasse Vergesslichkeit
    6. Andere Kollegin 45 starke Blutungen, Gebärmutter muss raus
    7. Deren Tochter 18 Gefühlsstörungen in Händen und Füßen
    8. Schwiegervater 90 Prostata Werte explodieren
    9. Schwiegermutter 84 totale Kraft und Energielosigkeit
    10. 2 Kolleginnen Mitte 40 Gürtelrose
    11. Freundin 48 Rheuma, vorher alles bestens
    12. Andere Freundin 61 Nesselsucht
    13. Freund meines Sohnes 23 Hautpilz
    14. Andere Kollegin 50 muss alle paar Tage wegen starker Kopfschmerzen zuhause bleiben.
    Aber alle gehen zum Boostern, weil die Impfung das Beste ist für sie.
  • @Tiiiiine5 #127422 15:09, 04 Jan. 2022
    Ich habe bei einem älteren Ehepaar gearbeitet. Sie wurden im Juni 21 geimpft. Eine Frau ca. 50 Jahre und ein älterer Mann führten die Impfung durch. Für mich waren das keine Ärzte, dafür gab es zu viele Indizien. Ich sprach sie darauf an und hatte Recht damit. Sie flüchteten und ich rief ihnen noch nach..., Sollten sie daran sterben, würde ich sie dafür verantwortlich machen. Der Mann ist auf Heilig Abend gestorben. Ein winziger kleiner Punkt, dunkel Rot fast schwarz, vergrößerte sich in einer Woche über das ganze Bein. Das Bein musste amputiert werden. Keine Ärzte, Pfleger kümmerte sich darum und selbst im Krankenhaus lohnte es sich nicht zu fahren, weil über die Feiertage und Wochenende eh nichts passiert wäre. Seine Frau und ihr Bruder wollten ihm wieder frische Wäsche anziehen, weil er ins Bett gemacht hatte und er starb in ihren Händen 😰 Er ist nicht nur an der Impfung gestorben, sondern weil man die Hilfeleistung verweigert hatte. Aus dem Bein wurde eine offene Wunde, wo das dickflüssige Blut wie Lava aus trat. Der Mann konnte nicht mehr gehen und hatte höllische Schmerzen. Seine Frau weiß nun das es von der Impfung kam, aber zu spät!!!!
  • @1041256140 #127426 15:13, 04 Jan. 2022
    Frau, ca. 50 Jahre, dreimal BT, jedesmal extremes Unwohlsein, lag einige Tage im Bett, hatte große Angst, Beschwerden sind mit jeder Injektion schlimmer geworden. DE, 64XXX
  • @953335748 #127429 15:21, 04 Jan. 2022
    2x Augeninfakt jeweils 4 Wochen nach der 2. Impfung mit BT... Abklären lassen in der Fachklinik in Tübingen...... Sehen keinen Zusammenhang mit der Impfung
    6x Bluthochdruck der nicht mit Medikamenten zu beeinflussen ist
    2x RR zu tief so das sich die Personen immer wieder hinlegen müssen
    3x Schwindel mit BT geimpft
    2x Herpes
    1x Gürtelrose
    2x Missempfindungen in den Händen und Füßen
    1x Venenentzündung 5 Tage nach BT
    3x Rheuma Schübe kurz nach BT, vorher Rheuma gut im Griff gehabt, ohne Schmerzen jetzt hilft kaum Cortison.
    1x nach dem Essen auferstanden und tot umgefallen... Mit BT geimpft
  • @Keven_03 #127430 15:25, 04 Jan. 2022
    Eine gute Bekannte war beim Arzt wegen ihrem Knie angeblich wird sie nicht operiert wenn sie nicht geboostert ist.
    Dann hat der dok sie gerade noch geboostert 😂😂

    Nach der zweiten Spritze hat sie schon eine extreme Histamine Unverträglichkeit gebildet.
  • Wie mein Nachbar PLZ 78. Krebs aktiviert. Neue Tumore. Leberwerte entgleist und vor 3 Tagen gestorben. Zuvor alles seit Jahren stabil
  • @1345134396 #127436 15:38, 04 Jan. 2022
    Habe heute von Arbeitskollegen gehört in ihre Ortschaft 86.... Mann geboostert blötzlicher Tod ist Blut von sein Mund raus 😞

    Schweigermutter hat mir heute erzählt , ein bekannter von ihr männlich geboostert auch blötzlicher Tod Blut aus dem Mund

    Was ist los was machen sie mit den Menschen 😠
  • @1421431986 #127443 15:44, 04 Jan. 2022
    Hier wird bitte nich diskutiert dafür gibt es eine Diskussionsgruppe ! 🙏
  • @1885848334 #127444 15:44, 04 Jan. 2022
    Tuberkuloseausbruch bei Neffen(38) einer Arbeitskollegin.3 x geimpft.Hoffnungsloser Fall
  • @Jak2509 #127448 15:51, 04 Jan. 2022
    Keine Diskussionen und keine Fragen hier ‼️‼️ Das könnt ihr in der Diskussionsgruppe tun
  • @MausB1 #127451 15:55, 04 Jan. 2022
    Ich kenne zwei Menschen, 2 x mit Biontech geimpft, die danach Darmprobleme bekamen. Die eine musste jetzt wegen einer Darmverdrehung 70 cm Dickdarm entfernt werden, weil dieser schon abgestorben war. Die andere Person, männlich, ist mittlerweile verstorben mit Darmproblemen.
    Ich habe gleich an die Impfung gedacht, aber ob das sich auch so krass auf den Darm auswirken kann, dass dieser verdreht in einem liegt wie bei der Frau, die ich oben beschrieb?
  • @Amyhr #127452 15:58, 04 Jan. 2022
    Guter Bekannter, sehr fit, 70 Jahre, Raum Barmstedt, nach ersten beiden 💉 mit unbekannten Stoff, fortgesetzte Netzhautablösung beider Augen. Hat natürlich alles nichts mit nichts zu tun. Fährt noch 🤔😳, sieht aber quasi nur noch auf einem Auge und auch da nur eingeschränkt. Hat sich jetzt Termin zum Boostern geben lassen. Wußte gar nicht das Netzhautschäden zu bekannten Nebenwirkungen der Genspritze zählen. Das hat er so nicht gehört. Auf meine Frage, was er denn im Aufklärungsgespräch gehört oder gefragt hat, kam nur: Na ich hab unterschrieben und dann gab's die Nadel. Na dann is ja alles gut, hab ich gesagt.
  • @EvaRam13 #127453 16:01, 04 Jan. 2022
    Eine gute Freundin 40 aus NRW, hatte schon vor einem Jahr Corona, arbeitet in der Pflege. Hat sich später wegen Arbeit mit BT geimpft. War drei Tage außer Gefecht. Hatte Gelenkschmerzen, aggressiv, Wassereinlagerung, Bluthochdruck. Jetzt zweite Impfung BT vor drei Wochen. Wieder Blutdruck zu hoch, Gerinnungsstörungen, blaue Flecken am Körper (Armen) und bis jetzt extrem müde obwohl sie eine sehr Lebhafte Power Frau war.
  • @2045156931 #127454 16:08, 04 Jan. 2022
    PLZ 37 ich selbst (37 Jahre, weiblich) und im Juli 1. Mal geimpft: erst übliche Reaktionen, Schmerzen im Arm, Schwellung an der Einstichstelle, Schwindel, Druck auf der Brust, ca. 5 Tage später Lymphknoten an Schlüsselbein auf der Seite der Impfung schmerzhaft und angeschwollen, was dann drei Wochen anhielt, dann starke bleierne Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Muskelschwäche, immer mal wieder diffuse Schmerzen in den Extremitäten, über mehrere Wochen Herzstolpern und morgendliche Atemnot (gefühl von nicht durchatmen können) bis heute infektangällig und ständig krank und als Krönung hat dich seit dem meine Periode auf zwei Wochen verlängert! Vorher gesund, keine hormonellen Verhütungsmittel oder andere Medikamente. War vor ein paar Wochen beim HA, alles geschildert. Großes Blutbild vollkommen in Ordnung, EKG (3 Minuten) unauffällig, keine infektion mit Corona im Vorfeld (Titer), einzig der Lungenfunktionstest war sehr auffällig und ich habe im März🙄 einen Termin beim Lungenfacharzt. Fazit: Ich soll mich beruhigen und er rät mir zur zweiten Impfung.🙈🙉🙊 NIEMALS
  • @1554481239 #127455 16:09, 04 Jan. 2022
    Mein Sohn 29 Jahre, sportlich und schlank, war ab der Volkschule bis Tag Ende Juli vielleicht 2x krank. 28. Juli 2. Pfizer Impfung (er reagiert extrem mit Herzrasen, Schwindel, Fieber usw..)
    Er hat seitdem immer starke Herzrasen und drückendes pochen, wie Jungs halt sind, erzählte es mir erst im Oktober.
    Habe ihm sofort einen Termin beim Internisten gemacht und leider erst im Dezember konnte er hin fahren.... Fazit, seine Blutwerte sind katastrophal, der CK Wert (ist fürs Herz zuständig) darf der Höchstwert 190 sein, der von meinem Sohn ist über 2.800. Tja und es ist Weihnachten und der Internist im Urlaub (der hat den Blutbefund noch nicht gesehen) Sogar wenn er einen aufregenden Film sieht und er sich dabei ein bisschen aufgeregt, bekommt er gleich wieder Herzrasen.....
    Wenn meinen Sohn was passiert dann drehe durch 😡😡
  • @1827442054 #127459 16:15, 04 Jan. 2022
    Eine Bekannte 53 ist im Dez. an Corona verstorben. Ende Oktober bekam sie die dritte Impfung. ???.
  • @1121953445 #127462 16:16, 04 Jan. 2022
    Hatte Euch hier schon geschildert, daß im Seniorenheim meiner Mutter 6 gespritzte gestorben sind. Meine Mutter ist leider auch tot. Aber nicht an C verstorben, wie sie uns weismachen wollten. Neue Fakten deuten auf Behandlubgsfehler, Überdosierung Tabletten und Überdosierung Sauerstoff hin. Mehr kann ich leider nicht hier sagen. Sie hätte es als einzige Ungespritzte fast überlebt! Aber dann hätte das KH weniger Geld mit ihr verdient. Informierte wissen, was gemeint ist.
  • @953335748 #127471 16:21, 04 Jan. 2022
    Meine Mutter 83 hatte schon nach der 2. Impfung mit BT Veränderungen.
    Ständig müde, muss sie jetzt immer mittags hinlegen, war vorher nie der Fall......und der Augendruck ist zu hoch, davor keine Probleme, muss jetzt wohl auf Lebzeit Medikamente deswegen nehmen. Jetzt hat sie sich die 3. Spritzte abgeholt und starke Schmerzen in den Schultern und Armen und schläft sehr schlecht.
    Uns ist allen aufgefallen das sie seit der ersten Impfung stark abgebaut hat, auch geistig..... Aber das hängt auf keinen Fall mit der Impfung zusammen 🙈😱 75xxx
  • @1316022452 #127476 16:24, 04 Jan. 2022
    Bemerke im Umfeld, dass Geimpfte erstaunlich oft operiert werden müssen (Wirbelsäule/ Bandscheibe/Knie/Herz) und das wenige Wochen/Monate nach der 💉 und sie alle denken nicht mal daran, dass es von der 💉kommen könnte 🤔Sind auch direkt zum Booster gerannt
  • Meine Schwester hätte auch nach Impfung mit mal Sehstörung, anfangs wie Bindehautentzündung. Da es nicht besser würde, OP, sonst wäre sie erblindet. Man schon es nicht auf Impfung sondern Alter und Stress. Kurz vorher bekam sie Krebs und würde daran auch operiert.
  • @Danielblueeye #127501 16:47, 04 Jan. 2022
    Bei einer Bekannten von mir ist im Sommer nach der ersten Spritze der Krebs im Unterleib wieder ausgebrochen. Berlin
  • @1128102591 #127508 17:01, 04 Jan. 2022
    💪Volksbegehren💪

    Es gibt ein Volksbegehren
    seit 20. Dezember 2021:

    Impfpflichtabstimmung:

    ❌❌NEIN respektieren❌❌

    Link: https://www.oesterreich.gv.at/themen/leben_in_oesterreich/buergerbeteiligung___direkte_demokratie/2/Seite.320475.html

    (Handy-Signatur bekommst du z. B. beim Bürgerservice oder du kannst persönlich zur Gemeinde gehen, um dafür zu wählen)
  • @martinabar #127509 17:02, 04 Jan. 2022
    Der Onkel meines Mannes, ca. 75, körperlich eigentlich fit, ist gerade plötzlich und unerwartet gestorben, nachdem er sich vor wenigen Wochen auch schon mal nicht gut gefühlt hat und die Ärzte keine Ursache finden konnten. Nach dem Tod haben sie ein Leberkarzinom gefunden. Ist dies bekannt nach der Impfung? Der Impfstatus ist mir unbekannt, aber er ist schon immer der brave Sohn, ich denke also, er war schon geboostert.
    Seine Eltern waren erst vor wenigen Jahren gestorben - der Vater mit 104, die Mutter mit 97.
  • @1527416769 #127513 17:13, 04 Jan. 2022
    Arbeitskollege meines Vaters, 52, seines Zeichens LKW-Fahrer. Hat sich impfen lassen, da in seinem Dorf keine Teststation ist. Hatte zunächst eine Sehnerventzündung, ist dann zuhause zusammengebrochen und im Krankenhaus hat man Entzündungsherde im Kopf festgestellt. Heute berichtete mein Dad, dass er verstorben ist.

    Er war vorher übrigens kerngesund. Deutschland, NRW, 336xx
  • @1526372357 #127522 17:31, 04 Jan. 2022
    Hallo ich komme gerade von meinem Eltern und sie hat vorher einen Anruf bekommen dass ihr Nachbarin hinterwanndinfak hat und wurde schon 3 Mal geimpft
  • @Joran12354 #127530 17:45, 04 Jan. 2022
    Raum 4232.. Erste Impfung problemlos, aber nach der zweiten Impfung Mitte Juni 2021 fingen erhebliche gesundheitliche Probleme an. Impfstoff Moderna. Atemnot bereits einen Tag später, massiver BlutdruckAnstieg bis 200 / 110 Monate lang, immer wieder mit Atemnot begleitet. Massive Zahnfleischentzündungen mit starkem Rückgang des Zahnfleisches. Haut Ausschläge in der Leiste. Plötzliche Penicillin Allergie nach 2 Tagen seit Einnahme, obwohl ich das Medikament, dass ich gegen die Zahnfleischentzündung vom ZA bekommen habe, seit Jahrzehnten vertrage ( Amocicillin) Allergie durch Zahnarzt festgestellt, u.A. Knallrote und geschwollene Zunge. Notfallmedikation mit Cortison und Fenistil, i.V. Eingeleitet. BelastungsEKG zwei Wochen nach der Impfung war besorgniserregend, so die Kardiologin. Sie hatte eine dringende Abklärung empfohlen. Drei Monate vor der Impfung war das BelastungsEKG noch super. Massives, stundenlanges und tägliches Muskelzittern, unwillkürliche Zuckungen. Monatelang Krämpfe in ein Beinen. Drei Notarzteinsätze mit zweimal einer Woche Krankenhausaufenthalt. Herzkathether Untersuchung o.B. Keine erklärbaren Befunde. 58 Jahre
  • @2048769110 #127547 18:20, 04 Jan. 2022
    Moin
    Ich selber (ungeimpft) war seit letzen Jahr 4 mal stationär im Krankenhaus und habe mit Leuten gesprochen die nach der Impfung Probleme hatten.
    So im September 21 ,lagen 2 junge Männer bei mir mit im Zimmer 22/23 Jahre .
    Der 22 jährige mit Herzprobleme und der 23 jährige mit Bluthochdruck von 240 so das im das Blut aus der Nase lief wie Wasser. Auf der Intensivstation lag ein Mann bei mir der nach dem „booster“ im Garten bewusstlos zusammen gebrochen ist und von seiner Frau gefunden und dann mit der RTW ins Krankenhaus gekommen ist.
    Der Arzt sagte „ sie haben sicher Vorerkrankungen „ 🤔🤔🤔🤔
  • @1497743949 #127561 18:30, 04 Jan. 2022
    Eine gute Bekannte von mir 80 Jahre aber körperlich und geistig total fit, ist nach der 3. Impfung tod in der Wohnung gefunden worden.
  • @1733326384 #127581 18:44, 04 Jan. 2022
    Meine Mutter, nächste Woche wird sie 63.
    Erste und zweite Impfung (Kreuz Astr und Bion) bisher nur kleine Nebenwirkungen, Probleme die bisher waren werden schlimmer (Hüftschmerzen, negative Denke, müde, platt)
    Jetzt 3. Nadel und am nächsten Tag ging es mit Nasenbluten los, hörte nicht mehr auf.
    Kommt natürlich nicht von der Impfung.
    Vater, 63, jetzt die 3. Biont.
    Wird immer steifer, hat wieder schmerzen im Rücken bzw. Beinnervenschmerzen die zwar nach mehrmaliger Physio jetzt etwas besser sind aber sein ständiges Stöhnen beim aufstehen, beim kleinen Enkel hochheben usw machen mich rasend.

    Die beiden nehmen seit 2 Jahren natürliche Nährstoffe, die ich ihnen empfohlen habe... zwar nur ne kleine Menge aber immerhin. Ich denke dass sie deswegen bisher noch"relativ" beschwerdefrei sind, weil der Körper doch recht gut versorgt ist. Aber das hilft alles nichts wenn sie sich ständig nen neuen Pieks holen 😪😔
  • @Pitter1102 #127589 18:50, 04 Jan. 2022
    Mein Bruder hat sich im letzten Sommer BT spritzen lassen, danach 2 OPs, 1 wegen Leistenbruch und eine wegen Gallensteine. Nach der OP am Leistenbruch mussten ihn mehrmals Blutansammlungen mit einer Spritze am OP Bereich abgesaugt werden. Vor zwei Wochen hat er sich den Booster geholt, ich hatte ihr vorher noch einige Videos von Nebenwirkungen und Bludbildveränderungen aus dem Netz gezeigt, aber er hat es doch getan und sich die Plörre von Moderna rein blasen lassen. Eine Woche später hat er mich informiert das er jetzt Blut im Urin hat und im KH auf den Notarzt wartet.
    Diagnos angeblich Harnwegs und Blasenentzündung. Jetzt pinkelt er zusätzlich kleine Blutklümpchen. Er sagt aber das die Butklümpchen schon weniger geworden sind. Ich kann es nicht verstehen, ich zeige ihn die Risiken auf und was macht er?
  • @1390512177 #127590 18:50, 04 Jan. 2022
    Freundin von mir Grippeimpfung und danach noch die booster. Nach booster krank und seitdem nur noch müde und total abgeschlagen. Sie schiebt es auf allg. Lebenssituation. 🤦‍♀️
  • @2111262899 #127601 19:00, 04 Jan. 2022
    D-55
    Frau Anfang 60 nach Booster (Hersteller unbekannt) kurz vor Weihnachten ins Krankenhaus wegen Grippesymptomatik, Lungenembolie etc..Ablagerungen auf Lunge zu sehen. Paar Tage später starb sie.
    Wurde nicht gemeldet
  • @Hildegard_mops #127604 19:04, 04 Jan. 2022
    Einem Bekannten (46) ging es zuletzt 2 Tage nach der Booster-Impfung zunehmend schlecht: Herzrasen, Hitzeschübe.
    Vermutung auf Herzmuskelentzündung.
    Ich verstehe nicht, warum sich jetzt alle, nach einem halben Jahr schon, so brav die Booster-Impfung geben lassen?! 🤷‍♀️🤯🤬
  • @1919936694 #127605 19:04, 04 Jan. 2022
    Mein Vater, Rentner im gesetzten Alter aber bis vor dem Booster nie Probleme mit der Gesundheit, geht viel spazieren und war wirklich sehr fit für sein Alter. Vor drei Wochen der Booster, heute grosse Probleme mit dem Herz, er muss zur OP da er einen Herzschrittmacher benötigt. Sieht natürlich absolut kein Zusammenhang, findet die Impfung super…
  • @1513821585 #127606 19:04, 04 Jan. 2022
    Frau aus einer Zweigfirma Ende letzten Jahres wenige Tage nach Booster plötzlicher Herztod
  • @Grell_Pastell #127607 19:09, 04 Jan. 2022
    Heute erfahren, Mann, 68, 2x geimpft, nach 2. Impfung sehr schlecht gefühlt, dann ging es ihm besser, 2 Wochen später Corona, schwerer Verlauf, im KH gestorben.
    Oberösterreich.
  • @1363296090 #127615 19:14, 04 Jan. 2022
    Ich (38) nun starke Dysplasien an der Gebärmutter (wie 6!!! Weitere Freunde im Bekanntenkreis). Muss operiert werden. Zum Glück habe ich keine booster Impfung!
  • @1453257132 #127617 19:18, 04 Jan. 2022
    Bekannte aus Hessen 54 Jahre, drei Kinder zum Glück erwachsen. Geboostert, hat sich direkt danach sehr schlecht gefühlt. Sagt nach 4 Tagen nach der Impfung zu ihrem Freund, mir geht es schlecht. Hat sich hingelegt und ist verstorben
  • @1513821585 #127618 19:21, 04 Jan. 2022
    Bei uns im Viertel viele alte Leute 75 aufwärts
    Alle geimpft
    Sehr viele mit Nebenwirkungen
    Thrombosen
    Hirnschläge
    Lähmungen
    Tode
    Usw.
    Und täglich Notarzt hier
    Kleines Dorf mit 4000 Einwohnern
  • @1231112034 #127621 19:27, 04 Jan. 2022
    Und jetzt noch ein trauriger Bericht, den ich gerade erlebt habe.......der ältere Herr 86J, 3fach geimpft, für den ich öfters mal einkaufe war heute beim Urologen und bekam die Diagnose Blasen Ca. Vor 6 Monaten nach der gleichen Untersuchung alles o.B. Vor Jahren wurde die Prostata wegen Ca entfernt. Man drängte den Herrn heute zu einer schnellstmöglichen OP, dieser verweigerte jedoch einen schnellen Termin und meinte, er könne für sich selbst entscheiden. Der Urologe war ordentlich angefressen und fragte abschliessend noch, ob der Patient geimpft sei. Schade, dass der alte Herr nicht in Bezug auf die Impfe schon für sich selbst entschieden hat.
  • @1443488193 #127624 19:33, 04 Jan. 2022
    In 87... eine bekannte Ca 40 Jahre nach booster vermute biondreck sehr schmerzende geschwollene Lymphknoten unter den Armen! Verwandtschaft 19 Jahre hat stark abgenommen und finde die Hautfarbe hat sich total verändert mittlerweile auch geboostert!
    Bekannter meiner Oma mit 67 Tod umgefallen 3 Tage nach Impfung "ihm ging es nach Impfung nicht gut "
  • @Moni0345 #127634 19:47, 04 Jan. 2022
    Meine beiden Omas geimpft mit biontech, plötzlicher Schwindel mit Ohnmacht... Raum Halle
  • @Hepf1 #127638 19:50, 04 Jan. 2022
    D-71... Nachbarin 72 letztes Frühjahr geimpft. 2 Wochen später an Corona erkrankt. War danach lange schlapp und müde und schnell außer Atem. Lunge aber ohne Schäden. Dann im Sommer wegen Kreuzfahrt erneut geimpft. 3 Wochen später grippaler Infekt. 8 Wochen schwer krank, konnte kaum noch gehen. Rippfellentzündung. Erhielt dann Vitamin C Infusionen. Langsame Besserung. Nach Absetzen erneuter Einbruch. Immer wieder erhöhte Temperatur. Heute bei Ärztin. Wenn Blutbild OK ist soll sie sich dringend gegen Grippe impfen lassen plus Booster. Lungenfunktion schlechter als letztes Frühjahr.. Diagnosesystem Lungenfibrose. Laut Ärztin Long Covid und hat auf keinen Fall mit der Impfung zu tun. Sie lässt wich boostern und auch Grippe impfen aus Solidarität. Ich mache mir ernsthaft Sorgen ob sie das überlebt. Ich bin es müde zu warnen. Es glaubt einem ohnehin niemand. Sehr traurig, ich hoffe ich habe unrecht.
  • @1084692703 #127640 19:51, 04 Jan. 2022
    Heute erfahren das ein bekannter( Anfang 20) durch die Impfung, welche weiß ich nicht, ne herzmuskelentzündung bekommen hat und die leberwerte nicht in Ordnung sind obwohl er schlank ist und regelmäßig Sport betrieben hat.
  • @2107377468 #127665 20:13, 04 Jan. 2022
    Hallo zusammen, ist echt traurig dies alles zu lesen und noch viel trauriger finde ich es das die Leute die Zusammenhänge nicht sehen. Meine Holde und ich sind ebenfalls bei einem großen Teil der Familie nicht mehr gerne gesehen und warum, natürlich weil wir uns das super Medikament nicht haben geben lassen und diesen Standpunkt auch vertreten, ich bin da offensiver unterwegs (mittlerweile auch nicht mehr so) und das stösst dem einen oder anderen auch Mal ein bissl vor den Kopf, ich muss dazu sagen daß ich meine Aussagen aber auch faktisch Stütze. Aber gut nun zu meinen Erfahrungen aus dem (kleinen) Bekanntenkreis. Befreundetes Pärchen soweit alles knorke, er 2 schlumpfung und Zack 7 Tage später Gürtelrose, mittlerweile geboostert, sie 2 schlumpfung und Zack ca 7 Tage später Gürtelrose.
    Anderes Pärchen beide 2 Mal geschlumpft nichts.
    Bruder 2 geschlumpft, nichts (ob mittlerweile geboostert, keine Ahnung) Zack Corona und das geilste daran (man entschuldige mir meinen Sarkasmus) war, das ich ihm ein paar Tage vorher ebenfalls Mal mit Fakten auf den Senkel gegangen bin und das einzige was zurück kam war, Zitat:" ja wenn du denen (Afd) mehr glaubst als den wissenschaftlichen Fakten" Zitat Ende.😳 Ich dachte, ich spinne, ich habe ihm die aktuellsten Studienergebnisse sowie diverse Statistiken vorgelegt. Jaaaaa, da fehlt dir die Spucke. Aber das allergeilste Erlebnis war beim Doc und zwar am Tag der O.P (was für ne O.P, spielt keine Rolle,.alles harmlos) habe mich für nen "einmal wegbeamen" ein schieden, ja auf jeden Fall hingelegt bla bla, da kommt er ohne Maske rein (stört mich nicht, im Gegenteil), das erste was er sagt, ohhh jaaaaa Maske, ich Nene alles gut, er ah ja wurde gestern geboostert, da kann nichts passieren, ich aha interessant, dann tastete er meine Vene am rechten Arm mit dem Zeigefinger ganz langsam ab und machte einen sehr nachdenklichen Eindruck, er sah mich mit weiten Augen an und sagt zu mir, sie zittern, ich, was neeee, er, doch sie zittern, ich neeee, er doch fühlen sie Mal, mit dem linken Zeigefinger am meinen linken Arm rumgewurschelt und nichts, er stammelte dann immer er zittert und bat seine Assistentin Mal reinzukommen und dann den rechten Arm mit ihrem Zeigefinger abzutasten und sie neeee da is nichts. Das fand ich es spooookie, na ja nach der OP war der Doc dann erst Mal ne Woche krank.
    Kurzes Erlebnis noch Kollege, 2 Fach geschlumpft erzählte daß er nach der Impfung an der Einstischstelle Magnetisch war.
    Schon krass
    Aber sie laufen immer fleißig zum nächsten Termin, das soll mir Mal einer erklären, wie Raff ich nicht, aber jut so isset
    Postleitzahl 51373

    In diesem Sinne auch noch Mal danke an die mutigen Leute und deren Beiträge
  • @1797750711 #127669 20:20, 04 Jan. 2022
    Eine Freundin von mir bekam ihr erstes Kind vor kurzem...
    Sie ist nicht gespritzt, der Partner schon.
    Das Baby kam zur Welt mit jeweils nur drei Fingern an beiden Händen und jeweils zwei zehen sind nicht richtig ausgebildet.
    Doktoren sagen, das dies nichts mit der Spritze vom Partner zu tun hat...
    Mein Freund, Wohnhaft in der Schweiz, Kanton St. Gallen ist Amtsarzt
    Er spricht von einer sehr hohen Totgeburtenrate. Auch vermehrt Missbildungen.
    PLZ 94315
  • Schade, dass man die Anzahl der Einträge in der Gruppeninfo nicht sieht.

    Arbeitskollege (60) im Sommer sagte zu mir: "Hab mich mal angemeldet beim Betriebsarzt zum impfen".
    6 Wochen später höre ich, dass er einen Schlaganfall hatte. Den hat er immerhin recht gut überstanden. Glaub mit JJ so eine 1-Dosis-"Voll-Immunisierung".
    Bringt natürlich keiner in Verbindung, die 2 Ereignisse. BRD
  • @2009675159 #127685 20:52, 04 Jan. 2022
    Der Vater meines Arbeitskollegen aus Deutschland. 78 Jahre, etwas schwerer, leichte vorerkrankungen, kurz davor in die Pflege meines Arbeitskollegen, dem Sohn zu kommen, soweit so gut stabil. Eine Woche vor Weihnachten dann doch geimpft, am 23.12 gestorben. Keine Autopsie woran und weshalb 😡😡
  • @2007822594 #127686 20:52, 04 Jan. 2022
    Meine Arbeitskollegin ist 2mal geimpft. Letzte Woche habe ich abends gekehrt. Meine Kollegin war über 1/4 Stunde weg. Dann kam Sie aus der Toilette und war fix und fertig. Sie erzählte mir das sie seit ca. 2 Monaten so starke Augenschmerzen, wie starke Nadelstiche, hat und es immer schlimmer wird wenn jemand kehrt.
    PLZ 98
  • @Adoppelnie91 #127690 21:00, 04 Jan. 2022
    Meine Oma, 86 Jahre alt, Deutschland, PLZ 7…., meines Wissens nach 2 mal geimpft, mit was weiß ich nicht. Vor ein paar Wochen im Krankenhaus mit Corona und Verdacht auf Schlaganfall. Vor wenigen Tagen erneut im Krankenhaus mit Darmblutungen und „leichter Lungenembolie“
  • @Kathimausi #127695 21:03, 04 Jan. 2022
    Vater meiner Freundin diese Woche leider verstorben. 78J mit Vorerkrankungen. Diabetes u Darmprobleme.
    Krepelt schon seit letzten Jahr rum. 2x💉💉womit weiß ich nicht. Mehrfach gestürzt. Letzter Sturz löste vermutlich ein Gerinsel im Gehirn aus. Wurde nicht untersucht. Hatte Wahnvorstellungen und geistige Aussetzer. Dann Herzinfarkt bekommen und im KH verstorben. Hatte schon Termin für den Booster. Möglicher Zusamnenhang mit 💉wird nicht gesehen.......Sachsen-Anhalt, 39...
  • @168812079 #127697 21:04, 04 Jan. 2022
    Heute erfahren. Ex Kollege meines Mannes, 3 Impfungen. An Corona erkrankt. Ebenso alle seine Kollegen aus dem Team. Ob diese geimpft waren weiß ich nicht.
  • @873267513 #127701 21:09, 04 Jan. 2022
    Kenne oder besser kannte zwei plotzlich und unerwartet Verstorbene sowie ein 2 x geimpftes älteres Paar, die jetzt beide an C auf Intensivstation verstorben sind und ein 3 x geimpfter Rentner, ebenfalls mit C infiziert und verstorben.
  • Meine Mutter hat ein albes Jahr nach Impfung leberkrebs diagnostiziert bekommen…. Dabei war sie vorher regelmäßig zur Kontrolle (Blut /Ultraschall)
  • Naja, impfdurchbruch, passiert immer wieder mal.
    Ich kenne jedoch jemand, der schwarzes Urin nach der Impfung gesondert hat
  • @1542863384 #127708 21:15, 04 Jan. 2022
    Meine Mutter, Ende Juni 2021 zweite Moderna erhalten. Seither wiederkehrende Kopf- und Gliederschmerzen. Ende November plötzlich Depressionen bekommen und hat sich in die Psychiatrie eingewiesen. MRT hat Gehirnschädigungen ergeben. Ärzte sagen sie hatte wohl schon mehrere kleine Schlaganfälle und das Gehirn wird nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Seit drei Tagen hat sie nun auch Corona und wurde verlegt. Ihr Allgemeinzustand fiel von einer Depression vor fünf Wochen auf eine Vollpflegebedürftigkeit. Jetzt sollen wir uns überlegen wo sie in Zukunft betreut werden soll. Bis zur Impfung im Sommer war sie mit 66 Jahren fit, ohne Vorerkrankungen, hat viel unternommen, ist dreimal pro Jahr verreist und vieles mehr. Deutschland, Sachsen Anhalt
  • @2069585061 #127711 21:17, 04 Jan. 2022
    Freundin.
    Ihr Freund hat 2x dieses Experiment.Mit den Nieren Probleme, Ausschlag ( wurde ohne Blutuntersuchung Boreolose diagnostiziert)
    Geschwollene Knie.
  • @1477409147 #127712 21:17, 04 Jan. 2022
    Jetzt mal etwas sehr merkwürdiges. Vor ein paar Wochen erzählte mir ein Künstler eines Puppentheater, dass er und sein Kollege geimpft seien, um auftreten zu dürfen. Bei seinem Kollegen wäre der Arm seit der Impfung „magnetisch“. Es würden leichte magnetische Gegenstände hängen bleiben oder so ähnlich. Er erzählte das sehr glaubhaft. Das konnte ich jedoch nicht so recht glauben. Nun hab ich gelesen, dass angeblich andere Menschen ähnliches an sich nach Impfung festgestellt haben.
  • @JM_002020 #127728 21:39, 04 Jan. 2022
    Ich war heute bei meinen Gynäkologin.. sie berichtete mir von extrem gehäuften Fällen von HPV Virus, von Aborten, von Gürtelrose,von Blutstürzen, von starkem Herpes im Genitalbereich. 13...Berlin
  • Kenne ich auch, ein Mann Anfang 70, bekam nach der ersten BT Spritze Fieber und Urin war schwarz. Inzwischen ist er geboostert. Ich finde es gruselig, wie schnell er gealtert ist und wie betagt er nun wirkt.
  • @1540654988 #127731 21:43, 04 Jan. 2022
    Heute morgen teilte mir meine Schwägerin mit, dass ein Mitschüler ihrer Tochter (11) letzte Woche notfallmäßig nach St. Augustin in die Kinderklinik eingeliefert werden musste. Er hat ein Blutgerinnsel hinter einem Auge gehabt. Ob er das Augenlicht dort für immer verloren hat weiß ich nicht. Es tut mir so unglaublich weh. Armer Junge. Wurde mit Biontec geimpft
  • @Berlin12353 #127739 22:03, 04 Jan. 2022
    Meine Nachbarin ,2x Biodreck, jetzt Gürtelrose und Krebsverdacht 12... Berlin
  • @Zarah_urk #127740 22:05, 04 Jan. 2022
    Am Freitag letzte Woche habe ich gesagt bekommen, dass der Vater meines Sohnes nur noch etwa einen bis anderthalb Monate zu leben hat. Seit seiner Giftspritze im Juni letztes Jahr, war der Hirntumor- an dem er schon vorher litt seit mehreren Jahren, aber unter Kontrolle und gut eingestellt- nicht mehr zu stoppen. Innerhalb von 4 Monaten wurde er 4 mal operiert am Hirn unter anderem wegen zu hohem Hirndruck, da der Tumor plötzlich eiweißhaltige Flüssigkeit produzierte. Er hat unfassbar viel abgebaut😔 jetzt hieß es, dass es nun zwei Tumore sind und die Ärzte nichts mehr machen können, auch weil er es kräftemäßig nicht mehr schaffen würde. Er ist erst 22 und würde im Mai 23 werden 😢
  • @1128102591 #127775 23:40, 04 Jan. 2022
    💪👇Werde aktiv👇💪
    🇦🇹Vernetze dich 🇦🇹

    👇 Newsletter anmelden👇
    https://www.direktdemokratisch.jetzt/newsletter-signup/

    Stellungnahme abgeben
    👇👇👇👇👇👇👇👇👇

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/gesetzesentwurf-in-begutachtung-voellige-tabubrueche-aufgedeckt/
  • 05 January 2022 (143 messages)
  • @1881676425 #127794 05:14, 05 Jan. 2022
    Wie schaut es mit sehr viel Wassereinlagerung im Körper aus, jetzt nach der 3.Impfung, beobachte ich das bei einer Person sehr stark und ich mache mir sehr Sorgen
  • @1358317226 #127796 05:25, 05 Jan. 2022
    Gestern mit jemand telefoniert der hat mir erzählt er hatte drei Wochen Kopfschmerzen nach der 2. Impfung. 61×××
  • 70 jährige (2x geimpft, geboostert und Gürtelrose-Impfung) viel Wasser.
    Ca. 75 jähriger (2x geimpft und geboostert) auch viel Wasser.
  • @1372081655 #127799 05:31, 05 Jan. 2022
    Meine Schwester hat 2x biontec Juli, 55 Jahre alt. Letztens erzählte sie, ihre Eisenwerte wären zu hoch und Diabetes festgestellt. Dabei leidet unsere ganze Familie an Eisenmangel. Laut Google ist hoher Eisenwert sehr schädlich. Ich kann das nur auf die Impfung zurück führen.
  • Mein Freund 2x BioT. Jammert auch seit der zweiten Impfung über ständig wiederkehrende Kopfschmerzen (hatte vorher keine). Besonders die ersten Wochen nach der Impfung kamen sie öfter und stärker.
  • @sister_n_0 #127802 06:01, 05 Jan. 2022
    Betreuer eines Bewohners aus meinem Heim wo ich arbeite ist plötzlich und unerwartet verstorben. Alter 52 Jahre soll sehr sportlich gewesen sein. PLZ 15
  • @1703645168 #127824 08:02, 05 Jan. 2022
    Ich schreibe hier nun zum dritten Mal meine Beobachtungen
    Gestern habe ich eine absolute Hammer Geschichte von meiner Freundin zuhören bekommen…
    Ihre Cousine (~40 Jahre, Mülheim an der Ruhr) konnte vor Weihnachten (um den 10.12 rum) zum boostern zum impfangebot des Arbeitgebers und durfte auch noch Familienangehörige mitnehmen. Meine Freundin selbst ging nicht mit aber ihre Eltern, weil sie ihren boostertermin im Januar nicht abwarten konnten oder wollten😳
    Nun aber, die Cousine wurde bereits 2x mit Astra geimpft, der impfende Arzt in diesem mobilen Ding schaut in ihren impfausweis uns sagt einfach; „oh 2x Astra, dann sind sie ja gar nicht richtig geimpft“ und hat ihr direkt hintereinander, 2 Impfungen Moderna reingehauen. Keine Erklärung, kein fragen kein gar nichts! Laut meiner Freundin gab es gar keine Möglichkeit ihn abzuhalten, das ganze ging wohl so unfassbar schnell.
    Eingetragen wurde allerdings nur eine!! Auf meine Frage, wie denn bei einem möglichen impfschaden sowas bewiesen werden soll wurde ich natürlich nur belächelt🤷🏼‍♀️
    Die Cousine fiel 2 Wochen danach aus, schlimme Schmerzen, geschwollener arm, stark geschwollene lymphknoten und wohl generell sehr abgeschlagen
    (Ich werde das noch beobachten ob noch weitere Meldungen vielleicht kommen) für mich absolut fahrlässig😳

    Nun noch zum Vater (ca Mitte Ende 60) klagt seit einigen Wochen (wohl primär seit der boosterimpfung) über starke Schmerzen im Bein. Er war früher sehr sportlich und verneint das es möglicherweise Krämpfe sind. Sogar die Impflinge der Familie möchten ihn überzeugen einen Arzt aufzusuchen um mögliche Nervenschäden oder Thrombosen auszuschließen, aber auch das wird verneint.

    Meine Freundin selbst, 38 und Mitte Dezember auch frisch geboostert (glaube biontech) meldet allerdings nichts. Nach der zweiten war sie noch etwas unsicher, da sie doch etwas über stärkere Müdigkeit und Energielosigkeit klagte.
    Sie war auch mein Kontakt, nachdem sie ihre erst Impfung ganz frisch bekommen hatte. Danach hatte ich zyklusprobleme, ausbleibende Periode, starke Schmerzen, danach die Periode starke blutung. Hatte einen zuverlässigen Zyklus und mich danach erst mit dem Thema impfsheddig befasst.
  • @1189578323 #127831 08:22, 05 Jan. 2022
    Guter Freundin von mir, (42 Jahre alt) fallen nach der 3 Impfung, büschelweise die Haare aus. Zudem ist sie extrem müde.
  • @Tanjuschka07 #127834 08:34, 05 Jan. 2022
    Plz 73. in der Nachbarschaft junge Arztpraxisassistentin, Anfang 20, im Sommer erste Dosis: Astra, zweite Dosis: unbekannt. Jetzt Hirntumor, den man operativ nicht mehr entfernen kann da „zu spät“ entdeckt, wurde jetzt nach 2 Wochen Krankenhaus wieder entlassen mit geschwollenem Gesicht. Es ist Traurig, Sie hat noch im Sommer selbst uns fröhlich und glücklich berichtet, dass in der Praxis in der sie arbeitete, fleissig im Akkord geimpft wurde.
  • Die Tochter meiner Kundin das gleiche, leider hat sie es nicht überlebt 🙏🙏🙏 NRW 46459
  • @856726299 #127841 08:39, 05 Jan. 2022
    Meine cousinin 40jahre musste nach der impfung mit starken krämpfen ins lkh eingeliefert werden, jetzt hat sie so starke krämpfe das sie ein pflegefall ist und ihr mann sie rund um die uhr betreuen muss.
    Diagnose ms
    Davor war sie kerngesund es gibt auch sonst keinen ms fall in der familie.
  • @Blumenstrauch #127842 08:41, 05 Jan. 2022
    Es scheint das der turbo Krebs gerade kommt. Gast hatte nach der booster innerhalb von 6 Wochen einen faust dicken Tumor an der Lunge entwickelt. Und ein anderer an der Niere obwohl bei dem die Niere gerade erst genau untersucht wurde da er dort Probleme hatte. Bei dem kam der Tumor innerhalb von 3 Wochen nach der 2. Spritze
  • @Ichbleibunangetastet #127844 08:44, 05 Jan. 2022
    Habe gestern erfahren das eine Kollegin von mir geboostert Tuberkolose hat. Fällt wohl ne Weile aus.
  • @NadinePotsdam #127845 08:48, 05 Jan. 2022
    Meine beste Freundin (Berlin 14xxx) erzählte mir gestern, dass sie Weihnachten einen Knoten in der Brust entdeckt hatte. Booster Anfang Dezember bekommen.
    Gestern Diagnose Brustkrebs. Ungewöhnlich weit fortgeschritten.
    Ihr Freundin aus Hamburg auch geimpft die gleiche Diagnose.
    O-Ton: komisch dass uns das beiden zeitgleich passiert.
    Zusammenhang zur Impfung wird nicht gesehen
  • @1076520754 #127846 09:00, 05 Jan. 2022
    Ich kenne 5 Leute , die ca 4 Wochen nach den Spritzen Krebs bekamen, vorher kerngesund .
  • @lena0727 #127854 09:13, 05 Jan. 2022
    Ich habe seit dem booster Schmerzen im impfarm zwischen Achsel und Brust. Ne Woche nach der Impfung bekam ich extreme blaue Flecken ohne das ich mich gestoßen hätte
  • @MagicPCR #127855 09:14, 05 Jan. 2022
    Bekannter hat 1 Tag nach Booster eine Thrombose im Bein bekommen. Ärzte und er sehen keinen Zusammenhang mit Impfung
  • ein freund von mir hat dasselbe problem richtung schulter (aber ohne blaue flecke). die schmerzen dauern jetzt schon über drei monate an! j&j, eine impfung. plz 82008
  • @N3tti24 #127864 09:22, 05 Jan. 2022
    DE 39....
    Mein EM (40)hat nach Impfung starke Luftnot, regelmäßig migräneartige Kopfschmerzen, die ihn über Tage ausser Gefecht setzen und unerklärliche Schmerzen im Impfarm.

    Eine Schwägerin (52) 6 Wochen nach 2. BT Lungenembolie ihr EM (52) Herzinsuffiziens.

    Andere Schwägerin (50) starkes Kribbeln in den unteren Extremitäten und extreme Blutung bei der Periode. Gebärmutter musste entfernt werden.

    Ich selbst bin und bleibe ungeimpft.
  • @Mary_173018 #127869 09:26, 05 Jan. 2022
    Ein Mann (33 Jahre), gestern kreidebleich zum DRK Kurs gekommen. Verdacht war, dass er sich impfen lassen hat. Er erzählte, dass er seinen Vater ( Ende 50ig) und seinen Bruder (35 J.) um 9 Uhr zum impfen (1. Impfung, Stoff unbekannt) gefahren hat. Zum Abend sind Beide umgefallen und waren tot.
  • @1076993583 #127876 09:33, 05 Jan. 2022
    PLZ 78 Arbeitskollege mit seiner Frau geimpft bekamen ein Baby..das kleine Mädchen ist 2 Monate alt..liegt im KH..Lungenprobleme hat natürlich auch nix mit der Suppe zu tun 😓
    Die sind alleso Informationsressistent
  • Ein guter bekannter ebenfalls. agresiver Tumor auf der Lunge. vorher kerngesund 😑.
    Im Krankenhaus wird im Stich gelassen 🥺
  • @1007866248 #127879 09:54, 05 Jan. 2022
    Stieftochter in München - kurz vor Weihnachten geboostert - jetzt Coronakrank mit Symptomen.
  • Das hat meine Schwerster auch. Und glaubt auch nicht dass es damit zusammen hängen könnte ... total rot geschwollen rund ums Auge bis über die Wangen
  • PLZ 78 kenne auch 2 Fälle. Beide ca. 2 Wochen nach der Impfung mit heftigen Symptomen krank
  • @Shubha_St #127886 10:03, 05 Jan. 2022
    Sohn einer Kursteilnehmerin, 27 Jahre, in der Altenpflege tätig. 2x Astra Zenica,schon im Frühjahr letzten Jahres. 3 Tage Hörverlust, 3 Tage Sehverlust, Gleichgewichtsstörungen (torkelte von einer Wand zur anderen in einem Gang), 3 Tage 40 Grad Fieber unbd extrem hoher Blutdruck, sodass ihm der Arzt intravenös ein Medikament gespritzt hat, weil er Lebensgefahr befürchtete.

    Weitere Kursteilnehmerin, 1x 💉, welcher Stoff weiß ich nicht, seither Herzrhythmusstörungen. Keine 2., verweigert diese.
    Oberösterreich
  • @1193275888 #127890 10:06, 05 Jan. 2022
    Der Schwiegersohn( 30 J) von unseren Freunden nach 2.Imfung hatte Atemnot ..musste in Intensivstation behandelt werden
  • @1076993583 #127896 10:12, 05 Jan. 2022
    Arbeitskollegin ca 27. Nach der Zweiten Dose..urplötzlich Asthma..war vorher Kern gesund! Seit Wochen krank Zuhause 😓PLZ 78
  • @184734653 #127897 10:12, 05 Jan. 2022
    Ein Nachbar, 65J., nach Drittimpfung, massive Rückenschmerzen. Könnte sich 3 Tage nicht bewegen. Zufall oder auch durch die Nieren als Entgiftungsreaktion verursacht?
  • @1052680189 #127905 10:16, 05 Jan. 2022
    Unser Nachbar, knapp 30, hat im Sommer Moderna bekommen. Der Arbeitgeber hat es verlangt. Nach der 1. Spritze 1 Woche krank im Bett. Nach der 2. Spritze starkes Herzrasen und 4 Wochen vollkommen krank. Vor kurzem hatte er eine betriebsärztliche Untersuchung. Myokarditis entdeckt. Hat Überweisung zum Spezialisten, Termin in 2 Monaten. Vorher bekommt er aber Ende Januar den Booster (Biontech)
  • @Tani11111 #127906 10:18, 05 Jan. 2022
    nachbar 49 in 59320 nach 1. dosis hinfallen im garten abholung durch krankenwagen...nach 2. impfung herzrasen abholung durch krankenwagen mit beatmung.. jetzt ich weiss nicht ob schon 3. wurde er kurz vor heilig abend wieder mit dem rettungswagen geholt ist jetzt wieder da hatte die linke seite gelähmt angeblich was mit der bandscheibe...war vorher mega fit
  • @1128102591 #127909 10:20, 05 Jan. 2022
    💪Update 05.01.2022💪

    Es gibt jetzt eine Übersicht über alle in Österreich gemeldeten Kundgebungen und Demos. Direkt auf unserer Website!

    DEMOVORANKÜNDIGUNGEN BITTE AN
    @Leder5trumpf
    SENDEN !

    NUR.GEMEINSAM.SIND.
    WIR.STARK.
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/megademo/

    💪👇👇DARUM brauchen
    wir DICH👇👇💪

    https://www.direktdemokratisch.jetzt/warum-sind-demonstrationen-so-wichtig-darum-brauchen-wir-dich-2/
  • Bitte Gruppeninfo lesen !
  • @1195485354 #127924 10:37, 05 Jan. 2022
    Raum Frankfurt: 1. Fall Bruder eines Arbeitskollegen mit 40 Jahren nach 2.Impfung gestorben 2. Fall ebenfalls ein Bruder eines weiteren Kollegen auch gestorben, stand auch in den Medien 3. Kollege, Ende 20, nach Imfpung mit 2x Biondreck starke Magen Darm Beschwerden und seine Freundin, Krankenschwester, musste ihn Infusion geben weil er gar nicht mehr konnte, nach Booster ging es ihm erneut dreckig, aber schweigsamer Typ, sagt nichts, lässt sich nichts anmerken 4. Fall Kollege, Anfang 40, nach Booster Herzmuskelentzündung. Dazu schlichen zuletzt öfter mal "Leichen" durch die Firma ... Kollegen waren so weiß und mit Flecken dass ich diese Kollegen gar nicht anschauen konnte, wie der lebende Tod. Einige auch krass unnatürlich gelb, fast wie ein Straßenschild und wenn ich das so entfernt aus Gesprächen mitkriege gibt es kaum jemanden der bisher 3 Impfungen ohne Leiden überstanden hat. 50% Magen Darm, einige Kreislauf, einige stechende Schmerzen, einige mehrere Tage bettlägig. Echt krass was ich da so manchmal mit höre.
  • @redboxguy #127932 10:42, 05 Jan. 2022
    Ein Bekannter (98) ist zwei Monate nach der Impfung gestorben. Zuvor ging es ihm immer gut. (Linz)
  • Ja kenne auch jemand der nach der boosterung 14 Tage mit corona intensiv gelegen ist.einzige Aussage dazu Gott sei Dank war ich geimpft sonst wäre ich gestorben.genau
  • @2051045105 #127942 10:48, 05 Jan. 2022
    Ehemaliger Arbeitskollege - 3x Giftspritze erhalten - 2 Aneurismen in Bauchraum und Oberschenkel - in 1 Woche verstorben.😢
  • @1128102591 #127947 10:59, 05 Jan. 2022
    Hier soll über verschiedene Beobachtungen und Symptome rund um die Gen Impfung diskutiert werden.

    https://t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk
  • @frida_2018 #127952 11:13, 05 Jan. 2022
    Bin immer nur stiller Mitleser gewesen und konnte es nicht glauben wieviel Menschen negative Erfahrungen mit der Impfung gemacht haben.
    Mein Papa, 65 Jahre, Vorerkrankungen Diabetes.
    Am 27.12.21 Booster, BioNTech. Am 1.1.22 fühlte er sich nicht wohl.
    Schwach, konnte schwer atmen.
    Am 2.1.22 konnte nichts mehr bei sich behalten, bekam sehr schwer Luft, konnte nicht mehr laufen.
    Um 23:00 Uhr den Notarzt gerufen , auf dem Weg ins Krankenhaus musste er reanimiert werden, nach einer Stunde war er tot😢
    Ich bin davon überzeugt das der Booster ihm „ den Rest“ gegeben hat.
    Deutschland/ Brandenburg
  • @2059712076 #127956 11:18, 05 Jan. 2022
    Verwandter von Arbeitskollegen... 31 Jahre alt. Er wurde von der Familie zur Impfung gedrängt. 2 impfung und nun halbseitig gelähmt.

    Mehrere Kollegen die Leistungssport betreiben, klagen über Druck am Herz und weniger Leistung.

    Opa von Kollege: 81 Jahre. Würde doppelt geimpft, erkrankte danach an Covid und starb schließlich an einem Herzinfarkt.

    Verwante klagt mit Blitzen im Sichtfeld. Die Impfung wird nicht mal vermutet.
  • @1634425085 #127959 11:24, 05 Jan. 2022
    Die Freundin des Sohnes einer Bekannten hat nach der 3. unter der Achsel eine derart starke Drüsenschwellung bekommen dass man meinen könnte es wächst eine dritte Brust
  • @5092850696 #127964 11:31, 05 Jan. 2022
    Das hatte mein Chef auch, wie ne grosse Orange war es angeschwollen in der Achsel. Sein Sohn liegt nach dem booster mit Fieber und Schüttelfrost.
  • @1446660471 #127968 11:39, 05 Jan. 2022
    Oh Gott ist das schlimm.. bleibt stark

    Von einer Freundin die Schwestern hatte nach der ersten oder zweiten Impfung mit moderner innerhalb von 2-3 Wochen 12 riesige knoten bekommen..
    Der Arzt meinte das die knoten über einem Jahr bräuchten um so normalerweise soo groß zu werden..
    halbes Jahr Chemo und alle hoffen, dass sie es überstanden hat..

    Von meinem Mann der Sohn bekommt derzeit Regelmäßig eine Chemo.. schlägt gut an ( zum Glück nicht geimpft)
    Es sind sooo katastrophale Zustände im KH (Charité) hatte schon zwei /drei mal einen Schutzengel gehabt..

    Im Nachbarzimmer lagen zwei ungeimpfte getestete Patienten die Chemo bekamen.. Neuzugang im Zimmer ein geimpfter ungetesteter brachte Corona unbewusst mit rein, die zwei ungeimpften wurden angesteckt.. verweilen nicht mehr unter uns 😢 so was darf doch nicht passieren.. soooo schlimm
  • @1244262416 #127976 11:49, 05 Jan. 2022
    Ehefrau meines Chefs, doppelt geimpft, ca 55 J. hat grauen Star bekommen. Wurde operiert. Bekannter ebenfalls geimpft, ca 55J, hat Rachenkrebs wegen HPV Viren bekommen. Chemo läuft. D, PLZ 46...
  • @Jaco_67 #127979 11:53, 05 Jan. 2022
    Arbeitskollege 36 Jahre, gestern geboostert,i heute krank. Arm ist taub.
    War bereits nach der 2 Impfung (vermutlich Pfizer) 1 Woche krank niedergelegen. D, PLZ 861..
  • @1523342910 #127984 12:13, 05 Jan. 2022
    Bereits berichtet, meine Tante 74, sportlich fit, 2x Astra, 1x Moderna plötzlich Hüftschmerzen, Hüfte komplett entzündet, fällt in sich zusammen, voller Ödeme, gestern operiert Hüft- TEP, in ihrem Zimmer, junge Frau dieselben Probleme, Ödeme, Schmerzen, zu jung noch für ne Prothese, 3x Biontech, Arzt in Klinik hat mich sogar gefragt, mit WAS meine Tante alles geimpft wurde 😳 er wusste ja, dass sie frisch geboostert ist, aber, zu fragen mit was, hat mich verwundert...denke, es fällt ihm vielleicht auf, dass solche extremen Röntgenbilder mit Entzündungen, Ödeme etc. vermehrt vorkommen
    PLZ 730.. Deutschland
  • @Weinwege #127985 12:20, 05 Jan. 2022
    Mann und eine Frau aus dem Bekanntenkreis beide Ende 50. Mitten im Leben stehend.
    2 bis 3 x vermutlich mit Biontech gespritzt.
    Jetzt beide an Krebs erkrankt. Ich weiß nicht ob sie ein Zusammenhang sehen, da ich sie nicht angesprochen habe darauf.
    Kann Zufall sein, bin aber alarmiert. So traurig alles. 😢
    DE Raum 58
  • @1548636734 #128009 13:09, 05 Jan. 2022
    Meine Schwiegermutter (83) 4 Monate nach Impfung Biontech, grauer Star.
    8....München
  • @1421431986 #128010 13:10, 05 Jan. 2022
    ⚠️Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️⚠️
  • @761182699 #128011 13:14, 05 Jan. 2022
    Eine Bekannte nach der Impfung büschelweise Haarausfall, vorher alles normal. Ich denke es hat was mit der Impfung zu tun denn viele berichten hier von Haarausfall 😔😔😔
  • @1222452481 #128018 13:20, 05 Jan. 2022
    Keine Gesprächsrunde hier! Danke