• 14 December 2021 (131 messages)
  • @2111159573 #116639 16:26, 14 Dec. 2021
    Krankenschwesterazubine , geimpft....Notaufnahme, soll jetzt Unmengen an Ibu nehmen
  • @Jak2509 #116641 16:32, 14 Dec. 2021
  • @Jak2509 #116642 16:32, 14 Dec. 2021
  • @Jak2509 #116643 16:32, 14 Dec. 2021
  • @Jak2509 #116644 16:32, 14 Dec. 2021
  • @Jak2509 #116645 16:32, 14 Dec. 2021
  • @1305934441 #116648 16:36, 14 Dec. 2021
    Die Oma von meinem Mann wurde Anfang des Jahres geimpft und hat dann sehr stark Wassereinlagerungen bekommen zu denen sie eh schon immer geneigt hat.
    Sie wurde nach zwei bis drei Monaten stationär aufgenommen und intensiv therapiert. Ca. 10 kg Wasser konnten "entfernt" werden.
    Aber dann wurden Anomalien im Blut entdeckt und der Zustand wurde schlechter. Sie bekam insgesamt 2 x Bluttransfusionen mit Blut Plasma. Außerdem kam eine Pilzinfektion im Mundraum hinzu.
    Nach 7 Wochen im KH und 35 kg weniger würde sie total entkräftet entlassen. Sie klagte über starken Schwindel und andauernde Übelkeit.
    Noch in der selben Woche stürzte sie und brach sich den Oberschenkelhals.
    Nach der OP selber Theater wieder, der Bruch verheilte schlecht und Antibiotika und und andere Medikamente. Wieder 4 Wochen Krankenhaus. Sie wurde Bettlägerig entlassen und kann jetzt nach über einem Monat nur ein paar Schritte am Rehawagen laufen. Meistens sitzt sie allerdings im Bett oder Rollstuhl.

    Der dazugehörige Opa ist zunehmend dement. Das ging sehr schnell. Er war auch davor sehr schusselig. Aber letzte Woche hat er uns gar nicht erkannt und unsere Kinder vor seinem Hund gewarnt. Dieser Hund ist der liebste Hund mit Kleinen Kindern den ich kenne ( abgesehen von unserem eigenen vielleicht)

    Beide sind knapp über 80 und waren zuvor zwar etwas eingeschränkt aber noch sehr fit. (D.h. sie könnten laufen nicht Fußball spielen aber sich noch gut bewegen. Der Opa war ohne Probleme zu einem Gespräch in der Lage. )
  • @1348549629 #116651 16:41, 14 Dec. 2021
    Mein Kumpel 45, 2x biontech letzten Sommer.....erst Darmentzündung die immernoch andauert. Ständig Antibiotika, nix hilft. Jetzt ist noch massive Blasenentzündung dazu gekommen! Er hatte noch nie Probleme der Art!
  • Ich arbeite auch in einer Einrichtung für Behinderte Menschen. Auch hier wird nix mit der Impfung in Zusammenhang gebracht. Ich selber hatte einen Schlaganfall und einen Tremor mit Sprachstörungen, eine Gesichtslähmung eine Hemiparese. Sonst haben wir noch einen weiteren Schlaganfall, Thrombosen, Herzprobleme , Atemnot ,taube Gliedmaßen usw.
  • @1438288614 #116657 16:48, 14 Dec. 2021
    Hallo. Meine Schwester mittlerweile geboostert nimmt jetzt Antidepressiva. Vor den spritzen war alles in Ordnung. Zusammenhang mit den spritzen wird nicht gesehen. Vorher lustig und gut drauf jetzt Angstzustände. 🤬
  • @1305934441 #116659 16:51, 14 Dec. 2021
    Ein Freund meines Mannes (40 Jahre) 2 x biontech. Anhaltender Schwindel über zwei Monate ausgelöst von einer Entzündung im Mittelohr die einfach nicht verschwinden wollte. Hat richtig lange gedauert.

    Der Onkel meines Mannes nach 1x Astra Hautausschlag und offene Stellen an Armen und Beinen über Monate. Sogar der Arzt meinte- bestimmt die Impfung aber melden kann er es NICHT. Da gibt es dann Ärger mit der Ärztekammer. Als das besser wurde hat er sich noch ne Runde biontech gegönnt. Das hat die Symptome nochmal stark verschlechtert.
  • @1665713056 #116662 16:55, 14 Dec. 2021
    Meine Nichte: Erkrankung im November 2020 mit mittelstarken Symptomen, 3 Wochen zu Hause geblieben. Danach noch eingeschränkter Geruch und Geschmack, etwas schweratmig - hat aber auch eine chronische Bronchitis. Nach 6 Monaten Impfung von Johnson &Johnson relativ gut vertragen. Seit 3 Monaten erst ein Problem mit einem Auge- angeblich eine angeborene Makuladegeneration und dann Medikation " Nierenwerte erhöht. Nach Diagnostik angeborene leichte Niereninsuffiziens.
    Bisher keinerlei Probleme mit den Augen oder den Nieren gehabt. Die Impfung ist laut Ärzten nicht die Ursache.
  • @1291827938 #116663 16:56, 14 Dec. 2021
    Endlich geht der chat wieder, und der naechste fall: Nachbarschaft, grad mit 1 Polen, viktualienfahrer, ca. 35, unterhalten:
    eine Woche fatigue (total schlapp und müde) und beinlaehmung nach boosterung... Krank geschrieben... Raum muenchen
  • Habe ich auch vermehrt wahrgenommen bei älteren Patienten... das ist,wie du schon geschrieben hast eigentlich nicht typisch in höherem Alter.... und dazu kommt,dass ich den Eindruck habe,dass die Genesung bei solchen Patienten stark verzögert ist und sie deutlich länger Beschwerden haben.
  • @721619491 #116683 17:36, 14 Dec. 2021
    Meine Kollegin hat 2x BT und Booster erzählte mir gerade letzte Woche, dass sie seit Juli (2.Impfung) größere Probleme mit ihren Gelenken hätte. Das wäre vorher nicht der Fall gewesen.
  • @2021127873 #116684 17:39, 14 Dec. 2021
    Raum Frankfurt.
    Habe heute einen Bekannten (64) nach 2 Jahren wieder gesehen. Erzählte mir dass er eine Herz OP hatte 3 Wochen nach der dritten Impfung. Nach der zweiten Impfung war er schon 5 Wochen total erkältet. Aber er sieht keinen Zusammenhang 😢
  • Hab auch 2 Fälle ( Blinddarmentzuendung und -durchbruch) nach Impfung im Umfeld.
  • Bekannte auf Arbeit, ca 35 Jahre alt. Entzündete bzw. vereiterten Zahn ,wurde operativ behandelt mit zusätzlichen starken Medikamenten. Hat sehr lange gedauert bis es wieder besser wurde. Hat nach eigener Aussage nie Probleme mit den Zähnen gehabt, erst nach der Impfung. Ist 2 fach geimpft womit weiß ich leider nicht.
  • Same Here, ein Nachbar Suizid Anfang des Jahres. Mein Schwager stark depressiv.

    Achja und ich kenne niemanden der an Corona verstorben ist.
  • Kollegin von mir nach der 2. starke Schmerzen in armen und Beinen. Nach 2 Wochen gemerkt dass grosser Zehe taub.
  • @1513679543 #116691 17:57, 14 Dec. 2021
    Eine Freundin, 31, kerngesund und sportlich, 2 wochen nach der impfung plötzlich einen Herzfehler...wurde angeraten einen Herzschrittmacher implantieren zu lassen. Der Herzfehler soll lt. Ärzten schon womöglich von Geburt an dagewesen sein.
  • @1253737619 #116692 17:57, 14 Dec. 2021
    ...so...ich habe nun auch einiges aus meinem Umfeld zu berichten...

    1)
    Mutter meiner Schwägerin...
    ...mit Vorerkrankungen...
    Demenz und künstlicher Darmausgang...
    ...Demenz nach 2 x BT extrem schnell verschlimmert...
    ...kennt beinahe niemand mehr...
    ...konnte vor den Spritzen noch vieles selbst machen...
    ...benötigt jetzt Hauskrankenpflege...

    2)
    Meine Schwägerin ist Dyalysepatientin seit einem Jahr...und impfstoff-frei...
    ...sie wird jeden 2. Tag im Institut genötigt...sich endlich spritzen zu lassen...
    ...seit Beginn der Spritzungen sind 8 PatientInnen (alle doppelt gespritzt) dort verstorben...

    3)
    Schulfreund (38) meiner Freundin...vorige Woche plötzlich und unerwartet verstorben

    4)
    Exfreund (51) meiner Freundin
    ...letzten Freitag...Herzinfarkt...
    ...war ÖBBler und sehr sportlich...war doppelt gespritzt...

    5)
    Tante (75) meiner Schwägerin nach doppelter Spritze Corona gehabt...schwerer Verlauf...
    ...war im künstlichen Tiefschlaf auf ITS...
    ...danach Dyalysepatientin und Diabetes...und insgesamt sehr schwach...

    6)
    Meine Nachbarin (70) und alleinstehend...(ihr Mann starb im 1. Lockdown)...
    ...hatte im Frühjahr die 1. BT...
    ...im September wurde Knochenkrebs festgestellt...
    ...sie wollte die 2. Spritze nicht mehr...im November Darmkrebs und Metastasen...immer wieder lange LKH Aufenthalte....
    ...zu Hause ständige Stürze...
    ...jetzt ist sie in einem Pflegeheim seit einer Woche...

    So...das war viel...ich hoffe...
    Ich hab nichts vergessen...
    In unserer eher kleinen Stadt fährt die Rettung täglich mehrmals mit Blaulicht...
    ...das war davor noch NIE so häufig...

    Alles in der Steiermark...😪
  • @Deutungshoheit55 #116693 18:00, 14 Dec. 2021
    Schwiegervater 78 hat jetzt Schwindel, weil Nerven abgestorben sind. (Wurde im KKH auf den Kopf gestellt.) Angeblich war es Diabetis - ist ca. 2 Monate nach der Impfung aufgetreten.
  • @SQ1971 #116695 18:01, 14 Dec. 2021
    Meine Kollegin hat sich vor 3 Woche geimpft.Sagte sie mir, ICH HABE RISKIERT... gestern in der Früh hat sich Krank gemeldet, äußerte starke Schwindlichkeit, einmal umgefallen, Brechreiz ganze Tag...um 21 Uhr hat Rettung angerufen, in Spital aufgenommen...EKG , Blutbild, CT ist OK...sie weißt noch immer nicht was los ist, aber es geht ihr nicht besser. Sie war immer fit, Gesund, solche Probleme nie gehabt und glaubt dass Impfung Schuld ist.War auch immer gegen Impfung aber hat sie sich vergeben, leider...
  • @1455130566 #116697 18:05, 14 Dec. 2021
    Eine afrikanische Freundin von mir wollte sich nicht impfen, da sie aber einen Job an der Tankstelle hat, musste sie sich impfen lassen. Jetzt hat der Frauenarzt einen Knoten in der linken Brust entdeckt.

    Sie ist wirklich geschockt. Wir hatten noch extra darüber geredet!! Wirklich nicht zu glauben. Sie ist 31 Jahre alt.
    PLZ 853
  • @1495694964 #116709 18:22, 14 Dec. 2021
    Meine Tochter (23) ständig müde, abgeschlagen, Lustlos. Arzt hat Eisen, Vitamin B12 und Vitamin D Mangel festgestellt. Wann und womit sie sich hat impfen lassen, kann ich nicht sagen, da sie es mir verheimlicht hat. Hat sie aber meiner Mutter jetzt erzählt. 😔 Hab ihr immer davon abgeraten. Arzt will in 2 bis 3 Monaten kontrollieren, ob die Vitamine was bringen. NRW
  • @olle_use #116722 18:36, 14 Dec. 2021
    Der Sohn eines Kollegen wurde positiv getestet. Die ganze Familie wurde daraufhin getestet. Alle positiv. Zwei Söhne, er und seine Frau positiv. Zwei Wochen Quarantäne. Alle vier dreifach geimpft. Die können es nicht fassen. Aber ich glaube nicht, dass sie aufwachen.
  • @1445162324 #116731 18:47, 14 Dec. 2021
    ‼️Wir setzen ein sichtbares Zeichen gegen die Diskriminierung und den Ausschluss gesunder Menschen aus dem öffentlichen Leben‼️

    ‼️Wann? 17.12.2021 um 14:00 Uhr vor allen Einkaufszentren österreichweit.‼️

    ➡️Stiller Protest: Schild umhängen "Ich bin gesund! Ich muss draußen bleiben" (ausdrucken oder selber schreiben)

    ➡️JETZT in die Orgagruppe einchecken: https://t.me/+B_dwXHQ9haRhYmJk

    Warum machen wir diese Aktion?
    Am Freitag, dem 17.12.2021 öffnen in OÖ die Einkaufszentren wieder für Geimpfte und Genesene. Gesunde Menschen werden nach wie vor vom öffentlichen Leben ausgeschlossen. Vielen Mitbürgern ist nicht bewusst, dass Ungeimpfte bereits seit Monaten völlig isoliert werden. Lasst uns vor den Einkaufszentren ein sichtbares Zeichen des stillen Protestes setzen.

    Bleibe informiert und folge diesem Kanal: t.me/edithbroetzner
  • @1003265324 #116733 18:50, 14 Dec. 2021
    Onkel (60) meiner Arbeitskollegin ist tot im Bett aufgefunden worden. Im ihrem Dorf ist ein 40Jähriger an Hirnblütung verstorben.
  • @Celestin007 #116739 19:01, 14 Dec. 2021
    1. Bekannte 22 Jahre Dauerohrschmerzen und Dauererkältet 2xgeimpft.
    2. Bekannter 55 Jahre Dauerhusten
    3. Bekannter 30 Jahre Aufgeschwemmtes Gesicht und extrem zugenommen.
    4. Bekannter 60 Jahre hört in einem Ohr nichts mehr.
    5. Bekannte 25 Jahre 2 mal Corona bekommen Doppeltgeimpft, will Lauterbach umbringen.
    6. Bekannter 80 Jahre Herzstechen und grosse Angst ging um 04 Uhr morgens alleine ins Spital.
    7. Bekannter 75 Jahre Darmverstopfung Spital, Herzinfarkt nun Stent, Hingefallen und Sehnen-
    abriss in Schulter, danach Op. Dann wieder gestürzt und Gesicht zerschlagen.
    8. Bekannte 82 Jahre Jede Nacht extreme Schmerzen durch Beinkrämpfe.
    9. Bekannte 83 Jahre Rückenprobleme nicht mehr im Griff, keine Reaktion auf Injektionen in Rücken
    mit Cortison. Muss jeden Tag hohe Dosen an Schmerzmittel nehmen.
    10. Nichte von mir 17 Jahre doppelgeimpft Corona erkrankt und Bulimie verschlimmert.
    Alle mit unterschiedlichen Impfstoffen geimpft und vorher topgesund, kenne meine Patienten
    schon jahrelang.
  • @Oberjoerg #116747 19:11, 14 Dec. 2021
    3. Post: Freundin (77) meiner Mutter 5 Wochen nach Booster blaues Bein, roter Strich, schmerzempfindlich, Arzt findet es merkwürdig und tippt auf spontanen Gichtanfall. PLZ 94
  • @JoanaMarieL #116754 19:13, 14 Dec. 2021
    Meine Tante 49 Jahre nach der Corona Impfung mit Moderna grauer Star.
  • @Anjutamaus #116758 19:16, 14 Dec. 2021
    2 Kollegin …2 mal Geimpft Krebs .
    Sie hatte schon mal Krebs , war aber Geheilt Jahre nichts gehabt…nach der Impfung ging ihr es nicht gut …Diagnose Gebärmutter Hals Krebs .
    Eine Bekannte von mir ..wollte sich auch nie impfen lassen .
    Als 2 G kam doch 2 mal Biotech … Sagt fühlt sich seit Tagen müde Kaputt antriebslos…Starke Kopfschmerzen mit Taubheit‘s Gefühl im Gesicht .

    Ach ja raum 25
  • @LizzyLu201 #116763 19:22, 14 Dec. 2021
    Handwerker um die 50 nach Booster gestorben. Naeheres nicht bekannt, da im nachbardorf. Aber verifiziert wurden. Plz 01
  • @Nadine_166 #116764 19:23, 14 Dec. 2021
    Meine Schwester hatte vor 8 Jahren am Schienbein eine Art Knochgewebstumor.
    Wurde alles entfernt und war gut .
    Nach 2 Impfung kam der knochentumor dieses Jahr so schnell und aggressiv zurück das war der Hammer !
    Das Schienbein ist gebrochen , weil der Tumor so stark gewachsen ist das es den Knochen auseinander drückte .
    Jetzt noch zusätzlich metastasen im Lendenwirbel.
    Biopsie ist angeordnet, wahrscheinlich müssen stahlplatten in den Rücken .
    Zukunft ungewiss…..
  • @1706907020 #116775 19:38, 14 Dec. 2021
    Mutter von einer Freundin nach 2.Impfung plötzlich starker Husten. Untersuchung ergab Karzinom in der Lunge. Klar,sie war Raucherin,aber was mich wundert das die Chemo nicht anschlägt und der Krebs (Turbokrebs?) ständig weiter wächst...
  • @1390969892 #116778 19:42, 14 Dec. 2021
    Ein Freund hat sich Boostern lassen, 2 Tage später ist die ganze linke Seite von der Schulter über die Brust zum Bauch voll Lymphflüssigkeit gelaufen. Wie ein Ballon ca. 5 Liter unter der Haut.
  • @959433379 #116780 19:47, 14 Dec. 2021
    Ein Arbeitskollege von meiner Freundin ist ein paar Tage nach der Booster Impfung an Lungenembolie "plötzlich und unerwartet" verstorben. Er dürfte so Mitte 30 sein vom Foto her. Fit und sportlich. Bayern, Flughafen München als Arbeitgeber der Tochtergesellschaft SGM. Impfstoff unbekannt. Jedoch frisch geboostert.
  • @Gismo2201 #116790 20:02, 14 Dec. 2021
    Der Sohn meiner Arbeitskollegin,30 Jahre alt, 10 Tage nach der 2 Impfung plötzlich an Thrombose im Herzen verstorben.
    Haushälterin 54 Jahre eines guten Freundes ist nach der 2. Impfung 4 Tage später einfach in der Küche mit Geschirr in der Hand umgefallen. Sie ist nicht mehr ansprechbar gewesen und verstarb im Krankenhaus keine 24 Stunden später. Ärzte sagen Herzinfakt. Beide waren kerngesund vor der Impfung!
    Es ist ein Trauerspiel.
  • @1664418185 #116791 20:04, 14 Dec. 2021
    Meine Nachbarn sind doppelt geimpft und liegen seit 3 Wochen im Krankenhaus mach mir schon große Sorgen 😔
  • @1191949310 #116800 20:10, 14 Dec. 2021
    Verwandte meiner Schwägerin, sehr ängstlich wegen C gewesen. Um die 60 Jahre alt. Er hatte nach der 2. Spritze eine Lungenembolie. Es wurde kein Zusammenhang hergestellt. Nun kürzlich beide die 3. Spritze abgeholt und liegen nun mit schweren Covid-Infektionen flach.
  • @1421431986 #116801 20:11, 14 Dec. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1643073520 #116802 20:17, 14 Dec. 2021
    In der Kita, wo ich gearbeitet und noch Kontakt zur einzigen Impffreien Kollegin habe, hat mir folgendes berichtet:
    11 Kolleginnen geboostert, fast alle mit C-Symptomen krank, viele Kinder nun ebenfalls und sie selber auch und positiv getestet!
    Gestern berichtete mir eine Lehrerin genau das gleiche, 10 Kolleginnen geboostert und alle krank!
    Die Impfstoffe bringen genau diese Symptome hervor und die Geimpften stecken andere an!!!
  • @1976715986 #116814 20:33, 14 Dec. 2021
    Die Schwiegermutter einer Freundin, Anfang 50, Nichtraucher, in der Nacht zum Sonntag Herzinfarkt, reanimiert, beatmet auf Intensiv, wahrscheinlich hypoxischer Hirnschaden, eine Woche nach Booster Impfung, vorher nie ein Herzproblem.
  • @1240243863 #116816 20:39, 14 Dec. 2021
    Gepostet von einem Bekanntem meines Mannes

    Seit der Booster Impfung vor 13 Tagen mit Moderna fühle ich mich erschöpft und bekomme bei geringer Belastung kaum Luft. Außerdem ist der Puls zu hoch. Die letzten beiden Tage habe ich großteils schlafend im Bett verbracht. Gestern auch mit starken Kopfschmerzen.

    Da es mir immer schlechter gegangen ist, und ich heute nach ein wenig Bewegung das Gefühl hatte zu kollabieren, war ich danach ein paar Stunden für Untersuchungen im Krankenhaus. Der Arzt hat mir erzählt, dass er Herzmuskelentzündungen durch COVID-Impfungen oft sieht. Er hat auch erzählt, dass er gerade von einem 50 jährigen COVID Patienten kommt, der es vermutlich nicht schaffen wird, und dass eine Myokarditis das kleinere Übel ist.

    Nach einer Blutuntersuchung konnte für Myokarditis Entwarnung gegeben werden. Ein Paramter hatte jedoch auf Lungenthrombose hingedeutet.

    Daher wurde auch eine Computertomographie mit Kontrastmittel in die Vene durchgeführt. Zum Glück sehen meine Lungengefäße gut aus.

    Der Arzt meinte, dass die Symptome durch die starke Reaktion meines Immunsystems auf die Impfung herrühren. Er hat mir ein Kortison Medikament zum Inhalieren verschrieben.

    Der Bettenverschieber der mich zum CT geführt hat erzählte mir, dass die Maschine zur Zeit Tag und Nacht läuft. Neben meinem Bett ist jemand mit ähnlichen Impfnebenwirkungen gelegen.
  • @KathiSonOfKing #116817 20:39, 14 Dec. 2021
    Mittlerweile 5. Patientin mit massiven Ischiasschmerzen (Morphium und Cortisontherapie nötig) nach der I. Die Menschen wollen jedoch alle keinen Zusammenhang sehen und tun dies als Zufall ab. Ich bin erschüttert.
  • @1114927354 #116818 20:41, 14 Dec. 2021
    Dreifach mit Biontech gentherapierte Kollegin (anfang 40, ich hatte von ihr schonmal berichtet) zieht schon seit Monaten, auch schon vor dem "Booster", immer wieder Infekte mit sich rum und war deshalb bereits mehrere Wochen krankgeschrieben. Hat jetzt, wie auch ihre geboosterten Eltern, einen positiven Coronatest. Sie selbst weist bisher leichte Erkältungssymptome auf, der Mutter geht es mittlerweile wohl so schlecht, dass eine Krankenhauseinweisung im Raum steht. Auch die Eltern hatten über die letzten Monate wiederkehrende Infekte. Die heilige "Impfung" wird nicht in Frage gestellt.
  • @doria_goes_grey #116820 20:46, 14 Dec. 2021
    Meine Tochter hat im Sommer einen jungen Mann, 26 Jahre kennengelernt. Er war damals schon 2x mit Biontec geimpft. Er ist immer erkältet, seit ich ihn kenne. Letzte Woche hat er sich boostern lassen. Als er hier am Freitag ankam hatte er starken Schnupfen. In wenigen Stunden entwickelte er starken Reizhusten. Auffällige graue Gesichtsfarbe, sehr blass, schwarze Augenringe.
    Er sieht keinen Zusammenhang mit der Impfung.
    Meine Tochter ist seit heute stark erkältet. Sie ist noch Impfstofffrei. Hat am Donnerstag Termin zum Impfen... damit sie ihr Leben leben darf und studieren kann.

    Mein Vater, 77 Jahre hat bereits 3x Astra Zeneca. Nach 2. Spritze war er stark krank mit Fieber. Er findet nicht mehr den Weg nach Hause. Kurzzeitgedächtnis ist hin. Er dämmert so vor sich hin und ist meistens am Wegnicken.

    Seine Frau und Kinder, 51,17 und 14 haben Biontec intus.
    Angeblich geht's ihnen super. Sie würden mir jedoch nicht sagen, wenn es anders wäre.

    Meine beste Freundin, 40 Jahre, 2x Biontec. Seitdem immer angeschlagen. Hatte auch Zahnwurzelentzündung, Durchfallerkrankungen, Stimme weg, Erkältungen. Das geht so seit Sommer.
    Ihre Tochter, 18 Jahre, 2x Biontec ist auch öfter angeschlagen.
    Meine Freundin schiebt es auf den Kindergarten, wo die jüngste Tochter hingeht.
  • @940430103 #116822 20:47, 14 Dec. 2021
    Guter Freund meines Mannes (mitte 50)
    Nach der 1. war der Einsticharm entzündet (KH und Antibiotikum) seitdem ständig kränklich.
    Nach der 2. extremes Nasenbluten (KH sah keinen Handlungsbedarf).
    Nasenbluten kann ein Symptom für zu hohen Blutdruck sein!
    Freut sich jetzt auf seinen Booster🤷🏼‍♀️
  • @1608648350 #116842 21:10, 14 Dec. 2021
    Wir beobachten im Freundes-, und Bekanntenkreis leider immer mehr, dass Menschen die krebsgefährdet sind bzw. vom
    Krebs geheilt waren plötzlich 3 - 4 Monate nach der 2. oder 3. Impfung wieder oder erstmalig erkranken.
    - ein Freund (64 Jahre alt) von uns hatte Lungenkrebs, plötzlich Organversagen - tot. PLZ:1220
    - eine Bekannte (55 Jahre alt) die als geheilt galt hatte plötzlich etliche Tumore im ganzen Körper und verstarb plötzlich an Organversagen. -tot PLZ: 3400
    - die Mutter (60 Jahre alt) meiner Freundin galt als geheilt hat plötzlich innerhalb von 3 Monaten !!!!7 Tumore!!! im Kopf die 3 Monate davor nicht da waren. Sie wird gerade dagegen behandelt. PLZ:1210
    - ein Bekannter (60 Jahre alt), mit Tumore im Kopf plötzlich verstorben Ort: Wien
    - meine Tante (54) hat vor 3 Wochen plötzlich Bauchspeicheldrüsenkrebs diagnostiziert bekommen und hatte die letzten Tage 2 leichte Schlaganfälle, die Ärzte behaupten von der Chemo. Sie raten ihr sich dringend boostern zu lassen. Bitte was soll das????? PLZ: 2283
    - ein Bekannter (38) hatte einen Schlafanfall PLZ: 2283
    - ein Bekannter, immer gesund und fit, (40) fühlt sich seit der 2. Impfung sehr schlecht und hat schreckliche Leberwerte, und niemand kann es ihm erklären. PLZ: 2283
    - mein Opa (87) war immer topfit, nach der Impfung plötzlich totaler Leistungsabfall und pflegebedürftig. PLZ: 1100
    - mein Papa (61) hat plötzlich einen grauen Star…. PLZ: 2283
    - von einem Bekannten eine Freundin (37) führt ihre Kinder zu einer Feier, setzt sie ab, möchte losfahren, rollt vor ihren 3 Kindern in nicht einmal Schrittgeschwindigkeit gegen einen Baum weil sie plötzlich verstorben ist. PLZ: 2130
    - ein Bekannter einer Freundin sehr sportlich geht laufen, bricht plötzlich zusammen - tot! PLZ:2000

    Ich kann mitlerweile nicht mehr an Zufälle glauben!! 😞😞😞😞

    Von den extremen Impfreaktionen direkt nach der Impfung vieler die ich kenne muss ich gar nicht detailliert schreiben… Kreislaufzusammenbrüche, Durchfall, Ausschläge, Gesichtslähmung halbseitig, Zahnentzündungen…
    Es ist einfach nur schrecklich… 😞
  • @Maniac991 #116844 21:10, 14 Dec. 2021
    1. FALL:

    Mein Opa hatte ca. 2 Wochen nach der dritten atypischen "Impfung" - ergo im zeitlichen Zusammenhang - plötzlich aufgetretene Probleme und große Schmerzen beim Auftreten seines gesunden Beins (das andere war bereits durch den lange zurückliegenden Weichteilkrebs lädiert, keinesfalls aber dieses).

    Mein erster Verdacht, da typische Symptomatik hierfür:

    Thrombose im Bein

    Letztendlich war er die letzten beiden Wochen im AKH in Wien, bei der erstens im Schneckentempo die Untersuchungen vonstatten gingen (zog sich immer wieder mit mehreren Tagen dazwischen), zweitens wurde dies als mechanisches Problem des Bewegungsapparts (zugegebenermaßen bestanden bereits Probleme bei der Hüfte, doch diese Symptomatik lässt sich doch vielmehr einem inneren Problem, sprich der von mir angenommenen Thrombose zuordnen) abgetan; und natürlich keinesfalls in Zusammenhang mit der "Impfung" gebracht.

    2. FALL:

    Meine Tante erlitt auch wenige Wochen nach dem zweiten Stich mit dem Pfizer-Präparat einen Herzstillstand samt epileptischen Anfall (Notarzt und Sanitäter kamen, da meine Mutter gerade noch rechtzeitig bzw. zufällig bei ihr vorbeikam).

    Im Krankenhaus wurden dann Untersuchungen durchgenommen wie Blutbild und EKG - Ergebnis: nichts Auffälliges und die Leute dort konnten es sich selbst nicht erklären (übrigens hat sie bis heute keine gescheite Diagnose bzgl. dieses Vorfalls).
  • @1421431986 #116853 21:22, 14 Dec. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1421431986 #116865 21:34, 14 Dec. 2021
    Admin Beiträge lesen dann muss man sich nicht wundern wieso Beiträge gelöscht werden . 🙏
  • @Olyana_23 #116870 21:47, 14 Dec. 2021
    Meine Freundin rief mich an und meinte eine Bekannte starb nach der Impfung Mitte 30, hinterlässt kleines Kind , ihr Mann war schon verstorben . Sie fragte mich wie kann es sein das die Mutter ihrer Chefin zb 93 ist und nach der Impfung alles ok ist und junge Leute Sterben . Ich versteh es nicht mein Chef meinte zu mir das wär Blödsinn und das niemand den er kennt was hat wenn es so viele Impfschäden und Nebenwirkungen gäbe,würde dies in der Zeitung stehen . Ja ne ist klar….. Alledings verstehe ich es nicht . Bin im Verkauf und jetzt 2 g so viele schon Geboostert . Er macht mir extrem Druck schlafe nachts nicht mehr habe Angst ob wir um die Pflicht drumrumkommen können . Werde wie eine Schwerverbrecherin kontrolliert von der Kollegin mit Tests 6 mal die Woche.
  • Ich habe Nebenwirkungen seit der 1. Impfung am 9.9 und seitdem wird mir abgeraten eine weitere machen zu lassen.

    Hämoglobinwerte schlecht, Kondition weg, ständige Kopfschmerzattacken, instabiles immunsystem. Muss im Januar zum blutspezialisten und lungenfacharzt etc.
  • Doppelt geimpfte Bewohner. Geboostert wurde erst vor einer Woche. Viele Bewohner waren danach schlapp, erkältet, Schmerzen im geimpften Arm. Ich bin traurig. Warum macht man das?!
  • @1983013570 #116885 21:56, 14 Dec. 2021
    Geboosteter Freund, 43 Jahre, hat Gliederschmerzen, die nicht mehr weg gehen. Getripelt mit Biontech
  • @1332073356 #116886 22:00, 14 Dec. 2021
    Meine Frau bekam kurz nach der zweiten Spritze Gürtelrose am Rücken, kurze Zeit später heftige Reizhustenanfälle, die sich nach einem Besuch beim HNO -Arzt als Knoten auf der Schilddrüse herausstellten. Sehr abgeschlagen seitdem.
  • @Guarapuava1964 #116887 22:02, 14 Dec. 2021
    Bei mir in der Firma, sind sehr viele doppelt Geimpft und haben C positiv. Teilweise konnte man da durch keine Nachtschicht machen. Ca. Gesamt 20 Leute, davon waren 3 ungeimpft.
  • @650906822 #116899 22:30, 14 Dec. 2021
    Es ist ganz komisch. Genau so wie bei der ersten Impfung von meinem Mann, ist er auch jetzt durch die Dritte Impfung BioNTech krank geworden. Blutdruck spülte verrückt. Einen Tag nach der Impfung ist er grippig geworden, Gliederschmerzen , Schüttelfrost, Schnupfen und ich - nicht geimpft - hatte nach jeder seiner Impfung- am gleichen Abend starke Halsschmerzen, Husten, Schüttelfrost und Erhöhte Temperatur. Bei mir dauerte es wieder nur einen Tag und mein Mann kämpft schon den dritten Tag. Irgendetwas sondert er aus was mich angreift.
  • @1674035502 #116911 22:57, 14 Dec. 2021
    Ich war am WE meinen Cousin und seine Frau besuchen, beide Ende 30. Sie haben sich im Sommer mit J&J impfen lassen und sie hat sich vor 2-3 Wochen die 2. Impfe mit Moderna geben lassen. Sie meinte noch, sie habe keinerlei Probleme. Im Verlauf des weiteren Abends erzählte sie dann aber, dass sie neulich einen Zitteranfall hatte und nicht wusste, warum. Dass sie neulich eine Woche lang total platt war und nur noch schlafen wollte. Und dass sie am WE vor unserem Treffen plötzlich Durchfall hatte und Galle erbrochen hat. Sie schob letzteres es auf ein Essen beim Griechen. Ich habe zu all dem nichts gesagt….
  • 15 December 2021 (148 messages)
  • @kleine77 #116965 05:54, 15 Dec. 2021
    Mein Stiefvater hatte leichte Depressionen, jetzt flippt er total aus, und hat auch noch den Booster darauf gesetzt. Meine Mutter hat Herzprobleme nach der ersten Impfung bekommen, aber es wurde ihr gesagt, war eine Panikatacke.
    Mein Kollegen seine Frau ( J&J) hatte nach der Impfung keine Trombozythen mehr, der Arzt hat es als Impfschaden anerkannt, da es sehr oft vorkommt. Sie war 3 Wochen auf Intensiv.
    Eine Freundin hat seit der Impfung Wucherungen 8m Scheidengang, welche monatlich entfernt werden müssen.
    Mein Ex Schwiegervater kommt seit März nicht mehr auf. Hat sich auf einen Herzanfall noch die Impfung gesetzt 🤦
  • @Guido0007 #116968 06:09, 15 Dec. 2021
    Die Mutter meiner Freundin hat nach ihrer zweiten Impfung einen Schlaganfall bekommen, Zusammenhang stellt niemand fest, ein arbeitskollege hat nach seiner dritten Impfung Corona bekommen. Eine arbeitskollegin hat nach der 2. biontech wie lange Zeit geschwollene Lymphknoten gehabt, so sehr dass sie Angst hatte und verschiedene Ärzte abgeklappert habt, näheres weiß ich nicht.
  • @Tawa02 #116970 06:15, 15 Dec. 2021
    ...mein Sohn 28J,leider leider 2x Biontech geimpft,trotz meiner vielen Warnungen,erzählte mir,dass er mittlerweile sehr depressive Phasen hat.😢kann natürlich auch mit der jetzigen Situation zusammen hängen.Ansonsten geht es ihm körperlich gut.Bete zu Gott,das es so bleibt
  • @1220218507 #116971 06:20, 15 Dec. 2021
    Mein Tochter ist 18 jahre alt Sie hat nacht der Impfung drüsenfiber und ihr leber werte sind Nicht gut sie hat Enzündungen im milz Jeden tag fieber und mandel Entzündung sie liegt im Krankenhaus und de Ärzte sagen die muss sich schonen 5 wochen darf die sich nicht belasten und kein Sport machen und Auch nicht anstrengend und muss sie ausruhen 😢😢
  • @1682203118 #116980 06:38, 15 Dec. 2021
    Meine Schwägerin (44) ist 2 Wochen nach der Impfung wegen einem "Delirium" ins Krankenhaus gekommen. Nach mehreren Untersuchungen musste ihr Blut gewaschen werden. (Anscheinend hatte sie auch ein Alkohol Problem), es ging ihr immer schlechter und sie verstarb nach ca. 1 Woche.
    Trotzdem wissen die Ärzte nicht woran genau. Sie würde zur Obduktion frei gegeben. Das alles Passierte im Oktober diesen Jahres und es gibt noch keine Berichte zur Obduktion. 😢 (Biontech)

    Ein anderer Fall gleicher Impfstoff: meine Freundin (36), Hatte danach am ganzen Körper rote, juckende Pusteln. Alergische Reaktion.
  • Bei mir in der Familie schwerer Tinitus . Gesichtslähmung und Thrombose.
  • @UnsupportedUser64Bot #116984 b o t 06:50, 15 Dec. 2021
    Mein Sohn hatte nach biontech Nr. 2 Herzbeschwerden mit Blutmarkern wie nach einem Herzinfarkt... Herzmuskelentzündung.
    Patient meines Mannes hat nach Booster Impfung komische Schwellungen am Knöchel, die nicht einzuordnen sind... Unsere Nachbarin nach Impfung Gürtelrose...
    Ich selbst bin 2x geimpft jetzt tritt meine Psoriasis (Schuppenflechte) sehr stark auf, war vorher nicht...
    Bei mir gibt's keine dritte, vierte, fünfte usw Impfung mehr
  • @1379977273 #116985 06:51, 15 Dec. 2021
    Arbeitskollege, eine Woche nach nach C-impfung an C erkrankt und direkt auf Intensivstation 😐
  • @1668149084 #116987 07:01, 15 Dec. 2021
    Bekannter, Mitte 20, 2 Wochen nach der 3ten Moderna Impfung, Schmerzen im rechten Bein.
  • Mein Partner 2×mit B verliert gesunde Zähne, Freund von und die Mutter JJ musste am We in die zahnklinik in MS kiefer so wie Zahnfleisch Entzündung, Arbeitskollegin auch schon geboostert (alle 3 unbekannt)hat Probleme mit Wurzelbehandlung, nimmt anti und meint hoffe das es besser wird
  • @CSV111 #116989 07:11, 15 Dec. 2021
    Bekannte, w,35, PLZ 17… , nach 1. Impfg. (Stoff unbek.) 3 Tage später akute Luftnot bis Zusammenbruch, KH, jetzt künstl. Koma mit Beatmung, da generell allein nicht mehr möglich. Liegt nun seit 2 Wo in dem Zustand.

    Shedding Nebenwirkungen D A C H
    …. quasi indirekte Impfopfer= ungeimpft .
    Beide Seiten sind leider betroffen- bitte auch da nachlesen und sich informieren, wie dieses Zeug tatsächlich ‚wirkt‘ bei Kontakt zu Geimpften😞
  • @Sandra80Bley #116990 07:13, 15 Dec. 2021
    In der Verwandschaft:
    Nichte 24 Jahre,2-3 Monate nach 2. Impfung Ausschläge (unter Achseln und Oberschenkel,noch paar Tage später,zusätzlich auf Kopfhaut) mit starkem Juckreiz.
    Schwager 51 Jahre, paar Monate nach 2. Impfung, Brustschmerzen,sämtliche kardiologischen Untersuchungen führten ins nichts, dann Darmspiegelung, viele kleinen und 2 große Zysten entfernt,Ergebnis noch nicht da.
    Bekannter 69 Jahre, 4 Jahre ohne Tumor Krebs, galt als geheilt, 4 Monate nach 2. Impfung, wieder Tumore und Metastasen in Kopf und Wirbelsäule.
    Sein Sohn 31 Jahre, Tage nach 2. Impfung Extreme Kopfschmerzen, mit Nasenbluten,regelmäßig, er kannte bis dahin keine Kopfschmerzen.
    Freund, 17 Jahre,Freund meines Sohnes (nach 2. Impfung) Herzrasen,extrem hohen Blutdruck,vorher,wie alle kerngesund, jetzt Herzkatheder.
    Ausbildungskollege 18 Jahre, meines Sohnes, nach 1. Impfung, alle Muskeln schlapp,war für ca 4 Wochen bettlägerig, wurde von seiner Oma gepflegt.
    Bekannter ca. 65 Jahre,nach 2. Impfung, Bein Amputation,wegen Thrombose.
  • @1682203118 #116993 07:14, 15 Dec. 2021
    Der Onkel meines Mannes sieht nach der Impfung alles Doppelt und trägt jetzt eine Augenklappe.

    Mein Schwiegervater hustet seit dem ständig.

    Mein Schwager hatte Gleichgewichtsstörungen.

    Mein bester Freund den ging es mach dem Bostern auch sehr schlecht. Panikattacken und Schweißausbrüche.

    Ich, bin genesen seit über 1 Jahr. Es war wie bei einer Erkältung mit Husten. Ich hatte kein Fieber aber Geschmacks und Geruchsverlust.

    Es erkranken aufgrund dieser ganzen Situation
    mit C. so viele Menschen an Depressionen, Angststörungen und vieles mehr. Das ist so gruselig...
  • Mein Cousin, mit jj ca. Im August hat auch Antibiotika mach seiner Wurzelbehandlung bekommen, nachdem ich ihn erzählt hatte, das ich schon öfter gelesen hatte das bei manchen die Implantate nicht vertragen werden bzw. Manche Zähne auch rausfallen, meinte er auch bei einem Zahn hat er eine Füllung bekommen und der Zahn wackelt auch. Er 27 Jahre Raum 27283
    Was mir auch bei einigen geimpften auffällt die haben im Gesicht rote Punkte, der eine mehr der andere weniger
  • @433137690 #116998 07:35, 15 Dec. 2021
    Wien,, junge Frau 24. Jahre, 3x Gen-therapiert (Marke unbekannt), liegt seitdem im Koma mit Herzproblemen.
    Keine weiteren Gen Therapien mehr für die Familie.

    Wien, älterer Herr ca. 60 J. nach der Gen Therapie verstorben.(Marke unbekannt),

    Wien, junger Mann, um die 30, seit der 2 G. Therapie (Marke unbekannt), Herzprobleme, Zusammenhang wird bis jetzt ausgeschlossen, Termin für 3 Therapie steht.
  • @1040625992 #116999 07:35, 15 Dec. 2021
    Meine Nachbarin zweimal geimpft holte sich vor zwei Wochen den 3. Stich und war zwei Tage danach mit heftigen Symptomen positiv. Sie sagte sie hat sich bei ihrem Enkel angesteckt. Ihre Symptome waren, keine Luft bekommen, Husten, Schnupfen, Fieber und Gedächtnisverlust. Sie wollte schon ins Spital hat es aber dann nicht getan. Sie sagte, ohne der Impfung wäre sie nicht mehr da. Ihrem Enkel 3 Jahre ging es auch nicht gut und seine Mutter auch 3 Mal geimpft war nicht mal positiv. Also wer noch immer nicht sieht, dass da gewaltig was schief läuft, dem kann man nicht mehr helfen. Ich sehe im Moment nur kranke die geimpft sind. Bei der Ärztin im Wartezimmer sind nur die Geimpften krank und keiner merkt es.
  • 🤦‍♀🤦‍♀🤦‍♀🤦‍♀🤦‍♀🤦‍♀
    Die Leute sind so unglaublich DUMM..
    Die Tochter meiner Nachbarin kam zuletzt hoch.. sie war vor kurzem im Krankenhaus .. Hatte eine lungenembolie..
    Wurde dann vom anästesisten noch mit corona angesteckt .. und holte sich nach dem krankenhausaufenthalt dann noch die 3. Spritze...
    Wie kann man so dämlich sein..
    Ich hab kein Verständnis mehr...
  • @2100991279 #117014 08:03, 15 Dec. 2021
    Uroma 89 Jahre alt, Hausarzt hat abgeraten von der Impfung. Sie wollte trotzdem, 2 mal im Impfzentrum geimpft mit B. Nach der 2.Impfung fast vollständig erblindet. Hausarzt hat gefragt warum sie sich impfen ließ, trotz seiner Aufklärung.
  • @1658051005 #117017 08:05, 15 Dec. 2021
    Meine Mutter (74) hat nach 3 Monaten (2. Impfung mit Biontech) Herzrhytmus Störungen. Es muss jetzt wohl eine Reizleitung verödet werden.
  • @2079936087 #117019 08:05, 15 Dec. 2021
    Gestern mit einem Freund gesprochen- Diabetiker, gut eingestellt, dreifach geimpft.
    Seit einem halben Jahr Entgleisung des Blutzuckers, muß nachts eine Flasche Cola trinken, damit es überhaupt geht. Seit drei Wochen, also nach dem Booster dicke Knie- hat Athrose, aber vorher war alles ok.
    Natürlich ist das alles normal und hat nichts mit der Impfung, zu tun.
    Mittel unbekannt. PLZ 212..
  • @1036476929 #117029 08:16, 15 Dec. 2021
    Mitarbeiterin 45 J. Moderna - 2 Wochen nach Impfung- Wochenlang starke migräneähnliche Kopfschmerzen, krankgeschrieben. Alles abgeklärt inkl. MRT. nichts gefunden. Nach paar Wochen weg.

    Freundin 48 J. sehr starke Rücken/Gelenksschmerzen. Armschmerzen (Impfarm). Kann seit 4 Wochen kaum laufen ohne Schmerzmittel. J&J. Arztmarathon. MRT steht noch aus. Bandscheiben sind es angeblich nicht.
  • @1027819563 #117033 08:21, 15 Dec. 2021
    Kollege eines Freundes, 61 Jahre, war Berufstaucher. 2xPfizer+Booster. Nach dem Booster hat er 20 Minuten im Wartesaal gewartet, dachte, es wäre ok. Ist rausgegangen und vor der Tür zusammengebrochen. Es kam jede Hilfe zu spät.

    28jährige Tochter eines Freundes. Kurz nach der 2. Impfung Pfizer "nur" Gesichtslähmung, dann, einige Tage nach dem Booster, halbseitig gelähmt.

    Bekannter, 65, fühlte sich nach der Impfung nicht wohl. Telefonierte mit einem Freund und sagte: "Wenn ich morgen wieder aufwachen sollte, geh ich zum Arzt". Er ist nicht mehr aufgewacht.

    Meine Mutter, 81, hatte schon 2x Venenthrombose. Seit der 2. Astra.Z. hat sie vermehrt große, harte Beulen an den Beinen. Kann sie leider nicht dazu überreden, zum Arzt zu gehen, aber zumindest den Booster verweigert sie.💚
    Alles passiert in Niederösterreich A-2115
  • @1254697864 #117035 08:23, 15 Dec. 2021
    Gestern mit meiner Schwägerin aus Berlin telefoniert (30) musste sich impfen (Biontec) lassen wegen ihrem Job. Hat die erste Impfung erhalten und seit dem Menstruationsblutung extrem und ununterbrochen durchgehend. Kreislaufprobleme kamen auch dazu und Herzrasen. Sie will die 2. Impfung nicht, aber sie will auch ihren Job nicht verlieren, sie hofft das sie sich vorher noch ansteckt um das zu umgehen. Ihre Gynäkologin meinte sie solle sich nicht so anstellen, dass wäre alles normal. Sie kann kaum noch stehen, da sie so stark blutet. Sie hat extreme Angst was noch alles mit ihrem Körper passiert.
  • Hämoglobinwerte sind im Keller, Blutverdickung (war vorher nich perfekt aber wurde schlechter seitdem), Lungen und Herzschmerzen, erhöhte Muskelentzündungswerte, ständige Müdigkeit, keine Kondition mehr (vorher aktiver Powerlifter gewesen). Am 9.9. War die erste Impfung mit Biontech. Seitdem wurde es schlagartig schlecht. Seitdem wird mir auch von der zweiten Impfung abgeraten. Im Januar beginnen weitere Untersuchungen ua Knochenmarkbiopsie.
  • @Zekos_Lady #117048 08:40, 15 Dec. 2021
    Eben erfahren, der Partner unserer Bekannten, liegt seit 2 Tagen im KH.
    Er ist 2 Fach Biontech Geimpft und erhielt auch die Booster.
    Ihm gehts sehr schlecht. Haben CT gemacht und gesehen das er bereits 2 Schlaganfälle gehabt hat.
    Nun liegt er auf der Intensiv. Seine Blutwerte sind sehr schlecht, es deutet alles auf Leukämie hin.
  • @2117729491 #117052 08:47, 15 Dec. 2021
    Hallo Zusammen, ich bin auch neu hier.
    Und ich bin entsetzt was euch und euren Angehörigen oder Freunden passiert ist!

    Genauso hab ich echt angst bekommen.
    Bis 2x Geimpft (MUSSTE!! Wegen einem Job & wurde überredet mich impfen zu lassen) Gleich danach hab ich es echt beteut und rate Jedem davon ab!!
    Habe seit der zweiten Impfung immer wieder Schwindelanfälle, und Krämpfe in den Beinen. Mach mir langsam echt Sorgen, dass es schlimmer wird!
    Noch nie hab ich mich so schlecht gefühlt und bin seitdem auch voll Emotional geworden. Ich bin 24 Jahre alt und ich sehe es nicht ein, wie dumm ich sein konnte!
    Hoffe es wird echt nicht schlimmer 😔😔😔
  • @frosch25 #117056 08:53, 15 Dec. 2021
    Meine Oma hat seit der 2den auch immer Schwindelanfälle und muss jetzt zum Einkaufen 2 Stöcke nehmen, brauchte sie vorher nicht. Sie will die 3de nicht haben. Es tut mir von Herzen sehr leid das ihr auf das Naritiv hereingefallen seit. Drücke euch geimpften ganz fest.
  • @Hannibal_anteportas #117062 08:59, 15 Dec. 2021
    Eine Freundin (24) doppelt geimpft hat ständig schlimmes Nasenbluten.
    Sie hat jetzt Krampfadern bemerkt und einen Termin beim entsprechenden Arzt gemacht. Booster lehnt sie ab.

    Zwei geimpfte Bekannte (20J./24J.) doppelt mit BT geimpft- Fehlgeburten in Frühschwangerschaft.
  • @QuietscheKatze #117078 09:25, 15 Dec. 2021
    Habe seit der Impfung Bluthochdruck, bin schnell erschöpft, meine Periode ist überfällig und dann dauert sie sehr lange und ist stark, kein Eisprung konnte festgestellt werden, aktuell werde ich nun mit Hormonen behandelt und alle 2 Tage überwacht, Menstruelle Migräne von 2-3 Tagen auf 7-16 Tage am Stück jeden Monat verstärkt, nichts hilft mehr.
    Ach ja, war Ende Juni und Anfang August - 2x Biontech
  • @JanWien75 #117108 09:59, 15 Dec. 2021
    Eine enge Freundin von mir in Sydney Australien, 27 Jahre alt, musste sich "impfen" lassen um ihr Job als Altenpflegerin zu behalten und weiterhin Geld zu verdienen. Eine weigerung hat zu eine entlassung und kein arbeitslösengeld geführt. Batch Nummern sind leider mir nicht bekannt. Am Abend nach das zweite P Stich mit ende Juli hat sie noch normal gegessen, dann sogut wie keine Hunger mehr. Am 3'ten Tag übergab sie ihr meist unverdautes Essen von der Abend nach der 2'te Stich. In die folgende 2 Monate könnte sie kaum irgendwas essen, das aller meiste von was sie gegessen hat übergab sie wieder, größtenteils unverdaut in die folgende Tage. Nach mehrfache Untersuchungen kamen die Ärzte zu der Beschluss dass sie mit Gastroparese leidet. Vorher gab es keine Anzeichen von diese Erkrankung. Sie hat in zwei Monate 27Kg abgenommen, zwar kann sie das mit ihr Gewicht leisten aber wie es gemacht war ist erschreckend. Eine Medikamentöse Behandlung hat bisher keinen Erfolg gebracht. Die Ärzte verweigern es, eine Verbindung zu die Spritze zu machen. Sie redet nicht mehr über was bei ihr Körper passiert, und sagte sie wird kein Röhrchen in sich einsetzen lassen, lieber verhungern. ich befürchte sie wird noch bevor Mitte 2022 sterben und dass wir uns nie wieder sehen werden :=( Sie wollte sogar in Juni 2020 nach Wien ziehen, das ginge dann wegen die Ausreisesperre in Australien nicht mehr.
  • @Thoklaub #117109 09:59, 15 Dec. 2021
    Tochter meines Mitarbeiter.. ca 30 Jahre alt.. bisher standhaft geblieben.. Pflegebreuf.. gestern erste Dosis.. Heute früh Notaufnahme... Herzprobleme.. ganze Nacht erbrochen
  • @Onemancompany #117129 10:28, 15 Dec. 2021
    Einen angenehmen Tag an alle hier in der Gruppe, hier mein 6. Beitrag

    Ich komme aus Leipzig/Sachsen/Deutschland

    Von meinem Besten Freund seine Mutter ca. 60 J die ersten zwei Impfungen vertragen, letzte Woche sich Boostern lassen, von Freitag zu Samstag Nacht stande sie neben sich, Erinnerungslücken (wusste nicht wo sie war) und Ihre Gesichtshälfte ist gelähmt.

    Hier mal an die Gruppenmitglieder die neu hier sind, bitte nicht eure Beiträge doppelt posten.
  • @1421431986 #117135 10:35, 15 Dec. 2021
  • @1421431986 #117137 10:35, 15 Dec. 2021
    ⚠️👆👆👆⚠️
  • @1445162324 #117141 10:37, 15 Dec. 2021
    ‼️Wir setzen ein sichtbares Zeichen gegen die Diskriminierung und den Ausschluss gesunder Menschen aus dem öffentlichen Leben‼️

    ‼️Wann? 17.12.2021 um 14:00 Uhr vor allen Einkaufszentren österreichweit.‼️

    ➡️Stiller Protest: Schild umhängen "Ich bin gesund! Ich muss draußen bleiben" (ausdrucken oder selber schreiben)

    ➡️JETZT in die Orgagruppe einchecken: https://t.me/+B_dwXHQ9haRhYmJk

    Warum machen wir diese Aktion?
    Am Freitag, dem 17.12.2021 öffnen in OÖ die Einkaufszentren wieder für Geimpfte und Genesene. Gesunde Menschen werden nach wie vor vom öffentlichen Leben ausgeschlossen. Vielen Mitbürgern ist nicht bewusst, dass Ungeimpfte bereits seit Monaten völlig isoliert werden. Lasst uns vor den Einkaufszentren ein sichtbares Zeichen des stillen Protestes setzen.

    Bleibe informiert und folge diesem Kanal: t.me/edithbroetzner
  • @LeckmichamAr #117146 10:42, 15 Dec. 2021
    Der Bruder der Frau meines Cousine, ist mit 55 plötzlich und unerwartet gestorben, war doppelt geimpft und vor zwei Monaten ging es ihm noch gut.
  • @Nordfrau69 #117150 10:46, 15 Dec. 2021
    Meine Mutter ist verstorben und jetzt sitzt mein Vater in der Klinik.
    Ü70/Ü 80
    Natürlich hat dieses Gift nix damit zu tun .
    Mein Vater kann kaum noch laufen traurig zu sehen.
    Das schlimmste Jahr in unseren Leben so viel Leid.
  • @1256346087 #117152 10:46, 15 Dec. 2021
    Die Mutter einer Freundin hatte nach der 2.Impfung 4 Schlaganfälle. Der Behandelnde Arzt hat die als eindeutigen Impfschaden angesehen, der Chefarzt jedoch lehnte die Meldung ab.

    Die Nachbarin eines Freundes hatte nach der ersten Impfung starke Kopfschmerzen angegeben, ein Zusammenhang mit der Impfung wurde verneint. Nach der zweiten Impfung erlitt sie ein Hirnschlag und verstarb.
  • @criticel #117154 10:51, 15 Dec. 2021
    Meine Kollegin 25 Jahre doppelt geimpft wurde im September schwanger also nach der Impfung und Mitte November hat sie ihr Kind verloren . Eine andere Kollegin bekam nach der 2 Impfung Gürtelrose . Und in der Einrichtung in der ich arbeite hatten wir 2020 nicht einen Corona positiv Fall worauf meine Chefin (Pandemie Beauftragte) mega stolz war. Dieses Jahr nach der Impfaktion im Frühsommer sind von Anfang November bis Mitte November 17 von 40 Bewohnern verstorben. Alle doppelt geimpft.
  • @1243939961 #117198 11:17, 15 Dec. 2021
    Meine Chefin, Mitte 30. Ob Sie sich geboostert hat mit Moderna weiss ich nicht, doppelt geimpft ist sie auf jeden Fall. Impfstoff vermutlich Biontech. Ist jetzt mit Krankenhaus mit Verdacht auf einen Schlaganfall, natürlich nicht im Zusammenhang mit der Impfung
  • @1619562200 #117202 11:17, 15 Dec. 2021
    Arbeitskollege nach dem dritten Stich 5 Tage im Bett gelegen. Herzrasen (Puls auf über 100) und Schüttelfrost. Aktuell geht es ihm wieder gut.

    Lindenberg im Allgäu (DE)
  • Freundin meiner Nichte mit 20 Jahrern jetzt Blind auf einem Auge, Thrombose. Wird als Impschaden wohl anerkannt.🤷‍♂️🤷‍♂️ Hätte noch mehrere Beispiele... ,auch ein Todesfall einer Bekannten 43 Jahre, Herzstillstand ca. 2 Monate nach der Spritze! Zufall?
  • @Windfuchs #117268 11:53, 15 Dec. 2021
    So eben mit einem Bekannten gesprochen. 3x gespritzt. Hat seit Monaten Schmerzen in den Beinen, die Füsse sind mittlerweile taub. Ärzte haben ihm "Nervenschäden" in den Beinen diagnostiziert. Er denkt nicht dass es von der Impfung kommt. Schiebt es auf einen Zeckenbiss im Frühjahr.
  • @Dedi171 #117275 12:00, 15 Dec. 2021
    Mein Freund hatte eine bt im Sommer.
    Im Frühherbst dann umgefallen, Blutdruck spielte verrückt.
    Obwohl ich wach bin, habe ich es mehrere Wochen verdrängt, dass es mit der Suppe zu tun haben könnte.
    Fazit für mich: die Berichte müssen an die Öffentlichkeit. Viele glauben, sie wären Einzelfälle...
  • @1364790759 #117281 12:04, 15 Dec. 2021
    Ich arbeite in einer großen Baufirma (München). Alle im Büro, ca. 40 Mitarbeiter , außer mir, sind geimpft und geboostert. Impfungen waren April bis Juli. Allen ging es fantastisch ausser einer Blasenentzündung nichts. Die letzten Monate wurde ich angeschaut als wäre ich von Sinnen, dass ich mich nicht impfen lasse. Ich kam mir auch selbst schon lächerlich vor. Nun kam der Herbst. Nach und nach Kollegen mit Corona Infektionen, sonstigen Erkältungen. Wir haben also seit bereits fast zwei Jahren Corona und bisher nur einen positiven letzten Winter. Und jetzt einer nach dem Anderen. Aber scheinbar findet das außer mir wohl keiner Merkwürdig.
  • @1402380952 #117287 12:15, 15 Dec. 2021
    Von einer Freundin von mir ihre Schwester muss am 21 Dez in wien operiert werden. Impfschaden nach der 2ten impfung. Sie ist 28 jshre alt immer gesund gewesen. Eine Schilddrüse muss rsus und noch was. Sie ist ganz fertig. Sie ist 1x im Jshr Vorsorgeuntersuchung da ist es aufgefallrn sonst würde sie normal weiter rum laufen ohne zu wissen, dass sie was hat. Nach der OP wird geschsut wie weiter getan wird mit Chemo etc. Wächst extrem schnell... viele Knoten...
  • @1606545588 #117289 12:18, 15 Dec. 2021
    Meine Mutter, 74, liegt seit über 2 Wochen im Krankenhaus mit Nierenversagen und kein Arzt findet die Ursache. Ein Zusammenhang mit der Impfung wurde nicht direkt verneint von dem Arzt. 2 mal Biontec😔ich konnte sie nicht davor schützen, sie hat ihrer Ärztin mehr geglaubt...dagegen ist man echt hilflos. Ich könnte schreien😡
  • @909298984 #117292 12:28, 15 Dec. 2021
    Meine Mama (85)
    Wurde vor 14 Tagen das erste Mal gespritzt (auf eigenen Wunsch, ich konnte es ihr nicht ausreden) mit B. 4 Tage nach Impfung gestürzt, Oberschenkelhalsbruch. Nach der OP sehr verwirrt, wird von den Ärzten der Narkose zugeschrieben 🙈 Laut dem Ärzten schrumpft ihr Gehirn (wurde geröntgt) jetzt beginnende Demenz!!😢
  • @KathiSonOfKing #117297 12:38, 15 Dec. 2021
    Ich beobachte sehr häufig eine akut auftretende Ischialgie binnen 2 bis 3 Wochen nach I. bei meinen Patienten .... Netzhautschwund und verschwommenes Sehen und Tinnitus ebenso....
  • Mein Vater, 81 war vor den Impfungen geistig top fit, er wollte jetzt unbedingt den 3. Stich, seitdem nur mehr verwirrt, bettlâgrig und weiss 5 min später was er eigentlich machen wollte
  • @1077240061 #117305 12:45, 15 Dec. 2021
    Meine Freundin, 64, doppelt gespritzt, war im Krankenhaus, Diagnose Parkinson. Ich hab gestern nochmal nachgefragt seit wann sie die Symptome hat, also ungefähr seit Mai 2021 und genau 1 Monat vorher war sie spritzen, sie ist totunglücklich weil sie körperlich so eingeschränkt ist. Aber mit der Spritze 💉 hat das nichts zu tun.
  • @800621596 #117312 12:48, 15 Dec. 2021
    Vor einpaar Monaten ließ sich ein junger Mann impfen um seine Hochzeitsreise ohne Einschränkungen genießen zu können. Wenig später starb er beim joggen an Herzstillstand. Impfung war soweit ich weiß Jonson &Jonson Nachbarn fanden ihn tot, nicht weit von seiner Wohnung entfernt. Seine hinterbliebene Frau ist nun mit nicht mal 30 Jahren schon Witwe😢
    Plz 327
  • @StSi76 #117322 12:58, 15 Dec. 2021
    Mein Vater auch jetzt 10 Tage nach der Booster Impfung im Krankenhaus. Fieber, Schüttelfrost, Bewusstlosigkeit, Krankenwagen. Laut Krankenhaus Harnwegentzündung, was natürlich in keinem Zusammenhang mit der Impfung steht. Er ist auf den Wege der Besserung.
  • @1382281402 #117325 13:00, 15 Dec. 2021
    Meine Mutter 69 . Nach der 2. Impfung erlitt sie einen Schlaganfall. Zum Glück war sie nicht alleine und sie kam direkt ins KH inzwischen geht's ihr wieder besser
    D plz 598
  • @HeidiElisa #117337 13:14, 15 Dec. 2021
    Der Ehemann der Klassenlehrerin meines Kindes hatte am Wochenende einen Herzinfarkt, irgendwann mal hatte sie den Kindern erzählt, dass er geimpft ist, eines ihrer vier Kinder und sie, der Booster stand nun an... Mir tut das insbesondere leid, weil sie das alles sogar sehr kritisch sieht…
  • @877899875 #117343 13:19, 15 Dec. 2021
    Jetzt muss ich doch nochmals schreiben.Meine Schwester war gesundheitlich eigentlich immer gut drauf mit 66 Jahren außer Bandscheibe.Sie hat sich 2x spritzen lassen,mit was weiß ich nicht.Seitdem rasseln ihre Bronchien wenn sie bei mir mal ist.Hört nicht auf.Gestern wollte ich nachhaken ob es heute bei mir bleibt mit Frühstück.Antwort von ihr,geht nicht.Sie ist krank.Kann seit einiger Zeit weder essen noch trinken.Hat schon 4 kg dadurch verloren.Wollte zu ihr und für sie eine Hühnersuppe kochen.Abgelehnt.Sie ist eine robuste Frau gewesen,ist sogar noch immer im November/Dezember bei ihnen ins Freibad zum Schwimmen gewesen.Jetzt nur noch Krank.Nach meiner Frage,ob sie geboostert ist gab sie mir keine Antwort, daß sagt mir alles.Postl.770..
  • @UnsupportedUser64Bot #117346 b o t 13:25, 15 Dec. 2021
    Hallo, ich bin schockiert was ich hier lese- ich habe auch ein paar Vorfälle in Freundeskreis und Familie, ein guter Freund musste ca 2 Monate nach der 2. Impfung mit Herzrythmusstörungen
  • Meine oma auch. Ca 2 Wochen nach der 2. Impfung
    Erste Impfung mit astrazenica da war sie schon oft krank danach, oft Kopfweh. Zweite Impfung biontec
    Jetzt will sie sich trotzdem im Januar boostern lassen 😭
  • @Casper0601 #117353 13:30, 15 Dec. 2021
    Gerade 44623 mitten in City, Junge 14 einfach umgefallen.
  • @UnsupportedUser64Bot #117367 b o t 13:44, 15 Dec. 2021
    Ins Krankenhaus, dort die Aussage- das kann jedem passieren egal welches Alter und eine ganz liebe Freundin- da begann es direkt danach- sie wurde schlapp, müde und dann stellte man ein Blutproblem fest, jetzt liegt sie mit Leukämie Verdacht im Krankenhaus und bekommt Chemotherapie obwohl sie es nicht zu ordnen können, was genau sie hat, wahrscheinlich erlebt sie Silvester nicht mehr- ist 55😔es ist unglaublich
  • @932465075 #117368 13:45, 15 Dec. 2021
    Frau 35 ( PLZ 51), gerade am Montag erste Spritze (Firma unbekannt ) , heute Nacht , Bein angeschwollen , schwarz angefärbt , ins Krankenhaus eingeliefert .
  • Habe schon mal über 2 Menschen im nahe Umkreis Krebs bekommen haben innerhalb letzte 3Montaten. Jetzt habe ich information über 3 weiteren die neulich Krebs bekommen haben, 1 innerhalb kurze Zeit schon im Endstadium, vor 14 Tagen war sie noch ziemlich Fitt. Da meine Mutter krebs erkrankt ist, rede ich darüber und die anderen erzählen von ihre Bekannten.
  • @1128970932 #117383 14:02, 15 Dec. 2021
    1)Arbeitskollegin 2 Fach Impfung (38 Jahre)raucht/trinkt nicht und hat eine gesunde Ernährung inklusive Sport.Sie klagte am 20 Oktober Luftbeschwerte und ging ins Krankenhaus,wurde gleich behalten Lungenembolie lag auf Intensivstation und kommt nächstes Jahr zur Eingliederung.

    2)Arbeitskollegin seit 14 Tage krank,da ihr Freund(25 Jahre 2 Fach Impfung)war nie etwas auffällig und liegt schon 14 Tage im Krankenhaus Nierenversagen,ihm geht es schlecht.

    3)Arbeitskollegin 50 Jahre geboostert,seit 12 Tage ein stark entzündetes linke Auge,wurde nicht besser es ist voller Eiter und laut Arzt ein geschwächtes Immunsystem.

    Liebe Grüße aus Heidelberg
  • @1189540760 #117390 14:15, 15 Dec. 2021
    Gute Bekannte 29 Jahre
    Wurde 2* mit Biontec geimpft 3 Wochen später Schlaganfall halbseitig teilweise gelähmt
    Dort wurd im Krankenhaus nach 4 Wochen ein großer Tumor im Kopf festgestellt sie wurde vor einer Woche operiert. Hab bis heute keine Nachricht bekommen ich hoffe ihr geht es den Umständen entsprechend gut 😣
    Die Familie meines Mannes und meine sind fast alle durch geimpft
    Alle Streit lustig total durch den Wind ,vergesslich ,aggressiv
    Drängen einen sich zum impfen
    Einfach nur traurig
  • @1424303266 #117393 14:22, 15 Dec. 2021
    Hallo. Heute habe ich auch mal wieder ein paar Dinge zu berichten: Ein Kollege (Azubi) meines Bruders hat sich am letzten Freitag auch die Injektion geholt (ich glaube J u. J.) Er wollte endlich wieder mit seinen Freunden zusammen etwas unternehmen können und nicht den Rest seiner Jugend verpassen.. Anfangs hatte er nur leichte Schmerzen an der Einstichstelle und er fühlte sich schlapp. Seit Montag ist er mit starkem Durchfall krankgeschrieben. Ein anderer Azubi in derselben Firma wurde nach einer Woche nach der Spritze krank geschrieben weil er entzündete Lymphdrüsen hat(PLZ 33).
    Eine Exkollegin von mir wurde vor einer Woche geboostert (Biontech) und fühlte sich einige Tage schlapp und insgesamt seitdem "irgendwie merkwürdig", hat das Gefühl dass etwas nicht mit ihr stimmt. Ausserdem sprach sie von Unterleibsbeschwerden(PLZ 32)
  • @1431250744 #117396 14:37, 15 Dec. 2021
    Meine Frau bekam kurz nach der zweiten Spritze Gürtelrose am Rücken, kurze Zeit später heftige Reizhustenanfälle, die sich nach einem Besuch beim HNO -Arzt als Knoten auf der Schilddrüse herausstellten. Sehr abgeschlagen seitdem.
  • @elastarke #117408 14:49, 15 Dec. 2021
    Eine Kollegin von mir bekam letzten Samstag die booster Impfung. Seit dem hat sie schmerzen in der Lunge, Schüttelfrost und allgemein geht es ihr nicht gut.
    Sie vermutet einen Zusammenhang mit der Impfung (BioNTech)
    Unsere Chefin schließt das jedoch aus, da die Impfung schon vier Tage her ist 🤦🏼‍♀️
    PLZ 266
  • Mein Sohn (28) hatte nach der 2.Spritze auch Atemnot und Brustschmerzen.
    Hatte aber nichts mit der Impfung zu tun. 🙈
    Nun haben er und seine Freundin als einzig Geimpfte aus der Familie
    Corona und hätten uns beinahe bei einer Familienfeier angesteckt bzw. ohne Geld in Quarantäne versetzt.
  • @piaf66 #117416 15:05, 15 Dec. 2021
    Tante und Onkel beide waren Kerngesund … nach der 2 Impfung hat…er Krebs und ist nicht mehr zu erkennen .. bläuliche Gesichtsfarbe .. sie … total vergesslich auch unnatürliche Gesichtsfarbe .. Hausarzt hat beide den Booster gesetzt.. da beide zur Risikogruppe gehören .. alle drei Impfungen BT .. entsetzlich
  • @1448364390 #117417 15:05, 15 Dec. 2021
    Ich Arbeite beim Zahnarzt und habe 2 Kollegin die geimpft sind einschließlich mein Chef. Die älteste Kollegin Mitte 40 ist seit der Impfung öfters krank, hat seit der Impfung Kopfschmerzen an einer Stelle. Die beiden Kollegin von mir sehen ziemlich zerstört aus, die beiden können nicht mehr schlafen und kommen immer gereizt und müde zu arbeit, während ich (ungeimpft) ausgeschlafen , gesund und munter bin 🤷‍♀️habe auch Frauen in meiner Berufsschule die sich impfen lassen haben und mir berichtet haben, dass deren Blutung während der Tage , viel flüssiger und stärker ist als "normal" Sie meinen es würde sich , wie eine geplatzten fruchtblase anfühlen, so flüssig ist die Blutung.
  • @1306175300 #117418 15:06, 15 Dec. 2021
    Ein Bekannter meines Bruders, Anfang 30, ist drei Tage nach dem Booster beim Fussball spielen mit Herzversagen zusammen gebrochen. Eine Woche Koma, danach Defibrillator eingesetzt bekommen. Die Ärzte haben Dia Ursache nicht gefunden. Das Wort Impfung hat keiner erwähnt.
  • @PNerlaubt #117425 15:23, 15 Dec. 2021
    Mein Nachbar über 70 immer geistig fit .von heute auf morgen nach der Impfung stand er verwirrt im Hausflur und wusste nicht wo er war und meinte hier wohnt niemand mehr. Erschreckend
  • @1556146752 #117444 15:58, 15 Dec. 2021
    Bereich Essen, Kollegin 53, am Dienstag Booster Moderna, heute Mittwoch Bandscheibenvorfall. Es ist nicht der erste Bandscheibenvorfall und nach ihrer Aussage hat es nichts mit dem Booster zu tun. Kardiologe UK Essen hat ihr am Dienstag noch zum Booster geraten; ich hatte versucht, sie vom vorschnellen boostern abzuhalten
  • @T_1J_x #117452 16:03, 15 Dec. 2021
    Mein Bruder hat jetzt aus heiterem Himmel vermutlich eine Autoimmunerkrankung der Haut. Noch sind sich die Ärzte nicht ganz sicher was es ist, aber Gewebe stirbt ab und eine Narbe bleibt zurück. Er schiebt es auf den Stress. Ich denke, dass es die Spritzen waren. Den Booster hat er sich auch schon geholt 😥
  • @1214863973 #117455 16:11, 15 Dec. 2021
    Meine Nachbarin hatte schon lange Rheuma. Jetzt MS Diagnose. Meine Mutter hat nachts Herzrasen. Hatte sie nie. Mein anderer Nachbar Krebs seit Jahren inaktiv. Plötzlich 7 neue Tumore und schlechte Leberwerte. Meine Chefin nach J&J Monate Schwindel. Jetzt besser aber nicht 100%. Kumpel meines Mannes J&J Kreislaufprobleme immer wieder. Arbeitskollegin Gürtelrose. Azubine Herzmuskelentzündung. Freundin ihrer Mutter auf einem Auge erblindet. Freundin meiner Arbeitskollegin MS nach Astra.
  • @1927737119 #117470 16:24, 15 Dec. 2021
    Hallo muss jetzt auch den ersten Todesfall melden. Habe eben erfahren das von meiner Frau der Onkel gestorben ist. Wurde im Sommer gespritzt auch schon Doppel extra für die scheiß Arbeit weil er Fernfahrer war. Letzte Woche in Schweden den LKW gerade noch so zum stehen bekommen dann ab ins Krankenhaus. Zwei stands bekommen und nach zwei tagen von den lieben Kollegen mit LKW abgeholt nach Deutschland. Heute verstorben. Mein Hass wird immer größer auf dieses system. Übrigens er ist 50 Jahre alt geworden. Wann hört das morden endlich auf?
  • @Tawa02 #117478 16:31, 15 Dec. 2021
    Hatten einen Gutschein geschenkt bekommen damit ein Eventkoch bei uns kocht.Dieser erzählte uns er wäre geimpft.Während dem Kochen schwitzte er absolut unnatürlich hatte hoch roten Kopf und plötzlich blutete er aus der Nase.Er kam dann von der Toilette zurück und hatte sich das Blut abgewischt.Ich traute mich nicht ihn darauf anzusprechen. Weiß nicht,ob das alles Zufall war? Weiss auch nicht mit was und wie oft er geimpft wurde.
  • @was_solls71 #117487 16:43, 15 Dec. 2021
    Ich wurde im März mit Astra bereits geimpft weil meine Tochter schwanger war, zu ihrer Sicherheit hat es geheißen. Vor 4 Wochen die dritte Impfung mit Pfizer also Kreuzimpfung. Seit heute Mittag habe ich Magenkrämpfe, Durchfall und mir ist übel. Mir ist es noch nie so schlecht ergangen. Ich hoffe ich überstehe dass.
  • @KristinaausOstberlin #117493 16:49, 15 Dec. 2021
    Mein Nachbar berichtete: seine Tochter, gestern das 2. Mal geimpft, liegt seit dem im Bett und der Arm ist total angeschwollen.
    Sein Sohn, Booster abgeholt, ist seitdem verwirrt. In Berlin
  • @mtc1270 #117500 16:54, 15 Dec. 2021
    Bekannte eines Arbeitskollegen hatte starken Durchfall nach Impfung, sie selbst sieht kein Zusammenhang damit, Lienz Osttirol
  • @Ellihenny #117503 16:56, 15 Dec. 2021
    Nach 38 Jahren wurde mir die Freundschaft aufgekündigt, weil ich meiner damaligen Freundin, 69 J., zu coronakritisch war. Sie hat sich impfen lassen und ist jetzt in einem schrecklichen Zustand. Sieht furchtbar alt aus, bis aufs Skelett abgemagert, grau und faltig. Ihr Geist ist total verwirrt, sie kann nicht mehr allein laufen und keinen klaren Gedanken mehr fassen. Als ich sie neulich auf Bitten der Tochter besuchte, saß sie im Sessel und wiegt ein
  • @michaelsch1 #117511 17:11, 15 Dec. 2021
    Pathologische Zustände, die Leute haben nehmen zu. 2 Kolleginnen jetzt auch geboostert , sind noch mehr krank als früher. Die eine migräne und Wirbelsäulenproblematik. Merkt man an fehltagen . Der andere Kollege psychische Probleme musste 4 Wochen schon seit langem. Musste jetzt 4 Wochen in Art Reha Behandlung. Komische Zufälle oder mrna spritze??
  • @1452649243 #117518 17:36, 15 Dec. 2021
    Bekannter nach 3. Impfung 3 Wochen schwach. Konnte sich nur noch mit Krücken im Haus fortbewegen u wurde gestern mit Lungenembolie in die Klinik gebracht. Starb heute Nacht mit 61 Jahren....
  • @1489417116 #117526 17:53, 15 Dec. 2021
    Gute Freundin meiner Mutter (78), zuvor immer fit und gesund und jetzt nach 3. Impfung mit Herzinfarkt in Klinikum...
  • @1223547769 #117529 18:01, 15 Dec. 2021
    Meine Kusine 38 Jahre alt, zwei Monate nach das Gen Experiment plötzlicher Tod, Mediziner kennen nicht die Ursache. Die Schwester einer bekannter, zwei Wochen nach das Gen Experiment plötzlicher Tod. Meine Kollegin nach der Impfung, miokaditis, Herzmuskelentzündung. Zwei Freundinen zweifach Gen Experiment mit Corona infiziert. Eine davon schwanger, Anfang der Schwangerschaft gewesen, Baby verloren.
  • @1512279149 #117536 18:12, 15 Dec. 2021
    Ich hatte schon mal über einige Fälle berichtet. Mein 2fach geimpfter Freund, der im November trotzdem symptomstarkes Corona bekommen hatte ("toller" Schutz) hat jetzt Gürtelrose unter dem linken Arm. Scheint eine häufige Folge zu sein wie man hier liest.
  • @520185288 #117543 18:24, 15 Dec. 2021
    Ehegatte von meiner Kollegin wurde 2 Mal von Pfizer geimpft, hat Probleme mit Nieren und Ohrenblutung gekriegt. Trotz Impfung bekam er Corona, ist schon drei Woche krank
  • Ex-Kollegin, ihr M. Parkinson war für uns bisher kaum erkennbar gewesen: Seit BT-Impfung im Sommer massive Verschlechterung, plötzlich Phasen mit massivem Tremor oder Freezing. War an sich kritisch diesen experimentellen Impfungen gegenüber eingestellt gewesen, aber ihre Tochter hatte sich der ungeimpften Mutter nicht mehr nähern wollen.
  • @1385087923 #117546 18:29, 15 Dec. 2021
    Leider hat unser Sohn, 28J. sich die Genspritze geben lassen.
    Nach der 1. war er fast 4 Wochen krank mit Fieber, starken Halsschmerzen, Starken Husten und Erschöpfung. Es dauerte ca 6 Wochen bis er wieder so einigermaßen fit war.
    Nach der 2. war er 1 Tag etwas müder ansonsten ok.
  • @Klauspal #117547 18:37, 15 Dec. 2021
    Eine Arbeitskollegin von meiner Frau hat sich heute Krankgemeldet nach der zweiten Impfe Befund Herzmuskel Entzündung gespritzt mit 2 mal Biotech.
  • @The_XCorzist #117551 18:45, 15 Dec. 2021
    Die Nachbarn eines Arbeitskollegen haben Ihren Sohn (14 Jahre) impfen lassen. Einen Tag später war er tot. Genauere Angaben wurden nicht bekannt.
    Rheinland-Pfalz/54636
  • @AlexAzeller #117553 18:49, 15 Dec. 2021
    Bekanntes Ehepaar von uns dreifach geimpft, vom Sohn aus der Schulle angesteckt. Jetzt alle 3 mit starken Symptomen zuhause in Quarantäne. 🤷🏻‍♂️
  • Ich bin 54 und habe dasselbe 4 Tage nach der 1. BT bekommen (dauerte 4 Tage und hab es energetisch behandelt)danach 2 Tage Kopfweh und schlecht und danach ca. 2 Wochen völlig belegte Stimme. Nach 4 Wochen alles gut.
  • @1919034863 #117557 18:57, 15 Dec. 2021
    Mein Stiefvater, nach erster Impfung sehr starke Rückenschmerzen. Ein Freund der Familie, auch nach der 1. Impfung, Bandscheiben Vorfall und Bluthochdruck ( mit Tabletten eingestellt) leider in beiden Fällen der Impfstoff unbekannt
  • @1851349751 #117559 19:01, 15 Dec. 2021
    Heute einen Kunden gehabt, der nach biontech Impfung 3 Wochen flach gelegen hat mit Lähmungserscheinungen und erst dachte er hat ein Schlaganfall
  • @Silkemaus #117563 19:03, 15 Dec. 2021
    Heute erfahren: Mann liegt in Braunschweig auf der ITS .. Lungenembolie🥲 Wurde von Hannover nach Braunschweig geflogen. Besteht wahrscheinlich keine Hoffnung mehr. Vollständig geimpft und geboostert… Werde weiter berichten
  • @The_XCorzist #117565 19:05, 15 Dec. 2021
    Ein ehemaliger Arbeitskollege meiner Mutter (sie hat dort gekündigt wegen der Impfpflicht) aus einer anthroposophieschen Einrichtung, die hauptsächlich autistische Menschen betreuen und pflegen (darunter auch viele Impfschäden), hatte ein paar Tage nach der Booster-Impfung einen Schlaganfall und liegt seid dem im Koma. Besonders traurig da die Menschen dort schon immer skeptisch gegenüber Impfungen warem und jetzt dazu gezwungen wurden, passiert leider auch noch so etwas schlimmes.
    Rheinland-Pfalz/54636
  • Ähnliche Symptome bei meiner Lebensgefährtin 55 Jahre alt, Nichtrinkerin, , 1.Impfung , Moderna im Juni 21 , noch symtomlos , 2. Impfung im August ebenfalls Moderna, gleich danach 3 Wochen mittelschwere bis schwere Grippeerscheinungen, aber ohne Husten, Mattigkeit, Krankschreibung dadurch Jobverlust, dann Thrombose im rechten Oberschenkel, hatte sie aber schon dreimal in den letzten 5 Jahren, mit Thrombosetabletten behandelt nach ca. drei Wochen dann symtonlos.
    Seitdem bis heute ,15. Dezember 21 , ist sie auffallend ruhig, depressiv und antriebslos.Ja es stimmt sie hat sich verändert,sie ist seelisch nicht mehr dieselbe.
    Booster lehnt sie kategorisch ab , nicht nochmal das durchmachen, sie hat auch Angst vor allem wegen der Thrombose.
  • @1519984158 #117583 19:24, 15 Dec. 2021
    Dem Bruder (ca. 50 Jahre, lebte in Rumänien) einer Bekannten ging es nach der ersten "Impfung" gleich nicht mehr gut, Depressionen, Angstzustände, fühlte sich ferngesteuert (hatte er alles vorher nicht), eine Woche nach der Spritze sprang er dann aus dem Fenster - tot.
  • @1660223469 #117585 19:26, 15 Dec. 2021
    Meine Schwiegermutter hat eine Glaskörperablösung . Sie hatte gestern einfach Blitze und Striche im Auge und nix mehr richtig gesehen. Sie hatte vorher nie Probleme. Wer hat ähnliches erlebt?
    Bin mir sicher, dass es von der Impfung kommt.

    Cousine von mir geimpft. Hatte tagelang Herzrhythmusstörungen . Wird alles noch abgeklärt. Bin geschockt. Sie war immer gesund.
  • @1733326384 #117590 19:32, 15 Dec. 2021
    Eine Freundin verlor nach der 1. Impfung ein Baby in der 10. Oder 11. SSW
    Nach der Zweiten Impfung war sie wieder schwanger, ist nun im 7. Monat. Kein Fruchtwasser mehr. Spritze für Lungenreife wurde schon gegeben. Ich bin fassungslos 🙄 PLZ 97 Deutschland
  • @Dedi171 #117599 19:40, 15 Dec. 2021
    PLZ 46
    Frau Mitte dreißig, nach zweiter Spritze Lungenembolie. Hatten ein kurzes Gespräch, in dem sie sich kritisch geäußert hat.
    Hat sich trotzdem den Booster geholt🙈
  • @965752340 #117605 19:55, 15 Dec. 2021
    Arbeitskollege 57 J. alt direkt im Frühling impfen lassen, weil seine Mutter schwer krank war (mittlerweile gestorben) und er
    sonst nicht zu ihr gekonnt hätte. Man vermutete erst Kummer - mittlerweile glaube ich nicht an Zufälle - Raucher aber kein Trinker.
    er hat von Frühling an bei einer Grösse von ca. 1,92 m furchtbar abgenommen innerhalb von wenigen Monaten - er wird ungefähr - ich kann
    das ziemlich gut schätzen gut seine 95-100 kg gehabt haben.............wog vor seiner OP 62 kg - Leber total verschleimt - er hat jetzt einen riesen Schnitt - Galle raus, Leber halbiert und Stück vom Darm weg.........
  • Hej, mein Vater hat auch in lwtzter Zeit solche Blitze vor den Augen. Am Anfang habe ich gesacht das er unter Migräne leiden könnte, da das ab und zu bei manchen auftritt? Als ich ihn gefragt habe ob er Kopfschmerzen hat, hat er es Verneint.
    Glaubt ihr echt das das von der Impfung kommen kann?
    (Er ist 2x mit Sputnik und 1x mit J&J geimpft) 🤦🏼‍♀️
  • @UnsupportedUser64Bot #117608 b o t 20:04, 15 Dec. 2021
    DE- PLZ 59
    1) zwei meiner Tanten im Sommer gepikst(keine Ahnung was genau). Die eine hatte im November Gürtelrose, die andere im November Entzündungen im Körper mit Arthrose im Kiefergelenk.
    Zusammenhang mit Impfung: wird nicht drüber gesprochen

    2) bekannter mit MS(MS besteht schon länger) zehn Tage nach 1. Biont Verdacht auf Schlaganfall/Epilepsie, Bewusstseinstörungen hat es im Krankenhaus überlebt und hat einen offiziellen Impfschaden

    3) bekannte mit MS (MS besteht schon länger) hat drei Tage nach der 2. Biont im Juni Grippe bekommen und hat diese heute immernoch!! Antiobiotika oder anders schlägt nicht an

    4) bekannte mit MS (MS besteht schon länger) hat wesentliche Verschlechterung der MS seit Oktober. Obwohl die MS seit Jahren stabil war. Impfungen im April und Juni mit biont. MRT Befund sei auch sehr auffällig (mehrere neue Herde) Zusammenhang mit der Impfung wird weder bestätigt noch ausgeschlossen
  • @1572488657 #117611 20:10, 15 Dec. 2021
    38... Orthopäde, wurde in seiner Praxis geboostert,2 Std. Später umgefallen und Tod. wollte demnächst in den Ruhestand gehen🤷‍♀️
  • @1447955343 #117679 20:20, 15 Dec. 2021
    Arbeitskollegin, Riesa, Biontec, nach 2. Impfung Schmerzen im Arm, muss Schiene tragen, sonst keine Schlafruhe, Zittern, Kribbeln. Seit Wochen! Glaubt immer noch, es kommt vom Unkraut ziehen.
  • @1643494845 #117680 20:20, 15 Dec. 2021
    Mein Vater 64J hat nun Thrombosen im Auge. Muss nun 7 spritzen haben. Mit welchen Impfstoff weiß ich nicht. Boostern auf jeden Fall weil das hat ja nichts mit der Impfung zu tun 😭
  • @xxxxxNadinexxxxx #117696 20:25, 15 Dec. 2021
    Hier werden nur Impfschäden gepostet, haltet euch bitte dran... ☝️☝️☝️☝️
  • @danielkaindl #117697 20:25, 15 Dec. 2021
    Vater eines Freundes - hat prinzipiell keinen gesunden Lebensstil trotzdem erst 57 Jahre alt , Schlaganfall 5 Tage nach Moderna Booster Impfung 💉
  • @1447955343 #117705 20:35, 15 Dec. 2021
    Mann Arbeitskollegin, Riesa, Biontec, Darmherpes nach Impfung mit Durchfall, Schmerzen, mieses Blutbild. Zusammenbruch Immunsystem.

    Opa, Astra, Großenhain, Schwindel, Versagen der Beine, dadurch Stürze, vermehrtes Hirnwasser, Hirndruck, überall wahnsinnige blaue Flecken, verstorben ca. 2 Monate nach 1. Impfung.

    Tante, Astra, Großenhain, Krämpfe im Körper, nachts kein Schlaf, Schmerzen, Unruhe, hochgradig agressiv.

    Arbeitskollege Ehemann, Biontec, Dresden, einen Tag nach Impfung weggetreten, arbeitsunfähig, schwach, körperlicher Zusammenbruch, Herzschmerzen.

    Mehrere Kitaerzieher paar Tage nach Impfung krank.

    Weitere Kollegin drei Tage nach Biontec krank. Wie Grippe und körperlicher Zusammenbruch.
  • @UnsupportedUser64Bot #117706 b o t 20:35, 15 Dec. 2021
    Heute meine Arbeitskollegin Schlaganfall auf der Arbeit geboostert war sie am Freitag (10.12)
    PLZ 44
  • @Jen17Q #117708 20:40, 15 Dec. 2021
    Nachbarstochter 14, 2 mal geschlumpft Bion...das war im Sommer, leidet seitdem an Dauerkopfschmerzen. Traurig, die armen Kinder.
  • Die psychische Veränderung bei Geimpften empfinde ich auch so..
  • Hu hu, ja kann es... habe in der Klinik täglich Verschlüsse seit 6 Monaten. Von 16-80 Jahren alles dabei. Oft ein Vorbote eines Schlaganfalls Verstopfung der oder Herzinfarkt. Nicht zu lange
    warten, sicher ist sicher☝️
  • @1002952081 #117713 20:43, 15 Dec. 2021
    Arbeitskollegin, 2 Mal mit Pfizer geimpft. Hat seitdem immer wieder starke schmerzen im unterleib. Liegt seit heute im KH, ein blutgerinsel im uterus wurde entdeckt. Nein sie ist nicht schwanger. Sehr ungewöhnlicher befund.

    6020
  • @nihil_reich #117718 20:49, 15 Dec. 2021
    Von Kundin der Mann :

    1. Astra
    2. modeRNA

    Und nach 3 Wochen noch TDP

    Nach der 2. C Impfung ging es los und wurde immer schlimmer :

    Sehr starke Schmerzen von der Kopfhaut an über den ganzen Rücken / Wirbelsäule

    Orthopäde ohne Befund
    Hausarzt ohne Befund
    Internist o. B.
    Alle sagen , dass es nicht mit den Impfungen im Zusammenhang stehe
    Diabetologe hat dann ( vor lauter Ratlosigkeit ) eine
    Überweisung in die Infektionsabteilung ausgestellt

    Mit dem Wortlaut: diffuse Schmerzen / Impffolge?

    Termin im März 2022
  • @logologik #117720 20:50, 15 Dec. 2021
    Nachbar aus Berlin-Marienfelde ca. 70 frisch geboostert vor etwa einer Woche - vorgestern überraschend verstorben. Ursache weiss ich noch nicht.
  • @daswarsdannauch #117723 20:55, 15 Dec. 2021
    Bekannte Bewegungstherapeutin Mitte 40,einige Wochen nach der zwoten bt nun seit Wochen stabil anhaltender Schwindel, so dass sie eigentlich nicht mehr arbeiten kann. Permanent sehr erschöpft, kann kaum was ab. Komplett Untersuchung, auch neurologisch, ohne Befund. Plz. 28....
  • @1537168669 #117727 21:01, 15 Dec. 2021
    Gestern mit einer Bekannten telefoniert. Sie hatte vor ca. 4 wochen ihre 2. Impfung. Ist seit 1 Woche mit schlimmster Entzündung im Ohr, sie sagte, es rinnen Eiter u Blut raus. Bei ihrer Schilderung hats bei mir geklingelt, denn meine Schwester hatte nach ihrer 2. auch eine heftige Ohrentzündung und meine Großcousine, ebenfalls nach der 2. BP hatte das gleiche Phänomen, Ohrententzündung mit Blut u Eiter aus dem Ohr rinnen, nur bei 1 Ohr. Starke Schmerzen. Jetzt nach der 3. Schilderung gleicher Beschwerden nach der 2. Dosis (von Menschen die an die Impfung glauben), befürchte ich, das ist kein Zufall...
  • Meine Mutter hatte das jetzt auch zweimal bereits.. und auch nach der Impfung. Die Ärzte wissen nicht weiter. Ich bin mir sicher das die Netzhautablösung mit der Impfung zusammenhängen. Vorher hatte sie das nicht
  • @1174989745 #117730 21:07, 15 Dec. 2021
    Der erste Teil der Werbemittel sind gekommen 20.000 Aufkleber und 30.000 A6 Flugzettel von der "#ichmachnichtmehrmit Kampagne"
    Danke an alle die im ersten Schritt mitgeholfen haben!!

    ‼️Wir suchen Leute die Werbematerial verteilen möchten!
    👉 Anmeldung Werbematerial verteilen:
    https://www.direktdemokratisch.jetzt/werbekampagne/#werbebeantragen

    Unterstütze dieses Projekt mit einer Spende für Werbemittel:
    IBAN: BE21967245714403
    BIC: TRWIBEB1XXX
    Empfängername: Martin Lorenz Rutter
    Bank: Wise
    Bank Adresse: Avenue Louise 54, Room S52, 1050 Brussels, Belgium
    Überweisung mit Betreff “Ich mach nicht mehr mit”

    👉Zusendungen per Post:
    Postfach 0028
    1037 Wien

    👉 Projektbeschreibung:
    www.direktdemokratisch.jetzt/werbekampagne

    👉Projektgruppe:
    https://t.me/+pFf2lrIiXzsxYjA8

    👉T-shirts:
    www.seedshirt.de/ichmachnichtmehrmit

    #ichmachnichtmehrmit
  • @1174989745 #117731 21:07, 15 Dec. 2021
  • @1174989745 #117732 21:07, 15 Dec. 2021
  • @1845831646 #117735 21:09, 15 Dec. 2021
    Mein Chef lag 4 Wochen nach Moderna Impfung (nicht der Booster) auf der Intensivstation mit 14 weiteren Fällen. Er hat Blut gehustet und im Krankenhaus wurde eine Lungenembolie festgestellt.
    Weitere Erfahrungen sind:
    Der Sohn einer Freundin hatte eine Herzmuskelentzündung und ein anderer eine Gürtelrose.
    Der Rest sind Verdachtsfälle:
    Krämpfe. Rückenschmerzen. Kreisrunder Haarausfall usw. im Umfeld.
  • @Fridushinja #117736 21:11, 15 Dec. 2021
    Meine geimpften Kolleginnen waren seit Wochen stark verschnupft, eine Kollegin auch mit ständigem Reizhusten, nun sind 2 Kolleginnen trotz Doppeltimpfung an Corona erkrankt...
  • @1383075634 #117739 21:13, 15 Dec. 2021
    Heute erzählt bekommen, Bekannte, ca 48 J, Raum Wien, kribbeln wie 1000 Ameisen im Körper nach 2x Biontech, geht nicht weg.

    Ihr Schwager an den Impfungen plötzlich verstorben
  • @1029239636 #117741 21:16, 15 Dec. 2021
    Mein Sohn, 25, gesund und fit, hat dem Druck nicht stand gehalten und sich impfen lassen. Jetzt hat er Herzschmerzen, Druck in der Brust und ein komisches Kribbeln im Gesicht. Nicht belastbar, blass. Morgen geht er zum Arzt.
  • @1052272278 #117742 21:16, 15 Dec. 2021
    Mein Kollege meinte nach jedem Piks ging es ihm ziemlich dreckig. Aber am Freitag geht es weiter zum Boostern .
  • @1421431986 #117743 21:16, 15 Dec. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1224800418 #117744 21:22, 15 Dec. 2021
    Eine Freundin von mir.. Alle geimpft (sie mittlerweile geboostert), schreibt: habe gerade die ganze Zeit Theater mit meinem Zahn, bin immer wieder beim Zahnarzt. Ihr Vater: vor drei Wochen Herzbeutelentzündung und Wasser in der Lunge, war im KH, mittlerweile wieder draussen muss Tabletten nehmen. Ihr Zitat: Corona hat uns alle im Griff.. und hat für mich als ungeimpfte kein Verständnis..
  • Das Problem ist doch, dass die meisten Fälle nicht gemeldet werden. Ein Arzt sagte, es sei unglaublich zeitaufwändig, solche Fälle zu bearbeiten, hochschwellig .... eine Nachbarin, aktiv und fit, klagte am Tag nach der Impfung, dass es ihr seitdem nicht gut ginge, in der folgenden Nacht verstarb sie ... wurde auch nie gemeldet - ich habe insgesamt vier Fälle im Umfeld + Schlaganfall bei einem 35 -Jährigen nach drei Tagen
  • @ReneReneReneRene #117746 21:23, 15 Dec. 2021
    Hallo ich bin schon so lange in dieser Gruppe, aber dann erzähle ich auch mal mein Fall.
    Ein Kollege den ich selber kenne, der hat die zweite Spritze vor Monaten bekommen, hat dann eine Herzmuskelentzündung bekommen, also auch vor Monaten. Seine Freundin also meine beste Freundin ist mit ihm mit zum Krankenhaus gefahren. Die Ärztin sagte unter 4 Augen zu ihr: Offiziell liegt es nicht an der Impfung, inoffiziell natürlich wohl 😉
    Und das hat sie mir selber erzählt. Sie war sehr aufgebracht, weil sie das in echt erlebt hat und nicht von Telegram Gruppen mitbekommen hat. Und sie wohnt ja mit ihm zusammen und kennt ihn natürlich sehr gut. Sie ist natürlich ungeimpft, sie hat ja auch nicht, der sie immer gewarnt hat. Ein drittes mal will er nicht.
  • @292541848 #117749 21:27, 15 Dec. 2021
    Ich hatte im August schon einmal geschrieben.. Meine Mutter hatte nach der zweiten Impfung plötzlich Krebs.. Jetzt ist sie leider verstorben.
    Meine Freundin nach zweiter Impfung Moderna plötzlich Gicht und kaum noch rote Blutkörperchen.. Ihrer Mutter geht es auch von Tag zu Tag schlechter.. Herzorobleme und Kurzatmigkeit
  • @indigoSmart2030 #117762 21:45, 15 Dec. 2021
    Bekannter teilte mir vor kurzem mit, dass ein Kollege nach 2. Impfung (Stoff unbekannt) Covid hatte und kurz darauf starb. War vorher fit und so Mitte 30 Jahre, in Kreis Giessen 35xxx. In meinem Freundes- und Familienkreis sind nur wenige geimpft. Arbeitskollegen um so mehr. Einige sind oefters beim Arzt, aber da man nicht fragen kann warum, weiss ich nicht mehr. Es redet bis jetzt nur einer von ihnen ueber Boostern, sonst niemand... Ich glaube viele werden immer skeptischer, reden aber halt nicht. Ist wohl typisch in diesem Land.
  • @1697187902 #117767 21:47, 15 Dec. 2021
    Stg. Eine bekannte 75 nach der dritten Impfung ging es ihr 2 Wochen später sehr sehr schlecht hatte starkes Herzkammernflimmern und ist dann auch ins KH gekommen so viel ich weiß hatte sie es davor nicht , war immer sportlich (walking)unterwegs und ihr geht es noch immer nicht so gut. Es sind bereits 5 Wochen her nach der 3. Impfung
  • @1224800418 #117769 21:47, 15 Dec. 2021
    Andere Freundin: Mittlerweile auch geboostert.. sehe Sie seit der zweiten Impfung nur noch mit dauerfliessender Nase. Letztes Mal Ihr comment: mein Asthma macht sich irgend
    wie mehr bemerkbar (ich kein Kommentar).. sie versucht später mir die Impfung schmackhaft zu machen
  • @ulrike_gall #117775 21:58, 15 Dec. 2021
    Meine Tochter seit Donnerstag 1.mal wegen Druck von außen geimpft 2 Tage alles gut dann ging’s los Rückenschmerzen Brustschmerzen heute Gesicht geschwollen Nasennebenhöhlen sind dicht Kopfschmerzen
  • @1999212185 #117785 22:16, 15 Dec. 2021
    Eine Freundin hat sich im November mit J&J impfen gelassen, sie hat starke allergische Reaktionen gehabt : ( neben Fieber) Zunge geschwollen, und das ganze Gesicht , sie hat Blutung bekommen. Letzte Woche zweite Dosis Pfizer , und seitdem ist es echt schlimm, sie hört manchmal nichts mehr , sie hat Migräne , das Immunsystem am Boden … Bitte kann mir jemand für sie ein gute Arzt empfehlen wo sie wirklich Hilfe kriegen kann ? Sie wohnt in der Nähe von Amstetten , aber sie kann auch weiter weg fahren, Hauptsache sie kann richtige Hilfe kriegen , sie muss jetzt Hunderttausend Medikamente nehmen und Antibiotika auch , und die Ärzte wollen das sie sich auch noch boostern lässt. Bitte um‘s Hilfe ! Sie ist 36 Jahre alt ..Danke
  • @1059033652 #117786 22:17, 15 Dec. 2021
    14 jährige Mitschülerin meines Sohnes seit der 2. Biontectherapie Schwindel und Zitteranfälle. Bayern
  • @1421431986 #117798 22:34, 15 Dec. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1729266896 #117805 22:41, 15 Dec. 2021
    Arbeitskollegin ist nach der Booster am 10.12.21 krank geschrieben mit Schmerzen im Arm.
    Ein anderer Kollege hat nach der 1. Impfung Herzrhythmusstörungen erlitten. Ebenfalls krank geschrieben.
  • @HeCoBra #117806 22:42, 15 Dec. 2021
    Mein Schwiegersohn, 46J.
    Vorerkrankung Morbus Crohn, wurde im Sommer mit Johnson genmanipuliert.
    Danach war er eigentlich die meiste Zeit total aggressiv, oder nur noch müde.
    Heute erzählte er mir, dass er beim Arzt war, weil er die letzte Zeit viel blutet, er weiterhin so müde ist und ihn Schwindelattacken plagen.
    So was hatte er vorher nie, er war immer recht fit.
    Eine Blutentnahme hätte nichts ergeben und der Doc weiß nicht was er hat.
    Ich teilte ihm meine Bedenken wegen der Giftspritze mit.
    Er meint allerdings, wie leider viele andere auch, dass es damit nix zu tun hat.
    Ich weiß aber, dass er es weiß.. kann es nur nicht zugeben, weil er nicht auf meine Warnung gehört hat.
    Ich mache mir richtige Sorgen.
  • @1988765774 #117807 22:43, 15 Dec. 2021
    Mein Onkel 59 jahre ist nach 9 Tagen nach der Astra Impfung gestorben. Er hatte nach der Spritze Brustschmerzen und war dann noch beim Arzt 1Tag vor seinem Tod. Der Arzt hat bei Ihm noch einen EKG gemacht und gesagt es wäre alles ok und er bräuchte sich keine Sorgen machen das sind normale Nebenwirkungen. Er hatte keine Vorerkrankungen.
  • @1090832923 #117810 22:52, 15 Dec. 2021
    Nachbarsmädchen, 15 Jahre, vor ca. 3 Wochen das 2. mal mit Biondreck gespritzt. Gestern massive Sehstörungen, sah 2 Stunden nur schwarze Flecken. Danach starke Übelkeit mit Kopfschmerzen und anschließend wurden ihre Hände taub. Sie konnte nicht mal einen Stift halten.... Sofort zum Arzt. Er meinte, sie soll sich zuhause hinlegen weil es NUR eine Migräne ist.
    Heute geht's ihr wieder besser

    85123
  • @2104753078 #117811 22:53, 15 Dec. 2021
    Meine Freundin (36) , 2x Impfung (Pfizer):
    -Zyklusstörungen
    -Herzrasen
    -Herzmuskelentzündung

    Meine Naxhbarin (32), 2xImpfung:
    - starken Schwindel,so stark das sie kann nicht mehr gerade ausschauen sondern nur am Boden wenn sie geht
    - plötzlich Cholesterinwerte explodieren -> Herzerkrankung

    Der Mann von der Nachbarin (38), 2x Impfung:
    - permanent krank seit der Impfung
    - Leukozyten Werte passen nicht da er andauernd krank ist

    Bekannte (24), 2x Impfung (Pfizer):
    -so starke Menstruationsblutungen das sie im KH aufgenommen wurde und sogar Blutkonserven verarabreicht bekommen hat

    Von einer Nachbarin die Mutter (60+), 2x Impfung:
    -An einem Auge Augentrombose, fast erblindet

    Meine Mama (65) 1.&2. astrazeneca, 3.Pfizer:
    - Seit der 3.Impfung permanent Mangen und Darm Krämpfe
    - Heute war sie beim Ärztin die Bauspeicheldrüse muss dringend untersucht werden, als meine Mutter sagte das die Beschwerden seit der 3.Impfung aufgetreten sind verdrehte die Ärztin nur die Augen
  • @908074972 #117813 22:55, 15 Dec. 2021
    Ein Bekannter der sich impfen ließ um seine Nichte wieder zu sehen, dem die Hand einige Tage angeschwollen war (Unterarm)
    Eine Verwandte die dem Druck ihres Arbeitgeber nicht mehr stand halten konnte, sich unlängst impfen ließ deswegen Kopfschmerzen bekam und jetzt krank war...

    Wobei sich doch die Frage stellt nach dem Kern der Sache.
    Bzw dem Faktor dass Whistle-blower dieses Szenario schon vorher gewarnt haben.. Alles eintrifft davon und trotzdem als Verschwörungstheorie abgetan und zensiert bzw verleumderisch geleugnet wird.
    Da man in Wahrheit doch wenn es überhaupt ein Virus gibt, nur davon ausgehen kann dass es sich um ein Verbrechen handelt, welches als natürlicher Verlauf einer Grippe gedeckt alle Staaten der Welt vergewaltigt in ihren Verfassungen.
    Hier setzt die Wahrheit wohl den Anker, wenn jene Whistle-blower und Informationen keine Prophetie waren.
  • 16 December 2021 (110 messages)
  • @Penholder72 #117847 05:59, 16 Dec. 2021
    Hallo, Es geht um die Bus Begleitung
    ( Rentner/in Ehepaare) meine autistischen Tochter .
    Die hätten beide sich mit Biontec Impfen lassen, und haben uns sehr empfohlen das auch wir uns impfen lassen , was für uns natürlich nicht in Frage kommt.

    Weil wir die Dame von Montag -Freitag
    Tag täglich 7 : 00 Uhr und 16:30 sehen
    um mein Tochter abzugeben und abzuholen redet man ganz kurz 30 Sekunde 1 Minute .

    3 Monaten nach den beiden Impfungen
    ging es die Dame schlecht so das wir sie gefragt haben weil wir jedesmal fragen wie es ihr geht , Impfungen verliefen am Anfang ohne Probleme, wie ich schon sagte nach drei Monaten hätte sie an der rechten Hüfte schmerzen!! am Anfang konnte sie noch mein Tochter selber in den Bus begleiten , jedoch wurde sie von Tag zu Tag immer schlechter so das sie kaum mehr gehen konnte also saß sie dann im Bus und wir haben dann mein Tochter in den Bus geleitet sie hat alles im sitzend erledigt, und irgend wann war sie nicht mehr da , also fragten wir ihren Ehemann ( Busfahrer) wie es ihr Frau ging , er meinte das Sie im Krankenhaus liege, und dann fehle auch der Fahrer und es kam ein andere Fahrer, nach ein Woche kam wieder der frühere Fahrer und wir fragten wie es ihr Frau ging er antwortete das ihr Frau im Krankenhaus verstorben ist . Unser Beileid

    Ach im übrigen hätte die Dame bis vor Impfung keine Vorerkrankungen und keine auffällige Erkrankungen beide währen sehr sportlich unterwegs.
  • @Tiba24 #117853 06:45, 16 Dec. 2021
    Ich habe mich mit meinen Eltern sehr gestritten bevor sie geimpft wurden. Mein Vater hat seit dem Impfen extrem abgebaut und klagt über Schwindel und Schmerzen in der Brust. Meine Mutter hat eine neue Herzklappe bekommen und wurde deswegen vorrangig geimpft. Ihr geht es gut!
    Seit dem ich meinen Vater darauf hingewiesen habe, dass er sich besser nicht boostern lässt, redet er mit mir nicht mehr darüber, wenn es ihm schlecht geht. Zum Arzt war er, der konnte aber nichts finden.
  • @1800176885 #117862 07:02, 16 Dec. 2021
    4! Meiner Bekannten erlitten nach der 2. Impfung (Biontec) Gürtelrose- 1 Person mi KH Aufenthalt. Nachbarin meiner Freundin (adipös) 3 Tage nach Impfung verstorben. Vater einer Freundin Schlaganfall nach Impfung.
  • @UnsupportedUser64Bot #117867 b o t 07:22, 16 Dec. 2021
    Guten Morgen, ich bin am 16.06. 2021 das erste mal geimpft wurden, danach stellten sich leichte Gelenkschmerzen ein, ich hatte erst gedacht ok, Schreiben sie ja. Ich nahm IBU. Mal waren die Schmerzen weg, dann kamen sie wieder. Nach der zweiten Impfung wurden die Schmerzen immer stärker, mein Körper reagierte nicht mehr auf IBU. Ich bin zum Hausarzt, er hatte gleich Verdacht auf Rheuma und der Bluttest bestätigte es. Jeder Arzt, den ich die Leidengeschichte erzählt hab, bestätigt es inoffiziell, aber nicht offiziell, das die Impfung getriggert hat.
    Nun bin ich seit 4 Wochen auf der Suche auf ein Rheumatologen. Keine Chance!
    Ich hab zwar Tabletten vom Hausarzt, aber der Facharzt soll die Medikamente einstellen. Doch an ein Termin zu kommen ist eine Katastrophe. Mein Hausarzt will sich jetzt kümmern. Einfach alles traurig
  • @1679865564 #117869 07:24, 16 Dec. 2021
    Bekannte , 36 Jahre,jetzt 2 Fach geimpft, weilöffentlichen Druck und 3und2 G Maßnahmen nicht mehr ausgehalten..jetzt Herzmuskel und Herzbeutelentzündung.
  • @1349453063 #117870 07:25, 16 Dec. 2021
    Der Klassenkamerad meiner Tochter erkrankte an Corona einige Wochen nach der 2. Impfung. Nach der Erkrankung traten Herzrythmus Störungen auf( 17 Jahre)
  • @Nixi0901 #117878 07:46, 16 Dec. 2021
    Freundin meiner Tochter ,23, zwei Tage nach Erstimpfung mit Biontec ein widerliches großes schwarzes Geschwür zwischen den Zehen
  • @UnsupportedUser64Bot #117880 b o t 07:50, 16 Dec. 2021
    DE PLZ 59
    Der Vater von einem Bekannten wurde an einem Montag im April mit AZ geimpft, am Freitag darauf plötzlich und unerwartet gestorben. Saß hinterm Steuer während das Auto parkte. Passanten haben ihn gefunden. Ein Zusammenhang mit der Impfung wird nicht gesehen. Er wurde direkt eingeäschert und die Familie hat sich umgehend impfen und kürzlich auch boostern lassen!
  • @UnsupportedUser64Bot #117885 b o t 08:03, 16 Dec. 2021
    Meine Bekannte hat sich vor 4 Wochen boostern lassen. Danach hatte sie das Gefühl, dement zu werden.

    Sie machte einen Termin bei einem Neurologen. Anstatt sie zu untersuchen, bekam sie eine Überweisung zum Psychiater.

    (D-15537)
  • @1421431986 #117890 08:12, 16 Dec. 2021
  • @FreiheitundFriede #117895 08:14, 16 Dec. 2021
    eine Arbeitskollegin eines sehr guten Freundes von uns 3 Tage nach Boster: Schlaganfall und Herzinfarkt, Koma jetzt ist Sie tot ,Sie ist nur 35 geworden. Nordfriesland
  • @UnsupportedUser64Bot #117903 b o t 08:28, 16 Dec. 2021
    mein freund aus Berlin (22 jahre) hat seit seiner zweiten impfung vor 3 wochen (biontech) dauerhaft fieber und liegt flach. Sein Bruder (27) hatte eine Herzmuskelentzündung und lag im krankenhaus
  • @1518180072 #117908 08:40, 16 Dec. 2021
    Arbeite in der Altenpflege. In unserer Einrichtung haben etliche einst stabile Bewohner unmittelbar nach der Impfung hyperglykämische Krisen bekommen. Es sind einige direkt nach der Impfung gestorben. Teilweise nach 2-6 Tagen. Richtig ermittelt wurde nicht, sind ja alt.

    Vom Schutz her kann ich nur sagen, die einen haben Covid überlebt, die anderen nicht. Hatte nichts mit der Impfung zu tun sondern mit dem Immunsystem. Geimpftes Personal schien jedoch anfälliger zu sein, krank zu werden. Meine geimpften Kollegen waren in Quarantäne, hatten einen sehr schweren Verlauf, ich arbeitete nur noch mit 3 anderen die ebenso wie ich ungeimpft waren und 2 geimpften Kollegen.
    Hoffe einfach dass irgendwie alles gut wird und zurück zur Normalität geht. Dieser geschürte Hass macht mich krank
  • @Sassenie #117914 08:53, 16 Dec. 2021
    Ein Freund von mir (27) vor 2 Wochen mit Johnson geimpft.. seit gestern im KH mit hohem Blutdruck, Puls dauerhaft über 100 v.a. herzvenenthrombose
    Nur geimpft weil er auf Baustellen arbeitet und überall 2 G ist, und um seine Familie mit 2 Kleinkingern zu versorgen

    Arbeitskollegin Dez. Letzten Jahres erste Impfung kurz darauf druck auf einem Auge
    Nach der 2. Impfung wurde ein Tumor festgestellt... jetzt Rückenmarkskrebs
  • @635542267 #117915 08:54, 16 Dec. 2021
    Wieder was..🧐 Meine große Tochter (29) wurde vor ca. 2 Wochen geimpft, wohl mit (Bio) zweite Impfung. Sie liegt jetzt mit Schlaganfall im Krankenhaus, soll auf dem Weg der Besserung sein (kaum Infos). Ich hatte auf sie eingeredet sich nicht weiter impfen zu lasse, als sie im November bei mir zu Besuch war! Doch ihr Freud hat sie wohl dazu überredet das doch zu tun. Nun haben wir den Salat, sie meint, das kommt nicht von der Impfung, doch da bin ich anderer Meinung! Ihr Freud, auch geimpft, hatte kurz vor ihrem Anfall einen Impfdurchbruch mit Fiber und war auch Corona positive getestet.. Ich könnte im Strahl kotzen!!😡
  • @1641563615 #117922 09:09, 16 Dec. 2021
    Mein Dad 74 im Januar dad 3 mal geimpft... hatte im sep. 21 (bisdahin nur 3 mal geimpft) einen erhöhten üsa wert das er Prostatakrebs hat. Ist von 2 auf 5 gestiegen... einem erhöhten Augendruck bekam er auch muss jetzt immer Tropfen nehmen sonst erblindet er... vor eine Wochen beim Hausarzt eine routine Blutabnahme heute Ergebnis... diabetis 1 .... heute Blutabnahme beim Urologen bin auf PSA wert gespannt sofern ich den noch von meinen Mum mitgeteilt bekomme... nach dem ich ihr heute so dermaßen meine Meinung gezeigt habe... Raum Ingolstadt Deutschland 73 Jahre...

    er kann wegen allem sterben hab ich ihr gesagt er ist schon älter und das ist ok... aber nicht wegen der misstigen gentheraphie... und das können sie sich zuschreiben ...
  • Meine Psychotherapeutin hat mir gerade erzählt, dass ihre Mutter (dreifach geimpft) jetzt mit ihrem dritten Schlaganfall im KH liegt. Einen Zusammenhang mit der Impfung gibt es natürlich nicht.
  • @1528599176 #117950 09:46, 16 Dec. 2021
    Habe 3 Geschwister, alle drei geimpft!
    Wurden wegen hohen Entzündungswerten im Krankenhaus behandelt.
  • @1421431986 #117960 09:51, 16 Dec. 2021
    Hier werden bitte keine Diskussionen geführt dafür gibt es eine andere Gruppe 🙏
  • Meine Mutter (94) hat dieses Jahr schon 2 Schlumpfungen und die Grippeimpfung. Heute kommt ihr Hausarzt und bxxstert sie. Ich konnte es nicht verhindern, denn meine beiden Geschwister sind inzwischen auch gebxxstert und stehen voll dahinter. Und meine Mutter hat eh keine Ahnung was ihr da angetan wird. Ist nach 2x 💉 sehr, sehr vergesslich und gebrechlich geworden.
  • Es ist traurig. Ältere geistig behinderte Dame erhielt am Freitag 10.12.21 die Boosterimpfung. Heute morgen wurde sie mit Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Zusammenhang mit der Impfung wird nicht untersucht!!!!!
  • Das mit dem dünn werden habe ich hier schon mehrfach erlebt. Aus Erzählung weiß ich von einem Fall, wo innerhalb von paar Monaten plötzlich 25 kg abgenommen worden ist. ohne das die Person "außer der Impfung " irgendwas in ihrem Leben verändert hat
  • @1070900158 #117970 10:13, 16 Dec. 2021
    Hi Zahnärztin hat sich impfen lassen.. Schon länger massive Kopfschmerzen und spürt schon länger ihre Zunge nicht mehr und ein 18 jähriger geimpft mit moderne und Johnson liegt mit Hirnblutung im Krankenhaus.. PLZ 99947
  • @DerDerhinterfragt #117976 10:25, 16 Dec. 2021
    Unser Nachbar um die 80 immer fit und täglich 4-6 km spazieren gegangen , ist nach seiner 2. Spritze nach 2 Tagen erstickt.
  • @NoeDaMachIchNichtMit #117985 10:38, 16 Dec. 2021
    PLZ 55... meine Großtante 82 Jahre im Frühjahr biontech doppelt geimpft. Sie hatte vor 2 Wochen Corona und hatte einen mittelschweren Verlauf doch sie war wieder genesen für 5 Tage. Danach gingen die Beschwerden erst richtig los, seit 3 Tagen liegt sie nun im KH mit Nierenversagen und Herzvorhofflimmern. Vom KH Personal heißt es sie ist alt und krank, machen sie sich auf das schlimmste gefasst. Und an der Impfung kann das natürlich nicht liegen weil das ist ja schon so lange her bei ihr.
    Das macht mich so wütend: gerade die alten und kranken wollte man doch angeblich mit der Impfung schützen und wenn diese vulnerablen Menschen sterben, ja dann heißt es plötzlich sie waren ja schon alt und krank. Einfach nur ekelhaft diese scheinheiligkeit.

    Schlimm finde ich auch das ihr Sohn denkt "zum Glück war sie geimpft, wer weiß wie schlimm es ohne gewesen wäre". Wann wachen wir endlich auf??
  • @1980304119 #117989 10:49, 16 Dec. 2021
    Gestern Erstimpfung mit BionTech, heute extreme Gliederschmerzen und im Arm wo gestochen wurde und ein Taubheitsgefühl. In der Nacht hat mein Arm unkontroliert gezuckt.
  • @1677866493 #117996 10:53, 16 Dec. 2021
    Vater 6-8 Wochen nach 2.Impfung Schlaganfall, 3.Impfung gut vertragen, i schau ob was kommt, Mama derweil no nix nach 3.Impfung, Geschwister nix derweil, 1er trotz 2fachimpfung Corona mit mildem Verlauf, ich ungeimpft auch milder Verlauf...Freundin übergewichtig und Bluthochdruck braucht Brutdrucktabletten nach 2.Impfung...
  • @Charania #117999 10:57, 16 Dec. 2021
    Bruder vom Bekannten mit J&J geimpft. Kurze Zeit darauf halbes Gesicht gelähmt und im KH gelandet. Sollte bestimmte Übungen machen, damit es vlt wieder besser wird. Aber wer glaubt schon, das es besser wird.
  • @709269936 #118000 11:02, 16 Dec. 2021
    Frau und ich haben mittlerweile mehrere bedenkliche Fälle. Mein Vater Berlin nach zweiter Biodreck 5 Wochen schwerstes Fieber, dann Intensivstation, dort sollte er erst an Maschinen und beatmet werden, nach Ablehnung und anderen Arzt haben sie wieder aufgepäppelt. Freund eine Woche nach zweiter ,45 und sportlich, Herzinfarkt im Büro, ohne Sekräterin und OP 2 Stands, wäre es vorbei gewesen. Kollege nach zweiter, schwere Coronainfektion, Krankenhaus schon 5 Wochen krank geschrieben.

    Nun die dreifach gespritzt

    Eine Ende 40 gealtert, sieht aus wie 80ig Jährige, eine Mitte 50 gelblich graue Gesichtsfarbe.
    Eine Mitte 50 zunehmend kränklich und schwächer.
    Weitere Mitte 50 Herzprobleme, muss zum Kardiologen, kein Termin vor März möglich.
  • Das tut mir so leid für ihre Großtante meine Schwiegermutter ist nach der 1 Impfung schwach geworden bei der 2 Impfung ganz abgebaut und nach der 3 Woche verstorben im Juni 21 alles nur noch traurig 😢
  • @1421431986 #118023 11:28, 16 Dec. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1320347577 #118035 11:48, 16 Dec. 2021
    Ich habe seit ca 8 Wochen nach meiner ersten Impfung starke Muskel - und Gelenkschmerzen vor allem in den Beinen....Wer kann da helfen?
  • @1421431986 #118042 11:54, 16 Dec. 2021
    Bitte beachtet auch die angehefteten Nachrichten da findet man alles und somit selbsterklärend . lg
  • @603018529 #118046 12:02, 16 Dec. 2021
    Meine Friseurin die ins Haus kommt, erzählte mir-- die Kunden hätten nach den Spritzen ordentlich Haarausfall.
    Viele Kunden erzählen außerdem, dass es ihnen plötzlich sehr schlecht ginge und Ärzte nicht helfen können.
    Beim Friseur kann man tatsächlich viel erfahren!
  • Da bist du nicht alleine, meine 2 Geschwister haben auch für meine Eltern entschieden bin die einzige die clean ist, 75 und 73 sie werden immer Vergesslicher!
  • @O12345677777 #118052 12:10, 16 Dec. 2021
    Freund der Familie (32) wurde wenige Tage nach 1. Impfung mit schwerer Hirnhautentzündung auf Intensivstation eingeliefert. Es wird gerätselt, woher das kommt.
  • @1392179955 #118055 12:17, 16 Dec. 2021
    Heute mit einem Freund (33 Jahre alt) gesprochen, den ich seit mehr als 20 Jahren kenne. 2 x Biondreck, dem Druck am Arbeitsplatz nachgegeben. Ausschläge am ganzen Körper, durfte Fotos sehen, Atemnot, Schmerzen unterhalb der Rippen , linke Seite. Möchte keinen Booster. Mitarbeiter eines Familienangehörigen, männlich 38 Jahre alt, nach 2 x biondreck Diabetes, Herzschlag macht auf sich aufmerksam. Kunde von mir erwähnte, dass seine Frau 33 Jahre alt, auch Probleme mit dem Herz wahrgenommen hatte. Kunde, Anfang 20, 2 x biondreck, seither immer müde meint er, wird aber boostern lassen um weiter Clubs besuchen zu können. Freund von einem Bekannten, 36 nach Impfung ( Giftstoff unbekannt ), Tod durch herzstillstand. Anderer Kunde, über 60, besiegten Krebs brach kurz nach Impfung wieder aus. PLZ 66...
  • @Ellihenny #118057 12:29, 16 Dec. 2021
    Freundin nach Spritze total dement,vorher topfit. Offizielle Diagnose Kreutzfeld-Jakob, mit der Spritze hat das nichts zu tun, neinnein
  • Mein Neffe wurde auch mit Hirnhautentzündung im KKH behandelt und dabach Reha.. bringt es nicht mit der Spritze 💉 in Verbindung.. junger sportlicher Junge ende 20 und Nichtraucher...will sich sogar boostern
  • @Brentanobad #118061 12:41, 16 Dec. 2021
    Eine meiner Liebsten: Ende März Astra, seit April innerhalb 4 Wochen 10 kg abgenommen auf 45 kg, schwach, nervös, Schlaf- und Konzentrationsstörungen. Laut lange vorenthaltenen Blutbild nur Vitamin D Mangel. Bis zum August allmähliche Besserung und leichte Gewichtszunahme, aber nicht wie vorher. Leugnet natürlich jeden Zusammenhang mit der Impfung….
  • @1154318907 #118074 13:12, 16 Dec. 2021
    Also zusammen ✌️🏼
    Danke für die Aufnahme...
    Meine Mutter war 2 Tage nach der zweiten Impfung 5 Tage hintereinander in Köln in der Uniklinik. Konnte auf dem linken Auge nichts mehr erkennen.
    Gott sei Dank fast wieder 100 pro in Ordnung. Vereinzelt noch Schlierenhaft.
    Geimpft mit 74...
    Inzwischen 75...
    Nachgewiesen das es an der Impfung gelegen hat. Blutdruck plötzlich stark angestiegen im Innere des Auges.
  • @1250898475 #118077 13:14, 16 Dec. 2021
    Petechien (Hauteinblutungen) nach Impfung, Mann 52, NRW, bereits im August...
  • @775705960 #118078 13:18, 16 Dec. 2021
    PLZ 57...
    Meine Vater 73
    2 Wochen nach 2.Imp..hatte er
    3 Wochen lang erhöhten Blutdruck 180-190/100-120
    Und Gürtelrose
    Jetzt wieder besser
  • @1117135178 #118079 13:18, 16 Dec. 2021
    Meine gesamte Familie hat sich spritzen lassen...ich habe fast auf Knien alle angefleht es nicht zu tun.
    Meine 12 jährige Nichte ( ich weiß es 100% ob sie gespritzt wurde) liegt mit Lymphdrüsenkrebs im Krankenhaus Stadium 3
    Ihr Vater( mein Bruder) hat plötzlich eine Art Krätze bekommen, er schläft seitdem nicht mehr, weil es so juckt.
    Kein Medikament oder Cremes helfen.
    Meine Mutter 64 ist seitdem dauer erkältet...sie hat seit Jahren schon eine tiefe Beinvenenthrombose und eine extrem verengte Halsschlagader.
    Mein Vater hat schon immer ein vergrößertes Herz.
    Ich befürchte Schlimmes😔
  • Auch bei der Kosmetik, die sagen die Menschen altern schnell und die Haut wird grau und fad. Mein Bruder 59 2x geimpft und sieht aus wie ein kranker alter Mann. Vor einem Jahr sah der noch richtig gut aus. Er hat auch viel abgenommen. Dünn bis auf die Knochen. Wir anderen alle Ungeimpft und putzmunter.
  • Ein Bekannter von mir hat auch die Diagnose „Creutzfeldt-Jakob“ bekommen Ende Juni 2021, nachdem doppelt geimpft. Ende September 2021 ist er daran verstorben leider.
    Erste Symptome waren eine Veränderung des Wesens, meistens sehr aggressiv, apathisch, empathielos, Konzentrationsstörungen etc.
    Dann kommt es sehr schnell zum totalen Verlust aller Gehirnfunktionen, zu dauernder Bettlägrigkeit und zum unausweichlichen Tod. Die Krankheit ist unheilbar.
  • @1627199869 #118087 13:29, 16 Dec. 2021
    Meine 82- Jährige Bekannte erlitt nach der 2.Impfung einen Schlaganfall und liegt seitc3 Wochen im Spital in Wr.Neustadt/ NÖ Austria
  • @sister_n_0 #118108 14:24, 16 Dec. 2021
    Ich arbeite in einem Seniorenheim. Gestern Abend wurde meine Kollegin mit dem Verdacht auf Schlaganfall ins Krankenhaus gebracht. Konnte aber nicht bestätigt werden. Sie ist zwar wieder zu Hause geht ihr aber nicht gut. Bis auf weiteres krank geschrieben. Achja der Booster war vor 1 Woche.
  • @Iri67 #118115 14:53, 16 Dec. 2021
    Postleitzahl 44 - Nachbar Krebspatient, der Krebs war schon besiegt. Es ging ihm wieder so gut, dass er Fahrrad fahren und im Garten arbeiten konnte. Nach der Gentherapie ist der Krebs wieder ausgebrochen. Es ging mit ihm bergab. Konnte zuletzt nicht mehr ohne Hilfe gehen. Künstliche Ernährung. Die Hautfarbe war gelblich. Heute Mittag hat er seinem Leben ein Ende gesetzt. Der Bestatter hat ihn gerade abgeholt. Impfstoff Astra
  • @tabellenbuch #118117 14:57, 16 Dec. 2021
    Eine Hebamme aus Bielefeld, NRW berichtete mit, dass sich in ihrem Krankenhaus seit den Impfungen die Zahl der Schwangerschaftsvergiftungen spürbar erhöht hat.
    Hab leider keine genauen Daten.
  • @UnsupportedUser64Bot #118118 b o t 15:01, 16 Dec. 2021
    Mein sohn (13) hat nach der 2. Impfung besorgniserregende herzgeräusche ... wurde vom schularzt diagnostiziert... heute wird das im KH überprüft
  • @DilekB777 #118121 15:05, 16 Dec. 2021
    Der Pizza-Lieferant hat sich 1x impfen lassen. Seit 4 Monaten kann er nicht mehr schlafen vor Muskelschmerzen. Er hat jetzt Bor ausprobiert, nach 1 Woche ist es extrem besser.
  • @1155399945 #118127 15:08, 16 Dec. 2021
    PLZ 01
    Bekannte, 80 Jahre, doppelt geimpft jetzt Diagnose Leberkrebs
  • Mein Nachbar auch. PLZ 7. Krebs inaktiv seit Jahren. Ging ihm gut. Nach der Impfung Adern geplatzt. Beulen am Kopf. Schmerzen bekommen. Jetzt lauter neue Tumore und Leberwerte schlecht. Leberstant. Sieht nicht gut aus. Innerhalb weniger Monate alles dahin. Redet schon von Palliativbehandlung
  • @benjaminsteinbach #118129 15:13, 16 Dec. 2021
    1 FALL:

    Nachbarin der Mutter meines ersten Sohnes.

    2x Gespritz ( weiß leider nicht was), ist nach 2 Wochen verstorben.

    2 FALL:

    Die Freundin des Sohnes des besten Freundes meines Vaters.

    23 Jahre alt, Top fit. Kern-Gesund... beste aus Ihrer Klasse in der Uni, 2x Gespritzt... sitzt jetzt im Rollstuhl... ganze Leben zerstört.

    Schaut mal wer die Geschäftsführer sind der Impfstoff-Hersteller... und ihre Religion... Ich bekomme das Grauen, dass die Leute es nicht wahrhaben wollen...
  • @verena123457 #118133 15:23, 16 Dec. 2021
    Meine Nachbarin- Antikörper vorhanden.

    Daher nur einen booster erhalten.

    Komplette gesichtslähmung danach.

    War im Oktober, direkt am nächsten Tag war eine Hälfte gelähmt, am nächsten Tag das ganze Gesicht. Hält immer noch an.
  • @280112037 #118150 16:30, 16 Dec. 2021
    3 Kolleginnen von mir haben nach d. 2. Biontech sehr starke Herzrhythmusstörungen. Seit Wochen können sie nicht arbeiten.
  • @1078177325 #118157 16:51, 16 Dec. 2021
    Fall von August, Mann 58 J. eine Woche nach Impfung Schlaganfall, konnte nicht mehr verständlich sprechen.
    Ob es sich wieder gebessert hat weiß ich nicht. Reha stand damals an. War Vermieter unserer Ferienwohnung.

    September, Junge Frau, 20 Jahre, Tochter von Bekanntem, verstorben nach Impfung. Hirnvenenthrombose, bestätigt durch Obduktion.
    PLZ 74...

    Aktueller Fall, Mann 45 J. vom Arbeitgeber zur Impfung gedrängt, 2 Tage nach Spritze Schlaganfall, halbseitig gelähmt, jetzt Reha, ob das wieder besser wird muss sich zeigen.
    Sei natürlich nicht von der Impfung, wäre auch so gekommen 😠
    PLZ 74...

    Ausserdem seit Sommer einige Fälle, die glimpflicher ausgingen.
    - 1. Epileptischer Anfall nach Impfung
    - Halbseitige Gesichtslähmung nach Impfung Moderna, war nach paar Tagen weg zum Glück
    - Augeninfarkt
    - 7 Wochen Nervenentzündung mit schlimmen Schmerzen im Rücken direkt nach Impfung
    - periodenartige Blutungen bei 70 jähriger!

    Und mehrere erstmalige Herzprobleme in längerem Abstand zur Impfung. Zusammenhang? Auffällig ist halt die Häufung.
  • @1120251055 #118159 16:52, 16 Dec. 2021
    Bemerke in unserer Praxis sehr oft, dass das Immunsystem komplett abkippt. Es zeigt sich in multiplen Entzündungen, Lmyphgefäße explodieren, Blutwerte im Keller, Magenschleimhautentzündungen, Entzündungen an Gelenken und Muskeln...da gibt es nichts mehr zu beschönigen. Unfassbar und das noch für die Kinder zu erzwingen...für mich strafbar
  • @ElisaItalien #118175 17:17, 16 Dec. 2021
    Polizist( Italien) stirbt direkt nach der Impfung. Obduktion ergibt als Ursache die " Impfung" an.
    Fall wird sofort eingestellt, DA ER JA UNTERSCHRIEBEN HABE !
    So schaut's aus !😝
  • @Esschneit #118179 17:24, 16 Dec. 2021
    Der Bruder meiner Kollegin ist im Frühjahr 10 Tage nach der 1. Impfung (Astra) mit 38 Jahren an Hirnvenenthrombose während der Arbeit verstorben. Bei der Obduktion wurde der Zusammenhang zur Impfung zweifelsfrei festgestellt.
  • @ma_us_w #118181 17:29, 16 Dec. 2021
    19jährige Tochter meiner Freundin hat seit der 2. Impfung keine Menstruation mehr bekommen.
  • @1531114520 #118185 17:31, 16 Dec. 2021
    Von meinem besten Freund die Oma

    1.Impfung - Schlaganfall

    Musste dann ins Pflegeheim, war vorher topFit aus Zwang dann die

    2.Impfung - drei Wochen später intensiv, 3 Tage beatmet worden, gestern verstorben.

    Wird kein Zusammenhang mit der Impfung gesehen.
  • @2134491599 #118187 17:32, 16 Dec. 2021
    Onkel vin meine Freundin , drei mal geimft.Jetzt liegt auf Intensivstation mit Lungenimbolie.🙈😱
  • @PatriciaEck #118193 17:44, 16 Dec. 2021
    Freundin 44, doppelt geimpft glaube mit Biontech, jetzt Corona Positiv, war im Krankenhaus (nix los) hat sich selbst entlassen, keine Medikamente nichts bekommen. Ihr geht es richtig richtig schlecht. Kommt daher wie eine alte Frau. Kann kaum reden und richtig schwach. Hab sie jetzt erstmal versorgt. Im Krankenhaus wird einem nicht geholfen.
  • @788830236 #118194 17:45, 16 Dec. 2021
    Bekannte, 53 Jahre, Thrombose hinterm rechten Auge...nur noch 10% Sehkraft...sieht selbst einen Zusammenhang mit der "Ompfe"...Ärzte geben es natürlich nicht zu...24...😡
  • @1531114520 #118195 17:46, 16 Dec. 2021
    Bekannter vom Tennis

    Impfung - Gürtelrose und jetzt auf dem linken Auge blind

    Freundin aus Brasilien 23 - hinterlässt 2kleine Kinder 3&6

    Restaurantbesitzer aus Stuttgart geht zur nr 3 - kippt um und wird für Tod erklärt.

    In allen Fällen wird kein Zusammenhang mit der Impfung gesehen
  • @2134491599 #118196 17:47, 16 Dec. 2021
    Eine Bekante Mutter aus der Schule, wo unsere gehen, nach zeite Impfung hatte so starke Kopfschmerzen, dass keine Schmerzmittel geholfen hat und sazu 9 Tage so starke Periode gehabt, dass sie fast verblütet hat.😱😱😱😡
  • @1265560269 #118197 17:47, 16 Dec. 2021
    Sind hier Österreicher? Ich weiss, ist kein Impfopfer
    Eintrag. Aber auf Twitter sucht jemand Kontakte in Linz Österreich für eine allmählich vereinsamende ältere ungeimpfte Dame. Auf Telegram zu kommen, ist keine Option. Gerne Kontakte per PN. Ich garantiere keinen Missbrauch und keine Spams oder ähnliches. Ich bin auch kein Stasispitzel.

    Ach ja, Nebenwirkungen...... Beinampitation nach Hüft-Op und Impfung, 6 Wochen später. Kollege, 56 Jahre.

    Dienstag kommt Tochter, Pflegerin Notaufnahme, zu mir. Lebt im Stuttgarter Raum. War gestern auch auf Demo. Mal sehen, was sie zu erzählen hat.
  • Diese Gruppe ist für Österreich, Deutschland und Schweiz
  • @1726667280 #118212 18:19, 16 Dec. 2021
    Ein Feuerwehr Kamarad mit 60 plötzlich und unerwartet im Skiurlaub verstorben.
  • @1318709550 #118215 18:31, 16 Dec. 2021
    Die 60 jährige Mutter einer Freundin hat vor 10 Tagen ihre erste Impfung Biontech bekommen. Am Montag brach sie plötzlich zusammen, der Notarzt nahm sie mit in die Klinik. Blutdruck zu hoch und Herzrhythmusstörungen. Am selben Tag aber wieder entlassen. Gestern erlitt sie wieder einen Zusammenbruch, Krampfanfall, kann kaum sprechen und nicht laufen. Diesmal sagte der herbeigerufene Notarzt, der Blutdruck ist ok er könne nichts für sie tun. 🙈 sie liegt nun die ganze Zeit im Bett, keine Besserung des Befindens. In 394
  • @Missvenja #118219 18:45, 16 Dec. 2021
    Meine Tante (68), nach der 2.Impfung starke Depressionen mit Panikattacken bekommen. Sie konnte weder essen noch schlafen. Ist seitdem (ca. 10Wochen) im Krankenhaus und wird mit Psychopharmaka eingestellt. Nichtmal ihr Ehemann darf zu ihr ins Zimmer. Ganz langsam geht es wieder bergauf.
  • @2129354855 #118236 19:03, 16 Dec. 2021
    Der Mathelehrer meiner Tochter, schon geboostert, vehementer Impfbefürworter (wenn auch nicht der vehementeste in der Schule, da gibt es richtige Impfinquisitoren), verliert jetzt massiv Haare und die Frisur ändert sich im Zeitraffertempo. Keine Ahnung, ob das auch eine Nebenwirkung ist, ich denke schon. Irgendwann müssten sich - welche auch immer - Nebenwirkungen doch mal rumsprechen, dass sie die Kinder endlich mal in Ruhe lassen.
  • @FreiheitundFriede #118237 19:05, 16 Dec. 2021
    meine Tochter ist 12 und hat als Kleinkind 8 Monate alt einen Impfschock erlitten ,sie lag 10 Tage in Kiel im KH und Jahre später also mit 10 plötzlich starken Hörverlust, heute trägt sie Hörgeräte.
  • @Zarah_urk #118246 19:11, 16 Dec. 2021
    Patient ü70 trotz 3. Spritze heute positiv getestet.

    Allgemein viele der älteren bauen jetzt extrem ab.. meine älteren Patienten (omis und Opis im Pflegeheim) sind total am verfallen. Es ist schlimm dabei zuzusehen 🥺
  • @827807055 #118247 19:12, 16 Dec. 2021
    Vor den Impfungen war in meiner Firma niemand krank. Eine Kollegin kann gar nicht mehr arbeiten. Lungenembolie und Hepatitis. Andere haben teilweise schwere Nebenwirkungen und sind immer ein bis zwei Wochen außer Gefecht. Sonst erzählte mir ein Bekannter von Entfernung der Gallenblase(mit 31 Jahren doch ungewöhnlich) nach den zwei Impfungen, die auch schwere Nebenwirkungen verursachten. u.s.w. u.s.w. Sicher ist nichts, ob es mit den Impfungen zu tun hat, aber es gibt doch viele und starke Anzeichen
  • Mein Freund ist auch 2 mal geimpft gewesen. Nach der 2. Impfung gings ihm nur noch schlecht. War beim Arzt wäre alles Stress. 4 Monate nach der zweit Impfung haben sie ihn tot im Lkw gefunden. Wir haben dem Krankenhaus gesagt das ihm so schlecht ging hat aber niemanden interessiert. Er ist nicht mal obduziert worden. 58 Jahre alt sterben halt die Leute.
  • Ein Freund von uns (Schulmediziner), sagt das das garnicht gemacht wird und auch untersagt sei, geimpfte zu obduzieren, weil ja dann raus kommen würde, dass es an der Impfung liegt. Er selber ist leider 2 mal geimpft und wäre fast gestorben an einer Thrombose, er ist zum Glück aufgewacht und wird sich nicht boostern lassen.
  • Genau so bei meinem Bruders Kinder. In der Klasse zwei Schüler mit Thrombosen.
  • Das musste ich (leider) am eigenen Leib erfahren. Meine Kollegen und der Chef geimpft, ich nicht, seit Januar werde ich ständig genötigt und bin an allem schuld. Im Sommer hatte ich dann endlich mal Ruhe und nun geht das seine Spiel wieder von vorne los. Diesmal versuchen sie es auf die Tour, sie wollen mich als Kollegin nicht verlieren ect pp. Wollen sie nicht sehen was hier passiert? Wozu eine Impfung, wenn ich gesund bin? Warum soll ich meine Gesundheit aufs Spiel setzen wenn es nur eine experimentelle Notzulassung ist? Und die von den Langzeitschäden will ich gar nicht erst anfangen, da dass noch keiner weiß wie es sich bei jedem einzelnen verhält, dafür ist es noch zu früh um etwas darüber zu sagen. Meine Tochter 16 braucht jz mein Einverständnis damit sie ihren Job nicht verliert und ich will sie ihr nicht geben anderseits will ich auch nicht dass sie mir die Schuld gibt wenn sie deswegen ihre Ausbildung abbrechen muss, obwohl es ja nicht meine Schuld ist...... Ist alles zum 🤮😭
  • Der Vater von meinem Kumpel hat ebenfalls eine Halbseitige Gesichtslähmung nach J&J bekommen. Der Kumpel selbst hat sich vor kurzem auch den Schuss in die Freiheit geholt und musste kurz darauf mit dem Notdienst aufgrund von Herzrassen ins KH gebracht werden. Weiterer Freund von mir ist LKW-Fahrer, nach der zweiten Spritze mit Astra ist er für ca 3 Std im Führerhaus bewusstlos geworden. Glücklicherweise auf dem Rastplatz.
  • @1110583277 #118273 19:42, 16 Dec. 2021
    Ein Bekannter vorgestern nach der zweiten Drecksspritze gestorben.
  • @1421431986 #118281 19:48, 16 Dec. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1484679471 #118284 19:56, 16 Dec. 2021
    Hallo zusammen, bisher war ich still, mittlerweile häufen sich allerdings "komische" Zufälle.

    Ich arbeite in einer Werkstätte für Menschen mit behinderung.

    1 beschäftigter (ca. Mitte 30) seit ca. Mai im Krankenstand. Schwer an Krebs erkrankt, erste Impfung müsste im April gewesen sein.

    2te beschäftigte ( Mitte 50)vor 4 Wochen 3 Impfung bekommen. Seit 3 Wochen im KH, vor 1 Woche Diagnose Krebs. Bereits 2 Mal operiert worden.

    3te beschäftigte (Anfang 30) wurde Ende Juni das 2 Mal geimpft, jetzt Knoten in der Brust, wird noch abgeklärt, dennoch 3te Impfung abgeholt.

    Bruder (Anfang 40) einer sehr guten Freundin nach 2ter Impfung mit moderna Herzrhythmusstörungen.

    Enger Freund von mir (29) nach der 2ten Impfung Nasenbluten beim joggen, Füße fühlen sich an wie eingeschlafen. War beim Arzt, kein Zusammenhang. Mittlerweile wieder OK.

    Verwandter in Italien nach 2 Impfung Parkinson. Dessen Sohn(Ende 20) seither schwere Depression.
  • @1423875545 #118287 20:08, 16 Dec. 2021
    Ein Freund zwei mal geimpft grad 60 geworden , sportlich lungenembolie , Hirntrombose , leider gestorben , hinterlässt Frau und Kinder in Tirol. Weiters ein Kumpel in Florida 2× Johnson 49 Jahre alt , tot vor dem Haus Herzinfarkt , hinterlässt Frau und Kinder
  • @IC_XC_NI_KA_3 #118292 20:24, 16 Dec. 2021
    Meine Mutter 67 lag 5 Wochen nach der 2 Impfung ( mit BioNTech) für 2 1/2 Wochen im KH . Lungenembolie ,Darmentzündung ,dazu musste man ihre rechte Herzklappe entkalken
  • @1104415185 #118293 20:25, 16 Dec. 2021
    Ich habe meiner WG Mitbewohnerin zugehört, wie sie mit einer Freundin telefonierte, die vor 2 Wochen die erste Impfung bekommen hatte (Stoff unbekannt).
    Die Freundin beschwerte sich über ständige Müdigkeit, die seit 2 Wochen nicht mehr weggehen.
    Sie sieht ein Zusammenhang, findet es aber nicht drastisch.
  • Mein Schwager hat jetzt noch der ersten B-Spritze Druck in der Herzgegend und ein starkes ziehen von der linken Schulter bis in die Hand.. Arzt sagt alles ok..
  • Mein Vater 67 gestern Booster bekommen. Er sieht sehr schlecht aus. Hat extrem abgenommen und die Haut grau und richtig faltig. Vor einem Jahr noch richtig gut ausgesehen. Das Wesen hat sich auch extrem ins negative Verändert.
  • @Nadja_Ulrich #118303 20:32, 16 Dec. 2021
    Hallo,
    Mein Vater, 85 Jahre, diverse Vorerkrankungen. 3 Wochen nach der 2. Impfung (Anfang Oktober) mit biontech hat er eine Lungenembolie und eine Entzündung des gesamten Gaumens noch immer andauernd.

    Schwiegervater, 87 Jahre, total fit. 3 Wochen nach der boosterimpfung (Anfang November) eine Lungenentzündung bekommen. Bis heute noch nicht ganz fit.
  • @1771356376 #118336 21:12, 16 Dec. 2021
    Hallo,
    Ein Freund und Arbeitskollege hat mir erzählt, die Oma seiner Frau sei nach der Impfung erblindet. Ob es die erste oder zweite Impfung war, kann ich leider nicht mehr sagen.

    Eine weitere Kollegin, die sich hat impfen lassen, hat mir erzählt, ihre Tante ist nach der zweiten Impfung ins Krankenhaus gekommen. Festgestellt wurde ein totales Organversagen. Leider hatte ich auch nicht nachgefragt, wie alt die Tante ist, schätze aber zwischen 60-70 Jahre.
    Wie es jetzt der Tante geht, weiß ich leider auch nicht, da die Kollegin selbst seit einiger Zeit im Krankenstand ist, wegen anhaltenden Herzrasen. Ich habe versucht mich zu erinnern, ob sie vor oder nach der Impfung dieses Herzrasen bekommen hat, weiß es aber leider nicht zu 100%.
    Sie sagte aber, sie würde sich definitiv nicht Boostern lassen, jetzt wo sie es in der eigenen Familie erlebt hat, was passieren kann.

    Eine Freundin von mir U30, hatte ebenfalls die vollständige Impfung. Nun leidet sie öfter mal an Erkältungssymptomen, ihr Immunsystem ist stark im Keller. Sie erzählte mir, sie war vorher immer nur selten krank und jetzt ist sie nur selten symptomlos. Fragt sich nun selbst, ob es eventuell etwas mit der Impfung zu tun haben könnte.

    Ein weiterer Kollege von mir erzählte mir ebenfalls, seit er sich hat impfen lassen, ist er öfter mal krank bzw. hat öfter mal Erkältungssymptome und fühlt sich öfter mal antriebslos.
    Einen Zusammenhang mit der Impfung, sehe er aber nicht.
    DE56XXX
  • @Sandra_PT10 #118337 21:12, 16 Dec. 2021
    Eine Bekannte (Anfang 30), wurde nur 1x mit Pfizer geimpft, das war 18.8. und am 14.9. wurde sie krank. Sie dachte, sie hat einen Herzinfarkt, wurde ins Krankenhaus gebracht, dort wurde sie mit Panikattacken abgespeist und wieder heim geschickt.
    Das erste Blutbild ergab einen erhöhten D-Dimer und dann hatte sie immer wieder Herzstolpern und teilweise Ruhepuls von 140, sowie Kopfschmerzen, erhöhte Temperatur und Übelkeit.
    Bei einem Facharzt wurde dann in einem anderen Blutbild Epstein Barr und Bartonella (Katzenkratz-Krankheit) festgestellt.
    Dieser Arzt bestätigte ihr den Impfschaden.

    Vorerkrankungen: chron. Kehlkopfentzündung, seit 02/2021 zusätzliches Asthma festgestellt,
    Raucherin und nimmt die Pille
    —>Österreich, Obersteiermark 86
  • @Wilfried1961 #118340 21:21, 16 Dec. 2021
    Mehrere Kollegen nach vollständiger Impfung immer wieder sporadisch für einige Tage arbeitsunfähig. Ort: Kiel
  • @Oberjoerg #118341 21:23, 16 Dec. 2021
    Ich nochmal. Mutter 78J., meiner besten Freundin, sonst topfit!, nach Booster Herzrasen, Herzklopfen, unregelmäßige Schläge.
    Kardiologe sagt: Abklärung Anfang Januar mit CT und MRT erforderlich. Ursache unklar. 🇩🇪 PLZ 68
  • @1109276053 #118342 21:23, 16 Dec. 2021
    Südliches Baden Würtemberg - Älterer Mann aus dem Dorf Nach zweiter Spritze KH dann kurze Zeit verstorben. Alles voller Entzündungen. Segen vom himmlischen Vater für uns Alle besonders für die Schwächsten.
  • @Nanini41 #118345 21:32, 16 Dec. 2021
    Die Tante einer Bekannten wurde gestern morgen mit 54 tot aufgefunden. Sie wurde vorgestern geboostert und der Onkel (ein Arzt) hat sie gefunden.
  • @1214213267 #118346 21:33, 16 Dec. 2021
    Eine Freundin von mir hat sich den Booster geben lassen u gleichzeitig Grippe Impfung..danach erstmal 2 Wochen krank mit starken Grippe Symptomen...
  • @UnsupportedUser64Bot #118354 b o t 21:42, 16 Dec. 2021
    Eine Freundin, 54, lag 2 Wo nach der 1. Impfung tot früh im Bett. Die Polizei kam wegen evt Fremdverschulden. Sie erfuhren von der Impfung. Tolle Reaktion "Da brauchen wir auch keine Obduktion". Wenn der Mann es wöllte,
  • @2087601861 #118363 21:47, 16 Dec. 2021
    Kollege von mir, letzte Woche Donnerstag 3. Impfung am Sonntag schwerer Herzinfarkt.
    Bayern 89
  • @1225413741 #118366 21:53, 16 Dec. 2021
    Kann jetzt ein Zufall sein, aber eine Mieterin von mir 83 Jahre ca 6wochen nach der zweiten schlumpfung, Grippe bekommen 14tage andauernd danach den Rettungsdienst gerufen am nächsten Tag mit multiplen Organversagen gestorben
    Der andere Mieter hat seit seiner Johnson vacc epileptische Anfälle war schon öfter im. KRANKENHAUS und diversen Ärzten aber nichts,
    Mein ältester hat es auch gemacht um in Disco und Sisha Bar zu gehen hat seit dem einen Husten schlimmer als ein Raucher und dauerErkältung
    Mein Polier auf der Bst hatte auf einmal Rückenschmerzen, er hat auch schon etliche andere Erkrankungen aber der ist sowas von Fit und kräftig, der hat nicht mal auf die Spritzen zur Muskelentspannung reagiert, und seine Frau hat innerhalb eines halben Jahres Wucherungen (Krebs) in Lunge Leber und Magen
    Meine Frau und meine Schwiegereltern bis jetzt noch nichts, evtl eine Wesensveränderung meines Schwiegervaters aber das kommt evtl auch vom Krankenstand da er schon ein jahr zu hause ist
  • @Xoxo9031 #118369 22:01, 16 Dec. 2021
    Eine Freundin von mir hatte direkt nach der Impfung kribbeln in der rechten Gesicht Hälfte; ist ins Krankenhaus und Ärzte konnten nichts finden und meinten es würde schon weg gehen.. Nun hat Sie die Schmerzen aber immer noch, wurde erst auf Nasennebenhöhlung entzündung behandelt wurde aber nicht besser,jetzt sagen Sie das kommt von der Psyche aber machen trotzdem in paar Wochen einen Mrt. Meine Mutter und Mutter einer Freundin beide vorher Herzkrank,musste paar Monate nach der Impfung Herztabletten umstellen. Anderer Bekannte Darmkrebs mit 23befallenen Metastasen und noch eine Freundin ständig müde und Kopfschmerzen
  • @Tommy_Lee_Jones909 #118371 22:02, 16 Dec. 2021
    Bekannte von mir. Vor 6 Jahren Brustkrebs mit teilweiser Mastektomie. Danach 6 Jahre krebsfrei. Regelmäßige Kontrollen wurden durchgeführt. Nach der Schlumpfung mit Bioncash plötzlicher Rezidiv und Tumorwachtum inkl. Metastasen in der Leber. Jetzt Chemotherapie. Idee sich wieder boostern zu lassen, sobald die Chemo vorbei ist.
  • @Maria_Die_Anna #118377 22:09, 16 Dec. 2021
    Bei meiner Cousine hat die Frauenärztin gesagt sofort impfen lassen, geburtstermin in 2Woche! Ist doch krank
  • @erik_rus77 #118379 22:17, 16 Dec. 2021
    Bekannte meiner Frau, 27 jahre alt , sportlich, ohne vorerkrankung hat sich mit JJ impfen lassen (spät sommer), 2 tage später insult, danach 4 tage auf ITS, 2 wochen in KH, zum Glück ohne folgen zumindest was Ärzte sagen....
  • @697737463 #118382 22:24, 16 Dec. 2021
    Eine Freundin erzählte heute von ihrer Arbeit (in der Pflege). Viele ihrer Kollegen seien krank, einige hätten von jetzt auf gleich Krebs bekommen oder temporär zu hohen Blutdruck, unerklärliche Herzprobleme ohne Befund. Ihre Mutter, auch geimpft, hatte schon zwei OPs an der Blase. Raum Bremen
  • @2121231065 #118383 22:28, 16 Dec. 2021
    Ein Freund erzählte mir von einem Bekannten der nach der Impfung öfter erbrach. Gleich im Wartezimmer danach auf den Boden.
  • @2035133566 #118386 22:31, 16 Dec. 2021
    Der enge Kollege meines Mannes wollte sich eigentlich gar nicht Impfen lassen hat es aber Montag dann doch getan durch den Druck an der Arbeit ,der arme Mann hat am ganzen Körper 30 min nach der Impfung Ausschlag und extreme Blasenbildung bekommen die Haut spannt zum zerreißen ,er liegt im KH und ihm wurde heute eine Impfbefreiung für die Zukunft ausgestellt.Er ist 41 Jahre und verzweifelt da er nicht weiß was noch alles kommt.
  • 17 December 2021 (105 messages)
  • @1941127676 #118442 06:20, 17 Dec. 2021
    Eine Arbeitskollegin von meinem Mann...im November Booster gehabt...gestern mussten zwei Kollegen sie wärend der Arbeit nach hause bringen...plötzlich schwindel und stechen im Brustkorb ...ort Frankfurt am Main
  • @Happy0815499 #118456 06:52, 17 Dec. 2021
    Mein Arbeitskollege(39) hat die gleichen Symptome wie ich sdändig krank Halsschmerzen Bronchitis 2x pfizer seine Frau(34) auch 2x Pfizer extrem starke Blutungen ein anderer Arbeitskollege(30) Eine Woche nach Pfizer Herzmuskelentzündung mein Nachbar 34 nach impfung Herzmuskelentzündung mein Hausarzt hat mir erzählt 16 jähriges Mädchen nerven Lähmung es weis keiner ob das noch wird meim Sohn(16) wurde vor 4 Wochen das erste mal mit Pfizer geimpft geimpft gegen unseren Willen weil sein Chef Druck gemacht hat gott sei dank keine probleme das passiert mir nicht noch mal ich hoffe wir können das so lange wie möglich rauszöger
    Schlimm was hir passiert ich hoffe der spook hat bald ein Ende
    Tirol 6222
  • @1337702187 #118464 07:09, 17 Dec. 2021
    Freundin (24) 1-2 Tage, ca. 35 Stunden nach Booster Impfung (Biontech): schlecht geschlafen, Schüttelfrost, Hitzewallungen (wie Fieber), Schweißausbrüche, starkes Herzklopfen
  • @180858675 #118474 07:17, 17 Dec. 2021
    Hier nur Impfschäden bitte.
    Alles andere in der Diskussionsgruppe.
    Danke ❤️
  • Von unserer Nachbarin der Lebensgefährte : Anfang dieses Jahr Corona 2 x, im Herbst Impfung Gürtelrose, Impfung Grippe, Corona Booster, 4 Wochen später Schlaganfall, 1 Tag später tot. Nennt man #plötzlichundunerwartet, DE 90762
  • @1977127328 #118482 07:30, 17 Dec. 2021
    1) Kundin von mir: um die 70, 3 mal geimpft (Impfstoff weiß ich nicht), konnte in der Nacht plötzlich nicht mehr atmen, ist dann ins KH und bei der Blutuntersuchung war alles normal. Hatte dann ein EKG und das war drunter und drüber. Sie hat wohl eine Herzmuskelentzündung…
    Zusammenhang mit der Impfung wird nicht mal in Erwägung gezogen… sie schimpft auch sehr über Ungeimpfte und Demonstranten…

    2) meine Chefin: auch 70, 2 mal mit Astra, 1 mal (ich denke Biontech) + Grippeimpfung, war im Lockdown dauerkrank, hat eine schlimme Blasenentzündung die nicht weggeht, ist immer niedergeschlagen und nie ganz gesund….
    Auch sie ist ein totaler Impffanatiker…
    Fürstenfeld/Steiermark

    Ich hoffe täglich für alle geimpften, dass wir uns nur irren und die Impfung nicht so viel Schaden anrichtet wie wir denken… ich WÜNSCHTE es wären nur „Fake News“… doch ich befürchte leider anderes…
  • @Pimpim_1 #118486 07:40, 17 Dec. 2021
    NÖ, Meine Tanten 74 und 87 nach Booster, die eine nach 3 Wochen mit Covid auf Intensivstation gelandet, die andere sofort umgekippt, jetzt seit Wochen Lungenkrankheit kann kaum sprechende ihr Mann hat das auch bekommen. Mein Opa 79 , 14 Tage nach Booster Darmverschluss. Meine Oma 79, nach 2. Impfung Blutdruckproblem jetzt nach Booster auf Tabletten eingestellt worden und ist jetzt extrem vergesslich. Die anderen sind nicht in meinem direkten Umfeld, aber von meiner Mama ein Freund auch nach Booster, 1.Tag Koordinationsprobleme, 2. Tag Sehstörungen, 3.Tag Gedächtnisverlust, wurde ins KH gebracht, jetzt im Koma, von meinem Chef die Mutter plötzlicher Krebsausbruch. Es ist irre was hier abgeht.
  • @1444282679 #118488 07:44, 17 Dec. 2021
    1.Meine Freundin ihre Schwester 2 mal geimpft, 3 Monate später Brustkrebs Diagnose mit einer Größe die laut Frauenärztin innerhalb von 7 Jahren wächst. Landkreis Penzberg Bayern
    2. Die Schwester von meiner Freundin ihrem Mann, ebenfalls 2x geimpft, 4 Monate später Gebärmutterhalskrebs, keine Krebserkrankungen in der gesamten Familienvorgeschichte. Landkreis Könnern Sachsen Anhalt.
    3. Bruder unserer Pflegedienstleiterin 1xgeimpft kurze Zeit später starke Kopfschmerzen und Not-Op Blutung im Kopf.
  • @UnsupportedUser64Bot #118491 b o t 07:47, 17 Dec. 2021
    Mutter 80, vor 10 Monaten geimpft: im Oktober großer primärtumor in der Leber!
    Seit einer Woche hat sie drehschwindel
    (Hannover)
  • @famousolive #118494 07:50, 17 Dec. 2021
    Eine 12-jährige Schülerin hat seit der Zweitimpfung (BT) ein dauerentzündetes Auge mit einer starken Rötung ringsherum. Trotz Behandlung wird es nicht besser.
    D-90XXX
  • @1412425967 #118497 07:55, 17 Dec. 2021
    Liebe Freundin (34) hat seit dem Booster Herzrhythmusstörungen. Lief 2 Wochen regelmäßig zu Arzt und nimmt jetzt erstmal Tabletten.
    D-41xxx
  • @745094346 #118498 07:58, 17 Dec. 2021
    Guten Morgen, von einem Freund die Schwester liegt mit Herzproblemen im KH ein Zusammenhang mit der Impfung wird nicht ausgeschlossen.
  • @2053966266 #118502 08:08, 17 Dec. 2021
    Mein Mann hatte nach der 2. Impfung Biontech immer wieder Nasenbluten. Nachdem er beim HNO war stand fest, dass er eine stark ausgeprägte Milben-, Katzen- und Hundehaarallergie hat. Bisher hatte er aber da nichts feststellen können, weil wir selbst zwei Katzen haben - das ist schon seltsam. Als wir dann seine Mama ein paar Wochen später besucht haben, die zwei Katzen und zwei Hunde hat, musste mein Mann immer wieder rausgehen, weil er kaum Luft bekommen hatte und die Augen tränten. Das war in all den Jahren vorher nie passiert.
    Arzt meinte, dass dies kein Impfschaden sei. Achja, und Bluthochdruck hat er jetzt auch.
    Ich hab nichts zu berichten, da ungeimpft
  • @1588640784 #118503 08:09, 17 Dec. 2021
    Meine beste Freundin 36 Jahre alt hatte nach der 2 Impfung (moderna) massive Probleme. Auf der Heimfahrt ging es ihr schon schlecht. Dann erbrechen, Durchfall, starke kopf und Gliederschmerzen, Herzrasen, Ohnmacht. Sie dachte sie stirbt. Eine 3 will sie sich nicht geben lassen arbeitet aber beim Zahnarzt und die cheffin verlangt es. Sie hat fürchterliche Angst.

    Meine 2 Freundin arbeitet im Pflegeheim. Hat sich lange gegen die Impfung gewehrt. Nach viel Druck hat sie sich nun doch impfen lassen letzte Woche. Es sind viele Tränen geflossen. Jetzt ist es so das sie sich das leben nehmen will weil sie es nicht erträgt ein *Gift* in sich zu haben. Ihr Freund bemüht sich wo er nur kann ihr zu helfen. Es ist furchtbar.

    Und meine Kollegin 37j ist gestern Abend zum boostern gerannt obwohl sie eh schon aussieht wie eine wandelnde Leiche. Ich 🙏 das sie heut zur arbeit kommt.
    Raum 743....
  • @1934203896 #118508 08:22, 17 Dec. 2021
    Gute Freundin Mitte 50 hat Mitte August 2. 💉Moderna bekommen. Jetzt Diagnose Diabetis. Keine früheren Fälle in Familie, Arzt sagt käme vom Stress🙈. Hat sie ohne Medikamente wieder nach Hause geschickt, soll im Januar zur Kontrolle wiederkommen. PLZ Region 27. ein Zusammenhang mit💉 wird natürlich nicht gesehen… gibt es hier ähnliche Erfahrungen?
  • @Wene07 #118511 08:27, 17 Dec. 2021
    Gerade mit einem sehr guten Freund gesprochen, der hatte schon die ersten 2 Impfungen hinter sich mit Pfizer, jez am 15.12 Bososter geholt, seitdem Schüttelfrost, Schweiß Ausbrüche, Schädelweh... Er sagt er geht sicher nimma impfen 👌
    Bin gespannt ob er sich dran hält.
    Wien
  • @1517822539 #118513 08:28, 17 Dec. 2021
    Azubi meines Mannes, 19 Jahre, in der Nacht nach der 2. Impfung, an Herzinfarkt gestorben. Er war kerngesund. Raum 441...
  • @1239254375 #118517 08:35, 17 Dec. 2021
    Ich fahre seit 3 Jahren regelmäßig zum MC Drive U hole mir dort meinen Cafe v MC Cafe. Bin dort schon so bekannt, weil ich immer den selben Kaffee trinke, dass die Angestellten schon wissen bei der Sprechanlage wer da ist 🙈😅 Die 2 Angestellten wollten die Spritze nicht, hätten aber sonst ihren Job verloren. Die ersten 8 Wochen nach der Spritze etwa merkte man keinerlei Unterschied zu vorher. Jetzt wirken die 2 von Mal zu Mal zerstörter. Augen nur halb geöffnet, gequälten Lächeln, drum herum total schlapp. Da sie wissen ich habe im Krankenhaus gearbeitet, schildern sie mir immer ihr Leid. Extremer Dauerschwindel, Abgeschlagenheit. Heute war ich auch dort, eine v beiden war da. Sah wieder extrem schlecht aus. Sie sagt sie hat die ganze Nacht nicht geschlafen. Ihr ganzer Hals vorne, Kehlkopf, bis hinunter zum Brustbereich schmerzt so extrem, dass sie kaum sprechen kann. Ich fragte sie ob sie dass schon jemals hatte, sie verneinte U könne sich nicht vorstellen was das ist.
  • @HaiTzung #118518 08:36, 17 Dec. 2021
    Nachbarin 54J, PLZ 67591, Tot durch Hirnblutung, 2 Wochen nach zweiter Impfung, Pfizer
  • @1588640784 #118519 08:40, 17 Dec. 2021
    Waren am Mittwoch auf Beerdigung von sehr gutem Freund. 84 Jahre alt. Tod durch Massive Hirnblutung.Die Ärzte konnten ihm nicht mehr helfen. Wurde kurz davor geimpft mit biontech. 😢
  • @1644524084 #118523 08:43, 17 Dec. 2021
    München:
    Schon länger her: Familienmitglied 49 J. nach 2. Impfung: beginnende Herzmuskelentzündung. Sehnenentzündung im Impfarm. Astra Zeneca.

    Bekannte Krankenschwester: nach 2. Impfung Biontec Verdacht auf MS, da ein Bein monatelang gelähmt. Wieder fit, lässt sich jetzt boostern. 🙈

    Kollegin, 35 Jahre, gesund: nach 2. Impfung (weiß nicht mit was) Rheumaschübe.

    Bekannte einer Kollegin: Impfung während Schwangerschaft (weiß nicht mit was) - Totgeburt.

    Ärztin meiner Kollegin: (Impfstoff mir nicht bekannt) Tod nach 2. Impfung (Herzversagen).
  • @UnsupportedUser64Bot #118556 b o t 09:48, 17 Dec. 2021
    Eine Ex-Kollegin von mir hat sich im Juli die erste oder Zweite Spritze Moderna geholt und danach auch dauerhaft Durchfall gehabt und ständig erbrechen müssen, sie hat den Zusammenhang mit der Impfung eindeutig gesehen, ob sie sich weiterhin Spritzen lässt weiß ich leider nicht.
  • @1474818749 #118557 09:49, 17 Dec. 2021
    Familienangehörige, 30, BT. Nach 2. I im Mai - dauerhafte Übelkeit, heißer Kopf, Antriebslos über 8 Wochen. Das ist dann in eine Depression übergegangen die sich im Sept. mit einer Schwangerschaft verflüchtigt hat.
    Geht ihr super, sagt sie, hat sich jetzt in der 14.Ssw den B👀ster geholt.
  • @1933813705 #118560 09:56, 17 Dec. 2021
    Ich habe in meinem Umkreis 4 auffällige Vorfälle direkt nach Impfungen erlebt:
    Der Vater meines Chefs und die Mutter einer Bekannten sind wenige Tage nach der Impfung gestorben. Beide waren über 80.
    Ein Kollege (52) kam eine Woche nach der 2. Impfung mit Lähmungen ins Krankenhaus.
    Die Freundin meiner Mutter (ca. 70) hat seit der 2. Impfung keine Ausdauer mehr und ist nun seit 5 Monaten nicht mehr in der Lage ausgiebige Spaziergänge zu unternehmen, wie bis dahin möglich.
    Soweit ich weiß war alles Biontech und keiner der Vorfälle wird als Nebenwirkung gesehen.
  • Eine Bekannte hat auch nach der Impfung Diabetes entwickelt. Sie war vorher regelmäßig beim Arzt, da war nie was.
    Außerdem hatte sie auch erhöhten Ruhepuls 110 - 120, erhöhten Blutdruck.
  • @726863626 #118565 10:08, 17 Dec. 2021
    Gerade erfahren, Mitte 30 jähriger. 1 Woche nach Boosterimpfung gestern an Herzinfarkt verstorben.Bayern 89...
  • @1421431986 #118566 10:09, 17 Dec. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • Hatte über den Fall schon mal berichtet:

    Mann Ende 50 bekommt J&J, hat einen Tag darauf ein Gesicht wie ein Mond. War gestern bei mir, Gesicht wieder normal, aber nun mit Moderna geboostert und er klagte über Gallenprobleme, Schmerzen im Rücken und den Kniegelenken, auch die anderen Gelenke sind nicht mehr in Ordnung.

    Er machte einen niedergeschlagenen Eindruck, hatte aber nicht die wüste Wesensveränderung zur Aggression wie bei den meisten Geimpften. Fragte mich nach meinem Alter und glaubte es nicht, schätzte mich mind. 15 Jahre jünger ein.

    Seine Worte: Du bist sicher nicht geimpft, du hast es richtig gemacht. Aber ich bin nicht mehr der, der ich früher war. Mir geht es nicht mehr gut. Und ich wartete nur noch auf Tränen.

    Mein Arzt mit Hausarztvertrag hat sich zum absolut fanatischen Impfarzt entwickelt. Hausarztvertrag gekündigt (ist ein totaler Mist) und suche mir einen Arzt, der mich Gesamtheitlich sehen kann.
  • @OlgaF1977 #118572 10:33, 17 Dec. 2021
    Ein Onkel an die 60 J., Trainer einer Kampfsportart, 1 Monat lang nach der Impfung unfähig gewesen zu arbeiten. Nach 2-3 Stunden jeweils schwach und unfähig irgendwas zu machen.
  • @1484190335 #118573 10:42, 17 Dec. 2021
    Arbeitskollege von mir berichtete gestern,das der Vater von seiner Freundin,nach der Boosterimpfung direkt den Abend danach mehre Blutblasen im Gesicht bekommen hat.Darauf ins KH,dort stellte man fest das er dies auch an den ganzen Beinen hat.Hatte er vorher ja nicht.Verdacht auf Leukemie,hat aber nichts mit der Impfung zutun.Finde ich schon komisch.
  • @1684195728 #118578 10:47, 17 Dec. 2021
    Spitalsangestellte vier Tage nach der 3. Impfung Lungenembolie. Ärzte sehen keinen Zusammenhang zur Impfung, obwohl sie keine Vorerkrankungen oder Raucherin ist usw.!
  • @1935751260 #118585 10:58, 17 Dec. 2021
    Freundin von mir 25 3te Impfung wurde heute nachhause geschickt weil ihr andauernd schwarz vor den Augen wurde. Und einfach nicht Aufnahmefähig war.

    Bester Freund 33 gestern 3te gehold heute Früh zusammengebrochen.

    Beide haben Pfizer bekommen
  • @2102206065 #118604 11:22, 17 Dec. 2021
    Haben 18 uns namentlich bekannte Impfschäden im Bekanntenkreis. 3 herzinfarkte von pflegern in pfaffenhofen, 2 lungenembolien (34 Und 79 Jahre alt), 1 schlaganfall 2 Tage nach Impfung, 2 turbokrebse trotz kurz vorheriger mammographie, 2 Turbo lymphdrüsenkrebs, 2 Kolleginnen massive Schulter und Ellbogenschmerzen, alles untersucht, Ärzte wissen nicht, was sie haben. 2 herzmuskelentzündungen mit anschl. Herzinfarkt(beide verstorben), 1 Herzabstossung (3 Monate vorher jährliche komplettuntersuchung war alles ok)ist am 5.9. in Berlin verstorben., 1x Knoten an Schilddrüse extrem gewachsen im letzten halben Jahr, nun Schilddrüse ganz entfernt, Karzinom auf einmal bösartig, bekommt nun Strahlentherapie in Landshut , 1 geplatzte zyste im bauchraum, 1 x Unterhautblutungen mit 4 Tagen kkh Aufenthalt.
  • @KristinaausOstberlin #118606 11:25, 17 Dec. 2021
    Juhu, meine doppelt geimpfte Bekannte, die einen recht schweren Coronaverlauf hatte, ist nach 5(!) Wochen nun endlich negativ!
  • @UnsupportedUser64Bot #118611 b o t 11:29, 17 Dec. 2021
    Mein Vater seit der ersten Impfung ständig irgendwelche Entzündungen. Jetzt nach der 3. Impfung Gürtelrose und nimmt wieder Antibiotikum. ….
    Der Vater von mein Freund ist nach der 1. Impfung ohnmächtig geworden und auffällig schwach.
  • @2064768096 #118616 11:41, 17 Dec. 2021
    Meine Mutter hat seit der 1. Impfung im Sommer Muskelschmerzen im ganzen Körper und die Augen haben sich drastisch verschlechtert. Der Augenarzt fragte sofort, ob sie sich hat impfen lassen. Meine Tante bekam nach der 1. Impfung Gürtelrose und mein Schwiegervater ist bewusstlos vom Rad gefallen.
  • @1417409190 #118619 11:43, 17 Dec. 2021
    Eine andere Nachricht in meinen Freundeskreis ein Geimpfter an Corona Verstorben am 14 Dezember.
  • @1417409190 #118621 11:44, 17 Dec. 2021
  • @1250898475 #118625 11:53, 17 Dec. 2021
    Und der naechste:
    Bekannte, 55, 1.Spritze: schmerzhafte fussprobleme, Ablagerung in Knochen, mehrere Wochen gehunfaehig.. Dann 2. Spritze: zum 2. Mal schwere Grippe danach, liegt wieder im bett...
    Redet sich ein, es liegt am Wechsel, da ihre Freundinnen ja nebenwirkungsfrei ... Denkt aber schon um... Hab ihr gesagt, die anderen hatten halt glück beim russisch roulette, und Placebo gekriegt...
  • @1571587607 #118633 12:06, 17 Dec. 2021
    65
    Kollegin 3 Impfung mit Baiontec.
    Klagt vor schmerzen im Oberschenkel, blaue Flecken an den beinen und eine Beule am Arm (geimpfterarm)
    Hatte sie schon bei den ersten Impfungen, macht trotzdem weiter.
  • @2024487231 #118639 12:28, 17 Dec. 2021
    Ende 30jähriger aufgrund von Epilepsie medikamentös eingestellt (stabil und ansonsten gesund). Vor 2 Wochen ist er 48 Stunden nach der ersten Impfung (Impfstoff unbekannt) morgens nicht mehr aufgewacht und lag tot im Bett. Polizei hat Obduktion angeordnet. Offizielles Ergebnis: hat nichts mit der Impfung zu tun.
  • @cozmicbetty #118641 12:40, 17 Dec. 2021
    Mein Bruder hat seinen 54jährigen Kollegen vorgestern mit blauschwarzem Kopf tot in seiner Wochnung aufgefunden. Der Kollege wurde vor 4 Monaten geimpft, Impfstoff weiß ich leider nicht, ich frage aber gerne nochmal nach. Raum Flensburg. Ist inzwischen der 5. Todesfall im Bekanntenkreis jeweils nach ihren Impfungen.
  • @1614987795 #118642 12:49, 17 Dec. 2021
    Gerade mit meinem Hausverwalter telefoniert und gefragt, wie es ihm geht. Er sagte, gar nicht gut, hat Gürtelrose auf der Brust und auf dem Rücken. 3fach geimpft. Habe ihm geraten, dass als Impfschaden zu melden. Will er auch machen. Mitte 70, PLZ.31....
  • @2139587405 #118656 13:20, 17 Dec. 2021
    Meine Kolegin ca.55 Jahre, vor 2 Woche 1. IMPFUNG, Nach der Impfung ist ihr nicht gut gegangen,.Gestern in der Arbeit hat schmerzen in dem Brustbereich gehabt.Sie hat gedacht ,dass sie wird sterben
    dann 5 min.später zusamengebrochen und mit der Rettung ins KH geliefert.
    Ich hoffe ,dass ihr gut geht.
    46..OÖ
  • @1479849057 #118660 13:38, 17 Dec. 2021
    Was mir auffällt, die jungen Menschen die sich spritzen lassen, meist für den Beruf, sagen alles ist gut, klagen aber unbewusst über Übelkeit, Magenschmerzen, Durchfall und können nix essen, eben so ein komisches Gefühl, hatten sie noch nie .... Sagen wir 5 Menschen von 21 bis 30, bei denen ich bete in meinem Umfeld... aber es gehen bei mir alle Alarmglocken an
  • @839057483 #118666 13:54, 17 Dec. 2021
    Ein Schulfreund von mir,56, nach 2.Impfung einige Zeit später Herzinfarkt. 2ter Stand soll im Januar gesetzt werden. Er wollte ab letzter Woche Montag wieder arbeiten gehen. Hat er 2 Tage geschafft. O-Ton: Ich schaff das einfach nicht. Bin völlig im A...
    Ist absolut nicht mehr belastbar. Eigentlich liebt er seinen Job, aber ich denke, dass hat sich wohl erledigt.
  • @1343468243 #118669 13:59, 17 Dec. 2021
    Mitarbeiter von mir, 51, Ausdauer Sportler, gestern am Arbeitsplatz ohnmächtig zusammen gebrochen. Vor 6 Wochen mit Biontech geboostert
  • @751682919 #118672 14:14, 17 Dec. 2021
    Mal eine meldung aus luxemburg...2 freunde von mir
    Der eine mit biontech der andere mit astra vergiftet
    Der mit biontech(60jahre) hatte einen schlaganfall...linke seite vom körper gelähmt,der andere(26jahre) Rückenmarkentzündung die nicht mehr zu stoppen war,nerven abgestorben,sitzt jetztim Rollstuhl
  • @1438884047 #118676 14:20, 17 Dec. 2021
    50259
    Gute Bekannte hat mich heute angerufen …
    Ihr Mann 2x mit Astra geimpft ist mit Atemnot und Herzprobleme sowie Wortfindungs -Störungen ins Krankenhaus gekommen …liegt seit 11 Tagen im künstlichen Koma ..
    Ärzte haben nicht viel Hoffnung !
  • @1571443930 #118680 14:26, 17 Dec. 2021
    Meine Kollegin, vor einem halben Jahr geimpft. War im Krankenhaus, Atemnot. Seit der Impfung kurzatmigkeit und brustschmerzen. Mein Mann herz Muskel Entzündung. Meine andere Freundin, Entzündung in den Gelenken, kurzatmigkeit, brustschmerzen.
  • @998526745 #118683 14:31, 17 Dec. 2021
    Ich arbeite im Gesundheitswesen wir hatten Pat. Mit Thrombosen bzw apoblex und lungenembolie im zeitlichen Zusammenhang von ca 14 Tagen, ich sehe Schwellungen im Gesicht meist nur halbseitig, Schwellungen der Oder arme inkl Lymphknoten, Kopfschmerzen die mit Schmerzmittel nicht verschwinden, Sehstörungen, Hypertonie, Druckschmerz Herzgegend vorallem die unter 20 jährigen, zooster meist 3 Wochen nach Impfung, und ich finde meine bekannten u Kollegen sehen auf einmal alle so alt aus zudem sind sie ständig erkältet
  • Kommt gerne auch durch zu hohen Blutdruck.

    Meiner geboosterten Nachbarin wurde ein Tumor unter der Zunge entfernt, der sich seit Sommer gebildet hat und plötzlich riesig wurde. Müdigkeit, hoher Blutdruck, Aften im Mund, Kopfschmerzen direkt nach der Impfung.

    Geboosterter und grippegeimpfter Schwager. 10 Tage nach der Impfung hat die ganze Familie mit Symptomen Corona.

    Mein Freund, sein Bruder, kämpft seit 5 Monaten mit verschiedensten Impfnebenwirkungen und ist immer noch total interesselos, hat Termin für Magen und Darmspiegelung im Januar.

    Die Schwester der beiden geht sich heute trotzdem boostern! 😳
    Wie die Lemminge.
  • @Nicoleebkenhahn #118686 14:41, 17 Dec. 2021
    Klassenkameradin meiner tochter 16 jahre, hat den booster bekommen, schrieb anschließend in die klassengruppe, dass sie jedem von abrät, da ihr arm doppelt so dick wurde und schüttelfrost! 48 std später meldete sie sich wieder, anfangs einer blasenentzündung zur nierenbeckenfellentzündung! Von 0 auf 100!!!
    Arbeitskollegin 29 jahre, 6 wochen nach der zweiten, stoff biontech, knoten in der brust, Untersuchung steht noch aus!
    Die Schwägerin meiner chefin, nach 3 wochen booster Brustkrebs über 60j! Stoff unbekannt...
    Der rest der familie geht es bei uns wohl gut, aber die trinken auch alle gerne und jeden tag! Und ich glaube, dass der "blutverdünner" ihnen wohl unbewusst hilft🤷‍♀
    Raum Niedersachsen
  • @Funknschuasta #118690 15:05, 17 Dec. 2021
    Raum Unterfranken 63xxx, nahestehendes Familienmitglied, Anfang 70, letzte Woche mit Biondreck geboostert (alle 3💉mit BT), jetzt im Krankenhaus mit Wasser in der Lunge und Kurzatmigkeit. Hat seit der 1. Schlumpfung massiv abgebaut. Glaubt aber selbst nicht, dass es von den "Behandlungen" kommen könnte.
  • @1126136430 #118692 15:06, 17 Dec. 2021
    Frau 34 J , nach 1. Moderna Schwindel, Kopfschmerz, Blasenentzündung, Starker Rückenschmerz, Lymphos und Monozyten deutlich vermindert, neutophile L. erhöht, Crp erhöht , d-Dimmer an der Grenze .
  • @1254431554 #118695 15:15, 17 Dec. 2021
    Bei mir auf der Arbeit hatten sich letzte Woche 10 (!) Montags krank gemeldet und 3 davon mussten während der Arbeitszeit abbrechen, da sie Magen-Darm Beschwerden hatten und spucken mussten. Diese Woche sieht es etwas besser aus, allerdings sind immer gefühlt die selben 1-2 Wochen krankgeschrieben mit den verschiedensten Krankheitsbildern. Meine direkte Kollegin aus meinem Team hatte sich letzte Woche Freitag boostern lassen, hatte zunächst Schüttelfrost und über die folgenden Tage kämpfte sie mit Kreislaufbeschwerden und einem total angeschwollenen Arm. Sie ist seit gestern wieder da, hat aber laut ihrer Aussage die Schnauze voll. Eine andere Kollegin, ebenfalls geboostert seit letzter Woche und auch krankgeschrieben, hat nun Magenkrämpfe. Eine andere geboosterte auch danach krankgeschrieben, weiß allerdings nicht was sie hat. Magen-Darm geht gerade natürlich auch rum, aber wir sind von der Personalkapazität wirklich am Limit. Personal büro musste Ehemalige anrufen, ausschließlich junge Studenten, dass sie für 2 Wochen das Weihnachtsgeschäft bewältigen können. Die älteren Kollegen sind leider immer wieder mehrere Wochen krankgeschrieben
  • @1531472417 #118710 15:41, 17 Dec. 2021
    Junger Freund, diese Woche geboostert worden( er wollte nicht, hätte aber sonst seine Arbeit verloren)
    Seit booster-Impfung mit biotech
    (Die 2 vorher waren von Astra Zeneca)
    Seit 2 Tagen Dauer- Schuttelfrost
    Kann sich nicht erwärmen und hat Todesangst ,ist eigentlich ein stabiler Mensch…
    Er ist vollkommen fertig
    Ich bete und weine…..
    Hoffe, er überlebt !!!!!!
  • Könnte sein, mein Mann ist 2-fach geimpft und war nach der 1💉 sowie nach der 2.💉 Krank. Meine Söhne hatten dann ziemlich ähnliche Symptome wie er, aber sicher wissen od. beweisen kann ich es nicht.
  • @926497002 #118719 15:54, 17 Dec. 2021
    Eine Freundin (30) hat nach dem Booster Atemnot bekommen und musste anschließend zum Arzt. Nach der Blutuntersuchung bei zwei Ärzten wurde festgestellt, dass der Booster eine starke Herzmuskelentzündung ausgelöst hat, weshalb sie eine Woche krankgeschrieben war.
  • @UnsupportedUser64Bot #118721 b o t 15:56, 17 Dec. 2021
    meine Freundin ist letzte Macht fast gestorben in ihrem Erbrochenen, sie hatte gestern die 2te Impfung, über Nacht kam Fieber und Schüttelfrost.
    Im Krankenhaus wurde sie dann mit Verdacht auf TBC behandelt, mit 3 Sorten Antidepressiva, nachdem sie schon Blut gehustet hat. Ich will dieses Krankenhaus am liebsten einäschern in NRW, aber lieber wäre mir den Impfarzt und sein Team sowie das Krankenhaus zur Verantwortung zu ziehen und das mit allen Mitteln.
    In der Anamnese kein Wort von Impfreaktion, der Arzt war irgendein Mustafa.... ich dreh richtig am Sender Leute!
  • @1908273405 #118741 16:18, 17 Dec. 2021
    Meine Schwägerin (51) hatte nach ihrer BioNTech💉vor fünf Wochen einige Tage lang Grippesymptome. Sie will sich jetzt kein zweites Mal impfen lassen, weil sie nicht (mehr) davon überzeugt ist und hat gerade einen Antikörpertest gemacht, um herauszufinden, ob die erste 💉vielleicht schon ausreicht: negativ, null Antikörper, kein Schutz.
    Die 💉und die Nebenwirkungen waren völlig umsonst!
  • @1430873500 #118759 16:38, 17 Dec. 2021
    Heute 2 freunde getroffen.

    Person 1 (23 jahre alt) : er hat mir erzählt das er kurz nach der 3. Spritze einfach umgekippt war.

    Person 2 (41 Jahre alt) : knapp 2 wochen nach der 1. Spritze hat er diabetes bekommen, welchen typ weis ich leider nicht.

    Dies war in Stuttgart
  • @UnsupportedUser64Bot #118775 b o t 16:59, 17 Dec. 2021
    Ich, 31, seit der Impfung mit j&j keine Periode mehr. Geimpft im Juli 21'.
  • @Christian_Wild #118776 17:01, 17 Dec. 2021
    Nun nun Ex Nachbar. Johannes Praxmarer aus Götzens, Tirol hat vor kurzem seine dritte Giftspritze bekommen. Marke unbekannt. 2 Tage später an Lungenembolie verstorben. Er war erst 49 und hinterlässt Frau und Kinder und seine Eltern. Echt Arg!
  • @Cafe_de_mare #118782 17:18, 17 Dec. 2021
    Nachbarin 1 Herzinfarkt nach 1. Impfung
    Sachsen, 68 Jahre
    Nachbarin 2 Nierenprobleme seit Juli 72 J.
  • @2045218927 #118789 17:28, 17 Dec. 2021
    Bekannter um die 65J nach 2. Impfung Schlaganfall, ist seit Wochen in Reha. Seine Schwester, etwas älter, nach der 2. Impfung an Magenkrebs gestorben.
  • @UnsupportedUser64Bot #118792 b o t 17:33, 17 Dec. 2021
    Noch 2 Betroffene aus unserem Umfeld: Die Tochter unserer Putzfrau, 40, 💉Chemikalie unbekannt, hatte 6 Monate nach der 💉 keine Periode. Der erste Ausfluss der Periode war schmierig, dunkel und hatte einen üblen Geruch. Selbiges bei einer Freundin, 42 Jahre.
    Beide aus Wien.
  • @alisanchen #118798 17:48, 17 Dec. 2021
    Tante, 65 Jahre im Saarland nach dem Booster vermutlich mit Biontec Herzrasen und Schwindel … trau mich nicht, es als Nebenwirkung zu benennen da C Gläubige
  • @1348847526 #118804 18:10, 17 Dec. 2021
    Landkreis MSE: Ich selbst konnte in meinem Umfeld, bis jetzt, nur schwere Veläufe bei Geimpften beobachten. Eine Nachbarin, ü 90, bekam nach der zweiten BioN-Tech Gürtelrose, hat sich aber einigermaßen schnell erholt. Eine weitere Nachbarin bekam ebenfalls Gürtelrose. Der ganze Sommer war versaut, sie konnte nicht eine Sekunde raus in die Sonne. Ihr Mann, 69 J. bekam nach der Boosterung, Mitte November, einen schweren Coronaverlauf, er ist starker Diabetiker, hat sich bis heute nicht erholt. Ich hatte ihm noch gewarnt, er soll es lassen, hat aber nicht auf mich gehört. Ich selbst bin momentan positiv auf Corona getestet, bin ungeimpft, habe aber nur normale Erkältungserscheinungen. Habe mich wahrscheinlich in der Firma bei einem Geimpften angesteckt ( Ca.95% Impfquote). Arbeite in einer WfbM, habe schon angekündigt, kommt eine Impfpflicht bin ich raus.
  • @1611108044 #118813 18:31, 17 Dec. 2021
    Eine gute Ex-Kollegin klagt seit ihrer 2. Impfung nach Biontech über starke Blutung im Stuhl,noch ein Fall: gute Kollegin von meiner Schwester die beim Frauenarzt arbeitet, hat nach ihrer 1. Impfung(Biontech) Herzrasen,starke Kopfschmerzen, Bruststechen, hohen Blutdruck bekommen. Ärzte sehen keinen Zusammenhang mit der Impfung!
    Ein guter Bekannter hat ständig starke Kopschmerzen, ständig müde und schlapp.Hat sich jetzt schon den Booster gespritzt. Bei ihm war der Impfstoff auch von Biontech, Arbeitskollege von meinem Mann hat seit der 2. Impfung einen Schlaganfall erlitten, lag paar Tage im Kh.
  • @1598059047 #118815 18:34, 17 Dec. 2021
    Impfschäden UNBEDINGT melden.
    Ärzte die nicht aufklären UNBEDINGT Anzeigen!

    Adressen zur Meldung von Impfschäden

    ▪ÖSTERREICH

    Portal zur Meldung von Impfschäden
    http://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    BASG (Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen)
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    Artikel (Österreich):
    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210329_OTS0092/anwaelte-haben-portal-zur-meldung-von-impfschaeden-eingerichtet

    ▪DEUTSCHLAND

    Bundesverein Impfgeschädigter e.V.
    Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
    https://www.bundesverein-impfgeschädigter-ev.de/kontakt/

    Paul-Ehrlich-Institut
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    Artikel (Deutschland)
    https://corona-blog.net/2021/03/27/was-tun-bei-nebenwirkungen-und-todesfaellen-im-zusammenhang-mit-der-corona-impfung/

    ▪EUROPÄISCHE UNION

    EudraVigilance - European database of suspected adverse drug reaction reports
    European Medicine Agency (EMA)
    http://www.adrreports.eu/en/index.html

    ▪ITALIEN

    https://www.vigicovid.it/

    ▪KANADA

    Reporting Adverse Events Following Immunization (AEFI) in Canada
    https://www.canada.ca/en/public-health/services/immunization/reporting-adverse-events-following-immunization/form.html

    ▪NEUSEELAND

    New Zealand Pharmacovigilance Centre
    https://nzphvc.otago.ac.nz/carm/


    ▪SCHWEIZ

    Swissmedic
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/humanarzneimittel/marktueberwachung/pharmacovigilance/patienten-innen.html

    ▪ VEREINIGTES KÖNIGREICH (UK)

    Coronavirus Yellow Card reporting site
    https://coronavirus-yellowcard.mhra.gov.uk

    ▪VEREINIGTE STAATEN (USA)

    Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS)
    https://vaers.hhs.gov/

    Folge 👉https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
  • @1748233020 #118828 19:20, 17 Dec. 2021
    Ich muss schon wieder schreibe. Die 19 te Tote. Mutter (70) einer Klassenkamaradin meines Mannes. Nach der Impfung immer schwächer geworden. Dann an Hirninfarkt verstorben. Arbeitskollege 58 der sich nicht impfen lassen wollte. Erst Depression, dann ständig Muskelschmerzen und grippeähnliche Symptome. Jetzt ständige Lungenschmerzen mit Atemnot. Heute schmerzende Augen. Sieht den Zusammenhang mit der Impfung sehr wohl. Weiterhin merkwürdige Erkrankungen im Kollegenkreis. Sturz vom Pferd, Kniescheibe rutscht ohne Sturz raus, viele schlappe Kolleginnen. Chef hat ein spitzes Gesicht bekommen,fahle Haut usw.. Raum 70.......
  • @2101704488 #118836 19:36, 17 Dec. 2021
    Arbeite (noch) in der Pflege, 3 Patienten nach Impfung, Schwindel, undefinierbare Gesichtsfarbe! Alle 3 kurz darauf gestürzt, einer noch im KH, die anderen beiden mittlerweile wieder zuhause! Einer bettlägerig, da starke Prellung nach Sturz, die andere immer noch Hämatome vom Sturz im Gesicht! Mein Ex Mann nach der Impfung, Wasser in den Füßen, Ohrenbluten...er sagt, in seinem Kopf sei irgendetwas komisch, was genau konnte er nicht beschreiben! Traurig aber wahr!😥
  • @1054507392 #118840 19:45, 17 Dec. 2021
    Bei meiner Chefin ist die Ader im Auge geplatzt, dass komplette Auge ist blutig. Sie hat vor ca 10. Tagen die 3. Impfung erhalten. Bei der Mutter meiner Freundin auch dasselbe. Vom plötzlich auftretenden Augendruck soll das passiert sein lt. Arzt ( AT/ Wien )
  • Ist bei einer Bekannten von mir nach der zweiten Biontec auch so gewesen.
  • @Cat71 #118845 19:49, 17 Dec. 2021
    Meine Mutter, 71, COPD seit Jahren, aber außer in kalten Jahreszeiten fit, zwei Impfungen, hat seitdem wesentlich mehr Probleme mit der Luft. Sie bestreitet, dass es etwas mit der Impfung zu tun hat, obwohl sie zwei Wochen nach der ersten Impfung positiv getestet wurde. Will sich jetzt noch boostern lassen😔

    Ich hätte auch Mal eine Frage an alle: Bemerkt ihr auch Wesensveränderungen bei mehrfach geimpften Menschen? Teilweise fühlt es sich an wie als ob sie eine Gehirnwäsche bekommen hätten
  • @bl_shiki #118851 19:56, 17 Dec. 2021
    Hay, hatte schon vom Mann meiner Tante berichtet, der plötzlich Ausbruch von Prostatakrebs hatte. Er musste übrigens sofort jeden Tag in die Klinik für Bestrahlung, es scheint sehr schnell zu gehen.
    Meine Tante sollte geboostert werden, ist es wohl doch noch nicht und wurde jetzt gestern oder vorgestern mit Symptomen positiv getestet. Ich weiß nicht ob ihr Mann nun zur Strahlentherapie kann..

    Mehr kann ich dazu nicht sagen, die Gute ist eigentlich total pro Impfung aber mittlerweile schaut sie sich meine Beiträge wieder an seit ein Paar Tagen.. 🙈
  • @Engelswesen #118852 19:56, 17 Dec. 2021
    Meine Chefin 66 Jahre vorher schon schwaches Immunsystem 2x Astrazeneca hat jetzt schwere osteoporose und in jedem Organ ein Zyste am Montag booster mit Biontech heute völlig verwirrt fühlt sich völlig schwach als wenn sie Schwerstarbeit geleistet hätte wesensveränderung aggressiver Impf fanatisch
  • Meine Mutter wohnt in einem Pflegeheim. Spreche oft mit einer ungeimpften Pflegerin dort, die meinte, dass die geimpften Bewohner und auch das Personal sich vom Wesen sehr verändert hätten und kalt sowie teilweise bösartig geworden sind.

    Die Zimmernachbarin meiner Mutter erhielt vor ein paar Tagen den Booster, bekam dann sehr hohes Fieber und fiel ins Koma. Sie ist 3 Tage nach der Impfung gestorben.
  • @1054507392 #118854 20:01, 17 Dec. 2021
    Ich habe im Bekanntenkreis der Geimpften eine Reizbarkeit bzw Aggressivität bemerkt.. Meine Freundin hat sich so sehr vom Verhalten verändert, andauernd am Schreien ohne Grund. Nicht zu vergessen, dass eine gute Freundin innerhalb 5 Monate 2 Fehlgeburten erlitten hat. Inzwischen zum 3. Mal schwanger.. schauen wir mal. Zuerst war ein hochgradiger Verdacht auf Down Syndrom. Noch hat sie dazu eine Blutgerinnungsstörung bekommen. Natürlich sieht keiner von den Geimpften den Zusammenhang zur Impfung. Alle mit Biontech geimpft. Sehr viele Geimpfte infizieren sich dann mit Corona nach der 2. Impfung. ( kein Wunder ihr Immunsystem ist durch die Impfung dermaßen geschwächt)
  • Schaut Euch doch mal Anca Assoziierte Vasculitis an, die Hautbilder sehr oft zu sehen, meine Cousine bekam die Diagnose kurz nach Booster. Ich glaube, damit kann man viele Krankheiten auf einen Nenner bringen und passt zu Bakhdi 's Erklärungen
  • @1337704498 #118857 20:08, 17 Dec. 2021
    Schwager im Juli mit Biolek geimpft. August wurde Prostatakrebs festgestellt. Er (55) sonst kerngesund. Dann OP. Jetzt in Reha. Kollege 2fach ihrwisstschon hustet seit 8 Wochen alle paar Minuten vor sich hin. Keine Wahrnehmung zur Herkunft der Beschwerden.
  • @AnastasiaH1983 #118861 20:11, 17 Dec. 2021
    Der Schwiegervater meiner Nagel-Designerin, 71Jahre, wurde in Russland mit Sputnik geimpft. 10 Tage später Thrombose. Bein musste amputiert werden.
  • @Hanswalter11 #118866 20:14, 17 Dec. 2021
    Ein Fall in meinem Bekanntenkreis (17.12.2021) :
    Bekannte 70 Jahr 1. Impfung Juli , 2. Impfung August 2021-12-17
    Nach der Impfung starke Gliederschmerzen.
    Im September musste eine Bandscheibenoperation verschoben werden da Herzflimmern und Herzrhythmusstörungen bei der Kontrolle festgestellt wurden. Er wurde behandelt!
    Im November konnte dann die Bandscheibenoperation durchgeführt werden alles war ok.
    Etwa 3 Stunden nach der OP Wurde er ohnmächtig und Bewusstlos er hatte Hämatome im Gehirn! Er kam in die Intensivstation und wurde reanimiert! Es blieben Sprachstörungen, Gehstörungen, Muskelprobleme usw.
    Vor zwei Woche kam er in ein Reha Zentrum! Dort bekam er nach ein paar Tagen Covid19 und wurde in die Intensiv ins Krankenhaus zurückgebracht und mit monoklonalen Antikörper behandelt und ist auf dem Weg der Besserung!
    Mit ihm mussten 4 weitere Männer wegen Covid19 aus diesem Reha Zentrum ins Spital verlegt werden! Alle 2 x geimpft!
    Einer von ihnen war wegen einem Schlaganfall nach der zweiten Impfung im Reha Zentrum bekam nun Covid19 und im Spital verschlimmerte sich sein Zustand, er hat nun schwere Lungenprobleme, er wurde NICHT mit monoklonalen Antikörper behandelt. Vor der Impfung war er gesund!
    Ein weiterer von den Vieren hat nun ebenfalls große Probleme mit der Lunge , von den anderen Zweien weiß ich nichts weiteres.
    FAZIT: DIE IMPFUNG SCHÄDIGT LEUTE , DIE IMPFUNG SCHÜTZT IM ERNSTFALL NICHT !
    WENN MAN MEDIKAMENTE EINSETZT HILFT ES!
    (SIEHE ZEMAN PRÄSIDENT CZ)
    WIR BRAUCHEN EINEN IMPFSTOPP UND MEDIKAMENTE!
  • @1956846642 #118871 20:25, 17 Dec. 2021
    31.10. Wurde ich positiv getestet.
    Meine Frau, meine Tochter ( 2 ) und mein Sohn ( 5 ) ungeimpft lief alles ok. Kinder waren negativ.

    Unser Au pair hat sich angesteckt.
    Sie war zweimam geimpft aus Thailand und musste sich als Au pair hier noch mal doppelt impfen lassen bevor sie zu uns kam. Also 4 MAL !!!!

    Aus privaten Gründen musste sie die Familie verlassen. Leider hat sie einen starken Verlauf bekommen und wir wissen nicht wie es ihr geht da kein Kontakt mehr besteht.
    Wir wissen nur das sie 9 Tage starke Gliederschmerzen und Fieber hatte. Seid dem besteht kein Kontakt mehr ❤
  • @1786861469 #118874 20:27, 17 Dec. 2021
    Freund von uns heute geboostert und ihm geht's richtig mies. Hohes Fieber, Tendenz steigend..Kreis Segeberg
  • @stjdjj #118880 20:50, 17 Dec. 2021
    Freundin meiner Tochter, 24 Jahre alt, in der Schwangerschaft geimpft, jetzt diagnostiziert beim Kind: Gendefekt, behindert, Herzfehler.
    4 von 5 befragten Ärzten rieten ihr zur Impfung.
  • @1519349627 #118890 21:07, 17 Dec. 2021
    Meine Schwiegermutter erhielt im August (nach 2.Impfung)die Diagnose Leberkrebs.Vorher gesund.Am 15.11.21 gestorben.
    Meine Mutter am 27.10 Schlaganfall(2x mit Moderna).
    Lebt zum Glück noch.
    Am 6.12 Meine Tante Schlaganfall(10 Tage nach Booster)wurde noch operiert ,da Blutgernsel im Kopf.Am 11.12. gestorben
  • @1967059576 #118891 21:08, 17 Dec. 2021
    Meine Kollegin (58) nach der zweiten BT Wasser in der Lunge, Kardiomyopathie, Herzinsuffizienz, läuft jetzt mit Defibrillator rum. Wurde operiert (Ablation) trotzdem nicht mehr arbeitsfähig. Vorher völlig gesund.
    Achso....es wurde nicht als Nebenwirkung gemeldet.
    PLZ 22946
  • @Sassenie #118892 21:10, 17 Dec. 2021
    Schwiegervater vor ca 5 tagen geboostert. Gestern beim spazieren gehen bewusstlos geworden aufs Gesicht gefallen. 1 std später zu hause wieder bewusstlos geworden gestürzt. Platzwunde am Kopf. Liegt jetzt stationär mit Langzeit EKG und weiteren Untersuchungen.
    Ein bekannter von mir letzte Woche 1 Impfung... direkt mit ausleitung begonnen... jetzt im KH mit erhöhtem hirndurck.. Puls und Blutdruck zu hoch
  • Eine Bekannte hat vier Wochen nach 2. BT Impfung Diabetes 1 bekommen. Vorher kerngesund und nun lebenslang mit dieser Krankheit zu tun.
  • @1936153466 #118896 21:15, 17 Dec. 2021
    Ich habe schon über meine Cousine (42) und meinen Cousin (40) hier berichtet. Beide haben schwere Nebenwirkungen (anhaltende Kopfschmerzen, Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Gliederschmerzen) dennoch hat sich meine Cousine boostern lassen und ist jetzt krank zu Hause (noch schlimmere Kopfschmerzen, Fieber, Schwindel). 🤦‍♀️Hatte Angst irgendwelche Strafen bei der möglichen Impfpflicht zu zahlen. Aufklärung hilft leider nicht😔. Mein Cousin erzählt noch letztens, dass er sich seit der Impfung total verändert hat (lustlos, genervt und gereizt) dennoch denkt er über den Booster nach😯. Auch der dritte Cousin hat sich impfen lassen. Seit drei Wochen Krankenstand. Weiß aber nicht was er genau hat, nur das es nach der Impfung losging. Seine Frau liegt jetzt nach dem Booster auch krank daheim (Fieber, Schüttelfrost und starke Verkühlung).

    Eine Bekannte war fast 20 Jahre krebsfrei, nun wieder Brustkrebs (2. Impfung Biontech). Es wird von den Ärzten zumindest mit der Impfung in Verbindung gebracht.

    Diese Woche auf der Uni: nur 15 von 24 Studierenden im Seminar anwesend. Laut Prof. 9 krank😮. Sowas habe ich in 4 Jahren Studienzeit noch nie erlebt.

    Das gleiche bei der Arbeit: immer mehr Krankenstände, mehr als was eigentlich im Winter üblich ist.

    Zudem viele Rettungseinsätze pro Tag (ca. 20-25). Alles in Graz.
    Hab eine Studienkollegin gefragt, ob ihr das auch aufgefallen ist. Hat sie gemeint nein, aber sie lebt in der Nähe von einem Krankenhaus, da ist sie sowas gewöhnt. Doch dann erzählt sie mir, dass vermehrt Hubschrauber beim Krankenhaus landen. Früher vielleicht 1-2 die Woche, jetzt täglich.🤔
  • @oekofritz #118906 21:46, 17 Dec. 2021
    Meine Tochter(20 Jahre)ließ sich wegen ihrer Arbeit(Kremser Pharmaunternehmen-Verhütungsprodukte)2xdieses Gengift spritzen.Es ging ihr schon bei der ersten Genteraphiespritze sehr schlecht(seitdem immer krank),nach der zweiten Giftspritze wäre sie(unmittelbar nach dem zweiten Eingriff)fast gestorben(Atmung setzte aus)wenn ihr Freund nicht anwesend gewesen wäre.Als Dank wurde sie von dieser verachtenswerten Firma gekündigt.Ihr Hausarzt sah keinen Zusammenhang als Folge mit dem Geneingriffszeug(hat ja Unterschrieben).Dieser Arzt wird geklagt und ich werde ein persönliches Gespräch mit ihm einleiten und ihn dabei fragen ob Geldgier sein Schamgefühl unterdrückt.Es ist so krass,dass ich mein ganzes Leben keinem dieser Geldgeilen Kurpfuscher mehr über den Weg traue.Das sind Killer.Bevor ich mich von solchen Inkompetenten Unmenschen behandeln lasse sterbe ich lieber.Ausserdem behandele ich mich seit vielen Jahren selbst,mit Naturmedizien,aufgrund sehr schlechter Erfahrung durch die sogenannte Schulmedizin.Seitdem bin ich immer Puberlgesund.
  • @1482793644 #118907 21:48, 17 Dec. 2021
    Der Mann meiner Kollegin ist 2 Wochen nach der 2. Impfung im Bad zusammen gebrochen. Knapp 4/5 Tage lag er auf der Intensiv... keiner könnte sagen, ob er es übersteht... keiner konnte sagen, was die Ursache ist. Ging zum Glück gut aus. Leider erfuhr ich danach nicht mehr, was von den Ärzten gesagt wurde....
  • @2133533153 #118908 21:49, 17 Dec. 2021
    Hallo und guten Abend zusammen. Bis jetzt war ich nur eine stille Mitleserin und habe oft gedacht, einiges kann auch wirklich Zufall sein. Ich bin nicht geimpft, bin auch nicht dafür, aber auch kein absoluter Gegner. Jedoch sind die „neuen“ Impfstoffe mir persönlich zu neu. und hatte weder einen mit schwerem Verlauf, welchen ich persönlich kenne, noch jemanden der eine schwere Nebenwirkung hat. Bis eben. Tochter einer Bekannten 26 Sonntag geboostert, seit Montag auf intensiv mit Puls und Blutdruck über 200. hoffe sie wird wieder.
  • Meine erste große Liebe mit Biontech geimpft und geboostert trotzdem Corona bekommen heute erfahre ich dass sie tot ist hab vorhin mindestens zwei Mal ordentlich geheult und das wird nicht das letzte Mal sein und ihre Mutter war kurz davor sich das Leben zu nehmen die kleine war Grad Mal 19 und wäre in knapp zweieinhalb Wochen 20 geworden😭😭 sie wollte zwar seit 6 Jahren nix mehr von mir wissen aber ich hab ihr die ganzen 6 Jahre hinterhergeheult ich kann nur sagen meine Trauer ist so heftig die ich nur dank einem Gedanken aushalte

    Der Gedanke dass ich noch meine Allerbeste Freundin Emily die auch meine ehemalige Nachbarin ist habe😭😭
  • @1454879067 #118910 21:52, 17 Dec. 2021
    Gerade meine Freundin mir geschrieben ihre Arbeitskollegin 2 mal geimpft hat jetzt Probleme bei der Menstruation (aufeinmal)davor noch nie!!
    Beim Frauenarzt gewesen und jetzt festgestellt das da irgendetwas entzündet ist und das sie mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Kinder mehr kriegen kann
  • @998139757 #118912 21:58, 17 Dec. 2021
    So, nun geht's bei uns auch los. Gleich ein Doppelschlag. Aller Warnungen zum Trotz, geboostert, ist meine Mutter heute umgefallen und jetzt in der Klinik. Nebenbei erfahren dass der Schwiegervater meines Bruders vor ein paar Tagen einen Schlaganfall hatte. Mal schauen wie das jetzt weiter geht. "Freiheit" sieht anders aus.
  • @839845511 #118916 22:03, 17 Dec. 2021
    Der Lebensgefährte meiner Mutter ist 10 Tage (August 2021)nach seiner 2. Impfung(Impfstoff mir unbekannt) kollabiert. Gleichzeitig Durchfall und Erbrechen, sofort ins KH eingeliefert, Intensivstation.
    Am nächsten Tag verstorben.
    Diagnose nach Obduktion - Multi Organversagen. Er hatte alles was man sich denken kann, Lungenentzündung, Wasser in der Lunge, Blutvergiftung etc.
    PLZ. 04299
  • @1214863973 #118917 22:05, 17 Dec. 2021
    Meine Chefin hatte Monate nach J&J Schwindelprobleme. Inzwischen besser aber nicht ganz weg. Hat Angst vor der nächsten aber fühlt sich verpflichtet. Freundin meiner Arbeitskollegin MS. Meine Nachbarin auch MS war aber schon Rheumapatientin ist Mitte 40. Meine Mutter Herzrasen und Nachtschweiß PLZ 7
  • @1967148548 #118938 22:37, 17 Dec. 2021
    Nachbarin, 35, (1. Spritze AZ, 2. Spritze BT). Nach kurzer Zeit starker Lagerungsschwindel, der mehrere Wochen anhielt. Jetzt wieder alles i.O. PLZ 498**
  • @221008898 #118940 22:39, 17 Dec. 2021
    Eine Bekannte, nach der 1. Biontec, hat die ganze Zeit Nebel im Kopf, fühlt sich schlapp. Sie hat 10 Tage zu früh ihre Periode bekommen und hat so stark geblutet das sie kurz davor war ins, Krankenhaus zu fahren, weil sie Angst hatte ein Gefäß ist gerissen.

    Ein Bekannter hat Nachts seine Frau ins Krankenhaus gefahren, sie hat ihre Periode zu früh bekommen und hat so stark geblutet das er dachte sie verblutet. Aussage vom Arzt, so was kommt jetzt öfter vor!
  • @1455376133 #118941 22:45, 17 Dec. 2021
    Fall 1:
    mein bester Kumpel liegt (wie zufällig genau) 2 Wochen nach seiner 2.ten Biondreck in Regensburg mit AKUTER LEUKÄMIE
    mit ihm selbst darüber zu sprechen: no way
    ist ab und zu mal wieder da
    Zombie ist gelinde ausgedrückt
    er ist froh, dass er die Schlumpfung hat
    Fall 2:
    beste Freundin (doppelt geschlumpft) meiner Frau
    Montag vor 2 Wochen bei uns zu Besuch
    ich im Voraus voll ausgerastet; selbst keine Erklärung dafür …
    dann Mitteilung von ihr: nach 2 Selbsttest positiv -> PCR -> positiv
    jetzt kommt’s:
    ihr Freund (wohnen häuslich zusammen) muss nicht in Quarantäne; da ja geimpft
    kann also alles verteilen
    Spreader vorm Herrn
    🤮🤮🤮🤮🤮🤮

    wir selbst jeden Tag Test; sind und bleiben gesund 👊🏼
  • @1090010110 #118942 22:49, 17 Dec. 2021
    Meine Cousine( 19 Jahre) doppelt geimpft evtl schon geboostert wegen Kindergarten. War ende November Corona Positiv!
  • 18 December 2021 (103 messages)
  • @1766652936 #118972 06:16, 18 Dec. 2021
    Persönlich kenne ich 2 mit Gehirntrombose...einer ist leider verstorben.... 55 Jahre fit bei der Arbeit umgefallen und nach 2 Stunden wurde er gefunden.... Koma... Tod.... der andere überlebte aber mit Behinderung... ebenfalls mitte 50
  • @1227820494 #118978 06:27, 18 Dec. 2021
    M, 73 Jahre, 2fach BT vor ca. 6 Monaten. Einweisung ins Krankenhaus mit Delir unklarer Genese. Auf Station stark verwirrt, motorisch unruhig, ataktische Bewegungen des gesamten Körpers. Komplett pflegebedürftig, in Häuslichkeit selbstständig und fit... MRT, LP ohne Befund, Blutwerte schlecht... Sprachstörungen... VD Demenz. Zustand besserte sich nach 2 Wochen. Verlegung in Tagepflege geplant. Vor einer Woche pulmonal schlecht...fiel ins Koma... ITS. Ich weiß nicht, wie es ihm geht. Werde recherchieren!
    D-1523...
  • @gutso4 #118981 06:31, 18 Dec. 2021
    Mal wieder ein Update aus unserem Bekannten- und Kundenkreis:
    Deutschland NRW Rheinisch Bergischer Kreis

    - Frau 50j Samstag geboostert, sitzt Sonntagmorgen in der Küche regungslos, fällt vom Stuhl, krampft und ihr Mann reagiert zu Glück direkt, Notarzt reanimiert. Blutdruck war so extrem niedrig, dass sich das ganze Blut um die Organe gesammelt hat. Beide extrem Impfbefürworter. Er hat seit der 2. Bluthochdruck (hier bereits gemelde. Auch beide Töchter starke NW. Sehen keinen Zusammenhang.
  • @JettchenFrank #118983 06:34, 18 Dec. 2021
    In der Firma, in der ich arbeite: Kollegin, ca. 50 Jahre alt, Gürtelrose kurz vor ihrem Booster (zuvor 2 × Biontec). Kollegin, 21 Jahre alt, ungewöhnlich starke Blutungen (Johnson & Johnson). Kollege, Ende 20, extreme Depression, Wesensveränderung, starke Kopfschmerzen, Impfstoff mir nicht bekannt. Kollege, Mitte 30, vor 3 Tagen erste Impfung, spürt seit dem seine Beine nicht mehr.
  • @chhilli77 #118984 06:35, 18 Dec. 2021
    Gestern Begräbnis in Oberösterreich kleine Gemeinde 3 ältere Paare gute Bekannte wollten mich belehren von wegen Impfung lustig die Argumente .... weil sie sind ja doppelt geimpft und hatten jetzt schwer Corona och werd schon sehen was ich davon habe meinten sie dann noch wenn ich mich nicht Impfen lasse .... Das ich gesund bleibe wie die letzten beinahe 2 Jahre auch war meine Gegenfrage .... und was sie noch nicht wussten Meine Mum ist am 30.09 gestorben zwar schwer Krebskrank aber wenn sie sich nicht Impfen hätte lassen ca. 1 Monat vor ihrem Tot hätte sie eine absolut größere Chance gehabt noch um einiges länger zu leben. Innerhalb eines Monats ist sie dirch die Spritze elendig zu Grunde gegangen
  • @904040581 #118988 06:56, 18 Dec. 2021
    Mein Bruder 2 x Biontec dann intensiv 3 Wochen jetzt auf Reha alter 77
  • Hallo, wir hatten in unserer Familie eine ähnlichen Fall. Die Schwiegermutter hatte einen Gehirntumor diagnostiziert. Man wusste im Februar dieses Jahres es nicht besser.
  • Das Traurige daran meine Mum hat es mir garnicht gesagt sie hat es nir machen lassen das Sie Ihr Bruder wieder uns Haus lässt ich habs erst vor 3 Tagen erfahren mir hat es keine Ruhe gelassen weil die Nebenwirkungen die PLÖTZLICH zusätzlich auftraten si Typisch waren .... Wasser in Bauch und Füßen absolute Wesens Veränderung sie ist so unglaublich aggressiv geworden konnte plötzlich nichts mehr essen hatte nur mehr Durchfall es war schrecklich
  • @Jak2509 #119005 07:33, 18 Dec. 2021
  • @Jak2509 #119006 07:33, 18 Dec. 2021
  • @Jak2509 #119007 07:33, 18 Dec. 2021
  • @Jak2509 #119008 07:33, 18 Dec. 2021
  • @1366417571 #119010 07:35, 18 Dec. 2021
    Nachbarin - Mitte 50 - nach mehreren Tagen Unwohlsein nach 2.Spritze zum Arzt. Grosses Blutbild wurde abgenommen und daraufhin eine sofortige Einweisung ins Kh, bzw. auf ITS veranlasst. Extremsten Entzündungswerte und leichte Hirnvenenthrombose. Zum Glück medikamentös im den Griff bekommen.
  • @susann65 #119011 07:36, 18 Dec. 2021
    Ich bin doch kein Querulant: meine erste Impfung im April und auch einzige Impfung gegen co führte hierzu;
    Druckgefühhl mit Sehstörungen linkes Auge, Tinnitus,Dysphagie, Fatigue, inappetenz,Vertigo parästhesien der Kopfhaut, prolongiert Lokal Reaktion vier Wochen zusätzlich, hier in meiner Bescheinigung nicht aufgeführt noch Extrasystolen und Bluthochdruck. Das alles hat Monate fast gedauert bis die Normalität wieder da war. Das führt auch dazu dass ich mich kein zweites Mal dafür aber täglich teste im Zentrum. Nun werde ich selbst von besten Freundinnen als Querulant Zeichen und Querdenker genannt obwohl ich das hier alles vorliegen habe und alle gesehen habe wie schlecht es mir gegangen ist. Ich bin nur noch entsetzt.
  • @sdiestlinger #119037 08:05, 18 Dec. 2021
    ich weiß nicht mehr weiter seit Der 1 impfung mit johns&johns in 3 monate dass 8 mall verkühlt bin aber warm angezogen und ess ausgewogen und bin im kindergarten viel draussen...🤦🏼‍♀️ dreh noch am Rad war 1 mall nie wieder..
  • @UnsupportedUser64Bot #119050 b o t 08:19, 18 Dec. 2021
    Nachbarin, hat die Wechseljahre schon hinter sich....
    1.Spritze: bekommt am gleichen Tag Abends Blutungen, die aber nur 1Tag anhielten.
    2.Spritze: genau das Gleiche! Bekam am Abend wieder Blutungen. Diesmal waren die Blutungen aber so heftig und haben nicht mehr aufgehört, dass sie nach ein paar Tagen zum Frauenarzt ging.....
    Sie wurde sofort eingewießen und not- ausgeschabt, es war wohl die ganze Gebärmutter entzunden. 1Monat vor der ersten Spritze war sie beim Frauenarzt zur Routine und da wurde auch ein Ultraschall gemacht... Da war alles in Ordnung!
  • @1960467383 #119068 08:40, 18 Dec. 2021
    Mein Arbeitskollege hat nach der ersten Impfung mit Astra hohes Fieber bekommen. Das verschwand aber nach ca. einer Woche. Aber seitdem hat er Tinitus im rechten Ohr. Bis heute noch!!! Und das ist fast ein Jahr her. Vor einem Monat bekam er biontec und hat sich vor zwei Wochen mit Corona infiziert.
    Symptome waren aber nicht so heftig. Aber der Tinitus bleibt. Aber muss ja nicht zwingend mit der Impfung zu tun haben 🤦‍♂
  • @754805958 #119077 08:46, 18 Dec. 2021
    Der Freund meiner Mutter wurde doppelt geimpft und hat kurz darauf einen Mittelschweren Corona Verlauf mit Spätfolgen bekommen
  • dasselbe ein Freund von mir...wollte sich nicht impfen lassen und wurde von den Ärzten überredet...direkt danach sagte er mir "das war es jetzt" mir geht es so dreckig und zwei Wochen später war ich auf seiner Beerdigung...😞
  • @1295471344 #119087 09:23, 18 Dec. 2021
    Meine Schwester 2x Biontec geimpft (Aug/Sep). Jetzt 3 große Knoten an der Schilddrüse. Einer produziert zu viele Hormone. Die anderen sehen laut Arzt zu 90% bösartig aus. Schilddrüse muss raus. Op Termin erst Mitte Mai, da vorher kein Termin. 😢
  • @1121953445 #119088 09:28, 18 Dec. 2021
    Meine Mutter lebt leider im Seniorenheim, da sie es selbst so wollte. Jetzt liegt sie mit Lungenentzündung (PCR Test positiv auf Intensiv, wir bangen um ihr Leben. Im Seniorenheim ALLE geimpft, auch das Personal. Etliche Bewohner sind bereits verstorben. Als ungeimpfte hat ihr Immunsystem am besten durchgehalten bis jetzt. Sie kam nie raus, in's Heim eingeschleppt kann das Virus nur ein geumpfter oder getesteter haben!!!
  • Eine gute Bekannte von mir auch. Ihr Partner drängte sie im Juli zur Spritze (BT). Im August dann die Diagnose heiße Schilddrüsenknoten und OP. Sie hat nun Angst- und Panikattacken, kann nicht arbeiten, ist in stationärer psych. Behandlung.
  • @2078627683 #119097 09:33, 18 Dec. 2021
    Wien, Bekannter 55 Jahre. Johnson gespritzt. Ca. 4 Wochen später schwer an Corona erkrankt. 5 Wochen intensiv, künstlicher Tiefschlaf. Hat es zum Glück überlebt.
  • @allesschwaetzer #119107 09:42, 18 Dec. 2021
    Im übrigen , Nachbar 82 3 x geimpft wurde gerade zum wiederholten Mal abgeholt von dem Notarzt. Kollabiert immer wieder. Das letzte Mal ist der auf dem gehweg stumpf umgefallen und lag wie tot da
  • @1162715784 #119108 09:43, 18 Dec. 2021
    Mein Nachbar 62 Jahre vorgestern geboostert, leichter Schlaganfall gestern, er ist im Krankenhaus.
    Nach seiner ersten oder zweiten hatte er auch einen Schlaganfall, ein Mann wie ein Baum.
    Irgendwas stimmt hier nicht
  • @missunshine369 #119112 09:45, 18 Dec. 2021
    Eine Arbeitskollegin hat nach dem 1. Pieks Sturzblutung während ihrer Menstruation bekommen. Das hat bis heute nicht aufgehört, der pieks ist etwa ein 3/4 Jahr her denke ich. Sie braucht jetzt laut Arzt eine Hormonspirale um die Blutungen zu kontrollieren. Ein zweites Mal will sie sich nicht pieksen lassen. Ich hoffe das sie das auch durchzieht...
  • @RehmAndrea #119125 09:58, 18 Dec. 2021
    Meine 39 Jährige Kollegin, Sport-, und Kunstlehrerin, die sich vor 8 Monaten zum 2.Mal hat impfen lassen, Mutter von 2 Kindern, ist vor 4 Wochen einfach so tot zusammengebrochen.
    Sie starb an Herzversagen.
    Einfach so.
    Niemand glaubt, dass das die Impfung Schuld war.
    Ich bin zutiefst erschüttert wie blind die Menschen sind.
    Ich musste das jetzt mal los werden.
    Ich glaube, sie hätte noch leben können ohne Impfung.
    Sie hätte sich um ihre Kinder kümmern können und ihren Beruf weiter ausüben können, den sie so geliebt hat.
    Es ist nicht normal, finde ich!
    Nicht normal. 😔
  • @DonalfTrumpler #119146 10:37, 18 Dec. 2021
    Freundin von mir hat sich den Booster reingepfiffen .. paar tage später Sinusvenenthrombose und Herzmuskelentzündung .. Ärzte behaupten hat nichts mit der Impfung zu tun .. jetzt postet sie weil auf den Intensivstationen so viel los ist das man sich Impfen lassen soll

    sieht an den überfüllten Krankenhäusern das die Plörre nicht wirkt ist selbst für immer geschädigt und anstatt aufzuwachen macht sie Impfwerbung

    echt keine Ahnung was man mit solch psychisch kranken Menschen machen soll
  • Was würde das bedeuten ich habe seit neuestens auf der Schilddrüse zwri Knoten 11x8mm der eine etwas kleiner 2x pfizer und sonst noch jede Menge Beschwerden
  • @1499570632 #119158 10:48, 18 Dec. 2021
    Eine bekannte bekamm roten fleck am Arm ,Schüttelfrost, Fieber und 5tage nach der Impfung brechreiz dazu !!!.
    Es geht ihr aktuell schlecht und liegt jetzt im Krankenhaus!!.. 💉😱🤷🏻‍♂️
  • @Jak2509 #119165 10:55, 18 Dec. 2021
    Hier bitte nicht diskutieren
  • @Jak2509 #119166 10:56, 18 Dec. 2021
    Das könnt ihr da
  • @Cat71 #119172 11:07, 18 Dec. 2021
    Vielen Dank für die vielen Antworten

    Eine ältere Kollegin macht seit der Impfung den Eindruck beginnender Demenz (Lehrerin), viele Kollegen entwickeln sich zu extremen Gegnern von Ungeimpften, genau wie Stammgäste in der Gastronomie. Da werden teilweise Stimmen laut, die Maßnahmen fordern, die ich gar nicht wiedergeben möchte. Es macht nur noch Angst😔
  • @1047485550 #119174 11:08, 18 Dec. 2021
    Meine Eltern sind seit September mit j&j geimpft (Mama gezwungenermaßen). Mit Papa kann man gar nicht mehr diskutieren, wird sehr schnell eingeschnappt und wird jetzt immer vergesslicher.
    Bei Mama kommt das vergessliche schleichend aber sie lässt sich nicht mehr impfen.
  • @1822838422 #119177 11:12, 18 Dec. 2021
    Nichts von folgenden Schilderungen wurde als Impfschaden oder Nebenwirkung weitergeleitet:

    Mein Bruder wurde nach zwei Schlaganfällen zweimal mit BT geimpft, von AZ wurde ihm deshalb abgeraten. Ungefähr 6 Wochen später bemerkte er in seinem Muttermal am Arm einen dunklen Punkt, ging zum Hautarzt, der schwarze Punkt wuchs schnell. Bis zum Termin und bis zum entfernen, auch eines weiteren sich veränderndem Muttermales, vergingen ca. 3 Monate. Sie waren noch gutartig, hatten sich aber in 57 Jahren nie verändert, erst rasant nach der Impfung. Er sieht keinen Zusammenhang, ließ sich Boostern.

    Mein anderer Bruder hatte mit Partnerin im Frühjahr Corona, 2 Wochen zu Hause auskuriert, ließ sich 6 Monate später mit BT impfen. Sie sind nur noch müde und erschöpft.

    Meine Mutter seit der Doppelimpfung dasselbe, jedoch auch verstärkt Herzrasen, nimmt aber Blutverdünner wegen Vorhofflimmern etc. Äußert öfters Bedenken und Ängste, dass das Herz aussetzen könnte und hat vermehrt Wassereinlagerungen in den Beinen. Seit der Impfung haben sich alle vorherigen Gesundheitsprobleme verstärkt.
    Ich habe große Bedenken, wenn Sie sich nochmal impfen lässt.

    Ein Ehepaar, beide hatten Corona, gut überstanden, ließen sich bisher auch noch 3 x auf anraten mit BT impfen. Seit der 3. Impfung massive Probleme, er war im KH wegen dem Herz, sie sah 1. Woche später noch sehr blass aus, konnte nichts essen, starke Übelkeit, am ganzen Körper Knochenschmerzen, ist sich sicher, dass die Impfungen das verursacht haben.

    Frau unter 50, schon immer Venenprobleme, wurde zur Impfung gedrängt, seitdem
  • @1822838422 #119182 11:27, 18 Dec. 2021
    FORTSETZUNG: Frau unter 50...seitdem Thrombose.

    Mann, unter 50 Jahren, check vor der Impfung beste Werte, sehr sportlich. Nach der Impfung check derselben Werte, wollte zum Sport, Arzt rief an, Werte im Keller, Herzinfarktgefahr, vorerst vom Sport abgeraten.

    Zwei seiner Bekannten seit der Impfung dauernd erschöpft, müde bzw. seitdem eine Thrombose, muss dauerhaft einen Stützstrümpfe tragen.

    Herr über 80 Jahre alt, nie Nierenprobleme gehabt. Hatte 100 % Nierenversagen ein paar Wochen nach der Impfung und nach der OP nur noch eingeschränkt tätige Nieren. Sieht keinen Zusammenhang, ließ sich Boostern, weil ein weiterer OP-Termin verschoben wurde und sein Status in Ungeimpft fiel.

    Ich versuche Ungeimpft zu bleiben, bekomme Kopfschmerzen und Erkältungssymptome, wenn ich mich bei frisch Geimpften aufhalte, auch wird mir schwindelig in deren Nähe, trotz Maske. Alles wird besser, wenn ich wieder auf Entfernung bin....
  • @813928598 #119184 11:31, 18 Dec. 2021
    Mein Vater, 68 J., keine Vorerkrankungen, topfit, einige Wochen nach der 2. Biontech Schlaganfall, 1 Woche Spital, zum Glück keine merkbaren Schäden.
    Wieder paar Wochen später Probleme mit der Haut (weißer Hautkrebs?)
    Dann im November Booster bekommen, jetzt trägt er ständig einen Verband auf der Hand, weil er solche Schmerzen hat und auch Schmerzen in der Schulter...
    ABER, all das hat natürlich nix mit der Giftspritze zu tun, sondern sind ganz normale Alterserscheinungen - es ist zum Verzweifeln
    P.s. kenne bis jetzt niemanden, der an C gestorben ist oder Schäden durch C hat, aber mehrere, die Impfschäden haben
    Raum Wien
  • @RadleristkeinAlkohol #119197 12:04, 18 Dec. 2021
    Eine Freundin von mir musste nach der ersten Astraspritze dreimal ins Krankenhaus da sie mehrmals Anfälle mit extremen Krämpfen hatte
    Zuvor nie etwas, ist um die 30
    Im Krankenhaus hieß, dass sie schon vorher hohe Entzündungswerte hatte und es daran liegt
    Zum Glück hat sie sich nicht ein zweites Mal spritzen lassen

    Ich kenne zwar einen Fall, bei dem der Vater an C verstorben ist
    War noch ein paar Tage auf der Intensiv, hat alles nichts gebracht
    Aber der wurde auch sofort intubiert
    Denke das lag eher an der, mittlerweile nachweislich, zu frühen und teils unnötigen Beatmung und nicht an C selbst

    D, NRW
  • @1222452481 #119204 12:15, 18 Dec. 2021
    Bitte kommentiert hier die Beiträge nicht. Danke ❤️
  • @956793185 #119207 12:18, 18 Dec. 2021
    Schwiegermutter am 1.12. geboostert hat seit 5 Tagen blutunterlaufene Augen und hat sehr abgebaut. Vorher noch fit gewesen. 84 Jahre alt. Saarland
  • @1421431986 #119210 12:24, 18 Dec. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @Ahnneee #119217 12:34, 18 Dec. 2021
    Jetzt die dritte Info, dass Bekannte nach der Impfung Herzrasen hatten.
  • Meine Mutter, dasselbe wie bei Dir. Nimmt Blutverdünner, zwei überstandene, länger zurückliegende Lungenembolien, Vorhofflimmern, Übergewicht, weil nicht mehr mobil. Nach 2 x BT, starke Wasseinlagerungen in den Beinen, offene Stellen die schwer heilen, die Beine sind zum Platzen gespannt. Ein extrem erhöhter Leberwert, Leberarzt sagt, kann von den Impfungen kommen, aber nicht gemeldet. Wundrose bekommen, war vorher auch schon immer mal, aber warum jetzt im zeitlichen Zusammenhang? Alle Vorerkrankungen haben sich verschlimmert. Möchte trotzdem unbedingt zum Boostern. Vertraut mir als Tochter leider nicht. Bin noch unge....t und habe auch große Bedenken, wenn sie sich nochmal impfen lässt. Konnte mir letztens einen Vortrag ihrer Pflegerin anhören..., Berlin, Plz-Bereich 10
  • @UnsupportedUser64Bot #119219 b o t 12:35, 18 Dec. 2021
    Es sind einfach zuviele auch mit den gleichen Sachen verstecken und leugnen kann man das schon bald garnicht mehr 😞 kennt jemand einen der einen Knubbel unter dem Arm hat..ein guter freund hat die 2 Impfung bekommen erst magen darm und dann direkt schnupfen Husten..1 woche später hatte er oben einen Zahn entzündet 1 tag später auch unten und die ganze backe und hals war angeschwollen und jetzt hat er einen größeren Knubbel unter dem Arm
  • @AngieLeStrange #119223 12:40, 18 Dec. 2021
    Habe schon wieder von weiteren zwei Fällen erfahren, die trotz doppelter Impfung Corona bekamen. Die Mama und die Schwester meines Freundes mussten vier Wochen in Quarantäne. Momentan mehren sich in meiner Umgebung die Impfdurchbrüche. Kenne jetzt 6 Menschen mit Corona trotz Impfung und nur eine Impfstofffreie mit Corona.
  • @ozz123456 #119227 12:56, 18 Dec. 2021
    Nach der Impfung hatte ein Freund (38m) einen kompletten Sinneswandel.
    Er hat sich komplett radikalisiert und geht auf Demos. War vorher sehr gelassen. Körperlich ist er gesund.
  • @1822838422 #119228 12:57, 18 Dec. 2021
    Die Freundin meiner Tochter, Mitte Zwanzig, bekam J&J, 2 Wochen nach der Impfung Nebenwirkungen, während der Arbeit Kreislaufprobleme, fuhr Heim, am nächsten Morgen neurologische Ausfälle, kam ca. 2 Wochen nicht aus dem Bett, vermutet, dass es von der Impfung ist. Mittlerweile 6 Monate her, jetzt mit BT geboostert, weil es am Arbeitsplatz gewünscht wird, abwarten, was passiert. Nachtrag: Die Beschwerden hielten 1 Woche an, nicht 2 Wochen, nochmal nachgefragt.
  • Liest sich wie bei meinem Vater😔. Sein toller Arzt hat ihm gestern extra einen Hausbesuch für die Booster-Impfung abgestattet, weil er wegen seinen „wunden Beinen - mittlerweile mit kleinen Löchern versehen“ (keiner weiss natürlich, woher das kommt…) fast nicht laufen kann. Ich bin echt nur noch fassungslos! Und jetzt natürlich ängstlich, was er als nächstes bekommt 😞.
  • Mit dieser Aussage wurde auch die Freundin meiner Schwägerin abgespeist. Junge Mutter v 3 Kindern, Schlaganfall nach 2. Stich u jetzt noch immer im Rollstuhl...
  • @1438884047 #119240 13:28, 18 Dec. 2021
    Bekannter 67 j. 2x Astra
    Liegt jetzt im Krankenhaus mit Lungenerkrankung .
    Bekam keine Luft mehr , Wortfindungsstörung , ständig eingeschlafen ..
    11 Tage im
    künstlichen Koma …
    Liegt auf der intensiv und sieht leider nicht gut aus !
    Ärzte meinten er wird wohl ein Pflegefall …wenn er es schafft
  • @O12345677777 #119250 14:01, 18 Dec. 2021
    Meine Cousine. Freie Hebamme: hatte dieses Jahr unter "ihren" Frauen 4 (!!) Totgeburten und etwa doppelt bis dreifach so viele Fehlgeburten wie "normal". Alle (bis auf 1 mit Fehlgeburt) geimpft.
  • Eine Freundin ist Friseurin und berichtet von Haarausfall (büschelweise) bei geimpften Kunden
  • Ein Bekannter der Putzfrau meiner Mutter ist nach dem Booster tot umgefallen. Weiß leider nichts Näheres. Nürnberg.
  • @1217452142 #119258 14:19, 18 Dec. 2021
    Ein alter Bekannter hatte gleich nach dem Booster im Impfmobil auf dem Marktplatz einen Herzinfarkt. Wurde sofort ins KH gebracht, verstarb dort noch am selben Tag. Er wurde 48 Jahre alt.
  • @1340729921 #119265 14:27, 18 Dec. 2021
    Meine Freundin, die Schwester meines besten Freundes sowie die Mutter meiner Kollegin hatten nach der 2. Biontech schlimmen Haarausfall.
  • Das habe ich auch bei einer geimpften mit gesichtslähmung gesehen. Ganz dünne Haare bekommen. Sieht richtig wenig aus.
  • @SakamotoNatoshi #119267 14:33, 18 Dec. 2021
    Arbeitskollegin hat nach 2. Impfung Herzrhythmusstörungen.
    D990
  • @yviblue #119268 14:36, 18 Dec. 2021
    Letzte Nacht ist ein Bekannter von uns im Krankenhaus verstorben. Er hat im Sommer, nach der 2. Impfung Krebs bekommen. Der hat sich rasch nd schnell vermehrt. Er hat sich vor vier Wochen boostern lassen, kam zwei Wochen später ins Krankenhaus. Es ging ihm immer schlechter, jetzt ist er tot. Es ist so traurig.
  • @403205789 #119270 14:44, 18 Dec. 2021
    Rektor aus dem Kreis Frankfurt gestern unerwartet und plötzlich verstorben. Bilder sind nicht erlaubt sonst würde ich es Posten
  • @1685133639 #119272 14:50, 18 Dec. 2021
    Bekannte von uns Anfang 40 vor 2 Wochen 3.Spritze. Seitdem liegt sie mit Lungenentzündung im Bett. Raum Mannheim
  • @UnsupportedUser64Bot #119276 b o t 15:05, 18 Dec. 2021
    Lebensgefährte (67) meiner Mutter (Wien), einige Wochen nach der "effektiven und wirsamen" Spritze "plötzlich und unerwartet" Mitte des Jahres verstorben. Trombose vermutet. Hatte am Vortag Schmerzen im Bein. Am nächsten Tag fühlte er sich wieder gut, hat Weihnachtsgebäck vorbereitet. Ist in einer Pause sitzend zusammengeklappt und verstorben. Verbindung zur Spritze von meiner Mutter als lächerlich abgewiesen. Fall wurde nicht ärztlich untersucht. Meine Mutter holt sich jährlich die Grippeimpfungen und hat andauernd Herpes. Nachdem Gürtelrose eine Nebenwirkung der C-Spritzen ist, frage ich mich ob sie wegen der jährlichen Grippe-I andauernd Herpes hat.
  • @1147551132 #119278 15:12, 18 Dec. 2021
    Bekannt, 52 Jahre, doppelt geimpft (unbekannt) zwei Wochen danach Schwindel, Zittern und Probleme mit der Schilddrüse. Ärzte sagen es liegt nicht an der *mpfung.
  • @2124873615 #119280 15:21, 18 Dec. 2021
    Der Sohn meiner Kollegin..7 Jahre alt...keine Vorerkrankungen...gesunder Bub..
    3Wochen nach der 2. Impfung hohes Fieber....Keime im Blut die die Ärzte noch nie gesehen haben...😢
    Andere Kollegin der ihr Sohn hat danach einen Allergieschock erlitten...am kompletten Körper einen unerklärliche Hautausschlag ...
  • @2138503018 #119290 16:00, 18 Dec. 2021
    Arbeitskollegin auf Arbeit einfach umgekippt, musste Reanimiert werden. Verstarb 2 Tage später im Herzzentrum irgendwas war mit Entzündung am Herzen. Nach der Impfung.
  • @2035133566 #119291 16:13, 18 Dec. 2021
    Und noch etwas,mein Ex Schwiegersohn doppelt geimpft dann positiv getestet war 4 Wochen krank heute erzählte er mir das er nur noch Müde und Antriebslos sei und ständig von einem Infekt in den anderen komme und er ist gerade mal 32 Jahre alt
  • @1250898475 #119298 16:33, 18 Dec. 2021
    Und der naechste, Frau Anfang 30, oberfranken:
    Heftig am Abend nach der 2. Impfung, es hat sich so angefühlt als ob die Knochen nicht zum Körper gehören, alles wehgetan, musste Schmerztabletten nehmen
    Kurz aber heftig - dann nichts mehr
    Die monatliche "Gschicht" hat es aber verlängert & verschlimmert, dauert bestimmt noch Monate bis es wieder normalisiert...
  • @1250898475 #119304 16:48, 18 Dec. 2021
    Und noch einer:
    Mann, Anfang 70, oberfranken,
    hatte ein paar Wochen nach der 2. einen dicken Fuß, hohen Blutdruck, Kreislaufbeschwerden, war beim Lungenarzt usw. keiner hat natürlich das mit der Impfe in Zusammenhang gebracht oder wollte ne Blutprobe nehmen..
  • @1515574493 #119306 16:53, 18 Dec. 2021
    Eine Freundin 61 j. Mit Vorerkrankungen, 2 bt im Juni, leider seit der 2. an verschlimmerten knochenschmerzen / kann schwer laufen. Vor ca. 2 Monaten riss eine arterie im Fuß und sie konnte zusehen wie sich das Blut unter der Haut verteilte. Vor 1 monat schwindlig und sie fiel um, Fuß gebrochen / höllische Schmerzen under dem Gips. Sie entfernte in selbst, der Fuß war scharz. Vor 10 Tagen strömte plötzlich Unmengen Blut aus einem Nasenloch, notarzt, Blutdruck 250/200. Sie kam in die Intensivstation, Blutdruck konnte sehr schwer gesenkt werden, Schlaganfall. Paar Tage später Herzinfarkt. Überlebte alles. Bekam in der klinik Boosterimpfung. Sie musste 24 std mit der ffp2 Maske liegen und schlafen. Deshalb entließ sie sich auf eigene Gefahr selbst und ist seit 3 Tagen daheim. Werden sehen wie es weiter geht.

    Ander Freundin strickt gegen die Impfung, bekam Angst wegen zwangsimpfen und ließ sich vor 5 Wochen Johnson geben. Seither fühlt sie sich extrem schwach, fast durchgehend im krankenstand. Sie weint fast nur. Geht von einem Arzt zum anderen. Hat viel abgenommen und kann kaum essen. Immer schwindlig und kraftlos.

    Habe folgendes schon mal berichtet, wurde mir nun von 2 anderen Personen nochmals bestätigt. In einer Firma in zirl/tirol sollen 7 Mitarbeiter zugleich geimpft worden sein und alle verstarben binnen einer Woche.

    22 jähriger junger Mann nach der 2. Bt Schlaganfall. Sein Opa zugleich 3. Erhalten und seit Tagen mit extremen Bauchkrämpfen im Krankenhaus / man findet keine Ursache.

    Ca. 40 jähriger 2 x bt , Blinddarmentzündung

    Nachbarin 80 nach 2. Bt kann kaum mehr laufen , brauchte viele Infusionen und bekam gleich drauf corona. Nun den Booster erhalten und schwere nierenbeckenentzündung.

    Viele andere klagen über andauernde verkühlung seit der Impfung.
  • @EnnoGnob #119311 17:01, 18 Dec. 2021
    Heute erfahren:
    Gute alte Freundin, LK WB, der Bruder (38, getrennt lebend) wurde vor zwei Wochen nach der Booster Tod in seiner Wohnung aufgefunden.. ist im Februar erst Vater von Zwillingen geworden..
  • @Tawa02 #119312 17:13, 18 Dec. 2021
    Die Freundin meiner Tochter,so um die 30 hat sich 2 x spritzen lassen, hat jetzt Krebs😢,sie vermutet auch einen Zusammenhang mit Impfung.Will sich nicht boostern lassen.Welcher Impfstoff weiss ich nicht
  • @1438884047 #119314 17:21, 18 Dec. 2021
    5025…
    2x mit Astra geimpft …
    Guter Bekannter ( 70 Jahre ) hatte vor einem halben Jahr Wortfindungsstörungen .
    Vor ca. 4 Wochen ständig eingeschlafen und Atemnot …
    Kam ins Krankenhaus und nach 3 Tagen ins künstliche Koma …
    Gestern war er wach und heute Morgen verstorben …
    Meine Enkelin (17)
    2x biotec
    Hat ständig heftigste Kopfschmerzen und Rückenschmerzen und ist aggressiv geworden
    Ihr Freund 2x biotec
    Hat ständig Herzschmerzen und antriebslos

    Mein Mann ( 68)
    1x Astra 1x biotec und Booster mit moderna vor einer Woche ..
    Gelenkschmerzen
    Aggressiv nervös
    Sieht wesentlich schlechter
    Ihm fällt dauernd was hin
    Bei Gesprächen desinteressiert
    Nervöse Kopf und Handbewegungen (unbewusst )
  • @UnsupportedUser64Bot #119317 b o t 17:29, 18 Dec. 2021
    Meine Mama hat Parkinson, ihr wurde dringend empfohlen sich zu impfen, seit der 2. Impfung innerhalb von paar Wochen drastische Verschlimmerung ihrer Krankheit
  • Nein Moni du bist in keiner Sekte sondern kannst selber denken. Danke dafür.
    Mein Schwiegersohn hat jetzt auch Verdacht auf Gürtelrose Impfung schon eine Weile her werde versuchen noch genauere Informationen zu bekommen. Hat zwar schon familiären Hintergrund dafür und glaubt an keinen Zusammenhang mit der Impfung.