• 26 November 2021 (122 messages)
  • @1438884047 #101752 21:52, 26 Nov. 2021
    Freundin Knochenmetastasen hatte schon berichtet …
    Hat letzte Woche Donnerstag Booster bekommen …im April /Mai Biotec
    Liegt seit heute im Krankenhaus mit blauen Flecken , Beulen und erhöhte Entzündungswerte!
    Bekommt jede Woche Blutinfusion …Abstände werden immer kürzer !
    Zuerst 4 dann 2 und nun 1 x Woche blut Infusion 😩
  • @Blex1976 #101756 21:58, 26 Nov. 2021
    Update: Vom Bruder meiner Kollegin habe ich schon berichtet, dass er plötzlich unerklärlich Wasser in der Lunge hatte und ins KH mußte. Er ist wieder zuhause aber es geht ihm immer noch nicht gut. Seine Entzündungswerte "springen" laut meiner Kollegin zwischen 50 und 300 ständig hin und her.

    Unser Lehrling hatte sein "Erstes Mal". War 5 Tage krank, ist völlig blass im Gesicht und hat plötzlich starken Ausschlag im Gesicht. Laut Kollegen war er vorher tagelang eigenartig Rot im Gesicht.
    Er sagt selbst, dass er eine Woche völlig fertig war.
    Raum Graz.
  • @tomweber66 #101758 21:59, 26 Nov. 2021
    Hab mal ein Frage. Ist es möglich wenn Ungeimpfte ins Krankenhaus kommen weil sie Coronasymptome haben, dass sie dort nach ein paar Tagen ohne ihr wissen zwangsgeimft werden? Freund von mir, 53 ungeimpft kommt vor über einer Woche mit symptomen rein, kommt vor 2 tagen wieder halbwegs genesen raus und hatte gestern plötzlich daheim einen Schlaganfall.
  • @bijulibi #101759 22:00, 26 Nov. 2021
    Einer Kollegin ihre Oma ist heute gestorben 3 Tage nach der Impfung. Die Ärztin sieht einen Zusammenhang mit der Impfung. Meine Schwester hat nach Ihrer 2. Impfung Gebärmutterhalskrebs bekommen.
    Sie weiss zwar das es davon kommen konnte aber ihr war nicht bewusst das es so schnell geht.
  • @1762873115 #101775 22:21, 26 Nov. 2021
    Walkingfreundin meiner Mutter mit Schlaganfall im Krankenhaus. Vor einigen Monaten mit einem Mrna Dreck gestochen.
  • @RudolfW #101781 22:34, 26 Nov. 2021
    Meine Schwester, 69, im Mai und Juni geimpft. Im September dann eine Beinvene im linken Bein von der Wade bis zur Leiste mit gestocktem Blut verschlossen. Beim genaueren hinsehen zusätzlich Blasenkrebs festgestellt. Sie wurde Anfang Oktober, anscheinend erfolgreich operiert. Das gestockte Blut wird mit Medikamenten langsam aufgelöst.
    Ihr Mann,70, war vier Wochen früher mit dem Impfen dran und hatte Anfang Oktober einen Herzinfarkt. Beide mit Moderna.
    Eine gute Bekannte,60, wurde im gleichen Zeitraum geimpft. Im Oktober wurde bei ihr Brustkrebs festgestellt, zwischenzeitlich wurde sie operiert und bekommt Chemotherapie. Soweit mir bekannt mit Biontek.
    Alle drei denken aber nicht an einen Zusammenhang mit der Impfung.
  • @2115668512 #101788 22:48, 26 Nov. 2021
    Ich habe 16 mal in meinem Bekanntenkreis Berührungen mit Nebenwirkungen nach der Impfung gehabt, die zeitlich im Zusammenhang mit der Impfung stehen. Fast alle waren vorher Kern gesund. Hautausschläge, Gürtelrosen (2x) bewusstlos werden, tot (2 x), halbseitige Lähmung (2x), Herpes, Herzschwäche, Kopfschmerzen, Kind in Schwangerschaft verloren, Grippe Symptome, stärkere Corona Erkrankung als vor der Impfung bei einer, die 2020 schon Corona hatte und einiges von dem, was man hier schon öfter gelesen hat.
  • @383036755 #101793 22:59, 26 Nov. 2021
    Mein Papa 81,nach zweimalige Bionddreckimpfung wurde aus einem sehr agilen Mann,ein klappriger Alter Mann gemacht,Immunsystem faktisch nicht mehr vorhanden und vorher lediglich 1/2 Blutdrucktablette.Meine Mama pergamentartige Haut,sehr schnell müde Thrombozyten faktisch nicht mehr vorhanden...vorher Thrombose,sehr gut eingestellt mit Blutverdünner und wirklich sehr agil.Meine Kinder,aus beruflichen Gründen 2×mal das Rattengift( 26 und 28 Jahre) und der Booster schon gefordert. Manchmal frage ich mich,wieviel hält ein Mensch aus und eigentlich bin ich darin Hardcore. Ich hoffe wirklich,ohne gläubig zu dein.Auch im Kollegenkreishäufen sich die Fälle,Hämatom auf dem Auge,schwere wiederholte Blasenentzündung..Corona
  • 27 November 2021 (108 messages)
  • @2113436919 #101844 05:34, 27 Nov. 2021
    Vater 80 Jahre, einer Freundin ...im Mai geimpft...einige versteckte Schlaganfälle...herausgefunden nur durch einen grossen.LIst jetzt im Semiorenheom...Inkontinent und neben der Spur.Vorher war er völlig normal...
    Tochter einer Bekannten...im Mai geimpft...kann jetzt nicht mehr laufen.Sier erklärt es so,das sie das Gefühl hat,das das Gehirn den Befehl ins Bein nicht weitergibt.
    In meiner Familue bauen ältere geimpfte sehr stark ab.
    Ich mußte vor eigen Wochen ins Krankenhaus und man sagte mir,es wäre so komisch...viele im Moment mit Herzproblemen würden eingeliefert.
    Ich habe noch einige andere Fälle...
  • @violet_lo #101850 06:23, 27 Nov. 2021
    Mit der Impfung Biontech fingen bei mir Hitzewallungen an. Danach nachts anfallsartige Herzrasen. Ein Langzeit-EKG bestätigte eine Sinusrhytmusdtörung. Oft wird mir mehrmals am Tag übel und ich merke , dass der Puls wieder spinnt.
    Wechseljahrs-Symptome führten mich zum Gynäkologen. Die untersuchung ergab Östrogrogenmangel. Keiner der Ärzte denkt da nur ansatzweise an die Impfung. Komisch nur, dass es mir vorher super ging. Auch corona hatte ich 6 Monate zuvor sehr gut überstanden.
    Ich habe Angst, dass man mich zu boostern zwingt. 😢
    Ich kenne meinen Körper!
  • @violet_lo #101854 06:38, 27 Nov. 2021
    Meine Freundin hat seit ihrer Impfung mit Moderna ( vor 5 Monaten) durchgehend ihre Regel. Alles was ihrem Frauenarzt dazu einfiel war „ Sie müssen unbedingt ihre zweite Impfung bekommen „
  • Meine Schwester bekommt sie seit der Impfung jeden Monat eine Woche früher. Sie steht den Zusammenhang nicht. Geimpft mit Biontec PLZ 78
  • @2112043976 #101868 07:11, 27 Nov. 2021
    Ein Freund von mir erhielt im Mai oder Juni 2021 seine erste Teilimpfung, ein paar Wochen später dann die zweite Teilimpfung. Bereits Ende August klagte er über starke Augenschmerzen, die noch niemals so stark bei ihm aufgetreten seien und sporadisch immer wieder erscheinen. Neulich war er im Krankenhaus, die Ärzte haben ihm vorgeschlagen die Zyste zu entfernen, die sich im hinteren Bereich beim Augapfel gebildet hat. Dazu müsste ihm allerdings der Augapfel entfernt werden und hinterher würde man ein Glasauge einsetzen, dies hat er abgelehnt. Er ist erst ende 20, hat bereits Anfang nächsten Jahres den Termin für die 3. Impfung, den er auch wahrnehmen will.
  • @1712438520 #101871 07:17, 27 Nov. 2021
    Meine Schwiegermutter 74 J., körperlich sehr fit und sportlich. Im April mit AstraZeneca geimpft, am Mittwoch 7.7. BioNtech als zweite Impfung erhalten. Tags darauf 8.7. Gürtelrose im Gesicht (Herpes Zoster) diagnostiziert mit Beteiligung des Auges. HA sieht keinen Zusammenhang. Seit einigen Wochen hat sie unerträgliches Kopfweh, meist Nachts und eine massive Verschlechterung ihrer Sehnenansatzentzündung der hinteren Oberschenkelgruppe, die sie mit Dehnübungen sehr gut im Griff hatte. Laut HA und kleinem Blutbild alles ok, erst im März Termin beim Neurologen! Ist seelisch sehr zermürbt, da die Schmerzen ihr keine Nacht erlauben, mal ein paar Stunden zu schlafen und will auf keinen Fall die 3.! Schwiegervater ebenfalls total fit und sportlich 75 J., jammert über Wochen ebenfalls meistens Nachts stechende und juckende Unterarme. HA meine "er solle sich nicht so anstellen". Sie haben beide den selben, der schon wieder fleißig "Impftage" eingeplant hat und deshalb keine Zeit für andere Termine hat.
  • @RJ26362D341 #101875 07:24, 27 Nov. 2021
    Meine Schülerin, Mitte 40, in Krankenschwester-Ausbildung war nach der 2. Spritze arbeitsunfähig und bettlägerig. Sie hat vom Arzt eine Blutuntersuchung verlangt. Sie sagt, das Blut sei schwarz gewesen und sie habe noch nie solches Blut gesehen. Sie ist sehr erschrocken.
    Als es ihr wieder besser ging, hat sie eine 2. Blutuntersuchung machen lassen. Da hatte das Blut wieder eine normal Farbe.
    Ihr ist klar, dass das von der Impfung kommt. Sie sagt, es wird keine 3. Impfung geben.
  • @birdy1966 #101877 07:28, 27 Nov. 2021
    Meine Mitarbeiterin plötzlich Rückenschmerzen….Cortisonspritze als Antwort, Freundin musste Urlaub in Italien abbrechen, da extrem starke Blasenentzündung und kein Antibiotikum hat geholfen. Im Altenheim wurde vor 3 Wochen der Booster verteilt……gestern Gespräch von 2 Damen mitgehört……“wer fehlt wohl Morgen beim Frühstück“……war schockiert…(noch immer)!
  • @Jak2509 #101880 07:39, 27 Nov. 2021
  • @Jak2509 #101881 07:40, 27 Nov. 2021
  • @Jak2509 #101882 07:40, 27 Nov. 2021
  • @Jak2509 #101883 07:40, 27 Nov. 2021
  • @1800849414 #101884 07:42, 27 Nov. 2021
    Die etwas andere Meldung: ich im Jän20 cov ohne Test. Konditionsprobleme, Panik, Angst, Parkinson artiges zittern. Schwindel, Gedächtnis Aussetzer, LC . Arzt sagte im März, alles ok. TCM mit Ernährung umstellen hat geholfen. Nov. 21 getestet cov krank. Mit TCM Unterstützung 1 Woche krank danach 1woche Aufbau. Alles geht momentan gut. Also die Antikörper halten ca 1,5 Jahre. Dazwischen war mein Mann krank und ich habe nix abbekommen.
  • @1865586181 #101885 07:42, 27 Nov. 2021
    2 meiner Bekannten 33 und 35 Jahre kurz nach Impfung Hirnbluten und Herzinfarkt bde tot😭
  • Meine FA hat mir bereits vor Monaten berichtet, dass sie einige Patientinnen hat, die Zyklusstörungen (Ausbleiben oder lange Periode) nach der Spritze haben. Scheint also keine Seltenheit zu sein.
  • @1640984318 #101893 08:21, 27 Nov. 2021
    Ein guter Freund hatte vor ca. 10 Jahren einen Sportunfall bei dem er beinahe ein Bein verloren hat! Danach kam noch eine Infektion und ein Krankenhauskeim dazu! Nach vielen Jahren REHA war er wieder Topfit mit wenigen Einschränken durch das lädierte Bein. Im Sommer ließ er sich Impfen, schon am nächsten Tag begann das Bein zu rebellieren, brannte wie Feuer, unheimliche Schmerzen Tag und Nacht. Es war so schlimm das er seinen Hausarzt sogar um eine Amputation bat! 5 Wochen dauerte das Martyrium!
    Jetzt wird die 2 Impfung verlangt und die Ärzte schreiben im keine Befeiung!!! Zur Zeit ist er von allem Ausgeschlossen und er weiß nicht was er tun soll!!!
    Er ist sich sicher, wenn er Impfen geht ist das Bein diesmal weg!!!
  • @Revilode #101895 08:24, 27 Nov. 2021
    Eine bekannt betreibt eine Friseurladen und macht dort hauptsächlich Perücken. Neuerdings kommen immer mehr Frauen zu ihr, welche nach der Impfung die Haare verlieren.
  • Dem Mann meiner Kollegin sind nach Biontec alle Haare ausgefallen. Die Ärztin hat gesagt es sei eine bekannte Nebenwirkung. Seine Haare sind jedoch bis heute nicht nachgewachsen. Für Frauen muss dies ja furchtbar sein.
  • @timo1995 #101900 08:29, 27 Nov. 2021
    Ich, 26 hatte November 2020Corona.
    Laut Hausarzt muss man sich nicht Impfen lassen da man sein ganzes Leben Imun gegen dieses Virus ist. Habe mich dan trotzdem dazu entschieden im Juli 2021 mich impfen zu lasse. Habe 2x Pfizer bekommen. Hatte danach immer wieder Kopfschmerzen, Müdigkeitsgefühl, Schlafstörungen und auch irgendwie komisches Gefühl in Herz nähe. Für mich unverständlich wie man eine Impfpflicht machen kann.
  • @2015370361 #101909 08:37, 27 Nov. 2021
    Einer meiner Freunde (14) hat sich schon zwei Mal impfen lassen und hat so oft Bauchschmerzen. Er ist nach der zweiten Impfung für mehrere Tage nicht in die Schule gekommen und ich habe mich richtig Sorgen gemacht.
  • @Spielgabi #101910 08:37, 27 Nov. 2021
    Kollege 62 bekam ca. 3 Monate nach Impfung plötzlich massiv Bluthochdruck. Kein Arzt wusste Rat. Dann MRT und sie fanden 2 schwarze Flecken im Hirn. Ob das Blutgerinnsel sind, konnte ihm keiner sagen. Kontrolle in 1/2 Jahr. 🤔
  • @1099527639 #101915 08:41, 27 Nov. 2021
    Meine Mutter, 80 Jahre, hatte nach Genmanipulationsspritze im Mai 21 Anfang Oktober 21 eine Augenthrombose, rechte Körperhälfte Finger dick und kribbelnd bis taub...nach Geburtstagsfeier, am 03.10. ins Krankenhaus, Diagnose Schlaganfall, Fuß war lahm und sie konnte keinen Stift mehr halten, nach Entlassung am Abendbrottisch bei meinem ebenfalls 80jährigen Vater vom Stuhl gefallen...ohne Vorboten bewusstlos, Mutti hat nichts davon mitgekriegt, Diagnose 2. Schlaganfall und Herzmuskelentzündung, Vater hat sie eine halbe Stunde wiederbelebt und sie sogar mit seinem Asthmaspray behandelt, zwei Nächte hat er an ihrem Bett gewacht, ist in dem Stress nicht auf die Idee gekommen, den Notruf abzusetzen, 3. Schlaganfall nach ihrem Arztbesuch zum EKG, wieder ins Krankenhaus, nach Entlassung 3 Wochen Zombie-Reha, jetzt am Dienstag Blut gespuckt und schwarzen Durchfall, Vater hat sie bewusstlos aufgefangen, Diagnose: Magengeschwür...es tut weh, zu sehen, wie sie leidet...Blutung durch Zutackern des Lochs in der Magenwand gestoppt...ich habe es ihr versucht zu erklären...aber ich konnte sie nicht von den💉💉 abhalten😔 Booster kommt nach 4 Krankenhausaufenthalten und einem Gespräch mit einer ehrlichen Krankenschwester nicht mehr in Frage.
  • @RudolfW #101916 08:42, 27 Nov. 2021
    Ein ehemaliger Arbeitskollege (61)ist trotz 2facher C-Impfung stark an Corona erkrankt. Heimgebracht hat es vermutlich seine Doppeltgeimfte Frau(59)die in einem Krankenhaus in Regensburg als Krankenschwester arbeitet. Eine Woche vorher erzählte sie noch das sie so viele Coronafälle intensiv behandeln. Ungeimpfte genau so wie Geimpfte. Sie haben nur eine Gemeinsamkeit, alle weit über 60 und sehr übergewichtig. Vermutlich wird sie nach ihrer Genesung keinen Dienst mehr antreten
  • @2062421086 #101920 08:48, 27 Nov. 2021
    Ich seit zwei Tagen ungewöhnlich starke Erkältung mit Schmerzen beim Atmen, Husten oder reden. Nase extrem dicht und Kopfschmerzen wie noch nie. Hatte bisher nie so eine starke Erkältung gehabt. Bin zweimal mit Biontech geimpft, zwei Monate her. Corona habe ich nicht, das wurde schon getestet.
  • @1222452481 #101926 08:52, 27 Nov. 2021
    Liebe Freunde,

    das hier ist keine Diskussionsgruppe. Bitte schreibt euch privat oder nutzt die vorgesehene Gruppe!
  • @1818646635 #101931 09:07, 27 Nov. 2021
    Der Papa von einer Freundin hatte einen Schlaganfall. Nach der 2. Impfung!
    Von meiner Arbeitskollegin der Sohn (22)hatte als Kind Neurodermitis. Jetzt liegt er auf der Hautstation mit erneutem Ausbruch!
    Meine Arbeitskollegin ist seit 8 Wochen krankgeschrieben. Seit der Biontech Impf Lähmungserscheinungen!
    Hebamme nach Biontech plötzlich verstorben! War kerngesund! Arbeitskollege nach Biontech Schlaganfall mit 28!!!! Ist in Reha!
    Ich bin Krankenschwester und könnte noch viel mehr erzählen!
  • @1251011790 #101944 09:30, 27 Nov. 2021
    Ein Freund von mir (54) hatte ganz plötzlich einen Blinddarmdurchbruch, eine Freundin einen Zwerchfellbruch…
  • @TOWANDAAAA #101947 09:33, 27 Nov. 2021
    hab mich gestern nach langer Zeit mal wieder mit Freunden von mir getroffen...alleine die haben mir schon wieder von 6 Leuten in ihrem Verwandten und Freundeskreis erzählt die Schlaganfälle, Darmnikrosen, Blinddarmdurchbrüche etc...hatten nach der 💉💉einer is sogar gestorben und seine Frau und der Bruder von dem Freund haben jetzt n künstlichen Darmausgang und vegitieren nur noch vor sich hin.
  • @265373094 #101950 09:35, 27 Nov. 2021
    Ich hatte vor einem Monat einen Vorfall der sehr tragisch war. Mein Kumpel seine Schwester hat sich impfen lassen und starb 2 Wochen später mit nur 32 Jahren.
  • Meine Tochter 21 ist nach 2x BP dauernd erkältet. Das war noch nie so schlimm.
    Mein Mann nach J ebenfalls stark erkältet- hat sich vorher nicht mal mit Grippe angesteckt.
    Das fährt das Immunsystem total runter 😔
  • @deathmetaller #101954 09:38, 27 Nov. 2021
    Ich kenne nun leider auch einige Fälle, aus dem direkten Umfeld. Vor zwei Wochen starb ein Arbeitskollege einen Tag nach seiner zweiten Impfung. Obduktion ergab jede Menge Thrombosen im Gehirn. Diese Woche wurde mein Nachbar kurz nach der dritten Impfung mit Hirnblutung mit dem Rettungshubschrauber geholt und liegt im Koma und ein Bekannter, den öfter in der Kneipe treffe ist kurz nach der dritten Impfung umgekippt mit Schlaganfall
  • @736819238 #101957 09:49, 27 Nov. 2021
    Schwager 4 wochen nach Moderna total schachmatt: typische Covid Symptome, 3 Tage Fieber, Gliederschmerzen Geschmacksverlust, sogar Schmerzen beim Haare-anfassen. aber Pcr test sagt: negativ. Lachnummer!
  • @sedona_muc #101968 10:07, 27 Nov. 2021
    Mutter (87) einer guten Freundin 2 x mit Pfizer geimpft, erst Lungenentzündung, jetzt grossen Tumor hinter einem Auge, nicht mehr zu behandeln... Sie war bis auf altersbedingte Kleinigkeiten zuvor fit, eigene Wohnung, sich selbst und ihren Hund versorgt... Berlin
  • @I_B_F_12 #101987 10:39, 27 Nov. 2021
    Freundin aus NRW, Montag geboostert mit biontec, liegt nun mit 2-facher lungenembolie in der Klinik. Hatte sie gewarnt, hörte nicht.
  • @1457601084 #101992 10:49, 27 Nov. 2021
    32 jährige Kundin einer Freundin, 8 Wochen nach 2. Spritze ( Stoff unbekannt) an Aortenriss verstorben. Unter verdeckter Hand wird von den Ärtzen zugegeben, dass die I* höchstwahrscheinlich die Ursache ist. Keine Vorerkrangen. Österreich ( Burgenland).
  • @zzzu11 #102000 11:04, 27 Nov. 2021
    Mitarbeiterin im Juli doppelt geimpft mit BT . War nach der Impfung bereits einmal krank mit grippeähnlichen Symptome. Ist für circa zehn Tage ausgefallen.Jetzt hat sie Corona bekommen und liegt wieder flach. Ihre ganze Familie, Mann und Kinder liegen auch mit Corona flach.
    Bekannte berichtete, dass sie einen Tennisarm hat und auch schon eine Blasenentzündung hatte in der letzten Zeit. Ebenfalls BT.
  • @989745468 #102001 11:07, 27 Nov. 2021
    Ein 17jähriges Mädchen ist vor zwei Wochen ca. 10 Tage nach der Impfung gestorben. Sie Mutter war am Vorabend noch mit ihr im Krankenhaus, weil es ihr so schlecht ging. Dort wurden sie Heim geschickt. Kann ja nicht von der Impfung sein. Am nächsten Morgen fand sie die Mutter tot im Bett.
    War eine Bekannte meines Sohnes. 😭
  • @Selbsdenkerin #102002 11:07, 27 Nov. 2021
    Mein Arbeitskollege hatte letztes Jahr C. Hat seit dem ständig Atem
    und Brust Probleme. Nach der Impfung schlimmer geworden und leider sehr oft krank.
  • Einen grossen Tumor hinter dem Auge hatte der 17jährige Sohn meines Freundes auch.
    Er wurde schon vor einigen Monaten geimpft.Er ist dann morgens aufgewacht und hatte nur noch 10 Prozent Sehkraft auf einem Auge,wurde jetzt 2 mal operiert,ihm wurde gesagt dass das so bleibt mit der 10prozentigen Sehkraft
  • @1811723423 #102026 11:34, 27 Nov. 2021
    Hallo. Ich arbeite im ambulanten Bereich. 384..... Von einer Patientin, 89 J. mehrere Vorerkrankungen, im Kopf noch klar. Am 24.3. 21 die 1.💉am selben Tag Einweisung ins KH mit Schlaganfall. Im Mai 21 die 2.💉. Danach Gürtelrose. Sie wird sich nicht mehr picksen lassen, verlässt sowieso kaum das Haus, sitzt im Rollstuhl.
    Schon etwas her. Eine Frau Ende 70zig mit Vorerkrankungen. Wurde von der Tochter genötigt sich picksen zu lassen. Plötzlich nach der 2. 💉tot auffunden. Eine andere Frau Mitte 70zig, hatte nach der ersten💉 Panikattaken, Luftnot und Herzrasen, deswegen auch im KH. Nach der zweiten 💉des öfteren Herzrasen und Panikattaken. War noch zur Hochzeit ihrer Enkelin und in der selben Nacht verstorben. Ich könnte ein Buch schreiben. Ich habe aber zur Zeit sehr nah am Wasser gebaut. 🙏
  • @Happ_Inez #102030 11:45, 27 Nov. 2021
    Meine Freundin fühlt sich seit der Impfung müde, kraftlos, schwach. Übersteht kaum den Tag kräftemäßig.

    Und könnte ständig heulen, ist sehr dünnhäutig.
  • @1299468685 #102036 11:49, 27 Nov. 2021
    Diskussion bitte in der Diskussionsgruppe (oben angeheftet). Hier nur Impfopfer Berichte bitte.
    Dankeschön
  • @1355456611 #102041 11:57, 27 Nov. 2021
    Leider muss ich jz auch hier berichten.
    Bezirk Bruck Mürzzuschlag Impfstoff Biondreck

    Heute einen ehemaligen Arbeitskollegen getroffen und hatte die Möglichkeit ihn selbst darauf anzusprechen… er ist vor etlichen Monaten in „Pension“ gegangen. Wir Kollegen haben vor einer Zeit die Info bekommen, dass er mit dem Auto unterwegs war und einen Unfall hatte - Thrombose im Kopf. Gott sei dank ist ihm bei der Kreuzung ein paar Sekunden vorher das Auto abgestorben, ansonsten wäre er quer über die Hauptstraße und gegenüber die Böschung runter. Es wurde sofort Erste Hilfe geleistet, Notarzt, LKH… er wurde ins Koma versetzt. Langsam rappelt er sich ins Leben zurück. Ich habe damals schon die Vermutung gehabt, dass es die Impfung war und habe ihn heute darauf angesprochen, was er meint. Er war 10 Tage davor das Zweite mal Impfen. Hatte Kopfschmerzen, ungutes allgemein Gefühl. An diesem Tag vom Unfall, waren die Finger komisch hat gesagt, nicht mal seine Armbanduhr konnte er anlegen. JA - er ist sich zu 100% sicher dass es von der Impfung war. Auch einige Ärzte bestätigen ihm das, aber ganz leise. Die Impfe geht direkt in die Sinusvene vom Kopf habens gesagt. Er kennt etliche in seiner Gemeinde, die Nebenwirkungen haben, aber es traut sich keiner zu geben. Die Thrombose hat sich anscheinend noch nicht ganz aufgelöst, es kann auch sein, dass sie weiter wandert.
    Ich findes es beängstigend mittlerweile was alles passiert und die ganz oben machen einfach weiter inkl. der Kinder z 🙈🙈🙈
  • @1122141671 #102043 11:58, 27 Nov. 2021
    Hier ein Bericht aus der Niederlande. Ich selber wohne in Deutschland, 33014. Die zweite Mutter von meiner Schwägerin, 70 Jahre alt. Absolut gesund niemals krank. Wurde zweimal geimpft, mit welchem Gift weiß ich nicht, sie ist während eines Telefonates mit einem Herzstillstand zusammengebrochen und gestorben.
  • @1538491488 #102044 12:04, 27 Nov. 2021
    In der Berufs-Schule unseres Jüngsten sind 30 Lehrer krank. Die Schule, in der der Sohn einer Freundin geht, ist wegen massivem Lehrerausfall geschlossen. Hier wie da hauptsächlich geimpfte Pädagogen. Raum Sachsen.
  • @1906034858 #102047 12:14, 27 Nov. 2021
    Jetzt auch noch meine Schwiegermutter. Sie hat eine Darmentzündung. Mit irgendwelchen Quaddeln an der Darmwand. Ich weiß nicht das heißt. Der Booster steht an…. Aber natürlich macht sie den!!! Bin verzweifelt😢
  • Update:

    Mein Vater ist in Zusammenhang mit der 3. Impfung innerhalb von 10 Tagen gestorben. (PLZ 362XX) Charge unbekannt.

    Schwager (mitte 40) hat nach der Impfung mit Johnson&Johnson Blutkrebs entwickelt. Behandelnder Arzt erklärte den Zusammenhang zur Impfung. (PLZ 265XX) (Chargennummer unbekannt)

    In der Schule meines Sohnes ist ein 15 Jähriger beim Sport zusammengeklappt. Später wurde der Tod durch Blutung im Gehirn festgestellt. Keine Impfung bekannt. Liegt aber nahe, da gesunde Teenager nicht plötzlich tot umfallen.
    (Landkreis Aurich)

    Weiterer Junge (13 Jahre) aus gleicher Schule (Freund meines Sohnes) ist ebenfalls umgefallen. Ob geimpft auch derzeit unbekannt(Landkreis Aurich)

    Nichte (15 Jahre) liegt seit 2. Impfung mit Biontech seit Donnerstag krank im Bett. Ich hoffe sie wird wieder gesund. 😢
  • @1612682481 #102063 12:31, 27 Nov. 2021
    Ein guter bekannte. Schmerzen in der nierengegend. Nierensteine zertrümmert, 3 tage im KH ca 3 wochen später die schmerzen nicht mehr zum aushalten. Ging ins KH und wurde heim geschickt. Am nächsten morgen während eines telefonates zusammengebrochen , tod 😢
  • @1864201460 #102069 12:48, 27 Nov. 2021
    3 Personen nach Booster Impfung ( entweder BT oder Moderna) innerhalb weniger Tage plötzlich und unerwartet verstorben, alle um die 50.
  • @1598059047 #102074 13:02, 27 Nov. 2021
    ❗️🇦🇹AKTUELLE VERSAMMLUNGEN 🇦🇹❗️

    👉 Hier dem Infokanal folgen
    👉 Hier weitere Versammlungen
    melden @Annna_Maier

    👋SAMSTAG, 27.11.2021
    Baden, 9:00 bis 15:00 vor der Impfstraße der Veranstaltungshalle (Halle B), Waltersdorferstr. 40; gegen Kinderimpfung und Impfpflicht (Fahnen, Trommeln und Pfeifen mitnehmen)

    Klagenfurt Stadttheater, 11:30 Uhr Marsch zur Landesregierung

    Eibiswald, Treffpunkt bei der A1 Tankstelle, Kreisverkehr, 12:00 Uhr, Freiheitsmarsch

    Linz, 13:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Marsch über die Landstrasse

    Graz, 13:00 Uhr, Hauptbahnhof, Marsch zum Hauptplatz mit anschließender Kundgebung

    St. Pölten gegenüber Hbf., bei Libro Eingang Kremsergasse, 14:00 Uhr, 1 Std. Kundgebung dann Marsch

    Amstetten Hauptplatz), 14:00
    Uhr, Mahnwache

    Studenten stehen auf, Innsbruck, 15:00 Uhr Landhausplatz

    👋SONNTAG, 28.11.2021
    Salzburg, ab 12:30 Uhr Kapitelplatz, südlich des Salzburger Doms, Kundgebung und Demozug (14:00 bis 17:00 Uhr Mozartplatz Start und Ziel des Zuges)

    Linz, 13:00 Uhr, Martin-Luther-Platz, Marsch über die Landstrasse

    Amstetten, 14:00 Uhr Hauptplatz Marsch

    Villach Hauptplatz, 17:00 Uhr

    Feldbach Hauptplatz, 18:00 Uhr, Lichtspaziergang

    Gleisdorf Hauptplatz, 18:00 Uhr

    Steyr Stadtplatz, 19:00 Uhr, anschließend Demonstrationszug

    👋MONTAG, 29.11.2021
    Wien Oper, Ecke Ausgang U-Bahn, 19:00 Uhr

    Gmunden bei der Orther-Kreuzung beim Toskana Parkplatz, 19:00 Uhr

    Bad Ischl Leharkino, 20:00 Uhr

    👋DIENSTAG, 30.11.2021
    Graz Stiftingtalstrasse 4-6, 11:00 Uhr

    👋MITTWOCH, 01.12.2021
    Zwettl, 15:00 Uhr Kampparkplatz (vis a vis der FF Zwettl), Protestmarsch, Banner und Transparente ausdrücklich erwünscht

    👋SAMSTAG, 04.12.2021
    Wien, 12:00 Uhr, Großdemo (Volksversammlung) mit Start am Heldenplatz

    Wien, 12:00 Uhr, Australische Botschaft, Australien ruft um Hilfe
    Wien, 12:00 Uhr, Heldenplatz, Megademo

    👋SONNTAG, 05.12.2021
    Kufstein, 14:00 Uhr beim Parkplatz Eisarena, gegen die Brauchtumsvernichtung

    👋SONNTAG, 12.12.2021
    Innsbruck Landhausplatz, Großdemo, 14:00 Uhr

    👋MITTWOCH, 01.12.2021
    Eggersdorf bei Graz, 20:00 Uhr, Brodersdorferstr. 85, Vernetzung

    👋FREITAG, 03.12.2021
    Pöchlarn, Rathaus, 18:00 Uhr, Spaziergang

    Gleisdorf, 18:00 Uhr Fackelmarsch,

    👋SAMSTAG, 04.01.2021
    Innsbruck, 15:00 Uhr
    Landhausplatz, Kerzen und Schilder

    WÖCHENTLICH:

    Jeden Freitag wöchentlich
    Pöchlarn Rathausplatz,18:00 Uhr, Spaziergang

    Jeden Freitag und Sonntag
    Fackelzug Gleisdorf, 18:00 Uhr, Hauptplatz, Gleisdorf mit Fackeln, Kerzen und Schilder

    Jeden Samstag, wöchentlich
    Innsbruck, Landhausplatz, 15:00 Uhr, mit Kerzen, Taschenlampen und Schilder

    Jeden Sonntag wöchentlich
    Steyr, Stadtplatz, 18:00 Uhr, immer veränderte Route

    Jeden Freitag
    Eisenstadt Fußgängerzone, 10:00 bis 13:00 Uhr

    Jeden Freitag
    Linz, 17:00 Uhr Martin-Luther-Platz

    Jeden Freitag
    Eisenstadt, 10:00 Uhr
    Hauptstrasse 9

    Jeden Montag wöchentlich
    Gmunden, bei der Orther Kreuzung beim Toskana Parkplatz, 19:00 Uhr

    Jeden Sonntag wöchentlich Villach, Hauptplatz, 17:00 Uhr, Schweigemarsch

    Jeden Montag
    Gmunden, 19:00 Uhr, Orther-Kreuzung beim Toskana

    🇦🇹 Martin Rutter 🇦🇹
  • @1598059047 #102076 13:03, 27 Nov. 2021
    Impfschäden UNBEDINGT melden.
    Ärzte die nicht aufklären UNBEDINGT Anzeigen!

    Adressen zur Meldung von Impfschäden

    ▪ÖSTERREICH

    Portal zur Meldung von Impfschäden
    http://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    BASG (Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen)
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    Artikel (Österreich):
    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210329_OTS0092/anwaelte-haben-portal-zur-meldung-von-impfschaeden-eingerichtet

    ▪DEUTSCHLAND

    Bundesverein Impfgeschädigter e.V.
    Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
    https://www.bundesverein-impfgeschädigter-ev.de/kontakt/

    Paul-Ehrlich-Institut
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    Artikel (Deutschland)
    https://corona-blog.net/2021/03/27/was-tun-bei-nebenwirkungen-und-todesfaellen-im-zusammenhang-mit-der-corona-impfung/

    ▪EUROPÄISCHE UNION

    EudraVigilance - European database of suspected adverse drug reaction reports
    European Medicine Agency (EMA)
    http://www.adrreports.eu/en/index.html

    ▪ITALIEN

    https://www.vigicovid.it/

    ▪KANADA

    Reporting Adverse Events Following Immunization (AEFI) in Canada
    https://www.canada.ca/en/public-health/services/immunization/reporting-adverse-events-following-immunization/form.html

    ▪NEUSEELAND

    New Zealand Pharmacovigilance Centre
    https://nzphvc.otago.ac.nz/carm/


    ▪SCHWEIZ

    Swissmedic
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/humanarzneimittel/marktueberwachung/pharmacovigilance/patienten-innen.html

    ▪ VEREINIGTES KÖNIGREICH (UK)

    Coronavirus Yellow Card reporting site
    https://coronavirus-yellowcard.mhra.gov.uk

    ▪VEREINIGTE STAATEN (USA)

    Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS)
    https://vaers.hhs.gov/

    Folge 👉https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
  • @2125034775 #102079 13:09, 27 Nov. 2021
    Ich bin zur Zeit noch nicht geimpft weil ich Vorerkrankungen habe und sogar mein Arzt sagt ich sollte mom noch nicht impfen. Muss aber nun was dazu sagen. Mein Vater war Bergführer Jäger auf den höchsten Bergen bis 5000 er unterwegs und der Fitteste Mensch dennoch kenne. Kurz nach der zweiten Impfung bekam er an Hinterwand Infack und starb. Ich werde solange gegen dieses Gift sein solange es geht . Mit mir nicht. Schöne We euch allen 🤟😀
  • @1573446009 #102085 13:22, 27 Nov. 2021
    Ein Kollege hat am Donnerstag erzählt, seine Nachbarin arbeitet im Seniorenheim. Ein älterer Herr (Bewohner des Seniorenheims) hat sich das Leben genommen, weil er es nicht ertragen konnte erneut gegen seinen Willen geimpft zu werden. Im Totenschein hat man jedoch Tod durch Corona bescheinigt. .... Seine Angehörigen gehen von dem geschriebenen aus. Es ist eine sehr grosse Lüge. ....
  • @1434839166 #102089 13:31, 27 Nov. 2021
    Ein Arbeitskollege hat nach der 2 Impfung einen Schlaganfall bekommen. Eine andere Kollegin hst plötzlich Krebs bekommen wurde auch nach der 2 Impfung festgestellt.
    Meine Tante hatte vor ein paar Jahren Brustkrebs, hat ihn überstanden und war mehrere Jahre geheilt. Jetzt nach der 2 Impfung hat die Gebärmutterhalskrebs und die Werte sehen nicht gut aus.
    Vor der Impfung waren die Werte aber okay. Sie musste ja 1x im Jahr zur Kontrolle und da war noch nichts.
  • @1122141671 #102090 13:31, 27 Nov. 2021
    Ein Kunde von mir, kam fünf mal pro Woche zum Training. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin. Knapp über 60 Jahre, fit bis in den letzten Faser seines Körpers. Nach der Impfung plötzlich mehrere Krebsarten und ist dann an einer Lungenembolie gestorben.
  • @1306175300 #102105 14:00, 27 Nov. 2021
    Eine 50jährige Mitpatientin (Reha) hat nach der ersten Impfung Gürtelrose bekommen. Hat sich die zweite Spritze auch noch abgeholt, woraufhin die Gürtelrose so schlimm wurde, dass sie wochenlang nur mit Rollator laufen konnte. Seitdem arbeitsunfähig. Obwohl sie einen Zusammenhang mit der Impfung nicht ausschließt, will sie sich noch boostern lassen. 🤦 Dazu fällt mir nichts mehr ein.
  • @698210749 #102106 14:01, 27 Nov. 2021
    A jugend Spieler 18 Jahre oberliga, mit feste Zusage A jugend Verein 1 Bundesliga. Am Mittwoch beim Training mit herzprobleme umgekippt. Jetzt liegt er im Krankenhaus, Vertrag wurde wieder aufgelöst.. Hab mich heute mit dem Vater unterhalten.

    Tochter eines Arbeitskollegen,
    15 jähriges Mädchen nach 2 Spritze biontech... Tot.

    Medizinische fachangestellte erzählt uns das mittlerweile entweder Impfnebenwirkungen oder Idioten zum booster in der Praxis stehen.

    Meine Frau, Neurologische Praxis.. Jeder 2 Anruf Termin wegen impfschaden.
  • @867821691 #102129 14:42, 27 Nov. 2021
    Nachbarin von Bekannten hat sich im März erstmalig impfen lassen. Im Juni diagnostiziert man Lungenkrebs...schwere Form und sie ist Nichtraucher. Heute mit 48 verstorben. RIP 😢
  • @1183471461 #102133 14:44, 27 Nov. 2021
    Im Bekannten Kreis: plötzlich Blinddarm Durchbruch ( Wodarg hat’s erklärt)
    Patientin von mir 2 cm großen kalten knoten
  • @tizia69 #102134 14:45, 27 Nov. 2021
    Meine Kollegin, 38, wurde im Frühjahr geimpft, sie hatte vorher schon seit 1,5 Jahren eine Autoimmunkrankheit. Im Juli Diagnose Brustkrebs, Grad 3...Macht nun das volle Programm Chemo und OP
  • @1156148361 #102135 14:46, 27 Nov. 2021
    Befreundetes Wellness- Hotel. Alle Kosmetikerinnen geschrumpft.
    Von den 8 haben hat nun die dritte schon blasenentzüng

    ++++++++++++++++

    Eine neue Kundin erzählte, sie braucht neue Kosmetikerin, weil ihre alte jetzt Krebs in Stufe 4 hat. Gespritzt — Zeug unklar

    „“““““
    Weitere Kundin. Weiblich 25, Krankenschwester — ganz süßes Mädel.
    Dritte Spritze vor 14 Tagen - lag nach zweiter und dritten je 5 Tage flach. Biondreck alle drei
    Schon seit der zweiten hat sie Kopfschmerzen, zuerst dachten kommt wg Pille— abgesetzt. Kopfweh blieb. Nun am Montag mrt Termin... lässt auch Montag Blut für großes Blutbild und d—dimere Abnehmen. Sieht sichtlich besorgt aus.
    Mir kamen fast die Tränen ...
    Alles de—nrw
  • @Mautzemann #102136 14:49, 27 Nov. 2021
    Frühere Bekannte, Anfang 60zig. Holt sich nächste Woche den Booster ab.
    Seit der 2ten Spritze (unbekannt), tauber Fuß, der vor einigen Wochen auf einmal heftig schmerzte. Seither Wassereinlagerungen. MRT ergab nichts. Es kamen weiter hinzu:
    schmerzhafte Bandscheiben, HA meint schiefe Wirbelsäule. Wird um OP nicht rum kommen Kommt kaum noch die Treppe hoch. Bis in den 1 Stock ist sie fix und alle. Bekam Husten, lt HA wäre früheres Asthma wieder ausgebrochen. Ist ständig müde und hat stark abgenommen, ist eh schon sehr schlank gewesen.
    Blutbild ergab nichts auffälliges.
    Dennoch war sie davor immer agil und selten krank.
    Lässt sich nicht überzeugen obwohl sie immer wieder mit dem Thema anfängt ob sie den 3ten Schuss braucht. Versucht man es wird sie aggressiv.
    Man kann nicht alle retten 🤷‍♀
    Hessen, Frankfurter Umland
  • @1838459787 #102143 15:09, 27 Nov. 2021
    Euer Chef will Eure Impfung? OK - dann lasst ihn schriftlich die auch private Haftung für sämtliche Folgen übernehmen.

    Ganz lieber Bekannter von uns, ca. 55 Jahre alt, musste sich wg. Firma impfen lassen, 2 x BT. Er lief bei uns allen unter der Bezeichnung "Muskelmann" und sogar vor Jahren aus D Ausgewanderte erkannten ihn allein anhand des Begriffs. Sehr durchtrainiert, extreme schneller Reaktionen - der Hammer.

    Wir treffen ihn im Supermarkt, erkennen ihn fast nicht mehr: Abgemagert - nur noch ein Wrack, die Kleider schlottern um ihn herum. Wenige Wochen genügten zum deutlich altern, wir hoffen, der Abbauprozess geht nicht weiter.
  • @Lovs_Veg #102168 15:26, 27 Nov. 2021
    Eine 33 Jahre junge Frau. Nach der zweiten Impfung bekam sie einen Lymphknoten am Hals der die Wirbelsäule blockiert hat. Kam mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Der Knoten wurde raus operiert. Im Krankenhaus hat niemand was wegen der Impfung gesagt aber zwei ambulant behandelnde Ärzte sagten tatsächlich das käme wahrscheinlich durch die Impfung und sie darf keine 3 Impfung machen. Die Nebenwirkung wurde gemeldet. 4 wochen später hat einer der Ärzte doch die 3 Impfung empfohlen und durch gesetzt. Die junge Dame sagt "na gut". Jetzt hat sie erneut dicke Lymphknoten
  • @lauterohre #102172 15:29, 27 Nov. 2021
    Ein Maurer auf der Baustelle sagte nach der J+J Plörre das er keinerlei Nebenwirkungen habe. Der ungeimpfte Kollege sagte aber ein paar Wochen später das der J+J Maurer oft krank ist seid der Spritze.
  • @1598059047 #102179 15:39, 27 Nov. 2021
    Impfschäden UNBEDINGT melden.
    Ärzte die nicht aufklären UNBEDINGT Anzeigen!

    Adressen zur Meldung von Impfschäden

    ▪ÖSTERREICH

    Portal zur Meldung von Impfschäden
    http://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    BASG (Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen)
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    Artikel (Österreich):
    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210329_OTS0092/anwaelte-haben-portal-zur-meldung-von-impfschaeden-eingerichtet

    ▪DEUTSCHLAND

    Bundesverein Impfgeschädigter e.V.
    Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
    https://www.bundesverein-impfgeschädigter-ev.de/kontakt/

    Paul-Ehrlich-Institut
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    Artikel (Deutschland)
    https://corona-blog.net/2021/03/27/was-tun-bei-nebenwirkungen-und-todesfaellen-im-zusammenhang-mit-der-corona-impfung/

    ▪EUROPÄISCHE UNION

    EudraVigilance - European database of suspected adverse drug reaction reports
    European Medicine Agency (EMA)
    http://www.adrreports.eu/en/index.html

    ▪ITALIEN

    https://www.vigicovid.it/

    ▪KANADA

    Reporting Adverse Events Following Immunization (AEFI) in Canada
    https://www.canada.ca/en/public-health/services/immunization/reporting-adverse-events-following-immunization/form.html

    ▪NEUSEELAND

    New Zealand Pharmacovigilance Centre
    https://nzphvc.otago.ac.nz/carm/


    ▪SCHWEIZ

    Swissmedic
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/humanarzneimittel/marktueberwachung/pharmacovigilance/patienten-innen.html

    ▪ VEREINIGTES KÖNIGREICH (UK)

    Coronavirus Yellow Card reporting site
    https://coronavirus-yellowcard.mhra.gov.uk

    ▪VEREINIGTE STAATEN (USA)

    Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS)
    https://vaers.hhs.gov/

    Folge 👉https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
  • @1632387029 #102209 16:58, 27 Nov. 2021
    Ein 65 jähriger Bewohner auf meiner Station. Im April 2x BT geimpft. Vor 1 Woche Atemprobleme, im KH untersucht. Riesiger Lungentumor der bereits auf die Wirbelsäule gedrückt hat.
    Arzt war überrascht von der Größe und ohne Beschwerden bis dahin...
    Vorerkrankung Parkinson. Aber sonst fit gewesen.
    Vor 2 Tagen ist er verstorben...
  • @2119337679 #102210 16:59, 27 Nov. 2021
    Hallo. Kenne zwei Fälle:

    Ein Herr (Mitte 40), 2x BionTec- Lymphdrüsenkrebs, vorher gesund (Beamter), kurze Zeit nach Impfung Diagnose.

    Zweiter Fall:

    Eine Bekannte (Mitte 30), Thrombose, schwere Wundheilung, depressiv und schlapp (1x BionTec)
  • @1630570203 #102213 17:04, 27 Nov. 2021
    Ich berichte heute auch etwas, Kollegin 53, 2x BP (aber schon im Sommer geimpft) konnte plötzlich nicht mehr sprechen, es passierte auf der Arbeit. Wir dachten schlaganfall, aber es stellte sich heraus das es ein Tumor ist. Sie wurde bereits operiert. Ob gutartige oder nicht ist noch nicht bekannt.
  • @1914685695 #102214 17:09, 27 Nov. 2021
    Mein Freund hat einen Kumpel weniger.
    Jünger als 45, geimpft, Impfstoff ist mir unbekannt. Hatte schon früher einen Herzinfarkt und war leicht adipös.
    Wurde tot in seiner Wohnung gefunden und zog sich davor schon immer mehr aus dem sozialen Umfeld zurück.
    In wieweit die Impfung Schuld war, weiß man nicht. Es heißt nur, "er war ja schon vorher krank."
    Leipzig.
  • @1923451187 #102221 17:26, 27 Nov. 2021
    Ich möchte auch was berichten:

    Mein Chef hat sich auch zweimal geimpft und seitdem hustet er auch richtig stark und muss Tabletten nehmen, weil er Sachen vergisst bzw. was mit sein Gedächtnis hat, was mir komisch vor kam.

    Zweiter Fall

    Meine Arbeitskollegin sollte eigentlich vor zwei Wochen wieder zur Arbeit kommen aber hat noch mit Hüften und Knieschmerzen zu kämpfen. Man geht davon aus, dass sie in zwei Wochen wieder kann.

    Dritter und letzter Fall

    Unsere zweite Chefin ging auch heute nach 2/5 Std nach Hause, weil es ihr nicht gut ging und hatte mit Rückenschmerzen und mit Husten geplagt.

    Auf jeden Fall finde ich es merkwürdig dass ich viele Husten im Laden höre. Ich hoffe nur einfach dass diese Scheiße endlich ein Ende hat. Das ist echt nicht mehr auszuhalten
  • @Schnitzii #102226 17:36, 27 Nov. 2021
    Meine Eltern, beide 57, beide 2x Astra (müssten jetzt mit Booster dran sein), husten seit Wochen extrem.

    Meine Kollegin, Mitte 50, 2x Biontech, fünf Monate keine Periode und dann zweimal zu schnell hintereinander.
    Seit neustem Entzündung in der Hüfte.

    Andere Kollegin, Mitte 40, doppelt geimpft, welcher Hersteller weiß ich nicht, seither Periode 'des Todes', jeden Zyklus. Vor etwa drei Wochen Blinddarmdurchbruch.

    Eine Freundin, 29, 1x Astra, 1x Biontech, auch seither Periode des Todes
  • @sdiestlinger #102240 18:07, 27 Nov. 2021
    ich wurde mit johns und johns geimpft fragte ob dass ein einfluss auf meiner erkrankung hat es hieß nein.. 2 wochen dauer blutungen erbrechen unterleibsschmerzen zum sterben..(endometriose) und jetzt dass 8 mall vekülhlt inerhalb 5 monate...
  • @Dick_Duck2000 #102241 18:11, 27 Nov. 2021
    Hamburg: Mein Nachbar, über 70, bis auf Rückenprobleme gesund, geimpft, kurz darauf gestorben, ein Nachbar aus dem Nebenhaus, über 70, hatte seit Jahren Atemprobleme, geimpft, kurz darauf gestorben, ein alter Bekannter, über 70, war so gut wie nie krank in seinem Leben, mit Biontech geimpft, kam wegen einer schweren Darmthrombose in ein Krankenhaus und wurde sofort notoperiert. Er lebt noch, und ich hoffe er wird es überleben.
  • @sdiestlinger #102245 18:22, 27 Nov. 2021
    meine urlioma dass selbe 2 mall geimpft worden hate nix ausser altzheimer war {103) nein mit dem alter ich so kann ned sein sie hat nix nicht mall medikamente nahm sie....
  • @859361718 #102248 18:29, 27 Nov. 2021
    Meine Erfahrungen (nur ein Auszug)
    - Onkel 1 wird nach 2ter Impfung wiederbelebt
    - Schwiegervater, 2 fach geimpft seit Mai, bekommt nach 15 Jahren Symptomfreiheit bösartigen Darmkrebs zurück, so schlimm, dass er nun einen künstlichen Darmausgang hat. All die Jahre waren Routineuntersuchungen befundlos
    - Onkel 2 2fach geimpft leidet seitdem an starker Demenz, erste Vermutung Borreliose bestätigt sich nicht, es wird immer schlimmer, er ist mittlerweile orientierungslos und kann sich nichts merken. Es wurde jetzt (ohne Untersuchung) behauptet er hätte Alzheimer. Er ist grad nit unerklärlichen Schmerzen im KH, keiner weiss wieso, gestern Nacht pinkelte er geronnenes Blut. Ärzte ratlos

    Alle Männer 65/66. Die letzten beiden und auch die Ärzte sehen kein Zusammenhang zur Impfung.
  • @chatwithso #102252 18:37, 27 Nov. 2021
    88-jähriger opa von meinem cousin wurde gestern das 3. mal geimpft & ist heute verstorben 🤨
    war im pflegeheim (niederösterreich)
  • @1149041210 #102254 18:39, 27 Nov. 2021
    PLZ 0132..
    Hausarzt,55j, vollständig gespikt, ist durch schwere Covid-Infektion,mit ITS und Beatmung , verstorben.
  • @786092648 #102256 18:41, 27 Nov. 2021
    Ich war Ende Oktober auf einem Geburtstag in der Verwandtschaft. Alle waren ziemlich aufgeregt, weil in der Woche in ihrem Dorf (1000 Einwohner) 4 Männer im Alter zwischen 59 und 61 Jahren plötzlich verstorben sind.
    1. Herzinfarkt im fahrenden Auto.
    2. Hirnschlag
    3. Explodierte Krebserkrankung (der Bruder dieses Mannes dasselbe. Er dürfte mittlerweile gefolgt sein)
    4. Todesursache habe ich nicht mitbekommen, weil alle aufgeregt durcheinander gesprochen haben, aber definitiv unerwartet.
    Aus Deutschland, Rheinland-Pfalz
  • @1298917734 #102258 18:42, 27 Nov. 2021
    Der Vater von meinem Partner wurde bereits 2x gepimpft (ich vermute mal mit 2x BT) und hat für nächste Woche einen Boostertermin von seiner Frau erzwungen bekommen. Das waren seine letzten Worte an meinen Partner bei dem letzten Treffen:

    "P*, es tut mir leid, aber ich muss mir jetzt auch noch die letzten Hirnzellen wegspritzen lassen, ich hab keine andere Wahl, irgendwas in mir drängt mich dazu, ich stehe total neben mir und habe das Gefühl, dass ich seit dem Sommer nicht mehr ich selbst bin"
  • @1183471461 #102260 18:43, 27 Nov. 2021
    Heute auf Geburtstagsparty: mein Onkel ist nach der Impfung verstorben. Herzinfarkt
  • @LiveBiz24 #102262 18:46, 27 Nov. 2021
    Plz  48653
    VATER 83j nach Booster
    im Krankenhaus....
    Darmblutung.... Angeblich gut operiert keine Ahnung welche Gentherapie da er Kontakte zu Verschwörungstheoretiker abgebrochen hat. Kurze Info von Stiefschwester per Telefon bekommen
  • @786092648 #102265 18:56, 27 Nov. 2021
    Wir haben im Mai die Cousine meiner Mutter beerdigt. Sie war 58 Jahre. Krankenschwester. Sie war in Behandlung wegen Rückenschmerzen. Man dachte, Bandscheibenvorfall. Im MRT stellte sich heraus, dass sie voller Krebs ist. Endstadium. 2 Monate später war sie tot.
    Sie hatte vorher nichts. Nur die Rückenschmerzen.

    In der Woche nach ihr ging ein Cousin meiner Mutter (ca. Mitte 60). Er war in Chemotherapie mit guten Aussichten. 3 Wochen nach der 1. Injektion war er tot.
    Sein Sohn sagte, dass es mit ihm danach rapide abwärts ging. Er ist sich sicher, daß es die Spritze war. Ob er eine Meldung gemacht hat, weiß ich nicht.

    Deutschland, Rheinland-Pfalz

    Müsste Februar gewesen sein, als die Impfteams durch die Einrichtungen zogen. Ich weiß nicht persönlich von ihr, dass sie geimpft war. Allerdings

    hatten wir früher schonmal
    Streit, weil meine Tochter impffrei ist. Von daher bin ich mir sehr sicher, dass sie geimpft war.
  • @1324630802 #102270 19:07, 27 Nov. 2021
    Ich habe gerade mit einer Freundin gesprochen. Ein Tag nach Astra bekam sie so hohen Blutdruck das der Notarzt kommen musste, weil sie dachte ihr Kopf platzt. Hanau Ihre Tochter, 2 Monate nach Biodreck Metastasen in der Leber. Vor der Impfung Krebsfrei. Nein, was soll das denn mit der Impfung zu tun haben?
  • @1222452481 #102281 19:16, 27 Nov. 2021
    Bitte diskutiert in der dafür vorgesehenen Gruppe!
  • @GioGio2310 #102285 19:27, 27 Nov. 2021
    Hallo zusammen , in meinem Umkreis sind einige Verläufe nach der Impfung aufgetreten.

    - Chef: Im Juli 2 te Biondreck Impfung erhalten, seit letze Woche Drehschwindel, hört seine Stimme als Echo, Arzt hat Hirnvenenthrombose festgestellt

    - Chefin: 2te Biondreck auch im Juli, seitdem Schmerzen am Ellenbogen sie kann nicht mal eine Tasse heben, musste jetzt mit Stromtherapie behandelt werden und Cortsion. Ständig Kopfschmerzen, Niesen usw. Hängt natürlich nicht mit der Impfung zusammen meint sie 🙄

    - Nachbar (62j)meiner Mutter: Nach der 2ten Biondreck Impfung ( Herzinfarkt) ist jetzt auf Intensivstation

    - Der Bruder meines Opas: Nach der 3ten Biondreck Herzrythmusstörung / Entzündung brauchte Bypass ( hatte nie Probleme mit dem Herz)

    -Kollegin 23J alt ( Genesen+ 1Biondreck im April 21 seitdem Schnupfen . Nicht ein Tag ohne verstopfte Nase

    - Anderer Kollege 1xJohnson im Jan 21 ( Im Okt jetzt an beiden Beinen so komische Geschwüre die verfaulen wurde operiert, ca 5cm Loch muss von selber wieder zu gehen. Er sitzt fast nur weil er Schmerzen hat. Hat sich aber trotzdem letzte Woche die 2te spritze Biondreck gegeben

    -Kunde von mir 1 Impfung Johnson 2 te Biondreck seit dem ganz abgemagert, vergässlich, aggressiv und sehr schwach

    Ausserdem habe ich gemerkt das die die sich Schlumpfen lassen haben , so darauf pochen das die anderen unbedingt zur Schlumpfung müssen , als wären die bessesen davon.
    Ich habe komischerweise wenn ich auf der Arbeit mit geimpften im Büro sitze oft Kopfschmerzen, Müdigkeit und innerliche Unruhe.
  • @1887396566 #102287 19:30, 27 Nov. 2021
    Meine ehemalige Kollegin nach der Impfung Thrombose.
    Der Bruder meiner Freundin, 11 Tage nach der Impfung am 16.10. an einem Infarkt gestorben.
    Meine Tochter, während der Schwangerschaft, hat sich Impfen lassen.
    Ich wusste es nicht, bin aber such eine Gegnerin dieser Impfung.
    Nun, starke Krampfadern, Plazenta Probleme, bei der Geburt Schwierigkeiten und jetzt nach der Geburt Thrombose.
  • @1438884047 #102292 19:36, 27 Nov. 2021
    Meine Freundin geschlumpft … hat Grippe ähnliche Symptome …keine Stimme !
    Ihr ging es echt schlecht …wollte auch nicht mehr telefonieren …hat heute Geburtstag 🎈
  • @1901232120 #102295 19:36, 27 Nov. 2021
    Ich hab noch nie soviele KW mit Blaulicht gehört wie im Jahr 2021 ua.stehen auch soviele jüngere Todesfälle am Ende der Woche in der Zeitung😪
    In meiner Familie sind alle geimpft außer mir...niemand glaubt mir
    Dss schlimme ist sie bekam letzte Woche die Booster😨
    Meine Mama hat ein grossen Tumor in der Leber 😪sie wird kommende Woche operiert .Ich\ wir beten so sehr das sie es gut" übersteht, sie benötigt sehr viel Kraft dazu , wir möchten doch noch gemeinsam Zeit verbringen🙏
  • @Gabriele_77 #102317 20:16, 27 Nov. 2021
    Ein Freund grippeaähliche Symptome. Heute geimpft. 3. Stich. 42. Ich bleibe dran. Und hoffe das Beste auf Langzeit.
  • @1773994047 #102322 20:22, 27 Nov. 2021
    Mein Mann 2 Tage nach Impfung mit Biontec eine Sepsis mit Oranversagen entwickelt. Es folgten, künstliches Koma, Beatmung, 5 Monate Krankenhaus. Jetzt fehlen ihn 8 Zehen, 1 Finger und 3 Finger bis zum zweiten Glied.
  • Die Berichte sind schon seit Monaten Online einsehbar auf http://www.impfopfer.info
  • @1410298316 #102338 20:44, 27 Nov. 2021
    In der Firma wo ich tätig (120 beschäftigte) bin. Hälfte geschlumpft, Hälfte nicht.
    Mehrere geschlumpfte mit corona zuhause. Und auf Nachfrage auch heftig. Die ungeschlumpften alle da 🤣.
    Ach ich auch nicht geschlumpft.
    Meine Frau arbeit in der Altenpflege. Was sie erzählt was gerade so los ist wieviel von den älteren sterben von jetzt auf gleich. Alle geimpft natürlich. Wahnsinn was hier los ist
  • @1222452481 #102343 20:50, 27 Nov. 2021
    Ihr Lieben,

    bitte verwendet keine belustigenden Synonyme für die Spritze.

    Vielen Dank ❤️
  • @1018699952 #102350 20:58, 27 Nov. 2021
    Die Tante meiness Mannes. Im Frühjahr 2. BT- Impfung. An September immer wieder Infekte, Antibiotika ohne Erfolg. Vor ca. 2 Wochen Feststellung eines gestörten Blutbilds. Kaum noch weiße Blutkörperchen. Vor einigen Tagen alleine in ihrer Wohnung gestorben. Paris. 83 Jahre alt. Natürlich wird man jeglichen Zusammenhang abstreiten - aufgrund ihres Alters und des zeitlichen Abstands zur Impfung.
  • @1330108107 #102372 21:22, 27 Nov. 2021
    Heute ganz Schrecklich 😞 ich musste einkaufen, bei Edeka jeder 2te nur am Husten und kröcheln. Meine Frau (geimpft August - ich clean) kämpft mit Erkältung seit 8 Wochen plus Atemprobleme, linksseitige Hand, Arm, Beinschmerzen - Ärzte lehnen jede Verbindung zur Imofung ab und der Hausarzt lehnte D Dimere Check im Blutbild ab (ich habe Mitteilung von meiner Frau, das ich im Prinzip dort nicht mehr erwünscht bin)
  • @1250851773 #102378 21:30, 27 Nov. 2021
    Impfversagen bei meiner positiv getesteten Tante. Alle Symptome, wie auch ohne Spritze (vor 5 Monaten 2x Biondreck) erwartbar: erst leichtes Fieber. Husten. Und jetzt noch Geschmacksverlust.
  • @1222452481 #102405 22:00, 27 Nov. 2021
    Bitte schreibt euch privat!
  • @1222452481 #102406 22:01, 27 Nov. 2021
    Und ja, es gibt hier viele Berichte von Menschen die sich haben impfen lassen.
  • @1231479824 #102409 22:03, 27 Nov. 2021
    Vielen Dank 🙏 ich habe Ähnliches bei einer Bekanntin gehört. Diese hatte sich vorher auch lange nicht zur Impfung getraut. Auch jetzt würde sie es nicht wieder tun. Sie hatte nach der ersten Kribbeln in Händen und Füßen, einschlafendes Gefühl dort. Nach der 2. lag sie mit Grippe flach.
  • @1222452481 #102410 22:03, 27 Nov. 2021
    Frage: "Warum wird hier soviel gelöscht?" Antwort: Weil hier NUR Impfnebenwirkungen dokumentiert werden sollen.... BITTE in der Diskussionsgruppe diskutieren und austauschen - oder direkt per PN vernetzen! Bitte helft mit, indem ihr hier nicht allgemein kommentiert, Artikel und Gruppen teilt und diskutiert! DANKE! Hier geht's weiter zur Diskussion: http://t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk

    Telegram
    IMPFOPFER.INFO Diskussionsgruppe
    Hier soll ausführlich über verschiedene Beobachtungen und Symptome rund um die Gen Impfung diskutiert werden.
  • @dia_kristina_official #102427 22:19, 27 Nov. 2021
    Junger Mann 30 j.a
    De 09
    Mit BT im April vollständig gepiekst (BT), am 09.11 positiver PCR Test. Nach 7 Monaten quasi kein Schutz mehr.

    Ein Opa, etwas über 80. im März 1 Tag nach der Impfung mit Herzstillstand zuhause aufgefunden worden.
  • @2122086374 #102432 22:27, 27 Nov. 2021
    2. Impfung im Februar bekommen. Seitdem Herzrhytmusstörungen . Ständiges Herzstolpern was mir den Atem raubt . 4 Krankenhaus Aufenthalte. Verändertes EKG, Schwindel und teilweise starke Benommenheit. Angeblich vom stress oder die Psyche.. alles hat 14 Tage nach der 2. Impfung angefangen.
  • @Bluenici92 #102453 22:52, 27 Nov. 2021
    Leider kann ich hier den Screenshot nicht senden.

    1 Tag nach der 3 spritze starb eine Frau in der Wesermarsch 😔
  • @Hundunddu #102458 22:57, 27 Nov. 2021
    Meine Tochter hat sich vor ca. 2 Monaten impfen lassen - Moderna. Sie hatte bis heute keine Nebenwirkungen, sagt sie. Wir pflegen seit ihrer Impfung kaum noch Kontakt. Sie hat sich sehr verändert im Wesen.
    Keine Empathie, keine Zärtlichkeiten - nichts!
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Es macht mir angst😔
  • @1222452481 #102460 23:00, 27 Nov. 2021
    Hier wird nicht auf Fragen geantwortet. Das ist keine Gesprächsgruppe.
  • 28 November 2021 (122 messages)
  • @2142532734 #102513 05:40, 28 Nov. 2021
    Der beste Freund von meinem Vater (65) hat plötzlich Krebs diagnostiziert bekommen, mit einer weiteren Lebenserwartung von 3-5 Jahren. Da er schon ewig sehr schwer mit Diabetes medikamentös kämpfen musste und niemanden mehr "zusätzlich belasten" mochte, nahm er sich leider nach eigentlich kurzer Zeit der Diagnose mit Medikamenten vor 2 Wochen das Leben.
    Ein Vater von 3 (erwachsenen) Kindern, Großvater von 2 bezaubernden Töchtern, wertvolles Mitglied der Musikkapelle, ehemaliger Lehrer, für mich wie ein Onkel. Eigentlich war er ein sehr fröhlicher und optimistischer Mensch.
    Immer findet man (zumeist) erst im Nachhinein das große Leid der Menschen heraus.
    Er hatte sich unter anderem impfen lassen, damit er weitere psychologische Betreuung erhalten konnte. Der Krebs wird natürlich nicht mit der Impfung in Verbindung gebracht.... Aber ich bin davon überzeugt, dass diese in einem großen Zusammenhang steht. Wieso ist es denn gerade jetzt passiert?
    Selbst, wenn die Impfung nichts damit zu tun hat, sind die momentanen Unruhen, Feindseligen, Angst- und Hasserfüllten Reden der Politiker, Gesellschaften, als auch Nachbarn sicher nicht gut für einen gesunden Menschen - und schon gar nicht, für kranke Menschen, die eigentlich Hilfe brauchen.
    Ich werde ihn sehr vermissen und appelliere an alle: Redet miteinander und geht aufeinander zu. Es gibt nichts Schlimmeres, als dann sagen zu müssen "Ich wusste das nicht." oder "Hätte ich doch offener und öfter mit ihm oder ihr gesprochen."
  • @2098223925 #102521 06:40, 28 Nov. 2021
    Alle die ich kenne, haben nach der Boosterimpfung Biontech sofort Erkältungssymptome gekriegt. Ob sie sich getestet haben, weiß man nicht. Sind ja alle geimpft 🙈. Eine bekannte ist seit 2x biontech Impfung Dauer erkältet. Immunsystem funktioniert nicht mehr. Will keine Booster.
  • @womoa #102532 07:18, 28 Nov. 2021
    Kollegin, Anfang 20, 2xBT im Sommer, Coronainfektion mit Krankenhausaufenthalt, hat noch Probleme mit der Lunge.

    Schwager, 48, Impfstoff unbekannt, Impfung im Juli, bricht zuhause zusammen (Anfang September), Diagnose Hirntumor, im Krankenhaus dann plötzlich auch noch Lungenembolie. Hat überlebt und ist in Behandlung.

    Frau, Mitte 30, 2 x BT, Myokarditis, muss mit starken Brustschmerzen in Herzklinik transportiert werden, Ausgang noch ungewiss.

    Mutter einer Bekannten, ca. 70, 2x AZ im Frühjahr, kurz nach der Impfung Guillain-Barré-Syndrom, später Lungenschäden, nach etwas Hin- und Her jetzt anerkannter Impfschaden. Braucht Unterstützung im Alltag und gilt als austherapiert.
  • Liebe Karin, meine Tochter ist auch mit Moderna geimpft worden. Sie hat seit 6 Monaten schmerzen gefühlt ( Explosion in Beinen, Ohren, Augen, Händen) und ist wirklich 5 Monate krank und voller schmerzen gewesen. Bis Sie zum Heilpraktiker gegangen ist und jetzt ca 3 Wochen geht es ihr besser 🙏 Sie kann endlich schlafen und angefangen zum Lachen. Die 5 Monate war Sie nur am weinen und wollte nicht mehr leben. Sie hat richtig Angst gehabt und ich könnte ihr nicht helfen. Sie war verärgert auf ganze Welt! Aber Sie war nie gegen uns unhöflich oder aggressiv. Sie war nur traurig was mit ihr passiert ist. Jetzt ist Sie wie früher 🥰 aber die Zukunft macht ihr trotzdem Angst…
    Versuche mit deiner Tochter reden und für da sein… vielleicht hat Sie auch nur Angst 🥺
  • @1573544135 #102542 07:42, 28 Nov. 2021
    Habe dieses Jahr entbunden. 3 verschiedene Mamas getroffen am Zimmer (längerer Aufenthalt) - alle 3 Frühgeburten nach BT Impfung. 2x nach 2. Dosis und 1x nach 1. Dosis. Alles innerhalb ein paar Tagen. Wurde laut den Mamas von keinem im KH gefragt geschweigedenn erfasst "reiner Zufall". Es wird aber gesagt, dass man durch Covid in der SS Frühgeburten beobachtet hat. 🧐
  • @Jak2509 #102543 07:49, 28 Nov. 2021
  • @Jak2509 #102544 07:49, 28 Nov. 2021
  • @Jak2509 #102545 07:49, 28 Nov. 2021
  • @Jak2509 #102546 07:49, 28 Nov. 2021
  • @741083334 #102554 08:01, 28 Nov. 2021
    Meine Bekannte (48) hatte plötzlich nach der Impfung Gebärmutterhalskrebs. Direkt nach der zum Glück erfolgreichen Behandlung eine Entzündung im Gleichgewichtsorgan, die nur mit wochenlanger Gabe von Kortison besser wurde. Nun geht es ihr besser, aber sie ist sehr skeptisch den Impfungen gegenüber geworden…
  • @yviblue #102558 08:15, 28 Nov. 2021
    Papa von einen Freund meines Sohnes hat Darmkrebs bekommen. Wurde letzte Woche geboostert und hat jetzt einen positiven PCR Test. Seinen geimpften Sohn hat er ebenfalls angesteckt.
  • @2064156628 #102575 08:58, 28 Nov. 2021
    NEBENWIRKUNGEN UNBEDINGT MELDEN. NUR HIER REIN SCHREIBEN SCHAFFT KEINE VERÄNDERUNG.
    Ich selbst arbeite im Einzelhandel und wir haben 12 Leute krank. 2 mit Schnitt Verletzung, 2 wegen 3g. Nur die 2 x 3g haben nichts und die zwei Schnitt Verletzungen fallen raus. So einen hohen kranken Stand hatten wir noch nie seit der Eröffnung im Juli 2020.
  • @2130330751 #102578 09:01, 28 Nov. 2021
    Die Mutter meines Partners hat seit der Impfung ständig Kaliummangel, Eisenmangel, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfungen, Antriebslosigkeit. Wegen extremen Kaliummangel konnte sie zeitweise nicht mehr aufstehen und lag schon zweimal im Krankenhaus, einmal auf der Intensivstation. Das geht jetzt seit fast einem Jahr so. Sie ist 72 Jahre alt.
  • @1222452481 #102589 09:17, 28 Nov. 2021
    Das hier ist keine Gesprächsgruppe!
  • @1143879187 #102594 09:29, 28 Nov. 2021
    Guten Morgen: mein Stiefvater 59 doppelt geimpft, weiß aber nicht mit was und wann, weil ich kein Kontakt mehr so richtig zu ihm hatte! Ist Freitag morgen ins Krankenhaus gefahren weil er in letzter Zeit immer so schnell aus der puste war und wollte dass mal ,,abklären,, lassen,. Im Krankenhaus ist er dann wohl schon zusammen gebrochen, haben ihn gleich ins künstliche Koma gelegt und ihn in die herzklinick nach Bernau gebracht da haben sie ihn gleich am Herz operiert beide herzklappen neu und noch so paar sachen waren da kaputt, samstag vormittag nochmal OP weil sich so viel Blut gesammelt hatte und dann gestern nachmittag haben sie angerufen ER schafft es nicht, als meine Schwester und ich da angekommen waren haben sie uns nicht rein gelassen weil wir nicht geimpft sind 😤😡 obwohl er zu diesem Zeitpunkt schon tot war, seine Organe haben versagt ‼️ er war top fit vorher und wollte Freitag sogar noch zur Arbeit fahren, es ist soo traurig immer mehr Menschen sterben und die meisten Probleme mit dem Herzen, wann hört dass endlich auf 😢
  • @1455130566 #102595 09:30, 28 Nov. 2021
    Ich, mein Mann und Tochter hatten im Oktober 2020 Corona gehabt. Mein Sohn hatte sich nicht angesteckt mit Corona.

    Jetzt November 2021:

    Sohn fing an mit Corona.
    Dann mein Mann 1x geimpft, auch wieder Corona, und auch „fast durchgehend schlechter AZ, husten seit der Impfung,
    Ich ungeimpft, kein Corona.
    Meine Tochter ungeimpft kein Corona. Trotz gleicher Haushalt und kein Abstand !!
    Für mich ein klares Zeichen dass ungeimpfte ein stärkeres Immunsystem haben. Nehme aber trotzdem hochdosiert Zinksulfat , und Vitamin D und Co.
  • @888276595 #102605 10:06, 28 Nov. 2021
    Der Vater von einer freundin der Familie, liegt nach der dritten Impfung mit einer starken Lungenentzündung im Krankenhaus. Ich hatte mich vor ca 2 Monaten in den Haaren mit ihr, weil ich ihr gesagt habe er soll es nicht machen. Jetzt soll es aber nur der Pullover schuld gewesen sein weil er bei 12 grad Hecke geschnitten hat 👀
  • @domino1627 #102612 10:13, 28 Nov. 2021
    Meine Mutter (72J.) Gespritzt mit 2 BT im Februar. Im Oktober mit Corona im Krankenhaus. Alle Jahre davor immer gesund und nie im Krankenhaus. Im Krankenhaus wurde gesagt: Dank der Impfung war der Verlauf nicht so schlimm. Ich habe ihr aber schon Anfang des Jahres prognostiziert, dass sie im Herbst schwer erkranken wird. In 3 Monaten darf sie sich boostern und sie überlegt es sich.
  • @2045090384 #102618 10:35, 28 Nov. 2021
    Nachbarn meiner Bekannten, beide dreifach geimpft, jetzt an Corona erkrankt und in Quarantäne.
  • @Bambi1602 #102625 10:50, 28 Nov. 2021
    Meine Mutter, 2 Fach mit BT geimpft. Schon 3 mal im Krankenhaus mit Beinvenen trombose
  • @2045090384 #102626 10:54, 28 Nov. 2021
    Meine Freundin samt Familie (2 Erwachsene, 2 Kleinkinder und ein Baby) hatten vor ein paar Wochen Corona.
    Das Baby liegt seit dieser Woche auf der Intensivstation wg. Krampfanfällen. Sie ist geimpft und stillt. Sieht den Zusammenhang nicht und sagt dass die Ärzte vor einem Rätsel stehen weil sie noch nie davon gehört haben dass Krampfanfälle in Zusammenhang mit Corona stehen.
    Die Ärzte schieben diese Krampfanfälle jetzt auf die durchgemachte Corona Infektion des Babys. Sie haben mit keinem Wort erwähnt, dass es an der geimpften Mutter liegen könnte die ihr Baby stillt.
    Die müssten doch wissen, dass es bei den Impfungen schon weltweit zu zig Fällen gekommen ist wo die Patienten Krampfanfälle hatten bzw. haben. Da ist es doch nur logisch, dass ein Baby das Zeug durch die Muttermilch abbekommen kann. Unfassbar...
  • @Beajobo #102632 11:05, 28 Nov. 2021
    Heute neu erfahren von einer Dame, die erschüttert erzählt hat, dass ihr Bruder (in seinen 60ern) gerade verstorben ist. Er war immer gesund und fit. Er starb sofort nach seiner Covidimpfung an einer Lungenembolie.
  • @1058131164 #102638 11:13, 28 Nov. 2021
    Meine Tante hatte COPD... hat gut gelebt. Nach der Impfung ging es plötzlich gesundheitlich Bergab. Sie starb im Spital. Die Familie denkt nun das es von der Impfung ist.
    Und eine Bekannte auch 2mal geimpft. Hat sich im Urlaub im Sommer angesteckt. Trotz Impfung sehr schwerer Verlauf. Sie lag Wochen im Spital bis sie sterben konnte.
  • @1634425085 #102640 11:15, 28 Nov. 2021
    Von einer Arbeitskollegin, nicht geimpft, der Sohn musste! sich impfen lassen, u ist kurz danach an Corona erkrankt....
    Wie pervers.....
  • Genau wie bei meinem Vater nach der 3. Impfung: Diagnose Blasenkrebs.
  • Kenne auch 2 Fälle - beide 1. Impfung und danach sofort Corona.
  • Kenn ich, Dame 80 copd gut gelebt zur im..überredet 5 Tage später Intensivstation 5tage später tot
  • @Remipi #102662 11:50, 28 Nov. 2021
    Möchte von meinem Bruder berichten. Impffetischist! März Astra/ April BioNTech,
    November 1.Schlaganfall, Krankenhaus, Vorgeführt etc. 2 Wochen später, 3Schlaganfälle innerhalb einer Woche. Intensivbehandlung und CT. Dort wurde festgestellt, im ganzen Körper Mikrothrombosen. Herzuntersuchung ! Vorhofflimmern. Ärzte sind ratlos🤑. Immer gesund und fit gewesen. Seine Schwiegermutter ist vor 3 Wochen an multiblen Organentzündungen verstorben. Versuch mit Dialyse, Darmausgang, Herzschrittmacher und Sondenernährung gescheitert. Diagnose: Zusammenbruch des Immunsystems. Soviel zu den Kosten, die wir tragen müssen.
  • @1895123830 #102665 11:53, 28 Nov. 2021
    Freund von mir, doppelt geimpft, Blackout im Auto, gegen Baum gefahren, Oberschenkelhalsbruch. Glück im Unglück. Im Krankenhaus dann Vorhofflimmern entdeckt, hat jetzt einen Sender zur Dauerüberwachung, der direkt ans Krankenhaus meldet.
  • @139755331 #102673 12:03, 28 Nov. 2021
    Ganz frisch: gestern Nachmittag 15:30 Uhr Sterbeglocken im Ort. Mann, Mitte 50, adipös, Vorerkrankung Leber/Niere, zweimal geimpft, erkrankte vor ca. 2 Wochen an Corona, musste stationär aufgenommen werden. Als "Sahnehäubchen" wurde im Krankenhaus geboostert - jetzt ist er tot seit gestern. Er hinterlässt eine riesige Lücke in unserer Gemeinde. Hoffentlich rüttelt es den ein oder anderen doch noch wach.
  • @1867880574 #102677 12:11, 28 Nov. 2021
    Mann 72 keine Vorerkrankungen 2fach geimpft pfizer letzte Stich vor Monaten heute plötzlich 39 Grad Fieber wahnsinnige Bauchschmerzen Unterleibsschmerzen heftigen Durchfall Corona positiv kam ins Spital aber als ich sagte bitte testet euch doch bekommt man nur zu Antwort wir sind geimpft wir brauchen das nicht
  • @635542267 #102692 12:29, 28 Nov. 2021
    Mein Bruder (70) wurde im März geimpft, sieht nach einer Woche plötzlich nur noch Punkte, danach ins Krangenhaus weil verdacht auf Schlaganfall der sich auch bestätigte.. Dann vier Wochen später plötzlich Schaufensterkrankheit, wurde operiert und es ging wieder.. Jetzt zweite Impfung, hat nun dauernd Rückenschmerzen, Ärzte meinen es läge ein zweifacher Bandscheibenvorfall vor.. Er nimmt sehr starke Medikamente gegen die Schmerzen sagt er.. Ich riet ihm mehrmals von der Impfung ab, aber er will sich im Februar unbedingt den Buster gönnen.. Man kann reden wie man will, sie sind so desinformiert, das sie niemanden glauben schenken wollen, egal was man sagt, außer dem Mainstream😌
  • @1299468685 #102694 12:30, 28 Nov. 2021
    Bitte diskutiert in der Diskussionsgruppe siehe Angeheftete Nachricht. Hier nur Fälle von Impschäden Posten.
  • @1383075634 #102703 12:46, 28 Nov. 2021
    Schwägerin nach 2. B. pfizer Spritze long covid symptome 2 Monate lang, dh extremste Erschöpfung, paar Meter gehen, wieder Pause machen...
  • @1076520754 #102704 12:49, 28 Nov. 2021
    Tante 64j meines Mannes am Dienstag geboostert am Freitag an C erkrankt.
  • @Manubalve #102706 12:56, 28 Nov. 2021
    Muss leider jetzt auch von einem Fall berichten. Kumpel meines Sohnes ist vorgestern mit Schlaganfall ins Krankenhaus gekommen. Eine Woche zuvor hat er den Booster bekommen. 21 Jahre alt. Keine Vorerkrankungen.
  • @1097659116 #102708 13:04, 28 Nov. 2021
    Eine Freundin meiner Freundin kam kurz nach der zweiten Impfung ins Krankenhaus mit Verdacht auf Thrombose im Kopf! Hat sich bestätigt und wurde behandelt. Sie hat sich Impfen lassen aufgrund von familiärem Druck.
    Jetzt hat sie große Angst vor der dritten Spritze. Würde es aber machen, damit sie am Leben teilnehmen kann. Einfach nur irre...
  • @2110294276 #102710 13:06, 28 Nov. 2021
    Ich kenne auch Fälle von Depressionen, Dauererkältung, plötzlich auftretende Diabetis, Verwirrtheit und ein Bekannter ist nach seiner ersten Impfung ein paar Mal ohne ersichtlichen Grund umgefallen. Zwar Mitte 80 aber zuvor fit. Hersteller unbekannt!
    Aber ich kenne auch Fälle wo die kleinen ungeimpften Kinder dauererkranken.
    Und, 🙈vielleicht uninteressant und unerheblich, aber ich kenne auch Haustiere die plötzlich erkranken und sterben bei denen die Besitzer geimpft sind.
  • Mein Sohn 9 ist ständig erkältet , obwohl er mit Schulbeginn eigentlich immer topfit war.
    Im direkten familiären Umfeld ist keiner geimpft, aber eben Lehrer und Eltern anderer Schulkameraden 😔
  • @1059053011 #102728 13:37, 28 Nov. 2021
    Update PLZ 33 , Schwager meiner Freundin 3 fach geimpft , letzte Impfung vor einer Woche , liegt jetzt flach mit C
  • @1267506477 #102729 13:38, 28 Nov. 2021
    Meine Kundin booster mit biontec, 24 Std später mit Notarzt und Feuerwehr aus der Dachwohnung. 70 Jahre , Herzinfarkt. Hat sich erholt, jetzt Reha angesagt .
  • @1178409417 #102757 14:36, 28 Nov. 2021
    😃W. 82 keine Vorerkankungen, 2x Morderna im Sommer, 3 Monate danach Schlaganfall durch Thrombose, halbseitig gelähmt, Pflegestufe 7, Wien
  • @1222452481 #102781 15:04, 28 Nov. 2021
    Das hier ist keine Diskussionsgruppe!

    Jeder einzelne Beitrag ist eine Warnung vor der Impfung!
  • @1986776800 #102784 15:06, 28 Nov. 2021
    Die Freundin meiner Freundin im Sommer geimpft, 52 Jahre, Vorerkrankung Rheuma, jetzt an Corona verstorben, Organversagen

    Die Tante einer Freundin nach 1. Impfung mit Astra, 53 Jahre, an Hirnschlag verstorben

    Garten Nachbar nach 2. Impfung dicken Arm bekommen, 3 Tage später tod

    Kollegin nach 2. Impfung ständig Gliederschmerzen

    Nachbar meines Vaters, 32 Jahre, ständig Rückenschmerzen und Schwindel

    Freundin nach 2. Impfung ständig dickes Knie und Schmerzen

    Nachbarin, 72 Jahre, baute geistig stark ab nach 2. Impfung

    usw. usw.

    An Corona erkrankte kenne ich nur 3 mit leichtem Verlauf :)
  • Genau das gleiche bei meinem Sohn.. Nur das die meisten hier im persönlichen Umfeld durchgepimt sind. Ständiger Husten, seit Wochen 😫 Vermute aber auch, dass das vom ständigen Masken - Tragen in der Schule kommt. Wie gesagt, nur Husten, sonst keine anderen Symptome 🤨
  • @1149709035 #102799 15:21, 28 Nov. 2021
    Blinddarm Perforation erlebte ich auch bei der Bettnachbarin, den Zusammenhang mit der Impfung erkannte sie erst nach meiner Aufklärung. Andere zwei Patient ebenfalls. Ich lag wegen einer echten Krankheit in der Klinik.
  • @Bubididu #102800 15:23, 28 Nov. 2021
    Unsere Putzfrau,53,Biontec, Nase gebrochen weil Bewusstsein auf Rad verloren
    Ihr Mann 52,Biontec,Herzinfarkt, jetzt Reha
    Kundin 50,Biontec,bricht Blut nachts,
    Kundin,Biontec/Astra , Dauerschwindel
    Cousin, Biontec, 49, Lungenentzündung liegt Im Krankenhaus
    Alles Bayern
  • Mein Sohn (3) ist auch dauerhaft erkältet, war vorher selten krank. Im Kiga sind die Erzieher alle geimpft, in der Familie sind die meisten mittlerweile leider auch schon geimpft 🙁
  • @1114372282 #102817 15:53, 28 Nov. 2021
    Meine Freundin mit J&J geimpft im Sommer.direkt nach der Impfung taube geschwollene Hände Nachts Schmerzen das sie nicht schlafen kann...Dauerhaften Husten den sie auch seither nicht mehr los wird ..Körperlich einfach kaputt seit der Impfung sagt will sie nimmer wiederimpfenlassen . PLZ 56759
  • @kassander #102827 16:07, 28 Nov. 2021
    Im Familienkreis erlebt: 81-jährige Patientin, die Chemo- und Radiotherapie noch in den Knochen (wortwörtlich), hatte bereits die erste BioNTech-Injektion nur knapp überlebt: in der darauf folgenden Nacht starker Kopfschmerz, Schwindel, Ohnmacht nur mit starker Willenskraft vermieden.

    Hat für den 2. Akt vorsichtshalber einen Schlafplatz beim Sohn organisiert, um notfalls rasche Hilfe zu erhalten. Schildert dann beim zwoten Impftermin ihre Erlebnisse nach dem ersten. Das "medizinische Personal" bügelt ihre Bedenken ab mit der Floskel: "Wer auf die erste Impfung mit starken Nebenwirkungen reagiert, bei dem ist es beim zweiten Mal in der Regel nicht mehr so schlimm." Faktenfrei, ganz offensichtlich. Einfach bloß, um diese renitente Patientin möglichst rasch abfertigen und aus der Praxis komplimentieren zu können ...

    Der Verlauf nach der zweiten "Impfung" war dann zwar erstmal milder, was die erste Nacht anging. Doch in den Tagen danach ging es rapide bergab.

    Als die Greisin knapp zwei Wochen danach zu mir nach Berlin kam, um sich von meiner ganzheitlich praktizierenden Ärztin den Dreck ausleiten und die Schäden behandeln zu lassen, konnte sie nur gaaanz langsam und in Trippelschritten gehen, immer wieder von Pausen unterbrochen.

    Die Blutabnahme misslang erstmal, weil das Blut sofort geronn, noch in der Kanüle! Am anderen Arm gelang es dann, und dank einer Infusion u. a. mit Vitamin C besserte sich der Zustand vorübergehend — leider ging von mehreren entnommenen Blutproben ausgerechnet jene "auf dem Weg ins Labor" verloren, mit der der D-Dimere-Wert bestimmt werden sollte.

    D-Dimere entstehen beim Abbau von geronnenem Blut.

    Am Folgetag hat unsere engagierte und couragierte Ärztin erneut Blut entnommen, das dann tatsächlich im Labor ankam: Der D-Dimer-Wert war auch am 14. Tag nach der Pfizer-Impfung noch immer stark erhöht: 670 ng/ml bei einem Grenzwert von 500. Was eine übermäßige Blutgerinnung (disseminierte intravasale Gerinnung) vermuten lässt ...

    Ein Zusammenhang mit der Impfung ließe sich rasch belegen, würde man auch vorher den D-Dimer-Wert bestimmen, am besten im Rahmen einer Studie. Was leider nicht geschieht. Warum wohl?!

    Wer dieser alten Dame, die einen großen Teil ihrer Lebensqualität verloren hat, demnächst mit Boostern käme, der sollte sich auf eine emotionale Antwort gefasst machen ...
  • @1090198862 #102832 16:11, 28 Nov. 2021
    Gestern war eine Freundin bei mir und erzählte mir das sie direkt nach der 2. Impfung (Moderna) Atemnot und extremen Juckreiz an den Armen bekommen hat. Tag drauf hatte sie enorme Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, so das sie nur im Bett lag für ne Woche. Was ihr noch aufgefallen ist, ihre Haare sind nicht mehr voluminös wie vor der Impfung. Im Dezember lässt sie sich leider die 3. 💉 geben 🙁
    Sie respektiert meine Entscheidung das ich ungeimpft bin - aber wünscht sich den umgekehrten Respekt auch - sie fühlt sich mit der Impfung einfach sicherer
  • @2119337679 #102836 16:20, 28 Nov. 2021
    Dies ist KEINE DISKUSSIONSGRUPPE❗️Nehmt bitte einer derer zum diskutieren❗️Hier werden lediglich „Nebenwirkungen“ dokumentiert❗️
  • Meine Tochter vorgestern Johnson am Mittag. Abends massiv gerötetes Gesicht, Herzrasen, Durchfall, Beine fühlen sich seltsam an. Mal abwarten, was noch kommt.
  • @923422048 #102868 16:44, 28 Nov. 2021
    Mein Nachbar 22jahre Herzmuskelentzündung nach Impfung . Anderer Nachbar 82j seit Impfung Kopfschmerzen, in kahla bekannter mit 28gestorben. Tante von meiner Frau nach Impfung gestorben . Im Klinikum Jena gab es noch nie so viele schwangere die ihre Kinder verloren haben . Eine Freundin arbeitet in einer Pflegeeinrichtung Nähe Braunschweig alle Insassen geimpft ,fast alle haben Corona 3gestorben . Das kann ich immer weiter fortführen.
  • @1774834815 #102871 16:48, 28 Nov. 2021
    Hallo Leute meine Freundin ist schwanger (8 Woche) sie arbeitet im Gesundheitswesen und bekommt jetzt massiv Druck sich ab der 12 SSW sich impfen zu lassen .. egal ob von der Arbeit oder der Frauenärztin.
    Sind euch auch schon Fälle von Impfungen mit naheliegenden Fehlgeburten bekannt?

    Wenn unerwünscht dann bitte löschen. LG aus Österreich 3910
  • @2124888360 #102874 16:51, 28 Nov. 2021
    Freundin meiner Mutter:
    1 Impfung mit BioNTech. ~ 10 Minuten danach, noch bei der Ärztin, zusammengebrochen und Gehirnblutung bekommen. Kam zur Intensivstation und ist nach 1 Woche gestorben.
  • Ich kenne jemanden der erst vor kurzem eine Fehlgeburt hat. Die Betroffene bringt es aber nicht mit der Impfung in Verbindung.
  • Meine Freundin hatte nach ihrer Impfung eine Fehlgeburt.
  • bin selber schwanger mittlerweile 23. Woche... bei unserem zwerg gibt's Probleme und ALLE Ärzte mit denen ich bis jetzt gesprochen habe sagen sie sind froh das ich NICHT geimpft bin sonst würde es klar auf die Impfung zurückführen... deiner freundin einen tipp... sie soll frühmutterschutz beantragen... dann hat sie ruhe..
  • Oh ja!
    Hebamme aus Stockerau hat einer lieben Bekannten von mir berichtet , dass sie alleine heuer schon 4 Totgeburten hatte , alle kurz vor errechneten Termin. Alle Mütter haben sich in der Schwangerschaft impfen lassen , so was hat sie noch nie erlebt .
    Auf keinen Fall impfen !!
  • @1167966513 #102885 16:57, 28 Nov. 2021
    Mein Trafikant doppelt geimpft. Seit mehreren Wochen grau im Gesicht. Legte sich vorgestern zu Bett weil unwohl und wurde gestern tot aufgefunden.
  • @O12345677777 #102887 16:57, 28 Nov. 2021
    Andere Hebamme hat nur wenige Frauen zu betreuen. Zwei von ihnen (beide geimpft): Frühgeburt, kurz nach Impfung. Beide Babys haben überlebt, aber schlechten Start, weil viel zu früh: 24 und 32. Woche.
  • @1459198024 #102894 17:02, 28 Nov. 2021
    Heute beim testen ne Person getroffen die erzählt hat dass ein Freund von ihm die 2 Impfung bekommen hat 3 Tage später lag er auf der Couch und machte 2 tiefe Atmungen. Seine Frau ging ins Bett. Nächsten Morgen war er kalt und ist wsl in der Nacht verstorben
  • @1421431986 #102906 17:14, 28 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • ich kenne 2 : Mitte 20; Freundinnen; eine ungeimpft Freundeskreis- sicher ggfls. Mann -unbekannt ob geimpft). 1 Frau ungeimpft - grade ungeborenes Kind verloren,im 6 Monat, Kind war auf einmal Tod im Bauch, erst am Tag darauf musste das gestorbene Kind "geboren werden"; nächste Woche Beerdigung, am Tag darauf, als 1 Frau das Kind verlier, verliert ihre geimpfte Freundin das Kind (im 2-3 Monat)...Info aus 1. Hand, von Cousine, einer der Freundinnen. Cousine ebenso geimpft, mitte 20, und gehört zum Freundenkreis der beiden gehört... keine Vorerkrankungen, 2 gesunde Frauen Mitte 20... D-47, ob ein Zusammenhang mit Impfung besteht kann nicht beurteilt werden
  • @JJSMT #102910 17:15, 28 Nov. 2021
    Meine Schwester hat ihren Sohn einen Tag Vor dem Termin verloren

    Shedding- ihr Freund 14 Tage vorher 2 mal geimpft
  • @Andreas_RK #102917 17:17, 28 Nov. 2021
    junge Frau, 19, geimpft, keine Regel mehr - nahe Verwandtschaft :(
  • @1354067526 #102922 17:20, 28 Nov. 2021
    Junge Frau, 17, Nachbarn, nach der 2. Spritze keine Regel mehr.
    Meine Tochter, frei von Spritze, seit Anfang des Jahres keine Regel mehr, aber ihr Freud ist 2 Fach.., seit ca. dieser Zeit.
  • @Paperlapap #102923 17:20, 28 Nov. 2021
    Tochter heute Nacht zusammengebrochen schwerer Durchfall mit Krankenwagen abgeholt könnten nichts bestellen....nRtürli h 1x geimpft😡😡😡
  • @collecollie #102924 17:21, 28 Nov. 2021
    Bekannte nach 2 Impfung, ihre Regel hört einfach nicht auf
  • @Wene07 #102927 17:25, 28 Nov. 2021
    Meine Freundin hatte letzte Woche auch eine Fehlgeburt, wurde im Mai und Juni mit Moderna geimpft, danach blieb 3 monate die Regel aus, wir wussten nicht mal was von der Schwangerschaft! Da wir aber so und so keine Kinder planen, war es für uns nicht schlimm! Ich würde jedem der schwanger ist und es vor hat, abraten impfen zu gehen. Sie sieht keinen Zusammenhang mit der Impfung!! Ich jedoch schon, bin selbst ungeimpft..
    Wien + Traiskirchen
  • @1896239610 #102934 17:28, 28 Nov. 2021
    Meine Grundschulfreundin hat sich im März und April impfen lassen (1.war mit Astra). Kurz danach ist sie schwanger geworden und hat in der 20. SSW die Zwillinge verloren. Bis dato war alles top.
    Deutschland, Rheinland-Pfalz.

    Wir wollen auch ein weiteres Kind und lassen uns definitiv nicht impfen.
  • @Antje_Kaden #102937 17:31, 28 Nov. 2021
    Mein Ex Freund seine Mama hat nach Impfung mit AstraZeneca Probleme mit dem Herz. Soll zum Kardiologen.Arzt sagt ist eine Impfnebenwirkung.
  • @1352685976 #102950 17:48, 28 Nov. 2021
    Junge Frau (Anfang 20) war eine Woche nach AstraZeneca-Impfung mit einer Thrombose im Krankenhaus. Arzt sagt, dass käme von von der Pille und dem Rauchen. Die Pille hat sie aber schon vor 3 Jahren abgesetzt. Auf den Entlassungspapieren steht als Diagnose Bronchitis, obwohl sie keinen Husten hatte. Ihre Freundin erzählte dann von einem Vater, der nach der Impfung nur noch 30 % Herzleistung (?) hat.
    (Das war schon im Gehen, das habe ich nicht ganz mitbekommen; bei der ersten Frau hatte ich aber 2 mal nachgefragt)
  • Ich weiß von einer Uniklinik bei uns, da werden mehr Kinder mit fehlenden Gliedmaßen geboren. Die Kinder werden 1 bis 3 Tage alt. Laut meiner Freundin hat man dass noch nie gehabt. Durch die Schweigepflicht darf sowas nicht an die Presse... die sitzen das aus.
  • Meine Nichte war in der 8. Woche schwanger und ganz plötzlich bekam sie übelste Unterleibsschmerzen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Dort stellte sich heraus dass sie eine Fehlgeburt hatte.
    Sie ist vor ihrer Schwangerschaft doppelt mit BioNTech geimpft worden.
    Beide sind davon überzeugt die Fehlgeburt der Ausgang dieser Impfung , solange sie im Krankenhaus lag gab es 8 weitere Fälle von derartigen Fällen.
  • @Salam_its_me #102974 18:21, 28 Nov. 2021
    Arbeitskollegin Ende 20, topfit, nach 2fach Impfung: herzmuskelentzündung, war 3 Monate krank geschrieben
  • @1988701531 #102976 18:22, 28 Nov. 2021
    Wenn du dein Kind gerade verloren hast... haben die Eltern andere Probleme.
    Ich habe auch ein Video gesehen einer Frauenärztin die sagte... von 15 Frauen ist 1 noch schwanger. Einige Fehlgeburten oder garnicht mehr schwanger geworden. Und keiner weiß ob die eine Schwangerschaft noch zum Erfolg mit gesundem Baby führt. Das ist hier einfach ein Massentest...
  • Eine Bekannte von mir, Ende 30, Spanien, wurde kurz nach Feststellung der Schwangerschaft im Juli geimpft, Impfstoff unbekannt. Im September keine Herztöne mehr, nach zweimaligem Versuch medikamentös den toten Fötus zu gebähren wurde sie ausgeschabt.
  • @1771905125 #102992 18:37, 28 Nov. 2021
    Etz wo ich das grad les, ich kenn jmd der verhaut aktuell Aussprache von Wörtern und hat wortfindungsprobleme und n stechen circa in Dünndarmhöhe. Is aber so überzeugt von der Impfung dass er bald die 3te kriegt. Daher lohnt es net, sich nur Bedenken zu äußern.
  • @1222452481 #102994 18:38, 28 Nov. 2021
    Bitte keine Diskussionen in dieser Gruppe. Das wird alles gelöscht. Danke!
  • Dazu ein Fall aus meinem Umfeld. 2x gepiekt (Stoff ?), Urlaub gefahren, massive Beschwerden im Bereich Bauch/Binddarm, Notarzt, Krankenhaus, CT, Not-OP, vermutl. Thrombose im Darmbereich, Dünndarm perforiert, alles bereits im Bauchraum verteilt und entzündet, Arzt meinte halben Tag später wäre er tot gewesen
  • @1922247112 #103006 18:51, 28 Nov. 2021
    "Ich habe schon von meinem Impfschaden URTIKARIA und spastischer Gesichtslähmung berichtet. Wird das alles hoffentlich weitergeleitet wo gehen die Infos hin!? Ich lese hier von Todesfällen. Wünsche allen mein herzliches Beileid und hoffe dass das alles weitergegeben wird! So kann und darf es nicht weitergehen!!!!

    👉Bin stiller,entsetzter,verzweifelter,informierter Mitleser und mich würde auch interessieren, ob und wo die Meldungen erfasst werden? Ich ertrage diesen Unsinn/ Irrsinn kaum noch. Nur Dank meiner penetranten Aufklärung ist meine Familie bislang nicht in die Versuchsfalle getappt. Die hier gemeldeten Schäden und Opfer müssen doch irgendetwas bewirken.... Verdachtsfälle in meinem Umfeld: Bekannte, ü 70 ,ge.., in 535. .plötzlich und unerwartet ⚰, Bekannte ,Nähe Decin, Tschechien, 50 Jahre, gesund, ge..., Hirnblutung, Hilfe sofort und vor Ort,anschließend 3Wochen stationär , Bekannter der Schwiegermutter, 80, ge..., ohne enge Kontakte, lag 3 Wochen in seiner Wohnung,plötzlich ... , Bekannte meiner Mutter, 80, ge..., Schwindel+Sturz .... 🤔
  • @Sassenie #103016 19:03, 28 Nov. 2021
    Gute Freundin
    In im 2/3 der Schwangerschaft geimpft worden seit dem Zeitpunkt Kind zu klein... nimmt zu wenig zu. Arzt sagt sie soll die 2 Impfung bekommen..
    12 std nach der 2. impfung Fruchtblase geplatzt (32woche)... Kind ist inzwischen 3 Monate alt und ihm geht es Gott sei dank gut 🙏
  • 2 Kolleginnen wurden nach der Impfung schwanger und verloren in den ersten Wochen das Kind.
  • @mtc1270 #103032 19:20, 28 Nov. 2021
    Mein Nachbar wurde 2.Mal geimpft und seitdem leidet er an Durchfall und starkem Husten / Halsweh
  • @ElDidi876 #103047 19:41, 28 Nov. 2021
    Und weiter geht's meine Frau arbeitet in der Pflege ungeimpft und is auch gut so vor 1 Woche booster impfung bei den Bewohnern heute die erste gestorben und vielen anderen geht's seit dem auch gar nicht mehr gut meine Frau hat sich erstmal krankschreiben lassen und überlegt den Beruf zu wechseln
  • @1905975846 #103050 19:46, 28 Nov. 2021
    Familienmitglied einer Freundin schmeckt seit der Impfung nichts mehr..
  • Kenne bereits einige nach der Impfung mit Fehlgeburt....
  • @1222452481 #103059 19:54, 28 Nov. 2021
    Bitte schreibt euch privat, wenn ihr Fragen oder Anregungen habt. ❤️
  • @1204463982 #103061 19:58, 28 Nov. 2021
    Gute Freundin, Anfang 30, circa 1 Monat nach der Zweitimpfung Fehlgeburt (in der Frühschwangerschaft).

    Meine Mutter hat seit der Zweitimpfung an immer unterschiedlichen Stellen am ganzen Körper enormen Juckreiz und Quaddelbildung.

    Die Mutter einer guten Freundin hatte circa einen Monat nach der Zweitimpfung plötzlich eine Amnesie - wusste nicht mehr, welcher Tag ist, was sie gerade getan hatte, usw.

    Eine weitere Freundin (Mitte 30, 1. Impfung im Mai) ist derzeit arbeitsunfähig, weil sie einen starken Tremor an den Händen entwickelt hat.
  • @Karin_deutsch #103063 19:59, 28 Nov. 2021
    Also: Guter Bekannter, 5 Tage nach 3. Booster Inj. (B.Pf) am Schlaganfall gestorben. Die Ärzte melden den Vorfall natürlich nicht an die Stiko , wollen nichts vom Zusammenhang wissen, Er ist bereits in der Urne, also verbrannt.
  • @Claudi29 #103069 20:10, 28 Nov. 2021
    Cousine meiner Nachbarin mit 60 Jahren 3 Tage nach der zweiten Spritze verstorben. Plötzlicher Herzstillstand!
  • @2124888360 #103085 20:20, 28 Nov. 2021
    Die Tochter ( 24J.) der Arbeitskollegin meiner Tante hat gleich nach der 1. Impfung eine Gehirnblutung bekommen und seitdem Epilepsie.
  • @raseroma #103090 20:22, 28 Nov. 2021
    Meine Schwester nach der 2. Impfung tot.
    Wann gehen wir endlich damit an die Öffentlichkeit, so viele Ärzte machen mit.‼️
  • Geimpfte Freundin meines Bruders hatte eine Fehlgeburt.
    Bin mit zwei Hebammen befreundet, vermehrt Fehlgeburten, Frühgeburten oder Totgeburten. In Hebammenkreisen wird darüber diskutiert, ob geimpfte Frauen bei Hausgeburten grundsätzlich abgelehnt werden sollten, wegen des hohen Risikos.
  • @nemesis9000 #103100 20:33, 28 Nov. 2021
    Mutter eines Freundes, Gesichtslähmung direkt nach der Impfung. 😔
  • Mein aufrichtiges Beileid und Mitgefühl.
    Es ist so schrecklich. Und die rennen immer noch in die Impfung Zentren.
    Mein Schwager, 62, bekam nach der 2. AZ, Diabetes. Hat von August bis jetzt über 30 Kilo abgenommen. Hat sich in dieser Woche (Donnerstag) die 3. geholt. Liegt jetzt flach mit Fieber. War noch nicht zum Testen. Er sagt, er hätte eine Erkältung. Kann sein, dass es eine Erkältung ist, wer weiß es so genau?
  • @2124888360 #103107 20:35, 28 Nov. 2021
    Bei dem Mann einer Kundin von mir wurde 1 Woche nach der 2ten Impfung Krebs festgestellt. (Keiner seiner Verwandten hatte je Krebs)
  • @raseroma #103108 20:37, 28 Nov. 2021
    Nein, sie glauben es nicht, rennen zur 3.4.5.
    Sohn von Arbeitskollegen nach Impfung Nervenausfälle
    ( 29 Jahre) Sportler
    Junge Frau. 21 Jahre sitzt nach Impfung im Rollstuhl‼️
  • @1454174125 #103110 20:40, 28 Nov. 2021
    Berlin, heute: Bekannte musste Mutter ins KH fahren wegen zu starker Schmerzen in Beinen. Thrombose. Arzt verwundert, da sportlich, Nichtraucherin, täglich mit Hund unterwegs....
    Soll morgen zum Hausarzt - was eine Vertretung sein wird, ihr Arzt hatte Schlaganfall.......
  • Die Schwägerin meiner Arbeitskollegin hat das Kind verloren, hat sie mir erzählt, schliessen auf die I**
  • @Katiwo1 #103114 20:44, 28 Nov. 2021
    21Jährige aus dem Bekanntenkreis meines Sohnes einfach in Ohnmacht gefallen und ein Stück die Strasse runtergerollt. Keiner hatte es bemerkt, sie war dann verwundert, was ihr passiert ist. Glaube Geimpft mit Moderna.
  • @1838459787 #103126 20:59, 28 Nov. 2021
    Deutschland Schwarzwälder Bote Bereich St. Georgen-Triberg
    Rekord an Todesfallmeldungen nach 2. Impfung an einem Samstag bisher 17, gestern 31 gemeldete Todesfälle. Notarzteinsätze ohne Ende, inzwischen wird das Martinshorn nur noch selten eingeschaltet, ich denke zur Vertuschung.
  • @1774951054 #103128 21:00, 28 Nov. 2021
    Früherer Nachbar, Anfang 60, nach 2. Impfung 12 Wochen dünnflüssigen Durchfall. Verschiedene Antibiotika wirkungslos, Cortison half schließlich. Nach Absetzen von Cortison wieder Durchfall.
  • @888276595 #103130 21:01, 28 Nov. 2021
    Meine freundin hat mir geschrieben. Sie wurde am Freitag geimpft… hat seitdem Kopfschmerzen und fühlt sich Schlapp. Ist nur am schlafen. Bekommt schlecht Luft bzw. möchte mehr Luft holen als die Lunge zulässt. Beim Wäsche machen muss sie im 2 OG Pause machen. Sie ist (21)
  • Kann ich bestätigen. Heute drei solcher Nachrichten bekommen. Zwei Familien alle geimpft, alle an Corona erkrankt. Ein weiterer geimpft und geboostert auf ITS. Läuft..
  • @1467063212 #103153 21:19, 28 Nov. 2021
    Arbeitskollegin meiner Mama doppelt Geimpft vor ein paar Monaten - jetzt Corona positiv 🙄🙄🙄
  • @1299193903 #103156 21:22, 28 Nov. 2021
    Meine Schwester und ihr Mann beide doppelt geimpft. Beide Corona positiv und lagen jetzt etwa eine Woche im Bett. War wie eine schwere Grippe mit allem was dazugehört.
  • @HeCoBra #103168 21:33, 28 Nov. 2021
    Meine besten Freunde, beide Ärzte, er 69 sie 60 J. haben sich 2x impfen lassen, weiß leider nicht womit, weil sie reisen wollen.
    Ich habe sie eindringlich gewarnt es doch bitte nicht zu tun.
    Sonst legen sie immer großen Wert auf meine Ratschläge.
    Beide sind dermaßen vergesslich geworden... das ist erschreckend, außerdem sind sie dauererschöpft.
    Sie bereut die Impfung schon.
    Er kann oder will es nicht zugeben, dass es ihm seitdem nicht mehr so gut geht.
  • @Dennisbalazs #103169 21:34, 28 Nov. 2021
    Ein alter Freund von mir hat sich gemeldet. Er ist in Quarantäne und seine ganze Familie positiv obwohl alle geimpft. Er hat einen schweren Verlauf, extreme Gelenkschmerzen, hohes Fieber Husten, Geschmacks Verlust, schüttelfrost und ist einfach nur platt.
  • @1156148361 #103180 21:50, 28 Nov. 2021
    Ich hatte schon berichtet:
    Von einem Team von 8 hatten auf einmal 3 Blasenentzündung.
    Präzisiere: 2 davon richtig stark. Mit roten Urin und bis in die Niere rein. Alle drei mit Antibiotika
    Sind alle drei sehr verwundert uber du zeitliche Parallele
  • @By3te #103185 21:59, 28 Nov. 2021
    Von meinem Schwager der beste Freund ,44 , Doppelt geimpft mit Biontech ist vor 3 Wochen auf seinem Balkon zusammen gebrochen und hatte einen Herzstillstand erlitten. Nach Reanimationsversuche verstorben. Laut Sanitätern "plötzlicher Herzstillstand".
  • Meine Schwester ist doppelt geimpft und Corona positiv. Sie arbeitet in der Pflege, dort sind so viele Geimpfte jetzt krank, dass die Chefin fast die Nerven verlor, weil sie nicht mehr weiss, wie sie alle versorgen soll... auch den Patienten geht es so schlecht wie nie, sagte meine Schwester, aber natürlich kein Zusammenhang mit der Impfung. Dann ist ein Tierarzt in unserer Nähe vor ca. 1 Woche gestorben nach dem 3. Stich: Herzversagen. Unsere Nachbarn: in Quarantäne, positiv, geimpft. Der Bauer um die Ecke: im Krankenhaus mit C. Auch geimpft. Die andern Nachbarn: Corona, alle geimpft, Quarantäne. Der nächste Nachbar: geimpft und schwere Grippe, von der er sich nicht erholt...ja und wir leben in einem Bergtal auf einem Berg... soo abgeschieden und sooo viele Betroffene 🤨
  • @1421431986 #103214 22:24, 28 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @Mara_Schwarz #103223 22:33, 28 Nov. 2021
    Nachbarin, 44, ge..pft mit Astra. Selbst Krankenschwester. Ruft ihre Schwester am Tag 4 nach Impfung an es geht ihr nicht gut. Als die Schwester kommt , zu spät. Hirnvenenthrombose 😪

    2 Kollegen, Pfizer, bereits nach Impfung 1 Zeichen einer Myocarditis. Fragen den Impfarzt ob die 2. Impfung in dem Zustand sinnvoll ist, Antw: einfach früher ins Bett gehen, das geht vorüber.
    Das war vor 6 Wochen, seither beide im Krankenstand.
  • @ElinexorableRodrigo #103224 22:33, 28 Nov. 2021
    Mein Vater ist 12 Tage nach seiner "Booster-Impfung" verstorben!
  • @1752555625 #103227 22:40, 28 Nov. 2021
    Vorgesetzter, 2. Impfung BT Krankenhaus, keine Diagnose, irgendetwas Autoimmunes, zudem Bakterielles, Antibiotika. Vorerkrankung Probleme mit Nieren.
    Es ist so abscheulich was passiert. Hab das Gefühl, dass die Impfung vorerkrankte Menschen noch kranker macht.
    Es sind einfach zu wenige, hier z.B.nur 68000 Mitglieder- gegen Millionen? Milliarden?
  • @2117047941 #103229 22:41, 28 Nov. 2021
    Das mit dem geistigen und körperlichen Abbauen nach der Impfung kann ich nur bestätigen. Viele aus unserem betreuem Wohnen haben seit den Impfungen körperlich und geistig sehr stark abgebaut. Teilweise richtig starke Demenz, extrem fortschreitend, körperliche Abhängigkeit von Pflege, Medikamente wirken nicht mehr usw… Warnvorstellungen, schreiend, sehr starke Unruhe, Gewichtsverlust, sehen und hören nimmt ab… wie gesagt wir sind eigentlich ein betreutes Wohnen, mittlerweile sind wir eine Art geschlossene Anstalt.
  • @974431664 #103233 22:57, 28 Nov. 2021
    Mit Demenz bei alten kann ich bestätigen. Meine Oma hat nach ihrer Spritze nicht mehr gewusst wie man den Gartenschlauch benutzt, sie gießt jeden Tag ihre Pflanzen. Vater von Nachbarin paar Wochen nach der 2. Spritze gestorben. Schulkamerad meiner Mutter 1 Tag nach der 1.Spritze Herzstillstand und Tod. Arbeitskollegin von Mutter Schmerzen in den Beinen dann Thrombose dann Lungenembolie im krankenhaus, fast gestorben, ist zwar wieder ausm Krankenhaus aber schon wieder schmerzen in den Beinen. Mein Onkel bekommt seinen Blutdruck nicht mehr in den Griff nach der 2.
  • @1009851420 #103234 22:57, 28 Nov. 2021
    Großraum Köln
    Meine Schwiegertochter ist Grundschullehrerin:
    "Der Vater eines Kindes in meiner Klasse war auf der Beerdigung seiner Tante.
    ALLE 19 Personen waren geimpft.
    Inzwischen sind 16 krank."
  • 29 November 2021 (162 messages)
  • @Anjutamaus #103276 05:03, 29 Nov. 2021
    Meine Beste Freundin, hat sich Freitag Impfen lassen .
    Um am Leben teilzunehmen zu können .

    Gestern sagte sie schon , dass es ihr total schlecht geht .
    Kopfschmerzen, extreme Abgeschlagenheit.
    Müdigkeit schmerzen usw .
    Sie sagt falls es anders Impfung liegt ist es ja in 1-2 Tagen wieder vorbei.

    Ich hoffe es für sie 😔
  • @1083001277 #103281 05:28, 29 Nov. 2021
    Meiner Tochter (2Klasse) ihre Lehrerin ist geboostert und nun die 2te Woche nicht in der Schule, wissen nicht was los ist. Meine Tochter ist nun das 5te! Mal innerhalb 2 Monaten krank gewesen und hat uns natürlich alle angesteckt, ausser ihre kleine Schwester (18mon) hatte es nur einmal (komplett ungeimpft) wir dagegen gleich viel...
    Unser Nachbar verkauft nun das Haus seiner Mutter (ca 75j) sie ist 1Woche nach dem Booster an Corona gestorben.
    Meine Cousine ihre hineingeheiratete Familie ist komplett gespritzt.. Alle sind Corona positiv, der Opa geboostert und ebenfalls innerhalb 14Tage an Corona gestorben...
  • Ich helfe gerade bei einem Paar, beide 72 Jahre alt.
    Geimpft mit Biotec. Nach der ersten Impfung: Sie Wortfindungsschwierigkeiten, blaue Flecken am ganzen Körper, Schwindel.
    ER: Große Schmerzen, Rücken.

    2te Impfung: Sie zusätzlich starke Halsschmerzen.
    Er: pinkelt Blut. War im Krankenhaus und wurde am selben Tag wieder nach Hause geschickt. Bereitschaftsarzt sagt es kann nicht ausgeschlossen werden dass es ein Impfschaden ist. Wollte ihn ins Krankenhaus einweisen (Urologie). Er hat aber Angst und will nicht mehr ins Krankenhaus. Seitdem immer noch Blut. Große Schmerzen im Rücken.
    Anscheinend hat das nicht gereicht! Enkelin studiert Medizin und hat die beiden vom Boostern überzeugt.

    Er: umgefallen, auf den Glastisch geknallt. Tisch kaputt.
    Nimmt jetzt Morphium um die Schmerzen auszuhalten.

    Sie liegt mit großen Schmerzen im Krankenhaus. Behandlung mit Cortison. Konnte nicht mehr laufen. Wurde nicht heimgeschickt, Privatpatient.
    Ärzte finden aber nichts.

    Ein Bekannter von mir, auch 70 Jahre, große Probleme mit Blase/Nieren. Nur 1 mal geimpft. Biontec. Pinkelt ebenfalls Blut. Medikamente wirken nicht. Trägt jetzt Windeln.

    🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
  • @Ben230883 #103289 05:54, 29 Nov. 2021
    Moin. Bei uns an der Oberschule sind im Oktober 3 Lehrer verstorben. Alle 2 mal gespritzt
  • @787118361 #103299 06:16, 29 Nov. 2021
    Ja mein Onkel ist 2 mal geschlumpft zum Eis essen... 2 Wochen danach haben Sie Ihm die Gallenblase entfernen müssen... keine Vorerkrankungen plötzlich ein Loch in der Gallenblase keine Steine nix.. einfach ein Loch in der Gefäßwand...Nach Nachfrage und Vorlage einer auflistung der Nebenwirkungen von der Schweizer Gesundheitsbehörde wurde Ihm unter vorgehaltener Hand vom Internisten gesagt es kann schon sein aber man weiß nix genaues.. Eis essen ist jetzt nicht mehr...
  • @MeinkleinerMo #103300 06:20, 29 Nov. 2021
    RLP mein Schwager 57J. mit vielen Stens um sein Herz herum ist vor Monaten geimpft worden, es war nicht freiwillig der Arbeitgeber hat massivsten Druck ausgeübt, Nun ist er in schon 14 Tage in Quarantäne Positiv Corona ,ordentliche Grippe , hat seine Frau die arbeitet nicht in seinem (Betrieb) und seine erwachsene Tochter angesteckt. Arbeitgeber hat angerufen er bekäme keine Lohnzahlung , weil seine Frau ja ungeimpft wäre. ich bete das er nicht noch mehr bekommt an Krankheiten.
  • @1283723876 #103301 06:20, 29 Nov. 2021
    Meinem Stiefvater musste auch die Gallenblase entfernt werden. 2 mal Biontech, 62Jahre
  • @1948501404 #103302 06:25, 29 Nov. 2021
    Jetzt muss ich auch nochmal schreiben, ein Gast von uns hat ewig rum geschissen , war jetzt ein paar mal auf intensiv mit der Lunge, jetzt kam sie schon ca 3 Wochen nicht mehr. Das heisst nix gutes. Geimpft 2 mal ich weiß aber nicht mehr mit was und das schon Monate lang. Einer freundin in Österreich gehts gar nicht gut, keine Werte stimmen mehr, sie schnauft sich schwer, hat auf einmal copd , alle Muskeln tun ihr jetzt weh, sie liegt nur noch, hat nur eine Impfung, und von meiner freundin der Sohn ist auch seit ca 4 Monaten geimpft, dem tut jetzt der rechte Arm sehr weh das er ihn fast nicht mehr bewegen kann und ein fuss schmerzt auch total, er zieht ihn fast nur noch hinterher... meine zukünftige Schwiegertochter hatte einen kleinen hinterwand Infarkt, sie schiebt es auf Vererbung 🙈... alle in Deutschland ausser meine freundin in Österreich
  • @Weltenwandlerin #103305 06:34, 29 Nov. 2021
    Mein Bruder 2te Biontech im Juli, seit 8 Wochen, offene Stelle am Arm, die durch nicht zuheilt. Jetzt noch Entzündung im Ohr und 3 Woche Bronchitis plus Fieber.
    Keine Ausleitung, keine Heilmittel bringen im Moment eine Besserung.
    Er musste sPCR Test machen für den Arbeitgeber, negativ.😅
  • Meine Schwägerin erzählte mir heute, dass sie 7 Leute im Freundeskreis hat, die Impfschäden haben. Sie selbst kann seit der Impfung nur noch kurze Spaziergänge machen. Ist erschöpft und hat keine Kraft. 64 Jahre, mit Biontech geimpft. Meldung erfolgte an PEI.Ich hoffe, dass sich diese Leute nicht noch boostern lassen.Ich dachte immer aus Schaden wird man klug.
  • @esranisa86 #103309 06:44, 29 Nov. 2021
    Meinte Tante, 43 nach der zweiten Impfung sinovac ca2 Monate später Hirnblutung fast gestorben.
  • @2137004128 #103316 07:01, 29 Nov. 2021
    Eine gute Bekannte hatte Leukämie. Diese wurde mit Knochenmark Spende geheilt. Nach dieser gelungenen Therapie wurde sie geimpft, weil ihr eingeredet wurde, das sie ohne Impfung and Corona sterben wird. Kurz danach bekam sie plötzlich eine Immunkrankheit(Körper stieß eigenen Darm ab) uns 2 Wochen später war sie gestorben 😢😢
    Weitere geeimpfte Bekannte leiden an Wallungen und unregelmäßiger Periode, das sie jetzt auf die bevorstehenden Wechseljahre schieben. (35,37 und42) 🙈
  • @Schwester_Ines #103319 07:05, 29 Nov. 2021
    Hallo kann jemand helfen, bräuchte einen Anwalt für Impfschäden, da jemand kurz gesagt, nach der Impfung der halbe re. Arm amputiert werden musste und die Person am Ende und verzweifelt ist.
    Vorgeschichte: Impfung beim HA, Info war das Thrombose bekannt, kein Problem wäre bei Aufklärung zur Impfe, dann mehrmals beim HA wegen anhaltenden Schmerzen im Arm, alles normal, dann verfärbt Finger ins KH, OP und Abbruch ohne aus Narkose zurückzuholen, unter Narkose in ein anderes KH, weiter OP,
    darunter Herzstillstand, Sohn musste entscheiden, aufgewacht in anderem KH mit amputierten UA re. - Keine Hilfe, Anerkennung vom IMPFSCHADEN, sie hatte ja schon mal eine Thrombose lt. Den Ärzten.
    Wer kann helfen?
  • @750087636 #103328 07:17, 29 Nov. 2021
    Gattin eines Freundes,56,körperlich fit,nach Impfung 2 Tage 39 Fieber,völlig ko. Ältere müssen das nicht unbedingt überstehen.
  • Meine Tochter ist auch seit 2x BP dauernd erkältet. Sieht natürlich keinen Zusammenhang ….
  • @domino1627 #103335 07:25, 29 Nov. 2021
    Eine Freundin(14J) meiner Nichte entwickelte nach der Impfung (2xBT) Rheuma. Jetzt nimmt sie starke Schmerzmittel.
  • @Marion70 #103353 07:40, 29 Nov. 2021
    Ich kenne ca. 10 Betroffene mit mehr oder weniger üblen Impffolgen. Keiner (!) gibt einen Zusammenhang zu! Werden aggressiv, wenn man zeitliche Zusammenhänge abfragt😳🥺
  • @Tani11111 #103359 07:43, 29 Nov. 2021
    mein bruder vor einer woche 1. biontecht direckt schlimmen ausschlag am ganzen körper auch im mund 40 fieber ..bekam kortison höchste dosos jetzt geht es besser
  • @1489413052 #103363 07:46, 29 Nov. 2021
    Mein Sohn, meine Enkelin und seine Frau, alle 2 Geimpft mit BionT. Meine Schwiegertochter seitdem schwere Depressionen, ist in psychologische Behandlung, kann nicht mehr arbeiten, Den beiden anderen geht es noch gut. Sie wollen nichts über die Impfung hören und die Ungeimpften sind Schuld, daß die Infektionen nicht aufhören. Gestern Abend hat mir mein Sohn eröffnet unterwegs zu einem Geschäftstreffen, wenn er am Dienstag wiederkommt, lassen sich alle drei den Booster geben. Ich denke, es wird ein Debakel geben. Meine Nachbarin ist seit über 2 Wochen im Krankenhaus, weiß nicht ob sie sich davor den Booster hat geben lassen. Ich bin Ungeimpft und es wird nur akzeptiert, weil sie wissen, bei meinen vielen Allergien, käme ich nicht lebendig aus dem Impfzentrum. Die Lawine läßt sich nicht mehr aufhalten. Weihnachten wird die Hütte kalt und ohne Strom sein, die Lieferketten werden zusammenbrechen, alles schon in Inszenierung, wie die OmiKrone.
  • @pepeljuga #103368 07:53, 29 Nov. 2021
    Guten Morgen, bei mir ist es so. Seit ich meine Menstruation habe dauerte der Zyklus immer30-32 Tage, seit der Impfung 12 Tage zu früh täglich Kopfschmerzen und komische Schmerzen in der Brust . Letzte Impfung war vor 3 Wochen also die 2. Impfung 🤷🏻‍♀️
  • @1932716715 #103370 07:57, 29 Nov. 2021
    Ein Freund von uns ist mit Pfizer doppelt geimpft worden nun seit einigen Wochen hat er starke Kopfschmerzen und hat eine fahle Hautfarbe und blas sieht er aus . Er sieht keinen Zusammenhang zur Impfung ....wir schon.
    Zwei Arbeitskollegen von meinem Mann leider seit der Impfung ebenfalls an Kopfschmerzen und an Schwindel .
    Eine Freundin von mir hat seit der Impfung Herzprobleme ,Schwindel und ist nicht mehr leistungsfähig. Muss nun ins MRT zur Kontrolle.
  • Meine kollegin auch, bevor ich fragen wollte sagte sie es ist aber keine trombose 🙈das bein blitzeblau.. Konnte kaum laufen... Ohne worte
  • @Karin_Pflege #103376 08:08, 29 Nov. 2021
    Bei uns liegt eine Infarktpat. , drei Tage nach Booster. Ein Angestellter Herzinfarkt nach Booster im Oktober, man versucht Ursache gar nicht zu finden, aber ich habe das Gefühl, dass manche Ärzte ruhiger werden und nicht mehr reden wollen, weil sie Angst haben, dass man sie danach fragt!
  • @Jak2509 #103382 08:17, 29 Nov. 2021
  • @Jak2509 #103383 08:17, 29 Nov. 2021
  • @Jak2509 #103384 08:17, 29 Nov. 2021
  • @Jak2509 #103385 08:17, 29 Nov. 2021
  • @Sassenie #103386 08:25, 29 Nov. 2021
    Arbeite im Pflegeheim
    2 Bewohner seit der ersten Impfung immer wieder massiv viel Blut im Urin... Zunahme der sturzneigung um 500%, zunahme an Demenz.... schlappheit... die die sich vorher noch selbst gewaschen haben oder laufen konnten teilweise geht nichts mehr... Aggressivität nimmt zu...
    Pflegepersonal... oft schlapp... zur Zeit haben wir massiv Knappheit wegen "Grippe und Erschöpfung"
  • @Katiwo1 #103387 08:25, 29 Nov. 2021
    Mein Vater (80), bettlägriger Pflegefall zu Hause, geistig bis dahin fit, wurde ohne mein Wissen vom Hausarzt mit Zustimmung seiner ihn pflegenden Freundin und meinem C Gläubigen Bruder geimpft. Mein Bruder sagt jetzt, er würde plötzlich rasend schnell dement. Ich weiß nicht, mit welchem Gift.
  • Die Ärzte, die diese Personen geimpft haben, sollten sie bis zum Lebensende pflegen.
  • @Sandi1978 #103392 08:34, 29 Nov. 2021
    Enkeltochter der Nachbarin, 20 Jahre, wegen 'Fortgehen können' mit johnson geimpft.. 14 Tage später Herzstillstand. Tot. Natürlich nix mit Impfung zu tun... Wien
  • @dasSteini #103395 08:40, 29 Nov. 2021
    meine schwester und ihr mann beide d.geimpft.
    bei meinem schwager keine information voranden, bei meiner schwester direkt nach der 2t impfung 2 wochen schwerster husten kaum kontollierbar mit naturheilmitteln, gescheweige denn schulmedizinische präperate, mitlerweile wieder halbwegs fit.

    ich arbeite in einem kleinen restaurant:

    abreitskollege (36) impfen lassen inkl seiner frau: ganze nacht zitteranfälle und heiss kalt wechsel. mittlerweile dauermüde und fahl geworden im gesicht.
    sein bruder ebenfalls geimpft. wirkt fahrig im denken ansonsten keinerlei auffälligkeit.
    2te arbeitskollegin (23): schlechte haut pickel wie bei der pubertät ständig müde ebenfalls blass geworden.
    ebenfalls arbeitskollegin (17) wirkt abwesend, permanent krank seit der 2ten impfung.
    es sind im grunde alle mitarbeiter bei mir geimpft, bis auf 2-3 leute. alle zeigen eins gleich. ständig krank alle wirken gereizt und leicht abwesend.

    eigene erfahrung im umgang mit geimpften (selbst ungeimpft):

    vorher nie krank nichts..seit dem sie geimpft sind bin ich latent krank. immer mal wieder fieberschübe. fühlt sich an wie ne lungenentzündung die nicht ausbricht. seit ich meine arbeit verweigere. und nicht mehr auf der arbeit bin. gehts mir von tag zu tag besser. kann natürlich psychisch bedingt sein, will ich nicht ausschliessen! allerdings ist auffällig das bei den anderen 3 ungeimpften (54, 26, und 18 jahre alt) gleiches aufällt. nur die 18 jährige scheint alles gut wegzustecken.
  • @1596244508 #103400 08:49, 29 Nov. 2021
    Meiner Arbeitskollegin (52) wurde vom Arzt geraten, sich daweil nicht den Booster zu holen (2×biodreck), weil ihr Blutbild plötzlich so schlecht aussieht. Sie soll noch genauere Untersuchungen machen. Sie ist ständig müde und erschöpft. Außerdem finde ich, dass sie aggressiver geworden ist. Eine Woche vorher hat sich mich noch schnippisch gefragt, ob ich auf die Impfpflicht warte, um auf die Seite der "Guten" zu wechseln. Hat natürlich alles keinen Zusammenhang zur Impfung 🤔
  • @852582354 #103409 09:08, 29 Nov. 2021
    Gerade Gassirunde….langjähriger Bekannter durch die Hunde,er hatte vor zwei Wochen einen Herzinfarkt und jetzt zwei Stends. Ich so….bist du geimpft!? Ja ,aber schon im Juni,das kann nicht mit der Impfung zusammen hängen🙈🙈 ist der Stress im Job😡. Sie werden es alle niemals begreifen🥺
  • @1598059047 #103410 09:09, 29 Nov. 2021
    💥 W I C H T I G 💥
    ♥️lich Willkommen
    Diese Gruppe sammelt Erfahrungsberichte.

    ‼️Bezirksgruppen wurden in allen Landesgruppen gegründet‼️
    Links dazu findest du in den Landesgruppen

    Wir bitten Dich um tatkräftige Mithilfe bei der Aufarbeitung für die IMPFOPFER
    Bitte die Nummer im Impfpass
    👉Chargennummer angeben. Zusätzlich benötigen wir in euren Beiträgen folgende wichtigen Informationen:

    - Alter und Geschlecht
    - Postleitzahl oder Region
    - Vorerkrankungen
    - welcher Impfstoff und wann
    - Abstand zur letzten Impfung
    - Schäden und Nebenwirkungen

    Lade JETZT Freunde und Bekannte in diese Gruppe ein und rette damit Leben:
    IMPFOPFER.INFO

    ✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️

    Wenn du Fragen oder Interesse an diesem Thema hast, kannst du dich gerne in der DISKUSSIONSGRUPPE austauschen:
    t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk

    ✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️✴️

    SEHR WICHTIG - Impfopfer melden:
    https://www.basg.gv.at/marktbeobachtung/meldewesen/nebenwirkungen
    Es geht auch um den Schutz der Mitmenschen, nicht nur um Schadensersatz.

    Lg
    🇦🇹 Martin Rutter 🇦🇹
    t.me/MartinRutter
    Initiator der Telegram Gruppe
    www.IMPFOPFER.INFO
    Initiator der Megademo
    www.MEGADEMO.INFO in Wien
  • @1598059047 #103411 09:11, 29 Nov. 2021
    Impfschäden UNBEDINGT melden.
    Ärzte die nicht aufklären UNBEDINGT Anzeigen!

    Adressen zur Meldung von Impfschäden

    ▪ÖSTERREICH

    Portal zur Meldung von Impfschäden
    http://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    BASG (Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen)
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    Artikel (Österreich):
    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210329_OTS0092/anwaelte-haben-portal-zur-meldung-von-impfschaeden-eingerichtet

    ▪DEUTSCHLAND

    Bundesverein Impfgeschädigter e.V.
    Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
    https://www.bundesverein-impfgeschädigter-ev.de/kontakt/

    Paul-Ehrlich-Institut
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    Artikel (Deutschland)
    https://corona-blog.net/2021/03/27/was-tun-bei-nebenwirkungen-und-todesfaellen-im-zusammenhang-mit-der-corona-impfung/

    ▪EUROPÄISCHE UNION

    EudraVigilance - European database of suspected adverse drug reaction reports
    European Medicine Agency (EMA)
    http://www.adrreports.eu/en/index.html

    ▪ITALIEN

    https://www.vigicovid.it/

    ▪KANADA

    Reporting Adverse Events Following Immunization (AEFI) in Canada
    https://www.canada.ca/en/public-health/services/immunization/reporting-adverse-events-following-immunization/form.html

    ▪NEUSEELAND

    New Zealand Pharmacovigilance Centre
    https://nzphvc.otago.ac.nz/carm/


    ▪SCHWEIZ

    Swissmedic
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/humanarzneimittel/marktueberwachung/pharmacovigilance/patienten-innen.html

    ▪ VEREINIGTES KÖNIGREICH (UK)

    Coronavirus Yellow Card reporting site
    https://coronavirus-yellowcard.mhra.gov.uk

    ▪VEREINIGTE STAATEN (USA)

    Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS)
    https://vaers.hhs.gov/

    Folge 👉https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
  • @Onemancompany #103412 09:11, 29 Nov. 2021
    Einen Guten Morgen an alle hier in der Gruppe, leider muss ich wieder einen Fall beschreiben der mich diesmal stark emotional trifft.

    Ich komme aus Leipzig/Sachsen/Deutschland

    Gestern Abend war ich bei Facebook drinnen und musste sehen das ein Bekannter den ich von früher kannte, jetzt Tod ist. Er Männlich ca. 33-34 Jahre alt, war geimpft. 

    Impfstoff ist mir leider nicht bekannt. Wahrscheinlich Herzmuskelentzündung. Vater geht der Sache nach. Familiäres Umfeld am Ende. Mein bekannter hinterlässt Frau und Kind.

    ich finde es so erschreckend wenn man sein Kind überlebt, und auch die Kinder ohne Ihren Elternteil aufwachsen müssen. 

    Bei mir auf Arbeit sind noch keine weiteren Auffälligkeiten. Aber eine Kollegin berichtete mir das Ihr Mann ca. irgendwas um die ende 50 Jahre schätze ich, 20 Kilo abgenommen hat und nur scharfes schmecken konnte (was nach 2 Monaten nach der 2 Impfung kam). Beide jeweils mit Bointech geimpft.
  • @Theodorus23 #103413 09:14, 29 Nov. 2021
    17 jähriger Nachbarjunge nach der zweiten Impfung zur Sicherheit auf die Intensivstation , Stoff inbekannt
  • @1372081655 #103424 09:25, 29 Nov. 2021
    Mein Onkel in der Türkei war im Sommer noch topfit und ohne schweren Vorerkrankungen. Im Oktober erfahre ich, dass er schwer krank ist an Krebs. Ende Oktober ist ergestorben mit 65 Jahren. Nachgefragt ob er geimpft sei, ja, aber welcher, weiß ich leider nicht. Keiner kommt auf die Idee eines Zusammenhangs mit der Impfung.
    Neulich erzählt keine Schwester von einer Bekannten die Schwester sei gestorben an Krebs. Dabei soll sie das überstanden haben. Jedoch nach der Impfung sei das wieder stark in Vordergrund getreten sein. Ihre Schwester bringt das in Zusammenhang mit der Impfung.
  • @WithArmsWideOpen #103425 09:25, 29 Nov. 2021
    Meine Grundschulkinder 10 und 7 haben durchgehend seit September Halsschmerzen, Darmprobleme. Kind von meiner Schwester 12 seit kurzem Hauptprobleme, Neurodermitis
  • Wie mein Schwiegersohn.
    Alle 14 Tage Krankgeschrieben
  • @2093975450 #103436 09:37, 29 Nov. 2021
    Bekannter aus m Ort (58, m, keine Vorerkrankungen bekannt) wurde im Februar /März vollständig mit biontec immunisiert. Im Sommer extreme herzprobleme, kurz vorm Schlaganfall. Wurde noch rechtzeitig erkannt, bekam einige stents. Seitdem regelmäßig schwindelig, antriebslos, Angstzustände und beginnende Depression. Derzeit auf reha
  • 71 jähriges Familienmitglied 2 Wochen nach 2 Fach Impfung durch BIONTEC 1. Schlaganfall, 2 Monate nach der "Immunisierung" 2. Schlaganfall und der lang schon zum Stillstand gekommener Tumor wucherte auf einmal extrem. 4-5 Monate nach Immunisierung jämmerlich verstorben.

    Auf Arbeit im Februar/März Immunisierung (Alter 80+) kurz danach 2 plötzliche Todesfälle, bei 3 weiteren Schlaganfälle, 4 Nierenversagen. Davon mittlerweile fast alle verstorben. Bis auf eine. :(
    1 Person mit Krebs plötzliche massive Verschlechterung. Auch bereits elendig verstorben.
    Jetzt November Booster geht rum. Leider auch C, 13 Impfdurchbrüche, davon mindestens 3 Todesfälle, 4. Todesfall folgt wohl demnächst.

    Vater ner Kollegin auch Schlaganfall nach den ersten 2 Schlumpfungen. Lebt aber zum Glück noch.

    Kollege von einem Familienmitglied von mir, sein Prostatakrebs ist total plötzlich massiv ausgebrochen. Obwohl seit Jahren immer unauffällig. usw
  • @1222452481 #103444 09:52, 29 Nov. 2021
    Bitte keinen Schriftverkehr hier. Dafür gibt es die Diskussionsgruppe!
  • @977381611 #103446 09:55, 29 Nov. 2021
    DE Raum 193.. Ich habe gerade mit einem Mitarbeiter der hiesigen Diakonie gesprochen. 6 Schwestern, alle vollständig "geimpft", ausgefallen wegen Corona.
  • @1857496120 #103451 10:13, 29 Nov. 2021
    Memmingen
    Meine Nachbarin hat mir gerade erzählt dass sie eine Gürtelrose bekommen hat nach der Impfung. Impfstoff nicht bekannt
  • Ja mir
    Tot nach der Geburt Mutter und Kind
    Dann sagen die Ärzte das die Mutter doppeltgeimpft an Corona gestorben wäre und zwar genau während der Geburt (davor nicht positiv getestet)
    Ich könnte kotzen
  • @1997139401 #103477 10:49, 29 Nov. 2021
    Wir werden immer weniger!! Viele können einfach nicht mehr und lassen sich impfen 😔 Bin auch psychisch am Ende... Zählt das auch als Impfopfer?? 🤨
    Meine Schwiegerleute, Sie 67:Gürtelrose und Netzhautablösung. Er 70 Nasenbluten und verstärkte Demenz. Holen sich bald den Booster 🙈
  • Dann hoffen wir mal das es so bei Dir bleibt. Mein Nachbar ist vorgestern gestorben. 2x geimpft, dann vor 14 Tagen Impfdurchbruch, kam ins Krankenhaus und wurde nochmal "geboostert"(was für ein beschissenes Wort).... Jetzt ist er tot, mit Mitte 50. Viel Glück! 🍀
  • @1237117012 #103499 11:05, 29 Nov. 2021
    Einer meiner Onkel, um die 63, Impffanatiker, wenige Tage nach der 3. Düse (Mittel mir nicht genau bekannt, vermute mal Biondreck) zuhause im Schlafzimmer umgefallen, der Kopf war unter dem Nachtkästchen, also komplett weggetreten, kam wieder zu sich, Frau hat ihm aufgeholfen, er konnte sich anschließend an den Vorfall nicht mehr erinnern.
  • @1222452481 #103503 11:07, 29 Nov. 2021
    Es wurde alles gelöscht was keine Nebenwirkung aufweist!
  • @1222452481 #103506 11:08, 29 Nov. 2021
    Hier könnt ihr diskutieren ☝️
  • @DianaHubertus #103507 11:08, 29 Nov. 2021
    Meine Tochter 31 nach Biondreck, ständig erkältet. Jetzt Gürtelrose. PLZ 47
  • das habe ich auch schon oft gehört, Gürtelrose, Tumorwachstum und Verschlechterung der vorhandenen Krankheiten, letzteres weiß ich von meiner Rehasporttrainerin, ersteres ist nur Hörensagen, in meiner "Umgebung" sind ungefähr 10 Leute geimpft die ich gut kenne, denen gehts zum Glück allen (noch) gut , mein Papa (83) lässt sich nun boostern, ich hab Angst, aber es ist da nicht zu reden mit ihm
  • @Mosa82 #103510 11:11, 29 Nov. 2021
    Mein Mann, 2 mal Biondreck, seit 5!!! Wochen trockener Husten... Ich hoffe es wird nichts schlimmeres 😔
  • @OnlyMeee001 #103516 11:17, 29 Nov. 2021
    Eine Gassi-Bekanntschaft hat sich vor ein paar Wochen der Behandlung unterzogen - hat sich leider doch überreden lassen... 😔
    Jetzt ist ihr ununterbrochen schwindelig! Wenn wir uns draußen treffen, sieht sie sehr wackelig auf den Beinen aus und sagt das auch.
    Es tut so weh mitzuerleben, wie die Menschen um einen rum in ihr Verderben rennen... 😢
  • @1237117012 #103521 11:28, 29 Nov. 2021
    Mann aus meinem Ort, nach der Impfung begann der körperliche Abbau, musste sich kurz vor seinem Tod sogar eine Wasserflasche öffnen lassen, so schwach war er.

    Injektion unbekannt.

    2 Tage später haben sie ihn aus seiner Wohnung rausgetragen, bereits steinhart.
  • Partner von meiner Mama 61 Jahre alt, sportlich, geimpft mit AZ im April, ist vor 2 Monaten im Spital wegen Schwindel gelandet. Jetzt ist er halbwegs gesund, jedoch nicht 100% fit 😔
  • @1178275611 #103526 11:31, 29 Nov. 2021
    Nachbarin von einem Freund 3 Tage nach der Impfung gestorben. War sportlich und erst 45 Jahre alt.
  • Mein Lebenspartner ebenfalls trockenen Husten seit der 2. B. ca Mitte Juli.
  • @July_84 #103532 11:35, 29 Nov. 2021
    Unsere uroma 92 das 3te mal geimpft (Nötigung durch ihre Tochter) Wasser bekommen im Körper. Vorher top fit.
  • @1375307789 #103546 11:46, 29 Nov. 2021
    Oh man ich hab wieder so viele Meldungen.
    Freundin berichtet aus ihrem Umkreis.
    Um die 5 Menschen mit Schlaganfall nach Impfung (auch junge, um die 20 Jahre)
    3 Menschen mit entzündeten Hautstellen.
    Eine 18 jährige mit Leukämie.
    Viele an C erkrankt, nach Impfung.
    Die meisten sagen meiner Freundin, die diese Nebenwirkungen haben, dass sie sich na nicht impfen lassen soll. Eine dritte will niemand.
  • @1207215278 #103551 11:49, 29 Nov. 2021
    Fall 1: Joggingpartnerin einer Freundin, immer gesund und fit gewesen. Seit dem Stich durchgehend schlapp. Nase läuft ununterbrochen, der Rotz quillt auch aus den Augen. Sie sagt, das ist bestimmt nur das Alter.

    Fall 2: Freund, Ende 20, sportlich und fit. Seit dem Stich Diabetes. Musste unmittelbar danach an einem Tag 6 Liter Wasser trinken. Der Durst wollte nicht weichen. Dann die Diagnose Diabetes. In seiner Familie seit seinen 4 Großeltern ist Diabetes davor unbekannt gewesen. Er ist Orientaler, diee Familie ist entsprechend groß.

    Fall 3: Nachbar hatte direkt nach der Impfung so stark vereiterte und geschwollene Mandeln, dass er zum Atmen ins Krankenhaus musste. Er sieht keinen Zusammenhang.

    Fall 4: Ein anderer Bekannter hatte dasselbe Problem wie Fall 3.

    Fall 5: Ehemalige Nachbarin brach nach der Impfung zusammen. Ihr Leben wurde nur durch Wiederbelebung in der Intensivstation gerettet. Zusammenhang wird lapidar mit der Bemerkung abgetan, es war schon immer bekannt, dass sie auf Impfungen heftig reagiere.

    Fall 6 und 7 und 8: Freundinnen, die bisher immer gesund waren und Krankenstand quasi null, sind seit der Impfung vor einigen Mobaten regelmäßig arbeitsunfähig.

    Alle Fälle bis auf Nr. 2 zwischen 35 und 55 Jahre alt.
  • @2133433173 #103552 11:50, 29 Nov. 2021
    Zwei Freundinnen meiner Schwester eine mit moderna geimpft konnte eines morgens sich nicht mehr bewegen vom Hals abwärts hat mehrere Tage gedauert bis sie sich wieder bewegen konnte die andere Freundin Dauerkrank und musste letztens wegen Blutarmut ins kh konnten ihr auch nicht sagen woher das kommt
  • Hat mein Arbeitskollege auch seit Monaten. Zweifach geimpft mit Biontech.
  • @gutso4 #103555 11:52, 29 Nov. 2021
    Heute von meinem Klienten erfahren.
    Sehr guter Freund und dessen Frau Positiv getestet. doppelt gepikst und geboostert. Plörre unbekannt.
    NRW Köln
  • Meiner ex Schwiegermutter ging es auch so. 12 Wochen übler Husten. Schwach. Müde. Nachts kalter Schweiss.
  • @Elliot4 #103563 11:56, 29 Nov. 2021
    Meine Mama 74 hat Doppelsehen beim Laufen. Sehr hohen Blutdruck und sie wundert sich, weil ihre Leberwerte nicht passen. Das hatte sie noch nie. Kleine Einblutungen auf der Haut. Stecknadelgroß und bisher nur vereinzelt. Sie meinte sofort kommt nicht von der Impfung.
    Sie nimmt allerdings auch Blutverdünner, wie massig ältere Leute. Im Mai geimpft.
  • @1971051040 #103567 11:58, 29 Nov. 2021
    Der Vater meines Chefs wurde vorgestern mit einem Schlaganfall ins KH eingeliefert. 9 Tage nach seinem Booster. 69 Jahre alt, keine Vorerkrankungen.
    Die Ärzte sehen keinen Zusammenhang mit der Impfung, da diese "zu lange" her ist.... ja, ist klar!!!!
  • Blutarmut hatte meine Schwiegermutter auch. Sie war auch Quitte gelb im Gesicht, der Arzt meinte es käme von den Schlaftabletten die schlagen auf die Leber 😅sie solle sie absetzen. Danach ist sie auch nochmal gestürzt (der Hund war angeblich schuld) sie wartet auf ihren dritten Stich.. Die Menschen begreifen einfach nix mehr.
  • @Pan000son #103570 12:03, 29 Nov. 2021
    Heute Anruf von meinen Bruder.. Die ganze Familie 2 Erwachsene und 3 Kinder (19,21,24 Jahre alt ) alle zweimal geimpft, (Erwachsene pfizer, Kinder keine Ahnung womit) sind alle an corona erkrankt,.....
  • @July_84 #103574 12:07, 29 Nov. 2021
    Anderer Fall.. Mutter mit 2 jährigen Kind geimpft und kann nun den impfarm nicht mehr richtig bewegen. Nur noch Unterarm und Hand. Schmerzen ziehen über den Rücken Zum anderen Arm. Ärzte werden konsultiert aber keiner weiß woher es kommt.
  • @2139706576 #103582 12:12, 29 Nov. 2021
    Mein Mami 72 hat Parkinson,Weichteilreuma,Herrytmusstörungen u.jenstes..Doppelt geimpft🙈ihr Hausarzt hat nie eine Impfung angesprochen,also heht man halt zu nem andern🙈nach der Impfung gings Berg ab.gut 1,5 Monate spätet Epi-Anfälle Blurdruck usw hinüber u.ab auf die Intensiv ins Kantonsspital..1 Woche dort.totaler Pfegefall u.wenn mein Vater,ich und Spiex nicht wären,wär sie ins Pflegeheim gekommen..sie konnte nicht einmal aufstehen vom Bett.verstanden haben wir sie auch fast nicht🙈😭sie hatt sich wider etwas erhohlt,kann mit mühe und Not aufstehen u.laufen. sie kann sogar mit viel Kraft Kochen..sie war ja vorher nicht fitt u.rüstig,aber sie wird nicht mal mehr den Zustand ereichen😪och habe es der Swissmedic gemeldet,weil mir das Gesungeitsamt dazu geraten hat..
  • @871691775 #103586 12:14, 29 Nov. 2021
    Telefonat mitbekommen.... Ca 50 jähriger OP mehrere Leistenbrüche und Galle raus... 5 Std op
  • @1377947588 #103610 12:33, 29 Nov. 2021
    Aber nicht alle..aus meinem engen Freundeskreis, ein 44Jahre alter Mann,wir kannten ihn wirklich als fit,sportlich und gesund ...1 Woche nach der Impfung fiel er einfach um und war tot ,das war für uns alle ein großer Schock 😢
  • mein sohn hatte probleme über eine woche schmerzen im arm- meine frau hatte 2x probleme- schüttelfrost und 41 fieber
  • @1715761633 #103626 12:45, 29 Nov. 2021
    Meine Tochter - gerade aus dem Krankenhaus, Mitteldeutschland:
    Und das kommt nicht nur einmal vor:
    [29.11., 13:37] : Einfach nur krass... Ohne Worte... 62 jährige Frau, 2 Wochen nach Biontech, ohne Vorerkrankungen musste reanimiert werden, man weiß nicht woher, eine Vermutung Impfung, hab gefragt, ob gemeldet wird sowas dann, nein! Weiß es ja nicht sicher, bla, bla bla, einfach nur furchtbar... Unverständlich... Wie soll man da bitte dann richtig die Nebenwirkungen abschätzen, wenn gefühlt nie was gemeldet wird?!
    Vor allem halt bei so nem Zeitzusammenhang und die sagen es ja selber... Der Assistenzarzt hat den Chef gefragt, soll er nicht melden.
  • @2122844359 #103634 12:48, 29 Nov. 2021
    Fälle in Schleswig-Holstein :

    Akute Leukämie, nach 3 Monaten gestorben, Alter ca. 60, fit + geimpft

    Leukämie, lebt und kämpft, geimpft, Alter ca. 58

    Lehrer, 45, sportlich, geimpft, umgefallen, tot

    Nachbarin, ca. 70, geimpft, umgefallen tot.

    Nachbarin mit Schwindel & Spucken und weitere Symptome unterzieht sich jetzt einer Immuntherapie, d. h. ihr Immunsystem wird auf 0 gefahren 🥺

    Eine Kundin, geimpft , ca. 80, hat abgesagt , weil es ihr gar nicht gut geht.

    Die 6 kenne ich persönlich.

    Als Fußpflegerin komme ich gerade bei den Älteren viel rum. Bin ehrlich erschüttert und sprachlos, dass das niemand wahrnimmt.
  • @835146040 #103637 12:50, 29 Nov. 2021
    Meine Mutter ein Tag nach der Impfung Thrombose im Gehirn und Verlust der kompletten Sprache und die linke Gehirnhälfte hing nach unten, konnte aber schnell geholfen werden, es geht ihr wieder gut, dank meiner Nichte (Ärztin), Biontech.
  • Interessant... der Chef von meinem Freund hatte kurz nach der I auch einen Leistenbruch.... Ich mein ist schon schwer zuzuordnen, aber ob das Gewebe vlt brüchig /zu weich wurde 🤔
  • @ChrisSchm #103658 13:04, 29 Nov. 2021
    Hallo zusammen, die Freundin meines Sohnes ist direkt nach der Impfung Mai bettlaegerich gewesen. Sie litt unter einem Knochentumor, ging wöchentlich zur Bestrahlung und es ging ihr soweit ganz gut.
    Nach der Impfung möchte sie nicht mehr rauchen nicht mehr essen. Nur viel trinken. Nach einer Woche zuhause Krankenhaus, der Tumor war gewachsen, Blutwerte katastrophal. Sie durfte keine medis mehr nehmen. Hat dann noch 3 Wochen im Bett durchgehalten. Nierenversagen, Organversagen. Sie verstarb mit 38 Jahren am 13.06.21

    Mein guter Freund mit 57 ist 2 Wochen nach, Biontech Impfung, verstorben am 23.06.2021. Diverse Thromben im Gehirn, wahnsinnige Kopfschmerzen vorher. Wurde mit Schmerztabletten vom Arzt nach Hause geschickt, er soll sich hinlegen.
    Dort Herzversagen 3x reanimiert. Im kh wurden am gleichen Tag noch Maschinen abgestellt.

    Am 19.11.2021 ist ein guter Bekannter, er wohnt mir gegenüber, verstorben. Im Juli 2.x biontech geimpft. Danach war er immer irgendwie krank und schwach. Stimme kläglich..
    Dann dauer Durchfall, Müdigkeit und am 19.11. Herzstillstand. Er verstarb über Nacht. Chargennummern:
    COMIRTARTY
    CH-B FA5833 und
    FC1440

    Diese Wirkungen und Todesfälle sind unseren Politikern bekannt und diese Reduzierung der Menschheit ist geplant. Es sollen 1/3 der gesamten Weltbevölkerung verschwinden. Also ist meiner Meinung nach jegliche Meldung bekannt und gewollt.
    R. I. P.
  • @Walliene13 #103661 13:11, 29 Nov. 2021
    Letzte Nacht: Familienvater 42, Samstag 2. Impfung bekommen wurde erst vom Notarzt wiederbelebt, auf dem Weg ins KH verstorben. Schwalm-Eder-Kreis hat einen weiteren Toten durch Impfung! Warum hören die Menschen nicht auf, diesem Giftstoff hinterher zu laufen!
  • @1768429420 #103665 13:19, 29 Nov. 2021
    Ich berichte mal von meinen Bruder, doppel geimpft - Kreuzimpfung Astrazeneca/Moderna. Region - Hof. 28 Jahre, war sportlich und immer auf Zack. Einzige Vorerkrankung Gicht. Nach der ersten wie auch nach der zweiten Impfung, war sein Immunsystem sehr angegriffen - er lag Wochen lang mit hohem Fieber, Gliederschmerzen und Grippe Erscheinungen im Bett. Auffällig jetzt - immer wieder kehrender trockener Husten, ständige Infekte die ihn ausnocken. Alles halb so wild, jetzt allerdings nach 2 1/2 Monaten nach der zweiten Impfung - Schmerzen und Muskelkrämpfe in beiden Armen - darauf folgte Zittern, aus dem Ellbogen Richtung komplettes Handgelenk - keine Schübe, es war schlagartig da. Er ist kaum noch in der Lage ein Glas zu halten ohne das der Inhalt raus schwabt... Er ist jetzt sehr eingeschränkt - Zustand ist geblieben.
  • @1222452481 #103690 13:43, 29 Nov. 2021
    Hier ist keine Diskussionsgruppe!!!
  • @Pearls73 #103692 13:43, 29 Nov. 2021
    Mein Sohn 18 Jahre 2 fach geimpft mit Biontech . Seit 4 Wochen immer wieder krank mit Grippe Symptomen. Ich auch 2 mal geimpft Zyklus ist komplett durcheinander, ständig Kopfschmerzen, müde,depressiv und auch innerhalb von 3 Wochen das 2 mal Grippe
  • @Klupperl #103698 13:49, 29 Nov. 2021
    Mitarbeiter des Landratsamtes ist an Magenbluten plötzlich und unerwartet verstorben. 2x geimpft. Plz 9 mit was nicht bekannt. Alter 62.
  • @Sanii1006 #103705 14:17, 29 Nov. 2021
    Kollegin letzte Woche Mittwoch 1. IMPFUNG, Biontec- ab Abend Schüttelfrost, Fieber, erbrechen, Durchfall, drückende Armschmerzen, kurzatmig. Seit dem krabk geschrieben- muss morgen ins Labor, und Mrt und Hz,Ultraschall... V.a. Herzmuskelentzündung- sie kommt seit Mittwoch nicht mehr auf die Beine, total abgeschlagen, Druck auf Brust, Schwindel... Ende 20, sportlich aktiv u immer gesund

    2. Kollegin- Ende 50 - seit Impfung dauernd erkältet, dauernd Gelenkprobleme, 2x innerhalb 4 Wochen stark erkältet, Husten wird nicht besser...dazu - Blut im Urin- Ursache bisher nicht gefunden- wurde letzte Woche geboostert- heut morgen Einweisung ins KH - massivste Unterleibsblutungen...aktuell weiß ich nicht wie es ihr geht, Gewebeentnahne wurde dringend angeraten wg. Vorhandener Myome... sie hat unglaublich Angst 😪
  • @1421431986 #103718 14:52, 29 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @Jak2509 #103720 14:59, 29 Nov. 2021
    ‼️ACHTUNG WICHTIG‼️
    Studie gegen Spike Proteine

    Durch LÖWENZAHNEXTRAKT soll es den SPIKE Proteinen NICHT möglich sein anzudocken. Neben Kiefernadel-Tee die ersten wirklichen Lösungsansätze neben den üblichen Möglichkeiten.

    ✅ Löwenzahn-Extrakt blockiert SARS CoV-2 Spike-Proteine und ihre Varianten

    ✅ Die University of Freiburg, fand heraus, dass der gewöhnliche Löwenzahn (Taraxacum officinale) die Spike-Proteine daran hindern kann, an die ACE2-Zelloberflächenrezeptoren in menschlichen Lungen- und Nierenzellen zu binden.

    👉 HIER den kompletten Bericht nachlesen!

    Quellen:
    Naturalnews.com
    sciencedirekt.com
    biorxiv.org

    HIER bekommst du den wertvollen Extrakt, OHNE Zusätze und sogar fermentiert. (solange er noch vorrätig ist, es kommt schon zu Engpässen) 👉 Löwenzahn Extrakt
  • @1695792295 #103732 15:21, 29 Nov. 2021
    So jetzt schreibe ich auch mal da rein. Zum Glück passierte das nicht alles in meinem näheren Freundeskreis. Bei meiner Tochter in der Arbeit hat eine Kollegin nach der zweiten Impfung auf den Augen nicht mehr die volle Sehkraft und hat blinde Flecken das mit 30 Jahren. Bei der Frau von meinen Arbeitskollegen brach eine Mitarbeiterin nach ein paar Tagen nach der zweiten Impfung zusammen und starb. Das es wegen der Impfung war bestätigte eine Obduktion. Vor 4 Tagen brach eine Arbeitskollegin von einer Freundin in der Arbeit zusammen hatte Herzschmerzen und wurde 20 Minuten bewusstlos. Notarzt nahm die ins Krankenhaus mit. Auch zweimal geimpft.
  • @1479233123 #103734 15:27, 29 Nov. 2021
    Meine Schwester hat nach der Impfung Rheuma bekommen. Arbeitskollege meines Sohnes ebenfalls.
  • eine Bekannte berichtete: 2 Arbeitskollegen haben plötzlich Rheuma...zeitlich Zusammenhängend
  • @Malibu8989 #103738 15:34, 29 Nov. 2021
    Nachbarin 69J ///Booster Impfung Freitag 9h
    Freitag 21h mit Rettungswagen abgeholt worden
    Kreislaufversagen mit Sprachverlust😳😢
  • Den Schwurbler Mist können sie ja mal meinem Vermieter erzählen, der bei mir im Haus wohnt. Seit der zweiten Impfung muss er zur Dialyse, vorher war er sehr gesund und fit, jetzt kommt er nicht mal mehr die Treppen hoch.

    Und den Mist können Sie weiterhin meinen beiden Bekannten erzählen. Eine davon ist in der Nacht nach der Impfung und eine andere (mit nur 60 Jahren) drei Tagen nach dem Spritzen verstorben.
  • @698210749 #103740 15:39, 29 Nov. 2021
    Vater 82 Jahre von einem Bekannten hat gestern seine Booster Impfung bekommen, er ist direkt zusammen gebrochen. Liegt jetzt auf Intensivstation (Koma)
    Auf die Frage ob er sich jetzt auch boostern wird, hat der Sohn( 2x geimpft) mich dumm angeschaut und gemeint.. Ja klar, ich will ja nicht enden wie mein Vater.

    Kücheplanerin von uns (doppelt geimpft) etwa 25 Jahre...* Bitte lassen Sie sich impfen /jede Impfung zählt * seit 6 Wochen krank. Heute war ich dort um zu fragen wie es weiter geht.. Antwort von Kollegen :sie liegt im Krankenhaus mit Leukämie.

    Die einschläge kommen immer näher, bin gespannt wann sie endlich aufwachen.
  • @2105371364 #103743 15:41, 29 Nov. 2021
    Meine Nachbarin 82 j.,Witwe lebt alleine und konnte sich bisher gut allein versorgen.Nach der 2. Impfung schlimme Blasenentzündung durchgebrochen,die Sie seit über 30 Jahren im Griff hatte.Hat auch mental sehr übel abgebaut.
  • @1489415284 #103749 15:58, 29 Nov. 2021
    Meine Freundin bei der OP gestorben... hatte doppelseite Herzklappenentzündundng.... Sollte wegen was anderes operiert werden .... war 39 Jahre jung und doppelt geimpft, weiß aber nicht welche
  • Meine bekannte ist 44 und sagt auch das sie öfter jetzt Hitzewallungen bekommt und sie denkt das sie in den Wechseljahren sein. Sie ist geimpft. Sie glaubt den da oben wohl aber noch und hinterfragt nicht.
    Ich bin da total das Gegenteil, werde mich niemals impfen lassen,auch wenn ich grade nichts mehr darf,aber das nehm ich in kauf, sogar das ich wieder zu nehme,weil ich nicht mehr jeden Tag ins Fitnesstudio darf.
  • @2008045528 #103752 16:05, 29 Nov. 2021
    D4- Nachricht von Bekannte- "Bei meiner Freundin in der Grundschule 4 Corona Fälle. Alle Kinder im Krankenhaus. Die Sauerstoffsättigung ist extrem schlecht. Die Haut löst sich vom Körper "...Kinder 6-8, Grundschule, eher ungeimpft da unter 12, Info:. Lt. Pfizer Postmarketing Studie zu Sicherheit- mehr als 19% der Studienteilnehmer hatten - Herpes als NW...zu Gürtelrose wurde bereits mehrwach berichtet; es ist Spekulation - könnte sein,Geimpfte tragen Herpes, Gürtelrose u.a. Viren in die Masse auch an Kinder ...
  • @Manamausi #103757 16:09, 29 Nov. 2021
    Und ein neuer Fall...Freund und Nachbar...54 Jahre...doppelt geimpft im Sommer...Impfstoff unbekannt...heute Nacht Herzinfarkt...2 Stents rechts gesetzt...links muss auch noch was gemacht werden...komme gerade mit seiner Frau aus dem Krankenhaus bzw. darf ich Ungeimpfte ja nicht mehr rein...PLZ 31...
  • @2111262899 #103758 16:10, 29 Nov. 2021
    Junger Mann 23 Jahre alt, doppelt geimpft das zweite mal im Krankenhaus mit extremen Blutdruckschwankungen
  • @kelleru #103765 16:23, 29 Nov. 2021
    Unsere Tochter (25 J.) 2 Wo. nach Biontec 2. Impfung ständige Gallenkolligen, Hausarzt riet sie entfernen zu lassen, wurde dann auch gemacht.😢
    Bekannte Familie Tochter (18 J.)
  • @WingsOfLiberty17 #103767 16:26, 29 Nov. 2021
    Ich gebe hier auch mal eine Meldung ab. Arbeitskollege(männlich/40 ist zusätzlich bei Malteser) von mir in einem Kunststoffbetrieb(PLZ/48683), hat sich kreuzgeimpft Anfang April mit AstraZeneca und Mitte Juni mit Pfizer/ Biontech.(Es kam ja mal die Meldung,daß diese sich noch mit einer zweitimpfung von Pfizer/Biontech impfen lassen sollen). Aufjedenfall ist der Kollege seit knapp 3 Monate schon krankgeschrieben. 1 Monat im Krankenhaus, da er (angeblich) einen Nervenzusammenbruch hatte. Aufjedenfall seit 2 Monaten ist er zuhause und keiner aus der Firma weiß was er hat. Man munkelt... Ich muss hinzufügen das er der erste war der sich in der Firma impfen ließ. Was er nun hat, nunja ich denke die Antwort sollte einleuchtend sein.
  • @1533685923 #103768 16:27, 29 Nov. 2021
    Hallo Junge
    * Frau 27 schwerer Apoplex, geimpft 2x wird auf die Pille und das Gewicht geschoben.
    * Da wo ich arbeite etliche Personen mit neurologischen Problemen, ebenso mit unerklärlichen Bauchschmerzen. Alle geimpft. Was in der Klinik diagnostiziert wurde kann ich nicht beurteilen.
    * Bekannter Mitte 40 beim joggen kollabiert Tod 2x geimpft
    * Bekannte nach 3 x schwerer Rheuma Schub seit Wochen nicht mehr arbeitsfähig.
  • @1576424823 #103769 16:27, 29 Nov. 2021
    Arbeitskollege 23 Jahre 1 Tag nach zweiter Impfung völlig erblindet war zuvor kerngesund
  • @2122543818 #103777 16:34, 29 Nov. 2021
    Meine erwachsenen Töchter erzählteb mir heute ein Kollege hat nach 2xBT Gürtelrose bekommen, sonst noch nie gehabt und die Küchenfee aus der Kita ist auf einem Auge erblindet. Kreuzimpfung AstraZeneka, Biontech. Passiert in 651..
  • @KristinaausOstberlin #103793 16:44, 29 Nov. 2021
    Eine Bekannte, doppelt geimpft, ist seit über 3 Wochen doll an Corona erkrankt und wird einfach nicht gesund und negativ. Ich, 5 Tage nach ihr erkrankt, nicht geimpft, milder Verlauf, nach einer Woche negativ. Noch ein paar kleine Restsymthome, aber nichts dramatisches. Berlin 13051
  • @1674066263 #103795 16:47, 29 Nov. 2021
    Von meinem Lebensgefährten ist die Tochter (31) einer langjährigen Freundin an Herzinfarkt verstorben. Fix gepimpft, womit weiß ich nicht. Heute war er auf der Beerdigung. Sie hinterlässt 2 Kinder, die nun bei Oma aufwachsen.
  • Ein guter Freund von mir ist auch doppelt Biontech geimpft und hat auch eine Gürtelrose entwickelt. Diese Woche lässt er sich dagegen Impfen und im Laufe des Dezembers lässt er sich Boostern.
  • @1173780052 #103804 17:00, 29 Nov. 2021
    Hallo in der Gruppe 🍀meine Nichte wohnt in London und hat sich im Frühjahr Astra spritzen lassen😒und nach der zweiten Impfung hatte sie bis zu drei Monate mit extremer Schwäche und mit häufigen einschlafen zu tun ,was vor der Impfung nicht war🥺
  • @1497743949 #103807 17:01, 29 Nov. 2021
    Meine Nachbarin ist 2x geimpft. Jetzt hat sie Eiterungen bei den Stiftzähnen und musste operiert werden, Herzbeschwerden, Schwindel aber es kommt nicht von der Impfung. Am Freitag kommt der 3. Stich.
  • @kelleru #103809 17:03, 29 Nov. 2021
    Bekannte Familie Tochter (18J.) nach 2. Biontec Impfung akuter Abfall des Hb Wertes. Vor der Impfung (war 3 Monate zuvor beim Blutspenden), Top Blutwerte, jetzt erheblicher Eisenmangel sagt Hausarzt.
  • @1943467823 #103815 17:11, 29 Nov. 2021
    So ich fasse auch mal meine bekannten zusammen.
    Alles 923..
    Meine Großmutter 80 nach erster Impfung biontec zusammen geklappt 5 tage Krankenhausaufenthalt, blutwerte absolut beschissen, aber wieder nach Hause, allgemeiner Zustand voher ok, eher lauffaul, öfter mal wasser in den Beinen. Nach 2. Impfung nichts. Großvater hat Diabetes typ 2, nichts großes nach beiden Impfung biontec, außer seinem Durchblutungsproblem machen die letzten 2 zehen immer wieder Probleme. Schwester 18 jahre juj 2 wochen sehr stark erkältet sofort nach Impfung. Bekannter aus gera, nach 1. Impfung, 2 tage danach Herzmuskelentzündung, dannach Herzinfarkt, im Krankenwagen reanimiert, 1 Woche später Lungenembolye und wassereinlagering, 1 woche koma, jetzt wieder halbwegs fit, will nie wieder eine Impfung und hat sich bei Frauchen entschuldigt sie als schwurber/querdenker bezeichnet zu haben. In der Arbeit 25 leute ca. Außer einem Tag mal schüttelfrost/schlapp nicht auffälliges. Kolegin kann manchmal nicht gut schlafen/gar nicht schlagen, schiebt es auf 2 std mehr gearbeitet am Tag.

    Warum ich überhaupt schreibe ist die Geschichte von 22 Toten im altenheim in 2 Wochen die ich heute über 2 Ecken gehört habe. Es steht aber auch nichts in Zeitungen wurde mir gesagt, sehr verdächtig. Kann nicht sagen ob die booster bereits waren....
  • @senkrecht_bleiben #103829 17:36, 29 Nov. 2021
    Onkel letzte Nacht im Alter von 85 Jahren verstorben. Bis zu seiner 1ten Impfung im April/Mai war er dem Alter entsprechend ganz gut dabei. Nach der 1 Spritze: 1 Woche Krankenhaus mit heftigen Reaktionen auf die Impfung. Anschließend wieder zuhause und dann ging es immer weiter bergab. 2 Spritze hat er dann noch bekommen mit dem Ergebnis: 2 Schlaganfälle innerhalb von 48 Std danach, Herzprobleme. Aus dem Krankenhaus kam er dann letzte Woche als "Wrack" zurück mit dem Hinweis: wir können nichts mehr für ihn tun. 😡😡
  • @1266998500 #103832 17:39, 29 Nov. 2021
    Sekretärin aus dem Pflegeheim in Halle.... eine enorme Übersterblichkeit.

    Pflegedienst zeigte uns 2 Tage nach der Boostersch**** ein Bein, knall rot, auf das doppelte angeschwollen, die Zehen werden schon nekrotisch.... Hausarzt findet keine Zeit.....

    Heute 7 Hubschraubereinsätze, und unzählige Rettungswagen....
  • @Absurd20 #103833 17:40, 29 Nov. 2021
    Heute an der Arztrezeption: junger Mann, ca. 20 Jahre. Vor 2 Wochen geimpft, er hätte Herzschmerzen. Meckl.burg-Vorpommern
  • @2122844359 #103838 17:47, 29 Nov. 2021
    muss meine Info von heute Mittag um einen weiteren Toten, (Kunde von mir) ergänzen:

    Ende 60, geimpft, allerdings mit diversen Vorerkrankungen wie Astma, Alkohol, Adipös
  • @896534772 #103841 17:50, 29 Nov. 2021
    Neuer Fall: Mietern von uns, alleinstehende Witwe, ü80, doppelt geimpft (ich vermute Biontech/ ob schon der Booster drin gekommen ist, ist mir nicht bekannt). Vor zwei Tagen in der Nacht gestürzt, Oberschenkelhalsbruch, zZt im KH.
  • @1227547792 #103842 17:50, 29 Nov. 2021
    Meine Mutter, 59, läuft seit einigen Monaten schlechter. Bekam im August 2021 von ihrem Chirurgen eine normale Spritze. Dann beugte sie sich dem Druck, ließ sich Ende September 2021 zum ersten Mal mit Biondrecksgrütze impfen. Mitte/Ende Oktober 2021 das zweite Mal. Ich erkenne sie kaum wieder. PLZ 69436
  • @404080734 #103843 17:52, 29 Nov. 2021
    Doppelt geimpfte Kollegin meines Mannes hatte Sturz auf der Treppe. Unterarme gebrochen, KKH. NRW
  • Ich kenne auch einen alten Herrn, der sich das Zeug reinjagen ließ und paar Tage später so schwer gestürzt ist, daß sein ganzes Gesicht blau war. 2500 Baden
  • @1370808299 #103848 17:56, 29 Nov. 2021
    Schwiegervater (81) heute 10 Tage nach Booster verstorben.
  • @1341577301 #103851 18:00, 29 Nov. 2021
    Meine Mutter stürzte auch ein paar Tage nach der Impfung und ihr Unterschebkel war violett Wochen lang, im Spital sah keiner einen Zusammenhang zur Spritze
  • Freundin von mir (60 J. alt), sehr sportlich, schlank u. groß, bisher sehr gesundheitsbewusst u. gesund (ist selbst Fitnesstrainerin) m. keinerlei Vorerkrankungen, hatte nach d. 1. Spr*itze Wortfindungs- u. Gedächtnisstörungen, immer wieder mal Schwindel u. Stürzte beim Laufen. Ist jetzt in physiotherapeutischer Behandlung, weil sie Probleme m. Becken hat, wird kein Zusammenhang m. Spritze gesehen. Ich weiß nicht, ob sie trotz Problemen weiter spri*tzen ließ, weil sie geht auch zur Energetikerin (sie sagt Heilerin zu ihr), weil sie weiterhin Probleme zu haben scheint, spricht aber nicht mehr mit mir darüber, weil ich sie gewarnt hatte ....
  • @1421431986 #103891 18:39, 29 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @gjrdxc #103895 18:44, 29 Nov. 2021
    Heute erfahren, dass mein Chef spontan eine Notoperation hatte wg. geschwollenem Ellbogen und völlig überhöhten Entzündungswerten. Er ist doppelt geimpft, Giftstoff unbekannt. Das hat mich an die anderen spontan aufgetretenen Gelenkentzündungen in meinem Umfeld erinnert. Vielleicht nur Zufall, aber er ist der 4. von 2x Gepieksten, der ins Krankenhaus musste wg. den gleichen Beschwerden.
    D-81 München
  • @ClairFraser #103902 18:55, 29 Nov. 2021
    Hallo zusammen, die Freundin meines Sohnes ist direkt nach der Impfung Mai bettlaegerich gewesen. Sie litt unter einem Knochentumor, ging wöchentlich zur Bestrahlung und es ging ihr soweit ganz gut.
    Nach der Impfung möchte sie nicht mehr rauchen nicht mehr essen. Nur viel trinken. Nach einer Woche zuhause Krankenhaus, der Tumor war gewachsen, Blutwerte katastrophal. Sie durfte keine medis mehr nehmen. Hat dann noch 3 Wochen im Bett durchgehalten. Nierenversagen, Organversagen. Sie verstarb mit 38 Jahren am 13.06.21

    Mein guter Freund mit 57 ist 2 Wochen nach, Biontech Impfung, verstorben am 23.06.2021. Diverse Thromben im Gehirn, wahnsinnige Kopfschmerzen vorher. Wurde mit Schmerztabletten vom Arzt nach Hause geschickt, er soll sich hinlegen.
    Dort Herzversagen 3x reanimiert. Im kh wurden am gleichen Tag noch Maschinen abgestellt.

    Am 19.11.2021 ist ein guter Bekannter, er wohnt mir gegenüber, verstorben. Im Juli 2.x biontech geimpft. Danach war er immer irgendwie krank und schwach. Stimme kläglich..
    Dann dauer Durchfall, Müdigkeit und am 19.11. Herzstillstand. Er verstarb über Nacht. Chargennummern:
    COMIRTARTY
    CH-B FA5833 und
    FC1440

    Diese Wirkungen und Todesfälle sind unseren Politikern bekannt und diese Reduzierung der Menschheit ist geplant. Es sollen 1/3 der gesamten Weltbevölkerung verschwinden. Also ist meiner Meinung nach jegliche Meldung bekannt und gewollt.
    R. I. P.
  • Ich kenne eine alte frau 89, bei der ich nebenbei im Haushalt helfe. Sie erzählte mir am Freitag das sie am Tag davor geimpft wurde (zum dritten Mal) sie hat auch beim Treppen steigen geschnauft als wäre sie einen Marathon gelaufen. Ich bin gespannt wie es ihr geht wenn ich sie Freitags wieder sehe.
  • @Zwillingtwo #103926 19:20, 29 Nov. 2021
    Die Freundin meines Sohnes 15 Jahre 2x geimpft hat seit dem Atembeschwerden und ein schweregefühl auf der Brust und hustet ständig. Der Arzt meinte das es eine Nebenwirkung von der Impfung ist, hat ein Spray bekommen und war damit für Mutter und Arzt abgetan. Sie selber möchte es gerne weiter untersuchen lassen, aber Ihre Mutter meinte es kommt nicht von der Impfung. Nur weil Sie noch keine Beschwerden bemerkt🤬 Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Ich könnte die Mutter schütteln bis zum erbrechen.
  • @Teufel2607 #103927 19:21, 29 Nov. 2021
    Mein Onkel 71 dement seit 3-4 Jahren.Hatte im Frühjahr seine Impfungen bekommen. Impfstoff unbekannt. Ist Freitag gestorben. 😢Es ging ihm im letzten halben Jahr immer schlechter. 18507
  • @2139911160 #103931 19:33, 29 Nov. 2021
    Meine Schwester, 23 hatte am 6.11 die erste Impfung ( Pfizer ) !
    Gleich danach hatte sie schmerzen in der Hand!! Ca 5 Tage danach merkte sie Atemnot und Herzrhythmusstörungen!!
    Am 15.11 ging sie zum Arzt und sie stellten fest:
    • Lungenembolie
    • Herzbeutel Entzündung
    • Herzmuskel Entzündung
    • Leber Entzündung ‼️‼️‼️

    Sie bekommt noch immer Ihre Therapie!!

    Sie WILL sich nicht nach dem ganzen wieder Impfen!!

    Aber die Ärzte meinten Sie kann es im Dezember wieder versuchen!!!!!! 🤬🤬🤬🤬🤬 das geht echt zu weit!!!
  • Kenne auch eine weibliche und männliche Person 25 und 27 Jahre alt Atemnot schwindel bekamen auch nur Spray
  • @Teufel2607 #103936 19:39, 29 Nov. 2021
    Opa meines Kollegen, 71 Jahre. Hat sich heimlich impfen lassen, Impfstoff weiß niemand . Ist am Freitag in KH gekommen und gestern verstorben. Wassereinlagerungen im Körper. 06112
  • @1795717983 #103940 19:46, 29 Nov. 2021
    Mein Bruder (27) hat nach seiner Impfung (Impfstoff weiß ich leider nicht) MUNDFÄULE bekommen und war fast einen Monat krankgeschrieben. Ist nun ständig krank und erschöpft. Er sieht leider keinen Zusammenhang zur Impfung. Ich mache mir große Sorgen, wie es ihm wohl nach dem Booster gehen wird...
    Ein Arbeitskollege meines Mannes kann seit der Impfung nicht mehr arbeiten, ist erschöpft und hat schlimmste Schweißausbrüche.
    Eine Bekannte ließ sich hochschwanger impfen, das arme Baby erlitt während der Geburt einen Schlaganfall, die Ärzte sehen keinen Zusammenhang zur Impfung!!!
  • @1183970801 #103941 19:46, 29 Nov. 2021
    Meine Tochter 28Jahre,im Juli 2Impfung mit Biotec Pfiser jetzt schlechte Blutwerte .Mutter von Schulkameraden meiner Tochter ,im Mai Geimpft ,welcher nicht bekannt,mehre Schlaganfälle.Liegt im Krankenhaus ,sieht echt nicht gut aus😬😢
  • @Gabriela_D_10115 #103947 19:54, 29 Nov. 2021
    Meine Nichte Candela, 14 Jahre alt liegt seit 23.11 nur 40 min nach ihrer 2.Pfizer Impfung auf Intensiv!
    Sie war bis dato kerngesund.
    Seitdem hat sie ihr Gedächtnis verloren, zuckt unkontrolliert am ganzen Körper, kam nicht mehr zu sich und wir bangen um ihr Leben
  • @1301943413 #103948 19:54, 29 Nov. 2021
    Die tochter meiner nachbarin hat im mai die erste biondreck erhalten. Etwa 2-3 tage dannach, ist sie an corona erkrankt. Seitdem hat sie noch immer geruchsprobleme und riecht fast nichts mehr.

    Ob dass mit der gentherapie zusammenhängt? Wer weiß... Jedenfalls wartet sie auf den 3. booster.
  • @RobiNbg #103949 19:55, 29 Nov. 2021
    Meine Lebensgefährtin hat sich vor 10 Tagen wegen beruflichen und allgemeinen Druck den 1. Schuss geholt (moderna) jetzt liegt sie mit Lungenentzündung flach. Hab echt schiss was da noch kommt.
  • @Hatshep4310Sura #103950 19:57, 29 Nov. 2021
    Ich weiß nicht, ob es einen Zusammenhang mit der Impfung gibt. Seit mein Lebensgefährte mit J und J geimpft wurde, wird er immer instabiler. Jede haarige Situation in unserem Leben wirft ihn aus der Bahn. Er trinkt immer mehr. Die Abstände werden immer geringer.
    Wenn es die Impfung ist, dann scheint diese irgendwie die Schwachstellen der geimpften Menschen anzuregen und zu verstärken. Ich bin ratlos.
  • @Jackkok #103951 19:57, 29 Nov. 2021
    Zwei meiner Kollegen ohne Vorerkrankungen sind jetzt in Reha: einer Herzinfarkt, der andere Schlaganfall aus heiterem Himmel.
  • Zu Fall 3: Kenne jemanden direkt, dessen Kinder 5 Monate(gestillt) und 3j waren im KH wegen Mandelentzündung. Die kleine Beatmung der Große Mandelabschabung wegen Atemprobleme😳😳😳
    Eltern beide im Juni gespritzt, schätze Biondreck🙈🙈🙈
    Sie können also doch etwas übertragen, irgendwie.
    Heute erfahren, Schwester eines bekannten, arbeitet bei BVG, gespritzt im Sommer, 💉 nicht bekannt. Hat jetzt Lungenprobleme, kurzatmig🙈

    Außerdem glaube ich, das diese ganzen OP's auch für andere Zwecke genutzt werden. Organversagen? Amputationen?
    Aborte? Medikamente ohne Ende? Antibiotika für Viren? Hilft nur gegen Bakterien‼️‼️‼️
  • @1538491488 #103955 20:00, 29 Nov. 2021
    Gestern habe ich mit einer impfkritischen alten Schulfreundin telefoniert. Schwager bei Radfahren Bewusstsein verloren, ist gestürzt, Lenker steckte im Gesicht.
    Im Krankenhaus plötzlich Herzstillstand. Wiederbelebt. Kommt natürlich NICHT von der Spritze 💉... laut Ärzten
  • @1110449332 #103960 20:06, 29 Nov. 2021
    Der Freund meiner Arbeitskollegin 50 Jahre alt, sportlich, topfit, extrem Gesundheitsbewusst ist am letzten Wochenende verstorben! 😢 angeblich an COVID-19 😷 vor 4 Wochen hat er die 3. Impfungen bzw. den Booster. Impfstoff weiß ich nicht.
    Raum 258...
  • @1673210496 #103962 20:08, 29 Nov. 2021
    Meine Freundin 56 J. im Juni mit Biont… gespritzt, kann nicht mehr ohne starke Schmerzen laufen-Hausarzt spricht von Fersensporn,-Symptome wie im Lancet beschrieben-Micro-Thromben in den Fußsohlen-lt. befreundeten Kardiologen- jetzt zusätzlich Blasen-und Magenprobleme………,,,..
  • Kenne drei Fälle wo die Gallenblase entfernt werden musste. Einmal einer Arbeitskollegin, deren Freundin und die Mutter der besagten Freundin. Bisschen viel um es als Zufall abzutun.... Innerhalb weniger Wochen
  • @1183138157 #103968 20:13, 29 Nov. 2021
    Kenne auch ein Fall gallenblase musste in Not Op entfernt werden alles nach impfung
  • Oh mann. Meine ex Schwiegermutter hatte auch 12 Wochen Dauerhusten nach der 2. Spritze, sie Freundin meines ex ebenfalls. Und nun meckern sie, weil unser Sohn und seine Frau sich nicht impfen lassen 😳😳😳😆😆😆
  • @1401723694 #103982 20:51, 29 Nov. 2021
    Meine Schwester ist Erzieherin. Trotz betteln, aufklären und alles ansprechen hat sie sich im April 21 i lassen BT. Sie ist anschließend zu einer Heilpraktikerin gegangen und hat alles ausleiten lassen. Letzte Woche hat sie mir von einen großen Apzess unter dem Arm erzählt, dessen Schmerz bis zum Kopf hoch zieht. Heute hat sie mir gesagt, dass sie am Wochenende wegen Zahnschmerzen gelegen ist. Der Zahnarzt meint kein Loch. Nach dem Röntgen sah man, dass der Zahn unter Euter steht und eine Wurzelbehandlung braucht....ja klar es könnte auch Zufall sein, vom i. kommt es nicht...
  • @1143473779 #103986 20:55, 29 Nov. 2021
    Ich habe hier schon von einem Todesfall berichtet,nun liegt der Kumpel 20 Jahre alt,von meinem Sohn nach der zweiten Impfung im Koma,Blutgerinsel im Kopf. Dies passierte knapp 4 Wochen nach der zweiten Impfung. Laut meinem Sohn bekam er den Impfstoff von Biontech. Die Ärzte wissen nicht wie und wann und ob er wieder aufwacht. Es ist furchtbar,dass muss endlich aufhören. Keiner bringt es in Zusammenhang mit der Impfung. 28….Bremen
  • @1326277021 #104003 21:06, 29 Nov. 2021
    Eine bekannte hat nach der zweiten moderna Impfung kein Gefühl mehr in den Fingern, sie ist Arzthelferin und darf keine spritze mehr halten. Auch ihr Mund zuckt unkontrolliert und sie hat schreckliche Migräne Anfälle. Rausgekommen ist dass sie irreparabelen Nervenschäden hat. Es ist ein anerkannter impfschaden aber keiner haftet. Und hinzu kommt dass sie sich auf keinen Fall mehr impfen darf. Sie bekommt keinen geimpften oder genesenen Status , d.h. die Impfung war umsonst und sie hat ihr Leben lang die Konsequenz zu tragen. Unglaublich!! Wie viel muss noch passieren damit der letzte aufwacht
  • @2115180345 #104019 21:16, 29 Nov. 2021
    Mein Onkel 70 ist am Schlaganfall vor kurzem gestorben. Krank war er nicht. Eine Tante auch über 70 ist vor einer Woche gestorben. Bericht zufolge sie konnte nicht mal aufrecht sitzen. In kurzer Zeit sehr schnell passiert. Sie immer immer Top fit. Bei einem Onkel ist Tumor entdeckt. Er ist keine 60. Sie wohnen alle in einem anderen Land. Daher genaue Infos kann ich nicht geben. Ich bin seit 15 Jahren in Deutschland. So viele schlechte Nachrichten in wenigen Monaten habe ich in dieser Zeit nicht gehört. Sehr seltsam...
  • Mutter einer Freundin plötzlich auch Probleme mit der Galle, geimpft Montag, OP Sonntag 😳
  • @1994711493 #104048 21:39, 29 Nov. 2021
    Die Freundin meines Bruders leidet seit der 2. Impfung unter Schluckauf, Arzt bestätigt Impfschaden. 2x BT. Arbeitskollege ü60, 2x AZ hatte plötzlich Herzprobleme, 1. Diagnose Lungenembolie. Ärzte haben CT von Wirbelsäule gemacht und gesagt es kommt davon. 1Woche später an Covid erkrankt, das war vor 3 Wochen. Mittlerweile negativ, aber schwer gezeichnet..
  • In St.Pantaleon NÖ ist ein Arzt nach der 3 Impfung plötzlich verstorben.
  • @1412979767 #104056 21:44, 29 Nov. 2021
    mein Nachbar 3 mal geimpft sitzt jetzt mit Corona zuhause ???? also was ist das für eine Impfung???
  • meiner geimpften Kollegin wurde auch die Gallenblase entfernt.🙈
  • @bianca70 #104076 22:03, 29 Nov. 2021
    Meine Tante zweimal mit B. 💉ist jetzt abends auch immer müde, so mein Onkel. Er sagte das war vorher nie so. Werde diese Woche noch mit ihr telefonieren. Berichte dann.
  • @1742323271 #104088 22:17, 29 Nov. 2021
    ❌ die gattin eines guten freundes, topfit, glaubt an die lügen der mainstreammedien und politikerdarsteller, nach der 1. flüssigkeit, weiß nicht den namen des drecks, schlaganfall, pflegeheim, tot! alles innerhalb von 14 tagen!
  • Mein Schwiegervater auch. 61 Jahre. Im Sommer beide bekommen BT. Hatte sich vor 4-5 Jahren die Augen Lasern lassen und seit 4 Wochen ein Auge ganz blind das andere hat noch 60% - aber keiner würde den Zusammenhang sehen. Kommt davon wohl dass er angeblich eine ganz bestimmte Untersuchung nicht hat machen lassen 🤷🏻‍♀️
  • @1524079474 #104104 22:32, 29 Nov. 2021
    Meine Tante war vor der Impfung noch klar im Kopf, nach der zweiten Impfung begann plötzlich Alzheimer. Neulich war der Arzt bei ihr als ich dort war und sie hat ihn gefragt wie es mit der dritten Impfung aussieht. Er antwortete natürlich ist das möglich, sie muss nur sagen wann. Weiterhin teilte er mit, er hat sie schon. Der hat den Boostermust wie das neue iPhone verkauft. Ich sagte während dessen nichts. Nur am Schluss sagte ich ihm, ich werde mich. Er hat das Thema geändert und ist kurz darauf gegangen.
  • 30 November 2021 (139 messages)
  • @1042537445 #104165 05:47, 30 Nov. 2021
    Mein Vater, 86,1 Monat nach der 3. An covid verstorben. Behandelt mit cortison und Blutverdünnern...
  • Guten Morgen Michael. Ich kenne 2 Jugendliche in graz im Alter von ca 25 Jahren und 1 ältere Frau die nach der Impfung verstorben ist
  • @2025738694 #104178 06:13, 30 Nov. 2021
    Mann 65, einige Monate nach Impfung ... hat ein "Gewächs" an der Niere ... die Niere muss komplett raus
  • ... ich schon sechs, die nach der 2. Impfung gestorben sind.
  • Gestorben nicht, aber 2 voll mit Krebs und einer mit extremen Kopfschmerzen seit der 2.bionech.
    Freundin traf jemanden an der teststation er 3x geimpft Frau ebenso und sie liegt mit Lungenembolie im Krankenhaus
  • @1222452481 #104196 06:36, 30 Nov. 2021
    Das hier ist KEINE Gruppe für Schriftverkehr. Bitte schreibt euch privat. Alles wird gelöscht das nicht hier rein gehört.
  • @1717698445 #104203 06:42, 30 Nov. 2021
    Meine Grossmutter (90) ist gestern Abend vor dem Bett zusammengefallen. Grossvater hat sie dann gefunden und den Notarzt gerufen, kam dann wieder zu sich, Thrombose im Kopf. Booster vor 3 Wochen erhalten, unsere Familie dagegen, Mehrheit der Verwandtschaft dafür, klassische Situation in wohl vielen Familien. Ausgang ungewiss. Keine Vorerkrankungen.
  • @2094617313 #104204 06:43, 30 Nov. 2021
    Ein bekannter von mir Anfang 30 , Herzprobleme nach 2. Impfung. Die 3. hat er sich auch geholt und hat jetzt die selben Probleme.
  • Vielen Dank, auch ich erlebe das in der Familie meines Mannes seit Januar mit dem Pieks BT.
    Beim 3. Pieks bereits angekommen...Augen, Ohren überhaupt wo bereits Schwachstellen waren sind rapide Verschlechterungen erkennbar.
  • @1793189386 #104213 06:50, 30 Nov. 2021
    Arbeitskollege meines Partners, vor einer Woche JJ, fühlte sich sofort krank, Pcr zuerst pos. Dann neg., Anruf auf der BH VB, er braucht nicht in Quarantäne, sein Wert ist hoch genug 🤔 ohne Blutabnahme und Krankheitsgefühl. Bleibt zu Hause, weil keine Besserung, geht zum Arzt
  • @Jak2509 #104247 07:32, 30 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @Jak2509 #104248 07:32, 30 Nov. 2021
    Hier könnt ihr diskutieren
  • @Diana10041977 #104253 07:34, 30 Nov. 2021
    PLZ 46...

    Kopiert von einer Freundin

    Bin auch 2mal geimpft mit Biontech. Die 2. Impfung am 24.06.2021. Nächsten Tag wurde ich ins Krankenhaus eingeliefert, weil der Daumen schon Schwarz und Gefühl los war. Weil es der Impfarm war und eine Trombose festgestellt wurde, die mit Blutverdünnern ,CT, Herzultraschall unter Narkose u.s.w. Sofort eingeleitet wurde, brauchte mein Daumen nicht amputiert werden. Aber er wird immer wieder blau und schmerzt. Das Krankenhaus hat es als Impfnebenwirkung dem RKI gemeldet! Es läuft gewaltig was schief, ich bin nicht die einzige, kenne sehr viele 😢 und dann soll man nicht misstrauisch werden?
  • @Jak2509 #104254 07:35, 30 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @Jak2509 #104255 07:35, 30 Nov. 2021
    Impfschäden UNBEDINGT melden.
    Ärzte die nicht aufklären UNBEDINGT Anzeigen!

    Adressen zur Meldung von Impfschäden

    ▪ÖSTERREICH

    Portal zur Meldung von Impfschäden
    http://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    BASG (Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen)
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    Artikel (Österreich):
    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210329_OTS0092/anwaelte-haben-portal-zur-meldung-von-impfschaeden-eingerichtet

    ▪DEUTSCHLAND

    Bundesverein Impfgeschädigter e.V.
    Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
    https://www.bundesverein-impfgeschädigter-ev.de/kontakt/

    Paul-Ehrlich-Institut
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    Artikel (Deutschland)
    https://corona-blog.net/2021/03/27/was-tun-bei-nebenwirkungen-und-todesfaellen-im-zusammenhang-mit-der-corona-impfung/

    ▪EUROPÄISCHE UNION

    EudraVigilance - European database of suspected adverse drug reaction reports
    European Medicine Agency (EMA)
    http://www.adrreports.eu/en/index.html

    ▪ITALIEN

    https://www.vigicovid.it/

    ▪KANADA

    Reporting Adverse Events Following Immunization (AEFI) in Canada
    https://www.canada.ca/en/public-health/services/immunization/reporting-adverse-events-following-immunization/form.html

    ▪NEUSEELAND

    New Zealand Pharmacovigilance Centre
    https://nzphvc.otago.ac.nz/carm/


    ▪SCHWEIZ

    Swissmedic
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/humanarzneimittel/marktueberwachung/pharmacovigilance/patienten-innen.html

    ▪ VEREINIGTES KÖNIGREICH (UK)

    Coronavirus Yellow Card reporting site
    https://coronavirus-yellowcard.mhra.gov.uk

    ▪VEREINIGTE STAATEN (USA)

    Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS)
    https://vaers.hhs.gov/

    Folge 👉https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
  • @1852982026 #104256 07:39, 30 Nov. 2021
    Der nächste Bericht von mir. Bekannte, 50 Jahre, 2x mindestens geimpft. Möglicherweise schon geboostert. Fühlte sich unwohl. Vom Stuhl gekippt, Herzinfarkt. Vom Partner reanimiert. Rettung gerufen. Dauerte über eine Stunde, bis sie transportfähig war. Dann im Krankenhaus nächster Infarkt. Liegt seitdem im Koma und hat keine gute Prognose. 🥺
  • @Koerperfluesterin #104259 07:45, 30 Nov. 2021
    Schwiegermama (60) Freitag geboostert BT.
    Liegt mit Herzrasen und Fieber apathisch im Bett (war jedes Mal so, will nicht in Klinik) kriegt mit nur 45 kilo Gewicht volle Impfdosis. Chemnitz/Sachsen
  • @1214199277 #104270 08:14, 30 Nov. 2021
    Freundin von mir 42j 2xBP nach 2 Monaten plötzlich anhaltende Kopfschmerzen, Schwindel und brummen im Ohr. Seit 3 Wochen zu Hause krankgeschrieben. Hat natürlich nichts mit der Impfung zu tun sagt der Arzt. Zu lange her
  • @1802486416 #104272 08:17, 30 Nov. 2021
    meine Mutter,92 wurde am Sonntag 25.Juli zum zweitenmal mit biontech geimpft -5 Tage danach am Freitag erlitt sie einen Schlaganfall - plötzlich spürte sie ihr rechtes Bein und die rechte Hand nicht mehr - das Gesicht wurde rechts schief - man brachte sie ins Spital wo sie noch immer ist - das mit dem Bein wurde besser, die Hand kann sie immer noch nicht bewegen - sie isst jetzt mit der linken hand und hofft auf die Therapie kommende Woche -nach der ersten Impfung hatte sie Fieber und eine Blutinfektion - musste Antibiotika nehmen - ebenso blutete sie aus dem Unterleib -
  • (Rest des beitrages fehlt, bitte ggfs. Editieren)
  • @2128938447 #104275 08:27, 30 Nov. 2021
    Eine Freundin von mir, 23 Jahre alt, wurde mit Biontech geimpft hat seitdem einen starken Husten der nicht verschwindet und eine Fehlgeburt (ihre Tochter 3 Jahre vorher kam normal zur Welt) Zufall oder Nebenwirkung? Die dritte will sie sich trotzdem geben..
  • @Renate2020 #104278 08:32, 30 Nov. 2021
    Das mit den Blutungen in den Gefäßen hat mit den Inhaltsstoffen der Spritze zu tun. In allen wurde Graphen Hydroxid nachgewiesen, was sich wie Rasierklingen verhält. Darüber gibt es ein gutes Video, der das veröffentlicht hatte, wurde getötet.
  • @1211981171 #104281 08:34, 30 Nov. 2021
    Eine sehr gute Freundin von mir ist nach der 2. BT Injektion nachts zusammengebrochen bewusstlos nicht ansprechbar, sie ist sehr sportlich und ernährt sich total gesund Leon Zucker etc, jeden Morgen 12 km Joggen - Notarzt musste kommen. Und was sagte er nach dem er erfuhr welche Blutgruppe sie hatte? „Oh ja seien Sie froh dass Siw dies durch die Spritze erlitten haben, wie wäre es denn wenn Sie Corinna bekommen hätten?! Wahrscheinlich wären Sie nicht so glimpflich davon gekommen wären!“ sie lag danach 3 Tage flach. Hat 3 Kinder und einen selbstständigen Mann. 🤷🏻‍♀️
  • @admin
  • @2126814069 #104296 08:51, 30 Nov. 2021
    Meine Freundin ist seit der Impfung dauererkältet.

    Meine Stiefmutter hat seitdem quasi narkolepsie. Nur noch schläfrig und nicht mehr leistungsfähig.
  • @katermerlin #104312 09:14, 30 Nov. 2021
    Mutter des Kollegen meines Mannes: 2fach geimpft. Nun notfallmässig in der Klinik. Angeblich COPD im Endstadium. Innerhalb von paar Wochen?! Dann sollte sie entlassen werden bekam aber Darmblutungen. Sieht wohl nicht gut aus
  • @FrauHerz136 #104313 09:15, 30 Nov. 2021
    Meine Eltern auch dauererkältet und schwach..beide As.Tr a .. noch nicht geboostert“
  • @429686740 #104314 09:16, 30 Nov. 2021
    Meine Oma ist 88 und wurde 2 mal mit biontech geimpft. Sie hat einige Wochen danach eine Diagnose auf Lungenkrebs bekommen. Ein möglicher Zusammenhang wurde natürlich nicht untersucht.
  • @1063230689 #104315 09:16, 30 Nov. 2021
    Ein guter alter Freund von mir, 2xBT, seitdem die Nase fast dauerhaft mehr als gestrichen voll, Energielosigkeit und extremer in seinen Ansichten...ist mir aufgefallen.
  • @ladyinka #104318 09:19, 30 Nov. 2021
    Arbeitskollegin 51, seit 2. Impfung (Moderna), schmerzen in linker Hand, wie plötzliche „Blitze“ welche ihr durch die Hand fahren. Sagt selbst hat direkt nach Impfung angefangen, vorher keine Probleme.
  • @pam_1989 #104346 10:01, 30 Nov. 2021
    Ein Freund aus der Familie und Arbeitskollege..
    Hat sich wegen dem Druck der Familie impfen lassen...Erstimpfung.
    57 J. war komplett fit ...am selben Abend gings los ..liegt seid Freitag flach Zustand verschlimmert sich und ist obendrein noch positiv getestet. 😔 Ich hoffe er packt es..
  • @Amanda0815 #104355 10:16, 30 Nov. 2021
    90% in meinem privaten und beruflichen Umfeld sind geimpft. Beobachte immer mehr Erkrankungen bei vormals gesunden (Gürtelrosen, Leistungsabfall, hartnäckige Infektionen, schlechte Blutwerte, Herzprobleme, Zysten, Magen- und Verdauungsprobleme). Krankenstand auf Arbeit so hoch wie ich es in meiner Berufslaufbahn je beobachtet habe.

    Mein Mann (ungeimpft) hat aktuell pos. PCR Test. Er hat bisher leichte Symptome (Schwäche, Kopfschmerzen und Geschmacks- und Geruchsverlust). Arbeitet aber im Homeoffice. Er ist im Freundes- und Berufsumfeld nur mit geimpften zusammen. Daher liegt es nahe (ich und die Kinder sind gesund), dass er sich bei einem geimpften angesteckt hat, denke ich.
  • @Absurd20 #104356 10:20, 30 Nov. 2021
    Impfschadensmeldung Nr. 7: Tod eines extrem sportlichen Mannes, 60 Jahre. Plötzlich und unerwartet: Herzinfarkt. NRW.
  • @1293107566 #104360 10:30, 30 Nov. 2021
    Grade von einer Freundin gehört: Tochter (14) einer Freundin ihrer Bekannten nach Impfung an Herzmuskeletzündung verstorben. 😔
  • @1511178429 #104366 10:36, 30 Nov. 2021
    Nachbar 80 Jahre super fit nach 7 Tagen (2 Impfung) Hirnblutungen. Andere Nachbarin um die 50 Jahre halbseitig gelähmt. Bekannter um die 30 Jahre mit Herzinfarkt auf Intensiv. Auch kurz nach Impfung.
  • @894035698 #104367 10:37, 30 Nov. 2021
    Waldemar, ein 19jähriger Kochlehrling seit 4 Wochen krank nach AstraZeneka Injektion❗️
    Der Chef hat ihn dazu genötigt❗️
  • @2062421086 #104369 10:37, 30 Nov. 2021
    Ich bin seit einigen Tagen erkältet. Husten, Schnupfen und Kopfweh. Mittlerweile fühle ich mich total müde und ich verspüre einen seltsamen Druck auf den Brustkorb, manchmal auch ein kurzer Schmerz in der Herzgegend. Zweimal geimpft mit Biontech vor ungefähr 2 Monaten.
  • Eine Freundin von mir ist Heilpraktikerin. Sie hatte eine MS Patienten, die von ihr über Jahre so gut eingestellt war, dass sie sogar zwei Kinder bekommen hat. Sie hat sich impfen lassen und ist so schwer erkrankt (ich glaube, sie hat einen ganz heftigen Schub bekommen), dass sie ins Krankenhaus musste. Ich habe die Heilpraktikerin gerade kontaktiert, um noch einmal nachzufragen, wie es ihrer Patientin schlussendlich ergangen ist. Wenn ich mehr weiß, melde ich mich wieder.
  • Bei einer Arbeitskolegin meiner Mutter ist schwere MS 3-4 Monate nach der Impfung aufgetreten.
  • @ndi_1983 #104398 10:53, 30 Nov. 2021
    Meine Mutter hat mir gestern erzählt: Eine Verwandte (aus Serbien) hat vor ein paar Tagen die Impfung bekommen und ist dann am selben Tag mit dem Auto nachhause gefahren.
    Am Rücksitz war ihr kleiner Sohn.
    Sie ist dann kurz weggekippt und ohnmächtig geworden, und das Auto hat sich mehrfach überschlagen.
    Sie liegt jetzt recht schwer verletzt im Krankenhaus, der Sohn war zum Glück in seinem Kindrrsitz gut angegurtet und hat nur Quetschungen am Brustkorb.
    Sie ist aber immer noch überzeugt von der Impfung.

    Tja, ..... kann natürlich auch andere Gründe haben warum sie am Steuer ohnmächtig geworden ist, aber der zeitliche Zusammenhang zur Impfung ist eben gegeben....
  • @930799553 #104402 10:55, 30 Nov. 2021
    Kenne eine MS Patientin, deren MS schon vor der Impfung ziemlich fortgeschritten war. Ging damals am Rollator, stürzte öfter und hatte auch motorische Probleme. Hat sich impfen lassen. Die MS wird seither kontinuierlich schlimmer. Rollator geht gar nicht mehr, jetzt sitzt sie nur noch im Rollstuhl.
  • @1744723263 #104406 10:59, 30 Nov. 2021
    Hallo, ich kenne auch eine an MS erkrankte, hatte aber keine Schübe.
    Nach der Impfung Probleme sich auf den Beinen zu halten, muss jetzt mit dem Rollator gehen.... sie wird immer langsamer😔
  • @1206963554 #104409 11:01, 30 Nov. 2021
    Astra senaka Impfschaden. Weiche Milz. Musste entfernt werden. Problem mit der nebenniere.
  • @j73_pr_s6wq97 #104416 11:12, 30 Nov. 2021
    Bei uns im Ort (363xx in Oberhessen) wurde letzten Mittwoch geboostert. 1 Person ist direkt danach verstorben. 4 andere waren am nächsten Morgen tot. Der Impfarzt meinte direkt nach dem Soforttod: "Das war's für mich, ich impfe niemanden mehr mit diesem Dreck".
  • @1040149655 #104418 11:13, 30 Nov. 2021
    In unserem Ort 977xx in Bayern eine Person geboostert, direkt auf die Intensivstation. Genaueres weiß ich leider nicht.
  • @2145154677 #104419 11:17, 30 Nov. 2021
    Eine Kollegin, MS, gut eingestellt. Schubfrei seit 7 Jahren. Ca. 3 Wochen nach bosster (3x pfizer) heftiger Schub. Cortisonbehandlung schlägt nach 8 Infusionen nicht an.
  • Hatte schon vor ein paar Tagen über meine Probleme seit der 2ten Impfung berichtet. Ich bekomme vermehrt Gelenkschmerzen, ich kann mein Knie gerade nicht bewegen weil es so schmerzt, meine rechte Schulter schmerzt, meine Hüften schmerzen, es pulsiert alles. Ich kann nicht mehr. Orthopäde nimmt mich nicht ernst und schickt mich ins MRT wegen MEINES RÜCKENS?!?!
  • @1750570033 #104447 11:41, 30 Nov. 2021
    Habe wieder zwei Familienmitglieder nicht abhalten können , ich bin sehr an Boden.. 54 und beide Töchter ,16 mit Vorerkrankungen , 24 , jetzt überlegt Mutter 47 ( meine Schwester)und beide Söhne , 28 ,30 Auch ...es wird eine ganze Familie ausradiert .😪😪😪
    Kann ruhig gelöscht werden..
  • @1222452481 #104462 11:50, 30 Nov. 2021
    Bitte schreibt privat oder in der Diskussionsgruppe.
  • @1222452481 #104468 11:52, 30 Nov. 2021
    ☝️
  • @871691775 #104470 11:55, 30 Nov. 2021
    Kollegen geimpft alle kraftlos, stumpfsinnig und am rum Husten.... Kollege 24 Samstag Booster.... Heute im Büro plötzliche Übelkeit und erbrechen... Hat schrecklich ausgesehen
  • @Maxjob14 #104474 12:05, 30 Nov. 2021
    Meine Cousine ist Mutationsträgerin von LHON (Lebersche hereditäre Optikus Neuropathie) sie bekam Biontech. 8 Tage nach der ersten Impfung wurde durch den Optiker ein Sehtest gemacht. Es wurde festgestellt das sie nun auf einem Auge ihre Sehkraft verlor. Nach Rücksprache mit der Uni München die LHON Vorreiter in der Forschung in Deutschland ist, wurde ihr zur zweiten Impfung geraten. Nach der 2.Spritze wurde nun auch noch MS diagnostiziert. Sie ist 31 Jahre jung. Die Spritze wirkte scheinbar wie ein Trigger um LHON zum Ausbruch zu bringen.
  • @786403986 #104475 12:08, 30 Nov. 2021
    Bei uns mittlerweile die 3. Kollegin positiv (doppelt und dreifach geimpft), bei uns noch kein Ungeimpfter bisher positiv gewesen.
  • Ist ein bekanntes Phänomen in meinem Umfeld: Chef, guter Freund, Tochter der Putzfrau und Friseuse haben alle starke Gelenkschmerzen mit darauffolgenden Krankenhausaufenthalten bekommen. Diagnosen von Rheuma, über Gichtanfälle bis hin zum Schilddrüsenprobleme. Wird immer gruseliger was passiert.
    BY 81 München
  • @Dimale2008 #104482 12:23, 30 Nov. 2021
    Die Schwester von der Frau eines Kollegen, kurz nach der Impfung umgefallen, im Krankenhaus Herzmuskelentzündung, Diagmose Übergänge Grippe!

    Drei Freundinnen von der Arbeitskollegin meiner Frau, alle 3 auf einem Auge erblindet!!!

    Hauptschulkollege von mir 3 Monate mach 2 Dosis, Thrombose im Bein, Diagnose: kommt vom Autofahren
  • @944557059 #104485 12:32, 30 Nov. 2021
    Arbeite in der Pflege, 1 Kollegin, ungeimpft, wurde von ihrem Freund, doppelt geimpft, mit Corinna angesteckt. 2 Wochen Quarantäne.
    Unsere Chef nutzten dies Gelegenheit, um nochmal Druck zu machen, wegen der Impfung😂😂😂Aber, dann kam es anders👍
    3 Patienten nach Impfung Darmverschluss
    1 Patient Schlaganfall, tot
    1 Kollegin, doppelt geimpft BP, jetzt Corinna, Quarantäne
    Beste Freundin und Gatte, doppelt geimpft, BP/AZ, jetzt Corinna. Er, schwerer Verlauf. Meinte aber, wenn er nicht geimpft wäre, wäre er sicher gestorben. Sie, etwas leichteren Verlauf. D, Nordbayern
  • @Schnatterzapfen #104486 12:33, 30 Nov. 2021
    Hallo DE 4588XX
    Die Frau meines Kollegen, im Sommer 2.Beide BT...Er Ungeimpft bleibt es. Erzählt mir heute, seiner Frau ,34 wie Er alt, geht es nicht gut. Magen Darm, ob ein Virus Magen Darm grassiert? Nö ich weiß von nix Sie hätte es öfter, Er und die beiden Kinder haben nix..Sagte ich. Denke mal nach warum Sie das hat..Mein anderer Kollege seit 10 November mit Bt geimpft, ihm geht es gut.Fühlt sich verascht holt sich auf keinen Fall die 3..Dann braucht er auch nicht die 2
    .Der 3. Kollege lange durchgeimpft der Fieber Durchfall, lange Husten hatte, 2 mal BT..holt sich definitiv keine 3 .mehr. Sein Buddy ,der Durchfall hatte ( mit 25 Hodenkrebs, 10 Tabletten täglich einnimmt).adipös, 2 mal BT, 1 Grippeschutz ist nun 5 einhalb Wochen krank,AU..Wasser im Knie...angeblich kommt er Freitag wieder. Aber sind ja alles Zufälle..💉💉💉💉ist in keinster Weise Schuld.🤣🤣
  • @AnnaB2904 #104489 12:39, 30 Nov. 2021
    Meine Kollegin, Mitte 30, doppelt geimpft, ist an Corona erkrankt, wohnhaft in Mainz. Seltsamerweise sind auf der Arbeit und ihre privaten Kontakte allesamt negativ.
    Milder Verlauf "Dank der I." - ihre Worte
  • @765278947 #104494 12:43, 30 Nov. 2021
    Ich sehe im Umfeld vermehrt Krebs mit ratantem Fortschreiten. Nachbar, ca. 75J., Bauchspeicheldrüsenkrebs, ruhte 2J., dann Impfung, ca. 3Mon. Später an Lungenmetastasen verstorben. Freundin von mir hat Lungenkrebs (63J.), dann Chemo und Tumor wurde kleiner, dann Impfung, 2 Mon. Später jetzt Magen, aber andere Krebsart, soll nix mit der Lunge zu tun haben. Nachbarin 60J. hatte Melanom, jetzt Lungenkrebs...
  • Bei mir das gleiche...hab meiner Mutti auch ausreden wollen ich (Pflegefachkraft) meine Nichte Ärztin, natürlich hört sie auf die...Meine Mutti nach zweite Impfung leichten Schlaganfall (TIA). ...und ihr geht's irgendwie nicht gut....Bin voll traurig,da ich Angst habe,das sie das nicht überlebt😥
  • @1980469989 #104504 12:59, 30 Nov. 2021
    Freundin hat mich angerufen...ihre Mama gestern Herzinfarkt mit 2 Pässe nach 2 Impfung...alle sagen das ist nicht vom Impfung und raten 3 Spritze...
  • @Con_SchiSchi #104508 13:15, 30 Nov. 2021
    Gerade eben: hab mich mit dem Laubbläser von der Stadt unterhalten - der beste Freund seinen Sohnes, 19. j., ist nun nach der Booster Impfung (Stoff unbekannt) verstorben. War vorher Kerngesund.
    19 Jahre!!!!!
  • @1432541220 #104511 13:18, 30 Nov. 2021
    Tante Ü80 einer Freundin einige Stunden nach Booster auf intensiv. Bis dahin recht fit gewesen. Oberpfalz/ Södolf Land
  • @383036755 #104529 13:38, 30 Nov. 2021
    Bruder meiner Freundin (48),Bereich 393.. doppelt Biojuice.Zweite Impfung Anfang Juli ist vor 2 Wochen auf der Arbeit zusammengebrochen und kam ins KH.Seitdem Schwindel Übelkeit und Blitze auf den Augen.Der Augenarzt hat jetzt eine umfassende Untersuchung angeordnet.Frage des Augenarztes nach grünem oder grauen Star konnte verneint werden. 2.MRT in einer Woche angeordnet.Wer einen Tipp hat,bitte PN an mich.
  • @Resi444 #104544 13:51, 30 Nov. 2021
    Der Freund, 23J, meiner Kollegin im Juli das 2te mal mit Biontec geimpft...paar Tage später krank...seit dem nicht mehr erholt...Schwächegefühl, Herzstechen, andauernd müde und wesensverändert! ...Zahlreiche Untersuchungen laufen...
    4432 Ernsthofen, OÖ/NÖ

    Der Schwiegervater, 60J, meiner oben genannten Kollegin...nach 2ter Biontec, leichten Herzinfarkt erlitten...Bis vor kurzen auf Reha gewesen das nach Infarkt eine Hand beeinträchtigt ist...Reh abgebrochen, da zurzeit CoronaPositiv.
    4432 Ernsthofen, OÖ/NÖ

    Der Onkel einer Bekannten, 52J, nach 2ter Biontec...schweren Herinfarkt erlitten. Sitz seit dem im Rollstuhl...
    4020 Linz, OÖ
  • @xxxxxNadinexxxxx #104545 13:53, 30 Nov. 2021
    Bitte diskutiert in der Diskussionsgruppe, hier nur weitere Impfschäden beschreiben, danke... Und Ruhe bewahren bitte 🙏
  • @1899748280 #104588 15:22, 30 Nov. 2021
    Gerade ruft Kumpel an.
    Arbeitskollegin 2x Astra
    Nun geboostert mit Biontec. Nun Herzmuskelentzündung
    PLZ 71032
  • @BellaTalagovia #104592 15:26, 30 Nov. 2021
    Ich bin Autistin und habe sowas wie einen Betreuer, der mir hilft Formulare und so weiter aus zu füllen, IQ über 100 aber unfähig, das mit den Formularen alleine hin zu kriegen 🤷🏼‍♀️.
    Jedenfalls, erzählte er mir heute, 2 seiner Bekannten (Ü 40, 2× geimpft, Stoff leider unbekannt), hatten einen Schlaganfall. Er kannte noch nie jemanden der sowas je hatte und dann gleich 2, die ihm davon berichten, innerhalb kürzester Zeitabständen ? Schon heftig.
    Einer seiner Klienten, kann ein Bein gar nicht mehr bewegen, hat die Kontrolle darüber verloren (2× g). Seine Arbeitskollegin Gürtelrose am Hals (2× g). Und seine Freunde aus dem Physiotherapeuten Kreis, die berichten ihm auch am laufenden Band, welche außergewöhnlichen Probleme (NUR) geimpfte Menschen haben.

    Er sagt "ich halte nicht mal die Augen offen, oder frage danach, die Berichte fliegen mir in letzter Zeit so häufig zu, wie schlecht es den geimpften Menschen geht, ich kann es selbst noch immer nicht ganz fassen."
    Salzburg 5303
  • @Manuela_HD #104594 15:27, 30 Nov. 2021
    Mein Onkel (80) ist 4 Wochen nach der Boosterimpfung gestorben. Die Nieren und die Galle waren entzündet und er hatte einen Herzinfarkt. Keiner (Ärzte und Verwandte) sieht einen Zusammenhang mit der Impfung.
    Meine Freundin (50) hat seit der 2. Impfung mit Moderna immer stärker werdende rheumatische Beschwerden. Auch hier wird kein Zusammenhang gesehen.
    Eine Nachbarin hatte allerdings ca. 4 Monate nach der 2. Impfung eine Dickdarmentzündung.
    Eine Kollegin hatte nach der 1. Impfung mit AstraZeneca starke Kopfschmerzen, nach der 2. mit dem gleichen Impfstoff eigenartige blaue Flecken an den Beinen.
  • @1174749074 #104600 15:37, 30 Nov. 2021
    Leberriss bei einer 16 jährigen einige Monate nach Impfung, Zufall???
  • @1838459787 #104603 15:41, 30 Nov. 2021
    Nachbarin, doppelt BT, plötzlich stark vergrößerte Aorta, hat Todesangst. Morgen große Untersuchung.
  • @1421431986 #104612 15:50, 30 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @Xx_ARAGORN_xX #104616 16:08, 30 Nov. 2021
    Hab heute erfahren das eine Bekannte von mir (Frau, 43 Jahre) kurz nach der dritten Impfung mit BT Gebärmutterhals Krebs entwickelt hat. Schon OP Gemacht u jetzt Chemo...
    Alle in ihrer Familie sind geimpft. Niemand bringt den Krebs in Verbindung zur Impfung...
  • Hallo..sorry das ich dich ungefragt anschreibe...bei mir zu hause ist es das gleiche..ich habe mit meiner Frau gesprochen jeden und jeden Tag. Habe sie über alles aufgeklärt Nebenwirkungen usw. Was macht sie,sie läßt sich impfen..mit der Aussage sie will uns schützen...Resultat..Blutdruck durcheinander, Schwindel,hatte eine Zahn OP alles entzündet, müde,keine Ausdauer mehr...ich könnte so kotzen..
  • @1016712411 #104623 16:26, 30 Nov. 2021
    13593 Berlin - Mein Vater 80J hatte Demenz und Parkinson und wohnte in einer Pflegeeinrichtung. Ihm ging es gut. Dann mussten alle mit Biontech geimpft werden. Er bekam Fieber und wollte nicht mehr Essen und Trinken. Nach einer Woche ist er gestorben.
  • Ja, bei uns in der Pflege gab's auch einige Bewohner... Wurde natürlich nicht nachgeforscht... 😭
  • @Christian_Kleber #104632 16:38, 30 Nov. 2021
    Meine Schwester 34 hat vor 4 Monaten die Biontech erstimpfung durchgemacht. Seitdem ist Sie Quasi ein Plegefall und jeden Abend kommen Freunde, um Ihr Essen zu bringen. Laut ihr: Muskelzucken (Schmerz) im Herz. Sie lebt wie in einer Wolke hat keine Energie mehr zu nix. Was vorher 100% Energieniveau wa ist nun 50% und unberechenbar. Also kann es innerhalb von 10 Minuten auf 0 Abfällen, sodass Sie garnicht mehr reden kann.
  • @2001535467 #104635 16:42, 30 Nov. 2021
    Meine Oma (72) hatte vor 4 Wochen einen Schlaganfall, Opa hat jetzt Diabetes. Morgen werden beide zum 3. Mal geimpft. Es bleibt spannend
  • Das erinnert mich an meine Störungen nach der BioNTech Impfung das hat fast sechs Monate gedauert bis die Extrasystolen weg waren ist dieses Wattegefühl im Kopf weg war und die Energie wieder langsam zurück kam 100 % ist es immer noch nicht und eventuell hat es auch Autoimmunerkrankung hervorgerufen ich bin nur einmal geimpft es reicht. Ich habe Bluthochdruck seitdem der nicht einstellbar war die ganze Zeit so langsam wird es wieder, war überhaupt nicht belastbar, Tinitus, Extrasystolen, Puls Rennen, Gelenkschmerzen verstärkt, und ständig das Gefühl ich bekomme Depressionen oder hatte sie sogar. Ich wünsche deiner Schwester wirklich das es schnell wieder besser wird wie gesagt es hat bei mir sechs Monate gedauert
  • Zufälle gibt's nicht, beim Bekanntenkreis meiner Schwiegermutter, ca. 60 - 70 Jahre, viele angeschwollene Lymphknoten, krank mit so einer Art einer Rachen Entzündung,... alle haben was gemeinsam, 💉💉, sieht keiner, geht halt was rum... Wenn es andere auch haben, ist es halt normal... 😭
  • @1302488888 #104658 17:03, 30 Nov. 2021
    meine Kollegin ihre Freundin wurde letzte Woche Mittwoch geimpf( was und die wievielte, weiß sich leider nicht)am Donnerstag Covid-Arm-Arzt sagt normale Impfreaktion, am Freitag wie ein Stein in der Brust auf der Seite des Impfarmes , ging gleich zur Frauenärztin, sie sagte in jeden schlummert Krebs , der wurde bei ihr jetzt wahrscheinlich geweckt, letzte Nacht Erbrechen und Kreislauf, mit Rettungswagen ins KKH , heute sollte MRT erfolgen auch um eine Thrombose auszuschließen, denke mal die Brust wird auch gleich genauer durchleuchtet, bin gespannt was meine Kollegin mir morgen erzählt und ob MRT Ergebnis vorliegt
  • @988766145 #104660 17:08, 30 Nov. 2021
    Mutter eines Freundes 60 j. 2 Monate nach der 2. Impfung (Impfstoff unbekannt) Hirnblutung. Op gut verlaufen, intensiv. Eine woche später wieder Blutungen, 2x an einem Tag Op. Immer noch intensiv. Momentan siehts gut aus.

    Ex Arbeitskollege, 30 j. Immer gesund. Sportler und skilehrer, nach der 2. Spritze (Stoff unbekannt) Atemnot, probleme beim gehen, sehr schwach.

    Stammgast von mir 22 j. Nach der 2. 💉 nie wieder gesehen, hab ihn dann mal kontaktiert. Krankenstand wegen starken Herzrythmusstörungen. Hoffentlich hat er sich nicht boostern lassen.

    Kenne LEIDER noch einige in meinem Umfeld und hoffe, dass es nicht mehr werden.
  • @choppy927 #104666 17:18, 30 Nov. 2021
    Ich kenne mittlerweile auch einige im Bekanntenkreis die Nebenwirkungen nach der zweiten Biontech Impfung haben. Mein Vater 63 Jahre alt, hat 4 Wochen nach der Zweitimpfung einen Herzinfarkt bekommen, er hatte vorher keinerlei Probleme gehabt.
    Wir müssen ALLE auf die Straße gehen und demonstrieren!! Die gehen absolut zu weit, wenn wir uns jetzt nicht wehren, wird es zu spät sein. Lass euch nicht unterkriegen.
  • Prost Mahlzeit, ich habe eine Multiple Sklerose. Erst Erscheinung/Schaden war der Sehnerv(Mittel bis schwer), Sprache(leicht) und massive Gedächtnis Probleme gehabt.... Er soll ehrlich sein. Ich musste damals unfassbar intuitiv werden usw usf
  • @1904245785 #104695 17:51, 30 Nov. 2021
    Mein 3fach geimpfter Vater (82) hat nun seit fast 2 Wochen Corona. Hat es parallel zu mir mit dem absolut identen Krankheitsverlauf. Ist jetzt nach 10 Tagen eigentlich "frei" und hat noch immer so eine hohe Virenlast, dass sowohl Antigen- als auch PCR-Tests anspringen. Versteht die Welt jetzt nicht mehr. Graz/ Österreich
  • @620237679 #104703 17:59, 30 Nov. 2021
    Drei Kollegen alle 3x gepikst alle nach ein paar Wochen flach gelegen mit Corona, heftige Nebenwirkungen und einer hat, obwohl wieder auf Arbeit, null Geschmacks und Geruchssinn.
  • @998702793 #104710 18:12, 30 Nov. 2021
    Cousin meines Freundes: 54, Hirnschlag, linke Hirnhälfte tot. Nach 1Tag im Krankenhaus verstorben. Flensburg
  • @kael60 #104729 18:24, 30 Nov. 2021
    ganz traurig...junge Frau 2 Tage nach Impfung (ob 2. oder Booster weiß ich nicht) zuhause verstorben. Als Kollegen bei ihr klingelten, weil sie nicht zur Arbeit kam, macht die 5jährige Tochter auf und sagt, die Mama schläft noch 😪.....die Kleine ist nun Vollwaise. Auch verstarb eine mediz. Angestellte 45 Jahre kurz nach der 2. ...hinterlässt 3 Kinder....regio 066
  • @1315271600 #104744 18:34, 30 Nov. 2021
    Meine Mama wurde eben ins Krankenhaus gebracht doppelt geimpft mit BT , enge in der Brust und Hypertonie .... war noch nie bei ihr.....
  • @1258686192 #104763 18:43, 30 Nov. 2021
    In Leoben in einer großen Firma ist ein 32 jähriger gesunder Mann 2 Tage nach der Impfung verstorben 🥺 sie wurden zu der Impfung gezwungen sonst hätten sie ihren Job verloren 😞 die Mitarbeiter dürfen nicht darüber reden! Bei der Impfung haben Frauen geweint weil sie das nicht wollten
  • @martnangie #104774 18:47, 30 Nov. 2021
    -Wien-
    Eine Arbeitskollegin (26) hatte letzte Woche die Booster-Impfung. Ist 2 Tage mit Fieber und Gliederschmerzen flach gelegen. Seit Sonntag hat sie so schlimme Schwindelanfälle dass sie sich kaum auf den Beinen halten kann.
  • @Zarah_urk #104806 19:09, 30 Nov. 2021
    Hallöchen. Ich muss meinen heutigen Schock einfach mal loswerden.
    Aktuell arbeite ich in einer Praxis für Ergotherapie im Zuge meiner Ausbildung. Heute morgen war ich etwa10 Minuten in der Praxis und auf einmal ruft meine anleiterin sehr aufgebracht nach der Chefin. Der Patient, männlich, 32 Jahre alt, ist plötzlich blass geworden und einfach umgefallen. Der Kreislauf war total durch und er hatte kaltschweißige Ausbrüche.. Seine letzte Corona-Spritze war am 5. Oktober. Andauernd fallen Leute um und es macht mir Angst! 😢 im Augenblicl kenne ich mehr Impfschäden als Leute mit Problemen nach einer Covid Infektion...
  • @1426287867 #104810 19:12, 30 Nov. 2021
    Hier grassiert eine fette Bronchitis mit Lungenentzündung, bin auch ungeimpft, alles überstanden. Geimpfte Bekannte haben eine Lungenentzündung entwickelt und das trotz Antibiotika, Warendorf, Westf...Soll laut Test kein C sein...
  • @Christian_Kleber #104817 19:15, 30 Nov. 2021
    Arbeitskollege 58 hat So starke Thrombose entwickelt, dass es sich zu einer Lungenembolie entwickelt hat. War jetzt 4 Tage stationär im Krankenhaus, da zunehmend Atemnot und Atembeschwerden. Lungenembolie kann tödlich enden. 😢 Ist auf jede fall 2 Fach durchgeimpft.
  • @1598059047 #104818 19:15, 30 Nov. 2021
    Dies ist keine Diskussionsgruppe und es sind keine illegalen Aufrufe gestattet!!!
  • @1598059047 #104822 19:16, 30 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1258686192 #104829 19:21, 30 Nov. 2021
    Ein Mann gute 40 Jahre, nach der 2. Impfung 2 Tage später an einem Herzinfarkt verstorben,
    In der Steiermark. War der Mann einer ehemaligen Schulkollegin meiner Schwester.