• 23 November 2021 (131 messages)
  • @220997217 #98743 22:14, 23 Nov. 2021
    Eine Freundin von mir und ihr Freund sind jetzt mehrmals Geimpft worden. Sie hat jetzt am ganzen Körper Krämpfe und Zittert ( ich kann sogar ein Beweis Video liefern wie sie nur am Zittern ist) Sie hat Schmerzen wenn man sie anfassen möchte. Umarmungen sind ein NoGo. Ihr Arzt hat ihr Reha verschrieben. Ihr Freund hatte Wochenlang starke Dauermigräne und Schmerzen beim Einstich und scheint gerade noch gut davon gekommen zu sein.
  • @1383704329 #98750 22:18, 23 Nov. 2021
    Eine Dame der ich auf Instagram folge hat über 120k fragte heute ihre follower wegen Herzproblemen nach Impfung weil sie seit paar Tagen Beschwerden hat. Sie hat die Antworten geteilt. Bin geschockt. Sooo viele berichten davon und die Ärzte würden nix finden. Einige haben es gar nicht mit der impfe in Verbindung gebracht. Einige in der Familie hätten auch Herzinfarkt. Alle türken ich fasse es nicht
  • @2121890361 #98751 22:20, 23 Nov. 2021
    Hallo, ich arbeite in der Mobilen Pflege, meine Klienten sind 2fach bzw 3fach geimpft, was ich da beobachten konnte ist wirklich besorgniserregend. Ich könnt sehr vieles aufzählen, was mit den Menschen passiert, ich weiss aber gar nicht recht wo ich anfangen soll.
    Das häufigste das ich nach dem 3ten Stich beobachten konnte war Bluthochdruck, es war irre wieviele aufeinmal über 200/90 teilweise 210/100 hatten... meine Chefin selbst (eine Impfbefürworterin) wunderte sich über den Anstieg der Blutdruckproblematiken der vielen Klienten. Aber sie dachte natürlich nicht darüber nach das dies eine Impfnebenwirkung sein könnte, eine Ärztin sagte zu einer Tochter einer Klientin das der Bluthochdruck ihrer Mutter wohl eine Impfnebenwirkung sei, ob dies dann wirklich gemeldet wurde ist ein Rätsel. Unter anderem waren neurologische Störungen plötzlich da wie etwa Zittern einer oder beider Hände, Müdigkeit und ein dumpfes Gefühl das nicht mehr vergeht und noch mehr einschränkt.... ich könnte noch so viel mehr erzählen weil ich auch explizit nachfrage.... bei einer Dame konnte ich aber etwas sehr besorgniserregendes beobachten, sie bekam überall auf ihrem Körper blau-rötliche Flecken 1cm bis teilweise 3cm lang und halben bis 1cm breit, sie war im KH doch bekam keine Diagnose, weil sie einfach nicht wissen was es ist..... 2 Kolleginnen die schon 3x geimpft sind, sind ständig schnupfig und kränklich, waren sie davor aber nie, durch all das was ich beobachtet habe, weiß ich das ich mir das Zeug nicht injizieren lasse!!!
  • @Californiahippie #98755 22:20, 23 Nov. 2021
    Meine Mutter (68Jahre), sportlich & fit, immer gesund ernaehrt hat dem Impfdruck nicht mehr Standgehalten und im Mai Pfizer bekommen. Hatte danach Probleme zu laufen, wie gelaehmt und ihrsinnige Schmerzen. Sie hat vor 2 Wochen ein Blutbild gemacht, total veraendert (Thrombozyten am Unter Grenzwert))seit der Impfung, Arzt meinte muss wohl mit der Impfungs zusammenhaengen, kann er sich sonst nicht erklaeren, sie nimmt keine zweite Impfung!
  • @pw141 #98760 22:23, 23 Nov. 2021
    bei mir in der firma hat auch jeder was. chef hat regelmässig hänger, wo er 5-10 sekunden überlegen muss was er eigentlich sagen wollte. anderer kollege hat hände zittern. wiederum anderer kollege sieht ziemlich schlecht aus, augenringe usw. aletzterer hat biontech bekommen. die anderen beiden moderna.
  • @A1b1by #98761 22:23, 23 Nov. 2021
    Eine bekannte hat sich während ihre Schwangerschaft impfen lassen. Das Kind hat direkt nach der Geburt einen Schlaganfall erlitten. Ärzt schließen es nicht aus das es an der Impfung liegen kann.
  • @981556609 #98762 22:27, 23 Nov. 2021
    Hallo, melde mich zum ersten Mal: Ein Kollege hat seit Wochen wahnsinnigmachende Rückenschmerzen. 2mal Biontech, sieht kein Zusammenhang mit Stich. 2 Frauen persönlich gut bekannt: schwere und mittelschwere Gürtelrose, erstere als Schaden anerkannt. Schwiegermutter: Nierenschaden und Lungenschaden, Ärzte bestreiten Zusammenhang, haben nicht nach Stich gefragt, ich war anwesend als der Notarzt kam, Anamnese ja, Stich uninteressant. Seitdem Sauerstoffflasche immer dabei. Alle Biontech. Das sind nur einige Fälle in meinem Bekanntenkreis
  • @evrosade #98763 22:27, 23 Nov. 2021
    Heute schreibt ein Bekannter dass er Kontakte vermeiden muss da seine Schwangere Frau wegen einer Autoimmun Krankheit aufpassen muss. Beide sind voll geimpft. Ich traue mich nichts zu sagen weil sie voll von der Impfung überzeugt sind.
  • @Cesmoll #98764 22:28, 23 Nov. 2021
    Mein Kardiologe, fit, 63, Impfung im Frühjahr, im Sommer dann 90%Verschluss, Stent...Er sieht keinen Zusammenhang
  • @587372050 #98768 22:34, 23 Nov. 2021
    Im August nahm ich meinen Freund mit zur Impfung. Er war 84 Jahre alt. Im September war ich bei seiner Beerdigung. Er starb an einer Blutentzündung. Niemand hat die Ursache untersucht. In diesem Alter stirbt man. Dies ist ein Zufall?
  • An c oder anderen Problemen? Mama unsere Schwiegertochter hat 2 Kollegen in der Pflege, eine 6 Monate nach impfen wegen extremer Depressionen krank, die andere 3 Monate direkt nach impfen.
  • @Erdling711 #98773 22:41, 23 Nov. 2021
    Meine beste Freundin hat sich heimlich impfen lassen. Plötzlich hatte sie eine starke Nieren/Blasenentzündung und konnte keinen Zusammenhang erkennen. Eine Freundin aus Norddeutschland sagte mir, dass ihr Nachbarn seit der Impfung Nierenversagen hat und an Maschinen liegt. Sein Leben ist stark eingeschränkt. Wer da keinen Zusammenhang erkennt .....
  • @2046535233 #98774 22:42, 23 Nov. 2021
    Kollege 51j., total fit und schlank, 1 Woche nach der Impfung Herzbeutelentzündung, sämtliche Entzündungsmarker extrem hoch, 6 Wochen später war er tot !
  • @Cesmoll #98776 22:46, 23 Nov. 2021
    Mutter von nem Opernsänger, der mich besucht hat, starb 2 Tage nach der Impfung im Altenheim. Vorher fit. Kein Zusammenhang -sie sei halt schon alt gewesen...

    Freundin von mir, Monate nach der Impfung, im Magen krebsartige Veränderungen. Zusammenhang nach Monaten ausgeschlossen.

    Kenne mehrere geimpfte Männer, die Entzündungen in der Schulter haben, die sie vorher nicht hatten. Zusammenhang wird nicht hergestellt
  • @MUTZE270608 #98779 22:54, 23 Nov. 2021
    Freundin fragt von mir , hat vor 5 Monaten J&J bekommen, hat voll schnupfen, Husten, nasennebenhöhle und wange Gesichtshölfte is warm, typische Anzeichen oder?
  • Ich kenne mittlerweile 10 Personen im näheren Umfeld, die nach der Impfung massive Herzprobleme haben. Davon leider auch 4 Todesfälle mit plötzlichem Herzstillstand. Es wird auch hier nicht mit der Impfung in Verbindung gebracht.
  • 24 November 2021 (199 messages)
  • @2040542910 #98843 05:03, 24 Nov. 2021
    Hallo bin aus Leoben kenne mittlerweile 3 Fälle
    Eine Arbeitskollegin 64 plötzlicher Schlaganfall tot mein Nachbar 66 Diabetiker Plötzliche Hirnblutung 3 Tage im Koma tot noch eine Nachbarin 56 sehr sportliche Frau bei wind und wetter ernährte sich ausschließlich gesund plötzlich umgefallen Tot
  • @1467063212 #98844 05:06, 24 Nov. 2021
    Bekannte Covid-Geimpft- ein paar Wochen später Corona bekommen
    Verwandter (Genesen) nach 1/2 Jahr Spritze-jetzt Nasenbluten
  • @Henry_RSR #98850 05:24, 24 Nov. 2021
    Und täglich grüßt das Murmeltier
    Von meinem Kollegen eben erfahren Daimler Werk Sindelfingen, in der Lokistik 1 Kollege direkt nach der Impfung an Herzinfarkt verstorben . Impfung unbekannt , und 3 Kollegen an Corona und er vermutet schwer das die geimpft waren 🙈
  • @SaBine_Ri #98851 05:29, 24 Nov. 2021
    Meine Mutter, 80 J., hatte 4 Monate nach Kreuzimpfung( Astrazeneca, Biontech) einen Schlaganfall mit Blutgerinnsel an der Sonde des Herzschrittmachers, rechter Herzvorhof).
    Ärzte unterschiedliche Aussagen über Ursache. Eine Ärztin verplappert sich und sagt es wäre ein Fremdkörper sichtbar, Ursache durch Impfung möglich aber nicht nachweisbar.
    Meine Mutter sichtlich geschwächt. Apetittlosigkeit..
    Starke Blutverdünner.
  • @2143056512 #98852 05:33, 24 Nov. 2021
    Eine Bekannte von mir hat seit der ersten 💉 mit Biondreck vermehrt Herzstechen. Kein Arzt nimmt sie ernst wenn sie frag ob es einen zusammenhang mit der 💉 sein könnte beneinen es die Ärzte. Sie hätte schon längst die 2'te 💉,jedoch geht sie gott sei dank nicht hin weil sie Angst hat das die Herzschmerzen schlimmer werden.
  • Kann ich nur so bestätigen! Ich arbeite im Einzelhandel! Ich hatte die letzten 18 Monate nicht mal einen Schnupfen, geschweige denn eine Erkältung! Mehrere meiner Kollegen und Kolleginnen sind innerhalb von wenigen Wochen schon zum 3. Mal erkältet!
  • @NicNeu #98856 05:39, 24 Nov. 2021
    Gestern Krankmeldung einer Kollegin (50), 2 x BP im Sommer. Hatte extreme Kopfschmerzen über Nacht und den ganzen Tag. Keine Schmerztabletten haben geholfen. Gestern Abend wieder alles i. O.! (Evtl. kleine Hirnvenenthrombose, die sich wieder gelöst hat? Sie war nicht beim Arzt)
  • @1937206053 #98859 05:44, 24 Nov. 2021
    Ich bin seit Corona Ausbruch ungeimpft und Gesund obwohl ich viel Kontakt zu Menschen haben geimpft/ Ungeimpft). In meinem Bekanntenkreis kenne ich eine geimpfte Familie die alle an Corona erkrankten trotz Impfung. NUn holen sie sich die Booster-Impfung ab. Vieleicht schützt diese ja und wenn nicht gibt es bestimmt noch einen Booster und wenn die nicht wirkt dann ......
  • @1840452335 #98861 05:53, 24 Nov. 2021
    Ein Nachbar von mir, 51 Jahre, 2x Biontech geimpft, im August sieht sehr schlecht aus und altert zu Sehens. Sein Gesicht ist sehr eingefallen und grau. Ich sage aber nichts, es gab schon heftige Diskussionen wegen Impfung. Inhaberin unserer Postfiliale erzählte mir, daß 2 Kollegen ihres Mannes nach Impfung krank wurden und ihre Mutter, Beide durchgeimpft angesteckt hatten. Beide Mütter ebenfalls geimpft. Die eine 64 Jahre, die Andere 69 Jahre, Beide kurz darauf verstorben, plötzlich und unerwartet.
  • @1923430592 #98862 05:55, 24 Nov. 2021
    ich bekam 3 Std. nach der ersten pfizer Impfung eine krampfende blase wie bei einer schweren Blasenentzündung. dauerte 2 Wochen, konnte kaum gehen. Keine Bakterien waren nachweisbar, Antibiotikum half gar nicht. Jetzt nach 3 Monaten hab i noch immer eine Reizblase. Kennt das wer?
  • @Nana_13_77 #98863 05:57, 24 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • Das hat meine Freundin 56 Jahre auch erzählt, 2x BT geimpft war damals bei den ersten Impfungen dabei also schätze ich im März. Sie hatte in ihrem ganzen Leben noch nie Nasenbluten....vor einiger Zeit erzählte sie, dass sie ein paar Mal massiv blutete! Fazit: hoher Blutdruck, Internist verschrieb Medikament. Von ihm aus Impfung kein Thema und für sie war der Stress im Büro schuld. :(
  • @1084692703 #98866 06:10, 24 Nov. 2021
    Bei mir auf der Arbeit sind wir insgesamt 22 Mitarbeiter. Nur ich und eine Kollegen davon nicht geschlumpft. Komischerweise sind ständig Leute bei uns krank. Zuweilen waren es 9 Leute am Stück. Manche davin positiv gesteht trotz 2 Fach Impfung. Es vergeht keine Woche wo es keine Krankmeldung rein kommt.
  • @Merlin_der_Zauberer #98871 06:16, 24 Nov. 2021
    Eine Bekannte von mir, die ich seit über 20 Jahren kenne, hat sich auch ganz stolz impfen lassen, weil sie zu den ängstlichen Leuten gehört, leider. Habe noch versucht es ihr "auszureden", aber keine Chance. Dann jetzt 4-5 Monate später, konnte sie von der einen Sekunde auf die andere, ihre Beine nicht mehr bewegen und sich nur noch kriechend fortbewegen. Mit der Impfung bringt sie das nicht in Zusammenhang. Natürlich nicht. Sie hätte ja vor einiger Zeit mal einen Autounfall mit Schleudertrauma gehabt und das würde ganz sicher daran liegen, meint sie... Inzwischen kann sie aber wieder gehen....
  • @Nana_13_77 #98875 06:20, 24 Nov. 2021
    Diese Gruppe sammelt und veröffentlicht Impfopfer Berichte.

    Die hier getätigten Berichte werden bald einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht.

    Sofern dies nicht gewünscht ist bitte einen Admin mitteilen, wir löschen dann alle Mitteilungen der Person.

    Danke
  • @1863003122 #98882 06:32, 24 Nov. 2021
    Ex-Arbeitskollegin, vor der Impfung absolut dagegen und dann hat sie sich unter Druck der Gesellschaft setzen lassen und ist jetzt 2x geimpft - Stoff unbekannt. Sie sagte dass sie Schmerzen in allen Gelenken hat und das signifikant seit dem Tag der Impfung.
    Mein derzeitiger Arbeitskollege war 5-6 Monate nach der Impfung so super müde und musste sich während der Arbeitszeit hinlegen für ein kurzes Nickerchen. Leider auch hier weiß ich den Impfstoff nicht. Nun klagt er über sein Handgelenk, welches er anfänglich für eine Sehnenscheidenentzündung hielt. Die Symptomatik besteht allerdings auch schon über Monate und heilt nicht. Und sein Verhalten ist seit der Impfung eher aggressiver geworden.
    In der Nähe von 82319 BY
  • @mtc1270 #98884 06:34, 24 Nov. 2021
    Ein Bekannter von mir mit BT geimpft, hat seit der Impfung Rückenschmerzen, vorher hatte er das nie sagt er
  • Arbeite beim Urologen. Sehe viele solche Fälle. Schmerzen im Unterleib ohne Nachweis auf Bakterien...
  • @658718792 #98894 06:50, 24 Nov. 2021
    Mein Neffe wurde geimpft, starb nach 3 Tagen und steckte seinen Onkel mit dem Gift an. Er starb 2 Wochen später
  • Meine Tochter 2x geimpft Biontech / Pfizer arbeitet in der Altenpflege. Sie hat auch Unterleibsschmerzen und Schmerzen in der Brust. Sie lässt sich nicht belehren...
  • @1859032373 #98897 06:57, 24 Nov. 2021
    Ich arbeite in der Pflege, wir sind noch 3 die nicht geimpft sind. Der Rest ist jetzt bei der 3.!
    Diese sind ständig krank, sind weiß wie die Wand, häufige Unterleibsbeschwerden, müde und nicht leistungsfähig!
    Die Patienten haben seltsame Blutwerte z. B. Dimere wert um ein vielfaches zu hoch, Marcumar - Patienten können schwer eingestellt werden, ständige BZ - Entgleisungen…..
  • @piaf66 #98899 06:59, 24 Nov. 2021
    In unserer Familie leider auch ein Fall .. 1 Astra .. da waren schon Gleichgewichtsstörungen..2 Impfung BT .. danach war es ganz schlimm mit dem Gleichgewicht .. es folgte ein Sturz der leider mit schweren Kopfverletzungen war … heute ist es so Schwerstpflegefall mit nur 57 ig Jahren .. Ärzte sagen nur hinter vor gehaltener Hand die Wahrheit … was passiert hier … ich bin entsetzt über alle die Berichte hier
  • @1445162324 #98919 07:22, 24 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @joanafadda #98921 07:26, 24 Nov. 2021
    Ich persönlich kann leider nicht sagen ob es tatsächlich an der Impfung lag allerdings wurde mein Onkel in Italien gegen das Coronavirus geimpft und eine Woche später war er tot ich glaube es war nicht mal eine Woche ich habe den Verdacht dass es an der Impfung lag aber in meiner Familie sind fast alle pro Corona Impfung meine Mutter hat sich leider impfen lassen ich hoffe mal mein Vater macht das nicht denn er ist schon ziemlich alt und ich möchte ihn nicht auch schon begraben müssen hat jeder aus meiner Familie ist gegen Corona geimpft außer mir halt ich bin dagegen und ich kenne auch einige im Bekanntenkreis die dagegen sind und auch standhaft bleiben und sagen und wenn sie ihren Job verlieren dann ist es so
  • @1405560719 #98926 07:36, 24 Nov. 2021
    Die Freundin meiner Tochter, 13 Jahre alt, 2 mal BT, konnte nach der zweiten Impfung eine Woche lang nichts essen. Ihr war immer übel vom Essen. Vor ca. einem Monat bekam das arme Mädchen blaue Flecken und Beulen auf dem ganzen Rücken. Sie wollte von meiner Tochter wissen, was das sein könnte. Jetzt erzählte sie, sie hätte ihre Periode zum zweiten Mal in diesem Monat. PLZ 41...
    Die zweite geimpfte Freundin,16 J, hat nach der ersten Impfung B. einen Zahn verloren. Nach der zweiten Impfung klagt sie über ständige Blasenentzündungen und Unterleibschmerzen.
  • @1124448851 #98930 07:37, 24 Nov. 2021
    Von meiner Arbeiskollegin,die Tante hat einen Leberschaden entwickelt,ihr Mann hat Diabetes bekommen,ausserdem erzählte meine Kollegin dass in ihrer Verwandtschaft eine jüngere Frau eine Thrombose entwickelt hat.Eine andere Kollegin die selbst mit Johnsen geimpft ist ,erzählte dass ihr Onkel jetzt notoperiert werden musste,am Kopf wegen einer Thrombose, ihr Vater hat Knieprobleme und der Unterschenkel ist angeschwollen ausserdem starke psychische Veränderung,sie selbst bekommt ständig neue Erkältungen.
    Ich selber weiss von einem 17jährigen,plötzlich fast blind auf einem Auge,Tumor im Kopf,
    alle sind vollständig geimpft. Genauere Details habe ich nicht.Ich arbeite im Einzelhandel und mir fällt auf,dass viele körperlich abbauen,viele humpeln, laufen komisch etc...
    PLZ 49...
  • @gjrdxc #98934 07:40, 24 Nov. 2021
    PLZ 85, habe noch vergessen zu erwähnen, dass mein Onkel "spontan" Diabetes bekommen hat und eine enorme Sehverschlechterung seit diesem halben Jahr. 2x Biondreck Anfang/Mitte des Jahres, diese Woche geboostert mit Bdreck. Sieht keinen Zusammenhang. Habe hier bereits öfter von plötzlicher Diabetes gelesen.
  • @VeReBernd #98935 07:40, 24 Nov. 2021
    Hallo ihr lieben,
    Die Mama von meinem Freund ist 2 Fach geimpft. Hat seitdem noch viel mehr Probleme mit ihren Knochen, Blutdruck und Atemnot.

    Immer wenn ich was dazu sage, wird die Frau Sauer und sagt nur, das sie vorher auch schon ihre Probleme hatte.
    Tatsächlich ist es aber zusehends sehr viel schlimmer geworden.

    Die Frau ist unbelehrbar aber eigentlich eine Impfgegnerin. Als ihre Kinder klein waren, haben die nicht eine Impfung bekommen aber jetzt ist sie so drauf.

    Man merkt so richtig, das sie Angst davor hat, eine eigene Meinung zu Haben und diese auch zu vertreten.
    Ist ja eigentlich nicht schlimm aber mich labert sie immer mehr voll, das ich mich impfen lassen soll obwohl ich, wegen meiner Endometriose (aber auch so meine Meinung zu dem Dreck habe), es wirklich sein lassen sollte, da die heftigen Probleme mit der Periode ect pp, bekannt sind 😓

    Echt übel wie eckelhaft die geimpften werden Können.

    Danke das ich mich mal auskotzen durfte 😅
  • @moon_princess_serenity #98936 07:42, 24 Nov. 2021
    Nein, ich war absolut gesund, hatte nur vorher schon Herzprobleme, aber nie in diesen Ausmaß, hatte vergessen zu erwähnen das auch meine Gelenke Ärger machen (Schmerzen, Schwellen)
  • @NoLimits2030 #98937 07:44, 24 Nov. 2021
    Im beruflichen Umfeld findet sich eine Kollegin (doppelt geimpft), Mitte 30 mit Hörsturz, der zu einer dauerhaften Beeinträchtigung führte. Sie selbst betrachtet die Impfungen inzwischen als höchst problematisch.
  • @1838459787 #98938 07:44, 24 Nov. 2021
    Ich drehe durch: Meine Freundin hat Geburtstag, ihr Sohn, doppelt mit BT geimpft, ruft Mitternacht an, hat total roten Kopf. Wesensveränderung - Lachen wechselt mit Aggressivität.
  • Bei meiner Mutter das selbe!
    2 Wochen nach der dritten Impfung konnte sie ihre Beine fast nicht mehr bewegen. Mittlerweile ist es wieder besser geworden. Sie ist 83 und war vorher fitt wie ein Turnschuh.
    Raum Steyr OÖ
  • Sohn einer Kollegin, ca 20 Jahre alt, 2x geimpft (unbekannt) hat plötzlich Diabetes (wurde festgestellt als er plötzlich eine heftige Blasenentzündung hatte und ins Krankenhaus musste), davor beste Blätterteig, sportlich, ernährt sich gesund etc.

    Freundin, ca 38 Jahre alt, 2x geimpft (unbekannt) ca 8 Wochen lang linke Gesichtshälfte gelähmt, Zuckungen an Gliedmaßen (mittlerweile wohl fast weg).
  • @1575056408 #98956 08:00, 24 Nov. 2021
    Meine Ex-Frau im Sommer 2xBT, dann starke Rheuma Schübe, vor der 💉 keine Probleme, hab ihr CBD gegeben damit wurde es besser, jetzt positiv und sagt, gut das sie geimpft ist und weniger Symptome hat. Oberösterreich
  • @1347360543 #98962 08:05, 24 Nov. 2021
    Frau 65 Jahre, Kundin.
    Hatte vor 3 oder 4 Wochen ihre 3e Biontech Impfung. Direkt nach der Impfung Schmerzen am Arm, wo reingestochen wurde und Kopfschmerzen n der rechten Stirnseite. Heute das erste mal wieder beim Sport, hat motorische Probleme an der rechten Körperseite. Raum D-47...
  • @1363752379 #98965 08:06, 24 Nov. 2021
    Eine Bekannte Umgefallen auf dem Gehsteig, Hirnblutung man konnte es nicht stoppen verstorben 47 Jahre alt
  • @1429576188 #98978 08:23, 24 Nov. 2021
    Meine Nachbarin und gute Freundin (48) hat nach der zweiten Impfung (Biontech Pfizer) Herzrasen bekommen ist 4 Mal umgefallen-4 Mal im Spital gewesen-es hat natürlich nichts mit der Impfung zu tun sagt Sie. Es sei alles behoben, die Ärzte meinten Sie hätte Calium Mangel.
  • @1685832165 #98983 08:30, 24 Nov. 2021
    Meine Mutter ist seit der Impferpressung im Frühjahr sehr dement geworden. Vorher hatte sie keine Vergesslichkeit
  • Ja, ich sehe das bei meinem Kollege. Er ist Schweißer und vergißt regelmäßig Arbeitsschuhe anzuziehen oder die Gasflasche zuzudrehen. Bei uns in der Firma sind fast alle (außer ich und noch 3 andere, von 35 Angestellten) ungepixt. Kollegen sind ständig krank, wollen es aber nicht auf die Impfe schieben, alle durchgeimpft
  • @1467063212 #98992 08:44, 24 Nov. 2021
    Mein Freund 2x geimpft.(schon ein paar Monate her)
    Jedenfalls hatte er nach der 2.Impfung am Bein wie so Mückenstiche, aber etwas seltsam sahen sie aus eher wie Geschwüre oder so. Er sagte evtl. Hat ihn was gestochen.. aber wir wohnen zusammen und
  • @1952315128 #98994 08:47, 24 Nov. 2021
    Meine Schwester wurde letzten Donnerstag mit Johnson geschrumpft und Samstag mit Herzinfarkt in die Klinik eingeliefert. Muß allerdings auch sagen, dass sie Herzkrank ist. Meine Nichte hat neurologische Probleme, millerweile geboostert. Noch eine Nichte 15 Jahre hat Diabethis. Bei meinem ältesten Sohn war nach der 1. Impfung Hodenentzündung und Druck auf der Brust. Er war 3 Wochen krank, aber bis jetzt zumimdestens die 2. Impfung. Meine Mutter und ich reagieren unfreiwillig auf geimpft Menschen mit Husten , Erkältung und meine Arme Mama hat sogar Lungenentzündung ohne Corona. Nun will meine Schwester am Wochende, wenn sie aus der Klinik kommt sich bei meiner Mama einnisten um gesund zu werden.
  • @1071574152 #99000 08:51, 24 Nov. 2021
    Ja mein Nachbar (48) auch seither vergesslich geworden, schlechte Konzentration und schnell erschöpft
  • @1110980080 #99011 09:00, 24 Nov. 2021
    Warum sagen die Menschen es nicht laut? Meine Nachbarin ar so lange ich sie kenne nicht krank. Nach impfen 6 Wochen schwer Bettlägerig aber will sich Booster lassen. Ich verstehe es nicht. Wie weit haben die Politiker es getrieben?
  • @1947758157 #99014 09:02, 24 Nov. 2021
    843...

    Mein Mann wird in der Arbeit gemobbt und gedrängt sich impfen zu lassen und das obwohl eine Kollegin (Anfang 50) vor knapp 3 Monaten eine Woche nach der 2.(vermute Biontech) Impfung an einer Lungenembolie gestorben ist. Da heißt es aber dann,sie hatte eine Thromboseneigung und Brustkrebs im Frühstadium (noch keine Chemo o.ä. erhalten),es liegt nicht an der Impfung.

    In seiner Arbeit infizieren sich auch immer mehr geimpfte und fallen aus.
  • @willi_swr #99018 09:04, 24 Nov. 2021
    Die Mutter meiner Bekannten im Mai BT, kurze Zeit später Gehstörungen, Wortfindungsstörungen und allgemeine Unsicherheit. Hat sich schleichend verschlimmert. Im September dann Schlaganfall. Im KrHs hat man einen Zusammenhang mit der Impfung(natürlich) ausgeschlossen. Im Oktober hat sie die dritte bekommen. Ich hoffe, das geht gut.
    Meine Mutter im April BT bekommen. Nach der zweiten gings ihr 10 Tage furchtbar schlecht. Extrem hoher Blutdruck, konnte sich kaum bewegen, Schmerzen am ganzen Körper. Die dritte Spritze lehnt sie kategorisch ab. Lieber stirbt sie.
  • @1034911936 #99058 09:42, 24 Nov. 2021
    Eine Bekannte Mutter die ich durch die Schule kennengelernt habe in 31860 Niedersachsen, ist 2 Fach mit Biontech gespritzt und hat seitdem Herzrythmusstörungen. Ärzte bringen das nicht mit der Impfung in Verbindung, sie aber schon. Sie wacht langsam auf und hinterfragt ganz viel.
  • Diese „Mückenstiche“ an den Beinen hatte auch mein bester Freund. Direkt nach der zweiten Impfung.
    Da wir regelmäßig zusammen Inlinern gehen und er immer kurze Hosen an hat.

    Weiß ich mit Sicherheit, dass er die letzten zehn Jahre noch nie solche merkwürdigen Mückenstiche irgendwann hatte…
  • @1468720661 #99086 09:54, 24 Nov. 2021
    Ich berichte mal aus der kundschaft:
    Johnson :....3 Stunden später Halbseitig gelähmt
    Biontec: ohnmächtig geworden mit Sturz auf den Kopf
    Biontec: Fieber und Schwindel 2 komplett Tage nach der Impfung
    Biontec: heftige Schmerzen 1 tag nach der Impfung im kompletten Arm....stärker wie wenn der Arm gebrochen ist
    Todesfälle kenne ich auch.
    Ich könnte die Liste unendlich schreiben
  • Ich arbeite Ehrenamtlich für obdachlose Menschen, da ist mehrfach nach dem Impfen die Gürtelrose ausgebrochen, "kein Zufall" Und ja, ich meine auch gelesen zu haben das sie als NW aufgelistet wurde.
  • @moneckoob #99091 09:56, 24 Nov. 2021
    Eine Kundin von mir nach der 3. Impfung starke Blasenentzündung und Herpes innerhalb von 24 Stunden. Sie ist fast 80 und hat mir vorher erzählt das die nach der 2. Impfung richtig krank war konnte mehrere Tage nicht aus dem Bett (Grippe ähnlich oder Corona ). 2. Kunden etwa gleich alt lag nach Impfung 2 auch flach. Hat jetzt übelste Nierenwerte zu wenig rote Blutkörperchen und ist unglaublich schlapp, ! Beide bringen es mit der Impfung in Verbindung!
  • @2002676450 #99092 09:56, 24 Nov. 2021
    Hallo auch mein Schwiegervater hat nach der Impfung einen Nervenschaden und kann nicht mehr richtig gehen. Meine Schwägerin ist mobile Krankenschwester und auch sie muss viele Leute mit Impfschäden betreuen, eine Freundin arbeitet im Altersheim und ihr sind viele liebe Leute weg gestorben. Bitte lasst euch nicht impfen!!!!!!!
  • @807544525 #99097 10:00, 24 Nov. 2021
    Gerade die Nachricht erhalten das mein Schwiegervater im Krankenhaus ist ,wegen dem Herzen. Auch geimpft 😞
  • @Nana_13_77 #99099 10:01, 24 Nov. 2021
    Zum diskutieren bitte hier in diese Gruppe ☝️
  • @937723580 #99100 10:01, 24 Nov. 2021
    Hallo, mein Opa bekam durch die Impfung ein Demenz-Delirium und war auf der Psychiatrie, nun muss er in ein Heim für Demenz, meine Oma bekam einen Schlaganfall, von meiner Frau der Vater hat die Schilddrüse aufgehört zu Arbeiten
  • @1093409560 #99105 10:04, 24 Nov. 2021
    Schwiegervater nach Impfung blasenkrebs.

    Ein Bekannter aus Lettland, einer der fittesten Menschen die ich kannte, nach Impfung Magen Krebs, ich habe ihn nicht mehr wiedererkannt, auf einen Schlag gealtert.
  • @1934371618 #99108 10:08, 24 Nov. 2021
    Meine Mutter 79, nach zweiter Impfung wieder ihre Periode bekommen, also jeden Monat. Hat sich trotzdem boostern lassen, obwohl ich ihr auch solche Beispiele gezeigt habe.
  • Meine Schwiegermutter wurde 2 Mal mit biontech geimpft . Wenige Wochen später beim Toilettengang Blut gekommen . Erst Verdacht auf eine Blasenentzündung. Ging nicht weg trotz Antibiotika, wurde schlimmer .... Da ging es ins Krankenhaus. Diagnose: Blasenkrebs .
    Nach wochenlanger Chemo wurde die Blase und auch die Gebärmutter entfernt . Künstlicher Ausgang jetzt. Zum Glück hat nichts gestreut. Das wurde direkt nach der Diagnose gecheckt.

    Mit der Impfung bringen meine Schwiegereltern, sowie die Ärzte nichts in Verbindung.

    Mein Mann und ich sind uns sicher , dass es kein Zufall ist
  • Bekannte von uns genau umgekehrt. Junge Frau. Seit der Impfung KEINE periode mehr
  • @GMM321 #99132 10:30, 24 Nov. 2021
    Meine Schwiegermutter (82) wurde am 8.3.21 mit Biontec Ch.-B: ER2659 und am 29.03.21 mit Biontec Ch.-B: ET3674 geimpft. Sie hatte nur Diabetes. Sie war Privatpatientin. Ihre Blutchecks immer i. O. Nach 8 Wochen 17 Liter Wasser im Körper, aschfahl im Gesicht, Untersuchungen begannen: Turbokrebs im ganzen Körper. Knochenkrebs, Blutkrebs, Speiseröhrenkrebs usw. wurde noch 2x operiert um einen Eingang und Ausgang für die künstliche Ernährung zu machen. Danach Palliativ Station. Am 27.9.2021 wurde sie erlöst.
  • @Amanda0815 #99150 10:44, 24 Nov. 2021
    Kollegin Anfang 50, arbeitet in einem anderen Bereich, erzählte seit ihren Impfungen (Mrz/Apr Biontec) massive Haut- und Augenprobleme, 2x Gürtelrose gehabt, Hautarzt fragte nach Impfung und meinte dann „Sie sind eine von vielen damit“, der Augenarzt verschrieb Brille, zusätzlich ist ihr Sichtfeld seit dem eingeschränkt, dieser meinte dann noch, sie müsse sich damit abfinden durch die Spritze 10 Jahre gealtert zu sein. In ihrem Kollegenkreis sind 100% geimpft. Krankenstand extrem hoch, Müdigkeit, Schlafstörungen und Depressionen.

    Ich bin in meinem Bereich die einzige ungeimpfte Mitarbeiterin, Mopsfidel (bis auf Depris wegen der kranken Welt da draußen), aber auch bei mir alle im Frühjahr mit BT oder Astra gespritzt sind viel krank und sind nicht mehr dieselben. Ich bin froh, dass es ein kollegiales Miteinander gibt und nicht diese Spaltung vorherrscht. Es leiden alle Menschen unter dieser Politik.
  • @HeliSTMK #99155 10:48, 24 Nov. 2021
    Pflegeassistentin, Erstimpfung 1.7.21. Zweitimpfung 29.7.21. Drittimpfung 2.11.21. Corona positiv getestet am 5.11.21. 14 Tage Quarantäne und schon wieder im Einsatz im Pflegebereich ☀️
  • @Freiheitsbiene #99164 10:58, 24 Nov. 2021
    So hier mal ein Update zu der jungen Frau im Nachbarort. Kreis Kassel
    Wie ich schon schrieb, hatte sie nach der ersten Spritze massive Nebenwirkungen, was genau weiß ich nicht. Ihr Arzt riet ihr von der zweiten Spritze ab, sie lies sich trotzdem die zweite geben, weil sie studiert hat und ihre Freiheit zurück wollte.
    Nach der zweiten Spritze bekam sie einen Epileptischen Anfall, die Information stammt jetzt von der Mutter. Wie ich schon schrieb, versuchte die Familie die Sache anfangs zu verschweigen, was in einem kleinen Ort auf Dauer nicht funktioniert.
    Sie viel ins Koma und liegt seit Ende September im Krankenhaus. Ob sie noch im Koma liegt, weiß ich nicht. Auch nicht mit was sie gespritzt wurde.
    Alle drei, Vater, Mutter und die Tochter sitzen im Nachbarort für die SPD im Gemeinderat. Sie könnten durch das Schicksal ihrer Tochter an die Öffentlichkeit gehen und somit Leben retten.
    Aber die sind politisch so korrekt, dass sie die Sache so gut es geht unter dem Teppich halten.
    In meinen Augen sind das keine Eltern die ihr Kind lieben. Sonst würden sie was tun.
  • @Nana_13_77 #99174 11:06, 24 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @StefanKujat #99183 11:22, 24 Nov. 2021
    Meine Mutter (58) bekam nach der 2. Dosis Biontec eine Thrombose im rechten Bein. Behandlung dagegen sollte 6 Wochen dauern (Bein wickeln lassen und Spritzen geben) nach Woche 4 kam nächste Diagnose hinzu: "Morbus Ahlbäck" in den Knien. Zu Deutsch:starke Schmerzen und Kniegelenkschaden meist durch Unterversorgung mit Blut. Nicht heilbar!

    Nachbar meines Onkels bekam Gürtelrose nach Impfung. War vorher topfit und hat nie ähnliches gehabt. Er verzichtet auf 3. Dosis.
  • @703682697 #99193 11:41, 24 Nov. 2021
    Ein guter Bekannter hat seit seiner Impfung den ganzen Arm wo gestochen wurde, kalt. Er trägt hier nen Fäusten bei der Arbeit. Eine Frau in meinem Umfeld ist die komplette Körperhälfte kalt.
  • @angelwheaten #99198 11:45, 24 Nov. 2021
    Mann (Alter unbekannt) von Kollegin einer Freundin, geimpft, Corona bekommen, derzeit ITS, beatmet, wird sterben in den nächsten Stunden.
  • Ja, meine Freundin hat die gleichen Beschwerden, musste wochenlang Spasmolytika nehmen. Weiss grad nicht, wie es ihr aktuell damit geht.
  • @1415562452 #99204 11:55, 24 Nov. 2021
    Mein Opa hat nach der 2 Dosis Astra Zeneca unheilbaren Krebs bekommen, die Ärzte untersuchen seit 4 Monaten um welchen Krebs es sich handelt, können aber nichts feststellen da die Metastasen überall in seinem Körper sind
  • @curtator #99208 11:59, 24 Nov. 2021
    Nach Zwangsimpfung durch meine Schwester leidet mein Bruder unter zunehmender Vergesslichkeit. War früher ganz helle im Kopf, jetzt hat er sogar unseren wöchentlichen Bridgeabend verpennt. Es geht abwärts mit uns.
  • @1856135196 #99228 12:11, 24 Nov. 2021
    Neues von der Impffront. Ich hatte an dieser Stelle schon zweimal über die diversen Todesfälle (3 Personen) bzw. Nebenwirkungen (5 Personen) der Impfung in meinem direkten Umfeld geschrieben .
    Update:
    Neffe (18) und Nichte (19) - beide mit Astra Zeneca geimpft - liegen gerade im Krankenhaus, da sie deutliche Grippesymptome zeigten. Beide wurden positiv auf Sars Cov 2 getestet.
  • @W13seL_AUT #99237 12:20, 24 Nov. 2021
    Ich arbeite in einem Pensionisten-Wohnhaus, ich könnte jetzt zig Fälle erzählen wo Leute seit der zweiten Impfung wie Zombies herum laufen, und niemanden mehr erkennen. Am schlimmsten war der Fall wo ein pumperlgesunder Pensionist einfach im Sitzen beim fernschauen gestorben ist 🤦
  • @1934371618 #99238 12:20, 24 Nov. 2021
    Freundin, 26 Jahre hat nach 1. Biontech Impfung Herzmuskelentzündung bekommen. Lässt sich nicht mehr impfen.
  • @1605797918 #99249 12:30, 24 Nov. 2021
    Eine Impfpflicht wäre die schlimmste Gemeinheit allerzeiten!!! Mein Vater ist 71Jahre alt drei Male geimpft mit Biontech Pfizer und hat seit fast einer Woche schon Corona!!! So zum sagen zum Thema die Impfung wirkt gegen Corona ist echt eine Lüge alles!!!
  • @Mo4ndStei5n #99251 12:30, 24 Nov. 2021
    Erzieher Kollegin (30j) hat sich am Montag boostern lassen... heute war sie krank, ist gestern zuhause ohnmächtig geworden und umgefallen, schwere Platzwunde am Kopf! Keiner kommt auf die Idee, dass es von der Impfung kommt... sie hatte 2 mal Biondreck und die 3te weiß ich leider nicht. 0711
  • @1421431986 #99253 12:32, 24 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @JoanaMarieL #99263 12:43, 24 Nov. 2021
    Meine Oma (68) 2x geimpft mit Moderna, hat nach der Impfung sehr stark abgenommen von 110 zu 60kg. Vor letztes Wochenende hat sie kaum mehr gegessen oder getrunken. Darauf hin ist sie zum Arzt und hat Abführmittel bekommen. Jetzt wurde sie ins Krankenhaus gebracht mit dem Verdacht auf leberzirrhose, Dann heute die Diagnose Pankreaskrebs im 3 Stadium. Sie muss jetzt 4 chemotherapie machen. Kenn jetzt mehrere leute aus meinem Umfeld die nach der Impfung stark abgenommen, haben ist das normal?
  • Unsere Nachbarin auch, 65Jahre alt, innerhalb eines halben Jahres 25kg weg, ganz gelb im Gesicht und eingefallene Gestalt
  • @VeReBernd #99267 12:47, 24 Nov. 2021
    Eine aus dem betreuten wohnen (70) hat auch innerhalb von nem Halben Jahre 35 kg abgenommen
  • @2103860049 #99268 12:47, 24 Nov. 2021
    Okay, dann trage ich mal meinen Teil
    auch bei, vielleicht hilft es ja:

    1. & 2. Person: Meine Schwiegergroßmutter (82) und ihr Mann (88). Beide doppelt mit Biontech. Großmutter hatte vorher Parkinson (leichte bis mittlere Beschwerden, haben sie nicht weiter eingeschränkt). Großvater hatte nichts, war kerngesund. Nach der Impfung ging es im Wochentakt bergab. Großvater bekam dicke Beine (Wassereinlagerung). Großmutter ebenfalls aber deutlich schlimmer. Beine gingen auf, ist wegen Bewusstseinsstörungen immer wieder im Krankenhaus. Aktuell in der Reha Klinik in Bernau. Hat aus unerklärlichen Gründen eine schwere Infektion im Knie, die eine anfängliche Sepsis zur Folge hatte. Es geht er aktuell etwas besser aber raus aus dem Krankenhaus ist sie nicht. Eine Pflegerin vor Ort hat dem Ehemann (also Großvater) auf Nachfrage hin direkt gesagt “Ja, wird schon von der Impfung sein.”

    3. Person: Meine Physiotherapeutin. Hat sich nicht aus Überzeugung sondern wegen Urlaub impfen lassen. Jetzt, einige Monate später hat sie schwere Nesselsucht. Kerngesunde junge Frau ende 30ig.

    4. Person: Vater von Schülern von mir. Nach der Impfung direkt Thrombose bekommen. Geht jetzt wohl wieder muss aber noch Medikamente nehmen.

    5. Person: Beste Freundin der Schwiegergroßmutter. Die sind mit ihren Männern jährlich nach Ahlbeck gefahren. Dafür hat sie ich impfen lassen. Ist kurz nach der zweiten Impfung verstorben. Diagnose Hirnblutung.
  • Ich kenne KEINEN einzigen Corona toten (trotz großem Bekanntenkreis, weil ich mal selbstständig war)

    Dafür kenne ich 2 (vermutlich) impftote

    (eine in der Nacht auf die Impfung Herz und eine 3 Tage später Herz)
  • @2119735122 #99272 12:49, 24 Nov. 2021
    Ich weiß nicht ob es bei meiner Mom am Stress liegt, aber ich finde auch dass sie sehr dünn geworden ist. Sie sieht allgemein sehr erschöpft aus. 3 Impfung jetzt bekommen mit Biontech. Mach mir echt Sorgen
  • @1090198862 #99273 12:53, 24 Nov. 2021
    Der Sohn meiner Freundin wurde m Sommer geimpft (13 Jahre) und ist seitdem immer nur krank und davor war er so gut wie nie krank. Meine Freundin sieht den Zusammenhang zur Impfung nicht - aber für mich ist das klar!
  • @1368004495 #99279 12:58, 24 Nov. 2021
    Eine kerngesunde 30 jährige Frau hat sich 2x impfen lassen (weiß nicht welche Impfung). Kurz darauf wurde sie schwanger. Unterm Telefonieren ist sie umgekippt, wurde vom Notarzt 2 Std. lang reanimiert. Sie ist gestorben. Bei der Obduktion ist der Familie gesagt worden, außer der Impfung gibt es keine Ursachen.
  • @2105314704 #99280 12:58, 24 Nov. 2021
    meine Kollegin 26 2 Mal geimpft hat nun eine Herzmuskelentzündung niemand kommt auf die Idee das es an der Impfung liegen könnte
  • @1658277683 #99285 13:04, 24 Nov. 2021
    Ein guter Freund von mir ist doppelt geimpft und wurde gestern morgen tot auf seinem Sofa gefunden er war 43 Jahre alt und hatte Frau und 3 Kinder die jetzt ohne Vater aufwachsen müssen
  • Meine Eltern auch beide über achtzig. Seit der Impfung vergesslicher , schlechte graue Haut und körperlich abgebaut. Vorher Top Fit.
  • @CarmenHeubacher #99305 13:20, 24 Nov. 2021
    Mein Vater (82) hat sich im Januar mit AstraZeneca impfen lassen und im Februar Kopfschmerzen bekommen. Hatte er vorher nie. Wurde in den letzten Monaten immer müder und trüber. Vergesslichkeit nahm zu, bis hin zu Wortfindungsstörungen. Dann Krankenhaus und Diagnose Hornblutungen (chronisches subdrales Hämatom). Er nimmt keine Blutverdünner oder Blutgerinnungshemmer.
    Weiß jemand was über den Zusammenhang zwischen der Impfung und Hirnblutungen?
  • @1059145687 #99317 13:29, 24 Nov. 2021
    2 Mädchen (14 Jahre)aus der Klasse meiner Tochter. Nach der ersten impfe, 4 Wochen krank mit hohem Fieber und allem drum und dran. Jetzt nur noch man könnte sagen, apathisch und niedergeschlagen. Desweiteren, man muss es so deutlich sagen, „sie bluten wie die Schweine“
    Sorry - aber soetwas kann ich nicht woken oder gendern.
  • @1559926876 #99346 13:47, 24 Nov. 2021
    Hi,
    Eine Freundin ist Krankenschwester und bestätigt die vielen Patienten mit Impfschäden. Sie ist ungeimpft und wird gemobbt ohne Ende. Der Krankenstand beim Personal ist sehr hoch und trotzdem wird von der klinikleitung am Impfen festgehalten.

    Eine Bekannte 30 Jahre alt hat nach der Impfung ihr Baby 🚼 verloren. Sie sieht aber kein Zusammenhang mit der Impfung.

    Eine Arbeitskollegin hat nach Impfungen Sturzblutungen bekommen. Gebärmutter muss raus. Sie will sich noch boostern lassen.

    Anderer Arbeitskollege leichter Schlaganfall nach Impfung.

    Noch ein anderer Arbeitskollege Mitte 30 nach paar Wochen mit Herzproblemen zusammengebrochen.

    Eine andere Bekannte um die 60 immer fit ist jetzt Dauerpatientin beim Kardiologen und immer wieder krank. Für sie war ich immer Verschwörungstheoretiker, weil ich von Anfang an immer vor dieser Brühe gewarnt habe.

    Ein ehemaliger Arbeitskollege berichtete mir dass einige Freunde seit der Impfung unter Erschöpfungssymptomen leiden. Alle unter 40.

    Eine Krankenschwester berichtete mit dass viele Frauen auf der Gynokololigeschen waren die ihr Baby 🚼 verloren haben.

    Und es sind viele Frauen, viele junge Frauen die unter sturzblutungen leiden und die gebärmutter entfernt werden muss.

    Auch coronabedingte suizideversuche landeten viele auf ihrem Tisch. Bei manchen konnte sie nur noch die Leichen waschen weil op nicht überstanden.
  • @Amanda0815 #99359 13:59, 24 Nov. 2021
    Junge Frau in unserer Betreuungseinrichtung, 21 J., seelische Erkrankung, Booster Anfang November, aktuell so schlimmen bronchialen Husten
  • @Nana_13_77 #99362 14:02, 24 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @Konterbaldusen #99363 14:04, 24 Nov. 2021
    Ich auch mal...
    Schwiegertochter 30J. nach 1. Impfung Biontech, seid dem keine Regel mehr. Bauchschmerzen/ Nabelbruch. Nach zweiter Impfungen ca 3 Monate her, Grippe die nicht weg geht, und schon eine Woche Reizhusten. Nichts hilft. Sie sieht jetzt auch den Zusammenhang mit der Impfung. 🙏
    DE. POSTLEITZAHL. 498...
  • @Nana_13_77 #99368 14:07, 24 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • Danke dir. Ich kenne nur die Neigung zur Thrombenbildung nach der Impfung (Hirnvenenthrombose etc.) nicht aber das andere Gegenteil. Blutung ist auch noch nicht gestoppt, bei meinem Vater.
  • Habe in einem grossen steirischen Museumsbetrieb gearbeitet. Nach der J&J Impfung und BT Impfung hat es angefangen. Die meist jungen Mitarbeiter waren immer wieder krank oder kämpften mit ständiger Verkühlung. Auch im Sommer schon.
  • @2143056512 #99388 14:39, 24 Nov. 2021
    Chef von meiner Mutter mitte 40 tot daheim Aufgefunden. Thrombose. Vermutlich 💉
  • @1222452481 #99400 14:50, 24 Nov. 2021
    Hier könnt ihr diskutieren
  • @1222452481 #99407 14:53, 24 Nov. 2021
    Bei fast 70.000 Mitgliedern bitten wir darum, dass ALLE sich an die Regeln halten. Danke!
  • @1590029744 #99410 14:55, 24 Nov. 2021
    Freund (46 Jahre alt) von Arbeitskollegen tot im Bett aufgefunden, 2x geimpft, vor kurzem an Corona erkrankt ( milder Verlauf) lt erster Einschätzung des Arztes Lungenembolie
  • @673076878 #99413 14:58, 24 Nov. 2021
    Schade, das hier der Bericht aus dem Krankenhaus gelöscht wurde. Es würde einige ermutigen, sich nicht nur auf die Schulmedizin zu verlassen.

    Ein Freund von mir hat nach 2 Biontech Impfungen ein faustgrosses Hämatom im Gehirn, das nicht operabel ist. Er ist nach der Schädelöffnung( vor 4 Wochen), immer noch nicht Rehafähig.

    Unsere Tochter im Juli das 2. Mal mit Biontech geimpft, hat über 20 kg seither abgenommen. Sie wiegt noch 36 Kilo. Das Blutbild ist katastrophal. Nicht nur eine schwere Anämie, sondern sehr schlechte Leberwerte. Ärzte sind ratlos. Haben nur Eisentabletten und Vit D verschrieben. Ob sie das überleben wird steht in den Sternen.
  • Darf man diese Screenshots öffentlich verwenden für diverse Plattformen??
  • Natürlich. Dies ist eine öffentliche Gruppe und es soll geteilt werden.
  • @1747511641 #99426 15:13, 24 Nov. 2021
    Meine Arbeitskollegin hatte nach der 1. Impfung starke Menstruationsblutungen. Hat viel Blut verloren und Eisenwerte waren im Keller. Bei der 2. Impfung hatte sie keine Nebenwirkungen.
  • @1299468685 #99429 15:32, 24 Nov. 2021
    Heut erfahren, ein Kollege und eine Kollegin beide ca. 40 Jahre alt und geimpft sehr zeinah nach der zweiten Impfung Herz Rythmus Probleme. Der Kollege will nun keine Dritte Impfung mehr. Zusammenhang wird von den Beiden zwar gesehen, Meldung erfolgte durch Ärzte erfolge aber nicht.
  • @Jak2509 #99432 15:35, 24 Nov. 2021
  • @Jak2509 #99433 15:35, 24 Nov. 2021
  • @Jak2509 #99434 15:35, 24 Nov. 2021
  • @Jak2509 #99435 15:35, 24 Nov. 2021
  • @1130849643 #99436 15:35, 24 Nov. 2021
    Einer lieben Bekannten von 67 Jahren wurde nach ständigem Kältegefühl im linken Bein der Unterschenkel amputiert. War doppelt geimpft, weiß allerdings nicht was.
  • @1174749074 #99437 15:39, 24 Nov. 2021
    Freund meines Mannes, lebt in Marokko, 2x geimpft ( Impfstoff unbekannt
    will nun keine 3.Impfung, er meinte ,dass die Menschen nach der 3.Impfung alle sterben wie Fliegen!
  • Ein Bekannter von mir 20kg innerhalb von 3Monaten, nach Impfung! Stellt keinen Zusammenhang zur Platte dar! Impfstoff weiß ich nicht....
  • @1421431986 #99476 16:17, 24 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @596677755 #99480 16:21, 24 Nov. 2021
    32J .weiblich. mit J&J geimpft .Kerngesund.Frisch verheiratet. Plötzlich Atemnot. Mit dem Hubschrauber ins KH. Keine Beatmung frei..., erstickt auf Station innerhalb von paar Stunden. Nichte von Kollege.
  • @yennefer78nr2 #99481 16:25, 24 Nov. 2021
    Meine Mutter zwei Wochen nach der biontech Impfung beidseitiger Venenverschluss in den Leisten. Sie wurde in einer Woche drei mal operiert
  • @Alitara52 #99495 16:35, 24 Nov. 2021
    Meine ganze Familie hat sich bis auf meinen Neffen impfen lassen. Meine Schwester und mein Schwager sind absolute Impfbefürworter. Haben sich auch gegen Grippe und Lungenentzündung impfen lassen und natürlich auch das dritte Mal gegen Corona. Nun bekam mein Schwager gestern den Befund das er ein Lungenkarzinom hat. OP nächste Woche. Überlebenschance 50/50 und Lebenserwartung ca. 5 Jahre. Sie würden niemals auch nur einen Gedanken darauf verwenden das die Impfungen daran schuld sein könnten. Damit brauch ich garnicht erst kommen, denn ich bin ja sowieso ein Querdenker. Ich bete dass es nicht noch mehr in meiner Familie trifft.
  • @volksfrei #99502 16:40, 24 Nov. 2021
    Meine Schwiegereltern, topfit, sportlich, Vegetarier, kein Alkohol oder Nikotin, Ende 40. Seit zweiter Impfung (vermutlich BT) dauerkrank, waren sie vorher nie. Er hat sichtbar abgebaut, war vorher Kampfsportler, sie kriegt kaum noch eine Mahlzeit gekocht. Bei meinen eigenen Eltern (deutlich älter, 70-80) zum Glück nix bis jetzt, was sich nicht mit "normaler" Alterung erklären ließe. Aber Mama kriegt am Freitag die dritte Spritze und ich fühle mich nicht wohl dabei... Beide sind aber froh dass sie wegen "Risikogruppe" so früh und viel geimpft wurden/werden. Es ist zum verzweifeln...
    Edit: Ach ja, die fitten Schwiegereltern sind jetzt beide Corona-positiv, das wollte ich eigentlich sagen.
  • @Elbroewer #99506 16:50, 24 Nov. 2021
    Wir haben am Wochenende nun auch ein Todesopfer der Mordimpfung in der Verwandtschaft zu beklagen.
    Der Schwiegervater meines Sohnes im Mai mit Astrazeneca geimpft. Plötzlich vor sieben Wochen ging es ihm nicht gut. Diagnose Lungenkrebs, mehrere Metastasen im Kopf, drei Rippen gebrochen, Rückenschmerzen.
    Die Ärzte waren sprach und ratlos.,
    Sofortige Bestrahlung. Dazu dann noch Rückenschmerzen. Wirbel zersetzten sich. War nicht mehr transportfähig um in die Palliativ verlegt zu werden.
    Ist jämmerliche Grunde gegangen.
    Aber hat natürlich nichts mit der Impfung zu tun. Einfach unfassbar was alles vertuscht wird .
  • @1587400303 #99510 16:52, 24 Nov. 2021
    Ich arbeite im Pflegebereich in Berlin. Habe in den letzten 11 Monaten mehrere Pflegeheimbewohner nach der ersten oder nach der zweiten Schlumpfung sterben gesehen. Viele meiner Kollegen sind nach der zweiten Schlumpfung sehr reduziert: Einige sind ständig krank, einige schwitzen ausserordentlich stark, sind müde und antriebslos, bekommen rote Hautirritationen im Gesicht. Es ist schrecklich, aber einige haben sich bereits zum dritten Mal schlumpfen lassen.
  • @1623947486 #99539 17:09, 24 Nov. 2021
    Meine Oma 75 J. Kern gesund keine Vorerkrankungen hat sich heimlich spritzen lassen 2 Mal , ich war so sauer ich weiß nicht Mal was . Wir haben es gemerkt da der Geruch in der Wohnung anders war , sie wurde grau , sah aus wie kurz vorm tot , und hat ständig über Müdigkeit und Kopfschmerzen geklagt . Zu guter Letzt hat sie zum ersten Mal in ihrem Leben Gürtelrose bekommen und der Arzt wollte sofort dagegen impfen ,wovon ich ihr abgeraten habe . Sie ist jetzt als verschnupft und hat sehr stark abgebaut 😔
  • @1029778221 #99545 17:12, 24 Nov. 2021
    Habe heute mit der frau meines Tischlers telefoniert- sie ist als Apothekerin dreimal Pfizer geimpft und hat nun innerhalb von 3 Monaten zum zweiten Mal covid - mittlerer Verlauf - beim ersten Mal Ernst im Krankenhaus. Er ist mit Johnson geimpft und hat einen schweren Verlauf . Info ist aus erster Hand - also nicht die „Freundin von einem Freund“ …
  • @1138209230 #99547 17:14, 24 Nov. 2021
    Ein sehr guter Bekannter, 2× Moderna, seit der ersten Impfung hat er mehrmals gesagt es ginge Abwärts, im Sommer Lymphdrüsenkrebs, Cemo, jetzt an Corona erkrankt und im KH verstorben.
    75 Jahre 😥
  • @744843832 #99553 17:16, 24 Nov. 2021
    Eine Barbetreiberin in meiner Stadt kam kurz nach ihrer ersten Impfung ins Krankenhaus, ca 2 Wochen her. Sehr aufgequollen und fretig, dachte kurz, sie müsse sterben. Vermutlich starke allergische Reaktion. Ich weiß es aus zweiter Hand von einer Freundin, die sie zwischen zwei Krankenhausaufenthalten traf. Nun hat sie große Angst vor der 2. Dosis. Mit Ärzten ist Kontakt aufgenommen worden, eventuell als Impfschaden anerkannt aber noch nicht sicher.
  • @Nana_13_77 #99554 17:18, 24 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @1298316755 #99555 17:19, 24 Nov. 2021
    Meine Mutter 66 Jahre, 2x Moderna, 6 Wochen nach Pieks 3 Darmverschlüsse innerhalb 3 Wochen.

    Meine Oma 97 Jahre, 2x Biontech,
    6 Monate nach Pieks Blinddarmentzündung, kurz drauf Impfdurchbruch mit Krankenhausaufenthalt.

    Eine Freundin von mir, 36 Jahre, 2x moderna, 4 Wochen nach Pieks Gichtanfälle

    Eine Freund von mir 39 Jahre, 2x Biontech, 8 wochen nach Pieks, Verdacht auf MS.
  • @1266998500 #99558 17:22, 24 Nov. 2021
    Termin beim Kieferchirurgen. Eine Angestellte kam ganz aufgeregt aus dem Sprechzimmer, und redete sehr aufgeregt ubd laut, schilderte wie ihre Kollegin zusammen rutschte.

    Bei uns hier in Halle sind gefühlt 95% geimpft.

    10h das tragen einer FFP Maske, tut noch ihr übriges....
  • @1623947486 #99562 17:24, 24 Nov. 2021
    Nachbarin unseres bekannten , saß bei vollem Kaffee im Sommer tot im Garten . Keiner schaut auf die Impfung . Nur schnell unter die Erde 😔 was hier abgeht
  • @1686671563 #99568 17:32, 24 Nov. 2021
    Mein 26jähriger doppeltgeimpfter Kollege hat mit heute erzählt dass 8 seiner Freunde alle doppelte impfung, schwer an Corona erkrankt sind.
  • @1956915251 #99575 17:39, 24 Nov. 2021
    Schadensbeobachtung Nr.1 auch Menschen mit Vorerkrankungen, die in ihrem Umfeld Personen hatten, die an Corona schwer erkrankt sind wurden Opfer allerdings meistens erst bei der zweiten Impfung von Biontech. Sie schilderte mir bereitwillig ihre Vorerkrankungen nachdem ihnen meine schilderte und meine Bedenken ohne mein biochemischen Wissen ganz preis zu geben. Als ich sagte, dass ich Menschen mit Impfschäden kenne haben sie mich ungläubig angesehen und nicht drüber nachgedacht. Ich habe nun leider keine Stimmer mehr bin heiser und muss einen Tag Pause machen. Bitte verfolgt diese Fragestrategie weiter und schaut in das Umfeld, der geimpften Menschen. Sie sind massiv unter Druck gewesen. Alte Menschen haben sich regelrecht geopfert für ihre Familien. Und es wurden bewusste Familienzusammenhänge unterbrochen dieser Schaden geht sehr tief in die Psyche ich merke das an mir selbst. Meine Familie ist nun geimpft und gegen mich.ich habe seit 31.05.21 Null Anrufe.
  • @1457002869 #99577 17:39, 24 Nov. 2021
    Meine Oma, 80 Jahre, fit, fuhr mit dem Bus in die Stadt, fiel im Bus um - Diagnose Hirnblutung im Stammhirn, einige Stunden später verstorben - 3. Impfung mit BioNtech erfolgte 6 Tage vorher!!!
  • @2022474387 #99578 17:39, 24 Nov. 2021
    Hab neue Fälle zu berichten aus dem Kreis Borken 463..., meine Arbeitskollegin Anfang 50 nach der 2. Impfung (beide Biontech) Zyste unter der Achsel, musste operiert werden, eine ältere Dame erzählte mir heute das ein Zusammentreffen der Familie nicht stattfinden kann, da die Cousine eine schwere Gürtelrose hat (geimpft, Stoff unbekannt)...meine Mutter (82) aus Sachsen-Anhalt beichtete mir heute, sie sei 2x mit Biontech geimpft, hatte am Anfang nur mit Müdigkeit am Spiktag zu kämpfen, dann bekam sie plötzlich geschwollene Beine und eingeschlafen Beine und starkes Kribbeln und sie hatte wochenlang einen komischen Geruch in der Nase (nach Kalk, Metall..., sie konnte es nicht einordnen)...jetzt geht es ihr besser, will die 3. Impfung nicht, aber sie wird wohl irgendwann einknicken 😢 ....die Fußpflegerin meines Mannes erzählte gestern von Unmengen Blut im Stuhlgang...außer meiner Mutter bringt es niemand mit der Impfung in Verbindung....ich kenne aber auch viele Kollegen und Bekannte die keine Beschwerden äußern ....
  • @2030902475 #99580 17:40, 24 Nov. 2021
    Ein Freund 66 nach dem dritten Stich stans Nachts auf viel um und rührte sich nicht mehr der gerufene Notarzt diagnosdizierte Hirnschlag nach drei Tagen auf der Intensivstation isz er gestern verstorben
  • @2125287878 #99584 17:42, 24 Nov. 2021
    Meine papa, 89 Jahre alt, hat sich leider Angst machen lassen zum Schluss wenn die empfundene Delta Variante kam und hat sich impfen lassen mit Pfizer (2x). War top gesund, jetzt Probleme mit beide Beine.... Hoffentlich holt er sich nicht die Dritte......
  • @1438703966 #99586 17:43, 24 Nov. 2021
    Soeben Familienfreund Schlaganfall, 78 Jahre alt, 3 Impfung Pfizer 11.11.21, ins Kh gebracht.
  • @1323604536 #99587 17:43, 24 Nov. 2021
    Arbeitskollegen:
    1. Frau, ca 50 Jahre alt, Ständige Entzündungswerte, Ursache laut Ärzte : "unklar"
    2. Frau, um die 60 Jahre alt, Schwindel, erbrechen, Kopfschmerzen. CT gemacht: Schatten frontallappen und am Nacken
    3.Mann, ca 37 Jahre alt, Herzbeschwerden, Verdacht auf Myokarditis
    4. Zwei Frauen (ca 50 Jahre alt), bei beiden : Wasser in der Lunge festgestellt
    5.Mann, ca 23 Jahre alt, ständig am Husten. Zusätzlich Gerstenkorn am Auge entwickelt
    6.Frau, ca 40 Jahre alt, Magen Darm Beschwerden
    7. Frau, ca 36 Jahre alt, Zyklus Probleme, Kopfschmerzen

    Die halbe Mannschaft betroffen... Alle wurden mit BT geimpft
  • @juliaclaudiarosen #99592 17:46, 24 Nov. 2021
    Ein mir wichtiges Familienmitglied (will nicht mehr sagen, soll anonym bleiben) hatte nach den beiden Impfungen hohe Entzündungswerte, dann Dauer-Kopfweh, dann Schlaganfall… Jetzt steht Begräbnis am Programm…

    Die durchgeimpfte Familie sieht keinen Zusammenhang, dabei war der Tote ein fitter, naturverbundener Mensch, der nie Probleme hatte mit Kopfschmerzen… und mit 60 Jahren zu jung zu sterben…
  • @1945841982 #99602 17:49, 24 Nov. 2021
    München- Arbeitskollege meines Sohnes - 3. Impfung - heute - danach hat es ihn gleich umgehauen
  • @1467063212 #99608 17:57, 24 Nov. 2021
    Arbeitskollegin meiner Mutter vor einigen Wochen schon geimpft (wenn nicht schon wenige Monate) jetzt Corona-Positiv mit Fieber usw🙄
  • @1243114728 #99610 17:58, 24 Nov. 2021
    Seit eine Nachbarin geimpft ist, zweimal,mit was weiss ich nicht leidet sie an Verfolgungswahn...fühlt sich immer beobachtet...sagt bei ihr wäre eingebrochen worden. Sie hat aber eine Sicherheits Wohnungstür..
  • @1655896578 #99622 18:05, 24 Nov. 2021
    Mein Bruder 19 Jahre alt hatte 2 Monate nach der "Vollimunisierung" eine harte Blinddarm Entzündung und wurde operiert, Biontech
  • Oh, jetzt wo du es sagst, eine psychisch schon vorbelastete Klientin hat das jetzt auch wieder sehr verstärkt.
  • @1035917253 #99648 18:25, 24 Nov. 2021
    Bericht eines Kumpels von mir der Polizei Kadett ist: Ein Kollege von ihm aus der Parallelklasse, mit dem er damals sein Abitur gemacht hat wurde mit einer Abfindung aus der Polizeischule entlassen, da er nach einer nachweislich, im Zusammenhang mit der Impfung entstandenen Herz-Rhythmus Störung nicht mehr dazu in der Lage ist Sport zu betreiben voraussichtlich fürs kommende Jahr, bis eine Besserung in Sicht ist.
    Shit happens what? Trotzdem ratet die Polizeischule zur Impfung... krank.
    Welche Impfung, ist nicht bekannt. Alter 23

    Freundin meiner Großeltern (Ü80) wurde nach einer Embolie im Bein aus dem Krankenhaus entlassen. Sie ist doppelt geimpft und laut meinen Großeltern seit eh und je Kerngesund gewesen. Das hat sich nach der Impfung wohl geändert...

    Meine Stiefmutter (54) ist 7 Monate nach der Impfung, bereits im Mai plötzlich und unerwartet im Schlaf an ihrem Erbrochenen erstickt und verstorben.
    Wird im Zusammenhang mit ihrem jahrelanger tabletten sucht (anti depressiva) gebracht, daher wollte mein Vater den Autopsie Bericht nicht einsehen. Ich allerdings vermute etwas anderes dahinter bei all den plötzlich und unerwarteten Todesfällen...

    Zusätzlich höre ich immer mehr von Menschen (Lehrer aus der Schule, Mitbewohnerin und ihrer Mitschüler) die alle doppelt geimpft sind und trotzdem Corona positiv anschlagen.
  • @Neo1893 #99654 18:29, 24 Nov. 2021
    Vater einer Freundin (65), 2 Wochen nach zweiter Impfung mit Lungenembolie tot umgefallen

    Mann einer Bekannten im Ort (36) hat sich für den Frankreichurlaub die zweite Impfung geholt, lag morgens tot im Vorzelt. Herzinfarkt..

    Arbeitskollege nach der ersten Impfung Thrombose hinter einem Auge. War wochenlang krank u konnte fast nichts mehr sehen. Lässt sich kein zweites Mal impfen…

    Meine beiden Großtanten (ü90), beide im Altersheim, bekamen gleich nach der zweiten Impfung Gürtelrose. Sind beide in der Zwischenzeit verstorben… waren vor der Impfung fit…

    Die Schwiegertochter einer Mitarbeiterin hatte nach der zweiten Impfung 2 Lungenembolien (in jeder Lunge) und eine schlimme Thrombose im Oberschenkel. Musste eine Weile in Reha.. es geht ihr langsam besser

    Von einer Arbeitskollegin der Cousin ist halbseitig gelähmt nach der Impfung. Keine Besserung in Sicht…
  • @419825210 #99656 18:30, 24 Nov. 2021
    Eine Kollegin von mir, keine 30Jahre alt, hat sich gegen C und Masern impfen lassen (das war im Mai), beides im Abstand von ca 2 Wochen. Kurz danach 2x krank gewesen wg Herpes Zoster und dadurch mehrere Wochen krankheitsbedingt ausgefallen.
  • @Vaccinfree #99666 18:36, 24 Nov. 2021
    12 jähriger Junge brach im Klassenzimmer des Gymnasiums in Lohr am Main (MSP) zwei Tage nach seiner ersten Impfung zuckend zusammen und war kurzzeitig bewusstlos. Klassenkameraden brachten ihn ins Krankenzimmer und die Lehrer sahen es nicht für nötig einen notarzt zu verständigen.

    Lasst nicht eure Kinder impfen... Ihr seid sonst Mitschuld an den Folgen.... IHR!!!!!
  • @2135157432 #99667 18:36, 24 Nov. 2021
    Grad mit einer
    Kollegin geredet, sie ist 43 und das 3. gestochen am Montag
    Sie hat ".nur " Dolle schmerzen an der Beinen
    Die lassen nach 😳
  • Auch mein Nachbar seit der Impfung leidet er an Verfolgungswahn. Sieht auch überall Mörder
  • @1156148361 #99681 18:53, 24 Nov. 2021
    Ein Kumpel schreibt grad-Zitat:
    „Mein Onkel hat es nicht geschafft, nach Impfung ist er in 2wochen verstorben. Blut verklumpt - Arterien sassen zu“
    Update: männlich Astra /64 Jahre
  • @micc5 #99687 18:56, 24 Nov. 2021
    Also ich habe eine Freundin, die ist Notärztin im Ausseneinsatz und die meinte sie ist hauptsächlich wegen Thrombo und Neuro meist Geimpfter unterwegs. Und sie meinte es müssen schon einige Betten dafür belegt sein
  • Eine Patientin erzählte mir heute such, das sie kurz nach dem Boostern 2 mal kurz hintereinander eine Gürtelrose hatte.
    Sie hatte schon mal eine vor langer Zeit und die bekam sie mit Vitamienen nehmen ganz schnell wieder in den Griff. Vor allem da die Gürtelrose sich langsamer verbreitete. Die beiden anderen Male war der Verlauf extrem schnell. Wenn ihre Kinder das nicht gesehen hätten am Rücken, hätte sie heute nicht auf meinem Behandlungsstuhl gesessen.
  • @Nana_13_77 #99708 19:05, 24 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1362651079 #99710 19:06, 24 Nov. 2021
    Wahnsinn wie sich die Nebenwirkungen summieren.Meine Mutter konnte 2Tage nach der zweiten Biontech auf einem Ohr nicht mehr richtig hören,hört bis heute auch nur noch alles rauschig.Schwiegermutter hatte kurz nach der zweiten eine Beinvenenthrombose.Und dann sind da noch 2 Bekannte mit Herzmuskelentzündungen, Epilepsie nach der Impfung,obwohl nie vorhanden...Arbeitskollegin von Freundin (36j) Schlaganfall nach 6Wochen Zweitimpfung ( hat laut Arzt nichts mit Impfung zu tun...Stress etc.)Und dann wurden noch bei einer Bekannten weiße Flecken auf dem Gehirn diagnostiziert,auch zeitnah nach der zweiten Dosis Pfilzer/Biontech.
  • @MaiWie #99711 19:06, 24 Nov. 2021
    Meine Kollegin, KA, hat mir heute berichtet das sie im KH war auf Grund einer stauenden Vene, die operiert werden musste, Biondreck in der Stillzeit
  • @689936662 #99713 19:12, 24 Nov. 2021
    Ich bin einmal wöchentlich zur Behandlung im Stadtspital und kenne die Schwestern seit Jahren sehr gut und bekomme daher auch immer echte Informationen. Und seit drei Wochen steppt bei denen der Bär, es musste extra Personal von der Zeitarbeit geliehen werden. Deren coraon Station ist mit 43 und die its derzeit mit 12 Corona Patienten gut gefüllt.
    Und der Hammer ist dass von den 55 Patienten 47 Zwei oder dreimal gebosstert waren!!
  • @1085906283 #99714 19:13, 24 Nov. 2021
    1 Arbeitskollege (56) einige Tage nach der Impfung Leistenthrombose und meine Schwester (53) Lungenthrombose
  • @2093228204 #99718 19:19, 24 Nov. 2021
    Ein Kollege (59 Jahre, sportlicher Haudegen) von mir hatte 4 Wochen nach der Impfung (Juli) einen schlimmen Herzinfarkt (August), seine Herzklappe musste rekonstruiert werden und er war 4-5 Tage nicht ansprechbar.

    Als ich ihn fragte, ob er denkt, es könnte mit der Impfung zu tun haben sagte er, dass sein Kardiologe gesagt hat, dass es nichts damit zu tun hat und er die 2. Impfung auf jeden Fall bekommen kann. Das hat er dann auch. Soweit geht es ihm ok. Er wirkt noch sehr geschwächt und blass.
  • @Sissyoma #99720 19:20, 24 Nov. 2021
    3 Bekannte aus meinem Dorf un zeitlichem Zusammenhang nach der Genmaniipulation verstorben. Zwei davon ohne Vorerkrankungen mit 64 und 52 Jahren und die 3. Frau Adipositas
    Die Oma meines Schwiegersohns kurz nach dem 3. Stich rasant wachsendes Carcinom
    Die Tischnachbarin meiner Schwiegermutter im Pfkegeheim 2 Wicgen nach der Injektion verstorben. Die Tochter euner Nachbarin mit ca. 30 Jahren Hemiparese im Gesicht kurz nach der Giftspritze
  • @Beajobo #99739 19:33, 24 Nov. 2021
    Meine Tochter erzählte mir heute, dass eine Referendarin einfach umgekippt ist und ein alter Mann an der Ampel umfiel. Sie leben beide noch, aber beide Ereignisse in kurzer Zeitfolge, das ist schon seltsam. Es legt doch die Vermutung nahe, dass es Impffolgen sein könnten, da auch andere Geimpfte einfach umkippen.
  • @1348425715 #99742 19:38, 24 Nov. 2021
    Bekannter 32j. Vor ein paar Tagen mit J&J geimpft. Zu Hause umgekippt, war bewusstlos - Krankenwagen gerufen. Geht es wieder etwas besser.
  • @Jkl1st #99750 19:44, 24 Nov. 2021
    Direktes Familienmitglied, männlich, 50 , sportlich , Nichtraucher.... Mit Verdacht auf Herzinfarkt ins KH.
    Im Raum Stand Herzmuskelentzündung oder Sportlerherz...nach vielen Untersuchungen hat man dann die sportlerherzVariante gewählt...wahrscheinlich biontech
  • @WanderersC77 #99754 19:46, 24 Nov. 2021
    Höre eben in einer Whatsapp Memo das der Niederlassung‘s Leiter 44J. sportlich von der Raiffeisen Gesellschaft aus der August Röblingstraße in Erfurt ,nach der Booster Impfung verstorben ist ! Vielleicht ist jemand hier aus der Gegend und kann das nachprüfen bitte !?
  • Sehe ähnliches: Junger Geimpfter wird wochenlang nicht von einer Erkältung gesund...erkennt sein Immunsystem nicht mehr...jetzt lag er tagelang mit Corona...zuvor steckte er mehrere Leute mit dem ungewöhnlich hartnäckigen Schnupfen an.
  • @1268290150 #99761 19:53, 24 Nov. 2021
    Schulkollegen meiner Tochter, 19 Jahre, nach der 2 Impfung Geräusche im Ohr, ein wenig später dann starke Rückenschmerzen auf der Impf Seite wird immer wieder Mal der Fuß taub!
    Bald kennt jeder ein Giftstoff Opfer!
  • @1353246286 #99762 19:54, 24 Nov. 2021
    Mein Nachbar, etwa 25 J, ebenfalls. Laut seiner Mutter doppelt geimpft, und ich habe ihn 3 Wochen lang Tag und Nacht schrecklich husten gehört. Dann war kurz Pause und dann fing er wieder an zu Husten. Die Mutter "Corona kann er ja nicht haben, er ist ja geimpft"
  • @Stef_149 #99765 19:56, 24 Nov. 2021
    Eine ältere Dame aus dem Nachbarhaus gestorben. Sie war noch ganz fit. Leider weiß ich nicht welche Impfung
  • @w_a_v_e_1st #99767 19:57, 24 Nov. 2021
    eine freundin: lähmungserscheinungen am rechten bein nach 4 wochen astra (1. stich) - mal besser mal schlechter, aber so, daß sie den fuß nciht mehr abrollen kann - geschweige bergabgehen kann, auch autofahren nicht möglich...!!!!
  • @Loganda77 #99769 19:59, 24 Nov. 2021
    Der Patenonkel unserer Tochter hat nach der Impfung eine Gürtelrose bekommen.
  • @1337644479 #99770 20:01, 24 Nov. 2021
    Zwei Jugendliche vor 2 Stunden im Bus unterhalten sich über dies und das und ich bekomme mit, daß beide geimpft sind. Kurz darauf fragte einer den anderen, ob er mit zum Training käme, und der andere amtwortete: "Nein, lieber nicht, ich hab Herzschmerzen!"
    Ich war fassungslos und traurig zugleich.
  • @1314676104 #99774 20:07, 24 Nov. 2021
    ich lag neben einer Dame in in einem Krankenhaus im Doppelzimmer. Nach ihrer zweiten Impfung, ein Bein voll mit Blutergüssen, brennen, Schmerzen, schlimme Sache, ich weiss nicht wie es ausging, sie war vorher niemals krank, sagte sie sehr traurig
  • @1341577301 #99778 20:13, 24 Nov. 2021
    Mein Arbeitskollege 26 Jahre nach der ersten Moderna Impfung am Arm wo er gestochen wurde lauter kleine Pusteln, 6 Wochen später anderer Arm gestochen auch dort die selben Pusteln, danach am ganzen Körper und Beinen.
    Nach Besuch beim Hautarzt der sagte nicht von der Impfung dafür Creme, die nichts half. Abends beginnt es immer voll zu jucken. Nächster Hautarzttermin Hautprobe entnommen, Ergebnis man kennt es nicht, jedoch die Erkenntnis es kommt von der Impfung, er geht definitiv nicht zur 3. Impfung.
    Nachsatz seine Freundin auch geimpft bekam im Urlaub im Restaurant einen Anfall, so ähnlich wie Epilepsie meinte er, war aber nur einmal.
  • @2097060555 #99785 20:22, 24 Nov. 2021
    Arbeitskollege 10 Tage nach der 2 Impfung auf dem Wc zusammengebrochen Herzrhythmusstörung 55 Jahre ohne Vorerkrankungen sportlicher Typ
  • Ich bin Podologin und kann bestätigen, daß meine Patienten auch auffällige Gangabwicklungen haben. Manchmal reguliert sich das nach Wochen. Viel interessanter: innerhalb von 5 monaten, 6 Frauen nach Impfung Arm gebrochen. Blackout, auf dem Boden "erwacht"
  • @O12345677777 #99793 20:35, 24 Nov. 2021
    Ich las wochenlang nur mit und wunderte mich, dass so viele Menschen Impfschäden erleiden und ich keinen kenne. Inzwischen sind es vier Bekannte:

    1) Frau, 52 Jahre, genesen und 1x Biontech: Sie kann seither nicht mehr schlafen. 3 Stunden am Stück sei "schon gut". Sie trinkt Alkohol und ein THC-Produkt damit sie überhaupt in den Schlaf kommt.

    2) Arbeitskollege (54) nur rund 2 oder 3 Wochen nach Impfung tot zuhause aufgefunden worden (angebl. Herzinfarkt)

    3) Entfernter Nachbar (500m), Ende 50: Kann seit der zweiten Impfung nicht mehr laufen

    4) Arbeitskollege (20): Ihm wurde nach 1. Impfung direkt schwindelig, dazu Kopfschmerzen. Wurde ins Krankenhaus eingeliefert für 10 Tage. Arbeitet wieder, hat aber an Fitness eingebüßt und schielt seitdem.

    Ich kenne niemanden, der schwer an Corona erkrankt ist. Aber nun schon vier mit Impfschäden (s.o.) Alle Mittelhessen.
  • @1438884047 #99795 20:38, 24 Nov. 2021
    In 5025…
    Im Altenheim wurde Corona getestet … nun alle Bewohner in Quarantäne …
  • @bezir77 #99798 20:43, 24 Nov. 2021
    3 Freunde hatten alle nach der 2 Impfung einen Herzinfarkt, einer war Risikopatient ( hätte man gar nicht impfen dürfen) - die beiden anderen waren vorher fitt und pumperlgsund - jetzt sind sie ferngesteuert....
  • @823362052 #99815 20:49, 24 Nov. 2021
    2 Personen hatten Flecken auf der Brust. 1 Person weiblich und mit Astra geimpft. Andere Person männlich mit Biontec. Der Mann hatte zusätzlich so schlimm Herpes bekommen, was er noch nie hatte und sein ganzer Mund war geschwollen.

    3ter Fall: Die Mama eimer Freundin Mitte 60, kerngesund laut Arzt, dieser gab die Freigabe zur Impfung. 2 Wochen später, Schlaganfall, Hirnthrombose, Koma. Sie wachte wieder auf und erholte sich sehr langsam. Augen weit aufgerissen, konnte kaum reden. Sie durfte dann wieder nach Hause. Auch die zweite Impfung musste ja unbedingt sein, 3 Wochen danach geht nichts mehr. Kein Wort, kein Blick....nur im Delirium und jeden Tag ne andere Diagnose. Eine seltene Autoimmunerkrankung (ABRA Erkrankung) soll sie dann noch plötzlich bekommen haben. Dann hat sie leider den Kampf verloren.
  • @TOWANDAAAA #99822 20:54, 24 Nov. 2021
    Ein Bekannter hat mir letztens erzählt ein Freund von ihm hat auf ein Nierentransplantat gewartet und wollte sich nicht 💉lassen...da hat ihm der Arzt gesagt, dass sie ihn von der Transplantationsliste nehmen...also hat er sich doch 💉💉lassen...3 Tage Später lag er mit Trombose im Krankenhaus‼️
  • Ich warte auch auf eine Nierentransplantation und befürchte mir steht das selbe bevor. Ich bin gerade mal 27 Jahre alt. Ich warte seit bald 8 Jahren auf eine Niere. Aber ich kann mich wohl davon verabschieden 😔
  • @1080271023 #99835 21:10, 24 Nov. 2021
    Der Kardiologe meines Sohnes erzählte, dass sein junger Kollege, der in seiner Praxis impft, nach der 2. Pfizer eine Myokarditis hatte
  • @MaiWie #99844 21:17, 24 Nov. 2021
    GEZ Kündigungsgrund Auswanderung angeben!
    Meine Bruder, 61 Sassnitz, hat nach wie vor Probleme seit seiner Biondreck Spritze: Starke Hitze in der Herzgegend, hat nun eine Hausärztin gefunden, die sich der Problematik annimmt und zugegeben hat, das es mit der Gentheraphie zu tun haben könnte
  • @1461676591 #99845 21:19, 24 Nov. 2021
    Freund 50, nach der zweiten biontech einen augeninfarkt. Hat natürlich nichts mit der spritzt zu tun .. lässt sich demnächst auch boostern.
  • @ConsciousnessTraveller #99846 21:20, 24 Nov. 2021
    Mein Neffe, seit ein paar Tagen erst 25 Jahre, starb vermutlich an Herzinfarkt in seinem Bett, er hatte sich 2 mal impfen lassen (1. Termin war am 9.8.21, 2. Termin 6 Wochen später)
  • @1271516371 #99851 21:30, 24 Nov. 2021
    1. Arbeitskollegin, Anfang 20, wurde mit BT geimpft. 4 Tage später auf der Arbeit zusammen gebrochen und ins KH gebracht. Diagnose: Thrombose in der Leber.

    2. Bekannter aus den USA, 30 Jahre alt, sportlich und gesund, Impfstoff unbekannt, 6 Tage nach der 1. Impfung in seinem Bett verstorben. Vermutlich Herzinfarkt.
  • @Nana_13_77 #99853 21:31, 24 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @CarmenHeubacher #99857 21:32, 24 Nov. 2021
    Meine Nachbarin (ca. 55) hat seit ein paar Wochen Guillain-Barré Syndrom. Sowohl der Arzt als auch sie und ihr Mann denken keine Sekunde daran, es könnte im Zusammenhang mit der Impfung stehen. Die ist ja schon länger her (ihre Aussage).
  • Meine Freundin hatte die gleiche n Symptome.
  • Ja kenne auch ein junges geimpftes Mädchen mit GBS, sie liegt auf der Intensivstation im künstlichen Koma …
    Es wird auch kein Verdacht geschöpft.
  • @1584834031 #99865 21:41, 24 Nov. 2021
    Mal etwas aus der Bodybuilding Szene:

    Alle geimpft, in den letzten Wochen an Herzinfarkt gestorben!

    - Shawn Rhoden: Sehr bekannter Bodybuilder (Mitte 40)
    - George Petterson (35-45)
    - John Meadows
    - Kali Muscle (knapp überlebt)
    - Cedric McMillan (knapp überlebt)

    Das sind die bekanntesten! Es sterben sehr viele Amateure, die unbekannt sind. Bodybuilder trifft es gerade etwas härter als normale Menschen! Aber was passiert? Steroidkonsum wird als Uhrsache vorgeworfen! Aber plötzlich dieses Jahr sterben ganz viele?… viele von den schon 20-30 Jahre als Profi Bodybuilder unterwegs.
  • @Paradies27 #99866 21:42, 24 Nov. 2021
    Das mit den gebrochenen Knochen hab ich jetzte in Bekanntenkreis auch. Nachbarin 75 Wirbel gebrochen andere Nachbarin Mittelfußbruch. Immer ohne Unfall oder andere Krafteinwirkung . Bei meiner Mutter 70 gehen die Zähne kaputt. Zahnfleisch und Implantat Entzündungen usw
  • @1183471461 #99867 21:43, 24 Nov. 2021
    Handballkollegin sehr fit, 56 j., auch Mittelfußknochens gebrochen. Patientin von mir Bänderriss. Höre ich öfter
  • @Mikmikkli #99871 21:47, 24 Nov. 2021
    Auch bei Real Madrid spiel in der CL ist grad ein Spieler der Heimmannschaft mit dem Griff ans Herz zusammen gebrochen. Das häuft sich extrem in letzter Zeit und ist kein Zufall!
  • @Feenland #99876 21:51, 24 Nov. 2021
    Freund von uns hat sich mit J&J impfen lassen (obwohl er die Fakten kannte) wg. Arbeit. Etwa 4 Wochen später, Taubheit im Arm und Herzbeschwerden…und da er Selbständiger ist, jetzt wegen Lockdown sowieso Einkünfte futsch. Aber mir wollte er ja nicht glauben 🤷‍♀️
  • Kenne auch einige mit schwerer Nierenbeckenentzündung und Blasenentzündung nach der Impfung!
  • @Magupama #99891 22:06, 24 Nov. 2021
    79. Minuten fasst sich Traore an die Brust und setzt sich auf den Rasen....
  • @1598059047 #99893 22:07, 24 Nov. 2021
    [Weitergeleitet von 🇦🇹✌️Ossy✌️🇦🇹]
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @Elnino81 #99901 22:24, 24 Nov. 2021
    Bei sheffield gestern john fleck zusammengebrochen. Und noch die Kategorie unerwartet verstorben der bruder von geri halliwell (spice girls) und ein 23 jähriger e-sport spieler von Schalke (kostic). Todesursachen unbekannt
  • 25 November 2021 (171 messages)
  • @1579381939 #99971 05:29, 25 Nov. 2021
    Meine Eltern waren beide am Montag boostern. Mein Vater BT vorerst ohne Probleme. Meine Mutti Moderna (weil BT aus war), 2 Tage flach gelegen. Es ging ihr sehr schlecht. Starke Bauchschmerzen und Stimme klingt total heiser. Will nicht zum Arzt. PLZ 047
  • Interessant, Freundin von mir (25J) hat sich vor paar Wochen beim normalen Gehen den Mittelfußknochen gebrochen, ist wohl blöd umgeknickt (sagt sie) davor noch nie im Leben einen Bruch gehabt obwohl sie Handballspielerin ist. Bisher hab ich das nicht wirklich mit der Impfung in Zusammenhang gebracht…🤔
  • @919446036 #99991 06:28, 25 Nov. 2021
    Irchenrieth - 28 Menschen Corona - denke alle bereits doppelt geimpft (Einrichtung für Menschen mit Behinderung)
  • @Aibelini #99994 06:32, 25 Nov. 2021
    Alle geimpft.
    Der Booster ab 1. Dezember bei mir Kindergarten 59555. Das Sterben beginnt.
    Ständig sind dort alle krank über Wochen, ich Gesund und jetzt jeden Tag testen in Testzentren. Zum Verzweifeln.
    Mir wird kein Test zur Verfügung gestellt.
    Krankenwagen in jeder Stadt seit Mai mehrmals täglich. Die Krankenhäuser sind voll von Geimpften. Meine Mutter ungeimpft war auf Gefäßchirurgie. Nur Geimpfte. Einige wurden zum Boostern ins Impfzentrum gebracht und dann zurück ins Krankenhaus.
  • @1118157196 #100000 06:41, 25 Nov. 2021
    Lehrerin nach der Impfung: es quoll ein Auge an, es sah aus als würde es platzen, das ganze Auge war blutunterlaufen
  • @1521522185 #100004 06:49, 25 Nov. 2021
    Gestern Abend wieder ein Fußball Spieler, nämlich Adama Traore, auf dem Platz zusammengebrochen während dem Champions-League Spiel Sheriff Tiraspol - Real Madrid.

    Such Mal auf YT auf "traore 247football_edits"
  • @1417659582 #100005 06:54, 25 Nov. 2021
    Danke dass es euch finden durfte.
    Mein Mann 56 Jahre 2 Fach transplantiert, 2x Moderna, 2 x 3 Tage vollkommen unfähig aufzustehen Notfallambulanz bei beiden impfungen.
    Impfung Februar und März 21 totaler Leistungsaball, permanent müde, unkonzentriert muss wieder Medikamente nehmen wegen zu hoher Blutzuckerwerte.
    Man sagt alle guten Dinge sind 3...das stelle ich hiermit in Frage.
  • @goldkindffm1 #100010 07:00, 25 Nov. 2021
    Mein Schwager, 33 Jahre alt, Krankenpfleger, 12 Std nach der 3.Im…..Atemnot, Verdacht auf Herzinfarkt. Wurde in die selbe Klinik eingeliefert, in der er arbeitet. Der ganze Körper voller Thrombosen. Er fragte den Chefarzt, ob das von der Im…..käme. Dieser sagte ihm, er solle sich wagen, dass jetzt darauf zu schieben. Das hätte damit nichts zu tun. Unglaublich! Seitdem bekommt er Blutverdünnuner gespritzt. (Raum Frankfurt am Main)
    ____
    Meine Mutter, 56, keine Vorerkrankungen, seit der ersten Im….Herzprobleme, Krankenhausaufenthalte. Hatte vorher einen sehr milden Verlauf COVID. Die Ärzte schieben es jetzt auf LONG COVID 😩 lässt sich dir Zweite jetzt geben. (Raum Frankfurt am Main)
    _____
    Oma meiner Bekannten, ohne Vorerkrankungen, wirklich fit, nach der dritten Im…..Lungenembolie. (Raum Dresden)
    _____
    Oma meiner besten Freundin, starke Raucherin, nach der dritten Im……ebenfalls Lungenembolie. Niemand darf zu ihr ins KKH, obwohl sie Verwandten auch gei….sind. Unglaublich. (USA)
    ______
    Nachbarsmädchen 13 Jahre alt, keine Vorerkrankungen, liegt eine Woche nach der Zweiten mit hohem Fieber und Schmerzen im Bett. Kann sich kaum bewegen. (Raum Frankfurt am Main)
    _______
    Kioskbesitzer, 53 Jahre alt, in Kriftel/Ts verstarb im Sommer 12 Std nach der Zweiten BioNTech. Die Frau wollte eine Autopsie machen lassen, die Staatsanwaltschaft lehnte ab. Die Frau ist sich sicher, dass es daher kommt. (Raum Main Taunus Kreis)
  • @lisamarias #100012 07:13, 25 Nov. 2021
    Nun muss auch ich schreiben, es geht nicht mehr.

    Meine Mama... wir sind sehr verbunden... 💖🙏🏻
    seitdem es Cov "gibt" hatte ich dieses Gefühl, es wird zu einer Impfung kommen. Es wurde Realität, so sei es, nur wehe, nur nicht ich und meine Mama.
    Meine Mama.... eine Heilige, 70 Jahre, wirkt wie 55, ohne Medikamente, pumperlgsund, fröhlich, positiv, ☀️ sportlich dass sich manche was abschaun könntn gg :) ein Geist wie 24, eine reife Seele ...

    Meine Mama, die ich lange auf meiner Seite des "Gefühls diese @#!¥^ nicht zu wagen" hatte...
    dann nahm ihr Zorn und ihre Wut überhand, sie lässt sich impfen Ende August. Pfiza.

    Seit Tag 1 nach der i ... wie ein Geschwülst im Hinterkopf, ständig Kopfschmerzen, MRT 2x gemacht

    Arzttermin (Befund) kam nicht mehr zustande - 3 Wochen nach der i.... Herzinfarkt. KH. 2 Stants.

    Arzt hat mündlich bestätigt dass es mit der Scheisse (sorry den Ausdruck) zusammenhängt. Sie soll sich auf keinen Fall ein 2. Mal impfm lassen. Hat sie bis heute auch nicht, ich helfe und rede wo es geht.

    Mein tiefes körpereigenes Wissen, dieses BauchGefühl hat sich bewahrheitet.

    Nun steh ich wieder vor der Glaskammer unseres Hausarztes in Todesangst, zitternd, bis ich sie sehen kann, hoffentlich, denn heute Nacht die gleichen Symptome, es wird nie wieder so wies mal war.
    Aber sie zwingen sie als Genesene Herzinfarktpatientin sich wieder stechen zu lassen.

    Daneben ist das Impfzelt, wo sie alle ein und ausgehen als obs Gratis Burger gäbe.

    Vielen Dank auch
  • @taeubchen4 #100016 07:23, 25 Nov. 2021
    Aus aktuellem Anlass im Kollegenkreis. 60 Jahre alt, regelmäßige Vorsorge und Kontrolluntersuchungen. 3 mal geschlumpft mit Biontec/Pfizer. Die Booster am 28.10.21 erhalten. Am 07.11.21 KH. Herzvorhofflimmern. Noch nie vorher damit Probleme gehabt. 5 Tage später wieder KH. Es wurde was "durchgeputzt", wie es mir geschildert wurde. Muss jetzt noch mal ins KH. Jetzt muss was vermietet werden. Impfnebenwirkung? Davon geht die Person nicht aus. Die Ärzte habe davon schließlich auch nichts erwähnt😔 (verödet, nicht vermiedet)
  • Das geschieht momentan überall in den Pflegeheimen wenn man sich umschaut. Gerade erst im Vivantes zu Berlin. 37 Menschen fast alles Impfdurchbrüche, auch beim Personal. Es gab 2 Tote zu beklagen. Vorige Woche Donnerstag eine SPD Politikerin umgekippt. Beim Telefonat sagte sie noch ihr sei schlecht. Sie ist plötzlich und unerwartet verstorben mit 52. Ein Riss an der Hauptschlagader direkt am Herz. Meryem Dagmar Çelikkol
  • @Nana_13_77 #100022 07:31, 25 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @1377298353 #100030 07:49, 25 Nov. 2021
    Mein Onkel (Ende 70) war kerngesund und fit. Ein paar Wochen nach der Impfung fingen plötzlich seine Arme und Beine unkontrolliert zum zucken an und er kann sein Körper nicht mehr kontrollieren. Er war ein paar Wochen im Krankenhaus und dann auf Reha. Die Ärzte können sein Zustand nicht erklären. Jetzt schluckt er 11 Tabletten am Tag und muss in ein Pflegeheim, da er nichts mehr selbständig machen kann.

    Ein Freund hat eine lebensbedrohliche Vorerkrankung und muss regelmäßig zur Untersuchung. Nach der zweiten Impfung ist sein Tumormarker erhöht. Bei jeder weiteren Untersuchung erhöht sich der Tumormarker immer mehr aber die Ärzte finden nichts...

    Ein 80-jähriger Freund ist gestürzt und hat sein Arm verletzt. Er hatte extreme Schmerzen - Arm war nicht gebrochen daher wurde er nach Hause geschickt. Da die Schmerzen immer schlimmer wurden und auch beim zweiten Besuch bei der Ärztin nichts gebracht hat, fuhr sein Sohn ihn ins Krankenhaus - NotOP - sein Arm hat sich extrem entzündet, dass es schon gefährlich war.

    Freundin hatte Gürtelrose.

    Kollegin hatte ein Bluterguss im Auge. Auch nach mehreren Monaten ist es zu sehen. Auch fühlt sie sich nach der Impfung sehr schlapp und unwohl in ihrem Körper.

    Dann höre ich von Freunden die Leute kennen, die wen kennen, die ein paar Tage nach der Impfung plötzlich gestorben sind... (zum Glück (noch?!) nicht aus erster Hand)
  • @1220448223 #100031 07:50, 25 Nov. 2021
    Bruder (61) einer Freundin im Raum Wiesbaden lag gestern plötzlich tot im Wohnzimmer
    2 x Moderna
  • @1679137674 #100043 08:04, 25 Nov. 2021
    Meine Nachbarin, die früher Krankenschwester war, hat mir gestern erzählt, von ihrer ehemaligen Kollegin. Sie liegt jetzt nach der 2ten Impfung auf Intensiv im Krankenhaus in Feldbach!
  • @1222452481 #100044 08:04, 25 Nov. 2021
    Diskutieren bitte in der dafür vorgesehenen Gruppe!
  • @283609404 #100052 08:11, 25 Nov. 2021
    5 Tote verschiedenen Alters nach Impfung in meinem Umfeld in den letzten 3 Monaten (Nachbar, Vereinskameradin, Freundin meiner Freundin + Vater meiner Freundin), davon 2 Vorerkrankte und 3 bis dato Gesunde, 1 war der beste Freund meines Sohnes (Lungenembolie mit 33), im Todeszeitpunkt war der Abstand zur Impfung unterschiedlich, konkrete Impfstoffe sind mir unbekannt, Verbindung zur Impfung wird von den Verwandten und Ärzten nicht hergestellt…
  • Was ich vergessen habe bzgl meiner Schwiegermutter: es wurden nach Diagnose Blasenkrebs dazu noch Auto-Antikörper festgestellt. Sie hat mir den Brief und den Pass , den sie seitdem bei sich tragen muss, gezeigt.
  • @SaBine_Ri #100067 08:36, 25 Nov. 2021
    Schwester einer Nachbarin wurde tot in der Wohnung aufgefunden (Keine Vorerkrankungen) 2x geimpft, Verdacht auf Herzinfakt.
  • @1789922969 #100083 09:00, 25 Nov. 2021
    😔 Mein Papa geht sich morgen die erste Impfung abholen, obwohl er letztes Jahr Corona ohne Probleme überstanden hat. Kann mir bitte jemand sagen, was er sich vor der Impfung im Blut anschauen lassen soll (Antikörper, D-Dimere, etc) bzw ob es noch etwas anderes, wichtiges zu tun gibt. Ich konnte es ihm letztendlich nicht ausreden, obwohl bei uns im Ort (ca 900 Einwohner) ein Impfling, ca. 50, nach der 1. Impfung unter einer massiven Sehschwäche litt (bei der Krankenkasse wurde ihm sogar gesagt, dass sich derartige Meldungen häufen) und ein anderer, ca. 70, 1 Tag nach der Booster Impfung ins Krankenhaus musste und nun nach einigen Wochen auf der Intensiv verstorben ist 😢 Beides sehr gute Bekannte von uns. Ich bin fassungslos, was gerade passiert… 😢
  • @luise57 #100088 09:02, 25 Nov. 2021
    Krankenschwester Mitte 30, im Frühjahr doppelt Biontech, ist jetzt innerhalb von ca.8 Wochen das 2.Mal positiv und wieder in Quarantäne. Dazu nun einen fetten Herpes und Grippesymptome.Hab sie im Videochat gesehen, sieht furchtbar aus.
  • @1027819563 #100089 09:02, 25 Nov. 2021
    Der 19jährige Kollege meines Sohnes hat sich Anfang voriger Woche den Booster geholt. Er ist immer noch im Krankenstand. Es geht ihm sehr schlecht.
    A-2000
  • @1459224094 #100093 09:11, 25 Nov. 2021
    Meine Eltern sind gestern geboostert worden .Habe nur noch selten Kontakt zu ihnen.
    Leider gehören Sie zu den Schlaf Schafen und sind komplett beratungsresistent sich überhaupt einmal Gegenargumente anzuhören. Sie möchten nicht verstehen dass ich diese Gen-Therapie ablehne.
    Ich habe mich schon damit ab gefunden dass irgendwann ein Anruf kommt das was schlimmes passiert ist. Wenn nicht bei diesem Booster dann bei dem nächsten oder übernächsten es ist russisches Roulette.Meine Lebensgefährtin arbeitet in der Pflege und sieht jeden Tag Menschen die geimpft werden oder Geboostert und sieht auch was mit ihren Patienten passiert und das ist nichts Gutes.
  • Zwei Personen aus Bekanntschaft nach bisheriger gutem Gesundheitszustand plötzliche Herzprobleme an Klappen - stundenlange OPs nötig gewesen. Beide einige Zeit nach der 2. Impfung, einer in Italien der Sender in Deutschland.
    Mehrere Mädchen seit Monaten ohne Periode.
    Eine Bekannte jetzt OP weil starke dauerhafte Blutungen. Eisenwerte im Keller, leichenblass, schwach.
    Ich hoffe die Veröffentlichung findet BALD statt.
  • @1222452481 #100103 09:25, 25 Nov. 2021
    Keine Diskussionen hier bitte!
  • @cozmicbetty #100107 09:27, 25 Nov. 2021
    Gruppenmitglied aus dem Sportverein hat berichtet: die ganze Familie wurde vor zwei Monaten zum 2x geimpft und alle lagen einen Monat später über zwei Wochen flach mit mittelschweren Impfdurchbrüchen. Sie sieht grau im Gesicht aus hat braune Augenringe, zuerst dachte ich sie gehört schon zu den Älteren, aber sie müsste mind. 15 Jahre jünger sein als wie sie jetzt ausschaut. Sie ist verwirrt und kann es sich nicht erklären schon so früh nach der Impfung und woher sie alle Corona bekommen haben.
  • Geht mir ähnlich so mit meinem Vater. Er ist ganz stolz auf seine Impfungen und glaubt alles vollkommen obrigkeitshörig. Er tut alles, was zu dem Thema von mir kommt, als Sektengeschwafel ab.
    Aber ich weiß gerade nicht, wie ich mich verhalten soll.
    Meine Mammi hatte nach der ersten Impfung 2-3Wochen später heftige geistige Ausfälle, schlief fast nur noch und war plötzlich zu nichts mehr in der Lage, konnte sich nicht mehr selbst versorgen u wurde im Krankenhaus aufgepäppelt. Sie fanden nix weiter und entließen sie mit der Diagnose "Depression". Ganz langsam ging es wieder aufwärts.
    Sie ist allerdings adipös, hat schlimme Arthroseschmerzen, schwere Herzinsuffiziens (der Arzt gab ihr vor 1,5 Jahren noch eine Lebenserwartung von max 6 Monaten). Ich sorgte dafür, dass sie zusätzlich zu ihren Massen Medikamenten herzstärkende Sachen nimmt wie OPC, L Carnitin und Q10 usw...und sie lebt immer noch.
    Sie will sich nicht nochmal impfen lassen (ganz sicher durch meinen Einfluss u durch das, was sie erlebt hat). Ich habe nun von einigen Geimpften mitgekriegt, wie sie easy eine neue C Infektion überstanden haben.
    Mein Mann u ich (natürlich nicht geimpft) hatten kürzlich beide C. Mein Mann sehr heftig, sonst fit u gesund, war 3 Wochen schwerkrank u bettlägerig. Bei Freunden das Gleiche.
    Ich fürchte, sowas wie mein Mann durchgemacht hat wird meine Mammi mit ihrem Herzen nicht überleben.
    Das Fiese: Mein Vater sagt, ich nehme durch meinen Einfluss billigend den Tod meiner Mutter in Kauf. Und garantiert kommt es dann genauso und er sieht mich als die Verantwortliche. Dann sehe ich den milden Verlauf bei Geimpften und frage mich...ob ich meiner Mammi doch dazu raten soll.
    Niemals wollen mein Mann u ich für uns o die Kinder dieses Teufelszeug.
    Aber ich hab dieses Thema mit meiner Mutter, was denkt Ihr dazu?
    Sry für den Roman...
  • @1222452481 #100126 09:38, 25 Nov. 2021
    Alles wird gelöscht, was kein Nebenwirkungs- oder Opferbericht ist.

    Spart euch das Schreiben!
  • @759648981 #100138 09:48, 25 Nov. 2021
    96!!! Wahnsinn!!! Das ist toll. Nur meine Mammi ist alles andere als topfit, jeder Tag ist ein ziemlicher Kampf wg ihrer Schmerzen beim Laufen, der Kurzatmigkeit usw. Ach es ist echt schwer.
    Die Tochter ihrer Hauskrankenpflegechefin starb kürzlich 2 Tage nach der 2. I an Hirnembolie.... Wie Du sagst, an der I dürfen sie sterben, nur nicht an C
  • @cozmicbetty #100146 09:58, 25 Nov. 2021
    Wir haben in unserer Arztpraxis mitbekommen dass einer der Ärzte sogar jüngere Patienten zum Boostern nötigt, die gerade erst vor ca. zwei Monaten die 2. Spritze bekommen haben. Er will am liebsten alle sofort, aber spätestens 3 Monate nach dem 2. Pieks boostern! Die ältere Sprechstundenhilfe sitzt in letzter Zeit nur noch mit wackelndem Kopf da, ist absolut verwirrt und vergisst alles sofort wieder. Uns ist dort seit Impfbeginn eine allgemeine Verwirrung aufgefallen, sowohl im Team als auch unter den geimpften Patienten (man bekommt dort alles mit und auch wer geimpft wird und ist).
  • @1444716916 #100148 09:59, 25 Nov. 2021
    PLZ 38.. meine Mutter 78 j 2 mal mit B geimpft .. Sehstörungen, Antriebslos, Unwohlsein jeden Tag. Ich mache mir große Sorgen
  • @2043123977 #100157 10:11, 25 Nov. 2021
    Bei uns in der Familie sind dieses Jahr 3 alte, geimpfte Menschen verstorben und bei meiner Oma (90), die immer sehr fit für ihr Alter war, wurde Darmkrebs diagnostiziert. Ich weiß nicht, wie lange sie noch hat. Zum Vergleich: Die "Sterberate" in unserer Familie liegt schätzungsweise bei 1 Person in 5 Jahren. Gerade meine Seite der Familie ist recht übersichtlich. Die von meinem Mann ist umfangreicher.
    Die Menschen haben hier regelrecht ein Brett vor dem Kopf: Bei der Beerdigung eines dieser Familienmitglieder war ich etwas früher auf dem Friedhof und habe gehört, wie zwei ältere Frauen sich darüber gewundert haben, dass in den letzten Wochen so ungewöhnlich viele Leute verstorben sind. Zwei Minuten später gifteten sie herum, dass "die jetzt endlich die Impfpflicht einführen sollen, damit sich die bösen Ungeimpften auch impfen lassen müssen."
    (Nordsaarland/Deutschland)
  • Ja meine beiden Schwestern fahren auch auf der Schiene Die eine ist schwanger und hat sich vermutlich impfen lassen . Ich wollte aber erst gar nicht mehr nachfragen. Ich habe ihr nur damals geraten es nicht zu tun.das Kind soll im Dezember kommen da bin ich mal gespannt. Der Mann von meiner anderen Schwester hat jetzt schon drei Monate Krankenschein weil er so starke Kopfschmerzen hat,dass er nicht arbeiten kann.Angeblich durch irgendwelche Bandscheiben im Halswirbelbereich.Es ist auf jeden Fall nach der Impfung aufgetreten aber von denen ist noch keiner auf die Idee gekommen dass es von der Impfung kommen könnte.
  • @2043123977 #100164 10:26, 25 Nov. 2021
    Eine Freundin von mir ( zum Zeitpunkt der Impfung 38 ) musste sich vom Arbeitgeber aus impfen lassen. Hatte beim ersten Mal Symptome wie bei einer schweren Grippe mit hämmernden Kopfschmerzen. Konnte tagelang gar nichts machen. Ist normalerweise sehr sportlich. Bei der zweiten Impfung war es so schlimm und ging über Wochen nicht weg. Sie wachte nachts davon auf. Schließlich musste sie im Krankenhaus stationär behandelt und untersucht werden, inklusive Lumbalpunktion. Kein konkretes Ergebnis. Die Kopfschmerzen waren irgendwann weg, aber dann hatte sie plötzlich einen undefinierbaren Hautausschlag, von dem ihre Hautärztin behauptete, es sei Borreliose. Sie bekam daraufhin Antibiotika. Wieder ein paar Wochen später musste ihr der Kiefer aufgeschnitten werden, weil sich irgendwelche Reste von Weisheitszähnen, die schon vor zwanzig Jahren entfernt worden waren, entzündet hatten.
    Sie will keine dritte Impfung, weiß aber nicht, ob ihr Arbeitgeber sie in Ruhe lassen wird.
    (Nordsaarland/Deutschland)
  • @ElliBelli_17 #100168 10:32, 25 Nov. 2021
    Meine Arbeitskollegen, die geimpft sind, haben Dauergrippe, alle husten wie blöd. Oft krankgeschrieben, Herz- und Gliederschmerzen. 😢
  • @815554715 #100175 10:37, 25 Nov. 2021
    Meine Familie bis auf meine Mutter und ich geimpft . Alle geimpften Regelmäßig und ungewöhnlich krank. Die haben mich schon drei mal angesteckt und ich wurde nach paar Tagen wieder gesund, anders als bei den geimpften. Diese sind seit Monaten krank mit verschiedenen Krankheiten und werden so gut wie nicht mehr gesund. Frau meines Bruders in der Schwangerschaft geimpft .Kind seit der Geburt mehrere Monate durchgehend krank, schwitzt , Nase zu und hatte ab und zu Fieber etc.
  • @2044365768 #100190 10:55, 25 Nov. 2021
    Nachbarin gerade heute gesehen ist stark am zittern. Habe sie darauf angesprochen. Ihr ginge es sehr schlecht, schon nach der ersten Impfung. Seit der zweiten haben sich ihre Gichtschmerzen verstärkt. Sie müsse jetzt in die Kur.
  • @1105020392 #100192 10:58, 25 Nov. 2021
    Bei mir sind es 3 in der Familie
    1. Nach der 2ten Impfung mega erhöhte Leukozyten....Verdacht auf Leukämie...zum Glück nicht bestätigt.
    2. Person hatte schon einen Herzinfarkt mit Anfang 50, seit der 2ten Imfung kann er keinen Sport mehr machen wegen Herzdruck
    3.Person...Ausbruch MS nach der 2ten Impfung

    Aber es ja alles nicht wahr 😒
  • @1900773385 #100194 11:00, 25 Nov. 2021
    Danke dass es euch finden durfte.
    Mein Mann 56 Jahre 2 Fach transplantiert, 2x Moderna, 2 x 3 Tage vollkommen unfähig aufzustehen Notfallambulanz bei beiden impfungen.
    Impfung Februar und März 21 totaler Leistungsaball, permanent müde, unkonzentriert muss wieder Medikamente nehmen wegen zu hoher Blutzuckerwerte.
    Man sagt alle guten Dinge sind 3...das stelle ich hiermit in Frage.
  • @1992754105 #100197 11:02, 25 Nov. 2021
    Gestern hörte ich ein junger Mann mit 38j
    Hat nie etwas gehabt immer am arbeiten und Gesundheit bestens bis jetzt vor kurzem sagt er ihm wird immer schwindelig und er fällt einfach um ich fragte ihm hast du dich geimpft natürlich JA ich musste wegen der Arbeit ich fragte aber denkst du nicht es ist wegen der super Impfung nein nein da ist alles in Ordnung 🙈
    Ok super booster kommt mit dem wirt es sicher noch besser also was soll man da noch sagen
    Die Menschen sind komplett verseucht durch die Impfung
  • @2111159573 #100198 11:06, 25 Nov. 2021
    Doppelt geimpfte junge Familie. ELTERN und Kinder haben jetzt Corona.
  • Ich hätte eine aktuelle sehr starke Nebenwirkung von einer guten Bekannten auf Lager. War fast 8 Wo im Landessonderkrankenhaus in Graz, Jetzt 4 Wo auf Reha diesbezüglich.
  • @1222452481 #100206 11:10, 25 Nov. 2021
    Alles wird gelöscht was keine Nebenwirkung aufzeigt!
  • @1256602011 #100210 11:13, 25 Nov. 2021
    Schwiegervater und Schwiegermutter, beide Anfang 70 mit Johnson geimpft. Vater hat seither eine starke Verschlechterung seiner bereits vorhandenen Polyneuropathie, oft Schmerzen, Bein haut ihm ab, aber das Schlimmste ist eine plötzlich aufgetretene Demenz mit Verwirrtheitszuständen, was er vorher nie hatte. Die Mutter hatte wenige Wochen nach der Impfung eine gefährliche Nierenentzündung mit hohem Fieber. Ausserdem ist sie viel schlapper und depressiv, was sie früher nicht war.

    Bekannte, Anfang 40, nach Impfung mit Moderna Netzhautablösung auf einem Auge.
  • @Griebsch #100218 11:24, 25 Nov. 2021
    Verwandte: Ende 30. Nach Corona und 2 x Impfen: Asthma. War bisher top gesund.
  • @1266998500 #100232 11:35, 25 Nov. 2021
    Patient männlich 56BJ, dicken Fuss....
    HÄ meinte am Montag, BW wären ok, jagte ihm vorsorglich 2 Claxane rein (Hepatin-Blutverdünner) gestern erneute D Dimer Bestimmung, lag über 700. Bis zu 400 ist bei uns normal.

    Die HÄ wollte ihn am Montag gleich die Boosterspritze geben, er lehnte erstmal ab.

    Irre
  • @TOWANDAAAA #100235 11:36, 25 Nov. 2021
    Die Oma von ner Freundin war im Pflegeheim aber nur etwas dement sonst noch relativ fit...dann hat der Bruder meiner Freundin entschieden dass die Oma ge💉 werden soll...3 Tage später TOT‼️
  • @1540526532 #100244 11:43, 25 Nov. 2021
    Meine Schwiegermutter hat nun drei Autoimmunerkrankungen, welche zufälliger Weise bei einer Routineuntersuchung herausgefunden wurden.

    Hashimoto

    Lupus

    Eisenspeichererkrankung

    Sie ist Mitte 50 (Bayern)
    Impfstoff Biontech 2x

    Will sich demnächst boostern lassen
  • @TOWANDAAAA #100251 11:53, 25 Nov. 2021
    Eine 70jähige Dame die ich immer im Park treffe die aber noch ziemlich fit is für ihr Alter hab ich letztens 6 Wochen nach der 2.💉wieder getroffen...sie hat jetzt eine VIRALE‼️Herzbeutelentzündung, fühlt sich seit Wochen total schwach, depressiv und antriebslos und is urplötzlich total vergessen...bei ihrer Tochter das Selbe bloß ohne Herzbeutelentzündung...sie muss ihren Mann pflegen, der sie wie den letzten Dreck behandelt aber Pflegeheim und die Wohnung alleine bezahlen kann sie nicht und in dem Alter umziehen is auch schwer.

    Die Freundin einer Freundin arbeitet in ner Firma die Herzschrittmacher herstellen...5 Leute alle um die 40 haben seit der MODERNA 💉💉Sprachfindungsstörungen, Lehmungserscheinungen, fühlen sich wie auf harten Drogen (aber nicht im angenehmen Sinne)

    Einem Freund von mir Berufsoldat bei der Bundeswehr ging es 3 Tage lang nach der 💉richtig dreckig.

    Viele andere kriegen extreme Ausschläge und kratzen sich blutig.
  • @1664882907 #100255 11:56, 25 Nov. 2021
    Nachbar +-70 Jahre alt doppelt geimpft (Impfstoff unbekannt) kam jetzt aus einem 2 monatigen Krankenhausaufenthalt zurück , wurde am Magen operiert und muss wieder neu das Laufen lernen, davor kerngesund
    Fall 2: Kundin Gastronomie ebenfalls +-70 Jahre alt, doppelt geimpft (Impfstoff unbekannt), seit Wochen mit Rückenproblemen im Krankenhaus, depressiv geworden
  • @1986640976 #100265 11:59, 25 Nov. 2021
    Ich bin Altenpflegerin seit 18 Jahren nicht geimpft . Nebenwirkungen die mir seit Dezember 2020 an meinen Kunden auffallen :
    - Müdigkeit / Abgeschlagenheit
    - Blutdruck- und Zuckerentgleisungen
    - plötzlich auftretende Hämatome ( Blutergüsse )
    - Drehschwindel mit Sturzfolgen
    - Gleichgewichtsstörungen
    - Thrombosen jeglicher Art
    - plötzliche Verwirrtheitszustände bis hin zur Demenzverschlechterung
    - Herzrhythmusstörungen
    -Kälte - und Wärmeempfindung gestört
    - Herzrasen
    - Darmblutungen
    - Blasenentzündungen ( mit Blut im Urin )
    - Juckreiz ohne sichtbaren Grund
    - Kurzatmigkeit bei leichter Belastung (Wie Treppensteigen )
    - Rheuma- und Athroseschübe mit starken Schmerzen
    - Kopfschmerzen bis hin zur Migräne
    - plötzlich auftretende Übelkeit

    Oder wie mir auch Kollegen bestätigen wir finden sie einfach Tod in der Wohnung liegen
  • @curtator #100287 12:19, 25 Nov. 2021
    Von meinem Nachbarsfreund der Vater: letzte Woche das 3.Mal geimpft und 2 Tage später ist er tot . Er ist mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Hatte keine Chance gegen den Impfstoff.
  • @1475599505 #100295 12:28, 25 Nov. 2021
    Von meiner Kollegin die Freundin hat eine Tochter, 13 Jahre alt. Tochter hat sich impfen lassen, jetzt Herzmuskelentzündung!
  • @keriapan #100297 12:32, 25 Nov. 2021
    Dito: Tochter einer Freundin (13) hat sich mit BT impfen lassen. Herzrhythmusstörungen. Kommentar der Mutter: "Macht nichts, sie hat nächste Woche sowieso einen Termin beim Arzt."
    (53639)
  • Ja, ist bei mir genauso und bei meinen Leuten zusätzlich:
    - Durchfall tagelang, abklären im KH ergibt nichts
    - Entzündung in den Beinen, auch mit Antibiose im KH rezidivierend
  • @404080734 #100310 12:52, 25 Nov. 2021
    Melde mich zum dritten mal mit neuen Fällen: Kollegin (um die 50) meines Mannes positiv getestet, ist krank zu Hause, war doppelt gespritzt. Ihr Ehemann, ebenfalls doppelt gespritzt, auch positiv. Eine weitere Kollegin ist schwerer an C erkrankt, schon seit längerem zu Hause, ebenfalls doppelt gespritzt. NRW
  • @2066418397 #100316 13:05, 25 Nov. 2021
    Hab die Gruppe gerade erst über einen Link gefunden. Hier meine Erfahrungen
    Der Schwiegervater meiner Schwester war einer der ersten. Ende Januar geimpft Anfang Februar in die Klinik, kurz danach verstorben. Er wurde nach Angabe obduziert.
    Bei uns ist derzeit fast die ganze Firma positiv getestet und auch alle krank, egal ob geimpft oder nicht es macht keinen Unterschied.
    Schwiegermutter ist ebenfalls krank und positiv
  • @1222452481 #100320 13:11, 25 Nov. 2021
    Bitte geht für weitere Kommunikation in die Diskussionsgruppe!
  • @1222452481 #100323 13:13, 25 Nov. 2021
    ☝️
  • @1222452481 #100324 13:13, 25 Nov. 2021
    Lesen!
  • @Kitty_KiKi #100331 13:20, 25 Nov. 2021
    Der vermieter eines bekannten, ca 70, liegt seit dem 3ten stich mit mehreren thrombosenherden (unter anderem Hirnvenenthrombose) im KH, mittlerweile im Tiefschlaf.

    Ein Kollege einer mir nahestehenden Person, anfang 30, doppelt geimpft im sommer, biontec, ist seit September im krankenstand aufgrund einer neurologischen Erkrankung, was genau wissen wir nicht nur soviel (info von erm selbst) dass keine bisherige Therapieform anschlägt, wann und ob er wieder kommt ist unklar.

    Eine gute bekannte, 70, wurde anfang sommer geimpft, ich vermute biontec, kurz darauf der erste sturz - schulter gebrochen, danach ein zweiter sturz - beckenbruch, seitdem quasi ein pflegefall, jetzt aktuell knöchelbruch obwohl sie nicht mal gestürzt ist, sie sagt selbst es wäre ihr als ob ihre Knochen aus glas wären.

    Ein 63jähriger mitarbeiter, doppelt geimpft, kenne ihn nicht persönlich, ist anfang November vor dem büro plötzlich und unerwartet tot zusammengebrochen.
  • @2072084197 #100336 13:26, 25 Nov. 2021
    An die Admins. Das hier sind doch alles Meldungen von richtigen Personen, also keine Bots oder ähnliches? Das kann man sich ja keine 3 Tage durchlesen, man wird ja paranoid 🙈
  • @1156700284 #100337 13:26, 25 Nov. 2021
    arbeite in einer ordination, nach der 2. bzw. booster folgendes beobachtet:

    • katastrophale blutbilder,- eisen und leuko derart aus dem geschirr geraten, deutet auf innere blutungen hin.

    •viele patienten mit gravierender verminderter sportlicher leistungsfähigkeit

    • atemnot patienten, begonnen unmittelbar nach stich

    • massive hautausschläge nach impfung

    • eine freundin 40 jahre, hat die menstruation sofort nach dem tag der impfung bekommen (8 tage zu früh, sonst immer regelm. zyklus)

    • bekannte ohne vorwarnung einen tag nach stich umgekippt, verletzung am kopf, mitte 50

    • bekannter 3 wochen nach booster umgekippt, verletzung am kopf, anfang 80
  • Entspricht leider de Realität
  • @1343825640 #100342 13:28, 25 Nov. 2021
    Junge Frau
    Ca 30 Ekzem ubers halbe Gesicht nach Boosterimpfung
  • @Nana_13_77 #100344 13:34, 25 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @1516641491 #100358 14:01, 25 Nov. 2021
    Bin aus NRW, mein Partner hat sich 2mal B piksen lassen, dauern Erkältet, in Bereich der Nieren ständig Schmerzen, dan oft erbrechen oder Durchfall, ständig Kiefern Schmerzen, hat jetzt sogar komplett ein paar Zähne mit kompletter Wurzel aus dem kiefer ziehen können. Hatte bis dahin nie Probleme mit Zahnfleisch und so weiter.
  • @1222452481 #100369 14:14, 25 Nov. 2021
    Das hier ist keine Diskussionsgruppe
  • @1302488888 #100370 14:18, 25 Nov. 2021
    Meine Kollegin wohnt mit ihrer Freundin in einem Aufgang, sie musste die Nacht um 3 hoch und ihre beiden Kinder abholen, die Freundin bekam gestern ihre Boosterimpfung , 40,1 Fieber, konnte sich nicht im Bett bewegen und Lungenschmerzen, Rettungsdienst sagte zu ihr , wenn es schlimmer wird soll sie in die Klinik fahren oder nochmal anrufen, heute früh um 7 ging es ihr wohl schon etwas besser ( Impfstoff weiß ich nicht)
  • @annika1001 #100371 14:18, 25 Nov. 2021
    Mein Bruder hat 2x Biontec erhalten (1.6. Und Juli 2021). Jetzt an Corona erkrankt und proklamiert, dass er dank der großartigen Impfung nur einen milden Verlauf hat 🙄🤦🏻‍♀️
  • @Michi_no_vaxxine #100380 14:28, 25 Nov. 2021
    In meinem Umkreis sind sehr viele Geimpfte dauererkältet.
  • Meine Freundin ruft mich gerade an, dass ihre Mutter, ihr Mann und ihr Sohn flach liegen (NATÜRLICH alle geimpft). Die Erklärung ist alles, aber nicht die Impfung. Offene Jacke beim Müllwegbringen, Fenster auf beim Schlafen = Zug und natürlich diese schlimme Jahreszeit. Was muss passieren, meine Kinder denken glaube ich auch, ICH bin voll daneben, selbt das Video eines Kinderarztes zeigte null Reaktion. Ich bin verzweifelt und werde belächelt. Alle miemen die Vorfreude auf Weihnachten, ich hab gar keine Nerven dafür.
  • @1097345948 #100386 14:34, 25 Nov. 2021
    Arbeitskollege meiner Frau rief heute an dass er Herzprobleme hat und die Hände dauernd einschlafen (geimpft 2x) er sah ein dass es wahrscheinlich von der 💉kommt. Aber nach der booster soll’s wieder besser werden sagte er. Kann es sei dass es auch aufs Hirn geht🙏😱🥴
  • Ich kenne nur ein ungeimpfter. Der ist gesund. Kenne aber viel geimpfte und die sind fast alles krank.
  • @Jak2509 #100397 14:57, 25 Nov. 2021
    ‼️ACHTUNG WICHTIG‼️
    Studie gegen Spike Proteine

    Durch LÖWENZAHNEXTRAKT soll es den SPIKE Proteinen NICHT möglich sein anzudocken. Neben Kiefernadel-Tee die ersten wirklichen Lösungsansätze neben den üblichen Möglichkeiten.

    ✅ Löwenzahn-Extrakt blockiert SARS CoV-2 Spike-Proteine und ihre Varianten

    ✅ Die University of Freiburg, fand heraus, dass der gewöhnliche Löwenzahn (Taraxacum officinale) die Spike-Proteine daran hindern kann, an die ACE2-Zelloberflächenrezeptoren in menschlichen Lungen- und Nierenzellen zu binden.

    👉 HIER den kompletten Bericht nachlesen!

    Quellen:
    Naturalnews.com
    sciencedirekt.com
    biorxiv.org

    HIER bekommst du den wertvollen Extrakt, OHNE Zusätze und sogar fermentiert. (solange er noch vorrätig ist, es kommt schon zu Engpässen) 👉 Löwenzahn Extrakt
  • @Jak2509 #100400 14:59, 25 Nov. 2021
    Bitte meldet euch 🙏 Mit eurer Hilfe könnten wir viele warnen und vielleicht auch viel Schlimmes verhindern 🙏
  • @Jak2509 #100401 14:59, 25 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @1110583277 #100406 15:05, 25 Nov. 2021
    Meine Freundin 76 Jahre kurz nach der dritten Impfung gestorben
    Welche weiß ich nicht
  • @Manamausi #100426 15:26, 25 Nov. 2021
    Bekannte...Anfang 50...massive Wassereinlagerungen in den Beinen...gestern ins Krankenhaus...dort CT gemacht...Schatten auf der Lunge...Verdacht auf Krebs...wird weiter untersucht...Impfstoff unbekannt...aber im Frühsommer doppelt 💉...Landkreis Hameln-Pyrmont
  • @Xelina #100435 15:35, 25 Nov. 2021
    Danke, dass ihr das hier macht!!!

    1. Freundin meiner Mutter, 85 Jahre, wird seit Wochen erfolgreich wegen einem Glaukom behandelt. Kurz nach der 1. Schlumpfung tritt eine akute Verschlimmerung auf. Jetzt ist OP nötig. 🤷🏻‍♀ Zusammenhang mit der Schlumpfung wird nicht gesehen. Region: 496.. Schlumpfstoff weiß ich nicht.
  • @1133760562 #100455 15:56, 25 Nov. 2021
    2 neue Fälle. Älteres ehepaar um die 80, beide geimpft, Impfstoff unbekannt. Der eine plötzlich Prostatakrebs, die andre ständig schwächeanfälle. Beide im Spital. Burgenland.
  • @1944222428 #100461 16:02, 25 Nov. 2021
    Der Bruder meiner Schwägerin 57 Jahre alt 10 Tage nach der Impfung durch Herzstillstand gestorben
  • @1340506882 #100462 16:03, 25 Nov. 2021
    Schwager, 53, Schwiegereltern, beide 78,
    alle 3x Biontech, Nebenwirkung: Gehirnfraß,
    bekommen Todesangst beim Kontakt mit Ungeimpften (kein Scherz).
  • @Azoriel #100464 16:03, 25 Nov. 2021
    Mein Vater mit 2x mit moderna geimpft, hatte an einem Auge eine Netzhaut Auflösung. Musste operiert werden.
    Ich gabe ihn gefragt, ob es vielleicht mit der Impfung zusammen hängt.
    Er meinte nein, da seine blutwerte angeblich in Ordnung sei.

    Von meinem freund ne bekannte auch 2x geimpft ( welches vaccine weiß ich nicht), hatte auch ne Netzhaut Auflösung.
    Wurde zum 4x operiert.
    Sie weiß, daß es von der Impfung kommt und bereut es auch.
    Wer weiß wie oft sie noch operiert werden muss.
    Und wer weiß wie oft noch mein Vater.
  • @2125287878 #100470 16:08, 25 Nov. 2021
    Eine Bekannte, 75 Jahre Impfstoff weiß ich nicht, 2x geimpft, kann nicht mehr fehlerfrei schreiben, vergisst alles und zeigt Demenz.....
  • @807544525 #100483 16:17, 25 Nov. 2021
    Unser direkter Nachbar ist eine Woche nach der impfung verstorben. Herzinfarkt musste mehrmals wiederbelebt werden und hat trotzdem verloren 😞
  • @2040542910 #100489 16:20, 25 Nov. 2021
    Nachbar und guter Freund männlich 66
    2x Moderna 1x biontech
    Plötzliche Hirnblutung 3 Tage Koma tot
  • @Gudimaus #100493 16:24, 25 Nov. 2021
    Mutter meiner Freundin ist ein Pflegefall ,eine woche nach der 2.impfung Herzinfarkt, Thrombosen, Gehirnschlag hat jetzt ein Kunstherz völlig gix gax 😪lebt nun im Pflegeheim 😭😭😭
  • @KathiSonOfKing #100498 16:26, 25 Nov. 2021
    Ich hab gestern von einer Freundin, die als Diplomkrankenschwester auf der Intensiv arbeitet erfahren, dass vor 2 Monaten im Nachbarbezirk eine junge Frau und Mutter mit 31 Jahren im Zusammenhang mit der C.-I. unerwartet verstarb.
  • In meinem Umfeld sind auch viele, oder Magen-Darm. Die Ungeimpften haben nichts oder nur eine leichte Erkältung.
  • @329520937 #100502 16:31, 25 Nov. 2021
    Meine Kollegen sind alle geimpft. Einer ist vor 3 Wochen in die Psychiatrie eingewiesen worden. Bei den anderen bemerke ich eine Vergesslichkeit und ungewöhnliche Aggressivität. Es ist kaum ein normales Wort mit denen zu wechseln. Gehen jetzt alle zum boostern. Bin mal gespannt.
  • @Pschablonski #100507 16:38, 25 Nov. 2021
    Kollege erzählte mir heute das ein 12 Jähriges Mädchen nach der Impfung gestorben ist,Hessen!
  • @1791965026 #100508 16:38, 25 Nov. 2021
    Ich, weiblich, 20 Jahre, sportlich und keine Vorerkrankungen.
    4 Wochen nach 2. Impfung (war Anfang August) mit Biontech/Pfizer mit starken Kopfschmerzen und erbrechen ins Krankenhaus gekommen, Diagnose schwere Sinusvenenthrombose, 1 Woche auf der Intensivstation und dann Schlaganfallstation mit nachfolgender Neuroreha, insgesamt war ich 2 Monate im Krankenhaus. Bin weiterhin in Behandlung.
    Salzburg, Chargennr. FD6840 und FF0680
  • @1194253258 #100511 16:39, 25 Nov. 2021
    Kollege 42 Jahre, 2 mal Biontech geimpft und nach der 2 Impfung zwei mal Herzinfarkt bekommen. Ein anderer 48 Biontech geimpft und Herzinfarkt bekommen. Der erste sieht ein Zusammenhang mit der Impfung.
  • @1113222096 #100514 16:46, 25 Nov. 2021
    Habe von einem jungen Mann 27 aus einem Nachbarort gehört. Im Beisein seines Kumpels plötzlich verstorben. Eingeleitete Rettungsmaßnahmen waren vergeblich. Scheinbar keine Vorerkrankung. Was bekannt ist .. 7-10 Tage zuvor geimpft.
  • @Narelya #100521 16:57, 25 Nov. 2021
    PLZ 266XX
    Mein Sohn erzählte mir, dass bei ihm an der Schule ein 15 Jähriger beim Sportunterricht einfach umgefallen ist.
    Heute bekamen die Schüler die Info, dass der Junge gestorben ist. Eine Hirnvene soll wohl gerissen sein.
    Keine Info über Impfung. Vermutung liegt aber nahe, da kerngesunde Teenager nicht plötzlich tot umfallen.
  • @pixPeter #100528 17:08, 25 Nov. 2021
    "Aus Liebe zur Wahrheit" (2.Thes2,10)
    1. Nachbarin, kurz vor der Rente, erzählte uns, dass nach der Spritze wieder ihre Blutungen angefangen haben.
    2. Mein Bruder (Mitte 40) hat einen Monat nach der 2. BT 💉 Diabetis bekommen (Arzt meine, es sei vererbt).
    3. Arbeitskollege (60j) ist am Wochenende auf der Toilette tot aufgefunden worden. Im September war er "Vollimmunisiert".

    Aufgrund von 3G auf der Arbeit, sind alle wie wild auf die Ungeimpften (Datenschutz und Privatsphäre war gestern). Hoffe, dass der hohe Krankenstand die Leute zum Nachdenken bringt.
    Raum 320 NRW - D
  • @2088669069 #100530 17:10, 25 Nov. 2021
    Ich Hab mich Impfung gemacht mit moderna habe schwere Verbrennung an der Impf Stelle niemand konnte mir helfen
  • @1244205249 #100531 17:11, 25 Nov. 2021
    💥JETZT HAT ES UNSERE PRAXIS ERREICHT💥
    EIN 13 JÄHRIGER JUNGE LIEGT NACH DER C. IM*PFUNG IN DER INTENSIVSTATION DER HELIOS SCHWERIN UND KÄMPFT UM SEIN LEBEN 💥

    ❗❗❗ POLITIKER AN EUREN HÄNDEN KLEBT SCHULD❗❗❗
  • @ForexCFDTrading #100545 17:20, 25 Nov. 2021
    Wir haben gerade mit einer Kundin in Österreich gesprochen die Kontakt zu 5 Ärzten hat. Alle 5 Ärzte sagen zu ihr, dass sie sich auf keinen fall impfen lassen soll. Die Ärzte haben zur Zeit sehr viele Patienten mit Herzproblemen und Venenproblemen. Sie hat auch Kontakt zur einer Hebamme die sagt, dass sie noch nie so viele Totgeburten wie im diesen Jahr gesehen hat.
  • @Ninic62 #100546 17:20, 25 Nov. 2021
    Ich war gestern bei einer Bekannten 80. 3 mal geimpft , sie hat gehustet wie verrückt. Hab sie dann gefragt was los ist. Sie meinte sie hat so arg Asthma. Hatte sie früher mal und ist jetzt viel schlimmer geworden. Verbindung zu Impfung sieht sie nicht .
    Ein anderer Fall. Ein junger Mann 32 Jahre alt , Familienvater hat nach der Impfung Nierenprobleme und Wasser im Körper. Er selber sieht Zusammenhang mit der Impfung, die Ärzte nicht.
    Er ist nicht arbeitsfähig.
  • @2135157432 #100569 17:33, 25 Nov. 2021
    Ein guter Freund
    Hatte 24 Std
    Nach der ersten Impfung
    Schüttelfrost
    Sonst nix
    Ich frage ihn morgen Nach aktuellem
    Stand
  • @Nana_13_77 #100577 17:38, 25 Nov. 2021
    Impfschäden UNBEDINGT melden.
    Ärzte die nicht aufklären UNBEDINGT Anzeigen!

    Adressen zur Meldung von Impfschäden

    ▪ÖSTERREICH

    Portal zur Meldung von Impfschäden
    http://www.acu-austria.at/meldung-von-impf-nebenwirkungen/

    BASG (Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen)
    https://nebenwirkung.basg.gv.at/

    Artikel (Österreich):
    https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20210329_OTS0092/anwaelte-haben-portal-zur-meldung-von-impfschaeden-eingerichtet

    ▪DEUTSCHLAND

    Bundesverein Impfgeschädigter e.V.
    Selbsthilfe impfgeschädigter Personen und ihrer Familien
    https://www.bundesverein-impfgeschädigter-ev.de/kontakt/

    Paul-Ehrlich-Institut
    https://nebenwirkungen.bund.de/nw/DE/home/home_node.html

    Artikel (Deutschland)
    https://corona-blog.net/2021/03/27/was-tun-bei-nebenwirkungen-und-todesfaellen-im-zusammenhang-mit-der-corona-impfung/

    ▪EUROPÄISCHE UNION

    EudraVigilance - European database of suspected adverse drug reaction reports
    European Medicine Agency (EMA)
    http://www.adrreports.eu/en/index.html

    ▪ITALIEN

    https://www.vigicovid.it/

    ▪KANADA

    Reporting Adverse Events Following Immunization (AEFI) in Canada
    https://www.canada.ca/en/public-health/services/immunization/reporting-adverse-events-following-immunization/form.html

    ▪NEUSEELAND

    New Zealand Pharmacovigilance Centre
    https://nzphvc.otago.ac.nz/carm/


    ▪SCHWEIZ

    Swissmedic
    https://www.swissmedic.ch/swissmedic/de/home/humanarzneimittel/marktueberwachung/pharmacovigilance/patienten-innen.html

    ▪ VEREINIGTES KÖNIGREICH (UK)

    Coronavirus Yellow Card reporting site
    https://coronavirus-yellowcard.mhra.gov.uk

    ▪VEREINIGTE STAATEN (USA)

    Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS)
    https://vaers.hhs.gov/

    Folge 👉https://t.me/Impfschaden_D_AUT_CH
  • Meine Freundin war gestern da und hat auch Dauergrippe seit der 2. Impfung. Aber nicht genug . Sie hat auch noch Dauerschmerzen an der Hüfte seit der Impfung. Will auch keine Dritte mehr. Hat jetzt angst das es mit dem Arbeitgeber , Altenpflege, Probleme gibt.
  • @1761704035 #100583 17:39, 25 Nov. 2021
    Meine Ex-Frau, 55, zehn Tage nach dem dritten Stich mit BP: Druck auf der Brust, Atemschwierigkeiten, Sehstörung - konnte ihre Tochter nicht mehr sehen, Übelkeit und erbrochen, Blutdruck ging stark hinunter, wurde dann mit der Rettung ins KH gebracht. Das war letzten Sonntag. Hat noch Kälteanfälle und Schwierigkeiten beim Atmen. Hausärztin sieht einen Zusammenhang mit der Impfung.
  • @2102855661 #100592 17:48, 25 Nov. 2021
    Eine Cranio Kundin von mir;
    Donnerstag 1. Impfung mit Pfizer - sie wollte nicht, der Druck von außen würde zu viel...
    Am Abend der Impfung, Herzprobleme mit RK ins Krankenhaus.
    Unter der Brust ein großer, (etwa Handfläche) massive Rötung und am Freitag bekam sie Scheidenpilz.
    Es geht ihr bis heute noch nicht wirklich gut.
    Linz
  • @2011013962 #100607 17:58, 25 Nov. 2021
    Moin, meine Medien Beraterin bei der örtlichen größten Zeitung im Raum Bremerhaven rief mich heute wegen unserem jährlichen Weihnachtsgruss in der Tageszeitung an.
    Ich fragte sie warum ich so lange nichts von ihr gehört habe und bekam diese erschreckende Antwort:
    Ich freue mich , dass ich noch lebe .
    Vor einem halben Jahr biontec , eine Stunde danach mit Krampfanfällen zusammengebrochen und fast erstickt , konnte sich gerade noch zu telefonieren zwingen und hat ihre Eltern erreicht. Krankenhaus 3 Wochen mit einer Woche Intensivstation. Danach 12 Wochen zuhause mit wöchentlichen Krampfanfällen und keine Besserung.
    Täglich Sport treiben und Fittness keine Chance mehr. Sie schafft kaum ihr eigenes Körpergewicht zu tragen. Kurzatmigkeit und Panikanfälle mit extremen Mangel an Mineralien trotz zusätzlicher Einnahme dergleichen nicht auszugleichen.
    Als sie 29 Jahre, früher fit und durchtrainiert , den Impfarzt auf diese Nebenwirkungen anspricht wird sie ausgelacht.
    Sie wird sich nie wieder stechen lassen und überlegt den Arzt anzuzeigen und demnächst einen Artikel in der Tageszeitung und im Netz zu verbreiten.
    Bremerhaven, weiblich, Sportlerin 29 Jahre
  • @Jak2509 #100621 18:11, 25 Nov. 2021
  • @Jak2509 #100622 18:11, 25 Nov. 2021
  • @Jak2509 #100623 18:11, 25 Nov. 2021
  • @Jak2509 #100624 18:11, 25 Nov. 2021
  • @279509982 #100630 18:16, 25 Nov. 2021
    Eine Kollegin von mir hatte nach der 2.Impfung eine Thrombose. Ein Bekannter von ihr ist nach 2facher Impfung und erneuter Covid-Infektion verstorben. Ein Bekannter meines Vaters erlitt nach der 2.Impfung einen Schlaganfall. (Arzt sieht direkten Zusammenhang.) Ein Kollege meines Mannes ist kurz nach der Impfung auf Arbeit zusammen gebrochen mit Bewusstlosigkeit. Um nur ein paar Beispiele aus dem persönlichen Umfeld aufzuzählen.
  • @1555887570 #100632 18:17, 25 Nov. 2021
    Meine Schwiegermutter ist nach der 2. Impfung mit Hirnvenenthromose ins Krankenhaus gekommen, geimpft mit AstraZeneka, die Tochter meiner Freundin nach Impfung Flecken an den Beinen bekommen, anschließend im Rollstuhl und kurz darauf gestorben. Der Mann meiner anderen Freundin, vorher gesund ist an einem Herzinfarkt gestorben nach 2. Impfung mit biontec. Stammtischkollege nach 1. Impfung Thrombose im Auge und nun fast blind, hat sich ein zweites Mal impfen lassen. Hat aber alles nichts mit der Impfung zu tun. Meine Stiefschwester hat sich jetzt das erste Mal impfen lassen und auch Flecken an den Beinen. Das allerschärfste ist meine Schwiegermutter, die lässt sich jetzt boostern.
  • @1988701531 #100639 18:25, 25 Nov. 2021
    Meine Oma wurde Dienstag geboostert. Heute früh lag sie steif im Bett! Man hat sie heute früh ins Krankenhaus gebracht... und nun wieder zurück ins Heim! Meine Tante lassen sie ins GESPERRTE HEIM rein- da sie davon ausgehen, dass sie die Naxht nicht überlebt. Ich hoffe, dass ich morgen noch mal zu Oma kann... mal sehen ob sie die Nacht übersteht!
    😭😢😭
  • @1872493161 #100650 18:33, 25 Nov. 2021
    Die Nachbarin meiner Schwester, wurde geimpft ( Biontec ) und konnte sich nicht mehr bewegen...lag die ganze Nacht, bis die Tochter sie morgens fand...( Norderstedt ).
  • @995587155 #100652 18:43, 25 Nov. 2021
    Wenn man das hier liest, denkt man immer, das kann nicht sein, so viele schreiben hier die grusligsten Sachen rein. Vor einer Stunde ruft mich mein Kumpel an und sagt seine Frau (beide gespritzt) ist plötzlich und unerwartet gestorben. Ich hab beiden öfters gesagt, die sollen sich das Zeug nicht spritzen lassen und ich wurde nur blöd von den belächelt.
    Hoffentlich haben die zwei Jungs sich nicht auch die Spritze geben lassen.
  • @FrauLauraLuisa #100653 18:46, 25 Nov. 2021
    Eine sehr gute Freundin von mir, 28 Jahre alt, nach ihrer zweiten Impfung (Biontech) plötzlich und unerwartet Ende Oktober gestorben. 🇩🇪 Heidelberg
  • @Betty1810 #100657 18:51, 25 Nov. 2021
    Ich bin testerin bei uns in der Firma..alle positive die ich bis jetzt hatte waren doppelt geimpft und hatten danach ein schwerer Verlauf 🤔ich bin ungeimpft und immernoch gesund..👍
  • @2025738694 #100658 18:51, 25 Nov. 2021
    Ältere Frau auf dem Weg zur Arbeit verstorben, kam direkt von der Boosterimpfung, ... mitten im Stadtzentrum so geschehen.
  • @1519984158 #100661 18:54, 25 Nov. 2021
    Meine liebe gespritzte Schlafkollegin wacht auch so langsam auf, nachdem es plötzlich Tote in ihrem Umfeld gibt: 83... Mann (80+) doppelt gespritzt; 84... Frau (43) doppelt gespritzt, 83... Bewohner im Pflegeheim alle auf Corona eine Woche nach dem Booster, eine alte Dame sehr schnell verstorben.

    Schuld in Augen der wütenden doppelt gespritzten Chefin ist die junge nicht gespritzte Mitarbeiterin, wobei die Chefin selbst grippisch krank in ihrem Pflegeheim umherspazierte... 🙄 Da fällt einem nix mehr zu ein... 🥴
  • @1289506264 #100665 18:58, 25 Nov. 2021
    Unserer Gemeinderarzt ist heute Nacht gestorben. Er hat Booster Impfung vor 3 Wochen bekommen. Plötzlich und unerwartet..
  • @808148447 #100667 18:59, 25 Nov. 2021
    Mein Cousin (35) und seine Frau haben sich vor einigen Tagen wegen des permanenten Testdrucks auf Arbeit impfen lassen - und liegen jetzt beide flach mit hohem Fieber. In Nürtingen
  • @2135943359 #100668 18:59, 25 Nov. 2021
    Wurde letzen Dienstag mit BioNTech geimpft (erstes Mal) 5 Stunden nach der Impfung hat es angefangen.. Herzstechen bis zum geht nicht mehr die ich bis heute noch hab. Und vor der Impfung war ich kerngesund. War zwecks herzstechen 2 mal im Krankenhaus habe gesagt dass dies von meiner Impfung kommt.. Ärzte sagten natürlich alles gut bla bla bla. Meine Meinung ist, die Ärzte wissen mehr, wie sie sagen, wenn es um Nebenwirkungen von dieser Impfung geht
  • @1803226203 #100671 19:03, 25 Nov. 2021
    Junger Arzt, so knapp über 50, auch nach Impfung gestorben.
    War Anfang des Jahres mit einer der ersten geimpften, wahrscheinlich Astra. Gestorben an Blutgerinnsel im Kopf.

    PLZ 38...
  • @1832817233 #100672 19:04, 25 Nov. 2021
    Bei meinem Mann war der Prostatakrebs im Stillstand Biondreck im April und Mai und jetzt sind die Metastasen richtig explodiert gestern Ligantentherapie ringt jetzt sein Leben...
  • @Anjutamaus #100675 19:08, 25 Nov. 2021
    Mein Onkel erzählte, er hat seit der Impfung oft das Gefühl im schlägt einer mit einem Hammer aus denn Kopf .
    Meine Cousine sagt sie hat seit der Impfung Blutdruck und ist nach einer runde mit ihrem Hund außer Atem. .
    War vorher nicht so .. aber alle sollen sich impfen lassen.🙄🤦‍♂️
  • @1222452481 #100691 19:24, 25 Nov. 2021
    Bitte diskutiert in der dafür vorgesehenen Gruppe!
  • @manierl #100695 19:30, 25 Nov. 2021
    Hatte ein Gespräch mit dem Bestatter. In dessen Bekanntschaft ein 12-jähriger Junge, der begeistert im Fußballverein gespielt hat. Seit der Impfung keine Kraft und Kondition. Fußballspielen unmöglich.
  • @Vollkero #100696 19:32, 25 Nov. 2021
    Mein Bruder (58) hat nach Moderna Injektion eine Thrombose bekommen. Details wollte er mir leider nicht verraten. Schien nicht so schwerwiegend gewesen zu sein, dass er deswegen im Krankenhaus war, bin aber nicht sicher. Seit Arzt hat es seine Wissens nicht ans Paul-Ehrlich-Institut gemeldet.
  • @1090583073 #100698 19:34, 25 Nov. 2021
    Arbeitskollegin ca 3 Monate nach der 2. Impfung Gelenkschmerzen und extrem Schmerzen im unteren Rücken. Seit 4 Wochen krank geschrieben. NRW 46..
  • @275270749 #100703 19:36, 25 Nov. 2021
    Eine Bekannte, 40J. bekam 2x Biontech. Dann Rheumaschub. Sie konnte quasi nichts mehr machen. Nur schmerzhaft liegen. 3 Wochen lang gabs Cortison. Dann Ständige Verschlimmerung des Zustands. Jetzt in Berlin - Buch - Rheumaabteilung.
  • @1190455091 #100708 19:42, 25 Nov. 2021
    Mein Bruder - 2x Biontech: 3 Wochen später Herzinfarkt, weitere 4 Wochen später Lungenkrebs - Chemo schlägt nicht an
  • @Nana_13_77 #100710 19:46, 25 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @1895123830 #100715 19:50, 25 Nov. 2021
    Bei uns im Altenzentrum zwei Personen über 80 nach Booster verstorben. Kripo ermittelt
  • @k_a_t_y_99 #100722 19:54, 25 Nov. 2021
    Ich kenne eine modernq geimpfte, 3 wochen ging es ihr sauschlecht, zitteranfaelle, hoher blutdruck aber habe 48 kollegen denen es gut geht trois doppelter impfung, nur einer stark an corona erkrankt
  • @Ladieser #100730 20:03, 25 Nov. 2021
    Mein Schwager liegt gerade im Sterben 😓
    Schweinfurt/Bayern, männlich 62 Jahre.
    Im März 2021 wegen Schulter-OP komplett Checkup, alles Bestens und gesund, Schulter-OP war erfolgreich.
    Im Juli 2021 Impfung mit Johnson.
    Eine Woche später sehr schlechte Blutwerte, plötzlich Krebs, Magen/Darm, Wirbelsäule, überall Metastasen. Keine Therapie schlug an.
    Heute liegt er im Sterben.😓
  • @1183138157 #100731 20:04, 25 Nov. 2021
    Heute meine Nachbarin gestorben Turbokrebs nach zweiter Impfung Ruhe in Frieden
  • RichtigViele meiner Bekannten doppelt geimpft haben jetzt Corona.
    Heftigst aber
  • Ja mein Bruder und seine Frau ebenfalls doppelt geimpft beide schon seit 3 Wochen heftig corona. Mein Bruder dazu noch Gürtelrose - Arzt sagt die kommt vom Stress.
  • @1598059047 #100747 20:12, 25 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @Amanda0815 #100749 20:12, 25 Nov. 2021
    Eine Kollegin 58 J., im Juli 2. Biontec erhalten, hat aktuell ganz schmerzhafte und geschwollene Knie und starke Kreuzschmerzen.
  • @1844619295 #100751 20:15, 25 Nov. 2021
    Die Schwester meiner Chefin,30 min nach der Impfung hatte sie das Gefühl sie platzt von innen. Hat seitdem ein komisches stechen und drücken im Kopf.
  • @Twinserin #100754 20:19, 25 Nov. 2021
    Kollegin von mir:39 Jahre
    Hat seit der I (6 Wochen her)starke Blutungen und Kopfschmerzen.
    Medikamente helfen nicht.
    Hat heut geflucht: Sch…i*ung
  • @1906129715 #100755 20:20, 25 Nov. 2021
    Meine Mama😞, Österreich, PLZ 2164, 73 J, vor ca. 2 Wo Pfizer 3Stich, seit 1 Woche massiv geschwollene Beine, Atemnot, Herzschmerzen ... fährt morgen früh zur Abklärung ins KH
  • @1988701531 #100760 20:27, 25 Nov. 2021
    Meine Oma ist nun gestorben... Dienstag wurde sie im Heim geimpft. Besuchsverbot und Telefon war wohl defekt... Zwangsimpfung ohne Zeugen... RIP 😭😭😭
  • @1964311684 #100779 20:39, 25 Nov. 2021
    Habe gesehen, oben hat jemand Karpaltunnelsyndrom erwähnt. Es hat mich erstaunt, denn gerade gestern hat ein Nachbar erzählt, dass seine Frau plötzlich an beiden Händen eine Karpaltunnel-OP brauchte - wurde auch schon operiert - und ja beide sind mindestens 2x 💉....könnte es da Zusammenhang geben?
  • Meine Arbeitskollegen lag auch wegen einer blasenentzundung imkrankenhaus, hatte schon ne Blutvergiftung...
  • @1519984158 #100786 20:46, 25 Nov. 2021
    Meine Kollegin hat das auch: Karpaltunnelsyndrom, sie erwähnte es erstmalig kurz nach der 2. Impfung, Biontec
  • @JoanaMarieL #100787 20:47, 25 Nov. 2021
    Arbeitskollege meiner Mutter 3 Wochen nach der Impfung umgefallen auf der Arbeit. Hatte den ganzen Tag Kopfschmerzen und Schwindel.
  • @Bohne71 #100791 20:50, 25 Nov. 2021
    Ein guter Freund von mir, nach 2. Pfizer Krämpfe im Impfarm und Reizhusten.23 Jahre NRW
  • 😢 Mein aufrichtiges Beileid. 😢 🙏🏻
    Ich habe meinen Opa auch sechs Wochen nach der ersten Impf*ung verloren.
    Vorher kerngesund, fit und sehr gute Blutwerte, danach auf einmal alles metastasiert.
  • Der Vater einer Freundin hatte auch dicke Beine nach der 2. Spritze und kurz danach dann einen Schlaganfall 😕
  • @2135157432 #100808 21:08, 25 Nov. 2021
    Meine Filial Kollegin
    -56 Jahre
    Hatte nach der ersten Biontec
    Starke Beinschmerzen
    Sonst nichts
  • @1233973409 #100815 21:12, 25 Nov. 2021
    Meine Tante doppelt geimpft, mit Biontech. Seit zweiter Impfung dauerhaft krank, mit Bronchitis und leichter Lungenentzündung. Kein Antibiotika schlägt an, inzwischen wird sie sogar schon vom Arzt genervt gefragt, was sie noch will, denn sie war ja schon einmal diese Woche da. Keiner kann ihr helfen.

    Meine Cousine auch doppelt geimpft mit Biontech, hat nach der zweiten Impfung eine Lungenentzündung bekommen.
  • @1531509100 #100822 21:22, 25 Nov. 2021
    Osnabrück 490 Kunde (80) in einer Apotheke nach 3.Impfung ein paar Tage später Schlaganfall.
  • @1090832923 #100824 21:22, 25 Nov. 2021
    Meine Bekannte ist Arzthelferin beim Gynäkologen. Sie hatten letzte Woche an einem Tag 6 Abgänge. Das Lehrmädchen hat das nicht mehr ausgehalten und hatte einen Nervenzusammenbruch weil sie jetzt solche Angst hat weil sie gespritzt ist..... Der Gynäkologe impft die Frauen in der Schwangerschaft.
    Meine Tochter hat vor 11 Wochen das Baby bekommen und ihre Frauenärztin hat kein einiges mal nur ein Wort von IMPFUNG in den Mund genommen.... Wir, das heißt, meine komplette Familie sind nicht gespritzt und das wird auch so bleiben
  • Mein Papa auch 😓😓😓allerdings weiß ich nicht inwieweit die Impfung mit 2 mal Biontech das beschleunigt hat, er hat 2016 Prognose Prostatakrebs gehabt, später bis jetzt knochenmetastasen
  • @die_irre_e #100833 21:37, 25 Nov. 2021
    Mein Opa (90) wurde im Altersheim im Februar geimift 2x mit Astra, 1 Woche nach der zweiten Impfung wurde er laut einer Pflegerin (telefonisches Gespräch) blutüberströhmt (aus Nase, Mund, Ohren) vorgefunden. Uns als Familie wurde zunächst der Zutritt zum Altersheim untersagte! Die Pflegerin wurde später von ihrer Vorgesetzten unter Druck gesetzt, durfte keine weitere Auskunft geben, die Infos die wir bereits hatten sollten eigentlich nicht an die Angehörigen weiter gegeben werden.
  • @1457103806 #100842 21:50, 25 Nov. 2021
    In meinem Bekanntenkreis 38 jähriger, im Frühjahr 2mal geimpft seitdem schlapp und dauermüde, Herzrasen und kurzatmigkeit, nun kürzlich mit corona infiziert. Was soll ich sagen ihm geht es sehr schlecht, nun ist er endlich zum Arzt, Diagnose Herzmuskelentzündung ‼️
  • Geht uns genauso!!! Plötzlich so viele Geimpfte um uns, die Corona bekommen!!! Haben alle keinen leichten Verlauf!!! Jüngste Bekannte,21, Biontech geimpft, jetzt schon seit 7 Wochen krank, hat permanent Schwindel , wohl zu wenig Sauerstoff im Blut...
  • @935804475 #100846 21:55, 25 Nov. 2021
    Ja, Bekannte von uns auch... Im Sommer geimpft, jetzt Corona! Seit Wochen erkältet, mit Fieber etc.
  • @2022474387 #100848 21:59, 25 Nov. 2021
    Hab schon ein paar Nebenwirkungen berichtet, Kreis Borken, 463....arbeite in einem Seniorenheim, hatte ein paar Tage frei: Frau von einem Bewohner topfit, fährt noch Auto (86) hat nach der Impfung nix gemerkt (Booster und Grippeschutzimpfung), jetzt ca. 3 Wochen nach Impfung Notarzt und Krankenhaus , Bewohner haben stark abgebaut, einige sehen aus wie Zombies
  • @939391063 #100857 22:12, 25 Nov. 2021
    Grossmutter von freundin, 95 jahre alt, war bis vor 2 wochen kerngesund zu hause. Ratet mal was sie gemacht hat vor 2 wochen! Die Impfung natürlich. Unter druck von ihren töchtern, das war ja ein super tipp.. Jetzt liegt sie im spital mit corona positiv und lungenentzündung.👍
  • @1067306487 #100877 22:23, 25 Nov. 2021
    Habe seit zwei Wochen starke Nebenwirkungen der 1. Impfung. Habe dem Druck nicht mehr standhalten können..sehstörungen zittern kribbeln Hände Füße Kopfschmerzen Herzrasen schweißausbrüche atembeschwerden. Hat jemand sowas schonmal gehört? Kein Arzt konnte mir bisher helfen. Bitte keine Predigten oder Vorwürfe bin schon fertig genug danke
  • @1421431986 #100878 22:24, 25 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @SusAnne_Schropper #100881 22:29, 25 Nov. 2021
    Mein Partner wurde Ende jänner geimpft, mit was weiß ich nicht! Er lebte nach einem Schlaganfall 2017 in einem Pflegeheim in England.
    3 Wochen später im kh wegen nierenversagen. Nach Untersuchung diagnose lungenkrebs mit Metastasen in den Knochen obwohl vorher keine Anzeichen in diese Richtung waren. 6 Wochen nach der Impfung verstorben
  • @AleksXY #100888 22:44, 25 Nov. 2021
    Guten Abend, leider noch drei Berichte von mir. Da ich wohne in Wien 22, gibt es eine Firma die für Reinigung und Pflege des Hauses zuständig ist. Der Besitzer von der Firma (kenne ich ihm fast zwei Jahre und viel Kontakt gehabt ) mitte 30 hat sich bei mir vor paar Tagen beschwert, das er Schwierigkeiten mit dem Herz hat, das er nach Moderna Impfung total zerschlagen ist, kaum Kraft, immer schwindlig, kriegt schwer Luft.. Und die beste, das er an diesem Tag (wo das alles mir erzählt hat) bei seine Ärztin war wegen Herzuntersuchung, Befunden und alle diese Beschwerden und SIE HAT IHM GESAGT "HERR A___ SIE KENNEN VIELE MENSCHEN UND ES IST NIEDRIEGE IMPFRATE BEI YUGO COMMUNITY HIERE, BITTE MOTIVIEREN SIE ANDEREN DAS SIE SICH AUCH IMPFEN LASSEN". ER KONNTE NICHT GLAUBEN, DA ER WEGEN IMPFSCHADEN BEI IHR IST UND KANN NICHT MEHR NORMAL. LEBEN, UND SIE SAGT ZU IHM DAS ER ANDERE NOCH ZU GIFTSPRITZE MOTIVIEREN MUSS!!! Er hat Angst von 3ten Stich, das er nicht überleben wird und wird sich nicht mehr giften lassen. Sein Cousin so um 20 Jahre alt, auch sehr schwach nach Giftspritze, hat keine Kraft, "wird nach 2 Treppen müde und schwindlig"...und das alles haben gemacht wegen den Druck von dem Hausverwaltung.
    Auch vorhige Woche müsste was bei einer Frau abholen und sind ins Gespräch wegen Lockdown gekommen und sie hat mir erzählt und Fotos gezeigt, das ihr Vater 71 (Nö) aber kerngesund, topfit, sportlich, immer unterwegs und gesundes Leben.. Plötzlich im Oktober Atemnot bekommen hat und mit Hubschrauber ins Spital transferiert und innerhalb 6 Stunden verstorben, laut Arzt die Lungen haben versagt, er hatte keine Symptome oder sonstiges und war C-negativ.. Doppel gegiftet mit Pfizer.. Und sie(höchstwahrscheinlich auch gegiftet) ist wütend auf Regierung und hats vertrauen verloren und wird ihre Kinder von 💉 schützen!
  • 26 November 2021 (122 messages)
  • @Brigitte0967 #100933 05:05, 26 Nov. 2021
    Mein Papa hat sich heimlich die dritte Impfung geholt, seither kann er nicht mehr stehen oder gehen, er atmet nicht, er schnauft und ist nicht mehr klar im Kopf!!
  • @Mxxi666 #100940 05:33, 26 Nov. 2021
    Ich habe eine Bekannte die nach der Impfung in die Reha musste 😕
    Ich halte es mittlerweile nicht mehr aus
    Bekannte sind auch schon am verzweifeln
    Kann mir jmd. eine Gruppe zum gezielten Anstecken für den Raum Baden Württemberg nennen?
    Meine Universität setzt ab jetzt 2G voraus und schließt mich aus...
    Ich bin für jeden Tipp dankbar ❤️
    Diesem Witz muss endlich einhalt geboten werden!
  • @1222452481 #100947 06:00, 26 Nov. 2021
    Guten Morgen ihr lieben Seelen,

    zuerst möchte ich im Namen der Admins unser herzlichstes Beileid aussprechen für die, die bereits Menschen verloren haben.

    Ihr seid nicht alleine. Wir sind viele!

    Diejenigen die sich noch nicht trauen zu berichten, möchte ich ermutigen sich zu überwinden. Niemand wird hier angeprangert oder beleidigt. Dafür sorgen wir Admins und auch die lieben Mitglieder die uns immer mal wieder aufmerksam machen. Danke dafür.

    Traut euch, wir brauchen jeden Einzelnen!

    ❤️
  • @1924740950 #100963 06:30, 26 Nov. 2021
    Tante meiner Frau hat im Juli Impfung erhalten, welche weiß ich nicht, danach massive Verschlechterung des Gesundheitszustands, davor kerngesund, Krebs festgestellt vor wenigen Tagen verstorben. Eindeutiger Zusammenhang mit der Impfung festgestellt.
  • @1546703918 #100966 06:36, 26 Nov. 2021
    Hallo ihr lieben, ich bin sehr traurig und wütend. Meine Nachbarin und gute Freundin hat nach der zweiten Ompfung über Kopfschmerzen geklagt und gestern die Diagnose Aneurysma im Kopf bekommen. Das ist doch alles nur noch Wahnsinn
  • Viele bekommen Gürtelrose , meine Oma auch das erste Mal im Leben mit 75 nach Impfung , Arzt sagt das Immunsystem wäre schlecht 😂ja stellt sich ja jetzt nicht die Frage warum . Und man müsste jetzt gegen Gürtelrose impfen ! Ich Halts im Kopf nicht aus ! 35398 PLZ
  • @1852638939 #100975 07:00, 26 Nov. 2021
    Eine Bekannte von uns bekam nach der Boosterimpfung einen Schlaganfall. Kann jetzt weder ihren Kopf drehen, noch Arme und Beine bewegen. Befindet sich auf Reha, keiner kann sagen ob es nochmal wird. Weiss nicht welcher I Stoff es war
  • @2086629282 #100976 07:01, 26 Nov. 2021
    Hallo an alle! Jetzt trau ich mich auch und schreibe euch meine Erfahrungen.

    Bei uns um Dorf 6271 sind 2 Männer unmittelbar nach ihren Impfungen verstorben. Der 1. (Alter 56) direkt in der Nacht nach seiner 1. Biontech 💉. Der 2. (Alter 64) Mann hatte nach seiner 2. Impfung mit Biontech starkes unstillbares Nasenbluten und ist ca. 3 Tage danach verstorben.
    Ich habe auch von 3 älteren Damen gehört, die jeweils nach der 1. Biontech 💉 schwere Probleme mit ihren Beinen (Durchblutung) erlitten haben. Keine hat sich weitere 💉 geben lassen.
    Ich selbst, 40, weiblich, hatte bei der 1. Impfung, am 15. März, direkt das Mittel gespürt, wie es in meinen Arm floss. Die Impfärztin hat mir für die 2. die Einnahme von Mexalen empfohlen. Der Arm war danach 2 Tage unbrauchbar. Ich konnte ihn nicht heben und schmerzte stark. Am 3. Tag hatte ich Probleme mit meinem Kreislauf und mir war übel. Am 4.Tag in der Nacht sind mir beide Arme eingeschlafen.
    Meine 2. 💉 erhielt ich am 12. April. Meine Aufzeichnung:
    16:35 💉 schnell, schmerzlos
    Leichte Schmerzen an der Einstichstelle
    Thuja 2x genommen
    3:13 munter, etwas Schmerzen in den Fußgelenken (kann aber auch vom Schnee gekommen sein)
    Linker Arm wie mit Muskelkater
    Ca. 10:00 Uhr Mexalen eingenommen 💊 und Thuja
    Ab 17:00 Uhr müde, sehr müde - 20:00 Mexalen 💊 schwere, geschwollen Füße, Diana drauf
    23:15 kurz munter
    Nacht gut
    14. April
    Arm wieder halbwegs ok
    Tag ohne Probleme
    20:45 Mexalen 💊

    Danach ging es mir bis Juni gut dann aber am 12.06.2021 (2 Monate nach der 💉) Akute Kreislaufprobleme mit Übelkeit und Erbrechen - zum Wochenendarzt, ewig gewartet. Blut untersucht, nichts auffällig.
    14.06.2021 Habe ich den Garten gemäht und hatte plötzlich schlimmes Herzklopfen und Kreislaufprobleme. Mein Ruhepuls lag bei 117 - bin dann zu meinem Hausarzt gefahren worden. Ich bekam ein Mittel gegen Kreislaufprobleme, Effortil. Der Arzt meinte nur, dass ich doch sonst einen niedrigen Blutdruck habe.
    Im Sommer und auch jetzt noch schwellen meine Beine an. Mit Stützstrümpfe geht es dann um einiges besser. Mein Stuhlgang ist auch nicht in Ordnung. Zuerst stank ich erbärmlich und bis jetzt hat er keine gesunde Konsistenz.

    Heute und morgen ist in unserem Dorf wieder Impftag. Hoffe, dass es keine weiteren Opfer gibt. Ich geh nicht mehr hin.

    Mein Beileid an alle, die jemanden daran verloren haben. 😢
  • @Xmas1984 #101000 07:30, 26 Nov. 2021
    Ich kann von 7 Fällen berichten...
    3x von echten C-Fällen aus der Zeit vor der Impfung und 4x nach Impfung, aber nur Nebenwirkungen...

    2020 aus meinem näheren Familien- und Bekanntenkreis:

    2 schwere Coronafälle (Österreich im März und Osteuropa im Mai), einer davon fast tödlich, weil niemand wusste, wie er zu behandeln ist
    1 Fall im Sommer ohne Symptome, aufgefallen wegen Krankenhausaufenthalt (positiver Test und milchiges Lungenbild aus Tomographie)

    2021 Impfnebenwirkungen:
    1x schwere Magen-Darm-Infekt mit Shigellen, ca. 2 Wochen nach 1. Impfdosis. Die 2. Dosis wurde entgegen ärztliche Empfehlung nach ca. 2-3 Wochen verabreicht, wegen bevorstehendem Sommerurlaub 🤦‍♂
    1x Asthmaanfall im Zeltlager, nach Impfung (14 jähriger Patient)
    1x Impfung von 90+ Patient, danach Sturz im Haushalt und einsetzende Demenz. Die Frau liegt jetzt im Altersheim, hat sich bis Anfang 2021 noch komplett selbst versorgt.
    1x Corona mit leichten Symptomen im August 2021, ca. 2 Wochen nach Impfung (Mexiko) - vorher alles mögliche gemacht (Arbeiten, Reisen etc.) ohne C. zu bekommen.

    Echte C-Fälle aus 2021 kenne ich keine aus meinem persönlichen Umfeld...
  • @m_b12345678 #101002 07:34, 26 Nov. 2021
    Eine Freundin hat Asthma, seit der Impfung hat sie das, Gefühl "zu viel Luft in der Lunge" zu haben und kann aus Erschöpfung bei zu viel Bewegung nicht mehr arbeiten.
    Ein Arbeitskollege hatte eine Trombose nach der Impfung und ein anderer geimpfter Kollege ist seit 6 Wochen wegen einem nicht identifizierbaren "Lungenvirus" krank. Bekommt keine Luft und hustet die ganze Zeit. Eine Freundin eines Vermieters, 50 Jahre, kerngesund hat nach der Impfung einen Schlaganfall bekommen und ist verstorben.
  • Guten Morgen,, ja sehe das so. Meine Bekannte 2x geimpft wurde am Karpaltunnel operiert , sie ist schon 3 Monate Krankgeschrieben . Hand angeschwollen und die Finger sehen aus als hätte sie Durchblutungsstörungen, komisch . Die linke hat müsste auch operiert werden. Ihre rechte Hand ist nun kaputt .
  • An der Schule hier im Ort ist ein doppelt gespritzter Junge, 7. Klasse, es musste schon ein paar Mal der Krankenwagen gerufen werden. Er hyperventiliert und kürzlich hat er am ganzen Körper gezittert. Unterricht ist jetzt wieder mit Maske.
  • Dasselbe hatte ich auch nach der ersten Spritze 💉 inklusive Gesichtslähmung. Einige Wochen später hatte ich einen Schlaganfall und jetzt kam noch ein Tremor dazu. Mein Arzt rät mir von weiteren Impfungen ab. Ich habe es auch nur aus beruflichen Gründen gemacht und nicht aus Überzeugung. Im Krankenhaus haben sie ein Zusammenhang mit der Impfung aber nicht gesehen ,obwohl ich sofort im Ruheraum ,nach der Impfung Lähmungen hatte.😡😡
  • @1222452481 #101049 08:20, 26 Nov. 2021
    Bitte die Diskussionsgruppe nutzen!
  • @1438288614 #101059 08:33, 26 Nov. 2021
    Arbeite im KH in NRW. Kollegen sind gesumpft. Thrombose im Bein. Kommt aber nicht vom sumpfen. 🤮Wie bescheuert muss man sein.
  • @1427913385 #101061 08:44, 26 Nov. 2021
    Ich habe schon von meinem Impfschaden URTIKARIA und spastischer Gesichtslähmung berichtet. Wird das alles hoffentlich weitergeleitet wo gehen die Infos hin!? Ich lese hier von Todesfällen. Wünsche allen mein herzliches Beileid und hoffe dass das alles weitergegeben wird! So kann und darf es nicht weitergehen!!!!
  • @1945559708 #101062 08:47, 26 Nov. 2021
    Meine Kollegin hat seit der Impfung Schmerzen im Rücken . Ihr ist ständig kalt und plötzlich schwitzt Sie am Körper übermäßig. Will sich aber boostern lassen .
    Meine Schwester schon 5 Jahre in Memopause hat nach der Impfung regelmäßig starke Blutungen.
    Eine Freundin hat nach der Impfung fast 24 Stunden durchgeschlafen .
    Wie können wir nur den Wahnsinn stoppen. Ich habe Angst um unsere Kinder.🥺😢
  • Bei meiner Freundin im Bekanntenkreis, ca. 10 ! Mit Aneurysma...1 . Ca 60 Bauch Aneurysma. Ging soweit alles gut.. die anderen im Kopf Aneurysma einige immer noch Koma, 4 schon nach Koma verstorben . zwischen 40 und 60 Jahre
  • @1315271600 #101078 09:05, 26 Nov. 2021
    Meine Mama ist akute Migräne Patientin.... hatte bisher zweimal Biontec klagt aber immer wieder über pochen in den Ohren , schlappheit , Unwohlsein... kann auch schlechte schlafen hat gestern aber trotzdem Termin zum Boostern ausgemacht ..... mach mir große Sorgen und kann mit engelszungen einreden ohne Erfolg ....
  • Ich kenne auch einen Mann 74 der nach der Impfung Gallenprobleme hatte. Inzwischen ist Dialysepatient, hat Probleme mit der Leber. War vorher sportlich, agil, gesund.
  • @Onemancompany #101088 09:15, 26 Nov. 2021
    Also ich lese hier schon sehr sehr lange mit, die Gruppe ist von 43000 auf über 67000 gewachsen. 

    Ich komme aus Leipzig/Sachsen/Deutschland

    seit 14 Tagen begegne ich auf meinen Heimweg von der Arbeit, immer mindestens einen Krankenwagen im EINSATZ! 

    Ich habe einen großen sozialen Kreis. Einer meiner besten Freunde ist bei der Bundeswehr, war in Delitzsch bei Leipzig stationiert. Sein Kamerad hatte sich impfen lassen, Impfstoff weis ich leider nicht und auch nicht sein Alter. Aber mein Bester Freund hatte mir erzählt das er, im warsten Sinne des Wortes, Kalte Füße bekommen hat. Die Ärzte wollten Ihm Arthrose einreden. Ich glaube nach ca. 2 - 3 Monaten ging es ihm wieder gut.

    Von meinen Bruder, der in Stuttgart lebt, hat seine Ex-freundin sich nun leider Impfen lassen müssen. Sie hat sich für J&J entschieden, da es nur eine Spritze ist. Sie ist Anfang ca. 40Jahre. Sie hatte Kopfschmerzen gehabt und 5 Wochen lang tat Ihr der Hals weh durch die Lymphdrüsen. Ich hoffe das es nur dabei bleibt.

    Nebenbei arbeite ich auch im Sicherheitsdienst beim Fussball, ich habe beim ersten RB-Leipzig spiel einen netten Typen aus Magdeburg kennengelernt der mit zum Einsatz war. Er erzählte mir das seine Mam einen Schlaganfall erlitten hat nach der Impfung und auch die eine Hälfte des Gesichtes gelähmt ist. Nach einigen Wochen später habe ich ihn nochmal beim Fussball getroffen und gefragt wie es seiner Mam geht, er sagte mir das es nicht wirklich besser sei.

    Bei einem anderen Freund wo seine Frau im Altenpflegeheim arbeitet (Randgebiet von Leipzig), sind nach der Impfungen der Bewohner 2 Patienten über die Nacht verstorben (das war im Zeitraum Feb/März), Sie selbst ca. ende 20 (Impfstoff ist mir nicht bekannt) hat es im Frühjahr als sie sich Impfen lies erstmal richtig umgehauen mit Erbrechen, Fieber, Durchfall und lag mehrere Tage Flach. Ansonsten keine weiteren Auffälligkeiten (Gott sei dank)

    Gestern war ich bei der Blutplasmaspende. Das Personal mit dem ich mich unterhielt verstehen die Situation nicht. Jetzt sind 3 geimpfte Angestellte mit Corona zuhause mit sehr starken Grippesymptomen wo jetzt quasi Personal fehlt und die Spendezeit wurde daraufhin verkürzt von 10:00 bis 18Uhr durch die Unterbesetzung. Das habe ich bisher noch nicht erlebt.

    Ich bin gespannt was der Winter noch so bringt und ich habe ein echt ungutes Gefühl.  
  • @Privat_Lehrer #101091 09:19, 26 Nov. 2021
    eine Kurze Frage ,ich bin Admin im Corona Untersuchungs Ausschuss gibt es jemanden unter euch der diese Einträge protokolliert ?
  • @1792637155 #101101 09:33, 26 Nov. 2021
    Guten morgen euch allen.
    Mein Schwiegervater (78 J) bekam seine erste 💉 Anfang April (BT Lot: ET7205). Die zweite 💉folgte Ende Mai (BT Lot: EY7015). 9 Tage später wurde er Tod in seinem Bett gefunden. Todesursache Hinterwandinfarkt.
  • @1204775149 #101103 09:34, 26 Nov. 2021
    Nachbarin (75J.) hat nach ihrer 2.Spritze (i glaub Pfizer) Rotlauf bekommen. Natürlich kein Zusammenhang zur 💉
  • @Dapaju #101105 09:36, 26 Nov. 2021
    Eine Bekannte hat jetzt wieder Chemo, Krebs sag eigentlich aus, als ob er im Griff wäre. Kurz nach 2. BT ging es extrem abwärts…
  • @2122844359 #101111 09:51, 26 Nov. 2021
    Sportlehrer in den 40er, topfit. Gestern umgefallen und tot 😢, wir sind alle geschockt. War mein Lieblingslehrer an der Schule.
  • @932465075 #101121 10:02, 26 Nov. 2021
    Nachbarin 513…1 Spritze Biontech, Füße leicht taub , Juckreiz am ganzen Körper , Arzt sagte : Infektions Allergie , habe so was noch nicht gehört .
  • @1686671563 #101124 10:04, 26 Nov. 2021
    Nach der 3ten vor 5 Tagen schläft Schwiegervater sogar während des essens ein und ständig kalte Schweissausbrüche.
  • @ThomasW84 #101131 10:14, 26 Nov. 2021
    Mein Stiefvater ist 2-fach mit Pfizadreck gespritzt, Rotlauf am Bein, konnte nicht mehr gehen, wird mit Antibiotika behandelt und schleppt sich jetzt auf Krücken...
  • @Queen_Bee_the_1st #101140 10:23, 26 Nov. 2021
    Die kleine Schwester (25) meiner besten Freundin hat sich mit Corinna angesteckt und hat einen schweren Verlauf, ist aber nicht auf intensiv! Natürlich doppelt geimpft! Meine Freundin sagt ohne Impfung wäre sie wahrscheinlich gestorben 🤦🏽‍♀️🤦🏽‍♀️
  • @annaursula #101150 10:36, 26 Nov. 2021
    Eine junge Frau aus meinem weiteren Bekanntenkreis wurde „geimpft“ und befand sich zu dem Zeitpunkt unwissentlich in einer frühen Schwangerschaft.
    Nun ist das Kind, welches im Dezember geboren werden soll, viel zu klein und entwickelt sich nur minimal. Die Hebamme und der behandelnde Arzt machen sie dafür verantwortlich; sie ernähre sich nicht anständig und arbeite zuviel.
  • @1222452481 #101163 10:49, 26 Nov. 2021
    Dies hier ist KEINE Diskussionsgruppe! Frage werden NUR privat beantwortet!
  • @AnastasiaH1983 #101168 11:01, 26 Nov. 2021
    Die Cousine einer Freundin arbeitet in der Kinderklinik. Sie sagt, in letzter Zeit kommen werden mind. 2 bis 3 Kinder in der Woche wegen Herzrhythmusstörungen eingeliefert. Vor ein paar Tagen musste sogar ein Kind reanimiert werden. Und es wird einfach totgeschwiegen 😠
  • @Nana_13_77 #101174 11:09, 26 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @1393172599 #101181 11:16, 26 Nov. 2021
    3 zugegebenermassen betagte verstorbene (mitte 80)eines klavierbauunternehmens in der stmk. Vorerkrankungen vermutl. Vorhanden jedoch nicht explizit bekannt. Impfstoff unbekannt jedoch alle mind. 2x geimpft. Innerhalb von 14 tagen 2 schwestern und ein bruder (seniorchef) verstorben... wie lange die impfung her war ist mir auch nicht bekannt.
  • @1189037522 #101184 11:25, 26 Nov. 2021
    Hallo zusammen, meine Mutter 72 nach 4 Monaten Biontech juckende blutende Pusteln an den Unterschenkeln, mein Vater juckende Nesseln am Ellenbogen. Bei meinermutter wurde es auf die Chemie von vor 1 1/2Jahren geschoben. Papa Auch Krebspatient. Bester Freund meiner Eltern, 3tage lang keine Stimme, keiner weiß woher, Schlaganfall untersucht, kein Ergebnis
  • @PassivuTyrol #101188 11:31, 26 Nov. 2021
    Ein Bekannter vier Tage nach dem 2. Schuss BT mit Herzschmerzen während dem Trainieren zum Arzt. Jetzt nach 3 Wochen Warten die Gewissheit, Herzmuskelentzündung.
    Männlich, ca 30 Jahre und sehr sportlich. 1140 Wien
  • Kenne mehrere mit den gleichen Symptomen.. Auch mit BT geimpft..

    Mein Onkel 2 mal mit BT geimpft... Hat Corona... Schwere Symptome.. Atemnot, Husten mit Blut Auswurf... Hohes Fieber... Hausarzt hat ihn gestern abgewimmelt am Telefon, weil Impftag ist... Und heute gleich hin.. Arztin me, Paar Tage ist das wieder besser und heim geschickt... Was ist hier los... Man wird noch nicht mal mehr richrif untersucht.. geschweige behandelt...
    Jetzt ist er zu Hause und guckt das er klar kommt alleine..
  • @2022401472 #101214 11:55, 26 Nov. 2021
    Gestern hat sich eine Freundin 30 Jahre Alt auf Druck vom Arbeitgeber mit J&J pieksen lasse. Hat Heute ein sehr Angeschwollenen Gesicht das Aussieht als hätte sie über Monate Cortison bekommen. Rote Haut. Hoffe das es ihr Bald wieder Besser geht. 😢😢😢 Sie ist LKW Fahrerin und die Zuliefer Firmen drängen auf 2G. 🤬🤬🤬🤬🤬
  • @Siouxie #101222 12:07, 26 Nov. 2021
    Mutter meines Freundes, 66, geimpft (unbekannt) 20 Jahre nach Lymphdrüsenkrebs, 4 Jahre nach Beinamputation wg. Arteriosklerose, daher auf ASS ist deutlich geistig verwirrt und sagte vorgestern zu meinem Freund: "ich kenne mich selbst nicht mehr, was ist nur mit mir los?" Eine Bekannte, 63, war 1 Woche nach Impfung (unbekannt) im MRT und es wurden geplatzte Kapillargefässe im Gehirn festgestellt, Diagnose beginnender Morbus Parkinson. Mein Ex, 58, hat eine Verschlimmerung der Hüftarthrose in diesem Jahr, sodass er operiert werden muss, er schiebt das eindeutig auf die Imfpung.
  • @Maria_2230 #101228 12:15, 26 Nov. 2021
    Mein Chef. 2 mal geimpft Impfstoff kenne ich nicht. Letzte Woche 2 Dose bekommen und ein tag danach so angeschwollene Hände dass er sie kaum bewegen kann. Er meinte er weiß nicht warum er das bekommen hat!
  • @947375325 #101231 12:20, 26 Nov. 2021
    Mein kleiner Bruder (17) hat 2 Monate nach der 2. Impfung Hodenkrebs bekommen
  • @mtc1270 #101233 12:22, 26 Nov. 2021
    Ein Bekannter nach der 2.Impfung extremer Durchfall
  • @noimpf #101255 12:39, 26 Nov. 2021
    Gerade meine nachbarin getroffen, beide wurden von märz 21 an geimpft
    Nach dem befinden gefragt, ihr mann hat im oktober prostatakrebs bekommen , wird im dezember operiert, beide sind impffanatiker, booster vor 3Tagen bekommen. Bei mir ist so ein bissl schadenfreude, weil ich sie schon ende 2019 vor diesem giftzeug gewarnt hatte.
    Im sommer diesen jahres meinte er zu mir dich und alle ungeimpften sollte man vergasen!! Tja dumm gelaufen sag ich jetzt nur. Sie müssen es am eigenem leibe spüren und trotzdem, glauben sie es nicht, dass es von dem giftzeug kommt
  • @938708515 #101269 12:48, 26 Nov. 2021
    Meine Tante hat nach der Inpfung 10 Kg abgebaut (sie war vorher schon sehr dünn..), hatte zitteranfälle und muss seitdem immer wieder zum Arzt.
  • @1906034858 #101318 13:34, 26 Nov. 2021
    Meine Mama 63 j, PLZ 31… hat mir heute gesagt, dass sie extremen Bluthochdruck hat und Schwindel. 2 x mit Bion geimpft…die Booster Impfung steht nächste Woche an. Sie war gestern beim Kardiologen. Er sagt sie soll das Bluthochdruck Mittel erhöhen….😢wir selbst gerade ungeimpft in Quarantäne. Wir haben Coro. 2 Erw. 5 Kids
  • @Siouxie #101321 13:38, 26 Nov. 2021
    Ganz aktuell, meine Kollegin, etwas über 60, hatte in diesem Jahr Corona und wurde geimpft. Hatte gerade eine Gürtelrose und heute wurde eine Zahnwurzelentzündung festgestellt. Standort Köln, NRW.
  • @1559926876 #101356 14:18, 26 Nov. 2021
    Bekannte von mir Krebs mit chemo im März besiegt. Danach Impfung. Jetzt seit paar Woche wieder Krebs. Könnte die Annahme stützen dass Impfung ein turbo für Krebs ist. Sie ist leider impfgeil.
  • @1297143919 #101358 14:18, 26 Nov. 2021
    Meine Tante (82, aber extrem fit, sehr schlank, körperlich wie geistig eher wie 60) hat letzte Woche Dienstag den Booster bekommen.

    8 Tage später am Mittwoch plötzlich und unerwartet an einer Hirnblutung verstorben.

    Zuvor wurde ihr Allgemeinzustand Tag für Tag immer schlechter. Extreme Rückenschmerzen, konnte nicht mehr sitzen, fast nicht mehr gehen, nichts mehr Essen. Nur noch geschlafen. Gerufener Hausarzt meinte nur, sie muss sich ausschlafen, wäre nichts Schlimmes.

    Mittwoch Vormittag dann Einlieferung in Klinik, da ihr Mann in der Früh plötzlich gesehen hat, dass ihr aus dem Mund Blut lief.
    Danach noch Magenspiegelung, ohne Befund - abends leider verstorben. 😢

    Tragischerweise nach dem Booster noch mit ihr diskutiert, warum wir uns der 💉 verweigern. Ehemann und ihr ging’s immer gut - naja, bis jetzt…😩

    Insgesamt 3x BT, München Land

    Bisher zum Glück mein erster 💉Todesfall innerhalb der Familie. Freundeskreis bereits mehrere schlimme Schäden. Schreibe ich demnächst…
  • @2142905734 #101359 14:18, 26 Nov. 2021
    Meine Tochter (21) hat seit der 2 Impfung mit Astra auf alles mögliche Allergien. Wurde 1 Jahr vorher getestet und da war nix 😟
  • @1287351587 #101371 14:29, 26 Nov. 2021
    Meine beste Freundin 18 Jahre ist an der Impfung gestorben.
  • @1598059047 #101390 14:55, 26 Nov. 2021
    Guten Morgen ihr lieben Seelen,

    zuerst möchte ich im Namen der Admins unser herzlichstes Beileid aussprechen für die, die bereits Menschen verloren haben.

    Ihr seid nicht alleine. Wir sind viele!

    Diejenigen die sich noch nicht trauen zu berichten, möchte ich ermutigen sich zu überwinden. Niemand wird hier angeprangert oder beleidigt. Dafür sorgen wir Admins und auch die lieben Mitglieder die uns immer mal wieder aufmerksam machen. Danke dafür.

    Traut euch, wir brauchen jeden Einzelnen!

    ❤️
  • @1060160898 #101394 14:58, 26 Nov. 2021
    Eine Bekannte meiner Mama ist doppelt geimpft konnte danach kaum laufen und ist dann sogar einfach umgekippt. Ihr Gedächtnis hat massiv gelitten, sie konnte sich kaum noch was merken. Untersuchungen haben ergeben das sie Zuviel nervenwasser im Gehirn hat und das Gehirn wurde dadurch gequetscht. Jetzt hat sie einen Schlauch vom Kopf bis zum Bauch damit es ablaufen kann. Der Arzt sagte das hätten viele… aber es kommt natürlich nicht von der Impfung. Wie doof kann man sein??????
  • @1468246283 #101398 15:05, 26 Nov. 2021
    Ein Freund, Hochrisikopatient, da er Krebs hatte, hat sich auf Anraten seines Arztes Anfang dieser Woche zum 3. Mal stechen lassen .
    Hat extreme Kopfschmerzen ( noch extremere als bei den beiden ersten Impfungen), deshalb Medikamente verschrieben bekommen. Auch krank geschrieben.
    Seine Frau, ebenfalls 3. Spritze zeitgleich, kommt dzt fast nicht aus dem Bett raus. Schlimmer als bei den ersten beiden Stichen.
  • @1406886162 #101407 15:13, 26 Nov. 2021
    Meine beste Freundin war nach der 1 Impfung im Krankenhaus 2 Tage danach .
    Mit doppelter Thrombose im rechten Bein, das Bein sah aus als würde es gleich blatzen.
    Und mit einer lungenimbolie.
    Sie hatte auch einen richtig schlimmen Ausschlag wie Herpes am Hals usw.
    Eine Woche nach dem sie sich etwas erholt hat , wollten sie , sie noch im Krankenhaus mit der 2 Impfung impfen.
    Sie hat sich dann selbst entlassen.
    Sie leidet heute noch an der Thrombose.
  • @alterschwan #101419 15:24, 26 Nov. 2021
    PLZ 781 Frau 21 nach j u j 8 Tage später massive Krämpfe Durchfall, erbrechen, hängt an Infusion zu Hause.

    Mann 54 gleiche Impfung gleiche Zeit, nur noch am schlafen, sehr schnell ko
  • @1291282210 #101426 15:39, 26 Nov. 2021
    Meine Freundin hatte ganz üble Kopfschmerzen nach der Impfung, Gürtelrose, Magen-Darm-Grippe .... das war im Juni... Sie ist bis heute schwach
  • @1589225280 #101428 15:46, 26 Nov. 2021
    3 Kumpels schwerste Nebenwirkungen nach der Impfung. Sie bereuen es und sind sich dessen bewusst dass es kurz mach der Impfung passiert ist. Die Ärzte sagen matürlich dass es nicht daher kommt. Wer es in Frage stellt von euch in der Gruppe hab schon mal was gelesen das hier Trolle auftauchen. Die lade ich herzlichst ein und wir gehen zu den Jungs zum Krankenbesuch
  • @1616780350 #101433 15:49, 26 Nov. 2021
    Ich weiß von einem Bekannten, der nach 2 AZ Dosen 5 Stents gesetzt bekam, eine junge Frau mit zäher Gürtelrose ebenfalls mit AZ geimpft.
    Schwiegermutter bekam nach der 2. Spritze (Impfstoff unbekannt) eine schlimme Entzündung im Schulter/Armbereich.
    Dann noch ein paar verdächtige Todesfälle wie akutes Herzversagen, Hirnblutungen - alle mitten aus dem Leben gerissen.
  • @1277534773 #101438 15:53, 26 Nov. 2021
    Also dann - meine gesammelten Werke seit Sommer
    Impfopfer

    Mama Herzschwäche seit Impfung , starke Schmerzen beim laufen, kurzatmig
    Herzwerte innerhalb von 2 Monaten total verschlechtert
    Haarausfall

    Kollegin 4 Wochen lang Kopfschmerzen direkt nach Impfung

    Papa Zahnwurzelentzündungen . Plötzlich wieder burnoutähnlicher Zustand - obwohl kein Stress . Starker Schwindel. Schweregefühl auf der Brust

    Schwager von Bekannten gelähmt seit zweiter Impfung

    Mutter von freundin Schlaganfall mit Koma (weiß aber nicht ob geimpft )

    Freundin
    Doppelt geimpft Tinnitus , hörsturz
    Trommelfell verschwindet plötzlich. Ärzte stehen vor einem Rätsel

    Freund von Papa
    Übersteht Krebserkrankung
    Bricht Wochen später plötzlich Tod im Keller zusammen

    Freund von Freundin:
    Beim spielen mit seinen Kindern knickt plötzlich das Bein weg , hat er seit der impfe immer wieder

    Kursteilnehmerin meines Mannes:
    Wenige Tage nach der Impfe Starke Temperaturschwankungen innerhalb kurzer Zeit.

    Frau in Gottesdienst nach erster Impfung halbseitig gelähmt durch Schlaganfall . Nur wenige Stunden nach der impfe

    Putzfrau meiner Schwiegermutter schwere Schmerzen im ganzen Körper direkt nach der impfe . Schmerzen halten eine Woche an. Ihr Sohn wurde zeitgleich geimpft und hatte die gleichen starken Schmerzen .

    Kolleginnen einer engen Freundin klagen alle nach der impfe (sie arbeiten in Praxis und bekamen alle die gleiche charge) über sehr starke Schmerzen , so dass sie sich nicht mal die Haare kämmen können

    Der Oma einer Freundin wird das Bein unterhalb des Knies amputiert .

    Mein Papa klagt über Unwohlsein , starken Schwindel , Schweregefühl auf der Brust 2x Pfizer

    Gute Bekannte erzählt von einer Freundin deren Tochter mit 23 nach der Impfe verstorben ist

    Kollegin 41 Jahre - lungenembolie beinahe verstorben

    Super gute Freundin: erysipel am Bein mit beginnennder Nekrose an den wundrändern
    Ein geschwächtes Immunsystem und eine gestörte Blutversorgung der Haut.
    Außerdem Entgleisung der zuckerwerte (3fach geimpft - einmal Astra , 2x Pfizer)

    Gute Freundin: seit 14 Tagen schwere Kopfschmerzen mit wortfindungsstörungen
    (2x geimpft )

    Vater von Schüler fällt plötzlich in Ohnmacht (weiß nicht ob geimpft)

    Tante Meines Mannes: seit Impfung massiv Demenz - kein Gedächtnis mehr .
    Sie hat seit der impfe Schmerzen im Rücken kann seitdem nur noch mit Rollator laufen. Dann und bekam sie plötzlich schlecht Luft und musste im Krankenhaus an der Lunge punktiert werden mehrfach...das CT zeigt Schattierungen die müssen noch näher kontrolliert werden und sie kann sich nichts mehr merken das ist echt schockierend, sie hat ja immer einen klaren Verstand gehabt....bis zur Impfung
    ⁃ bei der Untersuchung kam raus: Leberkrebs mit metastasen im ganzen Körper. Mitte Mai noch topfit - auch im Kopf - jetzt schmerzen im ganzen Körper . Die Ärzte geben ihr noch ein Jahr . Sie bekam zweimal Pfizer

    Freund meines Vaters - schweres herzkammerflimmern - Herz muss angehalten werden (schon zum 2.Mal)

    22.11.21 Sohn von Kollegin 12 Jahre alt doppelt geimpft : ständige Kopfschmerzen und übergeben

    Freundin- doppelt geimpft . Wacht nachts auf mit herzrasen und herzstolpern . Fragt sich selbst, ob das von der Impfung kommen könnte , denn sie hat es erst seitdem - doppelt geimpft .

    Außerdem sehe ich seit ein paar Wochen beinahe täglich Krankenwagen. Früher nie. Selbst meinen Kindern ist das bereits aufgefallen
  • @1373036257 #101461 16:11, 26 Nov. 2021
    Meine Nachbarin hat sich gestern ihren 2 Stich geholt - der erste war Johnson und ihr ist es einige Tage überhaupt nicht gut gegangen - gerstern Pfizer um 15 Uhr - ab 18 Uhr bis heute Vormittag heiß/kalt, Fieber, Übelkeit mit erbrechen - seit Mittag geht es ihr besser - nur noch etwas schlapp und der Arm schmerzt sehr 😓
  • Dazu fällt mir ein ehemaliger Arbeitskollege ein, 25j alt. hatte sich intern für eine andere Stelle beworben (Ich glaube als Disponent oder so) ich hatte Ihn gefragt wieso er das machen möchte, da ich wusste, dass das ein ziemlicher scheiss job ist.

    Seine Antwort war, man wird ja älter und möchte auch mal verantwortung übernehmen. Habe ihn gefragt was er damit meint, Verantwortung übernehmen? Großes Fragezeichen über seinem Kopf. Großes Fragezeichen über meinem Kopf, bis heute.

    Wir haben ein Problem in dieser Gesellschaft, viele Leute sind in Ihrer Kindheit hängen geblieben und überlassen das denken und die Fürsorge anderen, sie werden nicht erwachsen.

    Sie glauben aber sie seien erwachsen, da über 18. Verantwortung übernehmen reiht sich zu den ganzen anderen Phrasen dessen Bedeutung die meisten nicht ansatzweise verstehen.
  • Absolut! Ich lese hier mit und beschreibe Folgen, damit wir alle mehr Klarheit gewinnen, welche Beschwerden auftreten können. Um es besser einordnen zu können. Z.B. berichtete mir gestern eine doppelt geimpfte Freundin (49 J), dass sie nach der Impfung Gürtelrose hatte, ihr Sohn (doppelt geimpft) hatte auch Gürtelrose. Der Arzt sagte dazu, dass sei normal, dass die Impfung das Immunsystem schwächt.
  • @1096571896 #101471 16:31, 26 Nov. 2021
    Mutter eines sehr guten Freundes war zwar knapp 90 aber bei wunderbarer Gesundheit. 3 Tage nach der Johnson-Impfung erfolgte ein körperlicher Zusammenbruch und sie spuckte Blut. Sie starb dann innerhalb weniger Wochen an multiplem Organversagen, ohne dass vorher etwas war.

    Ein anderer guter Freund, 52, hat seit der
  • @Farbenpfote #101478 16:42, 26 Nov. 2021
    Ich glaube, jetzt ist es an der Zeit, dass auch ich mit der Wahrheit der Nebenwirkungen in unserem Umfeld reinen Tisch mache:

    1. Schwiegermutter... Hat nach der 2. Impfung (Biontec) einen blauen Fuss aufgrund von Durchblutungsstörungen. Ihre anderen Extremitäten fingen an zu kribbeln. Es hat bis heute nicht aufgehört. Sie lässt sich Pieks Nr. 3 nicht geben

    2. Mein Exmann hat nach seinem 2. Pieks plötzlich Haarausfall, sodass er sich eine Glatze rasieren lassen musste. Er trug längere Haare. Er hatte Darmkrebs, zur Zeit in Remission. Wie lange noch? Er würde am liebsten unsere 12-jährige Tochter impfen lassen. Sie und ich sagen nein

    3. Zwei Freunde meiner Nachbarin (2 junge Männer, einer arbeitete auf einer Baustelle. Beide starben plötzlich innerhalb eines kleinen Zeitraumes. Der auf der Baustelle sogar am Arbeitsplatz. Sie selber hat neurologische Probleme nach der Impfe und möchte sich keine dritte geben lassen

    3. Weitere Nachbarin nach dem Pieks Dauerdurchfälle. Hab sie nach dem dritten noch nicht wiedergesehen

    4. Andere Nachbarin hatte Besuch von Tochter. Dieser ging es nach dem Pieks nicht gut und blieb bei ihren Eltern zur Beobachtung. Am Abend rutschte sie bewusstlos vom Stuhl. RTW wurde gerufen

    5. Der Sohn meiner lieben Nachbarin hat eine Freundin. Dessen 12-jährige Tochter lief fünf Minuten nach dem Pieks rot an und war klinisch tot. Am Abend wurde ihr Tod bekanntgegeben. Das Mädel hat ihre Eltern zum Pieks überredet, weil sie an einer Klassenfahrt teilnehmen wollte. RIP

    6. Die Freunde dieser lieben Nachbarin sind nach ihrem Pieks an drastischen Nebenwirkungen erkrankt. Sie hat neurologische Probleme und eine fortschreitende Demenz, er erlitt einen Schlaganfall. Beide wurden am gleichen Tag gepiekst, kurze Zeit später in einem Zeitfenster von 1-2 Tagen erlitten sie diese Symptome. Sie sind mittlerweile sehr aggressiv gegeneinander, was auch nicht besser wird. Meine Nachbarin hatte deren Hund in Pflege, weil sie sich nicht mehr um ihn kümmern konnten

    7. Der Leiter unserer Tagesstätte hat nach seinem zweiten Pieks heftige Blutdruckschwankungen. Er ist immer mal erkältet und verzichtet auf den Booster (sagte er jedenfalls)

    8. Ein Klient hat nach dem zweiten Pieks Gefühl von Herzrasen. Verdacht auf Myokarditis. Er ließ sich trotzdem Booster und treibt drei Mal in der Woche Sport

    9. Klientin hat eine Tochter, Dauererbrechen nach dem Pieks. Sie selber ist blass, aggressiver und hat einen Dauerschnupfen (total wässrig) nach einer Erkältung

    10. Klient ist ziemlich aggressiv geworden. Seine Knochenschmerzen haben sich verstärkt, er bekommt weniger Luft und kommt fast jeden Tag zu spät, obwohl er früher pünktlich war

    11. Andere Klientin hat öfter blaue Flecken nach der zweiten. Sie klagt über eine extreme Verschlimmerung ihrer Fibromyalgie. Mittlerweile kommt ein Schub eine Woche lang, bleibt drei Wochen und lässt dann eine Woche Pause. Ist das noch Leben? Seit diesem Jahr ist sie sehr heftig

    12. Weiterer Klient hat MS, nach dem Booster hat sich sein Zustand sehr verschlimmert. Er kann nicht einmal mehr im Rollstuhl gerade sitzen bleiben. Als ich ihn vor zwei Jahren kennenlernte, lief er noch lange Zeit. Nach den Pieksen rasanter Abbau. Bekommt wenig Luft

    13. Mitarbeiterin Tagesstätte Ehemann geht es seit Pieks nicht gut. Mitarbeiterin in Sorge

    14. Freundin hat Dauerdurchfälle

    Es gibt garantiert noch weiter Fälle in meinem Umkreis, die ich nicht auf Impffolgen verifizieren konnte. Es kommen noch viele Durchbrüche dazu
  • @875352879 #101483 16:45, 26 Nov. 2021
    Mein Bruder 38 nach Kreuz Impfung Astra/Biodreck Gürtelrose und plötzlich grauer starr über Nacht (Geimpft wegen Urlaub) 2 Impfung muss im Juli gewesen sein weil August Urlaub.

    Schwiegervater 1x Biodreck weil genesen seid dem Husten der nicht mehr weg geht Abgeschlagenheit schafft nicht mal mehr den halben Tag ordentlich rum zu bekommen.

    Schwiegervater seine Partnerin auf beiden Augen immer schlechteres Sehvermögen wird nicht besser auch 1x Biodreck

    Meine Mutter mittlerweile verstorben erblindung auf einem Auge laut Ärzten Schlaganfall.
    Sie hatte eine OP wegen Anorisma bei der man gesehen hat das sie ein Darminfarkt hat 1 Meter Darm abgestorben das war ihr Todesurteil 😢
    Arzt meinte meine Mutter war voll mot Blutgerinseln das sie überhaupt noch gelebt hat war ein wunder.
    Nach ihrer Impfung 2x Bio Dreck fing es auch an das sie keine 10min laufen konnte ohne ausser Atem zu sein sie war richtig fertig.
  • @1928494338 #101484 16:46, 26 Nov. 2021
    Ein Kollege erzählte seine Frau 1 Woche nach der 1. Impfung. Bettpflichtig. .fast delirant
  • @2017372263 #101486 16:47, 26 Nov. 2021
    Gute Freundin von mir im Allgäu. 1. Impfung im Mai, 2. Impfung im Juni, hat seit 6 Wochen Bauchspeicheldrüsen Krebs und macht Chemo. Am Montag bekommt sie den Booster
  • @988635864 #101493 16:55, 26 Nov. 2021
    Der Lebensgefährte von meiner Nachbarin ist Jungarzt in Ausbildung, hat sich leider vor ein paar Wochen ebenfalls impfen lassen, wegen seiner Ausbildung! Hab sie heute gefragt ob er über das Wochenende da ist, weil er die Ausbildung momentan in der Steiermark macht für vier Monate! Sie hat gemeint, Nein, weil es geht im nicht gut! Er hat am ganzen Körper einen extremen Ausschlag und Einblutungen unter der Haut und auch seine Blutgerinnung passt nicht! Sie hat mir und einer anderen Nachbarin Fotos von seinem Ausschlag und den Einblutungen gezeigt! Schaut echt schlimm aus!
  • Eine Freundin von mir hatte auch Dauerdurchfälle 🤔 Wurde mit Biontech geimpft.
  • @1298529811 #101496 17:14, 26 Nov. 2021
    Eine Freundin unserer Tochter, 17 Jahre alt, (2x geimpft) und ein weitere Freund 19 Jahre alt (2x geimpft) haben beide Lungenentzündung bekommen. Postleitzahl D-41352.
  • @1296335618 #101503 17:20, 26 Nov. 2021
    Meine Oma 14 Tage nach Im.... (biondreck) verstorben, kein Einzelfall in dem Altersheim wo sie wohnte. Bester Freund meines Nachbarn, paar Tage nach Schlumpfung Tod auf Couch. Erst letzten Samstag Freund von mir umgekippt... Tod, zuvor ebenfalls Gespritzt. Freund meines Arbeitskollegen seit Injektion Herzmuskelentzündung. Arbeitskollege in Rettungsstelle, massives Nasenbluten und Unwohlsein. Ebenfalls ein anderer Kollege seit 2'ter Nadel krank auf Nerven, 18kg!!! Abgenommen in wenigen wochen. Mutter vom Angehörigen auch 14 Tage später Tod. Ehemaliger Lehrer aus Schulzeiten von mir, umgekippt... Tod.. Usw. Usw
  • @Nana_13_77 #101504 17:22, 26 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @1237898876 #101507 17:31, 26 Nov. 2021
    Befreundeter Kollege bei FB: Ich bin nun seit einer Woche geimpft.
    Mit Biontech die Erstimpfung.
    Geht mir nicht gut.
    Blutdruck 220 zu 115.
    Trotz der üblichen Medikamente.
    War vorher gut eingestellt.
    😥😥😥
  • Bei uns im heim sterben sie weg wie die fliegen... Diese woche wieder 5. Die kommen sogar abends zum impfen. Letzte woche grippeschutzimpfung und diese woche die 3. Impfung.
  • @gjrdxc #101526 17:55, 26 Nov. 2021
    Meine Arbeitskollegin erzählte mir heute von einem Gespräch mit ihrer Frauenaerztin: Derzeit gäbe es wohl ein vermehrtes und ungewöhnlich hohes Patientinnenaufkommen wg. unterschiedlichster Symptomatik. Habe auch hier von 3 3 jungen Frauen bzgl. Zyklusstörungen berichtet.

    Habe jetzt gerade von 2 anderen Kolleginnen (beide 2x BT geimpft) ein Gespräch mitgehört, als wiedermal ein Krankenwagen auf der Straße zu hören war: "Derzeit fährt der Krankenwagen aber sehr oft" darauf die andere "ja und Beerdigungen finden auch ungewoehnlich viele statt". Beide haben sich gewundert woher das kommt, konnten sich aber keinen Reim drauf machen. D-85 😢
  • Pass bitte auf deine Oma auf, meine Mutti war 76, zweite Impfung ohne Einverständnis war am 12.8.2021. Am 3. September wurde meine Mutti mit einem Ausschlag im Gesicht in Krankenhaus eingeliefert. Daraus entwickelte sich eine mega Gürtelrose. Linkes Auge blind, rechte Gesichtshälfte gelähmt 😢 sie wurde nur auf gürtelrose behandelt. Am 6. September sagte uns der Arzt das es mit meiner Mutti nicht gut aussieht 😳 fue angebliche Demenz hätte sich rapide schnell zum Endstadium entwickelt. Am 13. September wurde meine Mutti Palliativ ind Pflegeheim entlassen . Verstorben ist sie am 22. September. Sie hatte einen langen , qualvollen Tod trotz 4 x 20 mg Morphium täglich . Die Obduktion hat ergeben , dass eine akute lungenembolie mit einem thrombus vom 8 cm Länge und 1 cm im Durchmesser ursächlich für Ihren Tod war 😢😢😢 passt auf eure Lieben auf ❤️
  • @1222452481 #101535 18:05, 26 Nov. 2021
    Ihr Lieben,

    wir möchten natürlich ungern nette Worte löschen. Aber hier soll es nur um Berichte gehen.

    Vielen Dank für euer Verständnis. ❤️
  • @Pan000son #101536 18:05, 26 Nov. 2021
    Habe ja schon einmal hier über meine impfschäden geschrieben, ich wurde indirekt dazu genötigt mich auch impfen zu lassen wegen vorerkrankungen, impfen oder sie suchen sich ein anderes Krankenhaus für ihre Behandlung...... Der impfschäden wurde gemeldet...

    Leide nun seit über 5 Monaten an Magen und Nierenschmerzen, rückenschmerzen, extremen gelenkschmerzen das ich kaum in der Lage bin etwas zu machen..

    Habe nun seit über 3 Wochen Husten, extrem starken schnupfen, Schwindel Anfälle. Bin seit der Impfung nur noch müde und ko...Bin extrem vergesslich geworden....

    Ich für mich habe entschlossen das ich mir keine 3 Impfung geben lasse auch wenn ich dadurch keine vorerkrankung Behandlung mehr bekommen werde.

    Mit mir nicht mehr.....
  • @1333686089 #101538 18:05, 26 Nov. 2021
    Meine Freundin wurde im Juli mit biontech geimpft. Am Tag danach viel sie sprichwörtlich um. Dann ging es ihr soweit wieder gut. Bis sie eine Woche drauf am Samstag einen hinterwand Infarkt hatte. Sie hat ihn überlebt. Danach hatte sie Probleme mit dem Nieren. Musste täglich zu ihrer Hausärztin. Mittlerweile hat sie, nur, noch eine komplette rechte Seite mit nervenentzündungen. Sie lässt sich keine zweite Impfung mehr geben. Was ich noch dazu sagen muss. Am Tag der Impfung bzw noch davor wurde ein ekg und ein Blutbild gemacht. Einwandfrei. Ort 84...
  • @bolivarsim #101547 18:33, 26 Nov. 2021
    Bekannte von meiner Frau hat nach dem booster keine periode mehr. Sie sieht das überhaupt nicht in Zusammenhang mit der impfung
  • Das kann ich bestätigen. Junge Frauen mit Wechseljahrbeschwerden und alle mit Biontech gespritzt
  • @2135157432 #101552 18:37, 26 Nov. 2021
    Herzrasen und
    Leicht erhöhte Blutdruck Werte
    155/101
    48 Std nach Biontec Impfung ( erste Spritze ) die Kollegin ging früher heim
    Sie hat immer ein Messgerät dabei
    Sonst ging es ihr gut
    Das
    Melden bei Paul etlich Dings
    Steht :: Server nicht erreichbar 😟😟
  • @1484190335 #101555 18:38, 26 Nov. 2021
    So jetzt habe ich auch weitere zwei Bekannte die was haben.Ein Freund von mir eben im Städtchen getroffen,hat nach der 2. Impfung ein MS Tumor im Kopf,er soll Gott sei Dank gutartig sein.Den müssen die auch wegbekommen,da sind 3 Neurologen mit beschäftigt.
    Dann ein Kollege,nach der 3.Impfung,wacht Morgens wegen Schmerzen in der Schulter auf,ein Tennisball großer Knoten,mußte Wegoperiert werden 🙈.Sieht aber keinen Zusammenhang.
  • @Yvi1506 #101557 18:44, 26 Nov. 2021
    Mein Schwiegervater hat nach der Impfung Johnson einen schweren Schlaganfall bekommen.
  • @368812918 #101563 18:52, 26 Nov. 2021
    Meine Schwester nach der Johnson Wochen lang übel Ausschlag an den Beinen…. Arzt sagt kommt vom Stress 🙄
  • @449181960 #101579 19:04, 26 Nov. 2021
    Eine Freundin die letzte Woche entbunden hatte (ungeimpft) schickte mir eben diese Nachricht :
    Liebe Ellen, was ich noch schreiben wollte:
    Unsere Hebamme hat aus dem Nähkästchen geplaudert. Im Märkischen Kreis in einem kleinen Kreissaal verweigern derzeit 3 Hebammen die Impfung. Falls sie entlassen werden müssen, kann der Kreissaal zumachen.
    Also ganz kleines Ding. Im selben Kreissaal gab es in letzter Zeit _zwei_ Neugeborene nach Siegen auf die Neo-Intensiv verlegt werden mussten mit einem intrauteralen Herzinfarkt. Beide Mütter hatten sich in der Schwangerschaft gegen C impfen lassen.
    Deswegen nehmen Hebammen auch keine geimpften Frauen für Hausgeburten an! -- Man müsste eigentlich unter diesen Umständen geimpften Schwangeren raten, sich in einem Klinikum mit angeschlossener Neo-Intensiv entbinden zu lassen... 😢
  • Habe gerade heute mit einer, mir völlig fremden, älteren Dame gesprochen. Ich war am Laub fegen und sie sprach mich an ob ich ihr ein Glas Wasser bringen könnte.
    Sie erzählte mir genau das mit den Kopfschmerzen. Sie hätte nur für Sekunden aber mehrmals täglich, starke Kopfschmerzen. Ein stehender Schmerz in der Schläfe. Links wie rechts. Ihr Mann hätte seid der Impfung ständig Übelkeit bis zum Erbrechen. Der Grund warum sie mich um ein Glas kaltes Wasser bat, war. Sie sprach sehr heiser und drückte immer gegen ihre linke Hals Seite. Dort war eine Beule. Richtig komisch. Als ob sie ein Ei verschluckt hätte. Nach dem Trinken, war das weg und sie sprach nicht mehr heiser. Sie kam vom Arzt und wurde wieder weggeschickt, weil der Arzt plötzlich ins Krankenhaus kam.
    Nachtrag: Die Dame ist 80 und wurde mit Astra Zeneka geimpft. PLZ 28329
  • @LEONderPROFIT #101601 19:28, 26 Nov. 2021
    Hallo zusammen habe heute erfahren das ein Arbeitskollege der letzte Woche sein erstimpfung erhalten hat ein große Nebenwirkung hatte d h allergische Reaktion plus komplett Ausfall der linken Lungenhälfte 1 Tag nach der Impfung .
    Aber jetzt zum Glück läuft die linke Hälfte wieder angeblich und wird jetzt zig Untersuchungen machen müssen ob bleibende Schäden bleiben und wird auch untersucht ob Impfung was damit zutun hat wovon die Ärzte stand jetzt davon ausgehen .
    Der Kollege ist 24 Jahre jung und kein Raucher und fit gewesen .
  • @1986059547 #101608 19:35, 26 Nov. 2021
    Das leider nicht angehängte Foto wäre mein Beitrag zur tödlichen „Impfung“ gewesen! Ich habe drei alte Fußballkollegen (alle kerngesund, aber leider nicht beeinflussbar 44 (nach 1. Impfung Herzinfarkt) 46 (nach 2. Impfung - am selben Tag - Grund angeblich unbekannt) daheim verstorben, Verwandter Arzt fand keine Erklärung, 49 (2. Impfung 48 Stunden her, auf Couch „eingeschlafen“, angeblich Schlaganfall) & den Sohn eines Kollegen (22 - auch Herzinfarkt) - alle BionTech, verloren. Wir haben vor gut 25 Jahren ein Abkommen getroffen, dass wir uns immer Herzen/Halskette tragen werden, was ich tun werde! Foto hätte ich gern gepostet! Dieser Wahnsinn muss ein Ende haben & darf nimmer ignoriert werden!!!
  • @Aibelini #101617 19:50, 26 Nov. 2021
    Heute Nachmittag in 59555 standen 4 Krankenwagen auf der Rampe am KH hintereinander zum Ausladen. Wohne dort direkt. Das passiert seit Mai mehrmals am Tag mit dem Ausladen der Krankenwagen. Aber 4 Wagen hintereinander... in Warteschleife....
    sowas hab ich in 40 Jahren dort noch NIE gesehen.
    Meine Mutter war selbst dort vor 2 Wochen, nur Geimpfte, die sich auf den Booster freuen. Ich habe meiner Mutter verboten über "die Wahrheit" zu sprechen, da sie sonst wahrscheinlich in der Nacht als Impfgegnerin von den Patienten erstickt worden wäre???
    Ist nicht gelogen.
  • @1928494338 #101625 20:01, 26 Nov. 2021
    Ein Arzt bei uns 3 x geimpft. .jetzt covid seit 3 Wochen. Mittelschwerer Verlauf. Booster im September..schnauft wie ein waalross, wenn er treppensteigt...
  • Meine Mutter hatte zwei Wochen nach ihrer Impfung einen epileptischen Anfall und hat sich während dem Anfall zwei Brustwirbel gebrochen. Sie ist aber nicht gestürzt. Es ist alles auf dem Sofa passiert.
  • @Anjutamaus #101641 20:09, 26 Nov. 2021
    Mein Papa hat aus seit der Impfung starke Rückenschmerzen 😔 ich hoffe sehr , es ist nichts schlimmes.
  • @IngaFt #101649 20:12, 26 Nov. 2021
    Mein Vater war auch letztens mit entzündeten Beinen im Krankenhaus. Auch kurz nach seiner 2. Impfung. Kein Mensch kann sagen, wo das her kommt …
  • @1098943681 #101654 20:14, 26 Nov. 2021
    Ich lese schon lange mit, nun die Schäden aus meinem Umkreis. Arbeitskollege meines Mannes Mitte dreißig gespeikt August/September urplötzlich wie Pickel auf Nase und Kopf weißer Hautkrebs alles weggeschnitten nach einer Woche turbomäßig Rosenkohl groß nachgewachsen, jetzt 2 cm der Nase entfernt. Seine Freundin lag 3 Wochen mit schlimmsten Kopfschmerzen im Bett. 2. Junger Mann 21 Jahre alt nach speiken Herzmuskelentzündung. 3. Meine Schwägerin 60 Jahre nach Schlumpfung katastrophale Blutwerte. 4. Mein Bruder nach Biontech starke Wesensveränderung vollkommen herzlos und emotionslos. 5. Heizungsmonteur Mitte 40 nach 2 x Moderna 7 Wochen schlimmste Kopfschmerzen, alle Untersuchungen ohne Befund und alle Ärzte bestritten Zusammenhang mit der Impfung, würde sich nie wieder impfen lassen. 6. Meine Schwiegermutter 77 Jahre nach 2 x Moderna sehr vergesslich.
  • @1928494338 #101657 20:17, 26 Nov. 2021
    Unsere Psychologin covid 2 x impfe im Frühjahr. ..seit 3 wo. krank...gescheit erwischt hat sie es
  • @Fiero2307 #101673 20:31, 26 Nov. 2021
    Meine Schwiemu
    Immer gesund
    79 j
    Plötzlich nach der 2. Impfung
    Schnell wuchern des Gewächs am Bein
    Hautkrebs
    Ist schon festgestellt worden
    Mach hat bitte einen Schulterschluss mit allen aktiven, Gleich denkenden Parteien, sonst wird das nichts!
  • @1328349883 #101678 20:38, 26 Nov. 2021
    Unser Nachbar. 2 mal mit JohnsonJohnson geimpft. Herzprobleme und zu niedriger Puls und Schlafstörungen
  • @1105570143 #101681 20:40, 26 Nov. 2021
    Der 17-jährige Sohn meiner Freundin hat sich gestern heimlich mit Biontech impfen lassen. Er ist nach der Impfung in der Praxis umgekippt. Er lag zuckend auf dem Boden und bekam keine Luft. Er hat die ganze Nacht im Schockraum im Krankenhaus verbracht. Er konnte auch wohl nichts sehen. Aussage einer Arzthelferin: "Das passiert wohl öfters, dass Menschen hier nach der Impfung umkippen."
  • Meine Oma auch. Bekam im Mai und Juni Biontec. Im August spielte ihr Zucker so verrückt, dass sie Nachts bewusstlos gewesen sein musste. Wachte auf und war Blutverschmiert. Erinnert sich an nichts. Im September stürzte sie. Klagt seit Ewigkeiten über so starke Schmerzen, die die rechte Körperseite lahmlegen. Der Schmerz wird als Wandernd bezeichnet. Hausarzt sieht kein Handlungsbedarf. 😭
  • @famousolive #101685 20:42, 26 Nov. 2021
    Von einem Paar, das mit meinen Schwiegereltern befreundet ist, hat die doppelt geimpfte Frau jetzt Corona. Es ist just an dem Tag passiert, an dem sie eigentlich zur Drittimpfung wollte.
    Angeblich angesteckt bei einem weiteren befreundeten Ehepaar, die beide Corona haben: Sie (ungeimpft) hat Geruchs- und Geschmacksverlust, er (geimpft) liegt im KH, „schwerer Fall“ und es sieht momentan nicht gut aus.
    Alter der betroffenen Ehepaare 60+, Region D-90XXX.
    Ach ja, vergessen: die Giftplörre war in allen Fällen Biontec.
  • @LEONderPROFIT #101694 20:52, 26 Nov. 2021
    Mein Vater hatte letztes Jahr corona mit schwerem Verlauf d h mit Lungenentzündung und abwesend schlapp kein Eden kein trinken wenn dann nur Schlückchen .
    Sogar Notarzt gerufen aber der meinte zu uns auch wenn er schweren Verlauf behaltet ihn zuhause . 2verschiedene Antibiotika wegen Lungenentzündung bekommen .
    War schwere Zeit voll in Sorge aber er hat’s geschafft und ist wieder top drauf .
    Möchte nur damit sagen hätten wir ihn ins Krankenhaus geschickt wäre vermutlich mit Sicherheit verstorben .
    Mein ist 84 Jahre alt plus Diabetes, Bluthochdruck , und schaufensterkrankheit in beide Beine .
    Aber trotzdem geschafft corona zu besiegen .
  • @Naehliebe #101710 21:02, 26 Nov. 2021
    Meine Cousine und ihr Mann sind doppelt geimpft und haben jetzt eine leichte Corona Infektion mit Husten, Schnupfen und Hitzewallungen. Raum DD, Impfstoff unbekannt.
  • @Nightflyer524 #101712 21:02, 26 Nov. 2021
    Stiefpapa 67 wurde vor drei Monaten geimpft hat jetzt Tumor hinterm Ohr. Muss noch abgeklärt werden ob gut oder böse und kommt zu wenig Sauerstoff im Gehirn an deswegen oft Schwindel . Im Krankenhaus war er auch schon wegen Lungenentzündung. Plz 29... wir schreiben und schreiben und?müsste man nicht damit mal in Richtung Medien?
  • @Sisgd #101713 21:02, 26 Nov. 2021
    Guten Abend Meine Cusine ihre Tochter sie ist 30 Jahre alt wurden heute im Krankenhaus eingeliefert Blutdruck und Herzmuskel Entzündung Biontec geimpft

    meine andere Cusine wurde geimpft Biontec Krebs nach 14 Jahre wider ausgebrochen überhalb von 2 - 3 Wochen nach der Impfung gestorben.

    von meine Cuseng die Frau Biontec geimpft sie war erst um die 40 direkt ein Tag nach der Impfung Gehirn Bluten Thrombose bekommen gestorben .😢😭

    Warum geht das einfach so weiter mit diese Gift Spritze bekommt das die Regierung nicht mit das sie das Volk damit umbringen.und sie dürfen einfach weiter machen jetzt auch mit den Armen Kindern 😢🙏🏼
  • @AnsoChan #101714 21:03, 26 Nov. 2021
    Bekannte von mir aus München sind doppelt geimpft und Mann + Tochter haben Corona, kaum Symptome. Frau hat starke Symptome aber einen negativen Test.
  • Der Freund meiner Nichte hatte auch starke Rückenschmerzen. War Lungenembolie, eine Woche nach der Impfung, er hat knapp überlebt. Bitte nicht anstehen lassen 🙏
  • @2111479832 #101721 21:10, 26 Nov. 2021
    Bei uns im Ort, Mann Mitte 40, fitter Fsmilienvater, selbstständig, ohne Vorerkrankungen 14 Tage nach Impfung Herzinfarkt - tot.

    Meine Uroma, 93, aber topfit mit immer perfekten Werten (ging sogar noch allein im Dorf spazieren) ist gestern nach der Boosterimpfung (Dienstsg geimpft) gestorben.
  • @1156148361 #101724 21:15, 26 Nov. 2021
    Bericht von einem Bekannten:
    Sein Vater an die 80 plötzlich und überraschend Aneurysma raus operiert - schnitt vertikal an der Brust. Vater ist geschrumpft und mein Bekannte denkt, es könnt was mit Injektion zu tun haben, weil die Stoffe ja irgendwie die Blutgefäße schädigen sollen
    De-NRW-owl-33...
  • @1795238082 #101734 21:21, 26 Nov. 2021
    Meine Freundin hat mir gerade berichtet …. Wie erhöhte Leberwerte und Blutzucker Werte seit der Impfung …..obwohl schlank und sportlich !!!
  • @1222452481 #101737 21:24, 26 Nov. 2021
    Das hier ist keine Diskussionsgruppe!
  • @1222452481 #101740 21:26, 26 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️