• 20 November 2021 (123 messages)
  • @hanni83bal #94871 09:21, 20 Nov. 2021
    Oma, 85, grade dieses Jahr mit Impfung, Anzeichen von Demenz, Verwirrung, schon soweit das sie sich von ihrem jetzigem Partner getrennt hat, weil er angeblich fremd gehen würde! Mit astra Frankfurt/M

    Meine Schwester 40, vorgestern erst von ihr erfahren, dass es Unregelmäßigkeiten gibt mit ihrem Zyklus! Nächste Woche hat sie erst mal ein Termin, mal sehen was der Arzt, ihr für Geschichten erzählen möchte.
    Biontech 61250
    Ich bin der einzigste, aus meiner Familie der nicht geimpfter ist!
    Und Scheiße mir geht’s körperlich so gut.
  • @1128102591 #94901 09:42, 20 Nov. 2021
    Ab JETZT nur mehr DEMO Lage posten
    DANKE
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
    NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
  • @1755968192 #94915 09:52, 20 Nov. 2021
    Meine Oma (fast 90) hat seit März gesundheitliche Probleme , kann mich nicht erinnern wann sie davor Mal doller krank war . 1. Dosis Astra im März, paar Tage später so hohen Blutdruck dass sie davon erbrach und Durchfall hat mit anruf beim Notruf. Sie bekam Blutdrucksenker. Kurz nach der 2. Dosis immer wieder Schwindelanfälle, bis sie fiel und sich den Arm brach. Vor 2 Monaten 1. Dekubitus, kurz danach der 2. . Jetzt Donnerstag mit Herzinfarkt ins Krankenhaus, sie erhielt gestern 2 stents. Sicherlich ist sie alt aber es ist schon komisch was seit März alles passiert ist und sie war gesund , dem Alter entsprechend.🤷‍♀
  • @1128102591 #94916 09:52, 20 Nov. 2021
    In dieser extra dafür gegründeten Gruppe werden Bilder und Videos von der historischen 🇦🇹 VOLKSVERSAMMLUNG 🇦🇹 vom 20.11 gesammelt.

    Bitte KEINE POSTINGS sonstiger Natur - Zuwiderhandlung = BLOCKEN
    NUR BILDER und VIDEOS von der
    🇦🇹VOLKSVERSAMMLUNG🇦🇹.

    👉 Hier BEITRETEN 👈

    Danke!
    Lg
    Martin Rutter
  • @1128102591 #94927 10:07, 20 Nov. 2021
    Ab JETZT nur mehr DEMO Lage posten
    DANKE
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
    NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
  • @1128102591 #94940 10:25, 20 Nov. 2021
  • @575614931 #94941 10:26, 20 Nov. 2021
    Ewig lange Schlange vom Parkhaus Hütteldorf zur U-Bahn. Wegen Polizei Kontrollen
  • @1128102591 #94948 10:30, 20 Nov. 2021
    Ab JETZT nur mehr DEMO Lage posten
    DANKE
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
    NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK
    🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹🇦🇹
  • @1128102591 #94980 11:00, 20 Nov. 2021
    🇦🇹 Martin Rutter 🇦🇹 informiert:
    Ich setze mich unermüdlich mit Haut und Haaren gegen korrupte Politik, zerstörerische Coronamaßnahmen und für direkte Demokratie durch Volksabstimmungen ein.

    Wenn du dies unterstützen möchtest, freut sich unsere Demokratie und auch WIR.

    Danke.

    Lg
    Martin Rutter
  • @1128102591 #94981 11:00, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #94982 11:00, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95002 11:59, 20 Nov. 2021
    WIR haben KEINE ANGST💪💪💪
    Bleiben mutig, organisiert und
    ❗️KONSEQUENT GEWALTFREI

    Wir werden DIESES SYSTEM BESCHÄHMEN. Sie werden sich selbst entlarven.

    Heute schaut die Welt auf Wien.
    Machen wir die Menschen in aller Welt Hoffnung und erfüllen WIR ihre Herzen mir mut.

    Heute haben WIR mehr Verantwortung als je zuvor - nicht nur alleine für Österreich!

    Polizeigewalt bitte an @info_volksversammlung senden.
  • @1128102591 #95003 11:59, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Das Zenntum der Demo befindet sich zwischen FPÖ-Bühne am Platz der Menschenrechte, Maria Theresienplatz und Heldenplatz. Immer mehr Menschen schließen sich der Demo an.
  • @1128102591 #95004 12:00, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95005 12:06, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Nun hält Martin Rutter eine Rede, die Menge begrüßt ihn mit großem Applaus.
  • @1128102591 #95006 12:34, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95007 12:35, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Im Gegensatz zu vergangenen Demonstrationen, verhält sich die Polizei heute den Demonstraten gegenüber bisher sehr passiv und setzt nicht auf Eskalation. Sie steht größtenteils auf der Seite und beobachtet das Geschehen.
  • @1128102591 #95008 12:39, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95009 12:42, 20 Nov. 2021
    ❗️❗️❗️ Es sind Unmengen von Menschen hier, wir können derzeit keine Fotos oder Videos posten!
  • @1128102591 #95010 12:52, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Tausende Menschen befinden sich nach wie vor auf dem Ring zwischen Maria Theresienplatz und Heldenplatz. Genaue Teilnehmerzahlen lassen sich nur schwer bestimmen. Es handelt sich jedoch definitiv um eine der größten Corona-Demonstrationen, die dieses Land bisher je gesehen hat.
  • @1128102591 #95011 12:54, 20 Nov. 2021
    Eilmeldung - Eskalation in 🇦🇹 Wien!

    Wir sind LIVE 💙

    🔴 Tages Live-Stream
    -► Deutschland/Schweiz/Österreich| Beginn: JETZT! TEILEN

    Wir streamen auf:

    🛑 Odysee/Lbry
    https://odysee.com/@IgnazBearth:c/live:6

    🛑 VK LIVE
    https://vk.com/i.bearth

    🛑 YouTube https://youtube.com/channel/UCsgxAfHH_SACV-9shj2Wzbg

    🛑 Twitch
    https://www.twitch.tv/ignazio2021

    https://linktr.ee/IgnazBearth Folgt mir auf allen Kanälen! 💙
  • @1128102591 #95012 12:57, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Allmählich kommt Bewegung in die Demonstration. Es scheint als würde sich ein Zug, entlang des Rings, Richtung Oper bilden.
  • @1128102591 #95013 12:58, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    ‼️ ACHTUNG‼️
    Immer mehr Einheiten von Polizisten strömen in die Demonstration, es könnte sein, dass die Polizei versucht einen Teil der Demo zu kesseln.
  • @1128102591 #95014 13:02, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Scheinbar kam es auf der Höhe des Museumsquartiers bereits zu ersten Verhaftungen, auch von Pfefferspray-Einsatz ist die Rede.
    ‼️Lasst euch nicht provozieren. ‼️
  • @1128102591 #95015 13:03, 20 Nov. 2021
    🔵 Widerstand! Sprechchöre am Heldenplatz

    🟥 Gleich zwei Demos finden nebeneinander statt. Martin Rutter heizt draußen die Leute an während drinnen Pfleger von ihren Erfahrungen berichten.
    ____
    🔵 Telegramelite: https://t.me/martinsellnerIB
  • @1128102591 #95016 13:08, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Nun kommt Bewegung in die Demo, immer mehr Leute bewegen sich aktuell am Ring in Richtung Oper.
  • @1128102591 #95018 14:00, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95019 14:01, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    So sieht derzeit die Spitze des Demonstrationszuges aus!
  • @1128102591 #95020 14:04, 20 Nov. 2021
    🟥 Kontrolliert die Grenze nicht euer Volk!

    Das Frontbanner spricht vielen in der Demo aus dem Herzen.
    ____
    🔵 Telegramelite: https://t.me/martinsellnerIB
  • @1128102591 #95021 14:07, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95022 14:10, 20 Nov. 2021
    #Wien:

    Einzug der Polizisten für Freiheit und Grundrechte!

    t.me/Rosenbusch
  • @1128102591 #95023 14:13, 20 Nov. 2021
    Die Massen von Menschen kommen in Bewegung. Die verschiedenen Protestzüge sollen sich am Ring treffen.
  • @1128102591 #95024 14:18, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Die Spitze der Demo ist nun am Schottenring angekommen.
  • @1128102591 #95025 14:20, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95026 14:20, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95027 14:22, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95028 14:25, 20 Nov. 2021
    🔵 Angespannte Stimmung: gibt es eine Zug um den Ring?

    🟥 Derzeit klingen die Reden in patriotischer Musik aus. Die Frage ist: wird es noch einen Zug durch die Stadt geben?
    ____
    🔵 Telegramelite: https://t.me/martinsellnerIB
  • @1128102591 #95029 14:32, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Nach wie vor wird die Spitze der Demo von 3 großen Transparenten dominiert.
    Unter Widerstands-Rufen zieht sie gerade an der Börse vorbei.
  • @1128102591 #95030 14:32, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Die Demofront zieht nun an der Hauptuniversität vorbei und wird bald wieder ihren Startpunkt erreichen.
  • @1128102591 #95031 14:34, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95032 14:39, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95033 14:45, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95034 14:47, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Die Demospitze zieht gerade unter den überraschten und erschrockenen Blicken zahlreicher Christkindlmarktsbesucher am Wiener Rathaus vorbei und wird in wenigen Minuten wieder am Heldenplatz eintreffen.
  • @1128102591 #95035 14:54, 20 Nov. 2021
    Raus auf die Straßen @Demotermine!
    👉 Übersicht / Overview 👈
  • @1128102591 #95036 15:00, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Bengalische Feuer erglühen, gelber Rauch steigt über den Köpfen der Demonstranten in den Himmel empor.
    Die Demospitze erreicht eindrucksvoll, unter Widerstandsrufen, den Heldenplatz, wo der Demozug einst gestartet ist.
  • @1128102591 #95037 15:01, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Die Polizei versperrt aktuell den Demonstraten den Durchgang zum Burghof.
  • @1128102591 #95038 15:03, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95039 15:08, 20 Nov. 2021
    Sei dabei - Ballhausplatz ab 1700
  • @1128102591 #95040 15:11, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Die Polizei sperrt aktuell den Zugang zum Michaelerplatz und Ballhausplatz. Offenbar soll verhindert werden, dass sich der Demozug in die Innenstadt bewegt.
  • @1128102591 #95041 15:14, 20 Nov. 2021
    📢 + + + Live - Feed + + + 📢

    Die Demonstranten stehen nun wieder, wie am Anfang der Demo, am Ring, zwischen Maria-Theresienplatz und Heldenplatz.
  • @1128102591 #95043 15:40, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95044 15:42, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95045 15:56, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95046 15:57, 20 Nov. 2021
    🇦🇹 Martin Rutter 🇦🇹 informiert:
    Ich setze mich unermüdlich mit Haut und Haaren gegen korrupte Politik, zerstörerische Coronamaßnahmen und für direkte Demokratie durch Volksabstimmungen ein.

    Wenn du dies unterstützen möchtest, freut sich unsere Demokratie und auch WIR.

    Danke.

    Lg
    Martin Rutter
  • @1128102591 #95047 15:57, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95048 16:01, 20 Nov. 2021
  • @1768799134 #95050 16:13, 20 Nov. 2021
    #WWD #freedom #LoveNotFear #STOPNewNormal #JustynaWalker
  • @1128102591 #95057 16:22, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95059 16:22, 20 Nov. 2021
    Kessel beim Christkindlmarkt, Linksradikale werfen mit Flaschen!
  • @1128102591 #95060 16:23, 20 Nov. 2021
  • @1128102591 #95109 16:54, 20 Nov. 2021
    ☀️💪🏼 Vor der Österreichischen Botschaft in London UK 🇬🇧

    🇦🇹 WIR STEHEN ZU ÖSTERREICH 🇦🇹

    #WorldWideDemo

    https://t.me/REALGreatReset/2980

    🌍 WORLDWIDE REVOLUTION
    🕊 t.me/REALGreatReset
  • @1128102591 #95110 16:55, 20 Nov. 2021
    ☝️ganz Europa fordert Freiheit für Österreich!!!
  • Ein Bewohner bei uns im Heim hatte nach der 2. BP auch drei Monate ganz schlimme Rückenschmerzen im unteren Bereich. Konnte nicht liegen bzw schlafen. Starke Schmerz tabletten haben gar nichts geholfen. Plötzlich waren die Schmerzen weg. Jetzt musste er sich von Betreuerin booster lassen. Bis jetzt nichts zurück gekommen.
  • @mampfimampf #95190 17:55, 20 Nov. 2021
    Der Vater (ungeimpft) von meiner Tochters Freundin, erzählt mir heute, dass ein entfernter Verwandter alter 33 nach biondreck spritze seit jetzt 8 Wochen nicht mehr sprechen kann. OP folgt.
  • @1128102591 #95194 18:09, 20 Nov. 2021
    🔵 Demozug geht weiter über den Gürtel in den 10.

    🟥 Noch immer sind Demonstranten auf den Beinen und tragen den Protest nun in die Vororte von Wien.

    ___
    🔵 Telegrammelite
  • @1128102591 #95198 18:11, 20 Nov. 2021
    🇦🇹 Demo Wien: Die Feier läuft.
  • @2111159573 #95199 18:12, 20 Nov. 2021
    Junge Krankenschwesterazubine, geimpft...Notaufnahme
  • @1128102591 #95208 18:19, 20 Nov. 2021
  • @826545699 #95221 18:28, 20 Nov. 2021
    Mein Schwiegervater, 2 Fach 💉 seit heute mit niedrigen Thrombozyten, hohem Fieber und schlimmen Körperschmerzen im KH. C Test positiv
  • @1344241323 #95253 18:59, 20 Nov. 2021
    Eine Patientin nimmt seit der 2. Impfe stetig ab
    Die letzten 3 Wochen
    Pro Woche 0,5 kg
    Werde das weiter beobachten🤷‍♀
  • @1315548152 #95254 19:02, 20 Nov. 2021
    Seid meiner ersten Impfung vor knapp 2 Wochen mit Biontech habe ich jeden Tag Kopfschmerzen und ständig das Gefühl umzukippen. Die 2. Impfung lehne ich ab.
  • @1712438520 #95256 19:04, 20 Nov. 2021
    Gerade erfahren, eine 70jährige vor 2 monaten mit biondreck, hat seitdem keinerlei geschmackssinn
  • Ist bei meiner Mutter auch so. Die hat 10kg abgenommen und Gürtelrose bekommen. Meine älteste Tochter hat Monatsbeschwerden seit der 2.
  • @416003513 #95267 19:12, 20 Nov. 2021
    Gestern Abend einen Anruf bekommen von einer guten Freundin: Ihr Bruder 75, bis dato gesund,ist nach wenigen Tagen im Krankenhaus an „Multiorganversagen“ verstorben, 2x BT Frühsommer 2021, PZ 9150, offiziell verursacht durch C
  • @1183762625 #95271 19:25, 20 Nov. 2021
    Der Sohn von der Arbeitskollegin meiner Frau, er ist 22 Jahre alt, arbeitet als Rettungssanitäter, hat sich diese Woche impfen lassen. Zwei Tage nach der Impfung Probleme bekommen, die von der Rettung haben EKG bei ihm gemacht und ihn sofort ins Krankenhaus gebracht. Der Kardiologe hat beginnende Herzmuskelentzündung festgestellt. Seine Mutter ist zutiefst traurig. 😢
  • @1358700611 #95282 19:46, 20 Nov. 2021
    1) 2 Freunde (Mitte 30) von mir haben sich im Sommer die Spritzen geben lassen >>> seit dem haben sie einen Infekt nach dem anderen

    2) der Papa eines Trainingskindes (ca. 50) >>> fiel auf Arbeit einfach um >>> 2 Wochen Klinikaufenthalt im August >>> seit dem ist er extrem anfällig und schwach >>> sagt selbst, er habe das Gefühl, nie wieder gesund zu werden

    3) Nachbar (60) >>> nach ca. 8 Wochen schlimme Thrombose im Auge

    4) ein Freund (52) >>> ca. 4 Wochen nach der ersten Spritze >>> Schmerzen im Oberkörper und 3 Wochen flach gelegen mit hohem Fieber >>> Arzt tippte auf Rippenfellentzündung >>> holte sich dann die 2 Spritze, damit seine Kinder (18 und 25) wieder "frei" leben können...

    5) Bin Zeuge eines "Supermarkt-Gesprächs" geworden... Eine Frau meinte, dass ihr Immunsystem seit der Impfung völlig am Boden ist und sie ständig krank ist. Und ihre Ärztin will sich dazu nicht äußern.

    Kann ja alles nur Zufall sein. Aber langsam glaube ich nicht mehr so Recht daran. Aber hoffen tue ich trotzdem, dass wir uns hier alle irren und unseren Focus zu sehr auf Schäden richten. Angst kann auch töten. Langsam... 😢
  • Meiner Tochter ihre Freundin hat auch Menstruationsbeschwerden nach der 2.ten
  • Meine Kollegin auch. Und sie ist zudem total kraftlos z.b. geht zur Tür und zurück ins Wohnzimmer und hat das Gefühl sie wäre ein Marathon gelaufen.
  • @2116269026 #95289 20:01, 20 Nov. 2021
    Die Frau vom Cousin von meinem Mann 30 Jahre, hat mir vorhin erzählt, dass sie überall blaue Flecken bekommt egal wo und wie leicht sie sich anhaut. Vor den Impfungen hatte sie das nicht. Weiters wirkte sie ziemlich blass und angeschlagen. 2x mit Pfizer geimpft.
  • @1709985150 #95291 20:05, 20 Nov. 2021
    Meine Mutter hat 2020 Corona wie durch ein Wunder mit 85 Jahren überlebt. Im Juli 2021 wurde sie von ihrem Hausarzt im Heim überredet sich mit Biontech impfen zu lassen. Am Tag nach der Impfung sagte sie es fühle sich an wie Bienen im Kopf. 1 Woche später brauchte sie schon den Rollstuhl obwohl sie vor der Impfung noch mit dem Rollator vom 2 Stock in den Garten laufen konnte. Es folgten massiver körperlicher Abbau, mit enormen Gewichtsverlust, Gedächtnisstörungen, Schwindel, Lähmungen, schlechte Leberwerte usw. Am 16. November verstarb sie nach 4 Monaten Leidenszeit. Eine langjährige Altenpflegerin sagte: Ich habe noch nie so einen rasanten körperlichen Abbau erlebt
  • Geht meiner Bekannten genauso (doppelt geimpft), Alter ca 50. Mein Nachbar im Haus (75) hat das gleiche Problem. Bei dem gehen die blauen Flecken sogar in Richtung Blutergussgröße
  • @1477431797 #95297 20:10, 20 Nov. 2021
    Habe mit einer altenpflegerin gesprochen, nach dem 3 Stich fiel ihr auf, dass die Bewohner sehr dement werden
  • @ratedRman #95301 20:11, 20 Nov. 2021
    Meine Frau hat sich gestern impfen lassen mit J&J. Hoffe das es gut geht, noch ist nichts
  • Sie war mit den Kindern im Zirkus und die Jüngste ist auf ihren Schoß gesessen deswegen hat sie seitlich in die Oberschenkel geklatscht. Wie sie daheim angekommen sind waren ihre Oberschenkel komplett blau.
  • Das war bei meiner Nachbarin auch, aber ohne sich zu stoßen. War auch Biontech
  • @Mrs_Wire #95312 20:19, 20 Nov. 2021
    Hallo 🙋‍♀️
    Meine 45 jährige Tante hat sich gestern mit der 3. biontech booster Impfung impfen lassen und sie liegt jetzt im Krankenhaus weil sie in der Nacht 40 grad Fieber bekommen hat und Kreislauf Probleme und Schwindelanfälle bekommen hat. Wir haben echt Angst um sie.
  • @1160573139 #95317 20:28, 20 Nov. 2021
    In meinem Bekanntenkreis gab es keine Tote bis jetzt! Aber gestern ein Bekannter von uns 45 Jahre alt, hat sich im Juni 2x Biontec impfen lassen. Gestern beim Fußballspielen Herzstillstand 😞
  • @BanditchenWesterwald #95322 20:31, 20 Nov. 2021
    Nächster Fall.... bin noch geschockt.... auf Gebbyparty Anruf.... Schwiegertochter33 J. des Gastgebers auf Autobahn bei Bonn plötzlicher Herztod.... 2 Kinder.... doppelt BT, wann k.A. ...
  • @Freiheitsbiene #95323 20:31, 20 Nov. 2021
    Ich weiß, es gehört nicht hier hin und dies wird bald gelöscht. Aber ich gedenke einem der aufrichtigsten Kämpfer gegen dieses Unrecht, der am Freitag viel zu früh von uns gegangen ist. Er wird uns fehlen.
    RIP Karl Hilz du wirst uns sehr fehlen ich hoffe, du unterstützt uns von oben. 🥲
  • Meine 24 jährige Schwester hats seit 7 Wochen durchgehend 😶
  • Meinem Kollegen geht's seit Juni so.....
  • Ich habe in meinem Verwandten und Bekannten Kreis 4 Tote nach Impfung. 3 hatten eine Lungenembolie und eine, einen Herzinfarkt.
  • Davon Berichtete eine bekannte Altenpflegerin auch .
  • @1924740950 #95338 20:48, 20 Nov. 2021
    Mutter ca. 80 Jahre alt von einem sehr guten Freund diese Woche Booster am Tag darauf Thrombose in den Beinen direkt ins Krankenhaus zum Glück überlebt Postleitzahl 63755
  • @1772024236 #95343 20:58, 20 Nov. 2021
    Meine Mutter 85 wurde 2 mal geimpft, seitdem verliert Stuhl und traut sich nicht mehr draußen zu gehen
  • Mein Onkel, 79 Jahre, ist heuer ins Pflegeheim mit seiner Frau eingezogen, da er sich nicht mehr im sie kümmern konnte. Kurz darauf ließ er sich mit biontech impfen, 6 Wochen später 2. Impfung. Er hatte schon davor Wasser in den Beinen, danach auch Wasser in der Lunge. Später fehlt im Blut und keiner weiß warum, alle 6 Wochen braucht er 4 - 6 Beutel Blut. Jetzt kaputte Nieren, hängt seit einer Woche täglich an der Dialyse. Angeblich seien die Nieren schon länger geschädigt gewesen. Er liegt jetzt schon 3 Wochen im Krankenhaus und keiner darf in besuchen. Vor 4 Wochen ist seine Frau gestorben. Mir tut der Mann von Herzen leid.
  • @1890624245 #95411 21:51, 20 Nov. 2021
    Sprach gerade mit einer Kollegin, eine Freundin von ihr ist nach der Impfung halbseitig erblindet. Zwischenzeitlich konnte ein Teil der Sehkraft wieder hergestellt werden.
  • Meine Tante hat auch nach den 2. 💉 10 kg abgenommen, seitdem hat sie viele Problemen mit ihrem Gesundheit, und sie ist ständig müde.
  • @1440744860 #95421 22:08, 20 Nov. 2021
    Hallo ihr Lieben,
    wie ihr mitbekommen habt, gehts uns in der Gesundheitsbranche nun an den Kragen und das Recht auf körperl. Unversehrtheit ist nen Scheiß wert.

    Wir pflegende aus dem Ostalbkreis Aalen, Ellwangen und Mutlangen planen eine stille Protestaktion:

    Am 22.11.21. möchten wir Grabkerzen mit einem kurzen Statement an den jeweil. Rathäusern abstellen ab 18 Uhr flexible Uhrzeit. Statements wie z.Bsp. "hier erlischt eine Kerze für eine Pflegefachkraft, die gegen Zwangsimpfung ist." O.ä.

    Darf ich Euch bitten, diese Aktion tatkräftig zu unterstützen? Jeder an dem Rathaus, wo es geschickter ist. Gerne Welzheim oder Schorndorf. Ich selbst werde die Kerze+Statement in Gmünd, Schorndorf und Welzheim aufstellen.

    Auch wenn ihr nicht aus dem Gesundheitssektor seid, kann es Euch als nächstes treffen. Also bitte ich Euch um Solidarität.🙏🙏🙏
    Teilt diese Bitte auch gerne an alle Menschen, die das unterstützen möchten. Ich danke Euch von Herzen.😘😘😘❤️❤️❤️
  • @1357088854 #95422 22:10, 20 Nov. 2021
    Die Mutter der Freundin meiner Tochter: im September hat sie die 2. Spritze erhalten. Sie hatte nie irgendwelche Nebenwirkungen gehabt. Seit 2 Wochen klagt sie jedoch über komische Gefühle, Kopfschmerzen, Missempfindungen in den Fingern. Ihr Blutdruck war sonst niedrig, jetzt ist er erhöht. Der Arzt sagte, wenn es bis Dezember nicht besser wird, soll sie nochmal zur Untersuchung kommen. Keiner schiebt das auf die Spritze. Ich bin mir sehr sicher, dass es davon kommt.
  • @1530860806 #95438 22:20, 20 Nov. 2021
    Ein guter Freund hatte einen Schlaganfall erlitten, ungefähr zwei Monate nach dem zweiten Pieks. Eine Thrombose im Hirn. Zum Glück rechtzeitig erkannt und ohne Folgeschäden. Im KH hat er gefragt ob es mit dem Pieks zusammenhängen könnte, wurde von dem Arzt jedoch vehement abgestritten.
    Er hat eine Krankenschwester gefragt wie es auf der C-Station aussieht, sie meinte da wäre alles ruhig, nur 2-3 Patienten. Die anderen Stationen sind jedoch total voll, die Leute müssen schon im Flur liegen. Täglich kommen neue Patienten mit Schlaganfällen und Herzproblemen, und auch die Kinderstation sei rappelvoll
  • 21 November 2021 (157 messages)
  • @IchGreg #95519 05:02, 21 Nov. 2021
    Achtung bei Migräne, meine ganze Familie ist dafür anfällig. Allerdings nach der Impfung Biontec war die zweite ist das kam mehr beherrschbar, meine Schwester arbeitet im Gesundheitswesen hatte 8 Wochen Dauermigräne, mein Bruder, der bisher davon verschont war hat seitdem Migräneschübe.
  • @dasBooot #95521 05:11, 21 Nov. 2021
    Gestern ist mein Papa verstorben, er 65 Jahre hatte vor 3 Jahren eine herzmuskelentzündung und danach Blutkrebs festgestellt. Wurde therapiert, ihm ging es sichtlich besser. Vor dem halben Jahr bekam er die erste Pfizer biontech impfung. 5 Tage später erste Symptome eines Schlaganfalls, ist zum Arzt u dann paar Wochen im kh. Wieder zu Hause, zweite Impfung, paar Tage später zweiter Schlaganfall - wieder ins kh. Seitdem war er länger im kh als zu Hause, irgendwann kam ein dritter. Ärzte haben ihm zudem lange warten lassen mit Reha u OP. Alles zu spät, OP in Berlin wurde vor paar Tagen erneut verschoben, nun brauchen sie nichts mehr machen. Bin einfach nur traurig und wütend, das hätte alles nicht sein müssen 😒meiner Mama wird erzählt, daß es noch so einen Patienten gab mit gleicher Vorgeschichte, dem Blutkrebs und er die Impfung nicht vertragen hätte und genau wie er Schlaganfälle danach bekam, Hirnthrombosen. Frag mich wenns so oft passiert, die immer noch weiter impfen müssen
  • @Gods_biofarmer #95542 06:22, 21 Nov. 2021
    Bester Kumpel meines Holzlieferanten: 32 Jahre, kerngesund, 2 Kinder. 3 Tage nach dem 2. Pieks tot... 😵😭
  • @Celeste1265 #95543 06:23, 21 Nov. 2021
    Bei uns auch so viel Junge Leute plötzlich und unerwartet.
  • @168812079 #95548 06:32, 21 Nov. 2021
    Frau von Freund meines Mannes. 2te Biontecc und nur 1 Woche danach plötzlich und unerwartet verstorben. Sie war ca 47 und davor gesund. Ihr Mann hat es erzählt und das stimmt 100%!!
  • @1172083278 #95579 07:26, 21 Nov. 2021
    Nachbar 58, hat nach sich nach der ersten Impfung ( Astra ) schlecht gefühlt. Hat die 2 dennoch genommen. ( Druck von Firma ) . 1 Tag nach dem 2 Stich rief er mich an. Ihm ging es sau schlecht. Hab ihm geraten ins Krankenhaus zu gehen. 3 Tage später dort verstorben. Vorerkrankungen waren Diabetes und eine leichte Form der Borreliose.
  • @1507790937 #95638 08:07, 21 Nov. 2021
    Ich sehe auch das meine Kolleginnen nach der impfung alle dauernd krank sind. Blasenentzündung, langanhaltende erkâltung mit Husten (aber kein corona 🙄). Die chefin auch. Nur ich als ungeimpfte noch nie krank gewesen. 🤷‍♀️😏
  • @lauterohre #95658 08:27, 21 Nov. 2021
    Ein Kunde hat im Sommer die Plörre genommen. Dann kürzlich Ohrprobleme und nun zusammen gebrochen, Koma, Uniklinik.
  • @Jak2509 #95659 08:28, 21 Nov. 2021
  • @Jak2509 #95660 08:28, 21 Nov. 2021
  • @Jak2509 #95661 08:28, 21 Nov. 2021
  • @Jak2509 #95662 08:28, 21 Nov. 2021
  • @813928598 #95664 08:32, 21 Nov. 2021
    Freund von mir ist gerade in einem Spital in OÖ: die Schwestern erzählen, dass täglich 2-fach, 3-fach Geimpfte mit Herzinfarkt eingeliefert werden - so etwas hat es noch nicht gegeben! Sind schockiert
  • @markusmayer_com #95680 08:42, 21 Nov. 2021
    Praktizierender Facharzt 51 Jahre, drei Tage nach „Boosterung“ beim Wandern am Berg verstorben, Herzversagen. Örtlich ansässige Arztkollegin bestreitet direkten Zusammenhang.
    Zweiter Fall: 47-jähriger Mann morgens zusammengebrochen, Notarzt, Reanimation erfolglos , plötzlich und unerwartet verstorben, lMpfstatus nicht bekannt
  • Mein Sohn hat sich gestern auch mit J & J impfen lassen. Er stand so sehr beruflich und privat unter Druck. Ich hoffe auch dass alles gut geht 😓
  • @1748123882 #95698 08:58, 21 Nov. 2021
    Genau das ist das Problem. Es wird nicht enden, wenn sich Menschen dem Druck beugen. Außerdem reicht schon eine Spritze, um das Immunsystem unwiederbringlich zu zerstören.
  • @Vocalized #95713 09:10, 21 Nov. 2021
    Meine Freundin denkt wirklich hart drüber nach, sich die Booster-Füllung zu holen 🤦🏻‍♂
    Nachdem sie schon Astra&BioDreck schon Intus hat, genügt das ja nicht. Sie hält den Druck überhaupt nicht stand und lässt sich nicht belehren.
    Sie hat jeden Tag Kopfweh (Tabletten sind schon standard täglich), Bauchweh so oft und Kreislauf bzw Blutdruck laufen nicht konstant stabil. Und das alles so krass, seit sie gespritzt ist 🤦🏻‍♂🤦🏻‍♂🤦🏻‍♂ Wirklich traurig, wenn man hilflos zusehen muss 🧐
  • @Theodorus23 #95719 09:18, 21 Nov. 2021
    Leiter von 7 ATU Filialen 36 J Biondreck tot im Hotelzimmer aufgefunden...
  • Es sollen nur 500 Mill. übrig bleiben
  • Ihr Gesundheitszustand kann, wenn überhaupt, sich erst im Laufe vieler Jahre verbessern. Kein Job der Welt ist es wert, dafür seine Grsundheit lebenslang zu ruinieren. Hier zählt nur eins, zusammenhalten und sich irgendwie über die Zeit bringen, oder die Konsequenzen ziehen und sich trennen (...) Alles Andere wird zur Katasthrope zwischen euch führen.
  • @2026971129 #95723 09:20, 21 Nov. 2021
    Guten Morgen ihr Lieben, erklärt mich bitte nicht für Irre...aber ich hab gestern bei Tiktok ein Video gesehen...wo jemand mit seinem Barcode Scanner vom Handy den Oberarm seines kumpels scannt und etwas findet...

    Mein Mann ist geimpft und ich hab dann bluetooth an meinem Handy angemacht und den nicht geimpften arm oberhalb langsam abgeschnitten...das war das Ergebnis 😬😬😳
  • Mein 83 jähriger Vater, kam grade zu mir und sagte er könne seine rechte Hand nicht mehr ballen. Er hatte heute Nacht schlimme Schmerzen. Derzeit wandern die Schmerzen durch seinen Körper, mal hier mal da, starke Schmerzen. Er hat zweimal Sinovac, einmal BT. Ich habe ihm ausdrücklich gesagt.... Keine mehr zu nehmen. Nein zu sagen, wenn der Arzt ihn anspricht. Da ich mit ihm Kontakt habe, auch bei mir starke Rücken und Hüftschmerzen. Ich bin nicht patentiert. Es ist schwer den alten Leuten, das Alles zu erklären. Meine Schwiegermutter verrammelt sich inzwischen in ihrer Wohnung, Keiner darf zu ihr rein. Ist für Impfpflicht. Da kommt man nicht mehr durch. Sie bekommt in 9 Tagen den Booster. Hat zweimal Moderna und keine auffälligen Nebenwirkungen, da sie 82 Jahre alt ist, ist es schwer zu sagen, ob Wehwehchen von der Spritze kommen. Bei meinem Vater ist es schon auffälliger, da er immer noch recht gesund war, für sein Alter.
  • @Frankmartinberlin #95726 09:23, 21 Nov. 2021
    Belegte Betten:
    31.07.20: 20120
    31.08.20: 19284
    30.09.20: 20202
    31.10.20: 19559
    30.11.20: 19878
    31.12.20: 20010
    31.01.21: 20055
    28.02.21: 19606
    31.03.21: 20690
    30.04.21: 21265
    31.05.21: 19133
    29.06.21: 19542
    31.07.21: 18722
    31.08.21: 18893
    30.09.21: 19369
    31.10.21: 18817
    16.11.21: 19728 (heute)
    Quelle: DIVI
    Die Regierung begründet die freiheitsbeschränkenden Maßnahmen vor allem mit einer drohenden Überlastung der Intensivstationen begründet❗❗❗❗❗
  • Was meintest du mit deinem Bericht...mit arm abgeschnitten. .das verstehe ich nicht. .
  • @1955145852 #95728 09:25, 21 Nov. 2021
    Sohn unseres Freundes 37 J. liegt nach Aortenriss in der Intensiv...sieht nicht gut aus weil mittlerweile die Zugänge vereitert sind und Fieber dazugekommen ist
    Schwägerin klagt über Dauermigräne ( war vor der Spritze schon ein Schwachpunkt) aber jetzt viel heftiger
    Kollegen meines Mannes quasi Dauerkrank nach dem Pieks
    Nachdem mein Bruder schon gestorben ist ( Sepsis nach Spritze) lässt meine Schwester sich kommende Woche auch pieksen...weil ihr Mann das ja so gut vertragen hat🤦‍♀,erzählt aber gleichzeitig das er gar nicht fit ist😳...kommt aber angeblich vom Longcovid...sie vorbelastet mit Brustkrebs, gilt aber als geheilt 😞
    Ich sag nix mehr...
  • Ich verstehe Deinen Versuch nicht. Was ist dann passiert?
  • Mist kann man hier kein Bild senden 😳😏
  • @Mc_popper #95731 09:26, 21 Nov. 2021
    KAGES-Vorstand (Krankenanstaltengesellschaft Steiermark) Univ. Prof. Tscheliessnig (Infektiologe) heute (20.11.21) zurückgetreten! Er verzichtet auf sein Amt - denn er hat begründete Bedenken gegen die Injektion und hat seine Ärztekollegen immer eindringlich davor gewarnt, dass sie keineswegs unbedenklich ist und die üblichen 10-jährigen Langzeitstudien fehlen.
    Das brachte ihm größte Anfeindungen seitens seiner Ärztekollegen und der Politik ein, doch er lässt sich trotz größtem Druck von außen nicht stechen! Da er um die schädlichen Inhaltsstoffe (Graphenoxid) und die drohenden Langzeitfolgen Bescheid weiß, die nach einigen Jahren massiv auftreten können (massives Zell- und Gewebesterben aufgrund von O2-Mangel mit schwersten inneren Blutungen, gegen die es dzt. noch kein Medikament gibt).
    Seine Empfehlung war, zumindest die vergleichswiese harmloseren Totimpfstoffe abzuwarten.
    Der politische Druck auf ihn wurde aber zu groß - nun verzichtet er lieber auf seinen Vorstandsposten!
    Prof. Tscheliessnig ist nicht irgendwer, sondern eine international anerkannte Koryphäe!
    Dazu fällt mir eine Anekdote ein, die mir eine liebe Freundin (Ärztin) erzählte, die ihm oft bei seinen Operationen am LKH assistierte:
    Prof. Tscheliessnig war der einzige Chirurg, der vor jeder OP sein OP-Team an die ethische Haltung erinnerte und eindringlich warnte, während der OP nur über angenehme und schöne Dinge zu sprechen und keineswegs abfällige Worte oder Flüche zu äußern! Weil er die Erfahrung gemacht hatte, dass die Patienten während der Narkose oft jedes Wort mitbekommen und ihn nach der OP bei den Visiten oft darauf angesprochen hatten.
  • Der Hr. Tscheliessnig ist Chirurg nicht Infektiologe
  • @1035161585 #95733 09:30, 21 Nov. 2021
    ⚠⚠⚠⚠⚠⚠⚠⚠⚠

    Mike Yeadon, ehemaliger Chefwissenschaftler von Pfizer

    ⚠ Wir nähern uns Stufe 5:

    Phase 5: Schaffen Sie Chaos und Kriegsrecht. (November 2021-März 2022) und die meisten Menschen
    denkt immer noch, wir sind wieder normal!?

    „Weg zu einer neuen Weltordnung“

    ❗️ Phase 1: Bedrohung simulieren und Angst verursachen. (Dezember 2019-März 2020)

    - Starten Sie eine Pandemie in China.
    - Töte Zehntausende von älteren Menschen.
    - Erhöhen Sie die Zahl der Fälle und Todesfälle.
    - Impfen Sie von Anfang an als einzige Lösung vor.
    - Konzentrieren Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf Covid-19.
    - Ergebnis, (fast) allgemeine Panik.

    Phase 2: Schaffen Sie Verwirrung und Spaltung. (März 2020-Dezember 2020)

    - Viele unnötige, freiheitliche und verfassungswidrige Zwangsmaßnahmen zu verhängen.
    - Handel und Wirtschaft lahmlegen.
    - Beobachten Sie die Unterwürfigkeit der Mehrheit und den Widerstand der rebellischen Minderheit.
    - Stigmatisiere Rebellen und erzeuge Spaltungsebenen.
    - Zensur von Dissidentenführern.
    - Bestrafen Sie Ungehorsam.
    - Verallgemeinern Sie PCR-Tests.
    - Schaffen Sie Verwirrung zwischen Fällen, infiziert, krank, hospitalisiert und tot.
    - Alle erfolgreichen Behandlungen disqualifizieren.
    - Hoffnung auf einen Notfallimpfstoff machen.
    - Ergebnis, (fast) allgemeine Panik.

    ❗️ Phase 3: Bringt die tückische und tödliche Lösung. (Dezember 2020-Juni 2021)

    - Bieten Sie jedem einen kostenlosen Impfstoff an.
    - Versprechen Sie Schutz und kehren Sie zur Normalität zurück.
    - Legen Sie ein Impfziel für die Herde fest.
    - Simulieren Sie eine teilweise wirtschaftliche Erholung.
    - Ausblenden von Statistiken für Nebenwirkungen und Todesfälle durch Injektionen.
    - Erkennen der Nebenwirkungen von Injektionen als "natürliche" Auswirkungen von Viren und Krankheiten.
    - Wiederherstellen des Konzepts einer Variante als natürliche Mutation des Virus.
    - Die Aufrechterhaltung von Zwangsmaßnahmen dadurch zu rechtfertigen, dass der Schwellenwert für die Herdenimmunität nicht angewendet wird.
    - Bestrafen Sie Mitarbeiter des Gesundheitswesens für die illegale Bereitstellung von Pflege und Behandlung.
    - Ergebnis, Zweifel und Verrat bei den Geimpften, Entmutigung bei den Gegnern.

    ❗️ Phase 4: Apartheid und QR-Code installieren. (Juni 2021 - Oktober 2021)

    - Engpässe freiwillig planen.
    - Wenden Sie einen Impfpass (QR-Code) an, um die Geimpften zu belohnen, die Immunen zu bestrafen.
    - Schaffen Sie eine bevorzugte Apartheid gegen andere.
    - Ungeimpften das Recht auf Arbeit oder Studium nehmen.
    - Einer ungeimpften Person wesentliche Leistungen entziehen.
    - Auferlegung von bezahlten PCR-Tests für Ungeimpfte.
    - Score, die erste Stufe der digitalen Kontrolle, Verarmung der Gegner.

    ❗️ Phase 5: Chaos und Kriegsrecht etablieren. (November 2021-März 2022)

    - Nutzen Sie die Knappheit an Waren und Lebensmitteln.
    - Lähmt die Realwirtschaft und schließt Fabriken und Geschäfte.
    - Lassen Sie die Arbeitslosigkeit explodieren.
    - Wenden Sie den dritten Impfstoff (Booster) an.
    - Kümmere dich um den Mord an lebenden alten Männern.
    - Impfpflicht für alle.
    - Erweitern Sie den Mythos über Varianten, Impfstoffwirksamkeit und Herdenimmunität.
    - Verteufelt Impfgegner und macht sie für die Toten verantwortlich.
    - Oppositionsführer festnehmen.
    - Jedem eine digitale Identität aufzwingen (QR-Code): Geburtsurkunde, Personalausweis, Reisepass, Führerschein, Krankenversicherungskarte usw.
    - Einführung des Kriegsrechts, um die Opposition zu besiegen.
    - Ergebnis, Zweite Stufe der digitalen Steuerung. Einfangen oder Entfernen von Feinden.

    Phase 6: Streichen Sie Ihre Schulden und entmaterialisieren Sie Ihr Geld. (März 2022-September 2022)

    - Um einen Wirtschafts-, Finanz- und Börsenkollaps zu verursachen, Bankenzusammenbruch.
    - Banken 'Verlustsparen auf den Konten ihrer Kunden'.
  • @1556120652 #95762 09:54, 21 Nov. 2021
    Vater eines Freundes. Hatte schon immer Lungenprobleme. Arzt empfiehlt Impfung da Corona gefährlich für ihn sei. Paar Wochen nach der Impfung - Koma, Atemnot. Lungeninfarkt. Verstorben
  • @xladybellx #95766 09:57, 21 Nov. 2021
    Meine Freundin, 25 Jahre, wurde nach der Impfung ca. 4 Monaten in das KH gebracht, wg. starken Bauchschmerzen, sie mussten ihr schlussendlich einen Eierstock und eine Zyste entfernen - es hatte sich ein "Blutei" gebildet.

    Mein Stiefpapa, 54 Jahre, Wesensveränderung seit der Impfung, er war sehr sensibel - weinte teilweise wg. Kleinigkeiten, mittlerweile ist es ein bisschen besser, aber er überlegt zur "Booster-Impfung" zu gehen. (Ist vorbelastet mit Diabetes)

    Zufall?!
  • @1598059047 #95770 10:01, 21 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1772024236 #95776 10:12, 21 Nov. 2021
    Mein Arbeitskollegin 2 mal geimpft 20j alt, beschwert sich über Kopfschmerzen und Müdigkeit.. Meine Nachbarin 2 mal geimpft 75 jnach ein paar Wochen Schlaganfall erlitten, mittlerweile nicht mehr intensiv Station
  • @1550091497 #95778 10:13, 21 Nov. 2021
    Meine Freundin habe ich versucht zu warnen ,sie ließ sich trotzdem heimlich impfen!4 Wochen danach, landete Sie auf die Intensivstation mit einer Lungenembolie!!!!!Sie hat nurnoch Probleme !Eine andere Freundin ist arbeitsunfähig geworden !Meine kleine Cousine von 21, wurde Donnerstag wegen schweren Herzrhythmusstörungen und Schwindel vom Krankenwagen abgeholt ,auch eine Arbeitskollegin wurde vom Krankenwagen ,in der Firma abgeholt, mit schweren Herzrhythmusstörungen und Lähmungserscheinungen, Schwindel !Ich kenne soviele es ist nurnoch erschreckend!In meinem Ort, sind auch einige plötzlich und unerwartet verstorben !Kürzlich erst ein bekannter DJ,verstarb bei seinem Auftritt an Herzversagen!Auch ein 2 jähriger Junge aus dem Nachbarort... er hatte angeblich eine Blutvergiftung !
  • @1736471003 #95781 10:17, 21 Nov. 2021
    Kollege meines Mannes Ende 50 - hatte Krebs, war der Impfung kritisch gegenübergestanden, da es alle Ärzte empfohlen haben lies er sich impfen -2x B. - Anfang September Lungenembolie und Beinvenenthrombose. Er hatte aber schon mal Thrombose - deshalb schieben die Ärzte es nun darauf. Er ist hin und hergerissen ob er sich boostern lassen soll. Hoffe nur, dass er es lässt.
  • @1550091497 #95782 10:18, 21 Nov. 2021
    Der junge in meinem Text war 12 nicht 2 er war auch geimpft
  • @DorisG09 #95784 10:20, 21 Nov. 2021
    Kenne auch jemanden mit 59. Vorher noch nie Herzrytmusstörung und seit heuer nach den Impfungen plötzlich Herzrytmusstörung. Laut Ärzte nicht so schlimm. Kann sein, dass sie mal Blutverdünner nehmen muss
  • @899257306 #95790 10:30, 21 Nov. 2021
    Ich 34, ausser Gastritis und einer Bandscheiben OP keine gesundheitlichen Probleme.
    Vor 6 Jahren Bandscheiben OP gehabt und seitdem eigentlich keine Probleme mehr gehabt.
    Am 4.11 erste Impfung Biontech bekommen, 2 Tage danach mehr und mehr Magenprobleme, dann Magen Darm, und seitdem auf Krankenstand da ich zusätzlich extreme Rückenschmerzen bekommen habe wo die Schmerzen in die Beine strahlen.
    Nächste Woche sollte ich die 2te Impfung bekommen.
    Ich weiß nicht ob das alles zusammenhängt. Bin echt ängstlich 😣
  • @758053377 #95793 10:33, 21 Nov. 2021
    Arbeitskollege 51, ersten beiden Impfungen relativ gut vertragen.
    Nach der dritten Impfung plötzlich extrem starken Schnupfen bekommen.
    Nun krankgeschrieben.
  • Meine Tante, 33 J., hat nach erster Impfung mit Biontech im Juni oder Juli in den ersten 1-2 Wochen Rückenschmerzen bekommen, strahlte in die Beine aus. Hat gedacht, sie bekäme einen Bandscheibenvorfall oder Ähnliches, hat den Arzttermin aber erst in weiteren 2 Wochen bekommen. Kribbeln in den Gliedmaßen trat auch immer wieder auf, wie Taubheitsgefühle. 2 Wochen nach der Impfung ist sie mit Baby auf dem Arm die komplette Treppe im Haus runtergefallen, weil beide Beine plötzliche Lähmungserscheinung hatten… hierbei nichts weiter passiert, aber im KH wurde ihr sodann eine starke MS diagnostiziert, die Ärzte sagten klar, dass es 100%ig durch die Impfung auftrat. Sie hat seither 2 riesige Entzündungsherde im Kopf und hunderte minimale. Sie hat seither ständig Taubheitsgefühle, Kribbeln in den Gliedmaßen, trotz weiterer Therapie ständige starke neue Schübe, ist wahnsinnig schlapp, kraftlos und ihre linke Körperhälfte ist ständig von Lähmungserscheinungen betroffen. Im Kopf ist sie ganz langsam seitdem. Vorher war sie gesund, keine Probleme. Da ihre Mutter früher auch leichte MS hatte, hat sie sich regelmäßig checken lassen und hatte vorher definitiv keine MS oder Entzündungsherde.

    Mittlerweile treibt es so voran, dass die Ärzte ein sich entwickelndes locked in syndrome vermuten… hoffentlich passiert das nicht…
  • @1216551940 #95807 10:45, 21 Nov. 2021
    Ratingen, Eine Freundin, Altenpfegerin Freitag 3. Spritze liegt flach und kann und heute So nicht besuchen
  • @2017372263 #95812 10:48, 21 Nov. 2021
    Mein Vater hat sich vor 2 Tagen wegen bevorstehender Chemotherapie auf Druck der Ärzte impfen lassen, obwohl er Corona im Mai problemlos (3 Tage mit 37,5 Fieber und sonst nix) überstanden hat. Äußerlich kennt man leider nix. Er liegt halt nur noch rum….Wahrscheinlich alles noch zu frisch und wegen dem Krebs nicht eindeutig zuordenbar
  • @1780559652 #95813 10:50, 21 Nov. 2021
    Meine Freundin, 44, erste spritze vor 2 wochen - starke Rückenschmerzen
  • @1216551940 #95819 10:53, 21 Nov. 2021
    D-Stadtlohn, vor einer Woche, gute Nachbarin vor 6 Wochen 2. Spritze lässt sich 3 Straßen weiter mit Taxi zu uns bringen wegen Übelkeit, Schlappheit und Schwindel, sie sucht Hilfe, muss sich übergeb und sagt es geht ihr so schlecht, Ihr Sohn holt Sie ab und sieht keinen Zusammenhang und verhischiebt die 2. Spritze unbewusst um 14 Wochen nach hinten.
  • Ich drücke deinem Vater sehr die Daumen 🙏
    Meinem Schwiegervater wurde Ende Juli Krebs diagnostiziert.
    Ende August 1.Impfung Biondreck.
    Erste Chemo 3 Wochen später,bis dato war sein Befinden ok.
    4.10 2te Biondreck.
    2 Tage später gings rapide bergab...er überlebte die 2te 5 Wochen.

    Meine Tante, ebenfalls Krebspatientin, überlebte die erste Impfung nur 4 Wochen
  • @1421431986 #95836 11:08, 21 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1157284788 #95840 11:08, 21 Nov. 2021
    Hallo.. ein guter Arbeitskollege ist vor einem Monat in Raum kassel nach der 2 Impfung ( biontech ) verstorben. Trombose!!!
  • @1097659116 #95855 11:21, 21 Nov. 2021
    Eine Arbeitskollegin kam nach der Impfung mit schwerer Herzmuskelentzünding ins KH. Fällt auf unbestimmte Zeit aus, vielleicht nie wieder arbeitsfähig.

    Und in unserer Lokalzeitung steht, dass der Ansturm auf die Booster- Impfung riesig ist. Wieso hört das nicht einfach endlich auf...
  • @1726326289 #95859 11:25, 21 Nov. 2021
    Mein Schwiegervater vor 1,5 Wochen den 3. Stich geholt. Nächsten Tag furchtbare Körperschmerzen, konnte nicht mal aufstehen um aufs Klo zu gehen. Jetzt klagt er über starke Kreuzschmerzen und er ist wirklich immer sehr hart im nehmen. Finde das er auch verwirrter ist.
    Mein Vater auch bereits alle 3 Stiche abgeholt wird von Stich zu Stich dementer.
    Die Mutter meiner besten Freundin im Krankenhaus, starke Kreuzschmerzen. Nervenentzündung und Autoimmunkrankeit diagnostiziert. Natürlich auch vollimmunisiert🤦🏼‍♀️
    Ich könnte noch ewig weiterschreiben…….
  • @falkezupferd #95864 11:29, 21 Nov. 2021
    Meine Schwägerin ist gestern verstorben. Sie hatte Krebs und wurde trotzdem gespritzt. Seit wann impft man während einer Krankheit?
  • Mein Schwiegervater kam nach der dritten Impfung mit Herzinfarkt und Wasser im ganzen Körper auch ins Krankenhaus 😔
  • Eine Kollegin von mir ( 2 fach💉 womit weiß ich nicht) hat auch plötzlich einen ganz stark geschwollenen Knöchel am Fuß und kann kaum noch laufen. Hat sich nicht gestoßen oder sonstiges. Sie war aber damit noch nicht beim Arzt. Wünsche ihr , das es nicht auch so ein Zellkrebs ist 🙏
  • Meine beste Freundin wurde noch im Hospiz geschlumpft. Daraufhin Turbokrebs und Friedwald...
  • @1755968192 #95891 11:50, 21 Nov. 2021
    Meine Mama (60j.)hat in den letzten Monaten stark ihr Wesen verändert .. ich würde fast sagen, sie erscheint mir sehr kalt, fast emotionslos. 1. Biontech im April , 2. Weiß nicht wann aber sie hat sie . Seit 3 Monaten etwa kann sie ihren impfarm nicht mehr belasten ,dauerhaft Bandage dran, Physio gemacht - hat nicht geholfen. Die Ärzte sagen sie hätte Flüssigkeit in dem Arm aber wissen sich auch nicht zu helfen. Sie wird sich demnächst die 3. Holen 🙈🤦‍♀ sie ist seit Wochen immer wieder krankgeschrieben und theoretisch arbeitsunfähig als Kellnerin .leider lässt sie sich nicht umstimmen, vertraut dem Mainstream und blockt komplett ab, sobald wir es thematisieren.
  • @NicNeu #95893 11:52, 21 Nov. 2021
    Der beste Kumpel (44) eines Freundes, immer kerngesund, ist vor einigen Tagen zusammengebrochen und ins KH auf die Intensivstation eingeliefert worden. Er hat 2 x BP bekommen. Diagnose Myokarditis. Raum 33... OWL
  • @JJSMT #95894 11:55, 21 Nov. 2021
    Papa nach der ersten Impfung
    Herzbeutel Entzündung

    Astra

    Nach der 2 Entzündung und Wasser in der Lunge (vor 6 Wochen )

    Hat sich boostern lassen

    Schwester ungeimpft und schwanger
    Partner von ihr im Juni geimpft 2 Wochen später tot Geburtgeburt- 1 Tag vor dem entbindungstermin
  • @836963765 #95897 11:57, 21 Nov. 2021
    Vor 4 Tagen mit einen doppelt geimpften ,42 jahre alt, gemütlich gequatscht unter Freunden und er meinte es geht immer super er spürt nix von einer Impfung is ja schon 4 monate her.

    nächsten Tag hatte er einen Schlaganfall. Ist aber auch ein fitter Mann arbeitet brav alles . Kerngesund eigentlich.

    Zum Glück geht es ihn schon besser
  • @1148103071 #95903 12:02, 21 Nov. 2021
    Tante meines Mannes rief gerade uns an und berichtete das sie vom ihrem Schef gezwungen wurde sich 💉lassen, sonst ist die arbeitslos. Am letzten Donnerstag lies die sich💉 jetzt liegt sie flach, und sagt das ihr zum sterben trekig geht.
    Klassenkamerade von meiner Tochter doppelt ge-💉 am letzten Freitag C-positiv getestet wurde.
    Unsere guten Famielienfreinde (2 Erwachsene 2 Kinder 15 und 13 J.) nach langem hin und her und Größen Drück von der Schule und Arbeitstelle liesen sich ebenfalls vorletzten Donnerstag 💉 alle sind nach paar Tagen krank geworden. Der Mann füllt sich besonders schlecht...klagt über Herz und Nieren Schmerzen.
    In Nachbarschaft sind viele Todesfällen und Herzinfarkten...könnte lange weiter machen. 🤦‍♀
  • @Blex1976 #95907 12:07, 21 Nov. 2021
    Ich habe vorige Woche mit meinem Anwalt telefoniert, weil ich zu einer Milizübung einberufen wurde und Angst hatte man könnte mir die Impfung aufzwingen.
    Er erklärte mir, dass er zwei Mal mit BT geimpft wurde. Nach der Ersten hat er nichts gemerkt aber nach der Zweiten war er 14 Tage völlig fertig.
    Er hat nach 2 Tagen versucht wieder in der Kanzlei zu arbeiten, hat aber kaum 2 Stunden durchgehalten und ist am Schreibtisch weggebrochen. Er konnte sich überhaupt nicht konzentrieren, musste Klientengespräche abbrechen und ist ein paar Mal einfach vorm PC eingeschlafen obwohl er kaum etwas gearbeitet hatte und es Vormittag war.
    Er hat dann seine Kanzlei für eine Woche geschlossen und sich die zweite Woche irgendwie durchgekämpft.
    Er sagt selbst, dass er noch immer nicht auf dem Niveau wie vor den Impfungen ist.
    Seine Kanzlei befindet sich in Graz.
  • Ich kenne zwei denen nach der 💉 die Galle entfernt werden musste. Mein Bruder und ein Nachbar
  • @BUJER121 #95953 12:58, 21 Nov. 2021
    Ich möchte auch auch Mal eine Story mitteilen, ich bin 25 Jahre alt und mein bester Freund 20.. die Mutter von meinem besten Freund ist 38 bzw war 38 Jahre alt.
    Sie wurde geimpft und hat dadurch 2 Thrombosen bekommen, eine im Arm und eine im Bein. Kurz nach dem Hochwasser ist sie zusammengeklappt und er hat versucht sie wiederzubeleben.. ich bin sofort hin wo sie schon im Krankenwagen lagte und sie weiter wiederbelebt Wurde. Wir sind sofort ins Krankenhaus und kurz darauf ist sie verstorben. Grund, die Thrombose im Bein hat sich gelöst. Wir haben uns danach bei unserem Hausarzt informiert und er hat uns erzählt das er immer öfter Anrufe bekommt von Patienten die einen Schlaganfall oder Thrombosen nach der Impfung bekommen haben.
  • Bei einem Arbeitskollegen meines Bekannten sind vor 2 Wochen sowohl die 15jährige Tochter, als auch der 17jährige Sohn 4 bzw5 Tage nach der Impfung VERSTORBEN
  • Bei meiner Tante ist das auch der Fall. Sie hat jetzt einige kahle Stellen am Kopf.
    Ihre Tochter muss jetzt täglich Tabletten schlucken da sie Blutgerinnsel hat.
    Beide sind Lehrerinnen und haben sich impfen müssen.
  • @1634425085 #95983 13:12, 21 Nov. 2021
    Bekanntenkreis , 4 Wochen nach Impfung plötzlich Krebsdiagnose, schnelle dramatische Verschlimmerung, nach 5 Monaten tot
  • @spidertown #96025 14:01, 21 Nov. 2021
    Mahlzeit Mitte August 1 Impfung Bion bekommen, seitdem anhaltend schwindel, ständige Müdigkeit, kraftlos, Schlafstörungen ständig Kopfschmerzen total antrieblos und es hält immer noch an. Ich bereue jede Sekunde mich impfen lassen zu haben eine zweite Spritze hole ich mir nicht. Jemand ähnliche Erfahrung?
  • Huhu,bei meiner Schwester 25 Jahre alt genau das selbe,nur dass sie 2 Mal Bion bekommen hat.....
  • @1390285156 #96043 14:21, 21 Nov. 2021
    Habe so eben die Nachricht bekommen das ein sehr liebevoller Alphorn Kunde (der in einen Verein mit Kinder musiziert hat) von mir vor 2 Tagen im Krankenhaus Entschlafen ist. War dort wegen Kemo. Angebliche Todesursachen Corona. Dort wurde er 3 x geimpft. Habe noch vor ca. 6 Wochen mit Ihm telefoniert. (Ist aus Deutschland)
  • @1222452481 #96047 14:23, 21 Nov. 2021
    Bitte diskutiert in der Diskussionsgruppe!
  • @MariaDiMosca #96054 14:30, 21 Nov. 2021
    Zwei Erzieher (27-30 J.a.) aus unserem Kindergarten haben am Dienstag die Boosters bekommen. Beide (!!) sind am Mittwoch im Kindergarten zusammengebrochen, er ist noch krankgeschrieben. Sie arbeitet mit Ibuprofen, 50 NRW
  • @1222452481 #96055 14:35, 21 Nov. 2021
    Frage: "Warum wird hier soviel gelöscht?" Antwort: Weil hier NUR Impfnebenwirkungen dokumentiert werden sollen.... BITTE in der Diskussionsgruppe diskutieren und austauschen - oder direkt per PN vernetzen! Bitte helft mit, indem ihr hier nicht allgemein kommentiert, Artikel und Gruppen teilt und diskutiert! DANKE! Hier geht's weiter zur Diskussion: http://t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk

    Telegram
    IMPFOPFER.INFO Diskussionsgruppe
    Hier soll ausführlich über verschiedene Beobachtungen und Symptome rund um die Gen Impfung diskutiert werden.
  • @1357162643 #96057 14:35, 21 Nov. 2021
    Ein Schulfreund von mir bester Freund sogar, ist Pfleger in Nähe Kempten gewesen, ein Tag danach gestorben nach Impfung. Kam in der schwäbischen Zeitung sogar. Ein Tag danach!
  • @gutso4 #96068 14:53, 21 Nov. 2021
    Mal wieder etwas von mir:
    Alles im Raum Köln und Bergisch Gladbach:

    - 15 Jährige stirbt wenige Tage nach Impfung. Aktiv im Karnevalsverein.

    - 8er Frauengruppe, alle doppelt gepikst, waren im Oktober auf einem Oktoberfest, danach 7 positiv mit Symptomen

    - 2 doppelt Gepikste beide positiv

    - Aus zuverlässiger Quelle Uniklinik Köln von 20 auf Intensiv sind 19 gepikst. Ähnliches habe ich auch aus einem anderen Kölner KH gehört, aus erster Hand.

    - insgesamt sehr viele Krankheitsfälle in unserem Bekannten- und Kundenkreis.

    - Alle aktuell Positiven sind doppelt gepikst
  • Mein tiefstes Beileid!!! Mein Vater liegt auch seit 3 Wochen mit schweren Schlaganfall im Krankenhaus. Herzklappe sollte operiert werden, Lungenentzündung, links gelähmt und Schluck- und Sprachstörung... keine Ahnung wie das endet😢
  • @1438972537 #96082 15:13, 21 Nov. 2021
    Mein Chef ist doppelt geimpft und hatte jetzt laut Test Corona! War zwei Wochen "lahmgelegt"! Wenige Tage zuvor hatte er einen grippalen Infekt verschleppt. Und dann ist das auf einmal Corona?! Ich behaupte, falsch positiv! Matthias Schreiber, Bergisch Gladbach Katzerbach. Ich arbeite in Köln bei einer Bundesbehörde in Köln (Registratur). Fragt sich nur, wie lange noch (3 Jahre bis zur Rente), denn am Mittwoch geht auch bei uns der Tägliche Testirrwahn los...
  • @2048730377 #96083 15:13, 21 Nov. 2021
    Die Mutter einer Schulfreundin ist direkt nach der Impfung ins Kona gefallen. So schlimm, dass ihre beiden Töchter ins Krankenhaus kommen sollten, um sich zu verabschieden. Sie hat es entgegen der Prognosen doch noch geschafft, ist mittlerweile wieder aufgewacht und geht ihr wieder einigermaßen gut. Hat aber wohl noch Probleme mit dem Sprechen und bekommt noch Physiotherapie.
    PLZ vergessen: 337..
  • @741938861 #96084 15:14, 21 Nov. 2021
    Unmittelbar aus eigener Anschauung: Mein Nachbar (Mitte 30, gesund, doppelt gesumpft): In Quarantäne für 14 Tage, positiv getestet, mit Schüttelfrost, keine Atemnot...
  • Mein Bruder (56), vor zwei Monaten mit der zweiten Biontech-Genspritze gespikt, hat nun ein angeschwollenes unteres Augenlid. Er meint selbat, es kommt von der Spritze, aber nervös wird er nicht 🙈
  • @Betty1810 #96088 15:15, 21 Nov. 2021
    Schichtführer in einem grossen Betrieb,hatte Lungenentzündung kurz nach der impfung.war 8 Wochen krank.glaub war biondreck..er überlegt noch sich das 3 Mal impfen zu lassen 😔
  • @2038220168 #96089 15:15, 21 Nov. 2021
    Wahrscheinlich Taubheit in einem Ohr bei 2 bekannten ist Zufall , oder !?
  • @IchGreg #96091 15:18, 21 Nov. 2021
    Arbeitskollege bei bester Gesundheit vor 5 Wochen Papa geworden. 2x Biontec erlitt einen Schlaganfall.
  • Die Schwester meines Partners hört auf einem Ohr jetzt auch nichts mehr. Nach der 2ten Impfung ich glaube pfizer hat sie bekommen...
  • Alle Berichte werden dokumentiert und auf unserer Homepage veröffentlicht . Zudem bitten wir jeden selbst Nebenwirkungen offiziell zu melden .
  • Mein Freund nach der zweiten Biondreck impfung in kürzester Zeit zweimal die ansteckende Augengrippe.Ist aber natürlich nicht von der Impfung.Nach der der ersten hatte er an beiden unterarme pusteln,genau zwei Tage danach.😬
  • @Melanie4978 #96115 15:39, 21 Nov. 2021
    Wir haben 5 Corona Patienten auf Station, Kollegin hat herausgefunden dass alle geimpft sind
  • @1393775854 #96138 15:53, 21 Nov. 2021
    Meine Freundin, 25 Jahre alt hatte vor einem halben Jahr die 2, corona Impfung bekommen, nach 3 Tagen hatte sie eine Lähmung des Gesichtes gehabt und kam stationär, kein Arzt bestätigte das es die Impfung sei. Seitdem Gott sei dank nichts mehr gewesen und hoffe sie gibt sich nicht die 3.
  • @1156148361 #96146 15:56, 21 Nov. 2021
    Bericht einer Kundin:
    Ihr Nachbar, 60, männlich
    Bionplörre
    Plötzlich beim Frühstück zubereiten umgefallen. Herz . Tot
    Kommen aus Euskirchen
  • @2094967366 #96160 16:06, 21 Nov. 2021
    Von meiner Tochter ihre Schwiegereltern 2x geimpft schwie- Papa Pos. Mit allen Symptome geht gar net gut Mama von ihm wohnt nebenan 2x geimpft auch positiv. Mit leichten Symptomen. Aha Papa Lehrer war noch brav arbeiten mit Maske. Gattin Neg darf auch als Lehrer arbeiten muss nicht in Quarantäne 😭
  • Mein aufrichtiges Beileid 🙏🙏🙏 ich weiß, es gibt nichts was sie trösten kann und nichts, was ihre Wut in Trauer verwandeln kann. Auch meine Mutti ist Opfer dieser Politik geworden. Sie ist am 22. September diesen Jahres nach qualvollen 18 Tagen verstorben 😢😢😢🙏
  • @hofes21 #96176 16:13, 21 Nov. 2021
    Mein Bruder ist geimpft.Hat jetzt das zweite mal Corona.Beim ersten mal lag er im KH.Diesmal Husten ,Halsweh und Kopfschmerzen.
  • Mein Beileid.
    Meine Tochter 17, hat sich am Donnerstag den 1. Pieks mit Biondreck holen müssen. Nach 30 Minuten hatte sie 39,5 Fieber, starken schwindel, übelkeit, wahnsinnigen Durst. Den Arm konnte sie kaum bewegen, da dieser so schmerzte und sie wie rote Striemen dort hatte. Heute, hat sie noch immer Schmerzen im Arm und der Schwindel geht auch nicht weg.
    Leider muss meine Tochter sich den 2. Pieks Anfang Dezember holen, da sie für die Arbeit braucht.
    Ich hoffe, dass sie keine schlimmeren Schäden davon trägt 😰

    Meine Tante 65 war vor 2 Jahren an Krebs erkrankt und hat Zucker. Nach dem 2. Pieks mit Biondreck vor 5 Monaten, für fast einen Tag komplett blind. Seitdem immer wieder Probleme mit dem Kreislauf, der Sehkraft und den Zuckerwerten. Sie will sich trotzdem den 3. Stich holen.
  • Kollege von meinen Mann, 51 Jahre,ständig müde,laufende Nase und ausgelaugt
  • @1189028607 #96190 16:21, 21 Nov. 2021
    Meine Mutter (84) 1.Impfung Astra 2. Biotechn.
    Nach 2. Impfung 3 Wochen Krankenhaus, extem hohe Entzündungswerte, sie lag in der ersten Woche mehr Tod als lebendig im Bett. Konnte nicht sprechen, nicht aufstehen....komplett Pflegefall.
    3 Wochen Antibiotika.
    Wieder Zuhause hat sie immernoch Schmerzen in den Gelenken. Sie kann zwar wieder aufstehen aber es ist nichts mehr wie vorher 😔
    Wir wissen bis heute nicht was die Ursache war bzw. ist. Auf die Frage ob es von der Impfung kommt, bekamen wir die Antwort
    ,,das kann sein" 🤨☹️😠
  • @1257041715 #96191 16:22, 21 Nov. 2021
    ein Uhrmacher(60) hier im Erzgebirge ist auch der Woche gestorben er hat es noch bis zum Arzt geschafft, und wurde mit dem Heli dann abgeholt , auf dem Flug verstarb er meines Wissens , ich weiss nicht , was ihm gespritzt wurde, mind. 2x
    evtl hängt es mit der Booster zusamm die ihm vermutlich neulich gegeben wurde.

    ein andrer verschwägerter Uhrmacher auvh Mitte 50, hatte erst im.Frügjahr Chemo wegen Prostata, er bekam auch m.W. Biondreck, ich hab ihm danaks gesagt , dass das reaktiviert werden könne dadurch, aber er sagte jedesmal...die UnG sknd doch im.Spital etc...
    trotz meiner verifizierbaren Aussagen über die Injektion .

    so...er bekommt neuerdings wieder Chemo, weil es reaktiviert wurde der Tumor, zudem.läuft er sehr komisch seitlich hinkend seit Sommer, er sagte es wäre schon früher so gewesen, jedoch hab ich ihn noch nie so gesehn auch mein Schwager nich.
    Zudem hat sich seine Frau auch Spritzen lassen und liegt jetzt positiv zu Hause dabei gab ich sie noch vor 2 Monaten gewarnt kurz nach ihrer xx , evtl ist er nun etwas aufgewacht.
    er is Kreisbrandmeister , das kann er aber derzeit nicht ausüben, sein Geschäft auch nicht.
    Bei meiner Schwester auf Arbeit sind auch einige ausgefallen , nach Erst und Zweit .
    aber auch UnG.

    im Ordnungsamt soll auch die Hälfte der Mitarbeiter krank sein, dort ist die Mehrheit xxx
  • @fetteshuehnchen #96197 16:25, 21 Nov. 2021
    Bitte in der Diskussionsgruppe weiter austauschen
  • @1865586181 #96209 16:35, 21 Nov. 2021
    Schwiegermutter 84...2 . BION Juli glaube ich. Kurz danach Vorhofflimmern...immer gesund bis auf Arthrose...plötzlich Blutung im Bauchraum aus unerklärlicher Weise...Not OP.. weiter Vorhofflimmern und Wassereinlagerungen und Wesensveränderung, aggressiv blass, teilweise antriebslos
  • @2116530363 #96225 16:52, 21 Nov. 2021
    Aus meinem Umfeld in Raum Hannover
    1. 16 J männlich 1 Woche nach Impfung Herzmuskel Entzündung mehrere Wochen Krankenhausaufenthalt
    2. 44 J weiblich nach 2x Biondreck Krankenhaus Verdacht auf ebenfalls Herzmuskelentzündung

    Meine Mutter 2 x in Sommer geimpft, ganze Zeit eine Erkältung nach der anderen, jetzt hat sie was am Ohr

    Meine Kumpel hatte nach Impfung Blut im Urin

    Bei meinen Verwandten ist plötzlich der Hund gestorben nachdem alles samt Kinder durchgeimpft waren
  • @1133760562 #96253 17:15, 21 Nov. 2021
    Hatte erst letztens berichtet von einem Mann, ca. 40, doppelt geimpft, danach musste ein Stück darm entfernt werden.

    War vor ein paar Tagen erst, nun liegt er mit magensonde wieder im Spital und muss erneut operiert werden. Warum genau die erneute Operation- ich frage gar nicht, geplant war diese jedoch auf keinen Fall.
  • Ein Bekannter von mir, ca. 72, hatte vor Jahren Krebs. War eigentlich geheilt, aktiver Sportler, Doppelstich, Krebs kam unmittelbar zurück, strahlte extrem aus, chancenlos, Beerdigung war im August.
  • @1848293951 #96264 17:27, 21 Nov. 2021
    Ich habe heute bei einem Spaziergang in unserer Umgebung eine Frau getroffen.
    Wir kamen ins Gespräch und sie erzählte mir folgendes
    Im Mai wurde sie mit der Gentherapie beglückt.
    Sieben Wochen später ist sie sehr schwer an einer Herzmuskel Entzündung erkrankt. Sie mußte zwei mal reanimiert werden und hat es grade so geschafft.
    Es geht ihr immer noch nicht gut.
    Auf den pathologischen Befund wartet sie seit 5 Monaten.
    Sie bereut ihre Impfung.
    D Plz. 492..
  • @Purzel11 #96265 17:27, 21 Nov. 2021
    Meine Schwiegermutter ist2 Mal mit BT geimpft. Gestern zeigte sie uns Eurogrosse rote Flecken an ihren Knöcheln und Waden. Am Handgelenk und einem im Gesicht. Angeblich Schuppenflechte. Sie behauptet dass hätte sie schon immer mal gehabt. In 33 Jahren hab ich das bei ihr noch nie gesehen oder davon gehört. Eine reine Schutzbehauptung. Und mit ihren 82 Jahren ist sie mormalerweise topfitt und hat alles allein gemacht. Nun wirkt sie lustlos, grau im Gesicht und um Jahre gealtert.
  • @Himmelslilie #96275 17:45, 21 Nov. 2021
    Wir haben heute einen guten Bekannten getroffen der uns zu verstehen gab, dass er und seine Frau im August den 2. Biondreck erhalten haben. Er sieht sehr schlecht aus und klagt über Nierenschmerzen. Nach den selbsttest von heute Mittag ist er Positiv. Er sagte es zu unserem Schutz, damit wir den anderen Weg gehen sollen. Ich hoffe dass es gut wird.
  • @2072084197 #96299 18:27, 21 Nov. 2021
    Habe mich erstmal nicht Impfen lassen, weil mein Nachbar (sehr alt) 2-3Tage nach der Impfung im Januar 2021 immer wieder umgefallen ist, ohne Symptome eines Herzinfarkts. Langjährige Hausärztin kam in der Nacht und konnte auch nichts feststellen. Zur Sicherheit kam er ins Krankenhaus. 2-3 Tage später war er tot. "Versteckter Herzinfarkt. Geimpft wurde er durch Biontech.

    Vor ein paar Wochen. Ist die Nachbarin von meiner Schwiegermutter auf der Toilette tot gefunden worden. Herzinfarkt. 2 Mal mit Biontech geimpft vor ein paar Monaten.

    Der Arzt der kein Astrazeneca verimpfen wollte, lebt auch bereits nicht mehr. Daher gehe ich auch von Biontech bei ihm aus.

    Habe mir die Fälle nicht eingebildet. Das ist wirklich so passiert.

    Habe selbst im März 2020 Corona gehabt. Habe mich für 260€ untersuchen lassen und bei mir wurden immernoch Gedächtniszellen und T-Zellen gegen Corona gefunden. Wir sind echt verzweifelt.
  • @1660223469 #96303 18:30, 21 Nov. 2021
    Bei uns im Bekanntenkreis nehmen auch die Leiden seit den Impfungen zu.

    1 . Arbeitskollege von meinem Mann nach Impfung blind auf einem Auge geworden. Jetzt sieht er wieder bisschen etwas aber nicht mehr wie vorher
    2. Arbeitskollege hat immer wieder mal mit Herpes zu tun. Dieses Jahr geimpft. Er bekam so schlimmes Herpes im Auge , dass er sogar in die Klinik müsste. Wir sind sicher, die Impfung hat das Immunsystem geschwächt und deshalb war es wieder so schlimm.

    Schwiegervater schon die 3. Impfung. Er bekam ein Gerstenkorn. Er hatte das schon einmal vor langer Zeit aber dieses mal so schlimm, dass er sogar am Auge operiert werden musste . Zufall ? Glauben wir nicht mehr. Das wird vermutlich nicht das einzige Übel bleiben.

    Bekannte meiner Eltern beide geimpft. Den Mann hat es heftig erwischt. Von wegen nur ein bisschen Corona 😳.

    Cousine und ihr Mann von meinem Mann trotz Impfung Corona.

    Von einer Bekannten ist die Freundin so schlimm krank geworden, dass sie nicht mehr wirklich arbeiten gehen kann.

    Eine andere bekannte erzählte mir, sie kenne jemanden der eine OP machen musste und praktisch zur Impfung genötigt würde. Seitdem hat er nur noch Rückenschmerzen und schmerzen am ganzen Körper.

    Ein bekannter von mir geimpft mit J & J hat seitdem ganz arg Kopf und Gliederschmerzen und es geht ihm elendig .

    Die Liste wird immer länger, es ist so unglaublich traurig 😒.
  • @2072084197 #96310 18:37, 21 Nov. 2021
    Ach ja Impfdurchbrüche kenne ich genug.

    Meine Schwiegermutter letzte Impfung im August. Letzte Woche Corona (Biontech)

    Kumpel Impfung bereits im März/April letzte Woche Corona (Astrazeneca)

    Seine Freundin letzte Woche Corona. 2 x geimpft (Impfstoff unbekannt)

    Mein Vater 72 hatte im Dezember 2020 Corona. Ganze normale Erkältung mit bisschen Gliederschmerzen.
    Nach 6 Monaten erste Impfung (Biontech). Eine woche lang ging es ihm schlecht. Keine weiteren Nebenwirkungen bis jetzt. Aber nur 1 Impfung. Weitere erstmal nicht geplant.
  • Ich hatte letzte Woche ein Essen mit 18 Personen, 3 waren ungeimpft.
    8 Personen bekamen danach Corona, davon 2 ungeimpfte.
    Die anderen 6 voll durchgeimpft.
  • @1098253846 #96322 18:52, 21 Nov. 2021
    30 Personen beim Heurigen. 28 doppelt geimpft - alle Corona !!! Einer der schon den Booster in sich hat, liegt im Krankenhaus ...
  • @180858675 #96333 19:02, 21 Nov. 2021
    Frage: "Warum wird hier soviel gelöscht?" Antwort: Weil hier NUR Impfnebenwirkungen dokumentiert werden sollen.... BITTE in der Diskussionsgruppe diskutieren und austauschen - oder direkt per PN vernetzen! Bitte helft mit, indem ihr hier nicht allgemein kommentiert, Artikel und Gruppen teilt und diskutiert! DANKE! Hier geht's weiter zur Diskussion: http://t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk

    Telegram
    IMPFOPFER.INFO Diskussionsgruppe
    Hier soll ausführlich über verschiedene Beobachtungen und Symptome rund um die Gen Impfung diskutiert werden.
  • @1538491488 #96335 19:03, 21 Nov. 2021
    Sie Schwägerin einer Freundin ist Ärztin, geimpft im April, jetzt plötzlich Herzrythmusstörungen. Ihr Mann hatte nach der Impfung 6 Monate Atemnot und versucht nun, seine Mutter, was ja auch die Mutter meiner Freundin ist, zum impfen zu überreden 😵‍💫
  • @1538491488 #96337 19:08, 21 Nov. 2021
    😅😅😅 Das Zeug zerstört das logische Denken. Meine ex Schwiegermutter war zur Hochzeit meines Grossen im Sommer sehr krank, seit 8 Wochen Husten, nachts fand sie keinen Schlaf, sie selbst schob es auf die Impfung. Gestern wurde sie meinem Grossen und unserer Schwiegertochter gegenüber total aggressiv, da meine Jungs und deren Mädels wie wir alle sich nicht impfen lassen werden. Hatte wieder üblen Husten und ist wohl nun geboostert .... total bescheuert 😡😡😡😡
    Mein Ex hat extreme Rückenprobleme, seine Frau hustet auch böse.
    Und meine ex Schwiegermutter war vorher NIE aggressiv.
  • @1421431986 #96349 19:31, 21 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1421431986 #96350 19:31, 21 Nov. 2021
    Diese Gruppe sammelt und veröffentlicht Impfopfer Berichte.

    Die hier getätigten Berichte werden bald einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht.

    Sofern dies nicht gewünscht ist bitte einen Admin mitteilen, wir löschen dann alle Mitteilungen der Person.

    Danke
  • @1133760562 #96352 19:32, 21 Nov. 2021
    Bekannte, 3fach geimpft, jetzt total erkältet und corona positiv.
  • @roasgoas #96359 19:36, 21 Nov. 2021
    Bei uns im Dorf junger Sportler (30 Jahre) alt hat nach der Impfung eine Herzmuskelentzündung bekommen. Kann seit dem keinen Sport mehr ausüben und Treppen nur noch mit Pause besteigen. Welchen Impfstoff er bekommen hat weiss ich nicht.
  • @1441748541 #96361 19:38, 21 Nov. 2021
    Gatte meiner Freundin, 3fach gespritzt, hat nun Corona mit SCHWEREM Verlauf.
  • @1434572744 #96376 19:42, 21 Nov. 2021
    hab grad erfahren:meine Tante (64, 2xAZ) seit neuestem schwindlig und umgefallen, hat Probleme mit dem Kiefer seit Sturz, auch Auge rot weil Ader geplatzt.Bei der Kiefer-OP haben die zusätzlich noch so an Knoten in der Brust rausgeschnitten...Befund: bösartig...sie soll froh sein, dass sie das entfernt haben, nach 6 Monaten hätte das anders ausgesehen 😳😳
  • @roasgoas #96395 19:49, 21 Nov. 2021
    Bei einer Freundin (35jahre) (2fach Biontec erhalten) hat sich eine Flüssigkeitsansammlung in der Brust in sehr bösartigen Brustkrebs verwandelt. Die Schuld wird nun auf den Arzt geschoben, der eine falsche Diagnose gestellt hat. Jetzt nach einem halben Jahr und abgeschlossener chemotherapie haben sie und ihr Mann (ebenso geimpft) inkl. 2 Kinder corona bekommen. Ihr gings nach eigener Aussage sehr dreckig. Aber gott sei dank ist sie geimpft gewesen, wer weiß wie es dann ausgegangen wäre. (Das waren ihre worte!)… ihre gesamte Familie (mutter, oma, schwester,Bruder, schwägerin…ca 14 Personen) sind geimpft. Sie haben sich alle untereinander mit corona angesteckt. Darunter 2 Krankenhausaufenthalte.
    Ich selbst habe mich auch bei ihr angesteckt… ich bin aber ungeimpft und habe aktuell einen sehr sehr milden Verlauf ohne Fieber. 🙏 meine ebenfalls ungeimpfte Familie hat sich trotz engen Kontakt bei mir nicht angesteckt, bzw evtl waren sie vorher schon infiziert und es ist nicht aufgefallen. Ps. Die corona Schnelltests waren sogar nach meinem positiven pcr-Testergebnis noch negativ. 🤔
  • Mensch das Gleiche mit meinem Radsportkumpel. 35 und 2x mit Biontech geimpft. Er kam mit Herzmuskelentzündung ins KH und dort waren noch zwei weitere mit der gleichen Diagnose. Die Ärzte sagten zu ihnen das fliegt denen gerade um die Ohren. Mein Kumpel wollte den Öztaler Radmarathon unbedingt fahren weil gut austrainiert. Jetzt muss er jeden zweiten Tag zu diversen Ärzten und und selbst eine Einladung zum Kaffee von seinen Freunden lehnt er dankend ab. Ist ihm alles zu anstrengend. 🥺
  • @1911811766 #96410 19:56, 21 Nov. 2021
    Mann (81) ca. 1 Woche nach dritter Impfung mit Biontec: Schwindelanfälle nachts, so stark, dass er sich nicht mehr aufsetzen kann und Herzausetzer. Nächste Woche Herzkatheter Untersuchung

    Mann (87) wenige Tage nach 3. Impfung mit Biontec: großflächige blaue Flecken am Rücken mit einem großen Bluterguss, ohne sich gestoßen zu haben. Plz 21.. Österreich
  • @Unbestechliche #96415 20:00, 21 Nov. 2021
    Mutter meiner Kinder hatte vor ca. 4 Wochen Erstimpfung Biontech, nunmehr nach der 2. Impfung krank, Thrombose... sieht aus wie eine Leiche... wenn die stirbt, bin ich Alleinerziehend... Kinder 3 und 4 Jahre alt, leben seit 4 Jahren getrennt... 😡
  • @Venom0108 #96421 20:02, 21 Nov. 2021
    In meinem Arbeitskollegen, der Freund, 28 Jahre alt. Nach der 2. Impfung BT, plötzlich einseitig Netzhautablösung, nicht reparabel. Ärzte sagen keinen Zusammenhang mit Impfung, das passiert meist im hohen Alter, aber gibt es auch bei jüngeren Menschen. Wird nicht als impfschaden anerkannt.
  • @1598059047 #96443 20:10, 21 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1150482032 #96484 20:35, 21 Nov. 2021
    Fall 1 Männlich bj 82:

    Hatte nur einen Tag danach Gliederschmerzen bin bis Mittag liegen geblieben und aufgestanden als wäre nix gewesen hab aber am Impftag auch noch Rasen gemäht....Ränder getrimmt am Baumhaus noch was repariert und Abends noch zwei Bier getrunken.

    Fall 2: Bj 48 weiblich erste Impfung Moderna, nur Rötung, zweite Impfung beginnde Thrombose und blaue Flecken.

    Beide danach kein sarscov2 und keinen angesteckt.
  • @931916510 #96486 20:36, 21 Nov. 2021
    Meine Vorgesetzte bekommt jetzt die Gebärmutter rausoperiert. Seitdem Sie doppelt geimpft ist, hört sie nicht auf zu bluten. Die Ärzte bringen es nicht mit der Impfung in Zusammenhang, sondern mit dem Alter (47) und Menopause....etc....
  • @1598059047 #96494 20:39, 21 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @liywe #96497 20:39, 21 Nov. 2021
    Eine Freundin von mir hat einen ambulanten Pflegedienst. Drei Mitarbeiter sind geimpft. Eine davon (25) bekam kurz nach der Impfung einen Herzinfarkt und im Krankenhaus noch einen Schlaganfall, die andere musste wegen starker Blutungen ins Krankenhaus und die dritte ist seitdem ständig sonst irgendwie krank. Bei den Ungeimpften ist alles wie bisher, sie sind nicht krank
  • @DorotheaSophie #96523 20:57, 21 Nov. 2021
    Umgebung Hartberg: nach 2. Impfung vermehrt Krebserkrankungen, meine Nachbarin hat seit 1. Impfung im Juni fast ständig Kopfschmerzen, eine andere Nachbarin hatte nach beiden Impfungen schlechte Nächte mit Schüttelfrost, Hitzewallungen, Atemnot.
    Umgebung Linz: meine Freundin hatte nach der 2. Impfung massive Angstzustände.

    Aggressionen nehmen unter Geimpften offensichtlich zu...
  • @namenlos111 #96529 20:59, 21 Nov. 2021
    Mein Papa 62j. Topfit außer Bluthochdruck ist nach der 2 Impfung Biondreck einfach auf der Arbeit umgekippt kam ins Krankenhaus Leukozyten im Blut viel zu hoch Blutdruck total außer Kontrolle... Mittlerweile geht es ihm ein bisschen besser fühlt sich schlapp und dauerhaft müde aber will sich den booster holen.😢
    Meine Oma 82 nach der 1ten Biondreck Herzinfarkt zum Glück noch rechtzeitig im Krankenhaus gewesen.nach der 2ten wiederholte sich das ganze wieder Herzinfarkt....
    Hat natürlich nichts mit der Impfung zu tun....
    Meine Kollegin 47j. Nach der 2ten Biondreck unerträgliche Kopfschmerzen nachts so schlimm das sie Todesangst hat und nicht mehr aufstehen kann. Zusätzlich Haarausfall, zwischenblutungen, Schmerzen in dem geimpfte Arm und Hautausschlag an den Armen.PLZ 49...
  • @Cowgirl1977 #96534 21:02, 21 Nov. 2021
    Meine Schwiegereltern sie (81), er (86), beide doppelt geimpft seit 8 Wochen mit Bion... PLZ 98673

    Leben in einem Haus mit einem Sohn 58, seiner Frau 54 und dem Enkel 21 alle ungeimpft.

    Seit Donnerstag Impfdurchbrüche der Schwiegereltern, und die 3 ungeimpften angesteckt.

    Alle 5 liegen flach, C positiv getestet.
    Schwere Grippeverläufe. Ausgang offen. Werde wieder berichten.
  • @Himmelslilie #96535 21:02, 21 Nov. 2021
    Schwiegertochter geimpft. Danach 4 Monate später Schwanger. In der 6. Woche Abort. Ist schon 3 Monate her.
    Wesensveränderung schon vor der Schwangerschaft. Will sich nur noch trennen, depressiv und hat nun einen Wutausbruch und unseren Sohn( ihr Ehemann) verprügelt. Er ist ungeimpft und versteht die Welt nicht mehr. Aus dem nichts!!!!
  • @AmeNamaste #96536 21:06, 21 Nov. 2021
    Meine Tante ist nach 3 facher Impfung nach der dritten nach 1 einhalb Wochen später jetzt heute früh tot. Gestorben. Vor ner Woche umgekippt. Angeblich Corona positiv. Weil sie auf einer Familienfeier am Tag zuvor war. Bei der ich auch war. Und sie topfit. Ihren Mann hats auch umgehauen. Zeitgleich. Haben sich auch zeitgleich impfozidieren lassen. Die Impfung wurde als Ursache nicht mal angedacht. Obwohl die Obduktionsberichte vom Dr Burkard da genau das beweisen. Ihr Mann, mein Onkel liegt jetzt im Sterbezimmer. Sagt nichts wenn er angesprochen wird... Ich habe mich im Gebet heute von ihr verabschiedet. und bei ihm wirds anscheinend auch nicht mehr lang dauern. AmeNamaste. Bleibt glücklich trotz allem dann bleibt ihr gesund. Diese halb selbsterschaffene weil bisher zugelassene Hölle hat nicht mit uns, dem Wasser des Lebens gerechnet. Wir werden die Flammen der Lüge löschen. AMENAMASTE. ( in Nürnberg bzw Neumarkt / Deutschland bzw Germanistan passiert ) #Ichlassemichnichtimpfen
  • Region Sachsen. Keine vorerkrankungen.
  • @1598059047 #96560 21:16, 21 Nov. 2021
    Bitte zu beachten...Diskussionen sind hier unerwünscht! Dafür gibt es die Diskussionsgruppe! Vielen Dank!🙏❤️
  • @1283723876 #96570 21:27, 21 Nov. 2021
    2 Arbeitskolleginnen meiner Freundin. Arbeiten auf der Gyn im Klinikum. Haben sich nebenbei aif Arbeit boostern lassen. Biontech. Beide unmittelbar danach folgende Nebenwirkungen:

    Fall 1: Visusverlusst, bzw konnte räumliche Abstände nicht mehr einordnen. Da es ihr schlecht ging, ist sie von der Arbeit zum Auto. Schätze den Abstand näher ein, als es tatsächlich war. Als sei sie auf Drogen. Eigentlich war sie gar nicht mehr fahrtüchtig. Hat es aber geschafft, nach Hause zu fahren.

    Fall 2: Schweißausbrüche, verschwommene Sicht, Schwindel. Wurde auf der Arbeit in einen abgedunkelten Raum auf die Liege gelegt. Nach einiger Zeit ging es dann wieder.

    Beide mittleren Alters und weiblich.

    Meine Freundin ist 2 mal Biontech geimpft. 1.Mal nur sehr müde, 2.Mal keine Symptome. Sie möchte sich aber nicht boostern lassen, da vorher auch einige Kollegen schon massive Nebenwirkungen nach dem Booster haben und ausgefallen sind (Notstand wegen Personalmangel, nicht wegen fehlender Intensivbetten,sagte sie). Sie sind am Limit und müssen Vorsorgetermine absagen. Fangen sich jetzt auch wieder an zu testen, obwohl geimpft. Ärzte und Personal trotz Impfung auch schon wieder Corona. Das noch zusätzlich.
  • @ANGI77777 #96572 21:31, 21 Nov. 2021
    Bekannte wenige Wochen nach 2. Biondreckimpfung gutartigen Gehirntumor bekommen.
    2 Bekannte Brustkrebs. Eine neu, bei der anderen nach über 10 Jahren wieder aufgeflammt.
  • Hatte mein Bruder auch. Sehstörungen. Konnte keine Bewegungen mehr wahrnehmen. Nur Standbilder. Ist jetzt besser. Kann wieder Autofahren. Seit 4. August arbeitsunfähig. Biontech
  • @hanferei #96579 21:38, 21 Nov. 2021
    Familiengeschichte

    Ich, 30, keine Vorerkrankungen
    covid positiv im Februar 2021 - angesteckt von einer, die sich mit Biontech impfen hat lassen (3 Leute angesteckt) seitdem Zöliakie & diverse andere Unverträglichkeiten …

    sie (arbeitet im akh), nach 1. Impfung im Februar Fibromyalgie und starke Schmerzen… davor kerngesund, konnte nach Impfung nicht mal mehr Yoga machen.

    Meine Eltern 2x geimpft
    Meine Großeltern 3x geimpft
    Mein Onkel 2x geimpft
    - mein Opa krank geworden nach 3. Impfung und 22 Tage positiv! Ansteckung/Virenlast im Verlauf immer höher/stärker - hat alle geimpften oben angesteckt. Alle eher leichter Verlauf …

    Meine Tante & ich genesen - nicht mal mehr einen Schnupfen trotz viel Kontakt bekommen. Mein Freund Immun (habe weder ich noch meine Eltern angesteckt) - hatte voriges Jahr heftig die Grippe, sicher kein Zufall.

    Oma meines Freundes 1 Woche nach der Impfung gestorben. Zuvor noch im KH war alles ok.

    Eine Freundin (26) seit der 2. Impfung keine Menstruation mehr.

    Ein Bekannter (70) nach der 2. Impfung einen Herzinfarkt, erholt sich nicht gut

    Eine Bekannte (55) Gesicht angeschwollen und total schlapp nach der 3. Impfung
  • @Tane7 #96585 21:50, 21 Nov. 2021
    Ein Patient von uns aus der Praxis erzählte mir letzte Woche, dass er den Morgen auf sein Handy geschaut hätte und 4 ihm nahestehenden Menschen in der vergangenen Nacht verstorben wären...sowas hat er noch NIE erlebt. Er absoluter Impfbefürworter...
  • @574296368 #96589 21:53, 21 Nov. 2021
    Bei mir im Freundeskreis 3 Jugendliche nach der Impfung kollabiert und gestorben. Sollen vorher gesund gewesen sein. Landkreis Wolfenbüttel und Clausthal Zellerfeld ☹️
  • @1162931628 #96593 21:57, 21 Nov. 2021
    Mein Schwiegervater (017..) 1. Inj. Mai, jetzt schon 3. An den Beinen mit blauen Flecken übersät. Ärzte ratlos, Überweisung zum "Spezialisten"
  • @1162931628 #96597 22:03, 21 Nov. 2021
    79 J. Schiebt es aufs Alter. Freundin meiner Stiefmutter (80+) wartet auf 3. Fällt dauernd um. Kann sich nicht erinnern, wie es passiert ist Sieht keinen Zusammenhang zur Injektion. Stoff leider auch hier unbekannt.
  • @2120900883 #96601 22:15, 21 Nov. 2021
    KollegInnen von meinem Vater haben ihm heute folgendes berichtet :
    1. Zwei Freundinnen der Tochter einer Kollegin sind nach Impfung gestorben. Impfstoff und genaue Symptome/Ursache wurden nicht genannt.
    2. Bekannter eines Kollegen ebenfalls nach Impfung gestorben.
  • @zymi71 #96607 22:19, 21 Nov. 2021
    Meine Freundin hat mir am Donnerstag von einem Tod wegen Organversagen erzählt. Es wurden nach Obduktion angeblich eine hohe Viruslast in Leber und Nieren gefunden, die für das Versagen verantwortlich gewesen sein sollen. Der Mann war Anfang 60 und vorher kerngesund, lt. Aussage seiner Frau. Erst später in der Erzählung hat sie erwähnt, dass er geimpft war.🥺
  • @1325733623 #96608 22:24, 21 Nov. 2021
    Ehem.Kollegin teilte mir vorhin mit das ihr Bruder 56 J.ins Koma gelegt werden mußte wegen Herzinfarkt während Lungen Op.War vorher gesund,hat nicht geraucht, Lungenlappen musste nach Krebsdiagn.entfernt werden.War immer gesund und fit Erst nach Inpfunf ging es bergab.Kämpft momentan um sein Lebwn,auehr aber nicht für aus.
    Wenn es dann so ist,wieder Rente gespart 🤔
  • Von meiner Freundin eine Kollegin der Mann 2x geschlumpft hatte auch auf einmal Herz Probleme und jetzt haben sie ihm ne neue herzklappe eingebaut,, sein Leben ist komplett versaut 😤
  • @1143879187 #96616 22:37, 21 Nov. 2021
    Dann die Chefin von meiner Freundin, ist auch 2x geschlumpft ist zur Zeit nicht arbeitsfähig weil sie Herz Probleme hat, ging zum Arzt die machten paar Untersuchungen und meinten das es die Schilddrüse ist!! Und jetzt der Hammer, fragten sie wie es aussieht mit grippeschutz Impfung und sie meinte ja nehme ich und der nächste Hammer sie hat sich gleich noch ein Termin geben lassen für Anfang Dezember für die booster 🤦🏻‍♂🤦🏻‍♂ und jetzt nochmal zum Anfang sie ging zum Arzt weil sie Herz Probleme hat ‼️‼️‼️ ohne Worte
  • @Sab147 #96617 22:38, 21 Nov. 2021
    Guter Bekannter, 42 Diabetiker, gut eingestellt, sportlich, vor 2 Wochen mit J&J gespritzt (Druck vom Auftraggeber) und seitdem ist der Diabetes außer Kontrolle (Insulinresistenz sei wohl eine der Nebenwirkungen)
  • @1541328523 #96621 22:49, 21 Nov. 2021
    Mein Arbeitskollege (58, keine Vorerkrankungen) hat nach der 2. Impfung eine Nekrose im Zeh bekommen und hat seitdem Herzprobleme... Ein anderer Arbeitskollege (40, kerngesund) wurde 1 Woche nach der ersten Impfung ins Spital eingeliefert und ist Tags darauf leider verstorben... Ich kenne niemanden, der an Corona verstorben ist...
  • @Mazubair #96622 22:52, 21 Nov. 2021
    Meine Oma war nach zweifacher Impfung im KH wegen Herzproblemen. Sie bekommt jetzt einen Herzkatether. Natürlich bringt das keiner mit den Impfungen in Zusammenhang. "Ihr Herz ist halt fetzenhin" 😱😳
  • @1059878544 #96624 22:55, 21 Nov. 2021
    Bei einem Bekannten von uns war es ähnlich, zwei mal geimpft, danach hatte er einen Herzinfarkt dann bekam er einen Herzkatheter und anschließend ist er mit 54 Jahren verstorben, das alles in einem Zeitraum von 6 Monaten, Zufall??
  • 22 November 2021 (127 messages)
  • @millba #96674 05:21, 22 Nov. 2021
    Kenne nur noch impfdurchbrüche - um die 50j herum teils schwer wie richtig ordentliche Grippe . Die drei Personen haben Angst - da ja geimpft und trotzdem..
    zwei Personen ungeimpft - leichte Verläufe - wir haben Glück gehabt.
    Bauer im Nachbarort- hat sich extra erst im Herbst impfen lassen- weil zwei Tage Krankenstand einberechnet hat - wie bei den meisten - nun 5 Wochen KS und Gürtelrose- ist aber keine Nebenwirkungen der Impf, da er vor 25 Jahren ja schon eine hatte ha ha - und nun geschwollene blaue Beine , das ist durch sein Übergewicht - OP wartet.

    Ich 🇦🇹 bin nun mit impfzwang konfrontiert- weiß jemand einen gute gesinnten Juristen ? In Ö
    Immerhin muss ich zwei Zettel unterschreiben, das ich jegliche Verantwortung selbst übernehmen muss von Wirkung ,nicht Wirkung , und Nebenwirkungen. Staat und Pharma entziehen sich dabei jeglicher Verantwortung. Es gibt keinen Beipackzettel. Ich bin medizinischer Leihe - also für mich nicht einschätzbar was ich da unterschreiben sollte.
    Bitte um Hilfe ! Dank euch 🙏
  • @1077466376 #96688 06:19, 22 Nov. 2021
    Guten Morgen,
    Meine Freundin hat sich im Frühjahr doppelt impfen lassen. Nun ist sie schwanger in der 16. Woche und liegt jetzt im Krankenhaus, weil sie einen Riss in der Fruchthülle hat. Könnte dies von der Impfung kommen?
  • @1928494338 #96689 06:19, 22 Nov. 2021
    Gestern mit einer ehemaligen Klassenkameradin telefoniert. SIE UND IHR Mann mittelschwerer Coronaverlauf. Beide mit Biotech geimpft 2x. Sie sagte, bei ihr im Dorf gibt's extrem viele solche Fälle, teils auch schwere Fälle geimpft und sie versteht nicht, dass das nicht kommuniziert wird in der Presse. Vorher waren sie lauter impfen...jetzt desillusioniert
  • @1343825640 #96701 06:49, 22 Nov. 2021
    Bekannter doppel geimpft. Jetzt positiv und liegt mit Fieber.
    Der sechste Erkrankungsfall aber alle geimpft. Kein Problem bei den Ungeimpften in meinem Umfeld. Weitere zwei Personen doppelt geimpft erkrankt. Lassen sich aber nicht testen..
    (wäre sonst ein weiterer Fall)
  • @1927101670 #96702 06:52, 22 Nov. 2021
    Meine Schwester, 31 Jahre, im Sommer zwei mal BT. Seither permanent husten und in wellen auftretendes Unwohlsein. Zudem hat ihre kleine Tochter seit dem ein permanentes Dauerrasseln beim Atmen.

    Mittlerweile sind 9 Personen aus unserem nahen Umfeld erkrankt, trotz zwei, bzw. dreimaliger Spritze.

    Hinzu kommt die info eines Ex Kollegen ( ca. 54 Jahre alt) der sich beim Sturz von der Leiter das Handgelenk zertrümmert hat, Sturzgrund ist ein Herzinfarkt.
  • @1363719340 #96706 07:00, 22 Nov. 2021
    Ich bin zweimal mit Astra geimpft habe eine autoimmunerkrankung cidp bekommen aber ist natürlich nicht von der Impfung
  • @1467063212 #96709 07:01, 22 Nov. 2021
    Arbeitskollegin meiner Mama, vor ein paar Monaten Geimpft und jetzt Corona (Fieber usw)🙄

    Bekannter war Genesen, jetzt nach einem halben Jahr 1x Geimpft und häufig Nasenbluten

    😐
  • @MUTZE270608 #96713 07:05, 22 Nov. 2021
    grad gute freundin von mir im juli J&J geimpft und rest familie, eben mir gesagt, liegt flach
  • @xxxxxNadinexxxxx #96717 07:12, 22 Nov. 2021
    Bitte in der Diskussionsgruppe diskutieren, danke...
  • @1980611792 #96718 07:12, 22 Nov. 2021
    Arbeitskollege und seine Frau, beide doppelt geimpft. Beide gestern positiv getestet worden. Sie hat auch Anzeichen für corona, er aktuell noch nicht. Impfung leider unbekannt
    Raum Hamburg
  • @senkrecht_bleiben #96723 07:15, 22 Nov. 2021
    Arbeitskollege aus Köln: 3x geimpft seitdem 18.11. in Quarantäne (leichte Symptome bisher). Ich dachte Geimpfte müssen in keine Quarantäne? Ergänzung: ich habe gerade mit ihm telefoniert, er vermutet das er sich beim Karnevalsstart am 11.11.2021 in Köln angesteckt hat. Weder in geschlossenen Räumen gewesen noch mit ÖPNV gefahren.
  • @Sophie_92 #96726 07:16, 22 Nov. 2021
    Bin heute den ersten Tag nach meinem Urlaub wieder auf Arbeit. 3 Kollegen sind ungeimpft, 8 geimpft. 2 der Ungeimpften und 1 Geimpfte sind test-positiv, alle mit typischen Grippesymptomen. Mich wundert nichts mehr, die Geimpften sollen es ja verbreiten und der geimpfte Chef läuft hier permanent krank herum.
  • @2134432772 #96734 07:33, 22 Nov. 2021
    Bekannte und Ehemalige Arbeiskolegen von mir.

    2. Impfung Tod am Arbeitsplatz 26 Jahre.
    2. Impfung Tod einer ehemaligen
    Arbeiskolegin mit 58 Jahren
    2. Impfung Herzinfarkt.
    2. Impfung 12 Tage im Spital mit bakerieller Lungenentzündung.
    Bekannte alle 10 Tage Butungen. Will sich jetzt operieren lassen weil sie es nicht mehr aushält.
    Ich habe auch gehört , daß es nach der Impfung Wunden gibt die stark bluten und schwer abheilen.

    Es sollten alle Impopfer samt Angehörigen auf die Straße gehen.
  • @DorisG09 #96737 07:40, 22 Nov. 2021
    Ein Arbeitskollege von meinem Partner deren Großmutter hat Krebs Kategorie 2.. Nach der Impfung und Nachkontrolle wegen dem Krebs: letzte Kategorie. Und dass innerhalb von 4 Wochen
  • @post155 #96744 07:53, 22 Nov. 2021
    Arbeitskollegin 41. 4 Tage Nach 2. Impfung Hexenschuss bekommen.
  • @1594878855 #96745 07:53, 22 Nov. 2021
    Gestern habe ich erfahren das eine Nachbarin von mir (28 Jahre jung) seid längeren mit starke Schmerzen an Schulter und Einstichstelle wo die Impfung reingespritzt worden ist hat. Noch hinzu kommt das Sie seid dem Probleme mit der Periode hat und diese sogar unterschiedlich mit kurzen Zyklustagen bekommt. Ihr wurde erklärt es seien Hormon Probleme und die Schmerzen sind Phantomschmerzen 😳
    Sie verzichtet nun auf eine dritte Impfung.
  • @SusanneGH #96747 07:57, 22 Nov. 2021
    Meine tante, -A- bezirk gmunden, 2x geimpft, ~60j, diabetikerin: zucker schnellte in die höhe, entzündungswerte im körper, herzprobleme, herzinfarktrisiko, übelkeit,...
    Sie selbst glaubt die 3. Nicht zu überleben.

    Arzt im kh meinte es kommt von der fettleibigkeit! Sie hat reserven am bauch aber ist nicht fettleibig!
  • @SusanneGH #96748 08:02, 22 Nov. 2021
    Onklem meines mannes -A- seit der impfung longcovid... Mehr weis ich leider nicht...

    Schwiegervater 2x geimpft... Ev. Sein nierenversagen davon gekomen? Er ist auch diabetiker und vor kurzem wurde im wieder ein teil am fuß/zehe abgenommen, hier gag es kurz zuvor auch probleme. Ev auch dur die spritzung begünstigt? Wer weis...

    Bei einer bekannten wurde nach der spritzung die "weißfleckenkrankheit" spontan arg...
    Wär logisch da auch eine stressreaktion.
  • Hallo Diana, ich 59 , immer kerngesund, wurde im aug 21 mit biontech geimpft. Seitdem habe ich Haarausfall, 2 Monate sehr sehr doll. hört langsam auf. Auch anfangs Probleme mit den Augen. Konnte auf 20 m Entfernung. nichts mehr erkennen. 5 Wo nach der Impfung starke magenschmerzen u akute Atemnot... jetzt geht es mir wieder gut. hoffe es bleibt so. lg Birgit aus Berlin
  • @1920325985 #96764 08:16, 22 Nov. 2021
    Guten Morgen
    Heute möchte ich selber über 2 Fälle berichten

    Mann 44 Jahre alt mit Moderna 💉 2 Mal
    Nebenwirkungen waren
    Zuckungen am ganzen Körper
    Myokarditis
    Muss eine Brille tragen weil sich die Sehstärke drastisch verschlechtert hat
    Dachte er würde schon 2 Mal sterben
    DDimer Wert auf Rekord Höhe
    Die Hölle da kein Arzt es an das PEI melden wollte
    Er kämpft weiter Booster wird es nicht geben

    Heute morgen erfahren
    Schwangere doppelt geimpft stirbt und das Kind auch gleich nach der Entbindung
    Die Ärzte behaupten sie hätte sich während der Entbindung an Corona infiziert !!!!!
    Ich bin sprachlos
    Das sollen die Leute glauben!!!!!!
  • @Anda_ds_Manda #96771 08:30, 22 Nov. 2021
    Kumpel bis vor 1Woche die ganze Corona-Situation gesund.
    Vor 1er Woche 1. Impfung geholt und jetzt mit Corona in Quarantäne...
  • @1536799774 #96775 08:38, 22 Nov. 2021
    2 Fälle in meinem Bekanntenkreis, beide mitte 70 kurze zeit nach der Spritze an Herzversagen gestorben, die beiden hatten aber nie Probleme wegen dem Herzen.

    Weitere Bekannte auch mitte 70 beim ersten Stich Herzrythmusstörungen die im KH behandelt werden mussten. Nun nach dem 2ten Stich inkl. Grippeimpfung wieder im KH wegen Herzproblemen.
    Arzt sieht keinen zusammenhang....

    Weiters kenne ich derzeit nur Geimpfte die an Covid erkrankten....
  • @Mucki31 #96794 09:06, 22 Nov. 2021
    Einige Freunde und Familienmitglieder auch seit 2,3 Monate dauernd krank.
    Was vorher nicht so war.
    Alle geimpft.
    Mit Pfizer, Astra, J&J, Moderna
  • @Jak2509 #96842 09:44, 22 Nov. 2021
  • @Jak2509 #96843 09:44, 22 Nov. 2021
  • @Jak2509 #96844 09:44, 22 Nov. 2021
  • @Jak2509 #96845 09:44, 22 Nov. 2021
  • @1421431986 #96935 10:24, 22 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1882247779 #96942 10:41, 22 Nov. 2021
    in meiner familie folgende nebenwirkungen: männl 70 jahre nach impfung ca 7 tage mit grippeähnl. symptomen , seither ein dröhnen im ohr, ursache lt arzt unbekannt wahrscheinlich irgendein infekt... medikamente bekommen, hat es immer noch ( biontech) impfung war im mai , weibl 65, 7 tage ebenfalls grippeähnl symptome ( astrazeneca),weibl 39j 3 wochen extreme kopfschmerzen seither sehr anfällig für alle arten von erkältungen (astrazeneca)
    arbeitskollegen alle geimpft 3 davon corona und davor alle ständig husten
  • @1882247779 #96945 10:49, 22 Nov. 2021
    ebenso bekannte von mir....starke schmerzen im rücken bei der „impfseite“, bekommt physikalische behandlung, eine dame kann ihre rechte hand kaum mehr nutzen ( taubheitsgefühl) bekommt auch physio, dazu hat sie jetzt plötzlich eierstockkrebs wird noch heuer operiert
    und eine sehr rüstige ältere dame 80j täglich trotz 2 künstlicher hüften zum spazieren unterwegs... ihr sind die wirbeln eingebrochen
  • @1942027533 #96948 10:53, 22 Nov. 2021
    Mein Mann, der in einem Krankenhaus in der Schweiz arbeitet, hat gestern folgendes erlebt: Beim Spazieren im Flur mit einer Patientin, die zur Reha nach einer Hüft-Op bei ihnen war (Jahrgang 1950, sonst fit), sagte diese auf einmal, sie fühle sich plötzlich nicht mehr gut. Sie brach im Gang zusammen, rang nach Luft. Rea wurde ausgelöst. Patientin verstarb innerhalb ca. 20 Minuten trotz diversen Massnahmen. Der Oberarzt informierte die Staatsanwaltschaft, ob der Fall weiter untersucht werden müsse (da nicht als natürlicher Tod eingestuft). Antwort: Nein, nicht nötig.
    Die Patientin war doppelt geimpft mit Pfizer. Verdacht auf Lungenembolie.
  • @841494651 #96953 10:57, 22 Nov. 2021
    Direkte Nachbarschaft: Mitte 60, Entzündungen in sehnen, sehnenriss ohne Beanspruchung, irgendwie Dauer erkältet. Und der Mann ist wirklich fitt bzw war’s.
    Doppelt mit ?? Zeitlicher Abstand zum zweiten Mal nur ein paar Tage bis es mit der Erkältung los ging.

    Mein Onkel und meine Tante scheinen gerade jede Erkältungskrankheit mitzunehmen die irgendwie an ihnen vorbei fliegt. Auch doppelt.
  • @1943079080 #96955 11:01, 22 Nov. 2021
    Nachbar 34 Jahre alt
    Donnerstag die 2 Impfung mit Moderne bekommen ,am Freitag halbseitig gelähmt
  • Hallo Jutta, ich weiss von 2 geimpften Schwangeren, deren ungeborene schwerst missgebildet waren und still auf die Welt kamen..es ist so traurig, alles gute deiner Freundin
  • @1221255305 #96964 11:11, 22 Nov. 2021
    Drei Auffälligkeiten im Bekanntenkreis,
    Alle im Sommer "voll Immunisiert" (kein Booster) , Stoffe unbekannt.

    Männlich 41, nach Sport kollabiert, Wiederbelebung per Hand und Maschine erfolglos

    Männlich 35, war mit dem Kampf gegen Krebs auf einem guten Weg. Kürzlich nun doch an Krebs gestorben.

    Männlich 57, nach körperlicher Anstrengung starke Erinnerungs-/Gedächtnis Probleme und Orientierungslosigkeit. Bislang physisch/psychisch topfit. Am nächsten Tag alles wieder normal.

    PLZ 2xxxx
  • @Heinrich_at #96972 11:17, 22 Nov. 2021
    Vater einer Mitarbeiterin.
    60jähriger verstarb nach 3. Stich - etwa 1 Woche danach.
    Sein Antikörper-Wert war hoch vor der Impfung.
    Keine Beschwerden bis zum 3. Stich.
  • @NicoGWI #96978 11:37, 22 Nov. 2021
    Kenne persönlich einen 28 jährigen Mann, keine Vorerkrankungen, 1 Woche nach 2 Impfung mit Biontech Impstoff eine große Gehirnblutung, Schädeldecke musste abgenommen werden, längerer Krankenhausaufenthalt, jetzt halbseitengelähmt und hoher Blutdruck chronisch
  • @NicoGWI #96984 11:45, 22 Nov. 2021
    Kenne persönlich eine 78 jährige Nachbarin, nach 2 Impfung mit Biontech fing sehr hoher Blutdruck an, bis 220-120, kann mit Medikamenten auch nicht erfolgreich gesenkt werden, auch ein 4 wöchiger Krankenhausaufenthalt zur Abklärung hat nichts gebracht
  • @1251575100 #96986 11:46, 22 Nov. 2021
    Meine Tante keine 60 Jahre alt, Impfung unbekannt.
    Danach Schlaganfall, später Knochenkrebs fest gestellt und dazu Bandscheibenvorfall.
    Mein Onkel etwas älter als 60.
    Impfung unbekannt.
    Haben sie jetzt was im Kopf festgestellt, er muss operiert werden.
    Zufall🤔
  • @SannyFox #96989 11:49, 22 Nov. 2021
    Meine Mutter hat jetzt den 3. bösartigen Tumor seit Impfung. Jetzt 3. mal CT weil sie nicht genau wissen was los ist und was sie machen sollen 😔
  • @gnade_euch_gott #96991 11:50, 22 Nov. 2021
    Ex Frau (50) von meinem Freund. 2xBT. Im Mai die 2. Hat seitdem Kopfschmerzen und Schwindel. Leidet sehr darunter und ist Dauergast bei ihrem Arzt. Vielfältige Untersuchungen konnten die Symptome nicht erklären. Schön langsam verzweifelt sie.
  • @1375432070 #96998 11:57, 22 Nov. 2021
    Meine großcousine aus den USA (73j) leidet plötzlich (3 monate nach der Impfung) an starker Sehschwäche, zuerst danchte sie, sie bräuchte nur eine neue Brille, bis ihr der Augenarzt sagte, dass sie wohl plötzlich einen DNA Fehler habe und sie über kurz oder lang vollständig erblinden würde. Geimpft mit Pfizer. Ihre Nichte, leidet an starken Hitzeschüben und beschrieb das Gefühl als so unerträglich, dass sie am liebsten aus ihrem eigenen Körper ausfahren wollen würde. Ebenfalls mit Pfizer geimpft.
  • @2102855661 #97008 12:06, 22 Nov. 2021
    Mein Vater hat am Donnerstag die dritte Impfung erhalten.
    Am Abend bekam er starke Schmerzen im rechten Arm (Impfarm)
    Es folgte eine massive Schwellung, starke Schmerzen und zittern am gesamten Körper.

    Bis gestern war sein Zustand sehr bedenklich - es ging ihm wirklich schlecht!
    Heute hat er den Arzt aufgesucht - angeblich Schleimbeutelentzündung, sein Arzt hat eine Punktion durchgeführt und ins Labor geschickt.
    Er ist sehr schwach, benötigt laufend Meds. und fühlt sich sehr krank.
    Er ist 75 Jahre bis davor in sehr guter Form und gesund!!
    Natürlich hat seiner Meinung nach dies alles nichts mit der Impfung zu tun!!
  • @Savvas82 #97018 12:13, 22 Nov. 2021
    Unsere Haushaltshilfe hat sich vor ca. 7 Wochen die 2. Dosis geholt die Reaktion war heftiges Fieber und Hustenanfälle die einem nicht Schlafen lassen haben. Das waren 10 Tage nach der Impfung am heftigsten. Es sind jetzt 7 Wochen her und es geht ihr immer noch nicht gut quasi dauerhaft Erkältungssymptome. Normal kommt Sie zu uns 1x die Woche für Haushaltshilfe seit dem war Sie nur einmal da und sonst Dauerkrank...
  • @NicoGWI #97023 12:17, 22 Nov. 2021
    Ein guter Freund von mir, 55 Jahre alt, kerngesund und sportlich, nach 2 Impfung mit Biontech hohes Fieber für 2 Tage, seitdem auch wiederkehrend starke Schwindelattacken mit Übelkeit, muss sich für einige Stunden hinlegen, kann nichts mehr tun bis es vorbei ist. Er bereut die Impfung sehr und lässt sich auch nicht mehr impfen in Zukunft
  • Mein Bruder sieht auch nach der Impfung schlechter. Netzhautablösung. Denkt es kommt vom Stress 😔
  • Mein Arbeitskollege hat das auch nach ModeRNA Spritzen. Womöglich ist durch die Spritze fast alles möglich. So fällt es weniger auf, als wenn "nur" Schlaganfälle, Herzprobleme, Thrombosen auftreten.
  • Das habe ich von einer Arbeitskollegin (1 x 💉) auch erfahren. Am Tag vor ihrer Einlieferung im KH war sie noch recht munter. Mittlerweile arbeitet sie aber wieder. Ein
  • @1222452481 #97065 12:44, 22 Nov. 2021
    Hier ist keine Diskussionsgruppe!
  • @FARMGOD #97069 12:56, 22 Nov. 2021
    Gute Freundin, um die 45, gesund, diplomierte Pflegerin. 5 Tage nach 2. spritze (Wirkstoff unbekannt) während spatzieren Beine nicht mehr bewegen können. Schlaganfall, Rollstuhl. Gerade am Kopf operiert worden, kann nichtmal mehr sprechen. Das einzige was man mit Ihr machen kann ist Stunde für Stunde weinen mit der ganzen Familie.
  • @FARMGOD #97074 13:01, 22 Nov. 2021
    Mein Nachbar, 39, Sportler, kerngesund. Hat sich spontan im Möbelhaus impfen lassen (bravo). Moderna glaub ich. 2 Tage schwerste Probleme in der Nacht (die typischen Symptome), ab zum Arzt als Herzstechen dazu kam und er sich abgeschrieben gehabt hat, sofort Einweisung in Krankenhaus wegen Vorkammernflimmern und Verdacht auf Herzanfall. Geht ihm aber wieder gut jetzt.
  • @2116269026 #97076 13:07, 22 Nov. 2021
    Also ich war gerade im Krankenhaus und da habe ich mich mit einer älteren Dame (60) unterhalten.
    Sie hatte keine Nebenwirkungen von der Spritze.
    Ihr Mann - Gürtelrose
    Ein Bekannter - Schlaganfall
    Ein anderer Bekannter - Bein amputiert

    Ich habe nicht gefragt wie alt die Personen sind und mit welchem Wirkstoff sie sich impfen haben lassen (Wollte nicht unhöflich sein, das Leid der Menschen ist groß genug)
  • @Sabine2424 #97079 13:13, 22 Nov. 2021
    55jährige Grundschulleiterin: nach Impfung gesichtslähmung - mittlerweile seit einigen Monaten.

    45jährige Ärztin: eine Woche nach Impfung blieb die Praxis geschlossen.

    37jähriger Mann: nach zweiter Impfung einen Zahn verloren, Durchfall Kopfschmerzen und Fieber ein paar Tage.

    60jährige: starker bluthochdruck nach Impfung. Einen Monat lang arbeitsunfähig.

    P.s. Ich weiß, man darf keine Fragen stellen, ich tu es trotzdem 🙈
    Ich schreibe ein Buch über die "giftung." Und würde gerne Erfahrungsberichte von hier darin veröffentlichen dürfen. Bücher aus Papier sind beständiger als digital, wo gelöscht oder geändert werden kann.
  • @Gabriele_77 #97110 13:29, 22 Nov. 2021
    Ein Freund von uns 70ca. Erste Impfung es ging ihm voll schlecht, ganz schlechte Blutwerte, Leukämiediagnose. Dann Besserung der Werte, jetzt nach zweiter Impfung wieder viel schlechtere Werte. Tirol
  • @1720522632 #97180 14:17, 22 Nov. 2021
    Ein guter Freund von mir, hat sich vor einer Woche diesen so genannten Booster geben lassen, jetzt kommt dunkles Blut aus Harnröhre.😢
  • @Pamieji #97182 14:17, 22 Nov. 2021
    Hallo zusammen,
    Eine Kundin von mir berichtete mir am letzten Freitag, dass sie Brustkrebs bekommen hat.
    Sie ist total überrascht, da bei ihrer Mammographie im Frühjahr alles ohne Befund war.
    Welches Genpräparat sie bekommen hat, weiß ich nicht.
    DE PLZ 69...

    Eine andere Kundin, 82 Jahre alt, 2x mit BT gepiekst, hat seitdem im linken Bein Taubheitsgefühle, sodass sie teilweise nicht auftreten kann.Oft haben Menschen auf der Straße ihr helfen müssen, dass sie nicht umfällt.
    Sie erzählte, ihre Ärzte sagen, dass es das Alter wäre.
    DE PLZ 69...

    Ein guter Freund von mir, erkrankte ca. 2-3 Wochen nachdem 2. Pieks , 2xBT, mit starkem Fieber und einer Nierenentzündung.
    DE PLZ 67...

    Was mir mir besonders auffällt, dass viele Gepiekste in meinem Freundes-und Bekanntenkreis müde, fahl, blass und aufgedunsen aussehen.
    Und sie wirken alle zusammen niedergeschlagen und teilweise abwesend.
    Und Verwirrtheit habe ich sowie bei Freunden und Kunden festgestellt.
    DE PLZ 68...
  • Meine Freundin wurde nun für weitere Untersuchungen bei der Uniklinik eingestellt, weil Missbildungen vermutet werden. 🥺
  • @1568116730 #97203 14:25, 22 Nov. 2021
    In meinem Aufgang verstarb schon vor Monaten eine ältere Dame an Mesenterialthrombose. Ihr Mann und sie wurden zeitgleich mit BT geimpft.
  • Die Oma meines Sohnes, nein ex Schwiegermutter, hustet erbärmlich nach der impfe, sagt selbst, dass es davon kommt. Und pöpelt meinen Sohn und seine Frau wegen deren impfunlust an 😡😡😡😡 Mein Ex und seine ganze Familie sind geimpft, ihm tut der Rücken höllisch weh, seine Freundin hustet extrem, bald sind die bestimmt für den booster bereit... als wäre das logische Denken weggeimpft
  • @1213044571 #97215 14:36, 22 Nov. 2021
    Drei Personen mit schweren Nebenwirkungen nach booster im Krankenhaus nähe Montabaur Westerwald.
  • @1448391778 #97234 14:51, 22 Nov. 2021
    Kollegin 1. Impfung Astra, danach häufiges Nasenbluten und Petechien wurde gesagt deswegen 2 Impfung mit Biontec ,danach Blutung im Hirnstamm bekommen, Not op ,jetzt weiterhin Doppelzimmer, Nystagmus und Schwindel , sagt selber ,es ist von der Impfung und jetzt soll sie sich noch boostern lassen😭😱🤮🤮
  • @1174749074 #97251 15:06, 22 Nov. 2021
    38 jähriger vor c.a.6 Monaten mit Biontech geimpft, jetzt Verdacht auf Herzinfarkt oder Herzbeutelentzündung
  • @1222452481 #97310 15:49, 22 Nov. 2021
    Keine Diskussionen hier!
  • @drea1976 #97311 15:52, 22 Nov. 2021
    Heute erfahren das die doppelt geimpfte Mama eines Freundes einen Schlaganfall hatte am Samstag. Sehr mobil rennt jedes Wochenende zum fussball Platz um sich die Spiele anzuschauen
  • @JackyThai85 #97313 15:52, 22 Nov. 2021
    Melde mich jetzt auch mal zu Wort.

    August 21, 35 männlich und vorher gesund über Nacht Hirnschlag. Impfstoff unbekannt

    Oma 86 meiner Freundin ohne Sturz einen Bruch an der Wirbelsäule, geimpft mit biontech. Im KH dann auch noch C positiv und nach Entlassung ziemlich verwirrt.

    Meine Arbeitskollegin zweite Woche krank geschrieben aufgrund von Nebenwirkungen von biontech. Was mich wütend machte, war die Diskussion mit einer anderen Kollegin, die ihn über den weiteren Krankenstand berichtete. Er sagte "Ja klar, Nebenwirkungen....die gibt's ja wohl nicht. Höchstens mal 2 Tage Bettruhe und fertig." Innerlich bin ich fast geplatzt und es ist ein Hohn für alle Geschädigten und Toten. Jetzt noch 3G am Arbeitsplatz, mit einem Vorgesetzten, der absoluter Impfbefürworter ist... Ahja, Solidarität und so
  • @1455570544 #97322 16:11, 22 Nov. 2021
    Ein Bekannter: Luftnot, Panik Krankenwagen gerufen! Nach mehrfacher Untersuchung und längerem Kh Aufenthalt Schilddrüse spielt verrückt: also entfernt! Davor
    ca 2 Wochen Impfung, Welcher ist mir nicht bekannt! Heute weiterhin Krankgeschrieben, nichts schlägt richtig an, er hat keine Kraft und Energie mehr! Diagnose Arzt: Ursache unbekannt!
  • @1994841863 #97337 16:33, 22 Nov. 2021
    Bei uns im Ort gibt es auch wieder einen neuen Fall. Schulkamerad meines Mannes 59 Jahre . Vom Fahrrad gefallen und Tod.
  • @LuiseausWien #97342 16:36, 22 Nov. 2021
    Jetzt bin ich leider auch darunter um Impfschäden bekannt zu geben. Tochter 49, hat am Samstag trotz starker Erkältung und 39 Fieber ihre 2. Moderna bekommen. Laut Impfstelle kein Problem wenn man Fieber hat. Seit heute liegt sie daheim im Bett, hat schlimme Schmerzen in der Lunge und japst nach Luft...Enkeltochter 24 Jahre am Donnerstag die 2. Moderne erhalten und seither rasende Kopfschmerzen zeitweise so stark dass sie erbricht. Traurig, aber sie wollten es so.
  • Bei der Freundin meines Sohnes das gleiche Spiel, sogar die gleichen Varianten der Impfung!Halt durch versuch sie zu überreden keine Boosterimpfung!!!! Leg dich ins Zeug, geb alles....., denn die 2. Ist die schlimmste!!!! Viel Glück 🙏🙏🙏
  • @1988701531 #97357 16:47, 22 Nov. 2021
    Vor 3 Wochen in unserem Altenheim mit der Boosterimpfung begonnen. 55 Heim Bewohner danach positiv getestet... bis Freitag waren 18 Bewohner verstorben. Davon waren 14 geimpfte und 4 ungeimpfte Bewohner!
  • @1271142610 #97358 16:50, 22 Nov. 2021
    Patientin 32 nach 3. Boosterung mit Biontec im Nov. 21,DE, 90...., in der Dunkelfeldblutanalyse kein Immunsystem zu erkennen, trotz massiver Entzündungen im.Körper. Das Blut sieht aus, als würde sie Cortison bekommen, welches eine Immunantwort unterdrückt.
  • @972534579 #97361 16:52, 22 Nov. 2021
    Mein Sohn 42 Jahre bekam im Juni die erste Impfung. Der behandelnde Hausarzt hat bei einer akuten Gelenkentzündung geimpft Seither ist er zu Hause, an Arbeit nicht zu denken, kann nicht mehr Auto fahren weil Schwindel spazieren gehen geht 10 min. Spuckt Blut
    Der Arzt meinte als ich ihn darauf ansprach wie man denn bei einer Entzündung impfen kann, naja wie soll ich das wissen wir haben keine Erfahrung ! Ein Psychiater meinte das könnte eine zeckenimpfung auch auslösen, er soll auf Reha 😡
  • @2054107057 #97363 16:55, 22 Nov. 2021
    Meine Tochter 38 hat seit der 2. Biont.Impfung Wechjahrsbeschwerden. Ausserdem hat sie ständig irgendeine Erkältung zum 4 . Mal Mittelohrentzündung, trotz Medikamente bekommt sie es nicht weg. Kaum ist es etwas besser wird es kurz danach wieder schlimmer. Jetzt hat sie auch noch einen ganz schlimmen Reizhusten dazu bekommen. Immunsystem ist total am Boden. Corona Test ist negativ. Meine beiden Enkel stecken sich dann auch noch an.
  • @sonnemeinleben #97364 16:55, 22 Nov. 2021
    Meine liebe Freundin,2 mal geschlumpft mit Biotech,seit der ersten Impfung immer wieder stark angeschwollene Zunge , so groß das sie nicht mehr in den Mund passt, Atemnot , denke autoimerkrankung nun lebenslang
  • @1977127328 #97369 17:04, 22 Nov. 2021
    Meine Freundin 21, heuer im Frühjahr mit Astra geimpft (gegen ihre frei entscheidung, denn sie ist Krankenschwester in Ausbildung), hatte nach der 1. Impfung starkes Fieber, heftige Bauchkrämpfe, extreme Kopfschmerzen und nichts half für 2-3 Tage, nach der 2. Impfung fast keine Nebenwirkungen und nun hat sie seit ca 1 Monat immer wieder mittelmäßiges bis hohes Fieber, Übelkeit, ausbleiben der Periode, Kraftlosigkeit, Schwindel etc.
    Kaum irgendwelche Medikamente helfen wirklich und sie bleibt chronisch Krank…
    Ist trotzdem pro Impfung….
  • @Julaja #97370 17:04, 22 Nov. 2021
    Mein Vater, 58, nach der 2. Pfizer-Impfung Halluzinationen, wieder weg , aber vor 3 Wochen bekam er Corona trotz doppelter Impfung, wir haben ihm Ivermectin besorgt, hat sich danach sofort besser gefühlt, keine Nebenwirkungen!! Nur längerer Husten, deshalb Cortison- Spray..

    Meine Mutter, 59, doppelt geimpft mit Pfizer, nach circa 2 Monaten Blitze im Auge( Ärzte wissen nicht warum, und Grauer Star , muss nicht wegen Impfung sein …kann aber..
  • @KassHIOBandra #97371 17:05, 22 Nov. 2021
    Eine (geimpfte) Freundin erzählte mir gerade, ihre geimpfte 28-jährige Tochter wäre scheinschwanger:
    sie hätte Hormonwerte wie eine Schwangere und einen deutlichen Bauch. Die Untersuchung ergab, dass sich ein leeres Eifolikel in der Gebärmutterschleimhaut eingenistet hätte. So etwas gäbe es eigentlich gar nicht, wenn das Ei unbefruchtet ist, nistet es sich normalerweise nicht ein.
    Jetzt wird sie ausgeschabt.
  • @1257041715 #97389 17:37, 22 Nov. 2021
    ja eindeutig , diese Injektionen unterbinden wichtige Fruchtbarkeitshormone und Eiweisssynthesen , es gibt laut Aussage eines mir bekannten Arztes aus Mex. 6000% mehr Aborte seit Einführung der Injektion. Sie tuen ihren Job diese Injektionen !
    Kenne einen Fall, da entwickelte der Embryo keine Beinknochen im 6.Monat, das Kind sollte jetzt zur Welt kommen , was ich aber bezweifle ich informiere mich mal .
    andrer Fall von Genimpfter Schwangerer , Embryo Totgeburt

    vorletzte Woche bei uns im Spital 4 Totgeburten ...das is derzeit normal laut einer Hebamme .

    desweiteren hier einige Boostertote kürzlich und 1.und 2. Injektionstote .
  • Nichte eine Freundin : 3 Wochen vor Empfängnis geimpft. Baby hatte keinen Schädelknochen und wurde still geboren 🥺🥺🥺😢😢😢😢
    Enkelkind eine Kollegin, Kind schwer missgebildet im Mutterleib, ebenfalls Abbruch
  • @UweS81 #97394 17:42, 22 Nov. 2021
    Arbeitskollege von mir aus Wien. Komplett geimpft seit ca 3 Monaten. Gestern plötzlich Hirnschlag. Wird es nicht überleben sagen die Ärzte.
  • @Feuerpferd7 #97410 17:57, 22 Nov. 2021
    Plz 58... Schwester und Schwager (Mitte 50) eines Freundes. Nach Biontech beide Herzbeschwerden, jeweils 3 Stents erforderlich. Vorher fit, keinerlei Probleme mit dem Herzen.
  • @2106495007 #97417 18:04, 22 Nov. 2021
    Mein Bruder, 23, nach Impfung schwere Herzrhythmusstörungen. Inzwischen ausgeheilt. Meine Mutter, 66, zwei wochen nach Impfung völlig abnormale leberwerte. Oma meines Mannes, noch im Januar im mrt wegen Alzheimer. Keine Auffälligkeiten außer Alzheimer. Jetzt im august diagnose schnell wachsender Hirntumor. Hat noch ein jahr. Freundin, 39, nach Impfung venenschmerzen. Spezialklinik. Volles Programm. Finden nichts. Muss sich Krampfadern ziehen lassen. Waren vorher nichts da. Und vier bekannte, vollständig geimpft, mit corona infiziert obwohl Impfung erst drei Monate zurück liegt
  • @Sirikit1 #97421 18:10, 22 Nov. 2021
    Bei mir im Büro sind 4 Geimpfte. Allen geht es gut. In der Familie Thrombose, Gesichtslähmung.Tinitus,
  • @232252206 #97438 18:25, 22 Nov. 2021
    Vater von einem Bekannten: Netzhautablösung 3Tage nach 3tem Stich
  • Das mit den Wunden stark blutend und heilt ganz langsam kenne ich auch 2 Fälle.
  • @1704038999 #97456 18:59, 22 Nov. 2021
    Mein Vater Kardiale Insuffizienz 2 Herzinfarkte, der letzte vor 5 Jahren, ist ihm immer gut gegangen, Letten Jänner Corona einziges Symtom mittags Geschmacksverwirrung, abends alles weg, meine Mutter hatte damals auch Corona und hat gar nichts gespürt, beide haben sich 2x impfen lassen BP, die letzte Impfung BP vor 3 Monaten haben sich vor einer Woche mit Corona angesteckt, mein Vater ist leider gestern verstorben hätte ohne Impfung sicher noch ein paar schöne Jahre zu Leben gehabt 😪
  • @1362410856 #97473 19:14, 22 Nov. 2021
    Plz 06
    -33 jähriger Mann im Sommer auf Druck geschlumpft(mit was weiß ich nicht), vor 3 Wochen im Bad umgefallen, Reanimationsversuche gescheitert, im Totenschein stand Herzversagen, die Angehörigen bezahlten Obduktion selber, da Staatsanwaltschaft keinen Handlungsbedarf sahen, Obduktion ergab - Gehirnaneurysma
    - Älter Dame (92) nach erster Biondreck - ganz schlimm Gürtelrose
    - Schüler (7.Klasse) Zweitimpfung war im Oktober (Biondreck), letzte Woche an 3Tagen hintereinander in der Schule einfach umgekippt, man konnte nichts finden, alle Untersuchungen ohne Auffälligkeiten
    - Arbeitskollegin (52) im August mit Biondreck, vergisst Sachen(war bis dato immer sehr genau und zuverlässig) , kann Wörter nicht mehr richtig schreiben - verwechselt die Buchstaben, Schriftbild hat sich ganz doll verändert und kränkelt seit 2 Wochen vor sich langhin (Halsschmerzen, Schnupfen, Kopfschmerzen)
  • @1339369223 #97507 19:46, 22 Nov. 2021
    Mario habe gerade erfahren das mein bester Freund,2 Wochen nach seiner erster Biontech Impfung,gestern in seinem Stuhl sitzend Tot aufgefunden wurde.Kein Übergewicht,kein Vorerkrankungen,Vegetarier.
  • …ebenfalls tot in seinem Sessel sitzend, Mann, 51 Jahre, zwei Wochen nach der zweiten Biontec Impfung. Seine Lebensgefährtin hat ihn morgens gefunden. Ich habe das Foto für seine Trauerfeier vergrößert - dabei hat die Frau mir die Geschichte bei bitterlichem weinen erzählt. Ärzte sehen keine Verbindung und sie war zu schwach, um zu insistieren…
    Deutschland Nordost..,
  • @1421431986 #97530 20:07, 22 Nov. 2021
    Diese Gruppe sammelt und veröffentlicht Impfopfer Berichte.

    Die hier getätigten Berichte werden bald einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht.

    Sofern dies nicht gewünscht ist bitte einen Admin mitteilen, wir löschen dann alle Mitteilungen der Person.

    Danke
  • @1421431986 #97531 20:07, 22 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @AngieLeStrange #97532 20:07, 22 Nov. 2021
    Unser Handwerker hatte im Juli Corona durchgemacht... mit einer Nacht Fieber hatte es sich erledigt. Er hat sich impfen lassen und jetzt liegt er seit heute im Bett mit einem grippalen Infekt. Er klang ziemlich elend am Telefon. Arzt meint, es kann nicht Corona sein, dagegen ist er ja geimpft.

    Oh Götter lasst Hirn regnen!
  • @1932556077 #97535 20:10, 22 Nov. 2021
    Impfung in Wien 🇦🇹
    Mein Vater BJ63 1. Impfung Biontech, 2. Impfung Moderna
    Nach der zweiten Impfung Herzmuskelentzündung sowie Herzrythmusstörungen,sehr schwach,Blutdruck viel zu hoch, konnte Zeitweise nichteinmal mehr Autofahren. Hielt mehrere Wochen an.
    Ehefrauen von einigen Arbeitskollegen, die Symptome treten bei verschiedenen Personen auf:
    Ständige Kopfschmerzen seit der Impfung,unregelmäßige Blutungen des Unterleibs, Halbseitige Lähmung, nach der Impfung zusammengebrochen & seitdem bleibender Tinitus.
    Ich kenne nur Menschen mit Impfschäden, niemanden welcher an Corona gestorben ist - alle die Corona hatten, haben sich erholt.
  • Das mit Sachen vergessen is mir auch aufgefallen bei meinen arbeitskollege arbeite schon 4 Jahre zusammen ohne Probleme und seit der 2 Impfung rennt er neben der Spur vergisst nur noch merkt sich nix
    Habe schon Verdacht gehabt weil er kein Fleisch ist das er eisenmangel hat oder so aber hab es schon von ein paar gehört das die vergesslich sind
  • @1197704255 #97547 20:20, 22 Nov. 2021
    München, Mann einer Bekannten, 85, 2x Biontech (Frühjahr und Sommer), seither erhebliche Herzprobleme, braucht etliche Stents, vorher gesund.
    Der behandelnde Kardiologe empfiehlt erstaunlicherweise, dass mit der Boosterimpfung erstmal gewartet wird bis es ihm wieder besser geht…
  • @1445764285 #97553 20:26, 22 Nov. 2021
    Meine doppelt geimpften Eltern liegen beide mit Corona im Bett. 79Jahre und 81Jahre alt , bis jetzt gesund. Sie sind sehr aktive Menschen und topfit
    Mal schauen wie der Verlauf ist...Schweiz 9100
  • @Benutzer_12 #97555 20:27, 22 Nov. 2021
    Mutter 56 Jahre 2 mal astra nur bisschen flach gelegen vor 4 Wochen covid positiv eine Woche 40 Fieber dann ab ins Spital mit der Rettung Werte alle verstellt (Diabetikern erblich bedingt) Zucker wollte nicht runter nur 60% Sauerstoff Sättigung 4 Tage künstlicher Tiefschlaf inkl Beatmung laut Arzt wäre die Impfung zu lange her bzw wäre sie nicht geimpft wäre sie verstorben...
    Und jetzt kommts neue Diagnose Leukämie.......

    Vater 2 mal Pfizer meinte keine Nebenwirkungen aber im naheverältnis zur 2. Einen leichten Schlaganfall (dick ist er bluthochdruck natürlich auch) geblieben ist vom Schlaganfall nichts aber der Blutdruck wollte im Spital auch lange nicht nach unten immer 200+ 60 Jahre alt !
  • @1908273405 #97565 20:46, 22 Nov. 2021
    Der Bruder (50) einer Arbeitskollegin, doppelt gentherapiert, hat aktuell Corona. Akute Symptome, es geht ihm nicht gut.
    Frage: was die Gentherapie denn jetzt gebracht hätte?
    Antwort: man weiß ja nicht, wie schlimm der Verlauf SONST gewesen wäre.
    Wartet schon auf den Booster.
    PLZ 255
  • @AlexaBone #97566 20:47, 22 Nov. 2021
    Linz. Sportlerin 22 Jahre, junge Mutter. Vor 9 Tagen geimpft, es war Zwang, sie hätte ihren Job verloren. Sie hatte mehr als genug Antikörper von einer Corona Erkrankung Anfang 2021. Jetzt gilt das genesen nicht mehr. Sie hatte hohes Fieber in den Tagen nach der Impfung. Jetzt seit 2 Tagen bei jeder kleinen Aufregung starkes Nasenbluten (!), keine Kraft und Ausdauer mehr. Mental am Ende, da sie vorher pumperl gesund war und sie die Impfung nie wollte.
  • @1513120788 #97568 20:55, 22 Nov. 2021
    Eine Freundin von mir wurde mit der BioNTech geimpft hat trotzdem Corona bekommen und liegt jetzt auf der Intensiv weil sie fast erstickt wäre. Leider hat sich mein Partner auch mit diesen Gift behandelt und hustet andauernd, teilweise auch Luftprobleme und Wunden heilen schlecht, leider auch wesensverändert tlw. Bösartig.
  • @1204956680 #97573 20:56, 22 Nov. 2021
    Alle Bewohner bei uns im Heim dreifach geimpft mit verschiedenen Impfstoffen..
    Seither sind viele corona an corona trotzdem erkrankt.
    10 Tage nach Ketzer Impfung viel ein Patient einfach um Herzinfarkt. Eine dreifachgeimofte Dame starb während sie corona positiv war. Und die anderen der Rest ist seitdem nicht mehr wie vorher.. Bauen stetig rasant ab haben verschiedene Symptome wie armsvhmerzen psnikattaken unruhe totale Verwirrtheit ect..
    Bei uns in der Gegend ist eine Jugendliche direkt nach der bt mist gestorben an herzmuskelentzündung. Meine Mama ist mit j&j geimpft sie sagt seitdem leide sie unter extremer Vergesslichkeit. Mein Freund sein Bruder ich weiß nicht mit was er geimpft war bekam danach einen Ausbruch von gürtelrose.
  • @1928071280 #97575 21:00, 22 Nov. 2021
    HALLO! meine Eltern vertrauen der Impfung blind … mein Vater ist aber schwerer Diabetiker und hat seit der 1. Impfung hohen Blutdruck (streitet aber ab, dass es mit der Impfung zu tun hat) HAT JEMAND NEHATIVE ERFAHRUNGEN MIT DIABETES UND DER IMPFUNG?
  • @1813283307 #97578 21:01, 22 Nov. 2021
    NK... absolut!!!
    Mein Dad... Diabetiker hat ein Auge eine Woche nach der Impfung verloren!!! BLIND!
  • @793382033 #97585 21:06, 22 Nov. 2021
    Ein mir bekanntes Ehepaar wollte Mittags Kaffeetrinken und dann Freunde besuchen,Ehefrau geht in die Küche und als sie mit Kaffe wieder in die Stube zurückgeht sass ihr Mann wie ein Zombie im Sessel. Unfähig zu antworten. Im Krankenhaus stellte sicb raus das sein Gehirn mit Blut vollgelaufen war.Die Apparate mussten abgestellt werden. Abends war sie Witwe
  • Ja. Bei meiner Ex Schwiegermutter seit der Impfung Blutzucker Entgleisungen auf über 200. jetzt besser auf 170. ist aber nie wieder richtig runtergegangen. Nun noch zusätzlich Darm Blutungen und Sodbrennen und Muskelschmerzen. Demnächst Untersuchung. Ich vermute Bauchspeicheldrüsen Entzündung
  • @1222145715 #97588 21:08, 22 Nov. 2021
    Mein Sohn 17 nicht geimpft war am Freitag den ganzen Tag beim Kumpel, die ganze Familie durchgeimpft. Am Samstag morgen ruft der Kumpel an es ginge ihm nicht gut, er hätte ein Test gemacht positiv, daraufhin hat sich der Rest der Familie getestet ( Mutter und der kleine Bruder) auch positiv, jetzt alle in Quarantäne. Mein Sohn hat sich auch gleich getestet negativ. Heute nochmal getestet negativ, hat nur eine leichte Erkältung 🤧 🤷🏻‍♀️
  • @1742323271 #97593 21:10, 22 Nov. 2021
    ich weiß von einer krankenschwester in einem großen römischen spital, daß eine kollegin, die an mb. crohn leidet, nach der impfung (Pfizer) derart an bauchspeicheldrüsenentzünding erkrankt ist, daß sie nun - 6 monate schon - trotz aufenthalt im spital - immer noch eine blutsenkung (entzündungswert) von 900 hat!
  • mit Diabetes hab ich keine Erfahrung, aber meine Mamas Arbeitskollegin, sie hatte schon vor der Impfung Bluthochdruck, war gut eingestellt, nach der Impfung geht der Bluthochdruck nicht mehr runter, sie wurde im März geimpft und ist nach 6 Monaten Austherapiert-die Ärzte finden keine Lösung, seitdem natürlich auch Krankgeschrieben
  • @Anni20 #97602 21:34, 22 Nov. 2021
    Meine Mama wurde ins Krankenhaus gebracht...exakt 6 Monate nach der Impfung...Extremer Ausschlag mit Jucken am ganzen Körper...jetzt wieder im Krankenhaus gewesen mit Wasser Ansammlungen am ganzen Körper...schieben alles auf falsche Nedikamente direkt nach der Impfung hatte sie Haarausfall...Sie war gesund soweit mit über 80 NRW...konnte nur schlecht laufen...
    Von meinem Bruder die Schwiegermutter auch im Krankenhaus mit hohem Blutdruck...über 80 NRW
    Von meiner Nichte der ihr Mann lag ca 11 Wochen mit Migräne...Nähe von Hamburg über 40
  • Ein Arbeitskollege hat das auch gehabt, den haben Sie heute früh tot in seiner Wohnung gefunden 😢
  • @139755331 #97609 21:39, 22 Nov. 2021
    Arbeitskollege meines Mannes: Nach 2.Impfung (keine Ahnung mit was) nur noch 20% Herzleistung mit 40 Jahren.
  • Bei unserer Nachbarin, ca 80 Jahre alt, und bei meinem Schwager, ca. 65 Jahre alt, genau das gleiche. Diabetes außer Kontrolle.
  • Mein Vater hat auch Diabetis und Bluthochdruck. Seit der Impfung (Biondreck) Blutdruck zu niedrig (obwohl seit Jahren gut eingestellter Blut hoch Druck) und sein Zucker wert ist zu hoch und lässt sich nicht mehr einstellen mit Medikamenten.
  • @1095293558 #97618 21:44, 22 Nov. 2021
    Eine Freundin von mir kümmert sich um eine ältere Dame, deren Sohn vor kurzem die Booster Impfung bekommen hat.
    Lag auf der Intensivstation und kämpfte mehrere Wochen mit dem Tod.
    Jetzt kommt er in ein paar Tagen nach Hause und bleibt ein Pflegefall.
  • @1807723873 #97619 21:45, 22 Nov. 2021
    Stiefvater eines Freundes nach der ersten Impfung einen Schlaganfall. Ärztin meinte, sie dürfe offiziell nichts sagen, aber es käme von der Impfung, er sollte sich bloß kein zweites Mal impfen lassen. Hat er nicht getan, dennoch jetzt Nierenversagen

    Freundin 2x astra kurz darauf zytomegalie und autoimmunerkrankung der Leber

    Bekannte sieht seit der zweiten Impfung wesentlich schlechter, Nervenkrankheit

    Meine Mutter nach 2xmoderna Bluthochdruck

    In der Schule viele der geimpften Kinder dauerhaft Schnupfen und krank. Werden ja aber nicht getestet
  • @964281935 #97623 21:53, 22 Nov. 2021
    Die beste Freundin meiner Lebensgefährtin hat seit der Impfung keine Regel mehr. Seit ca. 4 Monaten.
    Zwei andere ihrer Bekannten haben seit der Impfung zwei mal im Monat starke Blutungen.
  • @1598059047 #97629 21:58, 22 Nov. 2021
    Diese Gruppe sammelt und veröffentlicht Impfopfer Berichte.

    Die hier getätigten Berichte werden bald einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht.

    Sofern dies nicht gewünscht ist bitte einen Admin mitteilen, wir löschen dann alle Mitteilungen der Person.

    Danke
  • @Samantha077 #97639 22:09, 22 Nov. 2021
    Zuverlässige Quelle meinerseits, da direkte Umgebung.

    28 Jähriger in meiner Stadt beim Joggen tot umgefallen. Herzversagen. War kern gesund und fit. Impfung 6 Wochen her. Hochzeit 4 Wochen her. Frau Witwe. Gab eine einfache Untersuchung. (Kenne 10 Personen aus einem Freundeskreis und 1 Person aus dem anderen Freundeskreis, die den persönlich kennen. Zudem hat mir 1 Person aus einem anderen Freundeskreis ohne zu wissen, dass ich es weiß, davon berichtet.)

    Die direkte Freundin von einem meiner besten Freunde (müsste glaube ich um die 38 sein), auch aus meiner Stadt, ist nach der Impfung gelähmt.
  • Ein Arbeitskollege von mir heute früh tot in der Wohnung aufgefunden ❗️
  • @Papastixi #97659 22:38, 22 Nov. 2021
    Schulkameradin unserer Tochter hat seid rund 2 Monaten (kurz nach der 2. Impfung) durchgehend Blutungen. Unterschiedlich stark. Im Moment so stark, dass sie ca. alle halbe bis dreiviertel Stunde den Tampon wechseln muss. Sie benutzt inzwischen die größte Größe. Sie sagt selbst, dass es bestimmt von der Impfung kommt. Sie ist gerade mal 17 Jahre alt.
    WAS MACHEN DIE MIT UNSEREN KINDERN 😢😢
  • @1149041210 #97664 22:44, 22 Nov. 2021
    Plz 013.. Unsere Nachbarin, Mitte 70, im Sommer 2malBiodreck, hat jetzt Unterleibskrebs. Vor Jahren hat sie erfolgreich gegen Nierenkrebs gekämpft.
  • @1149041210 #97673 22:49, 22 Nov. 2021
    PLZ 013.. Drei sportliche Herren um die 70, alle drei im Sommer doppelt gespikt. Zwei sind tot, der dritte ist nach Hirnblutung ein Pflegefall
  • @1028243573 #97674 22:51, 22 Nov. 2021
    EIne gute Freundin meiner Mutter wurde von ihrem Arzt grfragt, ob sie in ihrem Zustand die 2. Impfung wirklich haben möchte. Es ging ihr glaub ich nach der 1. schon nicht mehr so gut. Am Tag nach der 2. Impfung war sie Tot.
  • Weil du anscheinend die Admin Beiträge nicht beachtest !
  • @1421431986 #97681 22:55, 22 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @MerkelQuaeltKinder #97683 22:57, 22 Nov. 2021
    Eine Freundin erzählte mir heute, dass Bekannte bei ihr waren. Deren Tochter hatte sowas wie einen Schlaganfall (Mitte 40) nach Impfung und die Ärzte haben aber festgestellt haben, dass es kein Schlaganfall war. Sie ist als Folge von dem nicht-Schlaganfall halbseitig gelähmt und hat Spastiken. "Lustig" ist was die Ärzte als Ursache angeben: Die Lähmung kommt vom Herpes Virus.🙈
  • 23 November 2021 (131 messages)
  • Mach das .... bin auch MFA und beobachte es ähnlich....
    Eine Kollegin dreifach "geimpft" lag kürzlich zwei Wochen mit Corona flach, nach ein paar Tagen auf der Arbeit nun erneute Krankmeldung.
    Ich kenne mehrere "geimpfte" Menschen, die eine Corona Erkrankung hatten, als Ungeimpfte.
  • @fetteshuehnchen #97774 06:32, 23 Nov. 2021
    Bitte in der Diskussionsgruppe weiter diskutieren
  • @fetteshuehnchen #97782 06:34, 23 Nov. 2021
    Hier soll über verschiedene Beobachtungen und Symptome rund um die Gen Impfung diskutiert werden.

    https://t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk

    Lg
    Martin Rutter
  • Lüneburg, Tante meiner Freundin Mitte 50 Brustkrebs OP und Chemo gehabt Sommer 2019. Irgendwann im ersten Quartal 2021 vermutlich erste Dosis: Innerhalb von 6 Wochen dahingerafft. In den Sterbetagen sagte Sie noch, dass Sie noch einen Impftermin hat, daher gehe ich fest davon aus, dass Sie die erste bekommen hat, zumal Sie dauernd ins KKH oder zu Ärzten musste.Diagnose: Tumorzellen im Hirnwasser. Meine Freundin war fertig. Ihre Lieblingstante. Ich werde das alles nicht vergessen! Versuche die Krankenakte zur Verifizierung zu besorgen und ergänze dann.
  • @senkrecht_bleiben #97793 06:43, 23 Nov. 2021
    Nachbar mit Ehefrau, er 3x und sie 2x geimpft, beide 60 Jahre alt. Covid Positiv mit deutlichen Symptomen.
  • @GHS07 #97797 06:53, 23 Nov. 2021
    Eine Patientin wollte letzte Woche von mir wissen, ob es stimmt, dass die Impfungen „das Immunsystem zerschießen“.
    Sie wird aktuell von Arzt zu Arzt geschickt, ständig Antibiotika und der neue HNO Arzt hätte ihr das wohl gesagt. Sie sei kein Einzelfall. Da ich allerdings keinerlei Aussagen treffen darf, konnte ich nur sagen, dass sie wirklich nicht die einzige ist.
    Jeden Tag habe ich in der Apotheke kranke Menschen vor mir, die sich einfach nicht erholen. Immer wieder grippale Infekte, welche sich zu einer Superinfektion entwickeln. Ständiges ausprobieren von Antibiotika, da es sich irgendwo irgendwie immer verschlimmert.
    Eine andere junge Frau wollte letzte Woche etwas für diffuse MagenDarm Probleme und Unwohlsein. Ich habe sie an einen Arzt verwiesen, da sie wirklich schlecht aussah. Wir haben gesprochen und keine Ursache für ihre Beschwerden finden können.
    Sie sagte selbst, dass sie glaube es komme von der Impfung. Sie sah grau und bleich aus. Die Augen rot unterlaufen. Jede Bewegung bereitet ihr große Mühe.
    Sie wollte aber nicht gehen, da ihr eh keiner zuhört…

    Eine meiner Arbeitskollegen ist doppelt geimpft mit Biontech. Ende Sommer myokarditis und Muskelfaserrisse. Kerngesunde Frau. Letzte Woche ins Krankenhaus aufgrund von Herzstechen, Bluthochdruck usw
    Enddiagnose: stressbedingte Herzprobleme.

    Familie meiner Chefin alle vollständig geimpft. Mehr als Dreiviertel der Angehörigen Impfdurchbrüche.
    Stelle auch Impfzertifikate und Nachweise aus. Letzte Woche hatte ich mehrere vollständig geimpfte, die ein Genesenenzertifikat wollten.

    Eine andere Kollegin hat einen krebskranken Sohn. Ende Sommer war er vom Krebs befreit, musste noch Therapie zu Ende machen aber Prognose war gut.
    Wurde geimpft. Nun ist der Krebs wieder da.

    Ein weiterer Kollege hat eine komplette Wesensveränderung aufgezeigt nach der zweiten Impfung. Macht nur Fehler und arbeitet nicht mehr richtig.
    Hatte einen Fahrradunfall und kommt nicht mehr klar. Entscheidung zur OP dafür hat 2 Monate gedauert. Er kümmert sich nicht um die Nachsorge. Nichts. Es ist ihm egal.

    Eine Patientin, die vollständig geimpft ist hat einen Kurzstreckenflug nicht überlebt. Plötzliche Thrombose.

    Immer wiederkehrende Infektionen der Augen. So viele Menschen mit Augenleiden… 80% berichten freiwillig darüber, dass sie geimpft sind.

    Auffallend viele Kopfschmerzpatienten, denen nichts mehr hilft.
    Es sind keine klassischen Spannungskopfschmerzen und auch keine Migräne. Sie beschrieben es immer als „anders und nichts hilft“. Ernst genommen werden sie beim Arzt nicht. Gibt ein Rezept mit etwas stärkeren Schmerzmitteln und das war’s.

    Von diesen Beobachtungen habe ich noch viel mehr. Es ist einfach unglaublich.
  • @1945841982 #97798 06:56, 23 Nov. 2021
    Gestern hat ein Bekannter, serbischer Volkssänger, gemeint, fast jeden Tag sterben 2-3 Sänger, Schauspieler oder Familie von denen plötzlich und unerwartet - in Leskovac ist eine Familie nach der Auffrischungsimpfung gesamt am nächsten Tag verstorben
  • @1222426207 #97800 07:02, 23 Nov. 2021
    Meine Schwester hat erzählt (arbeitet in der Pflege als Hauswirtschafterin), das die eine Patientin hat die sich mit jonsen Spritzen lassen hat, weil die von der Behörde gezwungen wurde, weil Pflegekinder bei ihr sind.
    Die hat als Nebenwirkungen jetzt Eisen und Kalium behält der Körper nicht mehr. Darauf die Ärztin, sie melden es der Gesundheitsamt und dann muss ein Gutachter entscheiden ob der Nebenwirkungen sind. Und wenn ja dann kriegt sie ein Update. 🤦🏼‍♀️ keine Ahnung wie man das verstehen soll🤮
  • meine oma hat nach bt diabetes bekommen.spricht für sich.
  • @1559865639 #97802 07:13, 23 Nov. 2021
    Mein Mann gestern von der Arbeit gekommen ihre Kollegen die doppelt Geimpft sind sind alle Positiv jetzt schiebt mein Mann Überstunden 🤮
  • @1161191904 #97804 07:14, 23 Nov. 2021
    Hatte gestern einen Gutachter bei mir in Wien. Er 74 seine Frau 72 aus 1170, es ginge beiden nicht mehr gut nach den beiden Impfungen. Seine Frau bekam voll die Hitzewallungen wieder. Seine Kinder möchten sie zwingen zur Auffrischung, alle volle Imofbefürworter. Er war bestens informiert und meinte ich sei die erste Person mit der er richtig reden könne.
    Seine Zahntechikerin, immer sehr gesundheitsbewusst gelebt, hat seit den Impfungen einen massiven Leberschaden und wird vom Chef zur dritten genötigt.
  • Ja, mein Vater hat jetzt Thrombose 😭 nach der ersten Impfung. Die Ärzte sagen, das hat nichts mit Impfung zu tun. Eine Kollegin von mir nach der zweiten Impfung verstorben, bei ihr hiesse es „plötzlicher Tod“. Keiner übernimmt die Verantwortung. 2 Klienten von mir auf der Arbeit sind auch verstorben. Die Familienangehörigen meinten, es lag an der Impfung
  • Ich kenne exakt 2 die gleichen Fälle. Meine Nachbarin 47J und mein Kusin 70J. Schlafen gelegt, weil sie sich schwach fühlten und weg...😔
  • @Zenobia117 #97823 07:22, 23 Nov. 2021
    Die Eltern meiner Freundin, doppelt geimpft plus Grippeimpfung, liegen mit Grippesymptomen und positiven Test flach- sie haben Corona.... 🙈. Frage an die Freundin, was denn das Impfen dann bringt? Sie: daran sieht sie, wie heftig dieser Virus eigentlich ist.... 🙄 Ich fürchte, dass sie sich auch boostern lassen wird. Habe es aufgegeben, sie retten zu wollen 😔
  • @Unculty #97838 07:29, 23 Nov. 2021
    Meine Tante hatte am letzten Montag die Boosterimpfung, am Dienstag wurde sie mit der Ambulanz in Spital Basel eingeliefert. Sie ist einseitig gelähmt, kann ihren Arm, die Schulter und den Rücken nicht mehr bewegen. Im Spital machten sie ein mri und entdeckten etwas Undefinierbares in ihrem Hirn und im Rückenmark. Sie ist noch immer im Spital und hat weitere Untersuchungen, die Ärzte sind ratlos. Sie ist Krankenpflegerin und war immer kerngesund.

    Meine Mutter hat seit der Impfung so starke Knieschmerzen, dass sie immer wieder zusammenfällt. Auch sie ist Krankenpflegerin und war bis dato immer kerngesund. Eine Bekannte von ihr hat seit der Impfung so starke Nervenschmerzen in den Beinen, dass sie deswegen nicht mehr arbeiten kann. Ist sicher alles nur zufällig und hat nichts mit einem Impstoff zu tun, der nur eine Notzulassung hat...
  • @1138732907 #97839 07:30, 23 Nov. 2021
    Meine Tochter, eigentlich kerngesund, 23, Leute!!!, hat schon wieder innerhalb von 1,5 Monaten eine Angina. Sie bringt es nicht mit dem Astra Dreck in Verbindung!!!! Sie ist mein Sonnenschein, ich habe 8 Jahre lang auf eine Schwangerschaft gehofft und dann kam sie....🙏🙏🙏
    Ich trage ihr die Vitamine hinterher, aber mir geht nicht gut, bekomme schlecht Luft, es drückt und schmerzt im Hals....
    Das was hier auf Erden passiert ist eine Massen_Ver_nichtung und Punkt!
    Mögen wir alle mit viel Kraft und gleichzeitiger Visualisierung uns ein Happy End für die Menscheit vorstellen!
    Machen wir es einfach!!!!! Jeden Tag!!!!!
  • @921282109 #97842 07:32, 23 Nov. 2021
    Meine Mutter 2 Fach geimpft, hat gestern Abend zu mir gesagt.. Wegen mir und all den anderen Ungeimpften müsste sie sich als Geimpfte testen lassen und wir wären schuld.🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔🤔
    Ich dachte in dem Moment.. . Mir würde der Booster gesetzt.
    Ich hab sie gefragt, ob bei ihr noch alle Lichter brennen im Kopf.
    Da frag ich mich echt.. Ob ich sie noch alle habe oder sie.
    Nebenbei erzählte sie mir, das sie Augenentzündung hat und nicht weg geht und seit 2 Nächten im ganzen Körper Krämpfe.
    Tja woher kommt das wohl?
    Hab ich gesagt.. Wahrscheinlich bin ich Schuld daran.. Weil ich bin ja ungeimpfte 😜😜
    Da kann man nur solche Antworten geben..
    Sie will den Booster.. Hab ich gesagt.. Ja mach das aber bitte nimm dann die, wo es noch Pommes und Mayonnaise dazu gibt
  • @1518365698 #97852 07:35, 23 Nov. 2021
    Ich habe einfach nur noch Angst. Meine Mutter will sich impfen lassen, weil sie seitens des Arbeitgebers keinen Lohn mehr bekommt, sollte sie krank werden. 3 Tests muss sie selbst zahlen. Ich kann einfach nicht mehr. Warum?
    Ein Kollege hat nach der 2. Impfung einen Herzinfarkt bekommen und ist gestorben. Mein Nachbar hat nach der 2. Impfung einen Herzinfarkt erlitten. Gott sei Dank kam Hilfe sofort. Er hat 5 Monate gebraucht, um sich zu erholen.
  • @Gritschili #97859 07:44, 23 Nov. 2021
    mein Cousin ist am Sonntag beim Laubrechnen einfach umgefallen und war sofort tot. 59J

    paar Tage vorher hat er in Wien den dritten Stich geholt.
    das ist jetzt schon der vierte Tote in meinem Umfeld die plötzlich an Herztod starben, alle zw 52 und 59Jahren ‼️‼️‼️
    alle inerhalb von ca 3Wochen
    Bezirk Krems/Noe
  • Mein Nachbar auch 62 einfach beim arbeiten umgefallen, haben ihn 2x in der Scheune reanimiert, liegt im künstlichen Koma, Herz.
  • @1598059047 #97890 08:20, 23 Nov. 2021
    Es werden in dieser Gruppe gelöscht ohne Ankündigung:

    - Meinungen
    - Reaktionen
    - Links
    - Fragen
    - Diskussionen
    - mehrfach gepostete Meldungen
    - alles was keine Nebenwirkungen aufzeigt

    Wir bitten euch, dies zu respektieren.

    Diese Gruppe ist alleine zur Auflistung von Nebenwirkungen und Opfern. Alles wird dokumentiert.

    Wir danken ALLEN die sich daran halten und uns die Arbeit somit erleichtern. ⚠️
  • @1822445954 #97892 08:26, 23 Nov. 2021
    Ich, 41, w, erste Biontech am 8. Mai. Zunächst kaum Impfreaktionen. Nur etwas schlapp. Am Folgetag heftige Durchfälle, die 5 Wochen anhielten. Dazu Übelkeit, Schwindel, Schwäche, Herzklopfen. Da der Durchfall nach 5 Wochen verschwand und es mir insgesamt etwas besser ging, nach 6 Wochen die zweite Biontech. Wieder das Gleiche. Nur dass der Durchfall nicht nach 5 Wochen wiederum weg ging. Ich konnte über Monate quasi nichts verdauen. Die Schwächeanfälle waren schwankend, Mal mehr, Mal weniger. Insgesamt gedeückte Stimmung, mein Selbstvertrauen ist geschwunden. Der Darm ist wieder gut jetzt, aber nur weil ich selbst sehr viel ausprobiert habe, geholfen hat mir eine eher radikale Methode. Mein Hausarzt sieht keinen Zusammenhang mit der Impfung, da ich auch schon früher ähnliche Phrasen hatte (aber nie diese plötzlichen Schwächeanfälle). Richtig, ich hatte auch schon früher solche Phasen, aber immer eindeutig ausgelöst durch eine plötzliche Herausforderung meines Immunsystems, also immer direkt nach schweren Virusinfekten. Einmal auch nach einer fsme Impfung. Ich vermute, dass EBV o.ä. reaktiviert wird? Es dauert dann viele Monate, bis ich wieder fit bin. Vor der Impfung ging es mir mehrere Jahre richtig gut! Es ist so traurig, nicht ernst genommen zu werden und ich habe wahnsinnig Angst vor der Impfpflicht
  • @1776249776 #97905 09:07, 23 Nov. 2021
    PLZ 38: Freund (41 J., hatte zuvor nur Bluthochdruck, welches mit Medikamenten behandelt wurde) ist 3 Tage nach J&J an Herzinfarkt verstorben, Ärzte sehen keinen Zusammenhang
  • @Narelya #97908 09:13, 23 Nov. 2021
    Mein Vater ( ✝ 74) Chargennummer unbekannt (PLZ 362XX)
    hat vor 5 Jahren Krebsdiagnose erhalten.
    Nach 2 Chemos war der Krebs rezessiv. Mitte 2020 dritte Chemo. Hat Anfang 2021 auf Raten des Arztes beide Impfungen erhalten. Klagte danach über Schmerzen und zittern im Impfarm, Krebs stark ausbreitend, Luftnot.
    Im Laufe des Jahres erneut 2x Chemo. Sept -Oktober ging es ihm soweit gut. Nach einem Termin im Krankenhaus am folge Tag hat er apathisch in der Küche gestanden und seine Frau nicht wieder erkannt. Hatte Wortfindungsstörung. Einlieferung ins Krankenhaus. Wahrscheinlich Trombose im Gehirn.
    Ersten 3 Tage noch ansprechbar, danach Koma.Gesundheitszustand in den folgenden 7 Tage rapide verschlechternd. Nach 3 Tage Todeskampf gestorben.

    Unsere Vermutung war das er am Vortag der Einlieferung den Booster erhalten hat. Trotz schlechtem Gesundheitszustand.
  • @1042537445 #97909 09:14, 23 Nov. 2021
    Mein Vater ist letzte woche 1 Monat nach der 3. Injektion an covid verstorben. 😪😪
  • @1635329111 #97922 09:27, 23 Nov. 2021
    Hallo zusammen, ich schreibe aus Spanien. Auch hier sind laut einer befreundeten Krankenschwester, mehr Geimpfte im KKH als ungeimpfte. Auch hier dringt nichts an die Öffentlichkeit. Die geimpften, die wenig oder keine Nebenwirkungen hatten, stehen nach wie vor zur Impfung 🤷Viele hatten aber Nebenwirkungen, wie Fieber, Schüttelfrost, verdickte Lymphknoten. Naja.... Gestern hörte ich das von einem Bekannten, die 15 jährige Tochter einer Freundin von ihnen ist genau 8 Tage nach der 1.Impfung gestorben. Corona fordert, wie auch immer. Sehr traurig alles!!!!
  • @1193768461 #97927 09:33, 23 Nov. 2021
    Mein Schwager, 57 Jahre hat letzten Donnerstag die 3. Impfung bekommen (Pfizer) vorher 2xAZ - in den frühen Morgenstunden des nächsten Tages, keine 24 Stunden später I Herzinfarkt. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen. Er war vorher kerngesund, hatte dieses Jahr sogar eine Herzuntersuchung wo alles völlig in Ordnung war. Wir hatten ihm abgeraten, er war sich so sicher, dass er das gut verträgt...
  • Der Vater meiner besten Freundin hat aufeinmal Parkinson🤔
  • @1070118238 #97946 09:45, 23 Nov. 2021
    Nähe Lüneburg, 2 junge Menschen, beide um die 29. Nichtraucher, Sportler und tranken keinen Alkohol. Nach der 2. Impfung hatten beide Thrombosen im Gehirn und verstarben
  • @2016244849 #98004 10:15, 23 Nov. 2021
    Nachbar meiner Schwiegereltern in der Slowakei war nach der 2ten Impfung 1 Woche im Spital, wurde dann entlassen umd starb die Nacht darauf daheim im Sessel....offiziell Herzinfarkt
  • @2016244849 #98017 10:20, 23 Nov. 2021
    Gesunde 28 jährige Bekannte....wieder in der Slowakei, nach der 2ten Impfung Leukämie bekommen und innerhalb von 2 Wochen verstorben
  • @kussegh #98047 10:29, 23 Nov. 2021
    Aus meinem Bekanntenkreis, BY, PLZ 85:

    Ex-Schwägerin: Nach Impfung 2 Monate keine Periode, dauerkrank seit fast 3 Monaten mit Erkältungen und starker Blasenentzündung. Biondreck

    Freundin von Freund: 6 Wochen Periode nach Impfung. Stoff unbekannt

    Freundin von Freundin: Mehrere Wochen Blutungen, dann Fehlgeburt. Stoff unbekannt
  • @Tawa02 #98079 11:00, 23 Nov. 2021
    Mein Exmann56,2x mit Biontech geimpft, geht ihm nicht gut,Gürtelrose,
    Er hat schon mal kurz überlegt,ob ein Zusammenhang mit der Schlumpfung besteht, hat den Gedanken wieder fallen gelassen und wird sich wohl die 3 holen🙈
  • @2104926258 #98088 11:17, 23 Nov. 2021
    PLZ 767.. mein Stiefsohn (30 J.) hatte 2 Wochen nach BP Gürtelrose. 2 Freunde haben seit der Impfung ständig Kopfweh, sind müde und dauererschöpft.
  • @Michi_2202 #98099 11:35, 23 Nov. 2021
    PLZ 844 - Bei uns im Dorf sind eine Mutter (ca. im Alter zwischen 80-90) und ihr Sohn (50) beide nach der 2. Impfung tot aufgefunden wurden. Ich finde das alles so schrecklich. Ich denke das die meisten Ärzte keine Zusammenhänge erkennen wollen, weil diese ja von der Pharmaindustrie bezahlt werden 😳
    Und jetzt sind bald die armen Kinder dran 😢
    Warum sehen die Menschen keinen Zusammenhang? 😔
  • @1957349069 #98101 11:37, 23 Nov. 2021
    Nachbarin 61 vor 4 Wochen 2. Impfung Bointech jetzt kann sie nicht mehr laufen Beine werden von unten schwarz 🙈
  • @2122844359 #98102 11:37, 23 Nov. 2021
    2 Leukämiefälle im Bekanntenkreis in 2021 festgestellt. Beide geimpft, der eine ist mittlerweile verstorben. Echt gruselig.
  • Ähnlich hier, Mutter Herzop alles gut und auf Reha als Eintrittskarte geimpft. Von der Reha jetzt ein 24 Stunden Pflegefall mit Wechsel vom Heim ins Krankenhaus - hin und her. Blutwerte eine Katastrophe. Natürlich hat das nichts mit der Impfung zu tun, sie ist halt alt - kommt als Aussage. Aber das davor alles halbwegs lief und funktionierte wird vergessen, genau so wie die Impfung.
  • @Jak2509 #98175 12:08, 23 Nov. 2021
  • @Jak2509 #98176 12:08, 23 Nov. 2021
  • @Jak2509 #98177 12:08, 23 Nov. 2021
  • @Jak2509 #98178 12:08, 23 Nov. 2021
  • @schuschuuu #98195 12:24, 23 Nov. 2021
    Bekannte (Mitte 60) verliert büschelweise ihre Haare nach 3. Impfung. Fühlte sich danach tagelang so schlecht wie nie zuvor.
  • Mein aufrichtiges Beileid auch von mir😞wie mein Vater.. Er ist auch halbes Jahr nach der zweiten impfe nun verstorben😭
  • Bei der Oma könnte es sich um ein Tumor handeln. Mein Vater hatte auch ein Bruch an der Wirbelsäule aber der Tumor wurde nicht gefunden. Endresultat war das er innerhalb von 4 Monaten verstorben ist 😢
  • @673478772 #98237 13:02, 23 Nov. 2021
    Mein Vater, 91, geistig topfit, auch körperlich für einen 91jährigen. Keine Vorerkrankungen, auch keine regelmäßige Medikamenteneinnahme. Hat die ersten 2 Stiche (Produkt mir unbekannt) gut vertragen. Am Montag ließ er sich boostern, am Dienstag bekam er Fieber, Heiserkeit und Husten. Lt.Arzt kein C sondern grippaler Infekt. Gestern Montag, genau 1 Woche nach dem 3.Stich, ist er verstorben.
  • @PippiLangstrumpf4 #98254 13:20, 23 Nov. 2021
    In der Klasse meines Sohnes sind alle Kinder (12 bis 14)nach Impfung mind. 3 Tage krank gewesen mit hohem Fieber, sie erzählten Grippemäßig. Heute kam eine gestern Geimpfte Schülerin 14 j, welche beim Arzt 1 mal und dann 2 mal zu Hause umgefallen ist. Kann ihren Impfarm nicht bewegen und hat massive Schmerzen an dieser Schulter ( hat mehrmals aufgeschrien im Unterricht wg versehentlicher Bewegungen oder Nachbarin berührte sie) von 26 Schülern jetzt mehr als die Hälfte geimpft.

    61 j. Nachbar vor 2 Tagen plötzlich mit Luftnot umgefallen, Herzinfarkt, trotz sofortiger Rea durch geschulte Familie tot. Doppelt geimpft und vermutlich geboostert vor kurzem ( ist aber Spekulation, es hieße vor 2 Wochen sie gehen jetzt dann)

    Gestern nächster Nachbar nach schon 2 Embolien (jedesmal dem Tod von der Schippe gesprungen) mit V.a. Herzinfarkt per Sanka in Klinik, sie finden aktuell keinen Grund für Symptome, es geht ihm besser heute. Nach ersten Impfung Corona bekommen, trotzdem nochmal geimpft.

    Kenne wirklich einige Coronafälle ungeimpft mit leichten bis mittelschweren Verläufen, alle wieder gesund. Problem war immer das zu Hause eingesperrt werden ohne Behandlung und Hilfe...!
  • @1869734538 #98259 13:21, 23 Nov. 2021
    Ich hoffe diese Gruppe kann etwas bewirken denn was mir durch die Impfung wiederfahren ist, ist geradezu unmenschlich.
    Die ersten Wochen schien alles in Ordnung zu sein, doch nach ungefähr einem Monat bekam ich starke Schmerzen, meine Hautfarbe erblasste und ich musste mich übergeben.
    Im Krankenhaus fanden wir heraus das meine Leber zu größten Teilen dem Zelltod zum Opfer gefallen ist. Ich muss jetzt jeden Tag regelmäßig zur Entgiftung ins Krankenhaus bis ich eine neue Leber erhalte.
    Die Ärzte sagen das sie sich nicht erklären können wie es dazu kommen konnte, sie können nur spekulieren.
    Bisher habe ich gedacht die Impfung würde nur dem Allgemeinwohl dienen, doch auf wessen Kosten (mal ganz abgesehen von der Wirksamkeit der Impfung).
    Ich hoffe wirklich Menschen die das lesen denken zweimal darüber nach bevor sie sich impfen lassen. Ich wünschte ich hätte es auch...
  • @1637712136 #98274 13:31, 23 Nov. 2021
    Meine Mutter, vor 3 Wochen booster und letzte Woche Grippe Impfung im Heim, seit daher liegt sie flach mit extremen Blutdruck Problemen....
  • @1445162324 #98301 13:41, 23 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • Meine Schwiegermutter auch. Ebenfalls BT. Im Mai die 2. Impfung bekommen trotz einer ungeklärten Krankheit. Sie war bereits seit Monaten in Behandlung. Nach der 2. Impfung war wieder Blutentnahme und plötzlich war der Zucker da. Sie hat nach der Impfung 2 Tage flach gelegen und nur geschlafen. Dann war der Blutdruck zu hoch und hatte massive Schwankungen. Aber ist ja alles normal für sie und der Zucker liegt ja auch nicht an der Impfung
  • @1222452481 #98318 13:53, 23 Nov. 2021
    Keine Diskussionsgruppe!
  • @1222452481 #98320 13:54, 23 Nov. 2021
    Alles wird gelöscht, dass keinen Impfschaden wiedergibt!
  • @1222452481 #98325 13:57, 23 Nov. 2021
    Hier könnt ihr diskutieren?

    https://t.me/joinchat/YWAnW-ZkEdY1ZWNk
  • @1471708411 #98327 14:02, 23 Nov. 2021
    Ein Bekannter ist 4 Wochen nach der Impfung mit Biontech verstorben. 36 Jahre alt. Kam ins KH, hatte Herzmuskelentzündung sowie nur noch 20% Herzleistung, wurde nach Herzstillstand mehrmals wiederbelebt, dann Koma und ist schließlich verstorben.
  • @883489934 #98329 14:08, 23 Nov. 2021
    Komme gerade von meiner Fusspflegerin.
    Innheralb 8 Tagen hat sie Ihre Mann und Bruder verloren.
    Vorab, es hat aber nichts mit der Impfung zu tun, sagte sie so nebenbei.

    Ihr Mann hatte Krebs und ist direkt einen Tag nach der 3.Impfung zusammengeklappt und innerhalb weniger Stunden gestorben. Alter 72.
    Ihr Bruder sollte an der Herzklappe operriert werden, ansonsten war er noch rüstig.
    Auch frisch geimpft worden, bekam Schüttelfrost und Fieber, stürtzte weil er kreislauftechnisch kollabierte und ist direkt verstorben.
  • @1110449332 #98331 14:10, 23 Nov. 2021
    Die Tochter (31 Jahre) meiner Freundin hatte ca. 4 Wochen nach JJ Impfung einen zum Glück nur leichten Schlaganfall.
  • @1046891768 #98335 14:13, 23 Nov. 2021
    Die Freundin meiner Tochter, 27, 2x geimpft hatte ein paar Wochen später Hirnvenenverschluss, sie ist jetzt wieder zu Hause, eine andere Gürtelrose im Gesicht nach beiden X und hat dich jetzt mit Medikamenten eingedeckt wenn sie zur 3. geht, der Mann meiner Freundin hatte Herzinfarkt, und so könnte ich weiter schreiben...
  • @meMaery #98348 14:30, 23 Nov. 2021
    Kollegin – Eltern wurden zuerst geimpft, bereits im Frühjahr (sie selbst ist auch geimpft, halbes Jahr später und ist stolz drauf, ist dafür dass eine Impfpflicht kommt etc.)
    Im Okt. hatte die Mutter (70-80j geschätzt) schon Atemnot, im KH wurde dann Virenbefall der Lunge festgestellt. Angeblich Viren, die nicht identifizierbar sind laut Ärzten. Antibiotika schlug erst auch nicht an. (ich hatte dann Urlaub, drum den Fall nicht weiter mitbek.)
    Aktuell ist die Mutter wieder zu Hause, aber noch nicht wirklich fit.
    Nun ist der Vater, 80 J. im Krankenhaus – scheinbar auch seit Okt. Probleme mit der Atmung. Die Mutter meiner Kollegin hat Ihr dies da aber noch nicht gesagt.
    Nun war meine Kollegin im Urlaub. Als Sie zurück kam, ist der Vater im Krankenhaus. Habe heute dann nachgehakt, weil ich nicht genau mitbekommen habe seit Montag, warum!?
    Er hatte wohl nicht mehr atmen können. Im Klinikum wurde dann Wasser in der Lunge festgestellt. Soll vom Herz kommen. Dem Herz wurde dann ein Stant gesetzt, seitdem ist die Atmung wieder besser.
    Blutwerte aber immer noch kpl. verstellt. Diabetes (hat er schon Jahrzehnte) muss plötzlich neu eingestellt werden usw. er soll jetzt ne Pflegestufe bekommen.
    Meine Kollegin ist schon immer Befürworterin der Impfung – schimpft sobald man sich als „Impfgegner“ äußert, weshalb ich hier erst gar nicht darauf anspreche, ob Impfung schuld daran sein könnte…
    Evtl tue ich dies die nächsten Tage, verweise Sie mal auf Eure Seite, denn das Klinikpersonal und auch Sozialarbeiterin die hier unterstützt, von denen spricht keiner von Impffolgen oder bringt diese Dinge überhaupt damit in Verbindung, soweit ich raushöre. Traurig.
    ____
    FALL 2: Und gerade sagt eine weitere Kollegin, dass Ihr Mann (50-60j) gerade anrief. Der beim Arzt war, weil er schon lange mit Schindel zu kämpfen hat (ist ein topfiter Radler) der auch die letzte Zeit Sehprobleme hat, verschwommen sieht, und jetzt lt. Arzt lieber ins Krankenhaus soll, weil es immer schlimmer wurde mit dem sehen.
    Sie geht gerade früher und bringt ihn ins Krankenhaus. Beide auch geimpft, bisher bringt keiner die Beschwerden mit der Impfung in Verbindung. Habe hier aber ja schon viele derartige Probleme mitbekommen. (Stand 17.11.2021)
    ...
    Zu Fall 2:
    Im klinikum würde dann akuter Verdacht auf Schlaganfall untersucht, wie erwähnt, topfiter Radler, heute meine Kollegin gefragt was nun raus kam? Im CT/MRT war im Kopf nichts auffällig, keine Schatten o ä, also kein Schlaganfall, aber Blutwerte sind am durchdrehen,bekommt medis für Cholesterin, für Bluthochdruck (was er schon davor hatte) darf 3 Mon nicht kfz fahren da Sicht immer noch verschwommen, muss erneut alle möglichen Untersuchungen durchlaufen (Kollegin sagt auf Frage ob Ursache gefunden werden konnte, sie denkt der Stress) habe zu ihr heut dann aber gesagt, dass ich bzgl Schwindel etc auch einiges bei Impffolgen gelesen hab, damit sie es zumindest aufm Schirm hat... Stand 23.11.2021
  • Fall 1 Eltern, 2x Biontec/ Fall 2 erst Astra, dann Biontec (glaub ich)
  • @623481325 #98353 14:41, 23 Nov. 2021
    Fall 1: Mann 73 Jahre alt, 2018 Prostata CA, dann heuer im September Raumforderung in Lunge mit Knochenmetastasen in der Lendenwirbelsäule, folglich Parese der Beine. 2 x Biontech vor einigen Monaten Fall 2: Frau 80, 2013 Melanom am Unterschenkel, heuer im Oktober plötzlich Metastasen in Lunge und im Halsbereich, kann kaum schlucken. Keine Prognose laut Sohn. Auch 2 x Biont. weiß aber nicht wann Die Krebsfälle häufen sich, ist so mein Eindruck..oder ich bin schon paranoid
  • @858074489 #98354 14:41, 23 Nov. 2021
    In der Klasse meiner Tochter sind mehrere Jugendliche krank. Eine ist schon seit Wochen hospitalisiert.
    Eine andere bekommt Zitteranfälle, sodass sie nicht schreiben kann.
    Die andere wurde mehrfach akut ins Klinik geliefert, wegen Atemnot. Ursache unklar. Komisch nur dass die alle voll geimpft sind..
  • @Pinky_Maus #98355 14:45, 23 Nov. 2021
    Im Pflegeheim Corona Erkrankte 2 fach geimpft und gestorben..meinen 2 Bekannten ungeimpft drei Mal PCR neg getestet… macht nachdenklich
  • @Brigitte_Trotz #98359 15:01, 23 Nov. 2021
    14 jähriger Junge ohne Vorerkrankungen 5 h nach der Impfung tot. Fredersdorf bei Berlin
  • @1561291089 #98362 15:06, 23 Nov. 2021
    Kleiner Bruder meiner Schwägerin musste eine Woche nach Zweitimpfung mehrfach wiederbelebt werden. Zum Glück hat er keine bleibenden Schäden
  • @Brigitte_Trotz #98368 15:14, 23 Nov. 2021
    Ich bin Zahnarzt und wir finden vermehrt bei Patienten Zahnfleischentzündungen unterschiedlicher Schweregrade ab ca. 3 Monate nach der Impfung. Das geht bis zum Zahnverlust.
  • @SilkeEspunkt #98375 15:18, 23 Nov. 2021
    Mein Vater, 81,doppelt geimpft mit biontech sah wochenlang danach sehr grau und fahl im Gesicht aus, war schlapp und ständig müde. Mit Rückenschmerzen dann in die Klinik und innerhalb von 4 Wochen an einem pancreascarcinom verstorben...
  • Kann ich so bei beim Schwiegermutter80J.. bestätigen. 3 Monate nach Zweitimpung hat sie plötzlich Zahnwurzelentzündungen... mehrfach zum Zahnarzt. Sie sagt nach den vielen Problem ( Diabetes ausser kontrolle, Diffuse Rückenschmerzen seit Wochen ) und jetzt die Zahnwurzelbehandlungen..sie ist soweit einfach eine Überdosis an Medikamenten zu nehmen und nicht mehr aufzuwachen. —-
    In diesem Zusammenhang erschüttert es umsomehr - daß Sie sich in 14 Tagen die dritte Impfung holen wird.
    — Der Versuch meinerseits diese Ereignisse - Diabetes, Rückenschmerzen, berührungsempfindliche Haut und jetzt die plötzlichen Zahnwurzelentzündigen von mehreren Zähnen - mit Nebenwirkungen der Impfung zu erklären, stiess auf absolutes Unverständnis.. NEIN, NEIN.. damit kann das nicht zu tun haben.

    In der Zwischenzeit sage ich, jeder ist seines Glückes Schmied. Ich habs versucht.
  • @1337605582 #98390 15:36, 23 Nov. 2021
    Fall 1 Mitte 60 sportlich, Embolie tot, bereits im Mai 21
    Fall 2 Frau Anfang 60 mit Herzproblemen aber gut eingestellt , hatte eine Fistel an der Leber, 1 tagen nach der OP verstorben. Impfstoff nicht bekannt PLZ 077...
  • @1447320859 #98399 16:01, 23 Nov. 2021
    Meine Cousine 46 Jahre,ist nach dem dritten Stich ,Mittel ist mir nicht bekannt, schlimm an Corona erkrankt. Der Clou ist,ihr Arzt sagte ,wäre sie nicht ein drittes als geimpft wurden, wäre sie erstickt. Unglaublich was sie Mediziner von sich geben.
  • @WanderersC77 #98407 16:04, 23 Nov. 2021
    Meine Cousine ist Haushalt‘s Hilfe bei einer 79 Jährigen Dame,die bereits die Booster Impfung von BT bekommen hat ! Schon nach der 2. Impfung hat sie eine starke Lebensmittel Allergie entwickelt und dazu noch Depressionen bekommen . Sie war vorher Gesund und hatte keinerlei Beschwerden . 60386
  • @EngeS96 #98409 16:10, 23 Nov. 2021
    Mein Freund 27 Jahre drei Tage nach der Impfung mit Pfizer Biontech auf einem Auge nur noch 30% Sehkraft.
  • None
  • Bei meiner Schwimu auch (63 J, 2x Biontech). Sie hat schon immer Probleme mit den Augen, es war aber 10 Jahre stabil. Seit 2 Monaten sind die Augen anscheinend so schlecht geworden, dass sie jetzt kaum noch was sieht und kein Auto mehr fahren kann. Als ich das Thema angesprochen habe, ob es vielleicht von der Impfung sein könnte, wurde alles entsetzt abgestritten. Jetzt hat sich sich im Dezember zum Boostern angemeldet.
  • @Die_Simone #98491 18:14, 23 Nov. 2021
    Hallo auch von mir,
    die Mutter einer Freundin hat sich letzten Donnerstag den Booster geholt. Den Tag darauf reagierte sie mit Übelkeit und Erbrechen und seit dem hat sie starke Unterleibschmerzen und kann kaum gehen! Hat jemand von ähnlichen Nebenwirkungen gesehen/gelesen/gehört.

    (Ich habe diese Frage bereits in der Impfdiskussions Gruppe gestellt und wurde übelst angegangen weil ich nicht wusste dass Astra Z. nicht mehr geimpft wird! Die ersten beiden Spritzen waren AZ. die 3. demnach nicht 😅
    Bitte um Nachsicht, ich halte massiv Abstand von allen Medien vor allem von dem Impfthema. Möchte nur einer Freundin helfen)
  • @1985017885 #98500 18:22, 23 Nov. 2021
    In meiner Klasse ist ein Mädchen seit 2 Monaten durchgehend erkältet, mal mehr, mal weniger. 2 Impfungen. In der Arbeit meiner Eltern bekam der Chef einen roten Kopf und seit Jahren hat man ihn nicht sitzen sehen. Seit der Impfung sitzt er nur noch. Ein Mitarbeiter sagt, dass er seit der Impfung nicht mehr gesund war. Eine andere Person ist gleich nach der Impfung zusammengebrochen und ist jetzt ans Bett gebunden.
  • @Manamausi #98507 18:25, 23 Nov. 2021
    Bekannter aus dem Dorf...42 Jahre...vor fast genau zwei Monaten noch beim Dorffest zusammengesessen und u.a. über unsere Gesundheit gesprochen...er nie krank...in der darauffolgenden Nacht hat er tierische Bauchschmerzen bekommen und ist zum Arzt...drei Tage später die Diagnose Leberkrebs - wir können nichts mehr für sie tun...gestern wurde seiner Frau gesagt, dass er voraussichtlich die nächsten 72 nicht überleben wird...kurz vor der Diagnose die zweite 💉 Stoff unbekannt...PLZ 31...
  • @1230373119 #98515 18:35, 23 Nov. 2021
    Der Bruder meines Großvaters ist gestern verstorben, nachdem er unmittelbar nach der Impfung insgesamt fünf mal mit Wasser in der Lunge ins Krankenhaus kam. Er war zuvor ein fitter älterer Herr und wollte am Ende nur noch sterben. Der Verfall dauerte ca. 3 Monate. Er lehnte die Impfung immer ab, bis seine Tochter ihn überredete...
  • @1687246394 #98525 18:39, 23 Nov. 2021
    Mein Nachbar um die 50 kurz nach dem ersten Stich ständig Probleme mit dem Kreuz, war auf Reha, Ärzte können nichts genaueres sagen, finden die Ursache nicht. Nach zweiter Biontec vor ca. 2 Monaten, ist er schwer depressiv und kann nicht mehr arbeiten. Hatte gestern auch eine Magenspiegelung. War seit ich ihn kenne, die letzten 6 Jahre so gut wie nie krank.
  • @2094796486 #98527 18:40, 23 Nov. 2021
    Meine liebe Oma 91 Jahre, fuhr noch Auto, hielt Vorträge, war ihr ganzes Leben lang immer kerngesund. Dann kam 2xBiontech. Ergebnis paar Wochen danach: Autoimmunerkrankung, Nierenversagen, fast gestorben. Sie muss jetzt Immunsuppressiva nehmen, ist ständig im Krankenhaus und ihr geht's gar nicht gut. Ärzte sehen keinen Zusammenhang, alles klar! Aus der Nähe von Bamberg.
  • @goodbyeberlin #98534 18:51, 23 Nov. 2021
    Meine oma 97 fit nach dritter Impfung 2 Wochen drastische Veränderung und tod. Organversagen...
  • @1268176508 #98536 18:54, 23 Nov. 2021
    vater
    80
    ausdauersportler
    nie medikamente
    immer zu niedriger blutdruck
    ihm war meist kalt
    4 wochen nach pfitzer nr.2

    zitterkrämpfe
    spital
    diagnose bluthochdruck
    auf einmal
    tabletten verordnet
  • @Manamausi #98544 19:13, 23 Nov. 2021
    Und ich war ja schon manchmal skeptisch über die vielen Fälle über die hier berichtet wird, obwohl ich ja auch schon über meine Schwiegermutter, die vier Monate nach ihrer J&J 💉 innerhalb von 24 Stunden an multiplem Organversagen verstorben ist...für uns sehr plötzlich und unerwartet...
    Aber jetzt geht es im Kollegenkreis los...bei uns arbeiten gut 100 Menschen...die Impfungen waren Ende Mai und Anfang Juli die Zweite...ich habe heute erfahren, dass eine Kollegin und ich die letzten klar denkenden Menschen sind...alle anderen sind 💉
    Hoher Krankenstand mit unterschiedlichsten Beschwerden...von massiver Migräne, Mandelentzündung, die nicht weg geht, sehr starken Regelschmerzen, Erkältungen etc.pp...und immer wieder höre ich „das kenne ich garnicht...so schlimm hatte ich das noch nie“...Kollege heute zum ersten Mal seit 5 Jahren das erste Mal krank gemeldet...Rücken...aber niemand sieht einen Zusammenhang...im Gegenteil...heute wurde unser Chef gefragt, wann denn endlich der Termin für die 3.💉 ist...
  • @Freiheitsbiene #98545 19:14, 23 Nov. 2021
    Ich war heute bei meiner Psychologin. Sie erzählte mir, dass die Freundin ihrer Schwester, Mitte 30 zu ihrer Frauenärztin ging und sie fragte, ob es möglich ist, dass sie schon in den Wechseljahren ist. Sie hat typische Beschwerden.
    Die Ärztin war sehr mutig. Sie fragte die Patientin, ob sie geimpft ist und mit welchen Stoff. Die Freundin sagte sie hätte Biontech bekommen.
    Die Frauenärztin sagte zu ihr, sie sind nicht die einzige, ich hatte die letzten zwei Wochen mehrere Frauen mit denselben Nebenwirkungen. Und alle waren mit Biontech gespritzt.
  • Heute kam ein Arbeitskollege einer der begeisterter Impfbefürworter "eigentlich" ist - zu mir ins Büro - hatte sich als Erster bei uns impfen lassen, weil ein Freund von ihm wohl im KH mit Corona lag. Mein Kollege - ich meinte der ist 49 oder 50 nicht so im Kopf im Moment. Die arbeiten ja auf Baustellen - klar tun manchmal die Knochen weh oder öfters............aber den habe ich noch nie jammern hören - er hätte seit 2 Wochen extreme Schmerzen zeigte in den unten Rücken aber verharrte immer mit der Hand an der rechten Niere. Angeblich vor kurzem Blutbild machen lassen - wäre alles toll. Ich habe ihm nahe gelegt er soll das unbedingt jetzt nochmal prüfen und auch was meine Aussagen betrifft apropo 3. Impfung - schaut mir danach aus - dass er so langsam merkt was abgeht. Achja und ein Kollege hat gestern gefehlt sehr hoher Blutdruck (angeblich schon lange vorher gehabt? hm) und widerum noch ein anderer ist dauernd erkältet. Aber wie gesagt - die Stimmen werden immer leiser wenn ich davon rede wie irrsinnig das alles ist - klar, viele geben es nicht gerne zu - ich bin auch nicht schadenfroh - ich bitte sie aber jetzt immer noch - sich nicht ein 3. Mal impfen zu lassen.

    Mal eine Frage in die Runde: Ein sehr junger MA hat plötzlich Karpaltunnelsyndrom - ist jemanden was bekannt ob das öfters vorkommt nach der Impfung?
  • @1041256140 #98555 19:20, 23 Nov. 2021
    Frau, Mitte 50, 2 x BT vor ca 8 Wochen, Herzmuskelentzündung, Impfung wird als Ursache gesehen, Hessen, D
  • @1838459787 #98569 19:47, 23 Nov. 2021
    Ganz liebe Nachbarn, 2 x Impfstoff nicht bekannt.
    Sohn 1 Woche heftig krank, die Frau nach 4-5 Monaten plötzlich Beschwerden in der Brust und Bauch. Arzt stellt schwere Schäden an der Aorta fest. In unserem Ort kommen 4.080 Einwohner auf einen Arzt, Bundesdurchschnitt ist 203/Arzt.
    Termin beim Spezialisten, Arzt von der Frau hat Praxis zu wegen selbst an Corona erkrankt (ist Impfarzt). Vergisst dadurch die Überweisung. Ein anderer Arzt ist in Urlaub. Jeder der verbleibenden Ärzte hat damit über 8.000 Patienten. Der zweite impfwütige Arzt lag selbst eine Woche wegen Impfnebenwirkungen flach. Raum Villingen-Schwenningen.
    Nun hat die Frau Todesangst, weil es anscheinend wirklich äußerst gefährlich ist. Sie hat sogar Angst, sich Nachts umzudrehen im Bett.
    Sowas gibt es nicht einmal in Zentralafrika.
  • Nachtrag zu meinem Post...Impfstoff war Biontech und PLZ 31...
  • @SSylviaStark #98575 19:53, 23 Nov. 2021
    Doppelt 💉💉 Dame 50 schwer an C erkrankt
  • @1598059047 #98576 19:53, 23 Nov. 2021
    WIR möchten Leben retten und suchen IMPFOPFER für Video Dokumentationen bitte unbedingt bei @Kristof_R vom Team www.impfopfer.info melden
  • @1598059047 #98578 19:56, 23 Nov. 2021
    Diese Gruppe sammelt und veröffentlicht Impfopfer Berichte.

    Die hier getätigten Berichte werden bald einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht.

    Sofern dies nicht gewünscht ist bitte einen Admin mitteilen, wir löschen dann alle Mitteilungen der Person.

    Danke
  • @1495563666 #98579 19:57, 23 Nov. 2021
    Schwiegervater, seine Freundin, ihre drei Geschwister und Schwager sind seit letzte Woche dreimal geimpft und alle sind positiv ‼️‼️‼️Soooo ein Wunder, oder?! 😡😡😡
  • @404080734 #98594 20:06, 23 Nov. 2021
    Kollege meines Sohnes: doppelt gespikt, liegt mit Atemnot und positivem Coronatest zu Hause. Alle in der Firma wundern sich, dass er trotz Impfplörre krank ist, die Ungespikten sind gesund. NRW
  • Bei meinen Sohn ist es auch so, mein Sohn nicht geimpft, 10 Kollegen arbeiten in der Abteilung und fünf davon alle geimpft fallen jetzt Krankheitsbedingt schon die 2 Wochen aus
  • @111450966 #98614 20:19, 23 Nov. 2021
    Eine liebe Bekannte von mir, 87 Jahre, guter Allgemeinzustand für ihr Alter, wenig Medikamente. Hat nach der Boosterimpfung Anfang November Probleme beim Spüren und Kontrollieren des Harndrangs bekommen, hat sich mittlerweile wieder etwas verbessert. Nach 2 Wochen wurde über den Blutbefund eine Thrombose diagnostiziert, starke Medikamente wurden für die nächsten Monate verschrieben. Unter den gelegentlichen Nebenwirkungen ist unter anderem Hirnblutung aufgelistet. Ich hoffe das Beste für sie 🙏 alle 3 Impfstoffe von Biontech, Südsteiermark/Österreich
  • Mein Ex Mann hat glaube ich Karpaltunnelsyndrom. Er sagte jedenfalls er müsse an der Hand operiert werden wegen einer Entzündung. Bei der Vorbereitung für die op wurde etwas am Herz festgestellt beim EKG. Außerdem hat er direkt nach der Impfung plötzlichen Herpes an der Lippe gehabt. Ich kenn ihn seit 18 Jahren. Der hatte nie Herpes.
  • @2097385646 #98658 20:57, 23 Nov. 2021
    Guter arbeitskollege im Transportwesen, rät mir von impfung ab, bin ungeimpft. Ist in meinem Alter, guter kumpel wirklich gutes herz, hatte sich die letzten monate richtig fit gemacht, man sah ihm an, dass es ihm gut ging mit sport usw, den er konsequent in seinen Alltag einbaute. Und nun das, nach der impfung, geht es bergab. Es tut mir so leid für ihn. Geht aver nicht zum arzt. Hat bestimmt angst. Ich hoffe er erholt sich wieder :(... Ex frau nach impfung starke Erkältung. Ihr neuer, auch milde Erkältung, nach 1 impfung. Ex frau hat biontech genommen. Ich hoffe denen passiert nix.
  • @Lestmalwasgutes #98662 20:58, 23 Nov. 2021
    Eine Tante von mir aus 013.. (79) bekam kurz nach ihrem 3. Pieks (2x Mercedes, 1x Grippe) vor ein paar Tagen ganz plötzlich und in dieser Reihenfolge eine Kehlkopfentzündung, ganz schlimm Magen-Darm, eine beidseitige Lungenentzündung, einen Herzinfarkt und schließlich noch ... Corona! 🙏🏼
  • @1858174717 #98670 21:04, 23 Nov. 2021
    Meine Tante hatte sich die zweit Impfung abgesegnet, nun ist sie ein totaler Frack.
  • @2021553301 #98671 21:05, 23 Nov. 2021
    Guten Abend zusammen.
    Am 06. August 2021, mit Johnson, in Deutschland geimpft. Am 05. Oktober 2021, war ich mit RTW direkt ins KH "geliefert", nach eine Woche ständige starken Brust/Rippen/Rücken Schmerzen.
    Am 06. Oktober 2021 - Diagnose fest : LUNGENEMBOLIE. Seit dem, ich war fast 1 Monat unter Antibiotika & Blutverdünnung eingesetzt. Nach 2 Blutverdünner (Xarelto + Eliquis - mit krasser Nebenwirkungen), jetzt bin auf PRADAXA, für (hoffentlich) die nächsten 3 Monate. Weißt vielleicht jemand, wo kann ich mich als Impfbeschädigte melden ???
  • @87853939 #98674 21:08, 23 Nov. 2021
    Frau Anfang 50 seit biontec doppelte Dosis: Verschlechterung einer chronischen Entzündung jetzt noch Tinnitus dazu und weitere Symptome wie angeschlagen sein und häufige Infekte aller Art.
    Frau Anfang 40 nach biontec nicht mehr gesund seit Monaten wechselt eine Krankheit nach der anderen Entzündungen, Blase, Kehlkopf, Schwindel, Erkältungen und neuerdings ein Venenproblem...
    Zusammenhang wird verdrängt... Dritte Impfung nicht ausgeschlossen....🙈
  • @1096071904 #98676 21:09, 23 Nov. 2021
    Vater einer Bekannten, 58 Jahre alt, keine Vorerkrankungen. Nach Booster Impfung sehr schwach und müde. 3 Wochen nach Impfung im Mittagsschlaf verstorben. Lt. Ärzten Todesursache Herversagen / Impfung ausgeschlossen… Steiermark
  • @EnithD #98684 21:15, 23 Nov. 2021
    Schwiegervater im Heim in der Oberpfalz. 2 Tage nach der allgemeinen Impfung im Januar dieses Jahres Anruf; „Ihm geht es nicht gut. Wir haben Corona im Heim, er hat es aber nicht! Noch zwei Anrufe es geht ihm immer schlechter! Am 10. Tag verstorben! Heimleitung 2 Personen „Nein, er wurde gar nicht mehr geimpft!“
    Pflegerin: „natürlich, alle wurden geimpft. Aber nichts weitersagen bitte, sonst bekomme ich Schwierigkeiten!“
    Opa wäre 2 Tage später 88 geworden und war vorher körperlich und geistig fit!
  • @NataschaH4 #98687 21:17, 23 Nov. 2021
    Mein Großonkel, ca. 60, war als Altenpfleger, einer der ersten Geimpften und wurde nach einem Wochenende drei Tage nach der Impfung tot neben dem Bett gefunden, nachdem er nicht zur Arbeit kam. Keine Vorerkrankungen, Lungenembolie.
  • @Andreas9999 #98690 21:20, 23 Nov. 2021
    Bekannte schrieb mir gerade das ihre Tochter (zweifach Geimpft) an Corona erkrankt sei und derzeit schwer zu kämpfen hat! Die Mutter (Zugbegleiterin) und ebenfalls geimpft) hat ihren Arbeitgeber darüber informiert, Antwort des Arbeitgeber (DB) Sie muss trotzdem morgen arbeiten und darf nicht zuhause bleiben!
    Ihre Hausärztin kann Sie nicht krankschreiben, weil Sie noch keine Symptome von Corona hat! Die Mutter hat mit dem Bürgerbüro telefoniert und bekommt dort die Aussage, das so das Corona Gesetz ist und Sie deswegen auch nicht in Quarantäne darf!
    Sie geht morgen also wieder arbeiten, wohlgemerkt, Sie ist Zugbegleiterin!
    Also zwei zweifach geimpfte stecken sich gegenseitig an!
    Noch Fragen warum die Inzidenz in die Höhe schnellt!
    Aber ungeimpft in Quarantäne!
  • @1124406109 #98705 21:34, 23 Nov. 2021
    Arbeitskollege von mir hatte 2 Wochen nach der 2. BIONTECH IMPFUNG einen Herzinfarkt! Arbeitskollegin schwere Thrombose im Knie! Alle geimpften die ich kenne haben Schnupfen, sind erkältet, husten und klagen ständig über Kopfschmerzen! Die meisten von Ihnen mit Biontech geimpft!
  • @2031289814 #98706 21:36, 23 Nov. 2021
    Michael das hab ich heute auch gehört junger 30jähriger Mann nach zweiten Impfung Trompose
  • @CNBlaubaer #98715 21:42, 23 Nov. 2021
    Ex-Kollege von mir aus Erfurt ist nach der 2. Impfung an Herzversagen verstorben.
  • @1914898543 #98720 21:46, 23 Nov. 2021
    Befreundetes Paar ca 30 J in München beide im Sommer doppelt geimpft, vor zwei Wochen beide Corona mit 1 Woche Grippesympthomen, geruchs und geschmacksverlust. Er jetzt wieder erkältet.
  • @1674035502 #98722 21:48, 23 Nov. 2021
    Die Geimpften in meinem Freundes- und Bekanntenkreis haben derzeit einen Infekt nach dem anderen. Die Ungeimpften sind gesund wie immer. Keiner der Ungeimpften in meinem Umfeld hat sich bisher mit Corona angesteckt. Einer davon ist Zahnarzt und damit ja wohl mit am meisten gefährdet, sich Corona einzufangen (Aerosole!)…. Seltsam das alles!
  • @1124406109 #98723 21:49, 23 Nov. 2021
    Schwiegervater von meinem Bruder ist nach 2. Impfung ein schwerer Pflegefall, war zuvor relativ fit mit 71! Leider weiß ich nicht welchen Impfstoff er bekommen hat! Überlebenschance ist leider sehr gering! Wir hoffen aber er übersteht wenigstens noch Weihnachten!😪
  • @moon_princess_serenity #98729 22:03, 23 Nov. 2021
    Bin 2 mal geimpft, bin weiblich, 20 Jahre alt. Meine erste war Moderna, gespritzt am 31.03.21, 2 Tage später epileptischen Anfall. Daher hatte ich die 2te erstmal abgelehnt bis meine Mutter + Arbeitgeber gedrängt haben. Also wurde über mein Blut der Antikörper Wert bestimmt, er war auf 203, also genug um nur noch eine weitere zu verimpfen. Am 31.09.21 bekam ich meine 2te mit Biontech. 3 Tage später hatte ich Atemnot, Herzrasen, Schwindel, kribbeln und jetzt ist plötzlich meine Neurodermitis zurück. Ich leide auch an starken Vergessenheit Zustände und muss jetzt beim Neurologen vorstellig gemacht werden
  • @OSiri24 #98737 22:08, 23 Nov. 2021
    Eine liebe Freundin von mir..Postbotin erst corona Anfang 2021 .. dann brav 1mal gepimpt..also im Juni...kurze Zeit später die erste Krebserkrankung in der Brust..operiert.. eben rief Sie an, dass sie am Samstag nicht zu meinen Geburtstag kommen kann, da sie erneut operiert wird...Krebs ( Metastasen? ) an der Lunge und im Magen 🥺.. ich befürchte das Schlimmste...da sie so aufgelöst war eben, hab ich nicht auf die Impfung hingewiesen 🥺🥺🥺
  • @evrosade #98739 22:11, 23 Nov. 2021
    Meine Mutter (76)hat Anfang August die zweite Dosis Moderna erhalten. Sie muss nun wegen Herz Verengung mit Ballon behandelt werden. Die Ärzte lehnen einen Zusammenhang mit der Impfung ab. Ist das wirklich nur Zufall?