Die Enteignungspläne der EU

 

 

Größtes Konjunkturpaket aller Zeiten

 

 

Bei der NextGenerationEU – kurz NGEU – handelt es sich um einen Wiederaufbaufond, mit dem Ziel Geld in bestimmte Regionen und Wirtschaftsbereiche auszubezahlen.

Insgesamt € 2,018 Billionen sollen aufgebracht werden, um ein grüneres, krisenfreieres und ein digital ausgerichtetes Europa zu bekommen.

Man kann schon die Frage stellen , warum gerade BlackRock, der größte Investor in fossile Brennstoffe, die Strategie in der „Green Finance“ in der EU vorgibt.

Die Kohäsionspolitik zur Förderung ärmerer Länder, wie Griechenland, zeigt, wie gut sie funktioniert, neben der Integrations- und Flüchtlingspolitik.

Dazu kommt noch die geplante Roma-Strategie.

 

 

Cloud-Computing Aktien und Amazon

 

 

Uns interessiert besonders das digital ausgerichtete Europa“. Laut Information des Bundeskanzleramtes soll die Welt durch „Cloud-Computing“ bis 2030 besser vernetzt sein.

Die Wetten auf diese Aktien werden als eines der sichersten Investments in den nächsten Jahren angepriesen.

 

 

 

 

Ausbeutung der Mittelschicht

Die EZB und die Staaten haben mit der Verarmung der Mittelschicht begonnen, mittels Strafzinsen auf Bankguthaben, obwohl dies gesetzeswidrig ist.

Das EZB – Geld verteilt sich von oberen – zur unteren Schicht.

Das heißt, dass Banken und Finanzdienstleister profitieren, Arbeitnehmer hingegen verlieren durch schlechte Anlageformen.

Die Kluft zwischen arm und reich wird größer

 

 

Einsicht ins Vermögensregister

 

 

Die EU-Kommission prüft derzeit die Umsetzung eines Vermögensregisters, in dem alle Immobilien, Sachwerte von Kunstgegenständen, Antiquitäten, Edelmetalle und Stiftungen etc. sowie Kryptowährungen und Trusts detailliert erfasst und mit den Bürger-Daten verknüpft werden.

  • Ein massiver Eingriff in die Grund- und Persönlichkeitsrechte!
  • Bargeldtransaktionen sollen nur mehr bis € 10.000,– möglich sein.
  • Das Ziel ist, Der gläserne Bürger, der für ihre Überwachung dem Staat, ihren Tribut zollen müssen.

                                   

Dazu wird das geheime Überwachungsprojekt INDECT mit €10,91 Mio. finanziert.

Datenschützer und Autoren wie Wolfgang GRÜNDINGER sehen eine große Gefahr für die Demokratie in Europa.

Dr. Tassilo WALLENTIN schreibt  in seinem Artikel am 29.08.2021 in der Krone bunt:

„Eigentum ist in Zukunft Illusion.“

Außerdem macht er auf ein Video des World Economic Forum (WEF) aufmerksam mit dem Inhalt:

 

 

Willkommen im Jahr 2030

Ich habe kein Eigentum, keine Privatsphäre, und das Leben war noch nie besser.

 

 

Die EZB und das Bankensystem tragen zum Ruin gesunder Strukturen der arbeitenden Bevölkerung bei. Ein paar Besatzungsmitglieder ertrinken, während andere schwimmend das rettende Ufer erreichten.

Ich bin sicher, dass vor dem Untergang viel unrechtmäßig erworbenes Geld ins Trockene gebracht werden wird.

Hoffentlich erfolgt ein rechtzeitiges Umdenken in der Bevölkerung bevor das größenwahnsinnige Projekt NGEU mit € 2.018 Billionen realisiert wird und die EU-Bürger Sklaven einer neuartigen „Finanzwaffe“ werden, die wie das Vasa-Schiff – „Schwedens damaliger Superwaffe“ – dem Untergang geweiht ist.

©Limahr, Wien 13.09.2021

 

 

 

Wichtig: Trage dich jetzt in den zensurfreien Newsletter von DIREKTDEMOKRATISCH.JETZT  ein, um rechtzeitig vorzubauen

 

 

 

 

 

 

https://ec.europa.eu/info/strategy/recovery-plan-europe_de#grtes-konjunkturp aket-aller-zeiten

https://ec.europa.eu/regional_policy/sources/docoffic/official/communic/nego ciation/country_el_de.pdf https://www.wallstreet-online.de/nachricht/14322527-3-top-cloud-computing-a ktien-kaufen

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article202039394/Vermoegensverteil ung-Dieser-Staat-foerdert-die-Verarmung-der-Mittelschicht.html

https://www.focus.de/finanzen/boerse/geldanlage/weitreichende-transparenzeu-prueft-machbarkeit-kommt-jetzt-das-europaeische-vermoegensregister_id

 

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on vk
VK

BLEIB INFORMIERT

Anmeldung zum Newsletter

Felder mit * sind auszufüllen.

Unterstütze unsere Projekte mit einer Spende