Bill Gates und das allgegenwärtige Märchen vom Wohltäter

Impfstoffe, die so mir nichts dir nichts aus dem Boden gestampft werden, Notfallzulassungen im Rekordtempo trotz ungeprüfter Datenlage, Verimpfung von Stoffen mit tausenden von Todesfällen und schweren gesundheitlichen Folgen weltweit, die keiner zu stoppen vermag…

und immer wieder taucht der Name Bill Gates auf.

Was genau steckt dahinter

Nehmen wir als Beispiel die britische Zulassungsbehörde für Arzneimittel MHRA (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency). Diese Zulassungsbehörde hat den mRNA Impfstoff von MODERNA gegen Covid-19 mittels einer Notfallzulassung genehmigt und diese am 17.8.2021 auf die Altersgruppe ab 12 Jahren ausgedehnt.

Tausend und ein Zufall

Wer steckt eigentlich hinter dieser Zulassungsbehörde

Wenig überraschend stoßen wir hier auf Bill Gates als Hauptgeldgeber der MHRA. Bill Gates als Hauptgeldgeber einer behördlichen Einrichtung von der man meinen sollte, sie wäre neutral und unabhängig. Zufällig ist Bill Gates aber auch einer der Hauptgeldgeber des Impfstoffherstellers MODERNA. Dazu existiert eine Vereinbarung zwischen Bill Gates und MODERNA, wobei MODERNA sich verpflichtet, Bill Gates eine nicht-exklusive Lizenz an der Covid-19 Impfung einzuräumen: eine Impfung, die wohlgemerkt erst ein paar Wochen vor Auftreten des Corona Virus in Wuhan, China, an die Forscher der Universität übergeben wurde.

Es stellt sich auch die große Frage, wie die MHRA zu dem Schluss gekommen ist, dass die genannte Impfung in der Altersgruppe ab 12 Jahren „sicher und effektiv“ sei, in Anbetracht der Tatsache, dass in Großbritannien weniger als 9 Kinder an Covid-19 gestorben sind und alle diese Kinder litten an schweren Vorerkrankungen.

Das Märchen „sicherer Impfstoff“ widerlegt

Daten aus den USA lassen zudem einen gegenteiligen Schluss zu. So finden wir beispielsweise in der Datenbank VAERS für Impfnebenwirkungen folgende Berichte:

  • Bericht Nr. VAERS ID 1187918
  • 15 Jahre alt, weiblich, Herzstillstand und Intensivstation nur 4 Tage nach der MODERNA Impfung. Patientin verstorben.
  • Bericht Nr. VAERS ID 1353097
  • Eine weitere Jugendliche im Alter von 15 Jahren erlitt ebenfalls einen Herzstillstand nach der zweiten MODERNA Impfung.
  • Bericht Nr. VAERS ID 1261766
  • Bub, 1 Jahr alt !!!, Fieber,  Iktus und Tod

Entsprechend kann man feststellen, dass die MODERNA Covid-19 Impfung alles andere als sicher ist, vor allem bei Kindern und auch in dieser Altersgruppe niemals eine Notfallzulassung erteilen darf .

Hier scheint Bill Gates der Dreh- und Angelpunkt in diesem Geschehen zu sein.

Folge dem Weg des Geldflusses

Im Jahr 2017 erhielt die MHRA eine Subvention von 980.000 britischen Pfund für eine Zusammenarbeit von der BILL & MELINDA GATES FOUNDATION.

Zudem hat eine Anfrage zur Informationsfreiheit, die im Mai 2021 von der MHRA beantwortet wurde, ergeben, dass sich die aktuellen Zahlen von Subventionen, die sie von der Bill & Melinda Gates Foundation für verschiedene Projekte erhalten hat, um die 3 Millionen Pfund bewegen.

In Anbetracht dieser Gegebenheiten und der Tatsache, dass Gates auch Anteile an den Impfstoffen besitzt, stellt sich nun die berechtigte Frage, ob es hier tatsächlich eine unabhängige Begutachtung und Entscheidungsfällung gegeben hat, die zu der genannten Notfallzulassung und Anwendung an Kindern des MODERNA Produkts geführt hat.

Man wird doch in jedem Fall annehmen wollen, dass solch eine Behörde ohne Interessenskonflikten nach bestem Wissen und Gewissen agiert und für die Sicherheit von Medikamenten und Medizinprodukten die nötige Verantwortung übernimmt.

Wir gehen ein Stück weiter und sehen uns auch das Thema Covid-19 Impfung der Firmen Pfizer/BioNTech an. Auch hier hat die MHRA eine Notfallzulassung für Kinder genehmigt. Es ist wohl kaum überraschend, dass Bill Gates Hauptgeldgeber der MHRA,  auch größere Anteile an Pfizer und BioNTech hält!

Weitere Geldflüsse offengelegt

MODERNA hat bereits 2016 bestätigt, dass sie 20 Millionen Pfund von der Bill & Melinda Gates Foundation für ein Projekt zur präklinischen Bewertung von Antikörper- Kombinationen sowie die Durchführung einer klinischen Studie Phase 1 für eine mRNA Medikation am Menschen erhalten hat.

MODERNA offenbart aber auch, dass ihre Vereinbarung mit der Gates Foundation folgende Punkte beinhaltet:

  • Die Bereitstellung von Geldmitteln seitens der Gates Foundation kann bis zu 100 Mio. Pfund für weiterführende Projekte bis 2022 betragen, nachdem diese der Gates Foundation vorgeschlagen und von dieser genehmigt wurden.
  • MODERNA ist außerdem dazu verpflichtet, der Gates Foundation einen gewissen Anteil an nicht-exklusiven Lizenzen einzuräumen.

Somit besitzt die Bill & Melinda Gates Foundation eine nicht-exklusive Lizenz an der Covid-19 Impfung und profitiert daher von der Anwendung dieser Impfungen!

Je mehr geimpft wird, desto größer der Profit!

Wer glaubt jetzt noch an Zufälle und welche wahren Gründe stecken tatsächlich hinter der Notfallzulassung für Kinder? Es scheint, dass die MHRA aufgrund der finanziellen Zuwendungen gar nicht unabhängig sondern im Sinne ihres Geldgebers agiert.

Strippenzieher Gates Foundation

Leider ist es eine Tatsache, dass man aufgrund weiterer geleakter Vereinbarungen zwischen MODERNA und der Bill & Melinda Gates Foundation, welche bereits vor dem erstmaligen Erscheinen auf der Bildfläche von Sars-Cov-2 in Wuhan geschlossen wurden, unweigerlich zu dem Schluss kommt, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht.

Wenn man abschließend noch bedenkt, dass die weltweite Zensur in den sozialen Medien wie zum Beispiel Fakt Checkers ebenfalls durch Bill Gates finanziert wird, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Wahrheit nicht an die breite Öffentlichkeit dringen soll und alle Wege zu einem Mr. Bill Gates führen, der hier wohl im Hintergrund die Strippen zieht und nach Belieben das Schicksal von Millionen von Menschen steuert.

Wir kommen in jedem Fall zu dem eindeutigen Schluss, dass das System ohne jeden Zweifel geändert werden muss, denn so lange superreiche Eliten alles kaufen und nach Belieben manipulieren dürfen, werden wir nie freie Menschen sein, sondern stets nur Untertanen einer machtgeilen Elite. Wohltäter stellt man sich jedenfalls anders vor.

 

 

 

 

www.theexpose.uk

https://www.bibliotecapleyades.net/sociopolitica2/sociopol_win-micro-gates117.htm

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on vk
VK

BLEIB INFORMIERT

Anmeldung zum Newsletter

Felder mit * sind auszufüllen.

Unterstütze unsere Projekte mit einer Spende